HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       Webcam  

Alle neuen Beiträge    HURENTEST Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Sex & Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


       



Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? LUSTHAUS-Girls Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Berlin
  Login / Anmeldung  















GB01

   
GB02

GB03

   
GB04












































LUSTHAUS Hurentest




























Snatchlist - Mach mit...







GRATIS eBook
für alle Lusthäusler
Warum Männer zu HUREN gehen?
ebook.lusthaus.com




Banner für deine Homepage,
damit noch mehr Gäste
zu dir kommen:

LUSTHAUS Hurentest LUSTHAUS Hurentest

LUSTHAUS Hurentest






Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.10.2010, 22:02   # 1
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27.06.2004

Beiträge: 662


lula ist offline
Cool Der grosse Berlin Sexkino Report

Bild
 
Halle Jungs, ich habe Urlaub. Da man in Berlin für kleines Geld viel Leistung bekommt bin ich wieder hier gelandet.
Erst mal vielen Dank für das nette Feedback auf mein „Münchner in Berlin Kino Report“. Hochmotiviert habe ich wieder mich auf den Weg gemacht um die Liste jetzt zu vervollständigen.

Mein ersten Report habe ich angehängt so dass wir diesmal alles zusammen haben. Am Ende gibt es eine Summary. Die Lesefaulen dürfen vorblättern.

Und hier meine Programm:

Kino I
Kaiserin-Augusta-Allee 38
https://www.berliner-sexkino.de/kino1.html

Heidi´s Kuschelecke
Quedlinburger Str. 2
https://www.heidis-kuschelecke.de/

Sexkino Sex
Sömmeringstr. 41
https://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-6820.html

Alte Manier – Update
Sprengelstrasse 24
https://www.altemanier.de/

Kino II
Genter Strasse 9
https://www.berliner-sexkino.de/kino2.html

SEXKINO EROTICA
Rosa-Luxemburg-Straße 23
https://www.erotica-berlin.de/sexkino

Kino 26
Dominicusstraße 26
keine url.

Lustgarten
Dominicusstraße 26
https://www.lustgarten-berlin.com/site.html

Elisas Sexkino - Update
Blissestrasse 69
https://www.sexkino-berlin.de/

U-Bahn Tageskarte kaufen und los geht’s zum Nierendorfplatz. Erster Halt Kino 1. Es waren 4 Damen da. Sara eine Spanerin 22J. war noch die besten unter den 4 Mädels. Hübsches Gesicht, Jung, Nett aber ein paar Pfunde zu viel. Viel erwarten dürft ihr bei den Mädels im Sexkino eh nicht. Zum warm werden habe ich ein wenig Französisch-Unterricht genommen. Ein Happy End gab es nicht. Sara wolle natürlich nachbessern. Da ich aber mein Pulver nicht schon am Anfang verschiessen wollte, habe ich dankend abgelehnt.
Im Kino gibt es 1 Projektor mit miesen Bild und 2 kleine TV Geräte. Der Laden gehört mal renoviert. Alle 2 Wochen gibt es eine Party. Kann ich aber bei den Damen nicht empfehlen.

Weiter gings zum Heidi´s Kuschelecke in der Quedlinburger Str. 2. Der Laden ist von aussen schön zurecht gemacht. Ihnen muss man schon Abstriche machen. Aber trozdem besser als der Durchschnitt.
Die Damen sind nicht die Jüngesten. Ich habe mich ein wenig mit der rothaarigen Linda unterhalten. Die wäre ganz nett und die Figur ist auch ok.
Hier gibt es 2 Kinos und 1 TV.

Kurz vor der U-Bahn Station gibt es noch ein Kino. Das Sexkino Sex in der Sömmeringstr. 41. Die Damen waren auch nicht so mein Fall wenn auch freundlich. Die Ausstattung ist aber sehr gut. Im Kino gibt es eine Liebesschaukel und eine Raum mit einen Gyno Stuhl. Benutzung der Extras kostet 5 Euro. Der Projektor hat ein gutes Bild. Es gibt auch noch 2 kleine Kabinen wo man unbeobachtet den Film sehen kann oder auch mehr anstellen kann. Das Kino ist gut in Schuss. Schade das bei den Damen gesparrt wurde.

Mit der U-Bahn bin ich dann in die Asrumer Strasse weitergefahren. Und weiter in das Alte Manier in der Sprengelstrasse 24. Das Highlight ist Sofie aus dem Dom-Rep dir mit Knallroten Korsett auf schwarzer Haut verdammt geil aussieht. Siehe Erstbericht weiter unten.
Zudem ist die Dame nett und nicht aufdringlich. Zusammen mit der schwarzen Tati aus Venezuela wollten die Damen auf der Bühne mit mir was anstellen.
Da ich aber im Dienst war … Ich Idiot. Ich glaube die haben auch mal den Projektor gewartet. Das Bild war nicht schlecht.

Das Tageswerk war fast vollbracht. Nur noch ins Kino II in der Genter Strasse 9. Hier herrscht der volle Frauenüberschuss. In meinen Fall auf einen Kunden 10 Frauen. Alle 2 Minuten fragt eine andere ob man jetzt endlich Lust hat.
Auf keine Falls solltet ihr sagen, das ihr gerade keine Lust habt. Die Damen erwarten das jeder Kunde über kurz oder lang seinen Saft spenden muss. Ansonsten ist man ein Schlappi.
So ein alberner Haufen Weiber. Da fehlen ein ein paar richtige Kerle die die Weiber rumschubsen. Vivien die gut aussieht und auch eine gute Figur hat ist die Ausnahme. Na gut. Ich will die Frauen da aber nicht miess machen.
Da könnte man was finden.

Zurück ins Hotel. Am nächsten Tag ging es weiter. 2 Runde.
Erste Anlaufstelle das SEXKINO EROTICA in der Rosa-Luxemburg-Straße 23.

Diesmal muss ich anstatt der üblichen 5-6 Euro 7.50 bezahlen. Das Kino ist ein langer Schlauch mir eine kleine Leinwand, Keine Mädels. Es gibt doch eine die man für 5 Euro 5Min betrachten darf.
In den 5 Minuten wird man dann dazu motiviert mehr Geld auszugeben. Nein Danke. Die geilen Platzanweiserinnen hatten wohl heute frei.
Ich glaube den Laden könnt ihr vergessen. Ist wohl was für Rentner die sich daheim keine Porno ansehen dürfen. Sauber ist es hier aber.

Weiter mir der U-Bahn zum Rathaus Schöneberg. Und ins Kino 26 in der Dominicusstrasse 26. Hier war ich mal vor Jahren und da gab es ein paar geile junge Thais. Thai gab es immer noch aber die sind ganz schön alt geworden. Spass beiseite das waren wohl nicht die gleichen Thais die ich vor Jahren gesehen habe.
Das Kino Bild war gut. Die Preise für Actions ein wenig gehoben. Blasen aber 30 Euro. Und am besten im Zimmer. Die Mädels 2 bis 3 Wahl. Nichts wie weg.

Nebenan gibt es noch einen Laden mit Sexkino. Den Lustgarten. Hier gibt es jede Stunde einen Strip.
Hier findet man mal ein paar optisch gelungene Bräute. Im Kino wollen die Damen aber erst ab 40 Euro was anstellen. Und auch nicht alle.
Allerdings gibt es Kino ohne Ton. Aufs Zimmer gehen kostet 60 Euro für 30min. Da würde ich aber für das Geld woanders hingehen.

Mit den Taxi bin ich dann ins Elisas Sexkino in der Blissestrasse 69 gefahren. Ein nicht mehr ganz nüchterner Beamter fordert um Aufmerksamkeit. Er hätte aufs Staatskosten Millionen verschwendet.
Aber Geld für eine Lokalrunde hatte er aber noch.
Die Damen hatten ihren Spass. Die Getränke sind hier extrem günstig. Und so waren die Damen mal wieder gut drauf. Ich war mit Katy aus Venezuela im Kino. Die geht ab wie die Post. Und Hemmungen hat die Dame auch keine. Aber gar keine.

Ich habe erst mal tüchtig gefingert. Danach franz. Und ein paar Stellungen. Auf so eine Couch kann man schon was anstellen. Mein kleiner Freund war es am Ende richtig warm. Super Geil. Gekommen (Gast) ist keiner. Aber die Vorstellung beobachtet zu werden, hat was.

Angel die ich beim letzten mal beglückt habe ist schwanger. Die Barfrau hat mich aber beruhigt. Der Vater ist ein Berliner.Ich habe ihr empfohlen falls noch einer nach Angel fragt anders zu reagieren.

Ich war Donnerstag noch mal da. Mein Besuch im Royal ging voll daneben. Also noch mal zum Druckabbau ins Elisas Sexkino. Katy war aber diesmal nicht da. Schade. Dafür aber Jessica aus Brasilien. Die kenne ich noch unter den Namen Paula und war im Frühling bei meiner Bananen Nummer dabei.

Diesmal waren wir nicht alleine im Kino. An Anfang waren wir noch 2 Pärchen aber nach 10 Minuten wurden wir zu Alleinunterhaltern. Es kammen noch ein paar Jungs. Am Ende waren es mir zu viele Zuschauer.

Auf Zimmer gehen hat sich aber nicht mehr gelohnt. Am Ende gab es noch ein wenig Spass an der Bar.

Summary:
-------------
Ich habe mein Meinung nicht geändert. Ohne Frage gibt es im Elisas Sexkino die schärfsten Bräute. Nicht ganz so aufdringlich. Man kann erstmal an der Bar verweilen. Ihr sollte nicht so früh dort auftauchen. Ein Gespräch suchen. Was ausgeben und falls die Chemie stimmt ab ins Kino. Danach kann man noch ein wenig sitzen bleiben.

Wenn ihr es so wie ich mache ist natürlich kein Geld gespart. Für das Geld das ich im Kino ausgeben habe, hätte ich natürlich auch in den Edel Puff gehen können. Aber Sexkino mit Action gibt es halt nicht überall.

In Berlin gibt es einen Quickie im Kino für 30 Euro und 30Min für 50 Teuro. Falls ihr sparen müsst kann, man sich natürlich auch für 20 Euro eine Blasen lassen. Bei manchen Mädchen gibt es eine Handentspannung für 10 Euro. Aber darüber reden wir erst gar nicht. Natürlich gibt es in Berlin immer Alternativen.

Natürlich gibt es in dem einen oder anderen Kino noch eine schöne Blüte. Ich würde Sofie in der alten Manier empfehlen und die Vivien im Kino II.

Gruss Lula


Anbei noch mein Erstbericht:
=====================

Müncher in Berlin - Tag 1 -3 Test Berliner Sexkinos

Und hier mein Report.
Habe mich erstmals auf Berlinintim.de schlau gemacht und mir vorgenommen
die folgenden Kinos zu testen:
- Friesen 3
- Club44
- In Alter Manier
- und Elisas Sexkino

Begonnen habe ich mit Friesen 3 (Friesenstraße 3). Es war Sontag und die Tür war abgeschlossen. Super Anfang. Also die sollten wirklich mal ihre Öffnungszeiten auf ihre Web Seite aktualisieren. Zweimal komme ich nicht zum testen.
Habe am nächsten Tag mal angerufen ob der Laden überhaupt noch offen ist. Mir wurde gesagt das vier Damen zur Verfügung stehen. (Mo-Sa)
2 der Damen schauen nicht schlecht aus. Bilder gibt es auf der Home Page.

Link https://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-6968.htm

Weiter zum Club 44. (Mittenwalder Str.43)
Ist gleich in der Nähe von Friesen 3 und an der U-Bahn Station Gneisenaustrasse. Es waren 2 Damen da. Nett waren die Damen ja aber … nichts wie weg. Mehr muss ich wohl nicht sagen oder.
Das Kino selber ist auch nicht der Hit.

Die Web Seite ist https://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-6924.htm

Am Montag habe ich dann die Alte Manieer (Sprengelstrasse 24) besucht. Ist auch gut mit der U-Bahn zu erreichen. Station Amrumerstrasse. Ich war kurz vor dem Schichtwechsel (6PM) da und habe erstmal gewartet was noch kommt. Gefallen hätte mir Lena aus der Tagschicht. Blond , Schlank und aus dem Osten. Von Lena gibt es noch keine Bilder auf der Web Seite.

Gut das ich gewartet habe. Es kam noch was besseres nach. Sophia aus der Nachtschicht wir mir gleich sympatisch. Sie hat schon in M im Hansa gearbeitet. Ihr hat es dort gut gefallen. Und wir Münchner müssen ja zusammen halten. Sie hatte auch viel Zeit zum Quatschen und war echt gut drauf. Nach einer Stunde hatte sie mich dann so weit. 10 Euro mit der Hand. 20 Blasen und 30 fürs Ficken (15min). Ich hatte nur 50Euro Scheine. Sie sagt : Kein Problem dann kriegt du 30Min F. und B.

In die Abstellkammer wollte ich nicht und da wir gerade allein im Kino waren ging es gleich los. Sophia war gleich blank. Die hat ja Nerven.
Wir habe langsam gestartet. Aber es dauerte nicht lange und die Sache wurde immer akrobatischer. Sophia kennt alle Stellungen die man auf der Bank und zwischen den Bänken so machen kann.
Ich glaube ich spinne. Ich dachte ich wäre im falschen Film. Aber wer A sagt …
Wir waren auch nicht mehr lang allein und ich musste meine Kleinen gut zureden jetzt nicht nervös zu werden.
Der neue Kollege lies sich auch nicht lange bieten und jetzt wurde eine Party gestartet. Ich habe mich mit Sophia in Richtung Bühne bewegt. Jetzt war eh alles egal und wir haben die Matratze vor der Leinwand unter Beschlag genommen. Das ist eh der beste Platz

Sophie erste oben und dann ich von Hinten. Ich kann Sophie nur empfehlen.
Die Dame geht gut mit und die Akustik war auch ok. Es kammen noch ein paar Jungs dazu und am Ende gab es sogar ein wenig Applaus.

Noch ein paar Worte zum Kino. Es gibt 3 Kinos. Das erste mit Kabinen und Vorhang für die Männer die entweder selber oder halt keine Zuschauer brauchen. Desweiten noch 2 Kinos mit Leinwand. Eins der Kinos hat eine Bühne mit Matratze wo man auch gut gesehen wird.

Die Web Page ist https://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-5726.htm

Eigentlich wollte ich zu diesen Zeitpunkt meinen Test abbrechen aber was tut man nicht alles für die Wissenschaft.
Also am nächsten Tag noch schnell im Elisas Sexkino vorbeischauen bevor ich mal in den Edelpuffs in Berlin-Wilmersdorf vorbei schaue. Es sollte im Kino auch eine Party geben. Ich hatte aber nicht vor teilzunehmen sondern nur als stiller Beobachter für das LH tätig zu sein.

Party hatte ich schon gestern. Die Party ist aber ausgefallen da sich nicht genug Männer zusammen gefunden haben. Wenn man nicht alles selber macht.

Im Sexkino selber vergehen keine 5 Minuten bis eine der Damen versucht was klar zu machen. Ich habe mich dann zur Chefin Natjana an die Bar gesetzt und den Damen so zugehört was sie so zu berichten hatten. Das war besser als jeder Porno. Bei den Gesprächen wurde sogar ich fast rot. Ich verzichte lieber auf Details.
Auf jeden Fall habe die Damen schon was erlebt. Ein Kaffeeklatsch bei dem es nur 1 Thema gab. Und ich wurde nach kurzer Zeit gefragt ob ich nicht einen ausgebe. Meine Antwort war Ja.

Mit der Antwort hatten die Damen nicht gerechnet. Wir haben Wodka Cola getrunken. Im Laden war nichts los aber die Stimmung stieg trozdem.
Nach einer halben Stunde, keine Kunde in Sicht, haben die Damen schon sehr darauf gedrängt das wir jetzt endlich was anstellen. Ich wollte eigentlich noch immer ins Royal oder ins Van Kampen aber Angel war echt nett, hübsch und auch nicht von schlechten Eltern.

Ich meinte dann, wenn die Chefin uns ihre Banane leiht, würde ich evtl. doch mitmachen. Das war natürlich kein Problem. Wir sollen die Banane nur unbeschädigt zurückbringen und nur mit Gummi verwenden.
Ich habe mir Angel und Paula gepackt und wir haben dann einen flotten Dreier auf der Couch im (grossen) Kino hingelegt.

Diesmal waren wir von Anfang bis zum Ende zu dritt.
Nach dem Blasen wurde die Banane in verschiedene Öffnungen eingeführt.

Es dauert auch nicht lange bis ich Angel aufgeforderte habe mich zu besteigen. Angel hat in einer sportlichen Stellung die Sache zu Ende gebracht. Respekt Angel.

Das ganze war volll Porno Sex mit viel Stöhnen und Dirty Talk.

Die Chefin hat noch einen ausgegeben und ich habe mich daraufhin auf den Weg gemacht. Den Puff Besuch habe ich gestrichen.

Noch was zum Kino.
1 (Grosses Kino) und eine kleines mit Vorhängen. Im (grossen) Kino
gibt es wieder eine Matratze vor dem Leimwand.

Von Angel gibt es auf dem Web leider keine Bilder. Die Banane wurde auch
noch verspeist.

Mein Fazit: Das Elisas Sexkino ist meiner Meinung das beste Bumskino in Berlin weil es eine Bar mit einer netten Chefin hat. Zudem ist das Privatzimmer sauber, es gibt auch mal Kino mit DVD Qualität und die Damen sind gut anzusehen.

Mal schauen was ich Morgen anstelle.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von
6166, 69er, Amor65, Angelman, anondler, Arielsexy, Aristipp, aston, benson5, bert75, besucher31, Billi1408, bonsai, Caracan, chendrikala, christi320, ColeTrickle, Curi1966, deepmaster, Deepthroat, derdart, DJHolliday, Domainator, E.B., fickiNullFuenf, Fineboy, Flood, formant, Fotofan, francoise, George_Tudor_IV, Grafarn, great69, Happyjack, Hotzo, Jacza, Johannes1959, Julian35, Kreuzberger666, Leaskbln, Luigibigdick, lzwsz1, madmic, Mainzelmännchen, Marco1001, Marlboroman, meier, Männlich88, nepomuck, nice0077, Oswald23, Peter.68, philogluon, pijpen123, PrivatesGHBerlin, publicfucker, ralle4u, Ramses0815, risk77, Rolli65, schlue, schneggel, sentenced, Sex Hengst, sex-line.xxx, sexost, splizzt, Stenzi69, Strizel44, taipeh1963, Tea07, Tercolin, TGmann, thx641, Tombo187, Trubadur, Webmaster, weissfastnix, wolf 57, wolke7


 Neu!!   Schau den Girls beim FICKEN zu...  kostenlos... LIVE...

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.12.2023, 16:56   # 871
kinoberlin
 
Mitglied seit 14.07.2021

Beiträge: 45


kinoberlin ist offline
Ich stimme zu. Marianna ist die Beste.
Entgegen meinem Alias stehe ich immer mehr auf Massagen, aber wegen Marianna gehe ich ab und zu noch in die Sprengelstrasse.
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2023, 14:27   # 870
donko
 
Mitglied seit 26.09.2016

Beiträge: 11


donko ist offline
Hoppla, danke für die Korrektur. Ich nehme an die Kippen tragen dazu bei, bzw. Wunschdenken, weil in letzter Zeit stehe ich auf ältere Damen (also in meiner Altersgruppe - mitte 40).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.12.2023, 13:43   # 869
nemo
 
Mitglied seit 29.04.2023

Beiträge: 2


nemo ist offline
Schöner Bericht!

Aber lass Marianna nicht wissen, dass du sie für Ende 40/Anfang 50 hältst. Sie wird demnächst erst 39. Und bei Tageslicht sieht sie auch keinen Tag älter aus, als sie ist ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.12.2023, 00:53   # 868
donko
 
Mitglied seit 26.09.2016

Beiträge: 11


donko ist offline
Marianna Alte Manier Sprengelstr.

Am Donnerstag 18 Uhr war ich extra wegen Marianna in der Sprengel nachdem ich sie ein paar mal verpasst hatte (sie geht um 21 heim).
Als ich mich an der Kasse nach ihr erkundigt hatte, kam sie sogleich hervor und hat mich erstmal unbeeindruckt ausgemustert. Ihre ganze Art ist recht zickig und arrogant, aber sie ist auch super heiß. Ende vierzig oder Anfang fünfzig mit vielen feinen Falten um die kühlen blauen Augen, blond und recht schlank.

Sie wollte mich ins Raucherkino lotsen aber da ist es extrem verqualmt, also bog ich ins Nichtraucherkino wo sie mir allerdings nicht folgte.
Dort waren zwei Kerle. Ich ziehe mir also den Film rein und mache mir langsam einen Harten und warte, dass Marianna fertig geraucht hat.
Während dessen stackseln immer wieder die restlichen drei Damen - Julia und die üblichen rein und biedern sich wie gewohnt an. Julia, die ich schon dreimal hatte, verstand, dass ich auf Marianna warte. Nach noch fünf Minuten stehe ich auf und sehe dass Marianna sich immer noch zuqualmt. Da dachte ich schon, oh je, die hat kein Bock. Ich nehme mir also ein Zewa und stelle mich darauf ein, dass ich heute einfach für 8 Euro im Kino abspritze.

Dann erscheint Marianna doch noch und sagt fröhlich, oh schon ohne mich angefangen? Dann hat sie ihn angefasst und dabei sind wir die Preise durchgegangen. 50 will sie, aber da ich insgesamt nur einen Fuffi dabei hatte, macht sie für 42 heute mal eine Ausnahme.

Dann ging alles blitzschnell: sie zieht mir mit dem Mund ein Kondom über, dreht sich sofort um, lehnt sich über das vordere Sofa und sagt, komm. Als ob sie meine Gedanken lesen kann. Also komme ich rein und wow! Die Dame ist superb: lässt sich gut stopfen und stoßen, hält gut dagegen, toller Po auch, weiche weiße Haut… Dabei feuert sie mich ständig an: los, tiefer, mehr… Ich glaube sie weiß genauso wie ich, das dauert nicht mehr lange und wir beide führen diesen 80er Pornodialog bis ich schließlich in ihr das Kondom fülle. Das wird nicht mehr als drei Minuten gewesen sein, aber dafür richtig dreckig gut, wie es sich gehört. Dann sagte sie „Okay, jetzt gebe ich Ruhe. Jetzt geht es mir wieder gut!“ Klasse Frau.

Wir unterhielten uns anschließend, während ich mich anzog und mein Puls sich langsam beruhigte. Ich meinte sie von der Braunschweiger Straße zu kennen, aber sie sagte, sie sei schon immer nur in diesem Kino, vorher nur Hausbesuche und ganz kurz Puff.

Sie war sehr offen und sympathisch auf einmal, anscheinend muss man bei ihr geduldig sein. Ich glaube es hat auch geholfen dass ich so offensichtlich heiß auf sie war, anscheinend weiß sie das zu schätzen. Im abgedunkelten Kinoraum schienen ihre Falten fast zu verschwinden, sie ist schon sehr hübsch.

Übrigens, das war das erste Mal wo ich erlebt habe, dass eine Frau nicht vorher nach dem Geld verlangt. Ich habe es ihr erst hinterher gegeben, ungefragt. Ich dachte kurz, vielleicht hat sie es vergessen, und ich habe heute Glück? Aber der Service war zu gut um ihr das anzutun. Und außerdem ist sie Profi, dazu noch Russin und weiß bestimmt genau was sie tut.

Das war einer meiner besten Kinobesuche überhaupt, und ich habe verflucht viele hinter mir!
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2023, 18:58   # 867
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Schwanzarbeit mit Vanessa, Tinas Oase

Zitat von zeigdichmal_ Beitrag anzeigen
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum hier Kollegen, vor allem ein zu groß geratender, unzählige Male niederschmetternde Berichte schreiben, aber die Kinos offenbar doch immer wieder - und das recht häufig - besuchen, um dann erneut übellaunige, diffamierende, menschenverachtende Berichte zu schreiben über das Erlebte.
Ich will ja den guten Zeigdichmal nicht triggern, aber ich war ein paar Tage später noch mal da, da ich mir Vanessa, eine dunkelhaarige Rumänin, mal genauer ansehen wollte.

Am Eingang wurde ich wieder unfreundlich von der übellaunigen Thekenfrau begrüßt.

Da ich nicht viel Zeit investieren wollte, habe ich mir Vanessa geschnappt und bin mit ihr aufs Zimmer. Aus der Nähe sah nicht mehr ganz so taufrisch aus, aber die Figur ist skinny und von den Umgangsformen her war es an sich auch in Ordnung.

Leider spricht sie überhaupt kein Deutsch.

Ok, aufs Bett, den Big ausgepackt...und jetzt begann einer der schlechtesten Blowjobs, den ich seit langem bekommen habe.

Das nasskalte Zimmer tat sein übriges, so dass ich mein Kopfkino einschalten musste an bessere Zeiten bei Tinas gedacht habe und schnell abgelaicht habe.

Keine Wiederholung.

Ach so, die beim letzten Mal gelangweilt herumlungernde ist Bulgarin und nicht Rumänin.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2023, 21:55   # 866
Brooklyn
 
Mitglied seit 21.01.2018

Beiträge: 176


Brooklyn ist offline
Immerhin hat es der "zu groß geratene..." kapiert, wenn auch erst nach Sabata. Ich geh weiter ficken, wenn auch weniger als vor Corona, aber ich poste hier nichts mehr. Für mich hat das hier keinen Mehrwert. Die Zeiten ändern sich halt, draußen und im Forum!
Antwort erstellen         
Alt  11.12.2023, 17:57   # 865
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Zitat von Match Beitrag anzeigen
Ist das die Gloria mit den Monstertitten von Elisa KinoOase ?
Nein, das ist Gloria, Alte Manier, Kaiserin-Augusta-Allee.

ca. Mitte 40, kleine Titten, pummelig. Service ist in Ordnung. Aussehen na ja.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.12.2023, 17:52   # 864
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Zitat von zeigdichmal_ Beitrag anzeigen
Ich kann sagen, dass fast jeder Besuch in der Sprengelstraße für mich
Auch eine gründliche Suche hier im Forum befördert Deine "positiven Berichte" nicht ans Tageslicht. Lol.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Alt  11.12.2023, 12:22   # 863
Match
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Match
 
Mitglied seit 19.11.2003

Beiträge: 570


Match ist offline
Kinoficker
Nach dem Aufwärmen und Smalltalk mit Gloria einigten wir uns auf BJ ohne im 'großen' Kino.

Ist das die Gloria mit den Monstertitten von Elisa KinoOase ?
Antwort erstellen         
Alt  11.12.2023, 12:13   # 862
Sabata
Butterfly Man
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18.04.2018

Beiträge: 18.572


Sabata ist offline
Zitat zeigdichmal_:

Unzweifelhaft: Die Qualität des Kinoangebots in Berlin ist in den letzten Jahren gesunken. Noch weniger zweifelhaft: Die Qualität der Beiträge hier in diesem Forum zu diesem Thema ist noch tiefer gesunken.
Ich kann sagen, dass fast jeder Besuch in der Sprengelstraße für mich ein, sagen wir mal: interessantes Erlebnis war. Waren die Damen mal nicht nach meinem Geschmack, bin ich wieder gegangen. Häufig aber hatte ich lustige, wohltuende, jedenfalls: originelle Erlebnisse. Dafür bin ich dort.
Dann berichte doch mal und dann haben wir auch mal was positives zu lesen....
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst." George Best, britische Fußball-Legende.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.12.2023, 12:04   # 861
bananiberlin
 
Mitglied seit 10.11.2015

Beiträge: 46


bananiberlin ist offline
Wie so oft im Leben gibt es unterschiedliche Meinungen und die oft zitierte Toleranz wird erst spannend,wenn man sie einfordert und nicht nur darüber spricht,wie tolerant man doch sei. Ich persönlich bin dankbar für negative Berichte,die natürlich immer subjektiv sind,aber für mich trotzdem einen Aussagewert haben. Die Berliner Kinolandschaft hat sich erschreckend negativ entwickelt und es gibt fast keine jüngeren attraktiven Frauen mehr,obwohl das Kinokonzept an sich ,für mich ein wirklich Gutes ist.
Das Jammern und negative berichten gehört zur Wahrheit dazu. Warum soll man etwas positiv beschreiben,wenn es einfach negativ ist. Die meisten von uns gehen arbeiten und erwarten etwas für Ihr Geld,wie auch im richtigen Leben,wenn wir z.B. ins Restaurant gehen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.12.2023, 10:52   # 860
zeigdichmal_
 
Mitglied seit 04.02.2023

Beiträge: 2


zeigdichmal_ ist offline
Kaputteden

Unzweifelhaft: Die Qualität des Kinoangebots in Berlin ist in den letzten Jahren gesunken. Noch weniger zweifelhaft: Die Qualität der Beiträge hier in diesem Forum zu diesem Thema ist noch tiefer gesunken. Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum hier Kollegen, vor allem ein zu groß geratender, unzählige Male niederschmetternde Berichte schreiben, aber die Kinos offenbar doch immer wieder - und das recht häufig - besuchen, um dann erneut übellaunige, diffamierende, menschenverachtende Berichte zu schreiben über das Erlebte. Ich trauere den Autoren der früheren Berichte nach, die bei aller Kritik freundlich-fröhlich geschrieben haben. Solche Berichte, wie die zahlreichen, stets gleich lautenden des zu groß gerateneren Kollegen werden jedenfalls nicht gerade für mehr Publikum und folglich auch nicht für ein "besseres Angebot" sorgen.
Ich kann sagen, dass fast jeder Besuch in der Sprengelstraße für mich ein, sagen wir mal: interessantes Erlebnis war. Waren die Damen mal nicht nach meinem Geschmack, bin ich wieder gegangen. Häufig aber hatte ich lustige, wohltuende, jedenfalls: originelle Erlebnisse. Dafür bin ich dort. Hoffentlich gibt's den Laden noch lange, was bei den Schlechtrednern, die es aber doch immer wieder und wieder dorthin treibt, ja wohl kaum sicher ist, denn das mag sich wohl geschäftsschädigend auswirken. Und schadet dann uns allen. - Und mir tun die Damen leid, wenn sie solche Kunden haben. Egal, wie alt die Damen sind und wie sie aussehen. Freundlich fand ich sie übrigens alle.
Antwort erstellen         
Alt  10.12.2023, 20:53   # 859
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Besuch am Sonntag, 1. Advent, Monis KAA und Tinas Oase

Zwei Besuche, zwei Reinfälle:

Sonntag, 1. Advent: 3 ältere Damen anwesend: die jüngste ging stramm auf die 60 zu, die älteste ca. 70 Jahre alt.

Die Greisin warf sich auch gleich an mich ran. Sie hatte irgendeine Unterwäsche-Straps Kombo aus der alles rausschwabbelte.

Ich bin entsetzt geflohen.

Weiter, nach langer Zeit, zu Tinas Oase: Gleich am Eingang eröffnete mir die Thekenoma, dass das große Kino kaputt ist, also mussten wir alle in dem Aufenthaltsraum herumlungern.

Aus dem Altbestand war Nicoletta anwesende, ferner noch 2 weitere Damen, jünger, eine Buls und eine dunkelhaarige Rumänin, denen man aber schon an ihrer desinteressierten Art ansah, dass man es vergessen kann.

Nicoletta fing dann an herumzuzetern und wollte wissen, welche der 3 "Grazien" ich den nun aufs Zimmer nehmen würde.

Meine Antwort: Keine.

Und weg war ich.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Alt  10.12.2023, 11:04   # 858
Kinoficker
 
Mitglied seit 04.02.2018

Beiträge: 12


Kinoficker ist offline
Monis KAA

Auf dem Weg nach Hause kam ich gestern (Samstag 21:00) bei Monis Sexkino vorbei, direkt davor einen Parkplatz, da konnte ich nicht nein sagen, obwohl ich die letzten negativen Feedbacks aus dem Forum noch im Kopf hatte.
Es waren 3 Damen anwesend: Eine Ü50, blond, etwas kräftiger und unterhielt sich mit Gloria in Muttersprache (gleiche Nationalität wie Gloria?). Später habe ich noch eine 3. Person gesehen, allerdings nur von hintern. Schlank, schon fast skinny, kurze blonde Haare. Weitere Details kann ich aus der Perspektive nicht erkennen.
Nach dem Aufwärmen und Smalltalk mit Gloria einigten wir uns auf BJ ohne im 'großen' Kino. Sie legte ihre Titten frei und nach ausgiebigen spielen, liebkosen mit ihnen verschwand ihr Kopf zwischen meinen Beinen. Sehr guter BlowJob. Langsam, nicht auf den schnellen Abschluß aus, sehr angenehm. Im Gegensatz zu sonst (sie nimmt Sperma im Mund auf und spuckt es in Kleenex Tuch) gab es eine kleine Panne :-) . Ich hatte viel Druck auf dem Rohr und entlud mich in ihrem Mund, vor dem 3. 'zucken' schob sie meinen Schwanz aus dem Mund und ich entlud mich noch einmal und diese Ladung ging voll in ihr Gesicht/Haaransatz.
Mußte ihr dann Kleenextücher reichen, weil vieles ins Auge ging. Sie war trotzdem sehr entspannt (kenne da andere Reaktionen) . Wir reinigten uns dann ausgiebig, lachten, Smalltalk. Alles sehr angenehm. Ich gab ihr dafür, auch das sie sich jetzt neu schminken musste ungefragt 50EUR.
Ich war übrigens der einzige Besucher.
Fazit: Besuch viel besser als Gedacht, allerdings wäre Gloria besetzt gewesen, wäre es evtl. zu einem Reinfall gekommen... immer ein Glücksspiel.
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2023, 15:32   # 857
fickiNullFuenf
 
Mitglied seit 23.04.2019

Beiträge: 161


fickiNullFuenf ist offline
Von wem hast Du Dir denn einen blasen lassen ? Von Ms. BigTitts ?
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2023, 13:05   # 856
green1899xxx
 
Mitglied seit 16.10.2023

Beiträge: 6


green1899xxx ist offline
Blisse

Ich war vor zwei Wochen um ca. 17 Uhr in der Blisse. Beim reingehen hätte ich schon umdrehen wollen aber naja, war mir zu blöd wieder zu gehen ohne zu bezahlen. Zumal ja nicht immer alle DL im Vorraum sitzen.

Leider hatte sich im Hinterzimmer niemand mehr versteckt so dass ich mit dem vorlieb nehmen musste was da war. Und das war wirklich gruselig.

Ich hatte aber seit Tagen Druck und wollte diesen unbedingt loswerden.

Also ins Kino und dann stöckelten die DL auch schon los. Erst eine sehr alte Thai die wohl geschlafen hatte (wirkte zumindest so). Dann eine sehr dünne/blonde Rumbulga die sich quasi 0,0 verständigen konnte. Und dann eine laute Rumbulga Mitte 50 schätze ich mit etwas größeren Titten.

Ich hab dann blasen für 30im Kino gewählt. Es war bisher der schlechteste BJ den ich je hatte. Viel Hand, hart und schnell um zum Abschluss zu kommen. Als es „länger“ dauerte als 2 Minuten wurde die DL auch schon genervt. Beim kommen sofort wieder auf die Füße und schon war sie weg.

Absolute Katastrophe! Ich werde aber weiter die Blisse besuchen um ggf.mal wieder die dunkelhäutige Maria zu treffen.

Weiß jmd. wann sie dort am besten anzutreffen ist?
Antwort erstellen         
Alt  23.11.2023, 20:50   # 855
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Vor ca. 1 Woche hatte ich urlaubsbedingt Tages- und Abendfreizeit und bin gegen ca. 21 Uhr in die KAA gegangen.

Es bot sich das übliche Bild des Grauens: 2 Frauen waren anwesend, altersmäßig irgendwo zwischen unfickbar und Pflegeheim.

Die eine lungerte herum, rauchte und brabbelte vor sich hin. Die andere pennte im Flur zwischen den Kinos.

Nachdem ich den beiden deutlich zu verstehen gegeben habe, dass an ihren sexuellen Dienstleistungen meinerseits kein Interesse bestand, laberte die eine irgendwas unzusammenhängendes in ihrer Landessprache.

Es ist mir ein völliges Rätsel, wie dieser Laden die Miete bezahlt - anscheinend gibt es noch genug notgeile Dreibeiner, die sich das antun und ihre Kohle dalassen.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.11.2023, 00:00   # 854
jabulani1987
 
Mitglied seit 13.12.2014

Beiträge: 17


jabulani1987 ist offline
Das ist sehr sehr schade.
Ich kann mich noch erinnern, als eine Bulgarin (Nati) Ende 30/Anfang 40 dort gearbeitet hat. Sie war sehr sehr Kundenorientiert zumindest mir gegenüber. Ich glaube aber auch sie ist nicht mehr dort, sie war wirklich eine absolut sichere Bank.
Das letzte Mal (vor Corona) als ich da war, sagte mir der Kassenwart am Eingang, dass Nati aktuell nicht da ist.
Antwort erstellen         
Alt  19.11.2023, 08:22   # 853
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Zitat von jabulani1987 Beitrag anzeigen
Ich war schon sehr lange nicht mehr in der KAA, aber meiner Erfahrung nach ist die Auswahl am Wochenende (Samstag, Sonntag) viel besser.
Die Wochenenden sind genauso gruselig wie die Wochentage. Vor Corona war ich ab und an bei der Tschechin Julia, die aber nur werktags bis 17 Uhr gearbeitet hat.

Ich war vor ca. 1 Jahr mal am Sonntag da, und da war nur eine knapp 60-jährige Rumbulga, die mit Gleitsichtbrille auf der Nase auf dem Sofa gepennt hat.

Die Zeiten, wo in der KAA noch attraktive Frauen rumgelaufen sind, sind komplett vorbei.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Alt  18.11.2023, 21:34   # 852
jabulani1987
 
Mitglied seit 13.12.2014

Beiträge: 17


jabulani1987 ist offline
Im Anschluss dann in die KAA. Dort war das Bild tatsächlich noch gruseliger.
Ich war schon sehr lange nicht mehr in der KAA, aber meiner Erfahrung nach ist die Auswahl am Wochenende (Samstag, Sonntag) viel besser. Vielleicht ist es heute nicht mehr so, aber ich war schon vor 10 Jahren mit der Auswahl an den Werktagen alles andere als zufrieden. Wohingegen Samstags immer min. zwei ansehnliche Damen da waren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2023, 11:45   # 851
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Zitat von thefox Beitrag anzeigen
w Es gibt ein neues girl namens Nelly, ca. 35 Jahre, knackig, frisch, quietsch fidel, sexy, fest und schöner Busen und Po. Sie saß direkt am Eingang beider Kasse und meinte sie sei erst seit zwei Wochen da und arbeitet nur Sa und So.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine junge Frau, die auch noch guten Service anbietet, dort lange überlebt. Die wird wahrscheinlich in kurzer Zeit von den alten Waschweibern dort hinausgemobbt werden.

Eine zeitlang war in der Sprengel eine junge deutsche Türkin Melek am Start. Die hat mir immer erzählt, dass sie von den alten Frauen gehasst wird.

Daher sieht man Melek dort nicht mehr, oder nur ganz selten.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.11.2023, 16:09   # 850
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Zitat von green1899xxx Beitrag anzeigen
Könnt ihr zu der Dame in der Sprengel was sagen (blond, Ost, rauchend mit Sekt)?
Die Damen, die zurzeit in der Sprengel sind meiner Meinung nach optische Komplettkatastrophen.

Marianne war die einzige, die ganz hübsch war und auch - gerade wenn sie besoffen war, was fast immer der Fall war- einen devoten Service anbot.

Seitdem sie aufgehört hat zu trinken (gesundheitlich sicher gut), ist der Service langweilig.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.11.2023, 10:46   # 849
green1899xxx
 
Mitglied seit 16.10.2023

Beiträge: 6


green1899xxx ist offline
So ist leider der gegenwärtige Zustand: entweder pennen die Nutten, sitzen gelangweilt rum, oder stopfen sich die Wampe voll.

Irgendwelche erotischen Animieraktionen sieht man nicht mehr.
Ja, wirklich erschrecken...Da hatte ich mit Maria ja tatsächlich Glück.

Könnt ihr zu der Dame in der Sprengel was sagen (blond, Ost, rauchend mit Sekt)?
Antwort erstellen         
Alt  03.11.2023, 10:26   # 848
2Big
 
Mitglied seit 26.08.2006

Beiträge: 1.097


2Big ist offline
Zitat von green1899xxx Beitrag anzeigen
vor den Kinos saß eine schlecht gelaunte RumBulga die in einem dicken Mantel eingepackt war. Nur sehr wiederwillig entledigte sie sich dem Mantel und begab sich zu mir ins Kino.
So ist leider der gegenwärtige Zustand: entweder pennen die Nutten, sitzen gelangweilt rum, oder stopfen sich die Wampe voll.

Irgendwelche erotischen Animieraktionen sieht man nicht mehr.
__________________
Wer billig fickt, spart Geld.
Antwort erstellen         
Alt  02.11.2023, 14:41   # 847
green1899xxx
 
Mitglied seit 16.10.2023

Beiträge: 6


green1899xxx ist offline
Sprengel / KAA / Blisse

Hallo zusammen, bin neu hier und versuche mal meine gestrige Tour zusammenzufassen:

Ich bin gestern beruflich in Berlin gewesen und wollte mich mit eigenen Augen vom Zustand der 3 og Kinos überzeugen. Ich habe hier aufmerksam mitgelesen und kann mich (auch wenn es schlimm ist) den Vorrednern leider nur anschliessen.

Sprengel:

Empfang vom „Einlasser“ freundlich. Bin direkt der dunkelhäutigen Iljana in die Arme gelaufen. Wollte mich auch sofort mitnehmen, habe mich dann aber vorerst für das WC entschieden was ihr anscheinen nicht gepasst hat da sie mich danach nicht sofort wieder angesprochen hat. Was mich eigentlich sofort gestört hat war, dass es extrem nach gekochtem Essen gerochen hat. Direkt im Zimmer, wenn man reinkommt, saß eine sehr kräftige blonde die sich genüsslich eine Tupperdose mit warmen Essen reingeschoben hat, weit weg von erotisch. Den Bildern auf BI könnte es Kati gewesen sein. Als sie aufgegessen hat kam sie auch direkt an, ich habe ihr aber freundlich zu verstehen gegeben dass ich kein Interesse habe. Im Raucherkino saß dann noch eine blonde (kurzer Pagenschnitt) mit Leokleid die auf dem Barhocker sitzen geraucht und Sekt getrunken hat. Grundsätzlich ansehnlich aber ihre Vorstellung F im Kino für 50 war dann aber weit weg von gut und böse. Sie hat dann was von „das sind nunmal die Preise, billiger bekommst du es nicht und ich bin mir 50€ wert weil keine billige Nutte“ geredet. Kann mir jemand sagen wer das sein könnte damit ich die Berichte hier ggf. besser zuordnen kann?! (Ostblock auf jeden Fall um die 50)
Die dunkelhäutige Iljana hätte ich mir gerne nochmal angeguckt (mag dunkelhäutig sehr) aber ihr ist zwischendurch ein neuer Kunde in die Arme gelaufen den sie sofort im Zimmer verarztet hat.
Da ich noch die anderen beiden Kinos besuchen wollte habe ich den Einlasser gefragt ob es Tageseintritt ist (wurde bejaht) und bin raus.

Im Anschluss dann in die KAA. Dort war das Bild tatsächlich noch gruseliger. Eintritt gezahlt und rein ins Kino. Rechts um die Ecke vor den Kinos saß eine schlecht gelaunte RumBulga die in einem dicken Mantel eingepackt war. Nur sehr wiederwillig entledigte sie sich dem Mantel und begab sich zu mir ins Kino. Wenn man bedenkt dass ich der einzige Gast war und das zur PrimeTime um 20 Uhr, schon komisch. Sie ging direkt auf Tuchfühlung und massierte mir den Schw*** während sie ihre Preise aufrief. War dann schon etwas günstiger aber mit 40 für F im Kino inkl. anfassen bei keiner männlicher Konkurenz…naja. Leider kann ich Sie namentlich nicht zuordnen. Vlt Gloria!?
Als ich dann in den anderen Raum wechseln wollte kam dann noch eine weitere DL an die wirklich Ost-Granny Style war. Man(n) muss schon sehr viel Druck haben oder darauf stehen.
Da ich ja noch die Blisse ausprobieren wollte, bin ich auch hier nach ca. 10 Minuten wieder raus, ebenfalls mit der Info Tageseintritt.

Dann zum Schluss in die Blisse um die Tour komplett zu machen. Als ich den Laden betreten habe war ich im ersten Moment echt geschockt. Bardame nicht anwesend aber dafür „lungerten“ die DL gelangweilt vor der Bar. Habe leider nicht alle anwesenden wahrgenommen aber konnte eine Thai sehen (schätze Anfang 60, Körper unter Lederrock und Top versteckt, eher schlanker, Titten ok aus der Ferne) eine noch ältere hagere Thai (nicht weiter betrachtet da nicht in Frage kommend) und eine duneklhäutige. Es saß noch eine weitere Dame im Vorraum die ich aber nicht bewusst wahrgenommen habe. Im ersten Moment dachte ich schon an einen absoluten Reinfall und sah mich schon in die Sprengel fahren um der blonden im Raucherkino die Chance zu geben. Aber dennoch kurz im Kino platzgenommen und dann klapperten auch schon die HighHeels nach und nach über den Gang. Die beiden Thais freundlich abgewiesen und dann kam die dunkelhäutige die sich als Maria vorstellte. Stehend sah sie tatsächlich viel besser aus und meine Stimmung wurde auch besser. Kurz verhandelt. Sie wollte für 30 FM im Kino aber ohne anfassen. Mit anfassen aber ohne ausziehen 40. Na dann doch direkt das Zimmer 50430 gebucht mit all in. Interessanterweise wurde Sie während der Verhandlung relativ schnel, etwas zickig. Als wir uns aber auf Zimmer geeinigt haben war sie wieder bei „Schatzi“
Also ab aufs Zimmer, beide frisch gemacht und dann ging es los. Hatte ihr gesagt das ich auf GF6 stehe und eigentlich fummeln, ZK und blasen will. War für Sie alles ok außer (wie hier schon öfter erwähnt, kein fingern worauf sie auch penibel geachtet hat). Ich würde Sie auf Mitte 30 schätzen wobei ich auch komplett falsch liegen kann. Körper für meine Begriffe sehr geil, knackig, nicht dick aber auch nicht skinny, schöner fester kleiner Arsch und tolle grosse Titten mit langen Nippeln. Da ich sehr auf die Art Frau stehe Jackpot.
Haben erst im stehen rumgemacht und sind dann in Liegeposition. Hab sie gelckt und sie ist auch nach 20-30 Sekunden fecht geworden. Dann Stellungswechsel und GF6 mässig gekuschelt mit allem was dazugehört. Sehr intensive ZK, pussysliding usw. Zwischendurch meinte Sie das sie extrem feucht ist was ich auch sofort testen sollte. Sie war „klatschnass“, schien ihr gefallen zu haben. Dann hat Sie, als die Zeit fortgeschritten ist, Gummi drüber und tief geblasen. Leider für meinen Geschmack zu viel Zähne und zu hart, aber ok. Dann hab ich sie aufsitzen lassen und nach 2-3 Minuten tiefen reiten ins Gummi gespritzt. Sie hat mich dann sehr ausgiebig sauber gemacht und erzählt das ich Glück hätte, sie eigentlich nur für Dates kommt und ich beim nächsten mal anrufen sollte für Termin. Jetzt die Frage an die Experten, ist Maria wirklich nicht regelmäßig anwesend?
Sie war tatsächlich der einzige Lichtblick bei meiner Tour und ich hab es mit ihr sehr genossen. WF 100%

Wie oben beschrieben eigentlich eine trauriger Tripp durch die 3 Kinos mit einem dann doch versöhnlichen Abschluss.

Sorry wenn zu lange 😉
Antwort erstellen         






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Hurenforum - Shop       www.lusthaus.shop

Bannerwerbung für Huren & Bordelle bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2024 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008