HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Neu!!! Intim.de | youwix.com | lusthaus.live | gratiszeiger.com | snatchlist.com


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND > Berlin
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]









SB

   
SB


























LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.07.2020, 01:13   # 1
Blunty
 
Mitglied seit 14.07.2020

Beiträge: 6


Blunty ist offline
Günstige langfristige und regelmäßige Abmachung mit SDL?

Hallo Forum,

mein erster Beitrag.
Wie so viele bin ich geplagt von der aktuellen Situation. Die letzte Freundin trennte sich passenderweise kurz nach Weihnachten 19..

Im Februar noch ein encounter gehabt mit einer SDL und dann wars das.

Aber falls jemals wieder alles so wie vorher ist, suche ich die günstigst-mögliche SDL in Berlin. Eine hobbymaus ist mir natürlich lieber als escort aber selbst das ist mir egal. Was ich suche ist nichts ausgefallenes, GF6, FT das wars. Falls mehr im Angebot ist schön, aber es muss nicht sein. Alter, Figur etc ist alles zweitrangig. Hauptsache gepflegt und diskret.

Dabei suche ich auch jemanden, der vielleicht etwas machbarere Preise anbietet, wenn man dafür öfter vorbeikommt.

Ich hab absolut die Schnauze voll von einer Beziehung und will nur Sex. Deshalb wäre eine halbwegs bezahlbare SDL mit regelmäßigen Dates wie eine Freundin aber ohne die sonstigen Ansprüche. Wenn ich dann mal wieder soweit bin gerne aber jetzt suche ich eben dies.

Und der Frau kommt es auch zu Gute, mann zahlt ja. Also, jemand Tipps zur Hand?

Wer sind generell die günstigsten aber trotzdem freundlichen SDLs in Berlin, die mit Freude bei der Sache sind?

Haltet durch!
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.07.2020, 14:59   # 12
delta__romeo
 
Mitglied seit 25.12.2011

Beiträge: 807


delta__romeo ist gerade online
"billig" gibt es auf der Straße. Ich denke er sucht was günstiges und sowas findet man nicht auf die schnelle. Da ist Geduld gefragt bis man ein Mädel findet, die es wegen dem Sex macht und nicht wegen dem Geldes. Geld wird nur ausgetauscht um die professionelle Distanz zu waren. Ja sowas gibt es, wenn auch sehr selten.

Tipps, welche Mädels das sind wird man im Forum nicht bekommen, weil die gibt es nur unter der Hand. Abgesehen davon, ob die Chemie passt oder nicht, kann man sowieso nicht versprechen und wenn die Chemie nicht passt, dann wird es keine dauerhafte P6-Beziehung.

Ich bleibe dabei, selber suchen ist da der einzige Weg. Markt.de, Quoka und KM sind da gute Anlaufstellen.
__________________
Grüsse, Rudi
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.07.2020, 14:41   # 11
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 269


2Big ist offline
"Blunty" sucht kein Sugarbabe, er sucht ne billige Nutte.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.07.2020, 13:21   # 10
test54321
★★★☆☆ Gold Member
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19.08.2009

Beiträge: 2.731


test54321 ist offline
Zitat:
Meine Erfahrung der ersten Stunde: 2 Damen in Berlin, die ihrerseits VIP sind und "eine vierstellige Summe / Monat" erwarten.
Das Wenige, das ich über das Konzept "Sugardaddy" zu wissen glaube, ist, dass es primär für stinkreiche Männer (oder auch Frauen) ge(d|m)acht ist, die kein Problem damit haben, einem oder mehreren Mädels längerfristig monatlich jeweils 4- oder 5-stellige Beträge zum Verballern zu überlassen, ohne dabei großartige Gegenleistungen zu erwarten, abgesehen von ein wenig vorgespielter Zuneigung und hin und wieder vielleicht mal einen geblasen zu bekommen. Wenn überhaupt.

Falls ich da mit meiner Einschätzung falsch liege, möge man mich eines besseren belehren.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 12:48   # 9
Shokutsu
 
Benutzerbild von Shokutsu
 
Mitglied seit 12.04.2019

Beiträge: 273


Shokutsu ist offline
Ich weiß zwar nicht, wo Du da eine Gereiztheit herauslesen möchtest, aber bitteschön.
Und ich weiß auch nicht, wie Du dich auf der Seite informiert hast. Für mich hat jedenfalls bisher ein einfacher Account gereicht und die Kommunikation habe ich individuell mit Credits freigeschaltet. Meine Ausgaben bisher: 15,99€ für das kleinste Creditpaket.
Aber bevor mir noch unterstellt wird, hier im Werbeauftrag unterwegs zu sein: Das ist nur ein Beispiel für das Konzept Sugardaddy/Sugarbabe und soll der Frage vorbeugen „Und wo findet man Sugarbabes?“. Dafür gibt es noch zahlreiche weitere Portale.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 11:44   # 8
nice0077
 
Mitglied seit 19.06.2011

Beiträge: 1.335


nice0077 ist offline
#7
wie ich das meine? Eigentlich versuche ich immer so klar und eindeutig zu schreiben, wie ich es meine.
Also meine ich, dass (ich) bei 60€/Monat ganz gerne vertrauenswürdige Info über diese Seite hätte.
Das von dir mitgeteilte ist richtig.
Man kann es "ein paar credits" nennen oder gleich klartextlich miteilen, dass es 60E/Monat kostet, wenn man "VIP" werden will, um so zu Damen aktiv Kontakt aufnehmen zu können.
Mir "protestierst" du ein wenig zu viel und leicht gereizt, um dich mir als unbedingt vertrauenswürdige Infoquelle zu empfehlen.

Meine Erfahrung der ersten Stunde: 2 Damen in Berlin, die ihrerseits VIP sind und "eine vierstellige Summe / Monat" erwarten.
Und - offenbar - Lockvögel-zuschriften aus.... Frankreich....
Wenn ich mehr weiss, berichte ich, wer mehr weiss : bitte berichten.
N.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.07.2020, 11:24   # 7
Shokutsu
 
Benutzerbild von Shokutsu
 
Mitglied seit 12.04.2019

Beiträge: 273


Shokutsu ist offline
Was meinst Du?
Man kann da auch einen Account ohne Fixkosten haben und erst einmal das Angebot sichten. Bei Bedarf lässt sich die Kommunikation mit einer Lady für ein paar Credits freischalten. Wie viel man von sich selbst preisgibt, lässt sich ebenfalls steuern.
Außerdem sollte das nur als Beispiel zur Darstellung des Prinzips dienen.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 11:13   # 6
nice0077
 
Mitglied seit 19.06.2011

Beiträge: 1.335


nice0077 ist offline
#2
sugardaddy: 60€ / Monat! gibt es dazu vertrauendwürdige Info?
n.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 09:05   # 5
Tippgeber
Lock Down
 
Benutzerbild von Tippgeber
 
Mitglied seit 02.02.2019

Beiträge: 642


Tippgeber ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Geschäftsabschluss.jpg  
Das hört sich wie ein Geschäftsabschluss im Business an.
Der Reiz des stetig Neuem fehlt.
__________________
still ruht der See
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 08:04   # 4
delta__romeo
 
Mitglied seit 25.12.2011

Beiträge: 807


delta__romeo ist gerade online
@Blunty, da hilft nur selber suchen bis man eine oder auch mehrere findet, wo die Chemie passt, aber trotzdem die Professionalität nicht aus den Augen verloren geht.

Selber habe ich bei einer Lady eine Flat, also einmal im Monat zahlen und ficken so oft wie es passt. Wobei sowas beruht auf gegenseitigen Vertrauen, dass man nichts überstrapaziert. Im Schnitt besuche ich sie 1 bis 2 mal die Woche.

Der andere Weg sind Stamm-Damen, also Mädels die am besten in deiner Stadt leben, am besten Hobby- bzw. Nebenbei-SDLs. Eine habe ich, da machen wir Termin aus, egal ob Quicki oder 2 Std. und sie ruft dann einen so günstigen Preis auf, das ich mich schon schäme und meisten überzieht sie dann die Zeit noch überproportional. Ist auch ein wenig Glück sowas zu finden. Dauert auch eine Weile bis sich das richtige ergibt und heißt viel durchtesten. Aber das Testen ist ja das schöne an unseren Hobby
__________________
Grüsse, Rudi

Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 07:53   # 3
Gregor140368
 
Mitglied seit 21.11.2016

Beiträge: 47


Gregor140368 ist gerade online
Kontaktanzeigen

Was Du suchst wirst Du auf den üblichen Seiten nicht finden. Eine Dame die als SDL unterwegs war wird immer ihre Preisliste aufrufen und somit suchst Du eine Dame die es mal probiert hat aber es nicht so richtig mit sich selbst vereinbaren kann.

Daher am besten eine Anzeige auf markt.de oder ähnliche Portalen aufgeben. Erotik - er auch sie und damit diese etwas auffällt immer wieder hochschieben und ein paar Euros dafür ausgeben.

Und reinschreiben was du suchst - Freundschaft plus oder langfristige Vereinbarung und dann abwarten bis sich die Richtige meldet.

LG
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 07:36   # 2
Shokutsu
 
Benutzerbild von Shokutsu
 
Mitglied seit 12.04.2019

Beiträge: 273


Shokutsu ist offline
Vielleicht passt da ein Sugarbabe besser als eine SDL.
Abhängig vom monatlichen Budget ist da einiges möglich (z.B. https://www.mysugardaddy.de).
Antwort erstellen         
Danke von


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

Banner bestellen | Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2021 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008