HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


   

   

   

🇬🇧 Best available rooms in Germany ... Villa Allgäu *OPEN NOW*

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Bayern & Franken > München
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs


7 + 8




   

9

10


11


   

12


13


   
14


15


   
16


17


   
18


19


   
20


21


   
22


23


   
24


XX


   
XX











snatchlist.com

















IGS

(kostenlose Anzeige)



   







Gratis eBook
für alle Lusthäusler


ebook.lusthaus.com








Buchtipp
für alle Lusthäusler


^ Taschenbuch ^







Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.11.2007, 11:20   # 1
visatarget
(Sperm-Force-One)
 
Benutzerbild von visatarget
 
Mitglied seit 08.07.2007

Beiträge: 14.735


visatarget ist offline
Thumbs up Nadja Sommer - Megaknaller - jetzt SOMNA Massagen

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   2.jpg   3.jpg   7466.jpeg   7508.jpg  

Nadja Sommer
Megaknaller - jetzt SOMNA Massagen

Ich kenne Nadja schon seit ein paar Monaten, doch jetzt muß ich einfach mal über sie posten. Ich muß sagen, bei ihr stimmt einfach alles. Für mich ist es wichtig, daß beim ficki ficki-machen sowohl das sexuelle aber auch die Chemie stimmt. Ich will auch mit dem Girl ein bißchen quatschen können und ein paar Dinge über sie privat wissen. Das kommt vielleicht daher, weil ich mich sehr stark der GFS-Fraktion zugehörig fühle. Vielleicht liegt es bei ihr daran, daß sie aus dem Rheinland kommt- die Mädels von dort sind ohnehin gut drauf.

Ich war jetz schon mindestens 10 mal bei ihr und es ist immer wieder geil. Als Brustfan paßt sie genau in mein Beuteschema. Die 75DD sind einfach nicht zu toppen. Ich find es so geil auf ihr zu liegen und die beiden prallen Lustäpfel drücken so schön gegen meine bescheidene Männerbrust. Das ist für mich der absolute Vorteil der Silis, daß sie eine optimale Festigkeit haben. Auch sonst sieht sie top aus, auch wenn das auf den RL-Fotos nicht so optimal rauskommt.

Aber das wird sich ändern. Gestern hat sie mir verraten, daß sie beim Fotografen war und ab Mo. die Klasse Ergebnisse im Netz stehen werden, ich durfte schon mal ein paar pics- begutachten. Nadja bietet aus meiner Sicht das beste Preis-Leistungsverhältnis in Muc. Oder wo bekommt ihr beim "Quickie" für 50 Mücken GV+ZK von einer tollen deutschen Frau?

Mich kann man immer wieder begeistern, wenn ein Mädchen aufmerksam ist und versucht, dir was gutes zu tun. Nadja hat jetzt XXL-Gummis besorgt, damit mein "Dickerchen" nicht zu sehr unter Platzangst (im doppelten Sinne) leidet. Ist doch toll, oder?

Wiederholungsfaktor: 130%


Zitat:
Nadja Sommer
Genuß auf höchster Ebene

0151 / 56 000 332
80995 München - Lerchenau, München
täglich von 10.00 - 22.00 Uhr
Adresse auf Anfrage oder bei Terminvereinbarung


https://gratiszeiger.com/neu/nadja-s...em-niveau.105/

ICH …

… schenke dir Aufmerksamkeit
… erwecke deine Sinne
… berühre deinen ganzen Körper
… entfache deine Lust

DU …

…. sollst dich fallen lassen
…. meinen Körper fühlen
…. mich genießen
…. abschalten

Mein Name ist Nadja, ich bin eine fröhliche Rheinländerin und im Münchner Norden bis auf wenige Tage im Monat täglich für dich da.

Meine Massage gestallte ich individuell nach einem kleinen Vorgespräch mit dir. Mit Elementen aus Tantra, Tao, Lomi Lomi, Body to Body und natürlich auch ein paar klassischen Griffen …. evtl auch Breuss und Hot Stone… baue ich eine Spannung auf, die dich am Ende nach einer ausgiebigen Intimmassage in einen tiefen und sehr entspannten Zustand bringen.

Nach jeder Massage erfolgt eine kleine "Waschung" mit warmen Tüchern und eine Ruhepause. Du solltest also unbedingt ein bisschen mehr Zeit mitbringen. ZEIT … und Ruhe.. ganz wichtige Begriffe, wenn es um eine gute Massage geht - wie ich finde. Deshalb: Meine Massagen fangen bei 45 Minuten an. Dabei handelt es sich dann um wundervolle Intimmassagen… wobei ich allerdings versuche in der ganzen Zeit die komplette Vorderseite mit einzubeziehen. Ganzkörpermassagen fangen bei 70 Minuten an. Bei den Ganzkörpermassagen ist eine gemeinsame Dusche zum Abschluss immer inkl.

Du kannst gerne telefonisch einen festen Termin vereinbaren oder mir eine SMS schicken. Dh aber nicht, dass Du mich Tage vorher kontaktieren sollst. Ich empfehle dir, dich einen Tage vorher oder am gleichen Tag zu melden. Es sei denn Du hast ein kleines Zeitfenster. Dann wäre es besser, wenn Du dich 1 bis 2 Tage vorher meldest.

Ich freue mich auf unsere Begegnung. Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit

Küsschen

Deine Nadja
Zitat:
S O M N A ist die neue Definition für eine Erotik-Massage auf höchstem Niveau.

Ähnlich wie bei einer guten Wellness-Massage möchte ich dich einladen, ...

- dich in meine Hände zu begeben,
- vom Alltag abzuschalten und
- einfach nur noch zu genießen.

Mit verschiedenen erlernten Techniken, einem hohen Maß an Empathie und einem großen Herz geht es mir darum, Berührungskünste in Kombination mit Verführungskünsten zu nutzen, um ...

- dir beim Stressabbau behilflich zu sein,
- dein Wohlbefinden zu steigern und
- dir eine ganzheitliche Entspannung zu bereiten

Über deinen Anruf oder deine SMS freue ich mich sehr.

Deine Nadja



Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.01.2022, 23:59   # 773
dr_freud
Prof. Dr. Sigmund Freud
 
Benutzerbild von dr_freud
 
Mitglied seit 18.09.2010

Beiträge: 52


dr_freud ist offline
Smile Mann muss sich selbst etwas gönnen

In dieser Zeit der Liebe sollte mann sich auch selbst ein Liebesgeschenk machen, so dachte ich mir. Wenn das eine Jahr vergeht und das neue Jahr gerade anfängt ist es Zeit, sich selbst etwas richtig Gutes zu gönnen.

Da lag es für mich auf der Hand eben kein Abenteuer zu suchen, kein Risiko einzugehen und nichts Neues zu probieren, sondern dorthin zu gehen wo ich jahrelang immer und stets gut bedient worden bin und immer sehr zufrieden war. Also flugs ein Telefonat mit Nadja aus der Lustlounge geführt, einen Termin für eine fast zweistündige, sehr entspannende Massage (Somna) bei ihr vereinbart und die Vorfreude genossen.

In der Lustlounge bin ich wie immer nett von Nadja begrüßt worden, ich habe kurz geduscht (so ist es in der Lustlounge übrigens der Brauch) und schon lag ich mit geschlossen Augen mit dem Bauch auf der Massageliege. Von da an habe ich die Dinge schlicht und ergreifend nur noch geschehen zu lassen, dies sehr passiv und vollkommen entspannt, und Nadja hat diese Entspannung durch ihre gekonnte Massage immer weiter gesteigert. Besonders erotisch war es, wenn Nadja meinen Körper mit ihren weiblichen Formen sanft massiert hat. Genauso in diesen Momenten spürt mann den Unterschied zwischen purem Sex und prickelnder Erotik ganz deutlich.

Nach einer gefühlten Ewigkeit, ich schätze nach einer knappen Stunde, hauchte sie mir „umdrehen“ ins Ohr und ich musste mich aus der Phase der Tiefenentspannung mühsam in Bewegung bringen. Es gibt Dinge, die mann leider nur ganz alleine tun kann . Im Western sagt der Sheriff dazu “a man must do what he’s got to do“. Auf dem Rücken ließ mir Nadja den genau gleichen Genuss angedeihen und ihre ganz natürlichen, weiblichen Formen auf meinem Körper zu spüren war herrlich. Gegen Ende durfte ich den Hochgenuss in den Lenden und schließlich am Zauberstab bis zur totalen Entspannung genießen.

Was für ein schönes Geschenk an mich selbst!

Zum Schluss, und auch das ist in der Lustlounge obligatorisch, habe ich mit Nadja geduscht und sie hat mir dabei das Massageöl abgewaschen.

Wie sich das gehört und wie ich das liebe haben Nadja und ich noch ein schönes Gespräch geführt und dann bin ich hinaus in die kalte Winternacht, zufrieden und mit einem Lächeln. Und ich war froh, dass ich mir selbst etwas gegönnt hatte.

Hier die obligatorischen Infos:
Kontakt:
Telefon 0151/56000332
Adresse:
München Lerchenstraße, genaue Adresse am Telefon erfragen, Parkplätze sind vorhanden
Zeit:
es zählt nur die tatsächliche Massagezeit, nicht die Zeit des Aufenthalts

Euer
S. Freud

PS:
Nadja hat wenige Tage nach meinem Termin eine Komfortliege in ihrem Zimmer installiert (um genau zu sein vom Facility Manager installieren lassen ), die Massagen sollten also mittlerweile sogar noch komfortabler sein.
__________________
Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: "Was will eine Frau eigentlich?"

Generell:
Sex stets gemäß den gesetzlichen Hygienevorschriften
(Sex always in accordance with the legal hygiene regulations)
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2021, 23:43   # 772
_MaxPower_
 
Benutzerbild von _MaxPower_
 
Mitglied seit 01.05.2016

Beiträge: 22


_MaxPower_ ist offline
Geschenkt 🎁

Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit der Geschenke. Wobei Entspannung doch das schönste Geschenk ist.
Glücklich der, der Zeit hat zu leben und einen Gutschein für eine schöne Entspannungsmassage einlösen kann.
Meinen Gutschein habe ich mir selbst vor einiger Zeit erstanden und dieser ist - natürlich - immernoch gültig.
Jetzt war der Zeitpunkt genau richtig und Nadja hat einen wesentlichen Beitrag geleistet, damit der Abend auch wunderbar entspannt ablief.
Mehr sag ich diesmal nicht...
Seid herzlichst gegrüßt
Max
__________________
Homer: "And it doesn't stop in the bedroom. Oh, no. I'm taking charge! Kids, there's three ways to do things. The right way, the wrong way, and the Max Power way!"
Antwort erstellen         
Alt  21.10.2021, 04:35   # 771
nokmuc
 
Mitglied seit 25.09.2018

Beiträge: 9


nokmuc ist offline
Auch ich bin ihr verfallen!
Vor ein paar Tagen gönnte ich mir eine Massagesession mit Nadja.
Neues kann ich jetzt zwar nicht berichten, aber ich verstehe ihre Fans: Nadja ist eine wahre Meisterin!
Das Vergnügen ist zwar nicht in dee Schnäppchenklasse angesiedelt, aber Preis und Leistung stimmen definitiv. Kurzum: Hier werde ich Stammgast und hoffe, dass uns diese hübsche und bezaubernde reife Frau noch lange erhalten bleibt.
Ich danke allen Berichtsschreibern, denn nur dadurch wurde ich auf diese Luxusmassage und Nadja‘s Kunst mit der Lust zu spielen aufmerksam.
Antwort erstellen         
Alt  08.09.2021, 22:05   # 770
redor90
 
Mitglied seit 26.08.2021

Beiträge: 1


redor90 ist offline
Nadja Sommer - Traumhafte Begegnung

Ich habe vor zwei Wochen Glück gehabt und spontan meinen ersten Termin bei Nadja ergattern können.

Mir öffnete eine sehr attraktive und überaus Sympathische Dame die Tür.
Nach einem kurzen Einführungsgespräch und einem Gang ins Bad ging es auch schon bald los und die Massage war sicher eine der Besten die ich jemals hatte.

Nadja versteht es wirklich, einem die ganze Anspannung vom Alltag zu nehmen.
Die Massage selbst ist sehr abwechslungsreich und klein erscheinende Berührungen, wie das streicheln durch die Haare, Runden das erlebnis perfekt ab.

Ich komme sicher wieder und beim nächsten mal bringe ich auch mehr Zeit mit!
Antwort erstellen         
Alt  05.09.2021, 21:15   # 769
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Lust-Lounge...Ein Großartiges Gefühl!

Servus liebe Leute aus der Massagerubrik ,

der Wahnsinn ist in der großen Stadt scheinbar wieder allgegenwärtig und es erweckt den Eindruck, dass leider nur Wenige aus den vergangenen, nun seit fast zwei Jahren etwas mitgenommen haben. Stress pur änd de Bissness…StressStressStress/TerminTerminTermin/keineZeitkeineZeitkeineZeit…dominiert wieder den Tag: „ICH WILL, nein, ICH HAB mein altes Leben zurück!!!“.
Auf der Straße wieder meist nur grausige Gesichter – Konstantin Wecker: "…die Leit schaun heid so deppert aus…" -, aufm Mittleren Ring und drum herum zahlreich wild gestikulierende Vollpfosten hinter ihren Steuerrädern und vermehrt endlich wieder unfreundlich pöbelnde Leute in den Geschäften….so a saudummer Dog…...
DAS Statussymbol 2021:ICH bin GE...brrmmmpft!“, posierende Pfingstochsen hosenträgerbalzenderweise an allen Ecken und Enden…
Haben die Menschen, die Leute nyx, aber auch rein garnyx gelernt? Nyx positives aus den vergangenen Monaten mitgenommen? Ist es soooo geil, sich endlich wieder gegenseitig zu verklagen zu können, sich endlich wieder anpöbeln zu können, sich endlich wieder gegenseitig fertig machen zu können? Endlich wieder mal was anderes, "das Früher" im Sender, außer die alltägliche Corona Diskussionen!
Also ich werd bei ner scharfen Tante endsgeil …oder ich hol mir bei nem Porno ordentlich einen runter…des find ich geil…

Zum größten Glück gibt’s da immer noch nen Ort in München, an dem das ganze (Wieder-)Alltagsgeplenkel absolut KEINE Rolle spielt. Ja, liebe Leute es ist die Lust-Lounge in der Lerchenstraße mit der Hausnummer 20, „Tripple L“
Inside: All Time Championine Nadja Sommer und Absolute Rising Starin Charly!
Die Türe der LL-L geht auf, man tritt hindurch und man ist umgehend in einer komplett anderen Welt! In einer Welt voll von Ruhe und Frohsinn, in einer Welt prall gefüllt von Inspiration und Kreativität, in einer Welt fern ab von Dummheit und schlechten Gedanken, in einer Welt…schlicht: in einer anderen Welt!

In der Zeit, und die dauert lang, in der Nadja Sommer massiert und pflegt, ist es möglich einen (zeitlosen) Raum zu finden in dem man in sich kehren kann…WAS will man eigentlich? Während der Ruhe um einen herum kann sich die Möglichkeit eröffnen zu sich selbst zu finden. Nadja Sommer kann einen dazu bringen, tief in sein Inneres zu blicken und das Wesentliche, das Wichtige für einen hervor zu holen...Was auch immer das sein mag…Zeit zum Nachdenken, ja die gibt Nadja Sommer reichlich !
...OK, folgendes stimmt schon auch „If you got the Money, Honey…“… doch darum gehts grad nur nebenbei .

Nadja brachte mich letztens wieder in den Zustand einfach ich selbst zu sein. Ganz allein ich selbst, ohne Last, ohne jegliche Verpflichtung und ohne den leisesten Hauch einer Verantwortung!
Anschließend verließ ich die Lust-Lounge, setzte mich in mein Gefährt, verharrte einen längeren Augenblick und…ich war glücklich, schlicht glücklich…ohne irgendwelche Sorgen!
Ein großartiges Gefühl!

Viel Spaß und Freude Euch Allen!
Mit ehrlichen und besten Grüßen

The Gentleman
I like Birds
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2021, 09:46   # 768
davidsilva
 
Mitglied seit 10.01.2014

Beiträge: 82


davidsilva ist offline
Ich war vor einiger Zeit bei ihr und ich kann das nur bestätigen.
Die Massage was der absolute Wahnsinn.
Sie hat zu jederzeit die Kontrolle behalten.
Es war eine sehr gute Erotik Massage.
Sie ist auch sehr nett und eine angenehme Gesprächsperson.

Einziger Kritik Punkt.
Die Bilder sind nicht up to date.
Ich wusste erst nicht ob das wirklich Nadja ist.
Würde sie zwischen 45-50 einschätzen aber sie sieht immer noch gut aus, ich fand sie perfekt.
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2021, 19:26   # 767
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Nadja von Sommer zu Sonnentempel München

Guten Abend liebe -Massage-Kameraden
Volare, Oh Oh

MASSAGE, Ohhohoho

Let's fly way up to the clouds

Away from the maddening crowds

We can sing in the glow of a star that I know of

Where lovers enjoy peace of mind

Let us leave the confusion and all disillusion behind

Just like bird of a feather, a rainbow together we'll find

Weltklasse Leute, ich war endlich wieder einmal im Sommer-Tempel zu Gast ! Lang genug hats gedauert!

Was habe ich dort gesucht und Was und Wen habe ich dort vorgefunden?

- Meinen eigenen Weg zu einer Art von Glückseligkeit!
- Eine altbekannte Lust-Lounge!
- Eine sensationell gut gelaunte NADJA SOMMER!


Nadja ist wieder da, Nadja lässt ihre Hände wieder sprechen...
Nadja tut es! Nadja, Go For It!

Euch Allen ein herrliches Wochenende!
Mit ehrlichen und besten Grüßen!

The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  28.03.2021, 19:36   # 766
Lurchi72
 
Mitglied seit 28.03.2021

Beiträge: 1


Lurchi72 ist offline
Nadja ist der Hammer

So etwas habe ich noch nicht erlebt - im positiven Sinne. Was für eine Frau!
Ich war vor unserem Treffen unerwartet in Termindruck geraten, für die kleine Verspätung hatte sie Verständnis. Sie hat mir gesagt, dass sie einige "Weiterbildungen" im Gesundheitsbereich macht und mir gleich ein Mittelchen gegen den Stress gegeben. Es konnte losgehen Ich hatte die Somna-touch Massage gebucht. Nach ausführlicher Massage zum Entspannen sind wir uns dann auf der Liege gegenübergesessen mit durchgehenden ZK. Dabei hat sie meinen Schwanz massiert und ich ihre Muschi. Beim letzten Teil bin ich wieder auf der Liege gelegen.
Danach gabs noch etwas netten Smalltalk und anschließend haben wir zusammen geduscht. Das fand ich echt klasse Sie seift ein, trocknet ab und so ist man bis zuletzt entspannt.

Absolute Empfehlung!
Antwort erstellen         
Alt  11.10.2020, 21:54   # 765
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Support & Healing Time - Nadja Sommer in der Lust-Lounge

Guten Abend liebe Massagekameraden .

Leute, manchmal geht es bei mir an manchen, Gott sei Dank an sehr seltenen, Tagen dermaßen richtig aufregend zu.
Kürzlich fand ich mich an einen Punkt wieder, an dem ich wie ein Irrer im Park herumlief und mich vor lauter Gedanken
dann dort glatt verlaufen hatte . Ich musste mir ein Taxi bestellen und mich zu meinem Auto zurückbringen lassen. Schwer zu glauben…war aber so.
Hab erstmal auf dem Beifahrersitz Platz genommen und mich gefragt, was zum Teufel da gerade los war…


Bin dann tags darauf zur Nadja Sommer in die Lust-Lounge gereist und hab ihr von meinem Aussetzer berichtet.
Nachdem ich eine einleitende und seeeeehr erholsame Rückenmassage, eine SOMNA Feelgood (des is die ganz ohne XXX) empfangen hatte,
durfte ich mich umdrehen und es folgte eine Lymphmassage, deren Ziel es ist das Lymphsystem des Körpers anzuregen und
dann später aufrecht zu halten. Sie begann erst im Gesicht und an den Armen, dann Brust/Schultern hin zum Unterbauch und
in die Leistengegend. Immer mit sehr feinfühligen kreisenden Bewegungen. Zum Schluss dann noch die Beine.
Alles mit äußerster Ruhe und halt ganzheitlich .Besonders die Behandlung in meinem Gesicht war so einzigartig behutsam.
Es tat so unglaublich gut, wie sie mir die Lymphbahnen abgestrichen hat.
Eine weitere „unique Art“ von Nadja Sommer aus ihrem SOMNA Massage Programm .
Was gibt es Schöneres, als sich in diesem friedvollen Ambiente und zu dieser immerzu wohlgehaltenen Stimmung in der Lust-Lounge und
noch dazu von einer der erfahrensten Damen dieses Metiers auf diese Art verwöhnen zu lassen?
...jaja ok, ich weiß schon…ja ich auch …is aber a Bissal a anderes Fachgebiet…

Vor geraumer Zeit, bestimmt schon über zehn Jahre her, nahm ich mal an einem abgefahrenen Managertrainig teil.
Das „leichteste“ was dort in den Vorträgen behandelt wurde, war ein ordentlicher Umgang mit seinen Mitmenschen…unglaublich und schier lächerlich.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie groß der Bedarf doch in diesen Reihen war.
Sowas brauch ich ned …was ich brauch, bekomm ich bei Nadja.
Sie kann mich nahezu immer unterstützen, mich einer bevorstehenden schwierigen Situation zu stellen und diese dann auch erfolgreich zu bewältigen.

Weiterhin hat Nadja einen Ausgleich meiner Meridiane angestrebt und mit zwei Organpaaren gearbeitet,
die sie im Zuge der SOMNA Feelgood ausgetestet hatte. Fragt mich nicht wie des geht, oder was des bedeutet,
ich habs ihr danach a ganz a gloans Bissal ruaskitzeln können…beeindruckend das.
Das was ich Euch aber weitergeben kann ist, dass Nadja mir soviel Energie, durch die Feelgood und des andere ois, mitgegeben hat,
dass ich meine geplanten Vorhaben (siehe Fauxpas oben) bis jetzt wunderbar über die Bühne gebracht habe…Wwhhhuh, geil!
Wer-Wie-Was und Wieso-Weshalb-Warum…frag ich dann gar nicht mehr, deswegen bleib ich nicht dumm…
Aber nur noch das nebenbei liebe Leute: Mir tuts gut, Mir gefällts…somit Oll Korrect.
Vielleicht kommen noch weitere von Euch in den Genuß zu erfahren, dass es außer tatsächlich greifbaren Zeugs, doch noch weitere Dinge gibt,
geben muss, die dann einen friedlichen und zufriedenen Tag gestalten können !!!

Mein Support- und Healing-Laden ist und bleibt halt einfach die Lust-Lounge…ja genau: So is´s!

Des wars mal wieder und somit sag ich auch heute wieder,
mit ehrlichen und besten Grüßen


The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  28.09.2020, 00:16   # 764
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Nadja - Le Grand Maitre

Guten Morgen an alle massagebegeisterte Fans
und natürlich auch an alle weiteren Leser und Interessierte dieses und aller anderen Genres !


Der Besuch der Lust-Lounge und von Nadja Sommer ist fast schon ein regelmäßiger Bestandteil meiner körperlichen Genugtuung geworden.
Meine Güte, wenn ich an das aller erste Date zusammen mit Nadja zurückdenke , als sie mir zum ersten Mal die Türe zur Lust-Lounge öffnete.
Ich brachte vor lauter Aufregung keinen einzigen winzigen „vernünftigen“ Satz heraus (nicht einmal: Hey, wie geht´s?...drei einfachste Worte),
geschweige denn überhaupt nur ein verständliches Wort (nur irgendwelche gegrunzten Laute).
Mir wird in diesem Moment grad ganz anders zu Mute, aber auch gleichzeitig grad warm ums Herz . Ich möchte nicht wissen,
was die Girls danach im Zimmer mit dem „Türschild - ´ PRIVAT `“, über mich zu lachen hatten …will ichs wirklich nicht wissen?
...Eigentlich will ichs doch sehr wissen…

Bei ausnahmslos JEDEM Besuch in der LL bei Nadja, stand der Spaß ansich eindeutig mit an oberster Stelle .
Ganz egal ob früher –horizontal/vertikal/orthogonal/tangential/diagonal/parallel- , oder heutzutage bei der Massage. Wieder egal,
ob bei erotischen Massagen oder den „Feel-Good“-Massagen. Wenngleich auch die reinen Feel-Goods für mich immer ebenso
ein hohes Maß an Erotik besitzen. Und nochmal wiederum egal, ob ich dann die Massage von Nadja, oder auch schon von Charly empfangen habe.

Nadja schafft es dermaßen mein Hirn in einen fantastischen Traumzustand zu versetzen, sodass ich in der Lage bin, meine vorab zurechtgelegten
Bilder während der Massagezeit in meinem Geist ablaufen zu lassen . Gefährlich, denn, wenn sie mich während dessen bitten würde,
anschließend doch mal schnell ihr Zimmer frisch rauszuweißeln, ich ihr in meinem Zustand wahrscheinlich so einiges ohne „Wenn und Aber“ zugestehen würde !

Diesmal legte sie einen besonderen Schwerpunkt auf eine Fußmeridianmassage. Neben den bereits mehrfach von mir beschriebenen Elementen ihrer
Massagekunst, kam ich diesmal in den Genuss eine dreiviertel Stunde lang meine 2 Füße und 10 Zehen von Nadja massiert zu bekommen.
Nadja vermittelte mir zum wiederholten Mal eine weitere Art des Fühlens. Wie bereits schon immer bei der Massage meiner Hände,
stellte sich auch hier ein Zustand vollkommender Entspannung und ein hohes Maß an Geborgenheit bei mir zu Nadja ein. Nicht nur, dass es äußerst wohltuend
und angenehm ist, wenn jeder einzelne Zeh minutenlang in seinem ganzen Ausmaß massiert wird und die verschiedene Fußreflexzonen gedrückt
und massiert werden, es entwickelte sich ein grandioser Gefühlszustand in mir. Kann ich schlecht beschreiben, denn jeder Mensch fühlt anders
und will/wird es dann auch in diesem Moment vielleicht anders empfinden…von dem her, schwierig !
Beim anschließenden testen der Beine erkannte ich ein weiteres Mal :
„Hey, da is ja alles in bester Ordnung! Gib mal den Ball her, will den mal gen Himmel dreschen…FFFFWWUSCHHHH…Geil, des geht ja wieder sensationell!“

Mir ist aufgefallen, dass Nadja nicht allzu viel erklärt zu dem was sie macht, oder vorhat. Sie tut es einfach, mit großem Willen UND KÖNNEN und der festen Überzeugung
ihren Gästen ausschließlich Gutes zu tun. Zuhause lese ich manchmal/oft Schlagworte, die sie erwähnte, dann im Lexikon nach. Erst dann erfahre ich,
wofür das alles gut ist und was sie mit mir anzustellen gedachte. Eine Fußmeridianmassage…hat nun nur nebenbei was mit Fußball und Vollspann zu tun…
Der Sinn, Zweck und das Ziel ist viel tiefgründiger. Das hab ich dann erst beim Nachlesen genauer erfahren .

Langsam weiß ich auch nicht mehr was ich denken soll, denn Nadjas Massagen waren NIE gleich, kein einziges Mal. Und ich habe mittlerweile
doch bereits zwei-/dreimal, von mir aus auch viermal, ihre Kunst erleben und erfahren dürfen. Seit Langem spielt mittlerweile Nadja für mich
in der höchsten Liga der Massagekunst und da ganz weit weit vorne. Sie beschert mir, als einem ihrer Gäste, ein Höchstmaß an Wohlbefinden .
Bis jetzt: Jedesmal!
Ruft Nadja an, redet mit ihr und redet überhaupt mit Euren auserwählten Girls vorher über Eure Wünsche, Ansinnen und Belange. Wenn Ihr nicht sprechen wollt,
oder könnt, schreibt halt ein paar nette Zeilen…

Ich will an dieser Stelle einen Satz aus meinem allerersten Bericht zu Nadja erneut niederschreiben und ich stehe nach wie vor zu
und hinter meiner damals gemachten Aussage:
„Eins muss ich zum Abschluss noch loswerden:
Ich ziehe meinen Hut vor Nadja als Dame!
Diesen Hut ziehe ich ebenso vor ihrer, nun ja, mittlerweile nicht mehr all zu neuen,
aber, und das ist der Punkt, vor ihrer eigenen kreierten Form ihrer Kunst!
Und zwar mit dem größten Respekt, seid dem allerersten Date bis heute!“
So, liebe Leute, liebe Kameraden, liebe Ficker und liebe Wichser ! Gehabt Euch wohl! Erfreut Euch an Euren Dates bei Euren Herzensdamen
und geht allesamt entspannt, befreit und erneu(er)t in Euren eigenen Tag hinein! Genießt Eure wertvolle Zeit!

Bis bald mal wieder, hier in der Massage- und Wellnessabteilung…
Mit ehrlichen und besten Grüßen
The Gentleman

Nadjas Fernsprecher: 0151-56000332 ...

"I wanna come back,
´Cause I like it like that..."

Isaac Hayes - Hyperbolicsyllabicsesquedalymistic
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  06.09.2020, 15:13   # 763
byieni
Geniesser leben länger
 
Mitglied seit 15.06.2006

Beiträge: 702


byieni ist offline
Massage at its best

Servus beinander,

ich möchte noch eine Story nachholen:

Es ist schon ein paar Wochen her und tat zu dieser Zeit "mei gands' Gstell saggrisch weh". Da gibts nur eine wirksame Abhilfe, ein Termin bei Massagekünstlerin Nadja.

Also angerufen, auch kurzfristig Termin bekommen, hingefahren, geklingelt und rein in die LL. Über die Location muss man ja keine Worte mehr verlieren. Ok, eins: Spitze!

Nach der Dusche gings auf die Liege und das Massageerlebnis nahem sein Lauf. Und welchen. Nadja versteht es einfach, sie weiß, was in welchem Fall zu tun ist. Man merkt einfach, dass sie sich in diesem Fachgebiet sehr viel angeeignet hat. Sowohl theoretisches Wissen aber auch Praxis!

Nadja versteht es nahezu spielerlisch dem Gast - oder Patienten - zurück zu Wohlbefinden zu verhelfen. Obwohl ich mir sicher bin, dass es für sie selber durchaus konzentriertes Arbeiten ist.

Ich durfte jedenfalls eine Wellness-Massage erleben, die aus mir einen neuen Menschen gemacht hatte. Ich fühlte mich nach diesen 90 Minuten wie neu geboren.

Was mich ganz besonders fasziniert: Nadja versteht es einfach. Sie weiß, wie sie sich auf ihren Gast einstellt und wie sie ihm ein ganz besonderes Wohlbefinden verschaffen kann.

Ein Wort zum Schluss: Bei mir war es beim geschilderten Termin eine Wellnessmassage ohne Erotik. Ich weiß aber von voran gegangenen Terminen, dass sich das Somna-Massage-Programm in verschiedenen Umfängen ebenso einzigartig von Nadja "präsentiert" wird.

Fazit: Immer gerne wieder! Bleib wie Du bist, Nadja
__________________
Wissds es, wos des Besde is am Boarisch schreim?

Des kennan de Zipfe vo da NSA ned lesn. Glabsd ned? Schaug amoi bei WhatsApp, wennsd boarisch schreibsd, nachad werd da zwoate Hackl ned blau, weil des d' NSA ned schnoid.

Antwort erstellen         
Alt  19.08.2020, 10:25   # 762
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Rancho Relaxo – die Lust-Lounge und Nadja Sommer

Olá liebe Massagefans ,

das einstige Gazellenbock-Feeling ließ langsam leider wieder nach , so viel Rumgespringe is halt nyx mehr für an alternden Kerl
und er musste demnach wieder mal zurück in die Lerchenstraße hin zur Nadja Sommer. Da die fünfte Jahreszeit ja heuer
in der Stadt entfällt muss „Da Tschäntlmän“ vorsorglich so langsam jetzt schon für den Jahresendspurt hergerichtet und
ordentlich gestriegelt werden. Was gibt es schöneres und besseres, als diese Vorbereitung in der Lust-Lounge durchzuziehen ?
Da der Stall in der Landsberger Straße 1328 nun leer steht und die Pferdl heuer frei haben, hab ich mir so an schwarzen Percheron,
den Gringo, drüben aufm Gut in Regen geschnappt, ihn gefragt ob er grad Zeit hätte und ihn lieb gebeten,
mich doch kurz hin zur Rancho Relaxo, in die Lust-Lounge, nach München in die Lerchenstraße zu bringen…
„Bekommst dann auch a richtig schöne große Portion Bratkartoffl…“
Er nickte zustimmend, schnaubte einmal ordentlich durch und schon trabte er los!
In die Lust-Lounge drängts mich mit so „WehWehchen“ halt sehr gern hin – Du Nadja hier ziehts wieder,
da pochts und hier unten genau in DER Mitte hab ich derzeit auch immer so an immensen Druck –
und anschließend verlasse ich frisch geföhnt und auch oft „druck- und lastlos“ DIESEN am Stadtrand von München gelegenen ORT !

Yeeees Max, weil Du nicht auf Nadja hören wolltest und dann mit ihr rumdiskutiert hast ,
Zitat:
Ich werde das nächste Mal besser hin und vor allem auf sie hören.
tat ich das vorsorglich, das AufSieHören! Wollte ja Reläxo ! Somit buchte ich diesmal die Somna-Feelgood
und für danach ein extriges Extra, eine Lymph-Massage, dazu. Wer mehr wissen will, der darf sich gerne mal
hinsichtlich eines funktionierenden Lymphsystems informieren und Wieso-Weshalb-Warum...
Ich bin mir sicher, dass Nadja dem neugierigen und wissensdurstigen Gast gleichwohl dessen Fragen beantworten wird .
Ich wurde diesbezüglich noch niemals von Nadja abgewiesen, sofern meine Fragen in einer anständigen Form ihr Gehör erreichten…
Nadja macht das mit Stäben aus Titan und bringt den Lymphfluß mit geübten und geschmeidig kreisenden Bewegungen
am ganzen Körper wieder in Fahrt .

Bei Nadja gibt es immer wieder Neues über Gesundheit und Wohlergehen von Körper und Geist zu erfahren und zu erleben,
und das alles in einer sehr fundierten und derart kompetenten Art und Weise. Wie Max es bereits sooo treffend beschrieben hat,
Zitat:
Nadja besitzt in jeder Hinsicht die Begabung einer erstklassigen Menschenkenntnis!
es ist beeindruckend, mit welchen Kenntnissen Nadja aufwarten kann und mit welchen, was mich betrifft, positiven Erkenntnissen
man die Termine bei Nadja und die Lust-Lounge anschließend wieder verlässt. Sie bildet sich in einer Tour durch Schulungen und Kurse fort
und bleibt ihrem Ziel, das körperliche Wohlbefinden ihrer Gäste zu erhalten, zu fördern, zu stärken, zu unterstützen,
oder zu Beginn überhaupt erst einmal zu starten und in Gang zu bringen, mit einer sensationellen Überzeugung treu .
Früher halt auf eine anders geartete Weise , heute halt auf diesem Weg.
Es is einfach geil in der LL, bei Nadja Sommer !

Also Leute , sattelt Eure Pferde, reitet aufm Weg nach München vorher beim Hufschmied vorbei und begebt Euch auf sicheren Hufen in die LL,
hin zu Nadja & Charly. Die beiden liebevollen Girls haben große Ahnung von dem was sie Euch/uns Gutes anzubieten haben .

…und die Bratkartoffeln gabs fürn Gringo dann auch noch auf der Koppel, hinter der Rancho Relaxo
...sein Hafer und seine Gäiberuam hab ich dann gfressn…

Viel Spaß Euch Allen !
Mit ehrlichen und besten Grüßen
The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2020, 00:38   # 761
_MaxPower_
 
Benutzerbild von _MaxPower_
 
Mitglied seit 01.05.2016

Beiträge: 22


_MaxPower_ ist offline
Sommer in der Stadt

Gestern hatte ich Mal wieder ein tolles Erlebnis in der Lustlounge!
Jedoch hatte Nadja ein noch viel tolleres mit mir vor. Ich habe dummerweise ihre Andeutungen in der Vorbesprechung nicht richtig verstanden (Mann bekommt halt was Mann sich wünscht). So hatten wir nach meiner erotischen Wunsch-Massage eine kurze Diskussion... 😁
Letztendlich muß ich zugeben, dass sie Recht hat. Ich werde das nächste Mal besser hin und vor allem auf sie hören. Nadja besitzt in jeder Hinsicht die Begabung einer erstklassigen Menschenkenntnis!

Trotz meiner längeren Abstinenz habe ich mich in der Lustlounge gleich wieder gut zurechtgefunden. Alles Top! Selbst das Angebot - zwischenzeitlich etwas verschlankt - hat wieder den vollen Umfang und mindestens die selbe Qualität!

Euch Allen eine entspannte Zeit
Max

PS: Das Leben kann so schön sein!
__________________
Homer: "And it doesn't stop in the bedroom. Oh, no. I'm taking charge! Kids, there's three ways to do things. The right way, the wrong way, and the Max Power way!"

Antwort erstellen         
Alt  31.07.2020, 22:38   # 760
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Die Drehnung bei Nadja Sommer in der Lust-Lounge…ja geil halt

Helloooo liebe Massagegetreue ,

so schauts seit heut aus: „s´is wieder Sommer, SOMNA in der Stadt!“

Baast, weil ich erneut dringend Lust auf a bissal Wellness (SOMNA-Feelgood) inda Lounge verspürte.
Den geltenden hygienischen Vorgaben und Anforderungen gerecht betrat ich also die Lust-Lounge und Nadja empfing mich mit äußerst strahlenden und glitzernden Augen . Derzeit kann (darf) man sich ja nur mit den Augen anstrahlen…doch wers ehrlich meint kann des, und die-/derjenige ist gleichermaßen ebenso in der Lage dazu, das ebenso zu erkennen und auch zu tun! Und überhaupts is des fei sowos von schee…grad diese „kulturelle Änderung“ - das Augenstrahlen - könnte von mir aus sowas von bleiben…Die Nadja hat des ja seit jeher sowieso sensationell drauf, des mit dem Augenlachen!!! Allerdings ned nur des…

Diesmal jedoch wollte ich sie kriegen. Ich wollte unbedingt ihren Händen Folge leisten. Endlich mal hinter das Geheimnis kommen,
warum ich immer mehrere Hände (mehr als zwei) an mir spüre, obwohl außer Nadja und mir ja sonst niemand im Raum verweilt und
meine Bratzn ja nur so in der Gegend rumliegen. Kurz nach dem Beginn bekam ich auch schon die erste Nackenmassage. Mein Einsatz,
ich konzentrierte mich und zwang mich regelrecht ihren Händen und Bewegungen zu folgen .
„Du, irgendwie bist heute aber schon ein bisschen verspannt…oder irre ich mich? Schnauf amal wieder, wie wärs?“,
vernahm ich sie mit ruhiger und angenehmer Stimme flüstern.
Mei Nadja, wenn Du im Moment wüsstest was ich grad probier…“gehtso“ hörte ich mich gen Boden brumpfm.

Sie massierte etwas sanfter, dann wieder intensiver. Immer noch folgte ich ihren Wegen um meim Gnack herum, das heißt, ich versuchte es.
Da is mei Hirn jedoch a bissal z´langsam (mei…oft ned nur für des…). Oll korrect Madammmm, s´geht ned, ich lass es bleiben.
Dann genieß ma und entspann ma jetzt nur noch…„Na also, so gefällt mir das schon weitaus besser!“, murmelte Nadja leisest vor sich hin…
und umgehend ließ ich mich wirklich abermals komplett in die Massageliege fallen und entfloh von neuem freudig in Nadjas Massagewelt .


Danach wurde ich von ihr extremst „gedrehnt“. Gedreht und gedehnt, gestreckt und gelockert, gezogen und gewalzt, geschüttelt…nicht gerührt
und das alles gepaart mit bedachtsamen sowie äusserst lieblichen Berührungen.
Besonders hervorheben möchte, nein, muss ich heute die Massage der Handflächen .
Mit einem zauberhaften Griff spreizte Nadja wieder meine Finger und begann behutsam die Handflächen zu massieren.
Es ist wirklich erstaunlich welch eine Sorglosigkeit sich in diesen Momenten jedesmal einstellt . Dieses stark ausgeprägte Fühlen an diesen Stellen der Hand, die tagtäglich unzählige Male gebraucht wird, vielerlei Einflüssen ausgesetzt ist und nahezu jede Sekunde zum Einsatz kommt, ist derart bezeichnend und demnach grad sehr schwer zu beschreiben. Selbiges gilt ebenso für die Fußsohlen. Ssso, selbstredend war heut auch Rücken, Schultern, Arme, Beine und Füße sowie die vorher gwaschna Zähan mit dabei.


Letztes Mal hätte ich nach dem Besuch der Lust-Lounge wie eine Elfe über Wasser laufen können . Diesmal bin ich nicht zu meinem Auto zurückgegangen, sondern wie ein Gazellenbock einfach davongesprungen …ah ja, die Karre müsst ich dann auch mal wieder abholen…
...aber solang des mit dem über Stock und Stein Hüpfen so gut funktioniert…"So f*****g what?"


Nadja teilte mir mit, dass ab dem heutigen Tage die Somna Variationen wieder nahezu fast komplett zur Auswahl stehen.
Also, „Da Tschäntlmän“ hat heut a Wellnessmassage, a SOMNA-Feelgood, bekommen .
Jetzt dürfts Ihr, laut Nadjas Worten, die Somna-Varianten wieder buchen und erneut genießen!!!


Bis bald mal wieder liebe Leute, hier in der Arena .
Mit ehrlichen und besten Grüßen!

The Gentleman
„Ja schee wars daß´s wor war und schod wars wias gor war!“
Dauer: 1,5 Stunden netto…ja geil halt
Honorar Wellness: 120€ gradaus…ja geil halt
Nadjas Wellness-Outfit: Leggings, Top und Tuch…hmmm…ja geil halt
DrumHerum (Wasseronseroggs, Düfte, „Musik“…):…ja geil halt
Die Lust-Lounge:…ja geil halt
Die Telefonnummer: 0151 - 560 00 332ja geil halt
Stimmung (immer in der LL):…ja geil halt
Nadja:…ja geil halt
"Da Tschäntlemän":…ja geil halt
Wiederholung:…ja geil halt
"s´is wieder SOMMER"ja geil halt
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  16.06.2020, 22:56   # 759
byieni
Geniesser leben länger
 
Mitglied seit 15.06.2006

Beiträge: 702


byieni ist offline
Greizweh!

Servus beinand,

Deifi no amoi, hob i de letztn Dog Greizweh ghobd! Saggra, do is 's Lebn nimma schee.

Aba God sei Dang ham mia ja z' Minga - gands im Nordn, kurz bevor Feldmoching in an Grautacker übergehd - a Spezialistin, de oan do helfa ko.

Es wissds genau, i moan d' Nadja in da Lerchenstraß'. Und genau de hob i o'gruffa und hab ihra mei Greiz 'klagd. "Kimm no vorbei, Dir wer' i scho helfa" hods am Telefon gsagd. Oiso - Termin ausgmachd - higfahrn - und a mia hod a Gangstabraut de Tir aufgmachd. Guad dass' i trotz Gangsta Diachl kennd hob.... d' Nadja!

Nach an kruzn Ratsch hob i mi auf da Nadja ihra Massageliag naufglegd. Wenn ma do aso drauf liegd und durchs Loch im Kopfteil an Bodn obischaugd, griagd ma ja so guad wia nix mehr mid. Ma herd bloss no a staads Umanadhuschn und dass ab und diam a Flaschl auf- und zugschraubd werd. Ja und gspian duad ma - ois Megliche was guad duad. Und ma selba fliagd oiwei weida weg mid seine Gedankn. Ich hoff bloss, dass i ned gschnarchd hob, wia i a paar Moi eingschlaffa bin.

Jednfois bin ich noch anderdhoib Stund wieda zu mia kemma und war a neia Mensch!

D' Nadja - a so konn ma sogn - hods drauf, dass' oan wieda guad gehd....

So, und a d' Letzd no was zu unsane bsondern Zeitn mid Corona-Schutz und so weida: Mana, i ko eich sogn, de Nadja hod se do a Konzept ausdachd, wo ma nia des Gfui hom kannd, dass des, was ma grad duad fia oan gfährli wern kannd. Sie machd des saggrisch professionell, aba a aso, dass des gands gwies ned den Genuss eischränkt.

Und ned das do oana moand, mia zwoa hättn da Sachan gmachd, de ma momentan ned macha derf. Gands gwies ned, do häd oiwei und jederzeid oana vo de Schande zuschaung kenna! Der war hechsdns neidig gwen, dass er de Massage ned kriagd.

Deandl - des hosd richdi guad gmachd!

A ja, des hob i no vogessn: fia de anderdhoid Stund hob i 120 Euro zoid, und des wars mehra ois wert.
__________________
Wissds es, wos des Besde is am Boarisch schreim?

Des kennan de Zipfe vo da NSA ned lesn. Glabsd ned? Schaug amoi bei WhatsApp, wennsd boarisch schreibsd, nachad werd da zwoate Hackl ned blau, weil des d' NSA ned schnoid.


Antwort erstellen         
Alt  07.06.2020, 21:40   # 758
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Bitte einmal „Wellness“ zum „gud fieln“ und es fühlte sich gut an…soo gut!

Bild - anklicken und vergrößern
Schatten im Gesicht.jpg   Gangsta-Girl.jpg   Kübel rumwuchten.jpg  
Guten Abend liebes Lusthaus .
Einen schönen Abend in die Massagerunde .


Nachdem der „PirateReborn“ begeistert von seinem Besuch berichtete ,
kann sich „Da Tschäntlmän ebenso nur gut fühlen, nach der Wellnessmassage bei Nadja Sommer .

Vollvermummt mit Gesichtsmaske und Pornofranze-Spiegelbrille ,
betrat ich die mir schon etwas bekannte Lust-Lounge wieder nach langer Zeit doch etwas aufgeregt.
Nadja öffnete mir als „Gangsta-Lady“ die Türe, trat 2 Schritte zurück…so 1,5 Meter
...und nach 5 Sekunden still voreinander Stehen, brachen wir erstmal hinter unseren Masken
beiderseits in freudiges und amüsiertes Lachen aus !
Ich muss wirklich zugeben, des mit den Masken hat ja schon irgendwie was…ja…was Geiles !


Ich bekam von Nadja zu Beginn eine Einweisung in die derzeit für die LL geltenden Richtlinien .
Gleich vorweg: Des is alles problemlos machbar und zugegebenermaßen der Sache ansich nicht einschränkend, oder hinderlich…Nadja passt verantwortungsbewusst auf und führt durch die Zeit .
Somit: trotz beidseitiger persönlicher Schutzausrüstung...Alles Gut!

Nachdem ich mein Zuhause frisch geduscht verlassen hatte, durfte ich danach gleich die Liege beliegen
und Nadja begann alsdann mir eine Wellnessmassage zu verpassen, die ich lange, ja, wirklich ein bisschen vermisst habe.
Nadja massierte mir den Rücken wieder auf eine derartige Weise…einfach himmlisch! Meine zwei Haxn dehnte,
drehte und renkte sie so gefühlvoll, so dass ich danach, wie eine Elfe, über Wasser hätte laufen können .
Da auch meine Schultern und Arme eine sorgsame Behandlung erfuhren,
konnte ich draußen meinen zugeparkten Kübel eigenständig und problemlos ohne fremde Hilfe
aus der Parkbucht herauswuchten…
Tja, die Nadja, die einen Männerkörper besser kennt als meiner einer selbst (…und der PirateReborn )...
Zitat:
Zu Nadja selbst muß ich nicht mehr viel sagen: sehr empathisch, kennt einen Männerkörper besser als ich selbst...
GOTT SEI DANK is des so !!!

Eine Wellnessmassage (Rücken, Arme/Schultern u. Beine) gibts ab 60 Minuten. Es geht auch nur Rückenmassage…
und diese Rückenmassage hat es aus eigener Erfahrung in sich, meine Lieben !
Für weitere derzeit angebotene Leistungen (z.B. Beratungen zur Ernährung o.ä.) müsst ihr bitte selbst bei Nadja nachfragen.
Also Leute, einfach anrufen und sich kurz mit Nadja oder Charly unterhalten . Dort erfahrt ihr wies ausschaut .
Das Telefon 0151-56 000 332 ist fast 24h lang besetzt…also nicht „besetzt/belegt“, sondern erreichbar…
...na Ihr wisst schon wies gemeint ist und SMS geht auf jeden Fall immer!!!
Derzeit ist es für die meisten nicht ganz so einfach und für mich ist das Honorar für die mögliche Leistung genauso eine Menge Holz…aber für die Lust-Lounge halt auch.
Somit hoffe ich sehr, dass weitere von Euch Lust auf an „Sprung“ in die LL haben werden,
um sich wellnessen zu lassen, oder eine Idee für die mögliche Verwendung des eigenen Bauchspecks zu erhalten...
oder halt auch einen Gutschein fürs nächste Mal mitnehmen…des geht nämlich auch…

Mit ehrlichen und besten Grüßen!
The Gentleman

...als ich dann noch am Parkplatz eine Kassette ins Autoradio einlegte und das hier erklang…
The White Stripes - Blue Orchid
wusste ich: Die Welt ist für diesen Moment in Ordnung…aber sowas von in Ordnung !!!
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  31.05.2020, 22:08   # 757
PirateReborn
 
Mitglied seit 18.12.2019

Beiträge: 10


PirateReborn ist offline
Geöffnet: Lustlounge - Nadja & Charly

Ich hatte heute das Privileg und die Freude, als erster Gast nach der Stunde Null Nadja besuchen zu dürfen.
Wenn jetzt die (bibberbibber) zweite Welle kommt, hört auf zu suchen: ich bin Patient zero.

Wird aber nicht kommen. Zumindest nicht wegen Nadja und Charly. Das Hygienekonzept ist top umgesetzt. Funktioniert und schränkt zugleich fast gar nicht ein.

Angeboten werden aktuell „Wellness-Massagen“. Viele Anfragen gehen bei Nadja aktuell offenbar nach „Erotikmassagen“ ein. Diese darf sie aktuell natürlich noch nicht anbieten. Meine Empfehlung: Wellness-Massage buchen, hinfahren. Ich kann nicht behaupten, irgendetwas vermißt zu haben.

Zu Nadja selbst muß ich nicht mehr viel sagen: sehr empathisch, kennt einen Männerkörper besser als ich selbst und ist alles andere als auf den Kopf gefallen. Da ansonsten noch nichts los war, haben wir ewig über alles von dynamisiertem Wasser bis hin zum Schwedischen Modell quatschen können. Auch, aber nicht nur deshalb eine sehr, sehr schöne Erfahrung und ein zuversichtlich stimmender erster Schritt ins „new normal“.

Schöne Massage-Erlebnisse wünscht euch ein selig lächelnder
PirateReborn

P.S. Bevor ein shitstorm losbricht: ich habe Nadja gefragt, ob ich schreiben darf und habe die Zustimmung.
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2020, 02:14   # 756
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Exit Light, Enter Night, I take her Hand, I´m off to Never-Never Land!

Griaß Eich liebe Massagekameraden ,

naa sowas, was ist da nur wundersames passiert. Ich bin noch ganz durcheinander, sowosnaa. ES ist geschehen!
SIE hat ES passieren lassen…d´Sommerin, d´Sommer Nadja, d´Nadja hods gschafft. Wosn´na?
Ja, liebe Leute ausm Massagegenre, Folgendes is tatsächlich gscheng…

Eine wahrlich wahre Begebenheit!

Ich gläutete die Locke und REINE le Massage et DU RÊVE bat mich herein. Bussi hier Bussi dort, lockeres Gequatsche über Dies und Des
und auch Jenes, Badgang…also der Weg zur Dusche…„Bädgäng "…Ihr kennts des ja Olles, undsoweida. Auf ein Mal knuffte mir Nadja pferdekußähnlich
auf den Oberschenkel und meinte heiter: „Weist was, heut probiern ma mal was aus, hast Lust?“„Du, Nadja, auf a Massage bei Dir,
(fast) egal was für eine, hab ich immer Lust, was fragstn so, wennst as eh scho weißt !“

Ich bin ganz ehrlich, was Nadja nun genau vor hatte wusste nur sie. Ich las in ihren Augen allerdings, dass sie sich einen genauen Plan
zurechtgeschmiedet hatte, was nun passieren könnte und im besten Fall so auch passieren sollte .
Also gut, ich schlug in ihre ausgestreckte Hand ein und wir besiegelten die „Vereinbarung“, genauso wie es richtige Männer untereinander…ah halt...
...ah is egal, scheiß drauf...auf jeden Fall halt ohne lästigen Schriftverkehr ! Danach wurde nicht mehr gesprochen, kein Wort, auch kein Laut!
Nun denn, lasset die Spiele beginnen!

Sie begann wie gewohnt, spitzenmäßg,…na wart nur Nadja, ich krieg dich schon noch…heiße Steine, und diesmal auch warme Tücher, kamen zum Einsatz.
Nadja aktivierte meinen unteren Rücken, auch den Hintern und ich musste daraufhin dann schon mal was zurechtlegen…mein Zentrum glühte alsbald.
Aha, die Heizung der Liege ist an, höchste Stufe! Ich war so sehr darauf bedacht ihren Bewegungen und ihrem Tun Folge zu leisten. Nadja bedeckte mich
weiter mit warmen flauschigen Stoffen und ließ nur den Bereich frei, dem sie sich gerade widmete. Sie deckte mich komplet zu und
massierte nun meine Schultern, zog, dehnte und renkte meine Arme ein, absolute Vertrautheit stellte sich ein…dann meine Handgelenke,
Geborgenheit breitete sich aus. Sie spreizte und streckte meine Finger und rieb meine Handteller.
Jetzt nahm sie meine Hände…es war soweit, und ES passierte!

Ich gab meine Aufmerksamkeit ab, ich vergaß mich zu konzentrieren, ich verlor das Spiel…ICH SCHLIEF EIN! Aus, goarnyx, nyxmehr!
Dass sie mir meine Beine massierte, bekam ich, mittlerweile in Peter Pans Nimmerland verweilend, nicht mehr mit...
Wie lange? Ich habe nicht den blassesten Schimmer, halbe Stunde vielleicht?

Sie holte mich neckisch mit einer Feder und einem wohlig warmen Hauch aus ihrem Mund wieder zurück.
„Na Du, wenn Du möchtest darfst Du Dich jetzt noch umdrehen.“Soll ich, soll ich nicht? Ich entschied mich für: Nicht!
„Ja sag a mal, „Da Tschäntlmän“ spinnstn Du ?“ Nein meine lieben Kameraden, tu´ ich nicht!
Das war nicht mehr nötig, heute nicht mehr. Neeeiiiiin, ich hab nicht in die Decke…dafür bin ich wirklich schon zu alt…
...weiteres hats einfach an dem Tag nicht mehr gebraucht. Ganz einfach!
Des alles war ein noch nicht bekanntes Erlebnis, ein Erlebnis der besonderen und anderen Art !


Nadja berichtete mir, als sie dann mit meinen Füßen fertig war, hat sie den Raum verlassen, für eine ganze Zeit lang.
Sie ließ mich in meinen Träumen verweilen . Es ist mir schon vereinzelt mal passiert, dass ich ganz kurz weggenickt bin,
bei den „Goaßn“ in der LL, bei Nadja, bei Charly und früher auch mal bei ,
jedoch erst danach, in der Ruhephase und dann auch nur ganz kurz schnarchend.
Dass ich allerdings richtig eingeschlafen bin, während der Massage, das, liebe Massagegefährten, das war das aller erste Mal.
Man muss sich des amal vorstellen, man wird in den Schlaf massiert. Gibt´s doch ned, oder? Ich habs bei Nadja erleben dürfen .
! ! ! S E N S A T I O N E L L ! ! !

Mit ehrlichen und besten Grüßen
Kai aus der Kiste
ah…und natürlich von mir…
vom The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  05.02.2020, 00:15   # 755
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool ...and I´m feeling GOOD!

Servus liebe Massage- und Life-Balance-Neugierige ,

heut berichte ich mal nyx von den sehr wohl bekannten Massagekünsten von Nadja Sommer, sondern möchte, Euer Einverständnis vorausgesetzt,
mal von weiteren Body Healing Möglichkeiten aus der Lust-Lounge erzählen. Heut spreche ich hier die Interessierten zu dem Thema
Life-Balance unter Euch an. Interessierte deswegen, denn eine aufzuwendende Eigeninitiative eines Jeden selbst ist hier definitiv zwingend von Nöten,
um dann auch ein passables Ergebnis zu erzielen.
Nadja selbst ist noch keine Zauberin ( also sie ist schon eine, aber jetzt in anderem Sinn zu verstehen ) und auch keine hexende Wunden- oder
Wunderheilerin. Jedoch ist ihr Wissen und Können rund um den männschlichen ( für die Genderbeauftragte: natürlich auch femininen) Körper
durch eine Vielzahl von Ausbildungen derart ausgeprägt, insbesondere hinsichtlich muskulären und funktionellen sowie mentalen Gesichtspunkten.


Nadja, Life-Balance-Coach

Da ich des Öfteren ein gewisses Händchen, ein Füßchen für, ja sagen wir mal, für tollpatschige Alltagsmissgeschicke habe ,
passt in manchen Lebenslagen die Lust-Lounge immer wieder sehr gut in mein Vorstellungsbild zum Erlangen von richtiger Zufriedenheit (in vielerlei Hinsicht ).
Mittlerweile ist sogar bei Verletzungen, neben medizinischer Hilfe, dann auch die LL mit eine der ersten Anlaufstellen,
in die ich mich bewege und sei es mit dem Gehwagerl !

Nun erhiehlt ich vor ein paar Tagen von Nadja eine ausgezeichnete Bein und Fußmassage, die nachträglich durchaus unterstützende wirkungsvolle Heilungsansätze erkennen ließ.
Weiterhin beriet sie mich an diesem Tage, wie ich zur schulmedizinischen Genesung zusätzlich die akute Blessur selbst
mit lindern könnte, wenn ich willens bin . Sie zeigte mir leichte Übungen die ich eigens durchführen kann und beschrieb mir freiverfügbare Mittel (Drogeriemärkte, Apotheken, Kräuterläden),
die zusätzlich als Anwendung hergenommen werden sollten . Weiterhin gab sie mir einen kurzen Einblick in die Welt des Klangs.
"Hää?...Tibet und so?…ahhHa, die 36 Kammern der Shaolin, Mönche, Meditation…kenn ich."
Eine kurze paarminütige Demonstration und nachfolgende Erklärung über Sinn und Zweck des Ganzen erhält derzeit jeder wissensdurstige
Massagegast bei ihr. Des schaug I mir, besser hör I mir, beim nächsten Besuch vielleicht mal genauer an .

Erst kürzlich fragte mich der Physiotherapeuth, der mir auch immer wieder z.B. das Gestell einrenkt, ein ausgezeichneter Schulmediziner, am Ende eines Termins,
ob ich mich schon einmal mit sogenannten Life-Balance-Behandlungen im Allgemeinen auseinander gesetzt hätte.
Ich konnte ihm sofort glasklar mit „JA, hab ich!“ antworten. Wir tauschten daraufhin in einem normalen Dialog einige Erfahrungen aus. Nicht nur in der LL,
auch in dieser Praxis steigen die Nachfragen hierzu immer rasanter an und die berichteten guten Ergebnisse lassen sich auch dort nicht einfach so wegreden.

Die Wiederherstellung eines geschundenen Körpers, das Wiederherstellen des körperlichen Gleichgewichtes, aufgrund von Umwelteinflüssen der Großstadt und dem ganzen Leben in dieser
und in der heutigen "schnellen" Zeit, das Wiederfinden der eigenen Life-Balance im Allgemeinen, das zeigt Nadja ausgesprochen geschult und sehr liebevoll ihrem Gast.
Hier ein paar Beispiele:
- die Steuerung des eigenen Wasserhaushalts
- das körpereigene Verhältnis von Säure zu Base
- Vorbeugen, Schützen, Unterstützen und Aufrechterhalten
- Vitamin- u. Mineralmangel, Eiweißzufuhr u.ä.
- Umgang mit Kopf/Geist und dem eigenen Körper in unserer Zeit

"Alles Grau in Grau? Nein! Wer die gesunde Achtsamkeit neu/wieder entdeckt, kann die Schönheit des Alltags frisch und gezielt erblicken!"
It´s a new Dawn, it´a new Day, it´s a new Life…..for meee…..aaand I´m feeling good!
Als dann, bis die Tage wieder mal.
Nur mit ehrlichen und besten Grüßen!
The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2020, 23:15   # 754
bigmama
 
Mitglied seit 29.05.2013

Beiträge: 124


bigmama ist offline
Endlich wieder Nadja

Nach viel zu langer Zeit konnte ich endlich mal wieder Nadja besuchen. Schon schwer, wenn die Lustlounge am anderen Ende der Stadt ist. Nun, massiert wurde ich von Lara, die gerade von Nadja in die Geheimnisse der Somna Massage eingeführt wird.

Ich wurde herzlichst empfangen und wir unterhielten uns über gesunde Ernährung und Lebensweisen bis von Nadja die Aufforderung kam, endlich mal abzulegen. Alleine diese Ansage wirkte schon erotisierend und war der Anfang eines schönen Erlebnisses. Man hat sofort ein geborgenes Gefühl in der Lustlounge und fühlt sich „gut aufgehoben“… oder, wie es Lara sagte, man kann sich ja mal „Pascha-isieren“ lassen. Ja… insofern begibt man(n) sich in die Hände dieser Damen.

Die Massage ist eine willkommene Balance zwischen Entspannung und Belebung der Muskeln, wobei immer wieder kleine „Bonbons“ für das steigende Wohlbefinden dienen. Angenehm war von Lara die Abwechslung zwischen Massage und kleinen Streicheleinheiten mit den Fingernägeln. Ich bin ja zum Glück nicht allzu kitzlig, und es macht sich im Körper und Kopf eine warmer „Schauer“ an Glückshormonen breit.

Die Gesichtsmassage wirkt ebenfalls schön angenehm und der Übergang von „da oben“ nach „da unten“ mit zunächst „zufälligen“ Berührungen, die dann immer gezielter werden eröffnet das große Finale.

Mit Nadja und Lara kann man sich wirklich sehr angenehm unterhalten und es wirkte fast wie bei Freunden.

Jedenfalls ist die Lustlounge einen Umweg und für Freunde des rein passiven Genießens wirklich jede Empfehlung wert.

Antwort erstellen         
Alt  29.12.2019, 15:32   # 753
_SilverSlide_
 
Mitglied seit 08.03.2019

Beiträge: 1


_SilverSlide_ ist offline
Das zweite mal...

... und noch eins drauf gesetzt.

Vorab: Mein erster Beitrag – Danke an alle die ebenfalls teilen.

Nach langen hin und her wird es zeit auch mal meine Erfahrung zu teilen.
Bei Nadja war ich nun zum zweiten mal – auch wenn Sie sich an mich nicht erinnern konnte – ich hab mich wieder wie bei einer guten Bekannten gefühlt. Sie holt einen ab und überrenn Dich nicht. Sie gibt Dir das Gefühl willkommen zu sein – ein Buddy.
Der lockre Smalltalk zu Beginn mit gezielten Fragen was "Mann" erwartet/ möchte erfordert nur sich zu stellen und klar zu sagen wonach einem ist. Am ende easy, wenn man sich schon hier fallen lässt.
Das "wie" muss ich nicht mehr im Detail schildern – alles was bisher geschrieben wurde trifft es perfekt. Ich kann nur sagen ich hab mich noch nie so wohl gefühlt wie bei Nadja. Ihre Rheinische offene Art lässt einen wirklich glauben bei einer Freundin zu sein.

Am Ende bleib mir nur mich bei Nadja für die schönen, großzügig eingehaltenen 100 min. (Vom Betreten bis zum verlassen gute 120 min) zu bedanken. Ich freu mich schon auf meinen nächsten Besuch.

LG, Ich
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2019, 10:18   # 752
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Dr. Nadja Feelgood – She´s a Pusherwoman

Guten Vormittag liebe LH-Massagekameraden

Es war so kalt draußen, mich hat es gefroren wie einen kleinen Hund. Ich wählte Nadja Sommers Telefonnummer 0151 56 000 332 und informierte sie über meinen einfrierenden Zustand. Ich bat Mademoiselle le Massage höflichst, sich für eine Somna Classic vorzubereiten und mich anzunehmen. Allerdings musste ich ihr mitteilen, dass sie bitte meinen einen Fuß aufgrund einer Verletzung auslassen möge (mehr dazu a paar Sätze weiter). Danach machte ich mich Schnur stracks auf den Weg nach München zu Frau Dr. Nadja Feelgood in die Hot-Lust-Lounge .

Folgendes muss ich nun jetzt auch mal loswerden: Ich habe meine Begeisterung über die außerordentlich gepflegten Räumlichkeiten und über die angenehmen Düfte, die ich immer vorfinde ja schon ausführlich beschrieben. Nadja bereitet auch ihre Werkstatt/ihren Arbeitsplatz ausnahmslos perfekt für den Termin vor. Benötigte Glasgefäße, die durch Teelichter gewärmt werden und im Licht leuchten, heiße Steine, angewärmte Handtücher und benötigte Materialien (Öle, Cremes, echtes Seidenpapier usw.) hat sie stets griffbereit und ordentlich vorgerichtet…auch das natürliche Wasser stand für mich schon in einem Glas bereit, das nur so nebenbei .

Als ich den so liebevoll in Kerzenschein beleuchteten hergerichteten Platz erblickte, wurde mir sogleich wohlig warm (ums Herz) und ich wusste erneut warum ich immer die LL besuche . Nach einer heißen Dusche durfte ich auf der Massageliege platzen.
Nadja teilte mir sogleich fürsorglich mit, dass sie meine Füße (siehe oben) heute überhaupt nicht mit in ihr Programm einbeziehen wird. Auf meine Frage warum nicht wenigstens der unverletzte Fuß, antwortete sie mir sehr bedacht und einleuchtend, dass das Gleichgewicht bei nur einer massierten Seite, nicht sichergestellt wird.
„Aha, verstanden! Und was machma dann als Ausgleich?“ – „Lass Dich überraschen, mein Lieber Gentleman…! , vernahm ich sie leise und mit beruhigender Stimme sprechen.
Das was jetzt kam, nur kurz und knapp: Ich wurde und ich war überrascht.
Von den 100 Minuten Somna Classic, bekam ich 60, sechzig, SECHZIG Minuten, eine GANZE Stunde meinen Rücken und meine Schultern massiert. Rauf, runter, Links, Rechts, Diagonal, Nord-Süd, West-Ost, Nordnord-Ost…
Ich glaub ich dürfte danach kurzzeitig zwei Zentimeter größer geworden sein, so legte sie sich ins Zeug. Hey liebe Leute, bei einer Alltagsmassage bekommt man maximal und allerhöchstens 20 Minuten den Rücken (rudimentär) bearbeitet !!!

Sensationell ist der Bereich des unteren Rückens sowie entlang der Wirbelsäule hinauf zum Atlas/Gnack. Durch die einzigartige Stimmung, die Nadja schaffte (fei immer schafft), war diese Rückenmassage an diesem Tag ein höchsterotisches Erlebnis . Der Schlager war dann, als sie mir je einen heißen Stein in meine Hände legte und diese verschloß. Mir wurde wiedereinmal glasklar, dass ich (außer meinen Typen mit seinen zwei Deppen) doch noch andere Bereiche und Zonen mein eigen nennen darf, die mir echt richtig geile Gefühle und Phantasien bescheren können!!! Und diese Phantasien hatte ich !!! Nadja pflegte mich so immens geil, dass ich ihre Aufforderung mich nun umzudrehen nicht mehr erwarten konnte und dieser somit zuvorkam .

Der Gentleman konnte und wollte nicht mehr auf dem Bauch liegen. Gentlewoman, mit ihrer Einfühlsamkeit und Aufmerksamkeit erkannte das und schenkte mir nun einen Moment der Tiefenentspannung, wie ich einen solchen in der LL und selbst bei ihr lange Zeit nicht mehr erlebt habe . Nach der Säuberung löschte sie alle schwach dimmernden Lichter, bis auf eine einzige Kerze und verließ still den Raum (in geometrischer Hinsicht). Ich wand mich dieser brennenden Kerze zu, blickte in die ganz ruhig leuchtende Flamme und knackte tatsächlich kurz weg! Erst als ich von ganz weit hinten ein fröhliches „Servus“ vernahm, war ich wieder bei Sinnen.

Seit der ersten Massage habe ich jedesmal die LL mit einer neuen Erkenntnis, sei es über mich selbst, meinen Körper, Wohlbefinden im Alltag, Bewältigen von Stresssituationen, usw. usf., verlassen. Nadja gibt immer einen sensationell gut zu verwendenden Rat zum Abschied mit auf den Weg zurück in die, nicht nur zu dieser Jahreszeit, kalte Umgebung in der sich auch so mancher Mitmensch bewegt...
Ein geiler Laden! Nadja ist wirklich eine wahrliche Pusherwoman .

Bis denne, und ned selbst stressen und auch ned stressen lassen…weil schtreßn is voll schtreßig!
Nur mit ehrlichen und besten Grüßen
The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2019, 00:56   # 751
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Somna-HotWox-Classic

Servus liebe Lusthaus Kameraden !

Die Instandsetzung des oidn Gentlemans durch Nadja ist nach wie vor in vollem Gange. Ein Schulbuben-Fauxpas trieb mich neulich schleunigst
und unter großer Eile zu Nadja in die Lust-Lounge. Bei der wöchentlichen Intensivkosmetik mit Rasur kam es wie es kommen musste!
Ein Schnitt! Ein tiefer Schnitt mit dem Rasiermesser am Gemächt, am Gebauml ! Kreiz Birnbaum und Hollerstaudn, so was gibt’s doch einfach ned !
Großvaters „Trick“ mit dem Zewafetzchen half ned nur ned, sondern überhaupt ned, der Gerinnungsstift war ned auffindbar,
Pflaster aufm halbrasierten Sack klebt amal spitzenmäßig …Eis, Eis, viel Eis und Sekundenkleber stoppten letztlich den Blutfluss. An ein Fortführen der Glattrasur war nicht mehr zu denken.
Noch unter Schock stehend und ganzkörperzitternd wählte ich die Münchener Notfallnummer 0151-56000332.
Welch ein Glück, Nadjas vertraute Stimme: „Halloho, hier spricht Nadja, wer is da?“ Nach kurzer Schilderung des Vorfalls sollte ich nach ein paar Tagen der Genesung und Heilung
zur Nachbehandlung in der Praxis erscheinen . Ein Termin wurde gefunden und so erwartete mich Frau Doktor Sommer und bat um einen kurzen Statusbericht.
Ich erzählte mannsbuidlgerecht : „Nun ja, wie gewohnt zerbrach ich eine vorher schnellst geleerte Bierflasche.
Ich rasiere mich ja nur und ausschließlich mit am Augustiner-Glasscherbm! Im Gesicht, wenn ich die Backen wie ein Trompeter aufplustere,
geht des ja auch einwandfrei. Jedoch da unten is desda mit den Hamsterbacken machen ned ganz so einfach und so…zzzschnnntt!

Sie murmelte mit immer ernsterer Mine : „Zzzz…hhmm…oje…hhuuuch…meine Güte…tststs…
...und da auch noch…najut…ich hoffe inständig, dass ich da - „an der Frisur“ - überhaupt noch etwas retten kann, versprechen kann ich hier allerdings nyxmehr...
Meine Diagnose: Waxing! Notwendig, unbedingt und sofort!“


Äähh, woslos? Wasn des?...
Brazilian Landing Strip, Martini, Brazilian Triangle, Hollywood Cut, French Cut, American classic, Freestyle Herzal, Bikini Line, Diamond,Hoo Hoo, Hot Shot, Tanga...
…nun ja, da ich wirklich extrem seltenst einen Bikini trage, entschied ich mich für den Holliwudkat.
Jetzt dreht er völlig durch . Der Gentleman lässt sich auf seine alten Tage waxn .
Nachher aber dann vielleicht gleich auch noch…gleich anders umsorgen mit einer geschmeidigen Somna Massage .

Es war sooooo schweinegeil…
Vorher: mein unfertiges Ergebnis
Währenddessen: das Waxing
Nachher: Somna Classic und die Pflege der behandelten unterabdominalen Bereiche .



Des Feeling war einfach grandios. Da Gentleman mag vielleicht sehr vieles, einiges, manches, a paar Sachen halt, wissen, was Damen im Allgemeinen so alles gefällt.
Dass dieses Somna Classic Date in Verbindung mit einer „kleinen“ Wachseinlage dem Gentleman so Spaß macht und das im wahren Sinne dieses Wortes,
das hat er auch erst neu erfahren!
Dass der Nadja des ganze „großen Spaß“ macht , konnte ich an ihrem schelmischen, teils frechen, Gesichtsausdruck schon ganz genau erkennen.
Besonders als ich mich nicht mehr zurückhalten konnte und eine gesunde Mischung Schmerz-Gejuble rausjaulen musste .
Zum Glück duellierten sich genau zu diesem Zeitpunkt draußen gerade der Breitsamer-LKW mit dem BLG-Betonmischer mit ihren Fanfaren und ich konnte endlich losjodeln…

Ich fand mich in Gedanken im „früheren“ ersten Zimmer rechts…obwohl ich des gar nimma kenn...nur noch aus späteren Zeiten…

Danach konnte/durfte ich jedoch noch ganz andere Geräusche von mir vernehmen…nun ja Somna Classic…des is ja allgemein hinlänglich bekannt .

Aber, liebe Leute-von-Heute, die Vorbereitung (auch für Männer) für Weiteres mit dem Wachs und Waxing is scho sensationell geil! Wirklich wahr!
„Come Together…right now…to the Wax!
“Frau Dr. Somna…äh Sommer, vielen herzlichen Dank für diese neue Erfahrung! Du lässt Dir immer wieder was Neues einfallen !
Wenns geht, mach ma des, Irgendwie und Sowieso, bald wieder amal...auch ohne Glasscherbenrasur…mmmmuahahahahaha !“

Mit ehrlichen und besten Grüßen!
The Gentleman
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2019, 18:53   # 750
The Gentleman
Bambi - Der Kleine
 
Benutzerbild von The Gentleman
 
Mitglied seit 14.09.2018

Beiträge: 200


The Gentleman ist offline
Cool Uups, I did it again…

eine Rheinesche - Bayerische, klassesche Classic bei Nadja Sommer!

Jode Dach! Servus !

Mei, scho wieda gings mit der Rundumerneuerung vom „Tschäntlmän “ in den nächsten Streifzug. Es ist erstaunlich wie Nadja meinen geschundenen Körper
über die vergangenen Monate, Massage für Massage, wieder auf Vordermann bringt .
Diesmal bat ich Nadja, besondere Aufmerksamkeit auf Regionen unterhalb meiner beiden Leistenseiten zu legen. So zeigte ich Ihr meine Blessuren:
Ich : „Häh Du, do ziagats um harum a wenng zvui, mogst da des fei a oschaung…“
Sie : „Secher dat, Schätzeken! Schweng op de Liech, komm emol do drop!“
Ich : „Ah wos? Aahso, guad, ja genau! Measse, gäh kumm huif ma a bissal auf, sei so liab!“

Sie schmunzelte neckisch, reichte mir liebevoll ihre Hand und geleitete mich Richtung Massagebank. So lag ich da, es herrschte Totenstille,
nur ein zartes Hintergrundgeräusch aus der Natur (CD/Boxen, aufm Hof wars mir an dem Tag zu kalt ),
Blätter und hohe Gräser, die sich durch den Wind bewegen, Vogerl und der Himmel weiß und blau.
Alsdann fühlte ich ihre zauberhaften Hände und sie begann mit ihrer einzigartigen unvergleichbaren Kunst. Sie drückte mich, jedoch ohne unangenehmen Druck,
in die Liege, sodass ich letztendlich mein eigenes Körpergewicht im Ganzen (fast genau 1g) spüren konnte.
Sie schickte mich ohne ein Wort zu verlieren in eine Welt der Freiheit, ohne Sorgen, ohne Gram und ohne Belastungen des Alltags.
Diese Ruhe, dieses Wohlergehen, dieses Gefühl von Abschalten, von Loslassen und Vergessen…Weltklasse liebe Nadja!
Nun folgte eine Body2Body Einlage, auf die ich zugegebener Maßen immer mit Freude warte. Der endliche Zeitpunkt der absoluten Geborgenheit war erreicht.
So hätte ich Stunden verweilen können!
Danach kümmerte sie sich um meine beiden Beine, meinen Foßping, meinen Jleederschmähz. Ich hatte nicht vermutet, dass ich noch so zu verbiegen bin…
und meine anfänglichen Blessuren und Schwierigkeiten ließen von Bewegung zu Bewegung, von Dehnung zu Biegung, langsam nach.
Sie gab mir diesmal mein Bewusstsein für „meinee Haxn, vom Oasch weg owe bis zua de Zähan, zruck!“
Umdraan…Leisten, Lenden sowie Bällekes und Löres erfuhren nun eine händische Heelbehandlong, die seinesgleichen sucht. „ I seiba koon des wirklee ned bessa!“
Sie , leise hauchend: „Kömmdet? Loofelosse, hee on nu!“
I , a gloans bissal grunznd: „…“

Zitat:
Zitat:
Zitat von _MaxPower_ Beitrag anzeigen
...der Zustand der absoluten Verbundenheit während der Intimmassage.
Danach herrschte wieder diese einzigartige Ruhe !
Allerdings, auch diese Ruhe muss (leider) nach dieser entspannenden Weile enden…
...sanft und feinfühlig versteht es Nadja diese Zeit zu beenden und mich kurz danach wieder in meinen Alltag zurück zu führen…



„So, hommas wieda, zlezt stäh I wieda vor meim Karrn, steig ei und fahr gmiatle und vorollem selig davoo….“.

Säib Ruha, äh, diese Roh, das ist mit einer der Gründe warum ich sehr sehr gerne weiterhin die LL besuche.
Diese „Auszeiten “ bei Nadja und in der LL sind mittlerweile für mich enorm bedeutsam sowie auch zielführend geworden (nyx neichs grod, wisstses eh)
und ich kann mir durchaus vorstellen, das gilt für den einen oder anderen ebenso.

Pfiats Eich und „Tschöö“, bis erjendwann emol, boid wieda!

Mit ehrlichen und nur den besten Grüßen!
The Gentleman

PS: Im Boarischn bin I firm, im Rheinischen fäits a wenng…weid…naa, himmeweid…
__________________
"Im nächst´n Leb´m werd´ I a Metzger!
Nur no vierhaxade Rindviecher und oiwei g´nua zum Ess´n im Haus...!"
... "So is´s!"

Antwort erstellen         
Alt  05.10.2019, 22:46   # 749
_MaxPower_
 
Benutzerbild von _MaxPower_
 
Mitglied seit 01.05.2016

Beiträge: 22


_MaxPower_ ist offline
Kopfsache

Bei einer guten Massage bleiben immer Bilder in meinem Kopf hängen, so auch bei der letzten Somna Classic Massage.
Die Vorbereitung auf den letzten Akt „der Intimmassage“ verläuft wohl durchdacht und wird stets perfekt eingeleitet, womit der Körper in einen Zustand der inneren Ruhe gebracht und der Hunger-nach-mehr gezielt gesteigert wird.

Die Situation, die sich bei mir eingebrannt hat, ist der Zustand der absoluten Verbundenheit während der Intimmassage. Von außen betrachtet waren meine gespreizten Beine über Nadjas gelegt, wobei ich liegend mit erhobenem Kopf Nadjas Fingerfertigkeit spüren durfte. Bemerkenswert fand ich dabei Nadjas Fähigkeit des Einfühlens. Mir kam es so vor, wie wenn sie mit ihren sanft geschlossenen Augen versucht, in meinen Körper hineinzufühlen oder eine Verbindung mit ihm aufzunehmen. Und tatsächlich bin ich hin und wieder erschrocken und musste meine Augen öffnen, weil mich das Gefühl des Verschmelzens zu sehr überwältigt hat. Was ich mit kurz geöffneten Augen dann zu sehen bekam, war ganz einfach Nadja mit ihrem leichten Lächeln auf den Lippen und den stets geschlossenen Augen. Nur zu gerne hätte ich erfahren, woran sie gerade denkt.
Es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde, dass es mir leicht gefallen wäre, mich diesem Gefühl des Verschmelzens hinzugeben. Aber, ich hab es schließlich geschafft…

Max
__________________
Homer: "And it doesn't stop in the bedroom. Oh, no. I'm taking charge! Kids, there's three ways to do things. The right way, the wrong way, and the Max Power way!"
Antwort erstellen         


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS ASG - AUSZEIT- UND SPASSGEMEINSCHAFT SEIT 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008