HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Erotikforum > SMALL Talk
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]

SB

   
SB


RedlightON















LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


RedlightON


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  21.05.2020, 16:06   # 1
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2050

Beiträge: 7.712


Webmaster ist offline
Post Protestkonzept zum Thema „Prostitutionsgewerbe und Corona“

Liebe LH'ler,

es ist 5 vor 12 - unsere lustigen Damen benötigen UNSERE Unterstützung, JETZT und HEUTE DANKE!!!!!!!

Wir ALLE GEMEINSAM müssen sie JETZT unterstützen, sie brauchen JETZT unsere Hilfe!!!

Die Existenz einer ganzen Branche ist bedroht. Es gibt Politiker in Deutschland, die den Freudenmädchen ihren Beruf verbieten wollen! Sie wollen die Corona-Krise dazu nutzen, um das älteste und natürlichste Gewerbe der Welt für immer abzudrehen, die Bordelle in Deutschland sollen für immer geschlossen bleiben!

Das kann und darf nicht sein!

Wir müssen etwas dagegen unternehmen, wir alle gemeinsam, JETZT!


Bitte weiterlesen, danke....

Das LH Forum wird die Arbeit des BSD daher werblich unterstützen:

Bundesverband sexuelle Dienstleistungen e.V.
https://bsd-ev.info/aktuelles/

Der BSD ist wie andere Interessenverbände sehr aktiv.

Neben einer Klagevorbereitung sucht man hier die Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern auf Länder-und Bundesebene. Unter anderem wurde ein Hygienekonzept ausgearbeitet und vorgestellt.

Um argumentativ alle Facetten das Gewerbe betreffend abdecken zu können, würde der BSD auch Statements von "Gästen" bzw. "Freiern" benötigen.

Und zwar anonymisiert und sachlich korrekt.

Also nicht "ich gehe gerne in Puff, weil ich dort die geilen Weiber richtig durchvögeln kann".

Sondern Statements, warum die Schließung von Bordellen etc. dazu führt, dass eine Beeinträchtigung der Gesundheit oder des Wohlfühlempfindens auftritt.

Ich denke, ihr versteht was gemeint ist und was gesucht wird.

Wir würden uns über E-Mail-Zusendungen mit entsprechendem Inhalt freuen an

[email protected]

Die Ansprechpartnerin dafür ist Stephanie Klee.

Danke und liebe Grüße an alle,

Tim & Madalena






PS: Anbei ein Konzept von Uwe Ittner (Partner von Loreni, vom Salon Patrice in Dachau), das wir unterstützen...

Zitat:
Zitat von Uwe Ittner

Protestkonzept zum Thema „Prostitutionsgewerbe und Corona“

Lagebild:

Seit dem 17. März 2020 sind durch entsprechende Landesverordnungen alle Bordellbetriebe in Deutschland bis auf weiteres geschlossen. Die Maßnahme wird mit der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus begründet. Die verfassungsmäßig garantierten Grundrechte wurden aufgrund dieser Verordnungen eingeschränkt bzw. außer Kraft gesetzt. Die Folge ist mittlerweile deutlich spürbar und existenzgefährdend. Nicht nur für Bordellbetreiber. Sondern auch für alle Sexworker-/innen und alle Dienstleister, die mit der Erotikbranche zusammenhängen.

Ansatz:

Die Problematik „Corona-Virus“ und die damit einhergehende „Krise“ werden und wurden ausreichend in den entsprechenden Medien thematisiert und sehr unterschiedlich beurteilt. Jeder soll und kann sich sein eigenes Bild darüber machen und sich seine Meinung bilden.

Die massiven und existenzgefährdenden Grundrechtseingriffe durch die Bundesregierung, welche nach meinem Dafürhalten nicht verhältnismäßig sind, werden dazu führen, dass die Erotikbranche in Deutschland „an die Wand gefahren“ wird.

Es ist daher an der Zeit, sich dagegen zur Wehr zu setzen.

Viele Menschen in Deutschland und Europa setzen bereits ein Zeichen, indem sie friedlich auf die Straße gehen und Protest anmelden. In der Erotikbranche war es in der Vergangenheit überwiegend so, dass jeder „sein eigenes Süppchen“ gekocht hat. Keiner gönnte dem vermeintlichen Konkurrenten irgend etwas. Wir sind ohnehin eine Randgruppe ohne jegliche Lobby.

Das sollten und das müssen wir ändern. Zumindest in dieser Zeit.

Denn nur gemeinsam können wir das unsere dazu tun, um unsere Branche zu retten.

Mittlerweile gibt es viele Einzelklagen, die von diversen Betreibern eingebracht werden und die sich auf die Verfassung und das Grundgesetz berufen. Dies kostet jeden einzelnen sehr viel Geld und in der Endkonsequenz kostet es auch „Schlagkraft“, die der Sache an sich fehlt.

Ich selbst stehe mit dem BSD (Bundesverband sexuelle Dienstleistungen e.V., bsd-ev.info) in dieser Angelegenheit in Verbindung. Diese Interessenvertretung versucht sachliche Lösungsansätze mit den politischen Entscheidungsträgern des Bundes und der Länder aktiv vorzubringen.

Der Verband arbeitet auch bereits mit einem auf Verfassungsrecht spezialisierten Anwalt an einer perspektivisch einzubringenden Klage.

Dies ist eine Schiene, die von unserer Branche gefahren werden muss. Und zwar möglichst konzentriert und zentral.

Der andere Ansatz ist, Protest auf der Straße zu zeigen.

Betreiber, Dienstleister und vor allem Sexworker-/innen müssen auf die existenzbedrohende Situation in unserem Gewerbe aufmerksam machen. Wir müssen Druck aufbauen und uns nicht wie willfährige Schafe zur Schlachtbank führen lassen.

Ich selbst bin Betreiber eines kleinen Terminhauses. Daher weiß ich, dass viele Sexworkerinnen nicht bereit sind, „Gesicht zu zeigen“. Das ist das Problem, Protest überhaupt auf die Straße zu bringen.

Ich denke darüber nach und das ist mein Ansatz, eine derartige Aktion zu organisieren. Denn der momentane Zustand ist nicht haltbar und wird, je länger er andauert, viele Betriebe in die Insolvenz und den Ruin stürzen.

Ich möchte alle dazu aufrufen, darüber nachzudenken und mich dabei zu unterstützen.

Die momentane Lage wird überdies von „Sexkauf-Gegnern“ und Befürwortern des sog. „nordischen Modelles“ ausgenutzt. Von diesen wird im Zuge der flächendeckenden Bordellschließungen eine Aufrechterhaltung dieses Zustandes gefordert. Entsprechende Artikel finden sich in der Presse.

Es ist dringend an der Zeit, diesen Strömungen entgegenzuwirken.

Ich stelle mich zur Verfügung, stellvertretend für die Branche öffentlichkeitswirksam aufzutreten. Wir müssen uns aber zusammenschließen. Ich brauche eine breite Unterstützung und ich bin für „Inputs“ jeder Art dankbar.

Uwe Ittner
Salon Patrice
Dachau
LH-Profil: https://huren-test-forum.lusthaus.cc...r.php?u=387754
PN-Kontakt: https://huren-test-forum.lusthaus.cc...newpm&u=387754

28 Jahre Polizei-und Kriminalbeamter
Seit 2004 Betreiber eines Bordellbetriebes

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von
"Tho.m.Ficker", 3xxx, advokat666, Aufkleber, beauregard, birne1000, bokk, c.bronson, dabello, Datesafe, Deadhead69, delloslegov, derGraue, Domainator, Dominus_Eros93, DorianGray, dr. strangelove, Epikureer, Feierdog, flo2407ger, Freudeschönergötterfunken, geiler Fritz, Gemmazimma, happy-f, henryx01, Hodaddy, Intoleranzistnichtok, Jesse Stone, Jockl, Karpfen, Klaus1, kleiner1234, kleinmann, kuching, Kurd-Nirgends, Leck69SexLover42, Lust-Lounge, madmax1966, Marbleman, Marx Schinnagl, Melodie maus, mexico77, michael120, MissSolitaire, motorbike1000, Munich´s Tomcat, mupfel, newhard, olaf, peter4, PornJo, Prisma, Rambo001, Reddick1984, Sabata, sample30, sentimentalmood, Sexxxtiger, Silver Surfer, ssuunnyybbooyy, super2014, test54321, The Gentleman, Tini2305, Tomasius, TooFarDriven, tratturo19, TravellerHH, Treibauf, Tutanchamun, Uwe Ittner, woland, Wolpertinger, yang, yossarian, ¡Latinas!

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.06.2020, 23:34   # 555
test54321
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19. August 2009

Beiträge: 1.881


test54321 ist offline
Zitat:
Zitat von beauregard Beitrag anzeigen
genau so ist es - und bluetooth ist ein "megaspritzieher" ohne ende.
[...]
bluetooth braucht kein mensch mehr heutzutage,
So ein bullshit.
Kauf dir mal ein modernes Smartphone.
Bluetooth- und WLAN-Verbrauch ist heutzutage vernachlässigbar.
Ich habe WLAN und Bluetooth IMMER an (wie verbindet man sonst heutzutage bequem das Auto oder den Kopfhörer?). Verbrauch immer mit “0%" in der Statistik -also irrelevant.
Übrigens auch nach Installation der Corona-App.
Kein erhöhter Stromverbrauch feststellbar.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 23:14   # 554
Saphirdion
 
Mitglied seit 5. January 2020

Beiträge: 468


Saphirdion ist offline
Häh ??

Also ist in BaWü Prostitution verboten bis Ende Juni, aber die Bordelle bleiben bis August geschlossen?
Ich blick´s nicht.
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn ich in Deine Augen seh, so schwindet all mein Leid und Weh.
Und wenn ich küsse Deinen Mund, so werd ich tausend mal gesund.
Wenn ich mich lehn an Deine Brust, kommt´s über mich wie Himmelslust.
Doch wenn Du sprichst `Ich liebe Dich`, so muss ich weinen bitterlich.

Heinrich Heine, Lyrisches Intermezzo
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2020, 23:06   # 553
Aufkleber
 
Benutzerbild von Aufkleber
 
Mitglied seit 30. March 2018

Beiträge: 785


Aufkleber ist offline
Die Aufstellung ist nicht richtig (siehe z.B. Saarland und Baden-Württemberg). Für BW gilt die Verordnung bis 31.08., doch nur bis 30.06. gilt darin das Prostitutionsverbot. Wenn bis Ende des Monats keine Änderungsverordnung kommt, dann gehts dort ab 01.07. wieder los.

Besser: die Auflistung auf www.uegd.de

Zitat:
Verordnungen der Bundesländer (kein Betriebsöffnungstermin)
Baden-Württemberg – bis 01.07. | Bayern – bis 21.06. | Berlin – bis 04.07. | Brandenburg – bis 16.08. | Bremen – bis 26.06. | Hamburg – bis 30.06. | Hessen – bis 16.08. | Mecklenburg-Vorpommern – bis 10.08. | Niedersachsen – bis 22.06. | N R W – bis 01.07. | Rheinland-Pfalz – bis 23.06. | Saarland – bis 28.06. | Sachsen – bis 29.06. | Sachsen-Anhalt – bis 01.07. | Schleswig-Holstein – bis 28.06. | Thüringen – bis 15.07.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 15:59   # 552
Sabata
LH Live Inspector
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 6.702


Sabata ist offline
owT.

Bild - anklicken und vergrößern
screenshot.jpg  
@ Silver Surver


https://huren-test-forum.lusthaus.cc...&postcount=191

https://images.lusthaus.cc/link6.php....06.2020-2.pdf
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst." George Best, britische Fußball-Legende.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 15:05   # 551
Silver Surfer
 
Benutzerbild von Silver Surfer
 
Mitglied seit 15. March 2015

Beiträge: 47


Silver Surfer ist offline
Sorry, nochmal zurück zum Thema

Was ist denn jetzt in BY erlaubt (aktuell 18.06.2020)? Auf KVR steht NIX FICKI FICKI!!

"Prostitution bis auf weiteres nicht erlaubt - sobald erlaubt wird es hier stehen..."

https://www.muenchen.de/rathaus/Stad...stitution.html

aber immer wird irgendwo was anderes behauptet. Privat, Hotel.... Wer weiß was genaues?

"Es gibt keinen Grund, leichtfertig zu sein", betont Söder, klingt jetzt nicht so nach der großen Freiheit

Bitte keine Vermutungen und keine langen Ausführungen, einfaches JA oder NEIN (gerne mit Quellenangabe) reicht!

DANKE

(wusste gar nicht dass Männer noch mehr Quasseln als Frauen )
__________________
"Let my board and me again become as one! For I must leave this place of madness!"

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 12:04   # 550
Saphirdion
 
Mitglied seit 5. January 2020

Beiträge: 468


Saphirdion ist offline
Einfache Sicht ...

Immer die Zahlenfetischisten. Ich hoffe mal, dass die Nr. 10000 nicht in meinem Umfeld ist :-)
Mag sein, dass ich es zu einfach sehe, aber wenn´s die App gibt, dann wäre doch die einfachste Lösung, dass ein Bordell vor dem Eintritt überprüft, ob der Freier die App installiert hat und sie aktiv ist.
Ein verdeckter Ermittler überprüft ab und zu, ob das Bordell diesen Sicherheitscheck auch wirklich durchführt.
Wer das nicht will, der geht halt nicht ins Bordell, sucht sich was im Escort Bereich oder macht Privatbesuche und stört sich nicht dran, dass andere ohne großen Aufwand zu einer SDL gehen können.
Am Fußballstadion wurde früher Waffenkontrolle durchgeführt. Wer nicht ohne sein Springmesser sein konnte, der ist im Stadion eben fehl am Platz gewesen. Ich fand´s gut, wenn das Pack draußen bleiben musste.
Ich werde, wenn ich mal essen gehen sollte, nur in Gastwirtschaften gehen, in denen die App Pflicht ist. Wer das nicht will, geht dann in eine andere Gastwirtschaft. Ich find´s gut, weil solches Gesindel sich nach dem Kacken vielleicht auch nicht die Hände wäscht.
Und ich wähle gut aus, mit wem ich mich im gleichen Raum aufhalte. Da gibt es auch Bekannte, die ich als Menschen sehr schätze, aber ich würde ungern mit denen vom selben Buffet essen oder mir von denen auf die Schulter klopfen lassen.
Das Leben kann so einfach sein, wenn man akzeptiert, dass es nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten gibt und dass niemand in Anspruch nehmen kann überall akzeptiert zu werden mit dem, was er denkt und was er tut etc.
Und auch ein Ken Jebsen muss irgendwann kapieren, dass er nicht in seiner Freiheit beschnitten wird nur weil es Menschen gibt, die seine Ansichten bescheuert finden.
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn ich in Deine Augen seh, so schwindet all mein Leid und Weh.
Und wenn ich küsse Deinen Mund, so werd ich tausend mal gesund.
Wenn ich mich lehn an Deine Brust, kommt´s über mich wie Himmelslust.
Doch wenn Du sprichst `Ich liebe Dich`, so muss ich weinen bitterlich.

Heinrich Heine, Lyrisches Intermezzo
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 11:19   # 549
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.690


woland ist offline
@ LA1983

Bei der momentanen Durchseuchung ist nur etwa jeder 10.000ste infiziert. Da wird die App nicht oft anschlagen.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)

Antwort erstellen         
Alt  18.06.2020, 10:35   # 548
wüstenwind
Schnauze voll - IF mainly
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 2.304


wüstenwind ist offline
Zero Rating trifft nicht unbedingt bei Sabata zu weil die datenübertragende SIM nicht im Smartphone steckt.
Aber der installiert sie ja sowieso nicht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 10:28   # 547
Brett vorm Klopf
Erbse unter der Matratze
 
Benutzerbild von Brett vorm Klopf
 
Mitglied seit 11. January 2020

Beiträge: 246


Brett vorm Klopf ist offline
Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
Doch alle die die nur ein begrentztes Internet GB Budget haben.
Vielleicht sollte man auch noch der vollständigkeit ergänzend erwähnen:

Die Corona-App zieht kein Datenvolumen.

https://www.spiegel.de/netzwelt/apps...f-d380d98e5ed6
__________________
Geschriebenes und Gedachtes gehen zuweilen doch sehr unterschiedliche Wege.
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2020, 10:09   # 546
LA1983
 
Mitglied seit 30. August 2012

Beiträge: 7


LA1983 ist offline
Ich denke, wir sollten hier endlich aufhören,uns gegenseitig zu beschimpfen, und uns mehr darum kümmern, ob wir einen Nutzen aus der App ziehen können oder eben nicht.
Ich hab mir die App heute morgen heruntergeladen. Ich hab 2 Handys, auf dem einen funktioniert sie, auf dem anderen nicht (auf meinem "Fickhandy" läuft sie nicht. Ich glaube nicht, dass ich oder auch andere hier auf den Weg zur SDL zwei Handys mitnehmen werden...). Ob sich der Akku schneller entlädt oder nicht, werde ich ja bald sehen (ob es BT selbst ist, oder eine andere App, die auf BT zugreift und dann Strom frisst, ist letztendlich egal. Ich werde nicht wegen der Corona-App alle anderen Apps deinstallieren, die BT nutzen).
Und dann bleibt noch die Frage, was ich denn mache, wenn mir die App signalisiert, dass ich einen Infizierten getroffen habe. Sinnvoll wäre es ja, dann zum Arzt zu gehen und sich einen Test verschreiben zu lassen, der dann hoffentlich von der Krankenkasse gezahlt wird. Aber was ist, wenn die App alle paar Tage oder auch öfter "anschlägt"? Wenn jeder, der über die App alarmiert wird, dann sich testen lassen will, kann es m.E. schnell passieren, dass die Testkapazitäten erschöpft sind, oder die Krankenkassen nicht mehr "mitspielen" und der Getestete selber zahlen muss (was bei den derzeitigen Preisen dem Gegenwert eines Besuchs bei einer SDL entspricht...)...
Wir werden hoffentlich bald sehen, ob der "Nutzen" die angesprochenen Nachteile übewiegt...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 09:00   # 545
Brett vorm Klopf
Erbse unter der Matratze
 
Benutzerbild von Brett vorm Klopf
 
Mitglied seit 11. January 2020

Beiträge: 246


Brett vorm Klopf ist offline
Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
Das ich kein Internet auf dem Handy habe,sonder nur Internet mit einem Mobilen Router über W-Lan nur mit W-Lan ignoriste ja zum 2 mal...
Wer schrieb denn das folgende und ergänzte es auch noch nachträglich? Vielleicht war die Aussage gemeint und nicht du als Person? Habe ich mich auf das folgende bezogen oder den Satz oben?

Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
Das ist das eingeschaltete W-Lan was Saft zieht.
Und wer wirft gerade wieder mit Kraftausdrücken um sich?
__________________
Geschriebenes und Gedachtes gehen zuweilen doch sehr unterschiedliche Wege.
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2020, 08:42   # 544
wüstenwind
Schnauze voll - IF mainly
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 2.304


wüstenwind ist offline
Zitat:
Was macht draussen wenn man unterwegs ist keinen Sinn? W-Lan!
Das ist natürlich auch totaler Unsinn.

Bei mir ist WLAN üblicherweise immer angeschaltet. Einerseits wird WLAN auch zur Positionsermittlung verwendet. Andererseits gibt es soganannte Hotspot Flatrates, die WLAN nutzen. Und darüber hinaus kann ich über WLAN mobil telefonieren wo ein WLAN vorhanden ist, das ich nutzen kann, wo aber der Mobilfunkempfang schlecht ist.

Jeder mag für sich entscheiden, ob er die Vorteile unterwegs aufgibt, indem er WLAN am Gerät abschält.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 08:22   # 543
Sabata
LH Live Inspector
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 6.702


Sabata ist offline
@ woland #541
Zitat:
Wenn die App dazu beiträgt, dass sich weniger Leute infizieren und man als Infizierter früher in Behandlung kommt, dann ist wirklich etwas gewonnen.
Das Streite ich nicht ab, das damit was gewonnen wird.

Nur sollte man auch akzeptieren können das jemand diese App nicht installieren möchte. Und Man(n)
dann nicht schon als Aluhuträger bezeichnet wird.
(Auf die Sicherheitlücken wurde ja schon hingewiesen)

@ BvK #540

Zitat:
Was macht draussen wenn man unterwegs ist keinen Sinn? W-Lan!
1. Falschaussage 3 der Witz mit dem W-Lan Kabel was hebenwir gelacht...NOT
3:

Das ich kein Internet auf dem Handy habe,sonder nur Internet mit einem Mobilen Router über W-Lan nur mit W-Lan ignoriste ja zum 2 mal...

Im übrigen sind die Akkus ja nicht alle krachneu. Bei ältern Akkus zappen W-Lan und BT den Akku schneller leer als bei einem fabrikneuen!

Wer surft den alles im W-Lan vom ICE der Bahn, MC Donalds Hotspot,Cafe,Hotel etc. etc.

Doch alle die die nur ein begrentztes Internet GB Budget haben.

Heute ist doch schon oft gang und gäbe: Statt "Guten Tag" "Wie ist das W-Lan Passwort?"

Zitat: Dünnbrettbohrer aka BvK
Zitat:
Also bitte Sabata beruhig dich, geh chaturbaten und beschwer dich nicht über Sachen wo andere sicher mehr Ahnung haben als du. Du hast da halt mal Mist erzählt, akzeptier es und gut ist. Kein Grund wieder auszurasten.
Fühlst dich nun gut. Hattest deinen virtuellen Abgang? Glückwunsch der Herr.

Ich hab auf jeden Fall keine dicken Eier und Lagerkoller so wie du anscheinend.

Ich antworte dir hier im Thread nicht mehr du Vogel.
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst." George Best, britische Fußball-Legende.

Antwort erstellen         
Alt  18.06.2020, 05:32   # 542
wüstenwind
Schnauze voll - IF mainly
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 2.304


wüstenwind ist offline
Zitat:
Ich will jetzt nicht behaupten, dass es für "Leute vom Fach" nicht möglich ist, die Einstellungen eines Smartphones so zu modifizieren, dass bei eingeschaltetem WLan und Bluetooth kein Strom verbraucht wird.
Das geht NICHT.

Es ist GANZ KLAR, dass eingeschaltetes WLAN und Bluetooth natürlich auch sich IMMER aus dem Akku bedienen.
- WLAN spielt für die Corona App übrigens keine Rolle und kann bei schlechter Mobilfunkabdeckung (z.B. im Hobbyraum im Keller) sogar dazu führen, dass der Akku geschont wird.
- Bluetooth wie von der App genutzt braucht durchaus einen Teil der Akkuladung.
- Die App selbst benötigt auch ein bisschen der Akkuladung.

Dass Bluetooth in 3h einen vollgeladenen Akku leersaugen könnte bei einem nicht defekten Gerät - das wäre natürlich DER ultimative Grund für mich, die App runterzuschmeißen. Ich hab die App nicht nur auf einem Gerät installiert. Auf dem iPhone scheint sie indirekt letztlich über Bluetooth deutlich mehr Akkuleistung zu ziehen als auf dem Android - durchaus spürbar. Aber weit weg davon in 3h den Akku leerzusaugen.



Ich habe Verständnis für diejenigen, die ängstlich sind und sich vor einer unentdeckten Sicherheitslücke fürchten. Die sollten aber auch kein z.B. WhatsApp auf ihrem Phone haben und keine Bluetooth Kopfhörer nutzen.

Ich habe auch Verständnis für diejenigen, die derzeit wie Einsiedler leben, wo die App keinesfalls einen zusätzlichen Nutzen generieren kann.

Ich habe auch Verständnis für diejenigen, bei denen das Smartphone die Nutzung der App gar nicht erlaubt.

Für alle anderen: Labert nicht ewig rum warum das mit der App möglicherweise schiefgehen könnte. Der Hauptgrund weshalb das schiefgehen könnte seid Ihr Zauderer. Die App wird von vorneherein nur dann spürbar etwas ausrichten können, wenn sie von vielen installiert wird.
Also installiert sie und berichtet über Eure Erfahrungen. Aber tötet nicht die App bereits im Vorfeld.


@woland:
Ein Sinn ist in der Tat, dass man möglichst schnell die Info erhält, dass man in Kontakt war mit einem/einer Infizierten. Die Gesundheitsämter sind doch aus verständlichen Gründen überfordert damit, zeitnah Leute zu informieren, die in Kontakt mit einem Infizierten waren.

Man stelle sich vor, da geht ein Infizierter jeden Tag zum Mittagstisch. Zuerst muss das Gesundheitsamt wissen, wo er in den letzten Tagen überall war. Und dann dort überall nachhaken und die Besucherlisten anfordern. Und dann die ganzen Leute konkret kontaktieren - das nimmt viel Zeit in Anspruch.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 02:02   # 541
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.690


woland ist offline
Post Aus der Praxis

Vorgestern habe ich die die App auf mein iPhone geladen, jetzt zeigt die Ladeanzeige immer noch fast voll trotz einiger Telefonate zwischendurch und Mailabfragen und ohne etwas abgeschaltet zu haben. Worüber redet Ihr also überhaupt? Die Diskussion scheint mir gerade mehr unter dem Motto zu laufen "Herr Lehrer, ich weiß was".

Fragt sich hier jemand, was die App leisten kann für unser Hobby? Oder hat jetzt jeder die Hosen voll, weil "es auf diese Weise ja vielleicht doch irgendwann einmal herauskommen könnte?!" Da gibt es genug andere Möglichkeiten!

Wenn einer schon krank ist, wird er kaum noch unter die Leute gehen. Was könnte die App also noch für einen Sinn haben? So, wie ich das verstehe, geht es um Leute, die positiv getestet werden, obwohl sie noch nichts oder fast nichts gemerkt haben. Die sollen das dann in ihr Gerät eingeben. Dein Gerät kriegt dann eine Nachricht, dass ein Kontakt mit einem Infiziertern stattgefunden hat - normalerweise erst nach Tagen - und wie lange der Kontakt gedauert hat; aus der Signalstärke folgt auch noch die ungefähre Nähe. Was nicht mitgeteilt wird, das ist wer und wo; es könnte z.B. der Nachbar im Restaurant oder in der Eisenbahn oder in der Arbeit gewesen sein - man wird es nie erfahren! Aber man hat einen Grund, sich testen zu lassen ohne irgendwelche Symptome zu haben. Sollte man tatsächlich schon Virenträger sein, muss man sich natürlich zurückziehen und die übliche Umgebung warnen.

Einzige Konsequenz vielleicht: Legt Euer iPhone nicht direkt neben das der SDL, sondern besser 2m entfernt ab; denn 1 Stunde konstant in 10 cm Abstand - das wäre nicht mehr mit dem Restaurant zu erklären.

Positiv sehe ich auch, dass die SDL gewarnt wird, sodass die sich normalerweise selbst aus dem "Verkehr" ziehen wird.

Und weil hier jemand meinte, die Infektion könne man in ein paar Tagen aussitzen: Einen Bekannten von mir, gerade mal 40 Jahre, hat's erwischt, hat es aber zu Hause ausgesessen: Nur: das dauerte einen ganzen Monat, und da war er richtig krank (nicht nur Lungenentzündung)! Jetzt muss er wegen zahlreicher Mikroembolien Blutverdünner nehmen. Der Geschmack war weg, ist aber nach 2 Monaten immerhin zu 80 % zurück. Seine Freundin hat es natürlich auch gekriegt, weniger dramatisch.

Wenn die App dazu beiträgt, dass sich weniger Leute infizieren und man als Infizierter früher in Behandlung kommt, dann ist wirklich etwas gewonnen.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2020, 01:12   # 540
Brett vorm Klopf
Erbse unter der Matratze
 
Benutzerbild von Brett vorm Klopf
 
Mitglied seit 11. January 2020

Beiträge: 246


Brett vorm Klopf ist offline
Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
Das ist das eingeschaltete W-Lan was Saft zieht.


@ BVK Dein Einwand in #532

Was schrieb ich in #530??



Aber schön dazwischen grätschen obwohl man wiedereinmal alles nur überflogen hat..

BvK der die Weisheit mit dem Schaumlöffel gefressen hat immer für einen Kommentar gut.
Bevor sich wieder wer künftig aufregt und behauptet ich grätsche nur dazwischen. Es geht ja um diese Corona-App. Wo wird sie denn gebraucht, b.z.w macht vermeintlich Sinn? Draussen, wenn man unterwegs ist! Was macht draussen wenn man unterwegs ist keinen Sinn? W-Lan! Wenn die App wegen dem W-lan Modul also zuviel Strom zieht ist nicht die App Schuld, sondern der Nutzer der ohne Nachdenken alles aktiviert und laufen lässt ob er es braucht oder nicht. Und so gesehen ist es halt ein Schmarrn dann zu behaupten, das W-lan zieht wegen der App den Akku leer - wenn die App vor allem noch nicht mal auf W-lan sondern Blauzahn aufsetzt.

Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
Online gehe ich seltenst mit einem mobilen Router. Auf dem Handy hab ich kein Internet laufen ansonsten
By the way funktioniert das Internet auf dem Handy auch ohne W-Lan.

Also bitte Sabata beruhig dich, geh chaturbaten und beschwer dich nicht über Sachen wo andere sicher mehr Ahnung haben als du. Du hast da halt mal Mist erzählt, akzeptier es und gut ist. Kein Grund wieder auszurasten.
__________________
Geschriebenes und Gedachtes gehen zuweilen doch sehr unterschiedliche Wege.

Antwort erstellen         
Alt  17.06.2020, 21:57   # 539
hindenburg
 
Benutzerbild von hindenburg
 
Mitglied seit 15. May 2020

Beiträge: 246


hindenburg ist offline
Zitat:
dass bei eingeschaltetem WLan und Bluetooth kein Strom verbraucht wird
Alles was strahlt oder auf "Strahlung wartet" verbraucht Strom. Seit BT 4.0 gibt es den Low Energy Modus. Einen No-Energy Modus gibt es nicht, es sei denn man schaltet es ab. Ältere Handys unter BT 4.0 verbrauchen natürlich entsprechend viel Strom.

Und noch zum unten erwähnten Windows-Phone. Das Ding ist sowas von tot und war von Anfang an ein Rohrkrepierer. Ja es war ziemlich flüssig und wenn man nur Grundfunktionen wollte auch recht ok. Aber Ende diesen Jahres wird der Support dafür eingestellt und das wars dann. Man sollte sich ein neues Smartphone kaufen. Ab 150 Euro gibts schon recht brauchbare Geräte. An iOS oder android kommt man aber kaum vorbei. Es gibt zwar Geräte mit LineageOS das ist aber nur ein abgespecktes Android. Tizen gibt es noch, aber das ist von Samsung oder aber Sailfish OS und das ist soweit ich weiss nur auf Sony drauf. Also Sailfish auf Sony bedeutet man muss sich fragen "Vertraut man Sony? Vertraut man Sailfish?". So ist das bei komplexer Elektronik wohl. Ist mein Staubsauger verwanzt? Kann man aufschrauben und gucken. Aber schraubt mal nen Smartphone auf und guckt ins OS.
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2020, 21:43   # 538
maexxx
nunmehr mit Mundschutz
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 3.574


maexxx ist offline
Jain

W-Lan und Bluetooth per se benötigen nicht soviel Energie


einzelne Apps unter Umständen in der Tat

daher sollte man diese auch entsprechend konfigurieren

die Corona-App habe ich noch nicht getestet - daher kann ich dazu nichts sagen


aber eine schlecht programmierte App kann sicherlich den Akku "tot" machen


hatte Apple vor gar nicht so langer Zeit sogar im IOS mit der Funktion der autom. Einstellung der Zeitzone
da war der Akku im entsprechenden Ausland ohne Smartphone-Nutzung über Nacht plötzlich leer
haben sie zwar zunächst abgestritten, nach dem nächsten Update war das Problem aber behoben

ich spreche hier von Erfahrung und nicht nur nachgelesen

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.06.2020, 21:36   # 537
beauregard
GOOO !!!
 
Benutzerbild von beauregard
 
Mitglied seit 4. September 2019

Beiträge: 649


beauregard ist offline
@Szarter, @LA1983

chapeau, ihr zwo ! 🙏

genau so ist es - und bluetooth ist ein "megaspritzieher" ohne ende.
wlan habe ich unterwegs immer aus da prepaid sim (ich surfe nur zu hause über wlan-router oder wenn es denn unbedingt sein muß, unterwegs in freien wlans), bluetooth braucht kein mensch mehr heutzutage,

aaaber

gps mit "here wego" brauche ich, um den weg zu den mädels offline zu finden ! 😘

@ww

du bist schon viel zu lange in diesen "corona-fäden" unterwegs... mache mal ne pause...
__________________
BUNNYS...
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2020, 21:10   # 536
LA1983
 
Mitglied seit 30. August 2012

Beiträge: 7


LA1983 ist offline
Also ich finde, wir sollten hier etwas vorsichtiger sein mit so Aussagen wie "Schmarrn". Ich will jetzt nicht behaupten, dass es für "Leute vom Fach" nicht möglich ist, die Einstellungen eines Smartphones so zu modifizieren, dass bei eingeschaltetem WLan und Bluetooth kein Strom verbraucht wird.
Aber in den Standardeinstellungen der üblichen (Google-) Smartphones ist es nun mal so, dass selbst bei abgeschalteter WLan-Funktion bestimmten Apps erlaubt ist, "eigenständig" zur besseren Positionsbestimmung und dergl. nach WLans zu scannen, und dieses Scannen geschieht bei eingeschaltetem WLan ständig. Und dieses dauernde Suchen nach WLan verbraucht sehr wohl Strom.
Das Gleiche gilt für Bluetooth. Hier wird auch unbemerkt vom Nutzer ständig nach möglichen BT sendern gesucht (sonst könnte die Corona-App ja gar nicht funktionieren!), und dieses ständige Scannen verbraucht Strom. Ebenso ist es, wenn man im Ausland ist und Roaming nicht abgeschaltet hat. Hier wird ständig nach geeigneten Netzen gesucht, und dieses Suchen kostet wiederum Strom. Also wie gesagt, ich will nicht behaupten, dass es für Experten nicht möglich ist, diese "Stromfresser" komplett abzuschalten, aber standardmäßig ist es tatsächlich so, wie die Kollegen behauptet haben, und eben kein "Schmarrn". Ich hab das oft genug erlebt, wenn ich vor Antritt einer längeren Fahrt ins Ausland vergessen hatte, WLan, BT und Roaming abzuschalten, abends bei Ankunft am Zielort der Akku fast leer war, obwohl ich das Handy bewusst überhaupt nicht benutzt hatte.
PS. Sehe gerade, dass Kollege Szarter genau dasselbe geschrieben hat
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.06.2020, 20:54   # 535
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 519


Szarter ist offline
@Brett

ich verstehe den Sabata so, daß das Telefon mehr Leistung aus dem Akku zieht, wenn im Telefon W-LAN Empfang eingeschaltet ist. Das ist definitiv so und deshalb schalte ich unterwegs W-LAN auf dem Telefon immer aus.

Egal welcher Kommunikationsweg - Blauzahn, W-LAN oder normale Telefonverbindung - sie alle ziehen Strom, denn sie suchen ständig nach einer Gegenstelle.
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.06.2020, 20:50   # 534
beauregard
GOOO !!!
 
Benutzerbild von beauregard
 
Mitglied seit 4. September 2019

Beiträge: 649


beauregard ist offline
Zitat:
Das ist ein ziemlicher Schmarrn.
echt jetzt, wüwi ?
__________________
BUNNYS...
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2020, 20:31   # 533
Brett vorm Klopf
Erbse unter der Matratze
 
Benutzerbild von Brett vorm Klopf
 
Mitglied seit 11. January 2020

Beiträge: 246


Brett vorm Klopf ist offline
Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
Das ist das W-Lan was Saft zieht.
Das ist ja noch größerer Schmarrn als der vorherige, ausser du hast das Wireless-Kabel vergessen.

Ne im Ernst:
Wie soll denn dein W-Lan Strom ziehen wenn es unterwegs mit keinem Netz verbunden ist? Und wenn du fragst was ich jetzt wieder will: Informiere dich bitte was ein "Lan" ist und warum da "W" davorsteht!
__________________
Geschriebenes und Gedachtes gehen zuweilen doch sehr unterschiedliche Wege.
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2020, 20:18   # 532
Sabata
LH Live Inspector
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 6.702


Sabata ist offline
eingeschaltete ergänzt

Das ist das eingeschaltete W-Lan was Saft zieht.


@ BVK Dein Einwand in #532

Was schrieb ich in #530??

Zitat:
Online gehe ich seltenst mit einem mobilen Router. Auf dem Handy hab ich kein Internet laufen ansonsten
Aber schön dazwischen grätschen obwohl man wiedereinmal alles nur überflogen hat..

BvK der die Weisheit mit dem Schaumlöffel gefressen hat immer für einen Kommentar gut.
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst." George Best, britische Fußball-Legende.

Antwort erstellen         
Alt  17.06.2020, 19:59   # 531
wüstenwind
Schnauze voll - IF mainly
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 2.304


wüstenwind ist offline
Zitat:
bluetooth ja, zieht aber saft ohne ende. nach ca. 3 h (je nach mobile) ist der akku leer und dann ?
Das ist ein ziemlicher Schmarrn.
Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008