HOMEHOME
 
   Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Buchtipp Buchtipp LUSTHAUS Buchtipp: Warum Männer fremdgehen... obwohl...


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















FW1


FW2


FW3


FW4


FW5


nightout
^^^ Neu!!! ^^^




+ + + SEX & PORN + + +





Gratis Zeiger
KOSTENLOS INSERIEREN
***** NEU !!! *****







Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.11.2005, 12:03   # 1
12geht
Stammtischphilosoph
 
Mitglied seit 27. September 2005

Beiträge: 33


12geht ist offline
Thumbs up FKK Morgenland (Ulm) - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
morgenland_001.jpg  



Hallo Gemeinde

Imho passt dieser neue Thread besser hierher als in das BW-Forum, da das Ulmer Morgenland eng mit dem ColA verbandelt ist.

Eventuell können wir hier so ein ähnliches System wie mit dem ColA aufbauen.

Ich wünsche mir und Euch viele Berichte von Wahl-Arabern über ihre Heimatland-Exklave Ulm - vielleicht mit Anregungen für den Betreiber (so er hier mitliest) und und Erfahrungen über und mit den Mädels.

Many happy postings!

Gruß
D.


Zitat:
Morgenland – das steht für echte Qualität! Hier regiert die Lust, der Genuss – einfach das pralle Leben! Es wartet ein kleines Wohlfühlparadies auf Dich: Wellness deluxe, superleckere Speisen und natürlich jede Menge heiße, knackige Girls, die bei Bedarf bereitstehen!

Öffnungszeiten:
Mo - Do 12:00 - 02:00 Uhr
Fr - Sa 13:00 - 04:00 Uhr
So & Feiertags 15:00 - 01:00 Uhr

Eintritt (Tageskarte) 40 €
Eintritt Sonn- & Feiertags (Tageskarte) 30 €
Montag bis Donnerstag ab 23Uhr 30 €
Mo bis Sa Happy-Hour bis 18 Uhr (120 Min.) 30 €
3er Karte 100 €
10er Karte 300 €

Dienstag: Dessounstag
Donnerstag: Abendkleid-Tag

Website: https://fkk-morgenland-ulm.de

Saunaclub FKK Morgenland
Steinbeisstraße 22
89079 Ulm-Donautal

Telefon: 0731 - 20 75 690

************

Zitat:
Zum Morgenland SMALL TALK Thread...
https://huren-test-forum.lusthaus.cc...ad.php?t=88181
__________________

Früher war die Zukunft auch besser

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.03.2019, 21:55   # 2630
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 310


Luckycookie ist offline
Im Mola in Lola, Erstbesuch am Donnerstag, 21.03.2019

Hallo Leute,

und heute der andere Club in Ulm, und zwar das Morgenland wurde getestet. Wenn man vor 19 Uhr eincheckt, zahlt man nur 19 Euro. Das ein fairer Deal. Alles spielt sich quasi in einer Halle ab,die große Bar in der Mitte, der Wellnessbereich direkt neben dran. Zu den Zimmern geht es hoch, Essen kann man sich an der Rezeption bestellen von einem lokalen Imbiss etc. so wie im FKK Atlanta Hanau, apropos Atlanta...Ich traf auf Elisabeth, welche sonst immer in Hanau zu finden ist, wie klein die Welt doch ist!
Ca. 15 CDLs, 2-3 fand ich für mich buchbar. Ich fand das Ambiente sehr langweilig und fast schon unheimlich, in dieser kargen Halle.

Mich schwallte dann eine hübsche nette CDL voll. Lola, sie stellte sich als Serbin vor, ich gehe aber trotzdem mal von Rumänin aus! Ca. 25, 1,65m rückenlanges schwarzes Haar, etwas getoastet, geiler Body KF36, geiler Arsch, super trainierter Body, nur die Hupen sind silikonisiert auf C-D und die Lippen sind eindeutig aufgespritzt. Trotzdem der geilste Body, welcher dort rumdackelte. Sie spricht perfektes Deutsch. Unten verspricht sie mir doch recht vieles, aber im Zimmer dann doch etwas die Ernüchterung. Sie macht Musik auf ihrem Handy an. Dann spult sie ihre Show ab, quasi Lapdance auf dem Bett, ich will sie küssen, sie beugt sich ab und zu zu mir runter und gibt mir einen ganz flüchtigen Bussi. Dann montiert sie Gummi und fängt an mir entweder den Schwanz abzubeißen oder mit viel Zahneinsatz, mich zum Abspritzen zu bringen, was ihr noch nicht gelang, war aber schrecklich der BJ. Reiten war dann OK, Missio auch, nur in Doggy hat sie sich immer quergestellt, sodass ich nie in die richtige Richtung nach vorne eindringen konnte. Als ich recht früh kam, sprang sie auf, zündete sich eine Zigarette an und schwallte mich wieder mit belanglosem Zeug voll. 1 CE überreicht, für mich war das mehr Schein als Sein, grad so befriedigend...

Preis/Leistung ist ganz OK, wenn man die Happy Hour nutzt. Bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2019, 09:59   # 2629
hansderkanns69
 
Mitglied seit 27. February 2014

Beiträge: 17


hansderkanns69 ist offline
Emily

Emily: ich mache es mal ganz kurz, es gibt und gab so eine schon seit Jahren nicht mehr in einem Bordell. Ein Mega Service und ein super super sexy und schönes Lady und sehr sehr nett 👍🏼👍🏼👍🏼
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2019, 14:30   # 2628
alter Falter
 
Mitglied seit 24. February 2014

Beiträge: 126


alter Falter ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20181113-WA0005_1_1542130700_600_600.jpg   IMG-20181113-WA0000_1_1542130702_600_600.jpg   IMG-20181113-WA0003_1_1542130701_600_600.jpg  
Besuch im Morgenland. Parkplatz ungewöhnlich voll, wollte schon fast wieder gehen. Am Eingang schon viele nackte Mädels, ziemlich voll diesmal.

Softdrinks werden jetzt aus der Flasche eingeschenkt. Der Automat hat hoffentlich ausgedient.

Fußballfans klagen, weil niemand das Spiel eingestellt hat. Ich habe schönere Dinge im Auge.

Erinnere mich nur noch an wenige Gesichter, aber an Lola. Sie erkannte mich nicht mehr, schade.

Mari setzt sich zu mir, gefällt mir. Zimmer gebucht. Leider keine ZK, sonst guter Standard, gut in der Zeit, alles wie versprochen.

https://fkk-morgenland-ulm.de/galerie/mari/

Kein Solarium mehr, aber ich möchte sowieso nur in die Sauna, und dann ist für mich Feierabend.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.03.2019, 18:24   # 2627
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 55


henryx01 ist offline
Anais

Anais - kann ich so bestätigen.

Serviceumfang sollte davon abhängen - vorher Jacuzzi dan Zimmer also 2CE 100€
Fand es eine witzige Idee das Extra soo dermassen geschickt zu verstecken von ihr hab aber dann dankend abgelehnt.

Wenn ich auch der Couch schon um jeden Handgriff diskutiern muss dann wird es auf dem Zimmer
auch nicht besser....

daher keine Wiederholungsgefahr.

Gina - Superschönes Zimmer wie Immer.
1000 % Wiederholungsgefahr

Neuzugang - Andrea oder so großer Hängebusen rundes Gesicht
Starkes Asthma oder Leidenschaft ?? ( stört micht nicht wenn Service stimmt )
versucht ständig Nachzuverhandeln
kein Muschilecken - mag sie nicht ???
Zimmer war ok - kein Muschilecken daher keine Wiederholungsgefahr.


Da habe ich das Mola dank Gina Zufrieden verlassen .....


So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2019, 18:05   # 2626
Vagisil
she is my muse
 
Benutzerbild von Vagisil
 
Mitglied seit 8. January 2015

Beiträge: 119


Vagisil ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Chantal.jpg   Chantal1.jpg   Chantal2.jpg  
Ich war auch überrascht, da viele über lange Zeit gewohnte Gesichter plötzlich gefehlt haben, dafür einige neue zu sehen waren. Sehr positiv zu bemerken: Es waren viele unterschiedliche Mädels da mit verschiedenen Haarfarben, Figuren, Gesichtern etc. Ich hatte nicht selten in FKK Clubs schon Schwierigkeiten, die verschiedenen Mädels auseinanderzuhalten.

Anita / Tanja strahlte mich an und verführte mich fast wieder auf der Stelle zu einem Zimmergang. Ich konnte ihr widerstehen, da unser letztes Date nicht so toll verlief.

Chantal konnte ich allerdings nicht widerstehen und musste sie aufgrund der heißen Optik ein weiteres Mal buchen. Bei der sogenannten B-Probe schnitt sie ebenso ab wie schon bei unserem ersten Zimmer vor einiger Zeit. Top Körper, aber ihr Service ist nur wenig engagiert, kaum eigene Initiative. Sie wirkte nicht gelangweilt, sondern einfach nur nicht bemüht. Ein Job den sie einfach abhakt und erledigt. Nicht schlecht aber auch nichts Besonderes. Küsse nur mit zusammengekniffenen Lippen, keine besonderen Gespräche.
Wenn man selbst kreativ genug ist, kann man mit ihr schon Spaß haben.



Anais war zwar figurtechnisch nicht ganz mein Fall, allerdings hatten mir ihre ersten Flirtversuche gut gefallen und ich versuchte, mich mit ihr zu unterhalten. Sie gab zu verstehen, dass sie weder Deutsch noch Englisch spricht und drängte dann energisch aufs Zimmer, womit das Thema sich für mich erledigt hatte.

Kassia hatte mich optisch auch sehr interessiert, doch sie stellte sich als wortkarg und desinteressiert heraus. So wollte nicht wirklich Stimmung aufkommen.

Aysha sieht eher türkisch als rumänisch aus, ist sehr hübsch, elegant und wirkt auch engagiert. Da habe ich ein gutes Gefühl und sie steht auf meiner Todo Liste für nächstes Mal ganz oben.

Die weiteren interessanten Mädels wurden mir leider weggebucht und mein Zeitfenster schloss sich wieder, weshalb ich mit einer einzigen Nummer im Gepäck die Heimreise antrat.
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2019, 16:43   # 2625
taubenfuß
 
Mitglied seit 28. April 2017

Beiträge: 40


taubenfuß ist offline
Na Hoppla! Was ist hier denn los?

Angeregt durch Mitstecher henryx_01 und dem neuen Schwung an Mädels auf der Anwesenheitsliste, führte mich der Weg ins Mola nach Ulm. Nanu, was ist denn hier los? Voller Laden, 20 Mädels, ebenso viele Dreibeiner. Die Stimmung hervorragend, zur späten Stunde - dank unserer südosteuropäischen Freunde -regelrecht ausgelassen.

Die Damen waren alle im Bikkni oder anderen Teilen unterwegs. Etwas Kleidung ist nicht selten heißer als gar keine. Dazu bestimmt 10 neue Damen, mit einigen richtig heißen Fegern. Was auch immer im Mola geändert wurde. So bitte weitermachen! Genau so!!

Egal mit welchen Männern ich auch in Kontakt kam. Jeder war seit langem mal wieder hier und äußerst positiv angetan. Wenn es so bleibt wird man auch mich häufiger im Donautal sehen.

Nun einige Infos für die geneigte Leserschaft und als direkt Antwort auf die Frage nach Erfahrungen im Smalltalk Thread:

jemand Erfahrung mit Jessika: blutjunge skinny Blondine mit perfekten Möpsen. Lehnt fast jeden Mann ab, hat komplett neu angefangen. Ich war mit ihr dann doch noch. Leider ein unterirdischer Service! Schlimmstes Laufhausniveau, inklusive müde, Aua - sollte man trotz optischer Verlockung einen weiten Bogen herum machen.

jemand Erfahrung mit Aisha: Ja, ist die aus dem Safari. Mich spricht sie optisch nicht an und habe im Safari öfters Streit und aggressive Aufpreispolitik mit ihr mitbekommen.

jemand Erfahrung mit Kassia: Heißer Feger, tolle Beine und Po, sinnliche Lippen und hübsches Gesicht. Nur die Titten hängen ein wenig. Kann gut englisch und ist sehr sympathisch im Erstgespräch. Dachte schon, wenn jetzt noch der Service passt, mach ich sicher 60 Minuten. Je mehr es dann in Richtung Verkehr ging, desto mehr stellte sich der Laufhausstyle ein. Einfach hinhalten, dann Zeitdruck - dann eben nur 1 CE Standard fertig. Wurde danach keine Blickes mehr gewürdigt. Sie war bisher immer nur in Wohnungen. Merkt man.

jemand Erfahrung mit Emily: Frauliche Topfigur. Die Proportionen sind bei ihr nahezu ideal. Natürlich B-Cups zum verlieben. Dazu sehen ihre Augen wie ein Japanermischling aus. Sie ist aber Rumänin vermutlich mit mongolischen Einflüssen in der Familienlinie. Die Chemie passt. Spricht gut englisch, ist nicht auf den Kopf gefallen. Kann ich empfehlen. 50 Eur + Tip sind gut angelegtes Geld.

Trotz gemischten Zimmern verlies ich sehr zufrieden den Laden. Allein für die Stimmung war es Bombe und es gibt noch viel auszuprobieren.

Weitere Infos:

Lola ist wieder da ... sie hat noch ein wenig abgenommen und jetzt ungefähr die perfekteste Figur, die man sich vorstellen kann. Wer auf Sillis ist bei diesem Wesen bestens aufgehoben. Ihre freundliche offene Stimmung ist zudem vorbildlich. Ihr Service hat immer ein leichte Note professionellen Pornosex. Mehrere Männer kamen hocherfreut mit ihr aus dem Zimmer und waren vollstens zufrieden.

Chantal ist ebenso wieder da. Ein Körper zum niederknien. Dazu die riesen Augen. Hatte vor Monaten mal zwei Zimmer mit ihr. Ihr Service hat mich nicht überzeugt. Kommt mir sehr launisch vor, was man dann direkt zu spüren bekommt. Für Optikficker aber immer mal einen Schuss wert.
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2019, 21:10   # 2624
herr_bär
 
Mitglied seit 1. December 2009

Beiträge: 53


herr_bär ist offline
War heute in Ulm. ...

...da wollte ich zuerst auf Safari gehen.

Doch dann sah ich, daß es heute im Morgenland ein Valentinstag Special gibt. 18 Euro Eintritt, ein Gläschen Prosecco und die Ladies in edler Garderobe.

Nun durch die vielen Berichte hier von derartigen Events im Hawaii und Colosseum 'angefixed' wollte ich das auch mal auf mich wirken lassen.

Nun, da der Tag noch nicht rum ist, eine Warnung an alle Deprimierten und suicidgefährdeten: Heute nicht ins Morgenland gehen. Es könnte die allerletzte Freude am Leben dahin sein.

Der Club hat in meinen Augen ein massives Geruchsproblem. Ok, er heißt Morgenland und es gibt ja die Redensart 'alle Wohlgerüche des Orients'. Aber wohlig wurde es mir bei diesem Geruch nicht. Es riecht wirklich vom Moment des Überschreitens der Türschwelle bis zum Verlassens des Clubs. Es ist dieser muffige Geruch nach alten Putzlappen und Feuchtigkeit. Von Raum zu Raum variiert der Gestank leicht. Mal mit einer Note aus kaltem Rauch mal mischen sich Speisegerüche darunter. Aber es riecht immer und überall. Da War der Austausch des Teppichs in der Umkleide eine zu zaghafte Revolution bezüglich der Innenarchitektur.

A propos Innenarchitektur. Die uralten verbeulten blauen Blechspinde habe sofort wiedererkannt. Und natürlich die 3 legendären Duschköpfe im 'Wellness-Bereich'. Meine Herren. Wenn man Zeitschriften zu moderner Wohnungseinrichtung studiert, weiß man, daß der sogenannte Shabby-Cique voll im Trend liegt. Eindeutig daran muss sich der Innenarchitekt orientiert haben. In der großen Anbahnungshalle meine ich auch versteckte Kleinode des Factory-Style erkannt zu haben. Für Kenner des Sudfass vor ein paar Jahren. Es geht noch viel schlimmer!

Nun zur Party: es waren ca. 8 Damen phasenweise sichtbar. Ich sage phasenweise, weil mich das ganze stark an mein Malawi-Becken erinnerte. Dort sieht man auch nie alle Pseudotropheus demasoni gleichzeitig. Es ist ein ständiges Auftauchen und Verschwinden. Phasenweise war ich der einzige Köder (um im Bild zu bleiben) und mehr als 2 Männer waren wir nie. Gekrönt von schrägstem Balkanpop. Das war also mein erstes Club-Event. Fazit: der Valentinstag wird völlig überbewertet.

Auf dem Zimmer war ich mit Bianca, die eigentlich ganz lieb bei der Sache war. Das einzige was etwas störte, war die wiederholte Anpreissung eines 3ers mit ihrer Freundin.

Ich weiß, dass ich hier das Image des Werbeonkels für einen kleinen Münchner Club habe. Dazu kann ich nur sagen. Manchmal muß man was anderes probieren, um wieder zu erkennen, was man 'Zuhause' hat.

In diesem Sinne noch einen schönen Valentinstag.

P.S. Bitte weiterhin von den richtigen Parties in Ingolstadt und Augsburg berichten. Mir War so Erlebnis heute nicht vergönnt.
Antwort erstellen         
Alt  02.02.2019, 16:00   # 2623
BVB4ever
 
Benutzerbild von BVB4ever
 
Mitglied seit 21. February 2014

Beiträge: 10


BVB4ever ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20181113-WA0011_1_1542130409_600_600.jpg   20180920_134253_1_1537446972_600_600.jpg   IMG-20181113-WA0005_1_1542130700_600_600.jpg  
Kurz nach Mittag angekommen, kurz durch das Laufhaus geschlendert.
Das ist wie ausgestorben, alles still. Nur 1 Dame zu sehen.
Im FKK ist dagegen viel mehr los, über 10 Damen.

Mir fällt eine hübsche Blondine auf, sie stellt sich als AMIRA vor.
Netter kleiner Smalltalk, ich habe Druck, also gleich mit aufs Zimmer.
Service war eher mittelmäßig. Als erste Nummer aber voll ausreichend.

Im Raucherraum bekomme ich Lust auf BIANCA.
Kurze Haare, Körper und Gesicht etwas reifer aber insgesamt hübsch.
Leck*** mag sie, Bla*** perfekt, Fic*** mit Stellungswechsel perfekt.

MARI interessiert mich sehr, leichtes Flirtspiel, verführerisch.
Hübsches Gesicht und Haare, schöne Figur, kleine Tit***.
Lässt sich genussvoll leck**, aber noch besser kann sie Bla***
Fic*** dann im Reiter, bin zu kraftlos. Mari macht das schon.
Sie ist sehr ausdauernd. Zeit auch in Ordnung. Perfekt.
Antwort erstellen         
Alt  06.01.2019, 22:43   # 2622
robinschulz
 
Mitglied seit 20. December 2017

Beiträge: 8


robinschulz ist offline
Wieder mal war ich in Ulm und suchte das Mola auf. Immer schon mit ungutem Gefühl, ob der Eintritt wohl diesmal gerechtfertigt ist. Die Ankunft war gut, doch dann gleich das erste Maleur. In den Duschen direkt neben den Umkleiden stinkt es. Naja, schauen wir weiter.

Damen waren zu meiner Überraschung immerhin 10 oder so da. Die übliche Besetzung mit 2-3 neuen, 1 davon ansehnlich. Es ist die junge Erika, 19 Jahre alt. Ihre Jugendlichkeit verzückt.

Doch dann erst mal Servicewüste. An der Theke musste ich mich dumm anmachen lassen, weil ich nach einem Getränk fragte, das es nicht gab. Andere Gemüter würden hier den Chef sprechen wollen. Ich übe mich in Verständnis für blank liegende Nerven an einem schlechten Tag.

Die Damen haben den Laden selbst im Griff. Musik wird bestimmt, lautahls in romarisch durch den Club gebrüllt. Die damenhafte Illusion kann da schon mal verloren gehen.

Auf dem Zimmer dann mit Erika. Keine Küsse, recht distanziert, aber irgendwie süß dabei. Beim lecken geht sie gut mit. Auch sonst macht sie die Sellungen mit. Nicht vorhandener AST rundet die Sache ab. Für 50 € ok, könnte man schlechter investieren.

Insgesamt bräuchte der Club meiner Meinung nach eine stringente Führung, ein wenig mehr Liebe fürs Detail (Sauberkeit) und dann würde das schon Laufen. Die Location ist eigentlich super ... bisschen was draus machen, bessere Leistung der Damen und ich wäre jede Woche da.
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2018, 08:29   # 2621
bionik
 
Mitglied seit 27. September 2008

Beiträge: 17


bionik ist offline
FKK Morgenland - , ulm

FKK Morgenland
Zitat:
FKK Morgenland Ulm


-

ulm
Baden-Württemberg
DE - Deutschland
Letzte Woche Spätnachmittag im Donautal angekommen, wurde ich wie immer freundlich von Petra an der Rezeption empfangen. Nach dem Umkleiden und Duschen dann in die große, schön beleuchtete Halle. Es war relativ ruhig, am Dessoustag einige hübsch bekleidete Damen und paar Männer waren anwesend. An der Bar einen Kaffee geordert, dabei fiel mir auf dass ja Daria wieder zurück ist! Scharf sah sie aus wie immer, kaum verändert während ihrer etwa einjährigen Abwesenheit. Nach einem kurzen Smalltalk gingen wir die Treppe hinauf. Auf dem Zimmer liessen wir es gemütlich angehen, nach einem eher kurzen Blaskonzert, zuerst langsam in der Missio, anschliessend ritt sie mich eine Weile, zum finalen Abschluß schliesslich in Doggy. Es ist nach wie vor herrlich dabei ihren schönen kleinen, knackigen Po zu sehen, einfach toll! Noch ein bisschen gekuschelt, so war die halbe Stunde wieder sehr schnell um.
Danach war saunieren angesagt. Inzwischen waren mehr Gäste da, und die Mädels hatten auch was zu tun. Nach der Sauna erholte ich mich auf einem der langen Sofas in einer Ecke und sah dem Treiben im Club zu. Die AWL hat gestimmt, es waren ausser der altbekannten CDL's paar neue Gesichter anwesend, wie zum Beispiel Mari. Sie ist relativ groß, geschätzt ca 1.70, und schlank. Sie hat schöne lange glatte schwarze Haare welche bis zu ihren Hüften reichen; ein markantes Gesicht, schöne Augen und schmale Lippen. Sitzend fiel sie mir nicht so auf, aber als sie mal ganz nackig durch die Halle lief dachte ich mir was für eine tolle Figur mit wunderschönen A Brüsten in natur und so perfekt geformt, und langen, sexy Beinen. Also eine passende Gelegenheit abgewartet und sie angesprochen. Sie spricht gut deutsch und nach ihren Angaben auch spanisch, was ich aber nicht nachprüfen konnte. Umso positiver war ich von ihren Französischkenntnissen überrascht , sehr leidenschaftlich und ausgiebig. Im Zimmer Nr. 2 mit den Spiegeln an den Wänden und der Decke von verschiedenen Perspektiven herrliche Ansichten! Dann bat ich sie sich auf dem Bett bequem zu machen, und drang in Missio ganz langsam in sie ein. Zu meiner zweiten positiven Überraschung des Abends, ist sie sehr eng gebaut. Nach einer Weile wurde sie aber auch feuchter und dann ging es etwas schneller, wir küssten uns und die Stöße wurden heftiger. In Doggy fand das Finale statt, ein Genuß auch bei so einer knackigen Figur in diesem Spiegelzimmer! Danach etwas kuscheln und runter zum entspannen.
Die Zimmer und überhaupt alles sehr sauber, und aufgeräumt. Ein schöner Abend in Mola, welches ich dann gegen Mitternacht zufrieden verliess.

----------------------

Weitere Berichte zu "FKK Morgenland" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  25.11.2018, 10:50   # 2620
Vagisil
she is my muse
 
Benutzerbild von Vagisil
 
Mitglied seit 8. January 2015

Beiträge: 119


Vagisil ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20181113-WA0012_1_1542130833_600_600.jpg  
Wenn niemand über die Jubiläumsparty möchte, dann mach das eben ich.

Nachmittags war es noch relativ ruhig, ich zählte ca. 15 Mädels. Einige davon waren auf der Anwesenheitsliste als abwesend geführt, deshalb hatte ich mich sehr gewundert, wie viele tatsächlich da waren.

Wie auch schon die Jahre zuvor hatten die Mädels schicke Abendgarderobe, die über den Tag sogar teilweise gewechselt wurde, und überall waren bunte Luftballons auf dem Boden verteilt.

Ein Buffet, Essen oder Torte gab es leider nicht, lediglich Knabbereien wie Erdnüsse, Salzstangen und Chips standen auf dem Tresen und den Tischen. Zum Empfang gab es für jeden ein Glas Sekt.

Gegen Abend legte dann der "Live-DJ" los und legte zur Freude der Mädels entsprechende Musik auf. Diese feierten und tanzten miteinander und auch mit den Gästen. Gästezahl blieb sehr moderat, die Stimmung war gut, und die Musik war nicht übertrieben laut, und die obligatorische Bauchtänzerin durfte natürlich auch nicht fehlen.

Das war es auch schon mit "Partyprogramm". Wie mir zugetragen wurde, soll die richtige Feier erst für Dezember / Weihnachten geplant sein. Keine Garantie, das hat ein Kollege im Club erzählt.


Alexandra flirtete mit mir über die Bar hinweg, also gesellte ich mich zu ihr und nach einem kurzen netten Plausch gingen wir auch schon eine Etage höher. Sie hat ein süßes Lächeln, und ihr Service ist wirklich spitze. Ausdauerndes Reiten. Gemütlich und genießerisch, und sie kündigt rechtzeitig an, dass die halbe Stunde fast vorbei ist. Klare Empfehlung.


Chantal ist eine wahre Pracht, sie hat einen Top Körper und sieht umwerfend gut aus. Da stimmt einfach alles. Mein derzeitiges optisches Highlight im Mola. Ihr Service ist dagegen eher weniger aktiv. Wenn man damit klar kommt, dass sie kaum Initiative zeigt und teilweise sogar gelangweilt wirkt, dann hat man hier ein Prachtmädel einfach zum dran Spaß haben. Mir persönlich ist sowas manchmal ganz recht, aber eben nicht für jeden optimal.




Zu später Stunde verabschiedete ich mich wieder vom Morgenland zufrieden mit 2 schönen Zimmergängen im Gepäck. Da war es leicht zu verschmerzen, dass es keine richtige Party gab.

Ich bin sehr gespannt auf die Ankündigungen für Dezember.
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2018, 18:45   # 2619
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 55


henryx01 ist offline
Thumbs up Fickbericht Gina und Simona

Fickbericht dank eines FICK-GUTSCHEINes : allseits bekannten Gina und Simona

Sensationell !!!
immerwieder gerne - was für Prachtweiber !!!

Da habe ich das Mola seit langer Zeit wieder Zufrieden verlassen .....

So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01
Antwort erstellen         
Alt  19.11.2018, 19:05   # 2618
robinschulz
 
Mitglied seit 20. December 2017

Beiträge: 8


robinschulz ist offline
Heut mal wieder im Mola. Einige alte Gesichter und die meisten neuen Damen in der Kategorie "Unförmig". Außer Chantal!

Erstkontakt völlig unterkühl man könnte sogar von Kontakverweigerung sprechen. Mangels Alternativen bin ich dann doch mit ihr auf 1 CE gegangen. Service ist ganz ok. Von einer ansatzweisen Illusion kann man aber nicht sprechen.

Ihr 19 jähriger Körper ist jedoch eine Augenweide. Alles wohl proportioniert und knackig.
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 22:09   # 2617
raswell
 
Mitglied seit 18. October 2017

Beiträge: 30


raswell ist offline
Amira, blond gefärbt, 24 Jahre, tolle B-Cups. Wollte eigentlich zu einer anderen Dame. Aber nachdem diese sich lieber mit ihren Kolleginnen beschäftigt wagte ich ein Stich ins Ungewisse.

Sie macht das wirklich gut. Einfühlsames Blasen, Streicheln und Küssen. Blickkontakt wird durchgängig gehalten. Immer gut gelaunt. Einzig nach 20 Minuten lässt sie etwas nach.

Die zweite Runde ging an Chantal. Traumhafter Teenikörper. Stimmung ist nicht übertrieben genial; aber solide.

Da habe ich schon viel Schlechteres in meiner Pay6 Karriere erlebt. Bin froh, dass es im Mola frauentechnisch wieder aufwärts zu gehen scheint. Ich hoffe, der Trend wird fortgsetzt!!
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2018, 16:22   # 2616
Sinus-86
 
Mitglied seit 15. August 2016

Beiträge: 14


Sinus-86 ist offline
Chantal und Ramona

Hallo zusammen,

war am Dienstagabend im Morgenland und habe mein Gutschein eingelöst...
Bin gegen 22:30 hin dementsprechend war wenig los, hab mir dann erstmal nen Kaffee geholt und bin ins Kino, ich schau halt gerne pornos...

Das haben die Damen auch mitbekommen und sind mir hinterher.
Chantal und Ramona haben es sich dann auf der Couch links und rechts neben mir gemütlich gemacht.
Die Verständigung war bei beiden leider nur auf Englisch möglich aber zur Absprache was ich wollte hat es gereicht. Habe mich dann mit den beiden ein bisschen unterhalten, kommen beide aus Rumänien.
Beiden meinten dann das wir doch zu dritt aufs Zimmer gehen könnten (die Idee war gut) hab dann gefragt ob eine Lesboshow auch mit drin wäre, ja das geht, kostet aber 50€ pro Lady extra, das war es mir nicht wert.
Beide wollten es mir dann immer wieder schmackhaft machen und küssten sich, ich hätte jetzt schon ne Beule unterm Handtuch was beide auch bemerkten und zum 4-5 mal fragten ob wir auf Zimmer gehen.
Ich sagte dann zu beiden: „Ich brauche kein Zimmer, wir können auch hier“. Daraufhin meinten dann beide, das kostet wieder extra 50€ pro Lady...

Ich weiß nicht mehr welche welche war, deshalb nenne ich keine Namen aber vorweg, ich würde beide wieder nehmen.

Also dann doch aufs Zimmer, war ja schon richtig geil...
Oben angekommen würde das Bett her gerichtet und ausgezogen, zum angeilen küssten sich beide nochmal.
Ich mich aufs Bett gelegt und es wurde ohne Zeitdruck erstmal gestreichelt und eine verschwand kurz zum frisch machen, dann würde gewechselt.
Jetzt ging es los, da ER schon bereit war Conti drauf und los ging das Gebläse die beiden haben es drauf!
Hab mir dann eine der beiden zum lecken hoch geholt während dessen bliss die eine weiter.
Sie schmeckt gut :-) das blasen härter auf und es wurde aufgesattelt. Fühlte sich gut an war schön eng.
Es wurde schön langsam gefühlvoll und wild abwechselnd geritten während ich die andere leckte. Jetzt wollte ich wechslen, also Gummi runter, neuer drauf und los ging es. Hab dann beide abwechselnd in Doggy, Missio, im Stehen, seitlich von hinten und Füße über die Schultern gefickt. Es war echt geil! Würde es sofort wieder holen!


Hoffe der Bericht gefällt euch und hilft euch beim nächsten Besuch weiter.
Bis dahin
Ciao
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2018, 20:55   # 2615
taubenfuß
 
Mitglied seit 28. April 2017

Beiträge: 40


taubenfuß ist offline
Liebe Mitstecherinnen und Mitstecher,

kürzlich war ich mit Chantal zugegen. Bester Teenikörper, tolle feste Möpse etwas über einer Hand voll. Nach eigenen Angaben noch recht neu im Gewerbe. Der Service ist relativ unverbraucht, dafür mit wenig Erfahrung.

Das Verüterli wurde zum Blasen direkt aufgezogen. Selbiges ging relativ durchschnittlich vonstatten. Nach 3 Min wollte sie schon aufsatteln. Der erbetenen Verlängerung wurde beschwerdelos stattgegeben. Danach folgte Missionar, Reiter und Doggy.

Sie kann nur Englisch. Nicht übermäßig gesprächig. Insgesamt ein Lichtblick im Morgenland.
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2018, 13:20   # 2614
Sinus-86
 
Mitglied seit 15. August 2016

Beiträge: 14


Sinus-86 ist offline
Andrea und Daria

Hallo zusammen,

Ich war vor zwei Wochen nach zwei jähriger abstinente auch mal wieder im Morgenland.
Zuerst bin ich durchs Kaufhaus weil ich nur kurz ein wegstecken wollte, da da aber nicht da war was mich ansprach habe ich mich entschieden in den Club zu gehen.

Nach dem Umziehen kurz unter die Dusche und dann rein in den Club.
Es hat sich nichts verändert! War alles alles wie gewohnt auch meine damalige Stammlady war auch da aber dazu später mehr.

Andrea:
Erstmal an die Bar und nen Kaffee getrunken und mich etwas umgeschaut, nachdem ich schon ziemlich geil war habe ich mich kurzer Hand für Andrea entschieden, ihre gemachten titten fand ich geil und auch so entsprach sie meinen Vorlieben. Kurzer smalltalk und mir die Preise erklären lassen (hat sich nix geändert) und dann ab aufs Zimmer.
Oben angekommen Handtuch weg und ab aufs Bett, Gummi drüber und los ging das Gebläse was nicht schlecht war eine mischen aus wild und gefühlvoll. Als ich genug hätte bin ich unter ihr durch gerutscht und hab schön ihre Spalte gelegt was ihr glaube ich gefallen hat, danach ging es in der 69 weiter,
Ich musste mich ganz schön zusammenreißen...
Begonnen haben wir in der Doggy sind dann zum reiten gewechselt und den Abschluss gab es in der Mission.
Der Sex mit ihr macht Spaß und sie geht mit. War schön ihr und ich würde wieder zu ihr gehen.
Nach dem Zahlen bin ich dann erstmal in Pool und Sauna zum relaxen.

Daria:
Nach 1,5 Stunden relaxen bin ich wieder an die Bar und hab direkt Daria angesprochen, sie hat mich nicht mehr erkannt aber wir haben uns trotzdem nett unterhalten und sind dann auch aufs Zimmer.
Der Sex mit ihr war wie früher, sie meinte „ich mach dich kaputt“ das Blasen war geil und der Verkehr auch der Anblick von hinten wenn er in ihr steckt und der kleine süße Arsch dazu sind einfach traumhaft...
Ich habe Daria mit Absicht für die zweite Runde gewählt so könnte ich es länger geniessen. Wir haben dann noch drei Stellungen durch gemacht die alles sehr sehr geil waren. Ich wollte dann noch im stehen von hinten aber sie wollte nicht so gab es einen Handjob von mir und sie lag da und machte es sich selbst was für ein Anblick.

Es waren wieder schöne Stunden im Morgenland und ich werde es bei Gelegenheit wieder besuchen.

Hoffe der Bericht gefällt euch.

Lg
Antwort erstellen         
Alt  11.10.2018, 18:47   # 2613
taubenfuß
 
Mitglied seit 28. April 2017

Beiträge: 40


taubenfuß ist offline
Daria im Bundesland links von Bavaria

Mal wieder im Mola, nachdem Daria auf der Website nach einer Versuchung aussah.

Wie bereits durch einen Mitforist erwähnt, sollte sich ihre kühle Art bei der Kontakaufnahme im Zimmer etwas lockern. Dem ist so. Sie beginnt zu lachen und macht Witzchen. Doch mit ihrer provokanten Art kommt keine richtige Stimmung auf. "Bist du nervös?" "bist du müde?" ...nicht nur einmal. Nein, bin ich nicht .. vlt. solltest du dir einfach etwas mehr Mühe geben damit alle MANN zum Stehen kommen?!

Sie ist sehr schlank, kleines Popöchen und ein hübsches Gesicht. Alles läuft gesetzeskonform. Blasen, lecken, ficken, küssen ist im Preis inbegriffen.

Richtige Stimmung kommt nie auf. Von Illusion keine Spur. Unsere Chemie scheint nicht wirklich zu passen.

Reiten, Doggie, ... dann von Hinten. Erste Beschwerden und lustloses Verhalten. Vermutlich blöd, da es wir bei Minute 15 angekommen sind und ich keinen Abspritzwillen zeige. Mein kleiner ist davon wenig begeistert und verliert mehr und mehr seinen Geist.

Händische Entsaftung am Ende. Das unerwarteter Weise recht gut. Zwischen meinen Beinen kniend. Immer wieder spuckt sie auf die Anakonda. Macht sie gut.

Fazit: Handentsaftung gut, alles andere nicht. Wiederholungsgefahr: nein.
Antwort erstellen         
Alt  08.10.2018, 20:24   # 2612
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 55


henryx01 ist offline
Thumbs down Morgenland so einen Hals bekommen!!!!

war am 03.10.2018 dank eines Fickgutschein im Mola.

die Erste​ kam sogar zu mir ​ heiß Mari teile meine vorlieben nicht​ ​... danke fürs Gespräch​.​
Die zweite guckte mich an wie ein Mondkalb wollte wohl nicht
gab sie mir mit ihrem Gesicht zu verstehen.... ​... danke fürs Gespräch​.​


​Da hab mir gedacht vielleicht liegts am Handtuch also flux blaues Handtuch geholt - aber alle Girls Farbenblind ?????

fühlte mich der​ ​Massen deplatziert konnte keinen Augen Kontakt aufbauen... nichts
völlige Ignoranz Gleichgültigkeit schlug mir entgegen.


​Mola Ist wenn Gina oder Simona nicht da sind nicht zu empfehlen..​.

Bin dann gegen 18 Uhr nach Neu-Ulm gefahren war großartig wie immer nette Mädels freundlich empangen perfekt...

So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01

Antwort erstellen         
Alt  19.09.2018, 22:28   # 2611
Grubby
 
Mitglied seit 16. June 2018

Beiträge: 13


Grubby ist offline
Rania im Morgenland

Mal wieder Morgenlandbesuch in Ulm. Angenehm, dass der Stinketeppich in der Garderobe Vergangenheit ist, aber trotzdem: Geruchlich gibt es immer noch Luft nach oben. Hinter der Theke bedienen anscheinend die Mädels, das ist keine wirklich gute Lösung, denn es funktioniert eher mäßig. Oft ist keine hinter der Theke, die eine ignoriert mich, die andere reagiert erst auf mehrmalige wildes Winken. Die Musik ist balkanesisch, keine Ahnung, ob das jetzt türkisch ist oder rumänisch oder was, auf jeden Fall gefällt es wohl den Mädels, mir aber auf Dauer eher nicht.
Eine Lady mit langem dunkelblondem Haar fällt mir auf. Sie ist mein Typ, gute Oberweite, groß, spitze Figur, und springlebendig. Also nichts wie ran an die Dame.
Ja, sie ist tatsächlich lebhaft, das gefällt mir, und wir beschließen daher den Zimmergang. Zuerst mal die Preistabelle, die ich mir runterbeten lasse, kann ja nicht schaden, da ich schon lange nicht mehr hier war. Erinnert mich ein bisschen an deutsche Autofirmen: Viele Aufpreismöglichkeiten. Dazu später mehr.
Also, Ranja geht dann auch kräftig ran. Freundlich und nett, aber alles sehr, sehr professionell und fast schon abgebrüht, das turnt mich eher nicht so an. Okay, Extras gebucht, aber alles wird hopp erledigt, als müsste eine Liste abgehakt werden. So, das hammer, was kommt als nächstes, damit wir schnell fertig werden?
Willst du fingern? Also los, Gleitmittel üppig auf die Hand und die Möse, dann wird meine Hand hingeführt und quasi gesteuert, ein bisschen Show dazu, und abgehakt. Blasenübungen gibts auch, schnell abhaken, Muschilecken klar doch, Stöhnen, Rummachen, abhaken, schnell weiter. Das alles wirkt sich bei mir nicht soooo wahnsinnig luststeigernd aus, würde mich sogar ausgesprochen abturnen, wenn die Gute mir optisch nicht so gut gefallen würde, und irgendwie sympathisch finde ich sie auch, nur macht der Sex mit ihr nicht arg viel Spaß. Ficken ist trotzdem angesagt, diverse Stellungen, eine nach der anderen wird abgehakt und natürlich auch zum Finale geführt.
Also ein bisschen wie beim Zirkeltraining, nur natürlich nicht so anstrengend. Alles wirkt ein bisschen wie Pornoshow, die bei mir einfach nicht zünden will. Aber ich bin auch im Anschluss nicht in der Lage, ihr das zu vermitteln, ich glaube, da liegen einfach Welten zwischen uns. Mir ist schon klar, dass ich in so einem Laden alles nur vorgespielt bekomme, logisch. Aber so künstlich und plastikmäßig, wie das auf mich wirkt, ne, eigentlich ist das nichts mit Wiederholungsgefahr.
Rania schau ich mir lieber an, und unterhalte mich mit ihr. Aber das geht ja hier nicht so einfach, zumindest das unterhalten, wenn ich sonst nix will. Sex auf jeden Fall eher nicht mehr.
Schon interessant, so zwiespälitg hab ich schon lange nichts mehr erlebt.
Danach noch ein bisschen abhängen, aber so viel Spaß macht das bei der Musik auch nicht, und die meisten Mädels sind auch nicht mein Typ und lungern irgendwie gelangweilt rum, irgendwie ist alles ein bisschen langweilig heute und hier.
Fazit: Im größeren Club ist es einfacher, da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass auch Mädels für mich dabei sind. Wenn ich ins Colosseum oder ins Paradise gegangen wäre, wäre ich mehr auf meine Kosten gekommen. Und zumindest im Cola Augsburg wird auch die Hygiene deutlich größer geschrieben, was ich auch nicht unwesentlich finde.
Und beim Service: Im Cola hätte ich für die Hälfte des Geldes den gleichen Service bekommen. Oder umgekehrt: Im Morgenland musst ich das Doppelt bezahlen. Einen Versuch wars mal wieder wert, aber alles in allem wars nicht gerade der Burner.
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2018, 17:57   # 2610
taubenfuß
 
Mitglied seit 28. April 2017

Beiträge: 40


taubenfuß ist offline
Endlich mal wieder ein paar neue Gesichter. War für ein Kurzbesuch mit Christina, 21 zu Gange.
Nahezu perfekte Naturoberweite (bekommen andere gemacht nicht so hin), schlank und etwas strenge Gesichtszüge.

Englisch ist mehr schlecht als recht, doch sie ist freundlich und etwas schüchtern, was ich durchaus angenehm empfinde.

Küssen und Vorgeplänkel gut. Trotz Aufforderung etwas länger zu Blasen nach ca. 2 min aufgesattelt. Diskutieren will ich da wirklich nicht anfangen. Dann ist es eben so. Hübsch anzuschauen von hinten und von vorne. Allerdings alles eher von der passiven Sorte. Richtiges Feeling kommt nicht auf.

Insgesamt ganz ok. Wiederholung aber nur, wenn der Druck hoch ist und die Alternativen gering
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2018, 14:00   # 2609
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 55


henryx01 ist offline
Angry Romina

Oralverkehr so wie ich mir vorstelle sollte 50 extra kosten...ich böse
Abzocke Dankend abgelehnt - Romina böse

Sonst hätte alles gepasst Chemie ihr Körper - hätte Potential zur Dauerkundschaft meinerseits.

Wiederholungsgefahr: 0,00 %

So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2018, 13:51   # 2608
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 55


henryx01 ist offline
Thumbs up Simona Top

War am Samstag im Mola und erblickte Simona....
Es war wirklich ein geiler Zimmergang mit allem was dazu gehört...

Wiederholungsgefahr: 1000 %

So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.06.2018, 11:09   # 2607
uwe35
 
Mitglied seit 24. July 2002

Beiträge: 18


uwe35 ist offline
Zungeküsse ja, aber intensiv erst nachdem sie etwas angeheizt war
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.06.2018, 23:21   # 2606
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 55


henryx01 ist offline
Talking Tiffany MOLA

inklusive Zungenküsse ???
Antwort erstellen         
Danke von





Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:34 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

Bannerwerbung buchen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City