HOMEHOME
 
   Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Bildersuche: snatchlist.com (Girl-Verzeichnis) | gratiszeiger.com (Sexkontakte) | youwix.com (Jugendverbot!) | sexxxgirls.com (Sexkontakte)


+++ Das LUSTHAUS-Buch: Warum Männer wirklich fremdgehen........ +++ JETZT DOWNLOADEN +++


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



SB




SB







SB







SB





FW1


FW2


FW3


FW4


FW5


nightout
^^^ Neu!!! ^^^




+ + + SEX & PORN + + +





Gratis Zeiger
KOSTENLOS INSERIEREN
***** NEU !!! *****







Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.127


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
https://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.06.2019, 16:29   # 2159
FK69
 
Mitglied seit 29. April 2019

Beiträge: 25


FK69 ist offline
Jessy,Victoria vom Samstag

Mein nachtrag zu den girls,

mit Jessy war ich ja auch auf Zimmer am Samstag kann sagen ihre Optik gefällt mir, u.so bin ich nach einiger Zeit dann auch zu ihr gegangen,sie geht ja nicht so auf Männer zu,ich hatte ja einige Vorabinfos von Kollegen vor Ort also dachte ich mir probier ich mal ,wir sind auch schnell ins zimmer ohne ein grosses Vorabgespräch zu führen ob das diesmal besser gewesen wäre wahrscheinlich schon.Auf jedenfall im Zimmer wollte sie nicht Küssen bietet sie diesen Service bei keinen an ,so ihre Aussage gleichzeitig war mein Wunsch nach GFS da kam ihre Antwort "GFS gibts hier im club nicht von ihr,den gibts nur zu hause".
Toll dachte ich mir in dem Moment hab ich ja wieder einen Volltreffer gefunden,hab dann versucht das Mädel wirklich locker zu machen u.es ist mir auch Oraltechnisch bei ihr gelungen sie war doch recht angetan davon das hab ich mind.zweimal deutlich wahrgenommen bei ihr.Auch das poppen mit ihr war recht angenehm,besonders im doggy oder mission von ihr perfekte Haltung und Felling.Hab dann nochmal versucht sie über Smalltalk versucht das sie ein bisschen mehr aus sich raus geht,aber richtig gelang mir das nicht mehr.
Die 1h mit ihr war ganz angenehm ,aber eben wieder keine absolute Wiederholungempfehlung , da sie verschlossen blieb u.sich nur auf den reinen Sex aus war ,ohne die Nähe zuzulassen u.das küssen nicht im Service ist obwohl ich da ganz andere Infos von ihr habe von 2Kollegen bezüglich des GFS .

Warum wird man da von ihr so angeflunkert? hatte sie selbst nicht die Laune für das,oder weil ein Vorgespräch gefehlt hat ihr oder war ich nicht ihr Typ für das....oder.....oder wer weis was der Grund für das wieder war.Schade nur für mich wieder hätte gerne sie wiederholt ,aber da muss mehr kommen von ihr Küssen u.mehr Nähe usw.

Hab dann noch Victoria gehabt ,weil so ein Girl findet man nicht alle Tage sie ist ja auch eine liebe,ich halte mich hier mal kurz dazu eine halbe Stunde kann man gut mit ihr machen für eine Stunde ist sie im Moment noch nicht wirklich fähig, da merkt man deutlich sie ist im Kopf wo ganz anders,am Anfang gab es leichte schöne zk.später dann Kopfwegdrehen usw.SIE macht auch gewissen Zeitdruck am Anfang damit der nächte Punkt eingeleitet wird der auf ihrer Liste vorgemerkt ist ,das poppen macht wiederum Spass mit ihr bis zu einen gewissen Punkt wo sie dann schmerzen bekommt plötzlich. Achso bevor ich es vergesse für den besseren Blowjob möchte sie 100extra so wie ich es verstanden hab ,kann aber auch sein sie hat 50 gemeint da sie dachte es wird nur eine halbe stunde war ja noch am Anfang diese Offerte von ihr, habe aber lachend mit nein danke abgelehnt.ich habe mit ihr vorzeitig das zimmer beendet da sie auch schläfrig war u.im Kopf woanders,also nicht die volle Stunde.Es gab aber auch anteilig nur den Lohn von mir für sie, was sie im Zimmer akzeptierte nur dann am Geldfach wiederrum nicht so ganz,aber Hallo hatte sie mich doch gut verstanden im zimmer mit Sicherheit u.es so akzeptiert.
Wiederholung mit ihr eher unwahrscheinlich.

Fazit:Geldgeil sind viele der heisen Mäuse im Palmezia besonders bei Neukunden u.Gelegenheitsgästen einerseits verständlich aus Sicht der Girls,aber wiederum dumm weil so bekommt man zwar von einigen kurzzeitig mehr ,wiederum auf längere Sicht,viel weniger weil ob diese männer es dann zu Wiederholungen treibt zu diesen Girls ist eher fraglich, der Weitblick fehlt hier oftmals total leider.
Weil nur aus Neu oder Gelegentheitsgästen können neue Stammgäste werden.
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2019, 09:31   # 2158
FK69
 
Mitglied seit 29. April 2019

Beiträge: 25


FK69 ist offline
Optisch sehr ansprechende Girls für mich,mit nur solidem Zimmerservice da

War Samstag vor Ort, wollte schauen wie es so ist an diesen tag,ist Partystimmung dort usw.war aber eher nicht viel los.Egal war ja auch wegen den Mädels ,da weil ich das letzte mal einige noch sehr ansprechend fand u. nur eine das letzte mal hatte Elisa wollte ich noch was anderes ausprobieren.

An Sut24 wir sitzten im Garten zusammen mit Zungenschlag,
u.ich war auch mit Alexandra auf Zimmer gegangen,überhaupt hab ich deine Berichte gelesen die du geschrieben hast,dabei ist ersichtlich wird stehen auf den selben Frauentyp,weil einige von deinen sind auch für mich noch interresant,danke dir für deine Vorinfos in deinen Berichten bezüglich der Mädels.

Hab mich für Alexandra entschieden als erste,war ein grund solider Zimmergang, ihre Laune war wie Sut schon sagte war nicht die beste an dem tag ,aber aufgrund 1h von mir war sie nicht so schnell fixiert zum Abschluss u.auch sogar ein bisschen lustig, auch lieb ist sie ,die stimmung untereinander war schon gut fürs erste mal u.auch ihr service war gut besonders beim poppen,aber ich wünsche mir schon mehr Nähe noch u.besonders viel mehr leidenschaftliche küsse auch mit zunge u. wollte sie nicht 69 was mir auch gefehlt hat was ich sehr gerne mache aber sie wollte nicht, schade wieder ein kleiner Minuspunkt.

Ich sags mal so,eine wiederholung ja wen ihr Laune grundsätzlich besser ist,aber sie muss mir mehr Nähe u.leidenschaftlicher sein besonders alles was von ihren Lippen kommt muss mehr sein ,auch von selbst ohne Einforderung oder Extramoney.

Weil eins ist mir ganz klar geworden diese Aufpreispolitik besonders für Küsse mit oder ohne Zunge oder gutes fr. mache ich nicht mehr mit ,war da bis jetzt immer sehr kolant bei den Girls (ok auch nicht bei jeder nur bei denen die mich sehr optisch gereizt haben)andere Männer bekommen den Service inkl.u.ich so wie so mancher andere Gast soll extra oftmals bezahlen warum,weil das kotzt mich oftmals hinterher an, wen man dann hört die küsst doch auch für normal Preis von Kollegen oder macht dies u.das ohne Extramoney.
Ein Mädel bekommt von mir nur noch extra was, wen es richtig gut ist mit ihr u.ich merke sie bemüht sich mich glücklich zu machen ,dann ist ein Art Trinkgeld im kleinen Maße auch gerechtfertigt noch, ansonsten nicht mehr es sind Dienstleisterinnen die einem eine Illision u.eine schöne geile zeit geben sollen,auch auf GFSbasis.Da ich meistens mehr als eine halbe Stunde bleibe sollten die Girls entspannt genug sein,weil verstehe ich durchaus das bei 30min date eine schnelle Nummer meistens abgezogen wird.


Über die anderen drei von mir gebuchten Mädels Jessy ,Victoria u.Elisa schreib ich später noch was.

Antwort erstellen         
Alt  09.06.2019, 08:09   # 2157
Sut24
 
Mitglied seit 2. April 2019

Beiträge: 29


Sut24 ist offline
Alexandra und Corina

Wiedermal ein rundum schöner Samstag Abend im Palmas.

Erste Begegnung des Abends war Alexandra.
Klein, sehr skinny, schöner Natur A-Cup, Schulterlange gewellte schwarze Haare, sehr anziehendes Lächeln. Sie kam schon letztes mal zu mir, damals hatte ich sie noch vertröstet, diesesmal lies ich sie zu mir aufs Sofa. Anmache war gleich ziemlich heftig, hat mir mit einer Art Handjob überm Handtuch schon nen Ständer fabriziert. Wie immer einzige Serviceanfrage Slowsex, was sie zwar bejahte, aber auch irgendwas vonwegen Stunde / zwei Stunden redete. Für nochmal klargestellte 1CE gingen wir dann aufs Zimmer, und ja ich habe alle Warnsignale erkannt, aber wie gesagt ich bin im Modus "Jeder Besuch - mindestens 1 neues Mädel", und heute war sie an der Reihe.

Auf Zimmer war dann alles recht hektisch. Anschmusen im Stehen ja, aber nach ner Minute gleich aufs Bett dirigiert. BJ war mittelmaß und auch währenddessen schon gefragt wie ich kommen will. Zeigt schon dass sie noch am Anfang der Nummer schon in Gedanken beim Abschuss ist. In der Missio hat mir die Kleine dann wesentlich besser gefallen. Sie hält mit der rechten Hand ihre Gazellenbeine hoch, lässt mich tief eindringen und krault mir mit ihrer linken Hand während der ganzen Zeit meine Kronjuwelen. Das hat sie schon echt gut drauf.
Nach der Nummer fragte ich die warum sie so ne Hektik macht. Sie: Erst x Zimmer heute gehabt, sie muss mehr arbeiten, Geld verdienen. Tja, Geld verdient man in dem man Kunden glücklich macht die dann wiederkommen.
Bei Alexandra werde ich so schnell nicht wieder aufschlagen, auch wenn die Nummer kein Reinfall war und ihre innere Hektik wohl auch Tagesform bedingt war. Kann mir gut vorstellen dass sie auch anders kann wenn sie mental entspannter ist.

Danach Kollegen ZS und ein paar Andere getroffen, nett gequatscht, war richtig gemütlich. Ein Kollege dessen Name ich vergessen habe ist dann später auch noch mit Alexandra los. Bin mal gespannt was er berichtet.

Zum Abschluss mich dann noch mit Corina versöhnt und sie auf eine Runde Poolkuscheln im Venezia eingeladen. Schön wars. Ein richtig harmonischer Ausklang eines gelungenen Abends.

Grüße,
Sut
Antwort erstellen         
Alt  05.06.2019, 14:20   # 2156
byieni
Geniesser leben länger
 
Mitglied seit 15. June 2006

Beiträge: 529


byieni ist offline
... aba no haasd des do a "indegrierd".....

__________________
"Stossstange" ist aller Laster Anfang .....
Antwort erstellen         
Alt  05.06.2019, 09:01   # 2155
olaf
z. Zt irre(^_-)
 
Benutzerbild von olaf
 
Mitglied seit 2. December 2004

Beiträge: 1.592


olaf ist gerade online
Integriert

Wenn man oft drei im Wäggla oder a Scheiferla ist.
Nämberch auch aussprechen kann
und wenn Top Service mit "pasd scho" kommentiert wird.

Ja, dann darf man sich langsam als integriert bezeichnen
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2019, 22:45   # 2154
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.612


Zungenschlag ist offline
Wiedermal ein amüsanter Beitrag von Carpe. Aber wirklich laut lachen musste ich etwa bei dieser Textstelle:

Zitat:
Zitat von carpe voluptatem Beitrag anzeigen
erst seit drei Wochen in Deutschland.
Vermutlich nicht mal gelogen. Halt kreative Darstellung mit weitem Interpretationsspielraum. Ich bin übrigens 9 Tage in Deutschland. Vorher Wellcum to Austria. Zwei Tage weg.

Ab wievielen Jahren zählen halbe Wahlnürnbergerinnen eigentlich als voll integriert? Und fängt die Halbwertszeit bei Arbeitsortwechsel am selben Ort von vorne an? Fragen über Fragen...



P.S.: ups, sorry, das sollte eigentlich in den Small Talk...
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2019, 20:32   # 2153
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.975


lusthansa69 ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
s-l300.jpg   Ariel_logo_Neu.jpg  
Wieder mal ein echter Carpe! Danke!

Aber auch bei Dir graben sich die modernen Zeiten der Kevins, Leas und Mias unbarmherzig ins Unterbewusstsein...

Zitat:
Zitat von carpe voluptatem Beitrag anzeigen
...Eine in der Werbung im Fernsehen(**) in den 70iger bis Anfang der 80igern selbstverständliche Erscheinung, so wie Clementine, Frau Sommer und Sie-baden-gerade-ihre Hände-darin-Tilly.
sonst wäre Dir nicht dieser Schnitzer passiert: Clementine schrieb man damals noch mit K.

https://de.wikipedia.org/wiki/Klementine_(Werbefigur)
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2019 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Hohenthurn Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.06.2019, 18:17   # 2152
DasBaerchen
Wer ficken will muß fr...
 
Benutzerbild von DasBaerchen
 
Mitglied seit 18. March 2018

Beiträge: 31


DasBaerchen ist offline
@carpe voluptatem

Selten einen derart amüsanten, humorvollen Bericht gelesen. Vielen vielen Dank dafür!

Jetzt weiß ich wieder warum ich mich hier aktiv beteiligen wollte. Zuletzt ist mir das ein wenig vergangen.
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2019, 17:04   # 2151
carpe voluptatem
 
Benutzerbild von carpe voluptatem
 
Mitglied seit 19. August 2015

Beiträge: 202


carpe voluptatem ist offline
Two Sigma Bucket-List – Lenorgewissen - GloggenGlaudia

Eigentlich bin ich ja zur Zeit out of Business. Aber so ein bisschen Gegenficken oder besser gesagt Diversifizierungsficken hat nun wirklich noch niemanden geschadet und ist mittelfristig sicher besser für meine mentale Gesundheit. Meinem momentanen Arbeitsmittelpunkt geschuldet ist das Palmas die naheliegende Option. Wir sind keine wirklichen Freunde - das Palmas und ich. Das liegt gar nicht mal so sehr an den hier ja zu Genüge diskutierten Problemchen, die mich zum Teil entweder nicht so stören oder die ich einfach nicht so empfinde. Es liegt vielmehr daran, dass ich in meiner Palmas-Historie fast nur Mittelmäßiges erlebt habe. Kaum echte Highlights, keine Stammdamen und sehr viel „Zwangsprostitution“ . Damit meine ich die ZGs, zu denen man qua Akquise der Damen und der willenlosen eigenen Geilheit mehr oder weniger gezwungen wurde und sich nicht aus freien Stücken dafür entschieden hat. Schon in meinem Jahresrückblick 2017 habe ich das festgestellt.
Zitat:
Ich find das Palmas eigentlich ganz angenehm, aber komischerweise erlebe ich dort meistens eher durchschnittliches. Die wirklich herausragenden Erlebnisse sind bei mir weitgehend ausgeblieben. Halt doch, es gab ja einen sehr geilen Dreier mit Antonia und Madeline
Ein Grund für die eher schlechte Erfahrung mag auch darin liegen, dass ich bei meinen bisherigen vielleicht 10 Palmas-Besuchen immer alleine im Club war ohne jemanden zu kennen. Das ist immer doofer als mit Unterhaltung. Meine Erwartungshaltung für den heutigen Montagabend war daher gering. Für rechnerische 12,50 € Eintritt kann man ja mal risikolos Essen und Duschen gehen und dann schauen, ob was geht.

Ich sitze im Bus 54. Im Lautsprecher ertönt die Durchsage:

„Nächster Halt: Saganer Straße. Zum Ficken im Palmas oder im Venezia bitte hier aussteigen“ Ich stehe auf und begebe mich zur Tür. (Fei echd jedzd, die Durchsage war wirklich exakt so. Na gut, ist gelogen, aber für den Flow der Geschichte wäre das einfach lustiger gewesen. Und wir sind ja hier auch in einem lustigen Forum und nicht in einem ehrlichen Forum.)

Und wer steigt mit mir ausm Bus? Herr Zungenschlag. So ein Zufall aber auch. Ich verpflichte ihn sofort, mir heute bei der Damenauswahl beratend zur Seite zu stehen. Wenn man schon mal das gesammelte Palmas-Fikipedia-Wissen“ zur Hand hat, sollte man das ja auch nutzen. Und er wird dieser Aufgabe im Verlauf des Abends mehr als gerecht.

Außerdem lerne ich so auch noch drei andere nette Foristi kennen. Die Rahmenbedingungen für den heutigen Besuch waren also schon mal gut.

Vorweg das Allgemeine: Der Club war heute (Montag) ordentlich besucht. Das m/w-Verhältnis ziemlich ausgeglichen, alles soweit sauber und funktionierend und das Essen war auch ok (2 mal 2 verschiedene Gerichte, die immer wieder nachgefüllt wurden). Die order2serve time an der Bar war kurz. Das Lineup auch sehr solide (wenns jemand genau wissen will: Nicht wie im Wellcum, wo fast alles bei der Schönheitsnormalverteilung im Bereich > µ+2σ liegt, sondern auch mal was < µ, aber insgesamt schon ok)

Bei der Damenwahl lasse ich mir Zeit. Einige empfohlenen DLs lasse ich grundlos noch an mir vorbeiziehen und gehe erstmal zum Essen. An meinen Tisch mir gegenüber setzt sich eine sehr ansehnliche Dame. Wie es sich rausstellt handelt es sich dabei um Madelaine. Ich habe sie nicht erkannt und sie kann sich auch nicht mehr an unseren Dreier mit Cousine Rebecca (Antonia damals) von vor zwei Jahren erinnern. Es sei ihr verziehen.

„Wir hatten ja schon mal Sex miteinander, aber ich habe dich bei bestem Willen nicht erkannt“

Noch vor wenigen Jahren hätte ich mir niemals träumen lassen, dass es solch ein Luxus-Problem auf meine Bucket-List schaffen könnte. Wir unterhalten uns nett, aber Madelaine scheint nicht an einer Erinnerungsauffrischung interessiert zu sein. Auch Rebecca ist bis dahin schon ein paar Mal – eher ignorierend – an mir vorbeigelaufen. Macht ja nix. Gibt noch andere Optionen für heute Abend, obwohl ja beide schon echt lecker sind.

Einige Zeit später gehe ich die Treppe in den Hauptraum runter und Madelaine und Rebecca sitzen an der Bar, strahlen mich an und winken mich zu sich. Wir kommen in ein lustiges Gespräch und schnell ist die Entscheidung gefällt, nun doch das Gedächtnis aufzufrischen.

Wie soll ich es sagen? Mit den beiden war es einfach perfekt. Keine großen Absprachen, keine albernen Lesbenspielchen, keine Regieanweisungen, sondern einfach geiler Sex von drei Personen, die sich in dem Moment sehr gut verstehen. Die beiden schaffen es eine perfekte Stimmung aus Erotik und Spaß herzustellen. Das Stündchen wird abgerundet von einer 4Hand Massage und weiteren lustigen Gesprächen über dies und das. Wir verlassen das Zimmer in der unbezweifelten gemeinsamen Gewissheit, dass das nicht das letzte Tête-à-Tête(-à-Tête) in der Konstellation war. To be continued soon! (wie lange ist eigentlich der Eintrittsgutschein gültig?) Das war auf jeden Fall ein Highlight in meiner F-Karriere.

Noch vor wenigen Jahren hätte ich mir niemals träumen lassen, dass es ein Sex-Dreier mit super heißen zärtlichen Cousinen auf meine Bucket-List schaffen könnte. Für mich damals und wahrscheinlich für die Mehrheit der normalen Menschen draußen im Lande, die unser schmutziges Hobby nicht teilen, ist ein Dreier nämlich auch heute noch lediglich ein theoretisches Konstrukt, das maximal in schmutzigen Filmchen vorkommt, aber never ever im realen Leben. Tut er aber doch. Danke Merkel! (Kann man doch an der Stelle einfach mal sagen – auch ohne Sinn und Zusammenhang). Außerdem hatte ich heute die Möglichkeit endlich meine in mühevoller Kleinarbeit vorbereitete „heitere Zufriedenheitsabfrage“ anbringen zu können: Direkt nach dem Habefertig frage ich nämlich: „Na, und wie war ich? Aber bitte nicht alle durcheinanderreden!“

Nach dem Ereignis bin ich für heute „done“ und brauche keine weiteren Aktivitäten mehr. Das heißt also den Abend nur noch mit ein paar Fachgespräche-anhören und nochmal Essen-fassen ausklingen lassen, um dann den letzten Bus um 23.55 ins Hotel zu nehmen.

Um 23:43 werde ich auf dem Weg von der Umkleidekabine zum Klo erstens von zwei herrlichen Glocken angelächelt und zweitens von der respektiven Glockenbesitzerin angesprochen:

„Schatzi, wo gehst Du? Willst Du nicht noch mit mir auf Zimmer?“

(Die niederträchtige Glockenbesitzerin massiert sich dabei mit ihren Händen ihre Glocken.)
Entschieden lehne ich - mit Verweis auf den bald abfahrenden Bus – ab und verschwinde ins Klo. Enttäuscht aber einsichtig zieht sie in die Dusche weiter. Im Toilettenraum erscheint mir mein Lenorgewissen (*) und sagt zu mir: „Du würdest dich sicher behaglicher fühlen, wenn du ganz spontanen Sex mit dieser schönen Unbekannten hättest. Wieso hat der Liebe Gott die Libido und Taxis erschaffen, wenn du jetzt auf deinen blöden Bus rennst?“

Argumentativ wird mein Lenorgewissen von meinem (immer weniger weichgespülten) Kleincarpe unterstützt. Zum Glück siegt aber die Vernunft und ich lasse von dieser schmutzigen Idee ab. Um mich wirklich komplett von diesen schmutzigen Gedanken zu säubern, geh ich zur Sicherheit doch noch mal kurz unter die Dusche, obwohl ich das vor 5 Minuten schon gemacht hatte. Dort erwartet mich die gemeine Glockenbesitzerin, die sich dabei niederträchtigst die eingeseiften Glocken ausführlich massiert. Mit einem kurzen „wirklich nicht aufs Zimmer-Kontrollblick“ überredet sie mich dann letztendlich doch zu einem Zimmergang. (Naja überreden!? Als Gast war ich doch eher eine „low hanging fruit“ . Apropos „low hangig fruits“. Hab ich schon die sehenswerten Glocken erwähnt….?) Dort angekommen fragt sie mich im Ernst, wie lange ich denn bleiben wolle. Halbe Stunde? Stunde? Ja, ne is klar. Aus dem Gesamtkontext heraus ist ja ersichtlich, dass ich jetzt ein dreistündiges Kuschelzimmer mit Slow-Sex anstrebe. Ich höre mich stattdessen was von „maximal 10 Minuten, du Luder“ sagen.

Es waren dann vielleicht 20 Minuten, aber sehr geil. Das Mädel ist Claudia (Gloggen Glaudia), erst seit drei Wochen in Deutschland. Eher jünger, blondlich, aus Moldawien und eben mit amtlichen Glocken und einem noch akzeptablen breiteren Arsch gesegnet. Sehr nettes Mädel, die sehr gut Deutsch spricht, da sie das auf der Tourismus Schule in Iași gelernt hat. Ich erzähle ihr, dass ich just in Iași vor 5 Tagen war und so kommen wir in ein persönliches Gespräch über ihr Leben und ihre Zukunftspläne. Wie gesagt, sehr nettes Mädel und ihr sei verziehen, dass sie versucht hat FOn mir noch 50 € mehr zu kassieren. Sie ist wohl in den drei Wochen schlecht sozialisiert worden, aber für erzieherische Maßnahmen war es heute nicht der richtige Moment. Totul bine.

Auch hier gilt wieder das mit der Bucket-Liste. So von wegen spontanem Sex mit einer Unbekannten, die auf einmal nackt vor einem steht und sich den Busen reibt. Das ist doch alles nicht normal, wahr und selbstverständlich.

In diesem Geiste mache ich mich zufrieden auf die Heimreise (und erreiche nach einem Kilometer rennenderweise sogar noch den Bus 54 an der Oelser Str. um 0:21)



(*) Lenorgewissen: Für die Jugend von heute sei noch erklärt, dass das Lenorgewissen eine halbdurchsichtige Kopie von einem selber ist, die sich als personifiziertes Gewissen in Lebenskrisen von einem löst und sich neben einen stellt und weise Ratschläge gibt. Zum Beispiel welchen Weichspüler man gefälligst nehmen soll, damit der Pulli behaglich wird und nicht die ungezogenen Bälger kratzt. Eine in der Werbung im Fernsehen(**) in den 70iger bis Anfang der 80igern selbstverständliche Erscheinung, so wie Clementine, Frau Sommer und Sie-baden-gerade-ihre Hände-darin-Tilly. Noch heute erscheint mir ab und zu mein Lenorgewissen (übrigens immer mit einer Flasche Weichspüler in der Hand) und hilft mir aus so manch moralischer Zwickmühle.

(**) Fernsehen: Für die Jugend von heute sei noch erklärt, dass Fernsehen quasi eine Art „CDU-youtube“ ist, wo einem eine unbekannte Macht vorschreibt, wann man welches Filmchen ansehen muss.

Antwort erstellen         
Alt  04.06.2019, 06:37   # 2150
Paris
 
Mitglied seit 31. January 2017

Beiträge: 8


Paris ist offline
Danke Zungenschlag,
es war Bianca, Verständigung auf Englisch geht....aber wenn die Chemie stimmt geht's auch ohne Worte.
Grüße
Paris
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2019, 02:41   # 2149
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.612


Zungenschlag ist offline
Venezia Bianca vermutlich...
Spricht wenig Englisch.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.06.2019, 00:23   # 2148
Paris
 
Mitglied seit 31. January 2017

Beiträge: 8


Paris ist offline
Smile

Hallo zusammen,
heute im Palmas gewesen, am Pool war eine gute Stimmung die sich auch auf die anwesenden Damen übertragen hat. Mein erstes Zimmer ging an eine blonde Schönheit im Venezia, habe mir das halbe Hirn weg gevögelt...der Name ist mir leider entfallen. ..blonde lange Haare, mitte Dreißig, Brüste leicht hängend...natur. Das zweite Zimmer ging an Rebecca aus dem Palmas, war das erste mal mit ihr, einfach guter GFS
Sie weiß genau was Männer wollen. .einfach super. .evtl. kann mir jemand mit dem Namen der Blondine weiterhelfen.
Grüße Paris
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2019, 00:08   # 2147
DasBaerchen
Wer ficken will muß fr...
 
Benutzerbild von DasBaerchen
 
Mitglied seit 18. March 2018

Beiträge: 31


DasBaerchen ist offline
@Rubber_Duck

Zitat:
macht das gegenseitige eierschaukeln spass??
Sicher! Willst Dich anschliessen?

Zitat:
du wurdest nicht angesprochen, fühlst dich aber berufen einem anderen seine meinung nieder zu machen....
Ups, zu schnell drübergelesen. Da hat wohl ein kleiner aber entscheidender Tipfehler dazu geführt, daß ich mich angesprochen gefühlt habe! Vermutlich hat Kollege Neuburger gemeint ... Sein Geschreibsel ....

Zitat:
und was hier jemand braucht oder nicht entscheidest du sicher nicht....oder?
Sicher nicht! Korrekt hätte es heißen müssen... Rausgerotze Einzeiler brauche ich nicht … DIE sind komplett für die Tonne!

Zitat:
das war früher schon so dass man seine meinung äußern durfte und das sollte auch so bleiben....
In dem Punkt stimmen wir zu 100% überein!

Zitat:
mal langsam mit den neu angemeldeten usern ....
So ein alter Hase bin ich hier jetzt wahrlich auch noch nicht.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.06.2019, 23:42   # 2146
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 410


Rubber_Duck ist offline
@ bärchen
macht das gegenseitige eierschaukeln spass??
du wurdest nicht angesprochen, fühlst dich aber berufen einem anderen seine meinung nieder zu machen.... und was hier jemand braucht oder nicht entscheidest du sicher nicht....oder?
das war früher schon so dass man seine meinung äußern durfte und das sollte auch so bleiben....
mal langsam mit den neu angemeldeten usern ....
gruss duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2019, 23:17   # 2145
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 1.351


Prisma ist offline
Ganz kurz, bevor jemand Geld verbrennt...

Finger weg von skinny Monika. Sie hält nicht, was sie verspricht. Betrug quasi.

Zungenschlag sagte ja bereits deutlich "Vergiss es!". Andererseits könnte im Palmas ja auch so ziemlich alles möglich sein, egal was andere erlebt haben...

Dieses mal nicht

Ich schreibs irgendwann diese Woche noch ausführlicher, was passiert ist, und was sonst noch so passiert ist.
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2019, 21:04   # 2144
DasBaerchen
Wer ficken will muß fr...
 
Benutzerbild von DasBaerchen
 
Mitglied seit 18. March 2018

Beiträge: 31


DasBaerchen ist offline
Zitat:
Zitat:
Konsequenz zählt nicht zu seinen Stärken.
wirklich nicht.ich glaube es nicht. immer wieder hatte er propagiert, dass man Serviceverweigerinnen durch Nichtbuchung abstrafen soll und jetzt fällt uns so in den Rücken. dein Geschreibsel ist dadurch komplett für die Tonne.
@Neuburger

Hast Du den Bericht von ZS überhaupt gelesen? Denn wenn Du das getan hättest, wäre Dir sicherlich aufgefallen, dass es im Zimmer keinerlei Einschränkungen bzw. Aufpreiskoberei durch Stella gegeben hat.
Bei mir übrigens auch nicht.

Rausgerotze Einzeiler braucht niemand … DIE sind komplett für die Tonne!
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2019, 12:33   # 2143
Neuburger
 
Mitglied seit 12. November 2016

Beiträge: 17


Neuburger ist offline
Zitat:
Konsequenz zählt nicht zu seinen Stärken.
wirklich nicht.ich glaube es nicht. immer wieder hatte er propagiert, dass man Serviceverweigerinnen durch Nichtbuchung abstrafen soll und jetzt fällt uns so in den Rücken. dein Geschreibsel ist dadurch komplett für die Tonne.
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2019, 11:48   # 2142
DasBaerchen
Wer ficken will muß fr...
 
Benutzerbild von DasBaerchen
 
Mitglied seit 18. March 2018

Beiträge: 31


DasBaerchen ist offline
Ein entspannter Tag im Palmas

Servus Kollegen,

dann möchte ich mal meinen Bericht folgen lassen. Gestern mit ZS für einen gemeinsamen Clubtag verabredet und gegen 17:00 Uhr eingecheckt. Vieles hat ZS in seinem ausführlichen Bericht bereits erwähnt also kann ich mich kürzer fassen.

Zunächst im Garten ein wenig relaxt und mit Stella rumgealbert. Sie ist entgegen Ihrer Optik und des manchmal provokanten Verhaltens eigentlich ne ganz Liebe. Hab zu ZS gesagt … Ich muss das Mädel unbedingt mal testen habe allerdings die Befürchtung das es mit uns nicht passt. Dazu später mehr.

Erstmal war mir ohnehin nach einer Kuschelrunde mit Ines. Sie ist im Moment meine uneingeschränkte Favoritin was das betrifft. Wenn ich da bin ist Ihr praktisch eine Buchung sicher, vor allem weil sie nur noch eine Woche da ist und dann in Heimaturlaub fährt. Nach dem Zimmer zurück in den Garten und nach ZS Ausschau gehalten. Holla, weder er noch Stella auffindbar. Er wird doch nicht tatsächlich…. Na ja, erstmal ein wenig relaxt und mit Kollegen gequatscht. Da taucht ein breit grinsender ZS auf und ich weiß genau was gerade los war. Aha, also völlig inkompatibel! Konsequenz zählt nicht zu seinen Stärken. Weitere Ausführungen kann ich mir an dieser Stelle schenken, er hat ja selbst ausführlich berichtet. Am späteren Abend, nach langem Überlegen entschieden es mit Stella zu riskieren. Und was soll ich sagen, für mich wurde es der erwartete Reinfall. Unsere Vorstellungen von gutem Sex befindet sich in völlig unterschiedlichen Universen. Mehr Inkompatibilität ist praktisch nicht möglich. Bei mir war sie nicht in der Lage von Pornomaus in irgendwas umzuschalten, was mich nur annähernd angetörnt hätte. Die Enttäuschung war bei mir allerdings gering. Ich hatte es irgendwie nicht anders erwartet. Unter „das wahre wohl nix" weggebucht. Wer ein lustiges Mädel für heißen, schnellen, illusionsfreien Pornosex erwartet, wird bei ihr sicher nicht enttäuscht werden.

Den Abend dann entspannt ausklingen lassen. Nach weitere Abenteuern stand mir der Kopf ohnehin nicht. Heute nochmal einen gemütlichen Palmastag geplant, bevor dann ne längere Pause folgt. Ich wünsche allen Kollegen stets ein gutes Näschen um die persönlichen Perlen zu entdecken und weiterhin viel Spaß in unserem Lieblingsclub dem PALMAS.

Antwort erstellen         
Alt  02.06.2019, 07:40   # 2141
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.612


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Stella - komplett inkompatibel mit Zungenschlag!?

Folgende Schilderung zu Stella, beschreibt den Eindruck von ihrem ersten Besuch im Palmas:

Zitat:
Zitat von Zungenschlag Beitrag anzeigen
Stella propagiert vor versammelter Mannschaft keine ZK zu machen, generell wäre alles überm Hals Tabu, bei Kuschlern schlafe sie ein, sie wolle keinen GFS beim Paysex und der BJ wäre natürlich mit Gummi. Dafür gäbe es eben die Pornonummer und geiles Gerammel mit ihr. Vermutlich ist Frau für mehr als 50€ und bei Sympathie durchaus auch kompromißbereit bei einigen Dingen.

Frau macht klare Ansagen, kommt aber sympathisch rüber. Für mich ist das Offerierte in dieser Form komplett uninteressant. Ich brauche sowas nicht und daher auch nicht das Paradise, Palace und dergleichen Clubs. Zumal sie wohl sicher auch nicht die 30 Minuten... egal. Ich war nicht mit ihr und so werde ich das auch niemals im Leben...

...

Stimmung macht sie allerdings sehr viel. Wo sie auftaucht, ist was los...
Stella und ich treffen am heutigen Samstag mehrmals aufeinander, ist im folgenden jedoch unwichtig. Ich bin nicht sonderlich interessiert, mag aber gerne mit ihr necken, wenn sie Relaxpause macht.

DasBaerchen und ich sind am frühen Abend verabredet und quatschen miteinander im Garten, der übrigens um eine Sitzgarnitur inklusive Tisch vom Venezia Garten erweitert wurde, als Stella nach sehr kurzer Zeit auf Zimmer, wieder zurück zu uns kommt und recht offen von einem Abbruch wegen Uneinigkeit berichtet. Lass mich raten, sage ich, wegen dem Blowjob? Jupp. Volltreffer.

Ihr Service ist bei ihrem zweiten Besuch jedoch schon deutlich erweitert worden (ohne Aufpreise), anderes koste nach wie vor Extra oder gibts gar nicht. Frau war am frühen Nachmittag bereits wieder sehr gut gebucht. Wer keinen GFS sucht, wird wohl durchaus recht glücklich mit ihr, auch für 50€. Das was sie neben offensichtlich massenweise männermordernder Optik anbietet, macht sie anscheinend gut. Sie erläutert uns unverbindlich und ungefragt in schlagfertiger, frecher und lustiger Dreierrunde, was sie uns offerieren möchte und ich antworte ihr als Kontrapunkt, was ich unter Clubstandard verstehe und erwarte. Außerdem, dass ich Slow-Kuschler bin und sie wirklich überaus sympathisch finde, aber sexuell völlig inkompatibel. Ganz unabhängig von den Details. Ich steh auf weiblichere Proportionen, slow und Girlfriendsex. Sie ist schlank, maximal illusionsfrei und für mich der megatypische Typ Frau mit dem ich früher kumpelmässig durch die Discoclubs zog, um gemeinsam jeweils etwas passenderes aufzureißen und dabei verdammt viel Spaß als Team zu haben. Vielleicht mal aus Gaudi rumknutscht, aber sonst eher nix miteinander hat...

Wir geben uns "die Fünf" darauf, dass wir definitiv nicht zusammen passen und schlagen ein, dass wir Sex miteinander ausschließen...

Wir uns also einig und soweit noch das gültig, was ich am Morgen geschrieben habe:

Zitat:
Für mich ist das Offerierte in dieser Form komplett uninteressant. Ich brauche sowas nicht...
Ich war nicht mit ihr und so werde ich das auch niemals im Leben.


Klar, was folgt, oder?


Doch andererseits gefällt sie mir heute ausgesprochen gut, weil Stella wegen der Hitze und der Poolbaderei, diesmal komplett ungeschminkt ist und sie ein verdammt süßes, junges, hübsches und sehr natürliches Gesicht und Lächeln hat. Für mich um Welten besser als die Gesichtsfotos bei Kaufmich, wo ich sie um Vergleich zu ungeschminkt fast überhaupt nicht wiedererkenne. Schon definitiv ne Optikbombe, aber halt wirklich nix, was ICH ficken will. Knutschen will ich sie heute allerdings schon...
Vor allem, wenn sie mich schelmisch grinsend neckt und ihr Zungenpiercing aufblitzt. Sympathisch sind wir uns offensichtlich sehr, ohne das jeweils zu viel raushängen zu lassen. Glaube, Frau ist es definitiv nicht gewohnt, dass es auch Männer gibt, die sie NICHT ficken wollen und trotz der pornösen Frechdachs-Attitüde gar noch als "süß" bezeichnen...

Der Kollege Clubfreund ist dagegen sehr daran interessiert, mit ihr in die Kiste zu steigen. Zögert aber noch, weil er ebenso GFS bevorzugt und ein schlimmes Desaster ahnt...

Es kommt wie es kommen mußte: er geht in den Whirlpool, sie ebenso ins Venezia und ich schleiche mich nach einer Dusche von hinten an und kuschle mich zärtlich dran, während sie am Automaten sitzt. Sage: Komm, lass uns auf Zimmer gehen, ich will dich knutschen...

Dort angekommen. Wie lange ich bleiben möchte? Wahrscheinlich länger als halbe Stunde, mal sehen...
Vereinbart an Service haben wir nix. Not my style!! Die Fronten freilich hinlänglich bekannt. Es werden drei coole Stunden, wo wir beide sehr viel Spaß miteinander haben. Ich würde nicht so lange bleiben, wenn es nicht super gepasst hätte. Mehr Details gibts nicht.

Oder doch zwei: es war mir den Spaß wert, die erste Stunde, trotz hervorragendem Blowjob und maximalen Ansporn ihrerseits, es geil nach meinem Geschmack mit mir zu machen, bewußt keinen hochzukriegen.
Nach zwei Minuten, gar zwei Sekunden, glaubt sie alle Männer soweit zu haben und das wäre ihr "echt noch nie" passiert...
Dafür werde ich allerdings danach halb gekillt, als ich bei der gemeinsamen Schilderung bei DasBaerchen auflöse, dass das Absicht war und nicht gerade leicht fiel, weil sie echt gut mit mir war...

Außerdem nix (oder gerade doch?) für Schnellspritzer: Frau ist mördereng gebaut...

6 CE! Schön wars und DasBaerchen wird uns dann im Anschluß berichten, dass Stella für GFS absolut nicht kompatibel wäre. Er war nämlich später auch mit ihr.

Silvio, der professionelle Venezia-Barkeeper mit den Hosenträgern (Cranberry 43 ist übrigens ein megageiler, zimtiger Cocktail von ihm für uns gewesen), meinte zu mir ungefragt, dass er sie noch nie so fröhlich aus einem Zimmer gehen sehen hat.
Ich solle mir jedoch nix darauf einbilden, meint Madame...
Is schon gut, Süße!

Wiederholung, wenn sie zum nächsten Kurzbesuch im Palmezia landet? Ich halte jetzt die Klappe...



P.S.: Bei Stella gibts nur geile Rammelei zu kaufen! Wer GFS sucht, bucht lieber ne andere. Ich hab nix anderes erwartet, als ich doch mit ihr zum Knutschen ging. Die Frau ist jedoch saucool und vermutlich waffenscheinpflichtig!


***


@Sut24

Da haben wir tatsächlich aneinander vorbeigeredet...
Hatte Abby verstandenen und dir gesagt, wo jene gerade war. Amy hingegen, hat den Club diese Woche verlassen und ich weiß nicht, ob sie überhaupt wiederkommen will oder wo sie jetzt ist.
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2019, 23:22   # 2140
Sut24
 
Mitglied seit 2. April 2019

Beiträge: 29


Sut24 ist offline
Viktoria

Heute ca 18Uhr im Palmas aufgeschlagen. Hatte irre Bock auf Amy, konnte sie aber nicht finden. Kollege Zungenschlag gab mir noch einen Tip, aber entweder wir haben aneinander vorbei geredet oder ich war einfach zu doof sie zu finden.

Schade, jedenfalls bin ich dann im Clubraum auf Viktoria gestoßen. Ca. 1.50, halblange dunkelblond gefärbte Haare, sehr skinny, quasi keine OW, sehr hüsches Püppchengesicht, kommt aus Bulgarien. Sie hat mich angesprochen, bzw irgendwie angemacht, denn - und das ist auch schon das größte Problem - sie kann weder Englisch noch Deutsch. Also wirklich nix, nada, ein paar Brocken zum überleben, aber sonst wirklich nichts. Der Grund warum ich dann doch mit ihr ging waren - ich gebs zu - die Kulleraugen, die mangelnden Alternativen, mein Vorsatz Neues zu probieren und wahrscheinlich die Hitze.

Viktoria war lieb auf dem Zimmer, anschmiegsam, das hat mir gefallen. Die Nummer lief nach Schema F ab und war soweit in Ordnung. Das größte Problem ist halt wirklich die Verständigung. Es tut mir ja echt auch leid für sie, so ganz ohne Sprachkenntnisse ists sicherlich auch oft nicht einfach mit den Gästen, aber mei...

Gut war, dass Viktoria sehr lieb zu mir war, sich angekuschelt hat, sich erkundigt hat ob es mir gefällt. Sie hat Wohlfühlstimmung verbreitet und dabei keinen Zeitdruck gemacht. Es gab ihrerseits keine Berührungsängste und schöne Mundküsse die aber nicht ganz ZK waren. Aber fast.
Schlecht war, dass es einfach nicht funktioniert wenn man sich nicht mal grundlegend verständigen kann. Mißverständnisse sind da vorprogrammiert, da hat sie mit mir noch einen Gast erwischt ders locker nimmt und drüber lacht, aber ich denke dass da auch oft viel Frust entsteht. Mich frustet es letztlich auch wenn die Verständigung nicht klappt, auch wenn ich es dann nicht an dem Girl auslasse oder sie es spüren lasse.

Viktoria hat Potential, da bin ich mir 100%ig sicher, aber das scheitert halt momentan an der Sprachbarriere. Zumindest bei mir ist das so, mag sein dass da andere nicht so viel Wert drauf legen.

Danke Viktoria für die schöne halbe Stunde. Ich wünsche dir dass du dein Sprachdefizit schnell aufholen kannst. Dann versuchen wir es auch gerne nochmal zusammen... vorher leider eher nicht.

Aufgrund von Amy Sehnsucht, der Hitze und leichten Kopfschmerzen bin ich dann ohne zweite Nummer vorzeitig abgedüst.

Grüße,
Sut
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2019, 12:48   # 2139
Aufkleber
 
Benutzerbild von Aufkleber
 
Mitglied seit 30. March 2018

Beiträge: 410


Aufkleber ist offline
Smile Ashley und ein Goldengel

Freitags wieder ins Palmas eingecheckt. Das gute Wetter und die Aussicht auf eine erotische Live-Show waren einfach zu verlockend. Grob geschätzt dürften dort wieder 40-50 Frauen ihre Liebeskünste verkauft haben. Stellenweise wars wieder eine Frauenüberschussparty, denn erst spät abends kamen mehr Männer. Die meiste Action lief diesmal im Venezia ab. Die Musik dort war auch deutlich besser. Barmann Marian hatte im Palmas seine liebe Müh und Not die Musik länger als 3 Minuten am Gang zu halten .

Sehr gutes Line-up wie ich finde. Etwa 10-15 Frauen würde ich das Label "optische Halb- oder Vollgranate" geben. Beim Betreten des Palmas-Hauptraums fiel mir als erstes Claudia auf. Hübsche Frau mit schönen weiblichen Rundungen und einem Hintern zum Niederknien. Mit ihrer Brille und der streng nach hinten gezogenen Frisur erfüllte sie die Fantasie "Chefsekretärin" oder "strenge Lehrerin" am besten. Weiterhin bemerkte ich auf dem Rundgang die neue Viktoria auf dem BUL-Sofa. Süßes, zierliches Ding. Lange blondierte Haare und kleine A-Cups, passend zu ihrer zarten Figur. Muss ich mir warmhalten, dachte ich so bei mir, entweder für später oder einem anderen Tag. Sie war eine der am besten gebuchten Frauen im Palmas. Ständig wurde sie von Männern umgarnt, konnte sich vor Anfragen kaum noch retten . Einige brachten locker das vierfache von ihrem Körpergewicht auf die Waage. Die Arme hat ja einiges zu Stemmen im Zimmer . Ein Testlauf mit ihr kann ich mir sehr gut vorstellen, doch leider ergab es sich am Freitag nicht mehr. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Auch Maria war wieder da, die "goddess" mit ihrem langen schwarzen Abendkleid und den orangeroten Haaren. Bei der Haarfarbe hat sie sich wohl diesmal bei der Tönung "Donald Trump" bedient . Sie sah wieder excellent aus. Auf meiner To-do-Liste hat sie sich mit dem heutigen Outfit auf die vorderen PLätze geschoben - wenn sie mich denn ranlässt, was nicht sicher ist .

Bei der weiteren Sichtung des heutigen Line-ups fiel mir auch schon recht früh die Ashley auf. Sie war viel in Bewegung, mal im Palmas, mal im Venezia, mal an der Bar, mal auf der Couch. Mehrmals liefen wir uns über den Weg. Supersüßes 20jähriges Mädel. Schöne frauliche Figur. Große Naturbrüste. Lange braune Haare und ein rundes hübsches Gesicht. Stupsnässchen, braune Rehaugen, sinnliche Lippen. Toller fester Hintern und Schenkel. Keine Tattoos, soweit ich sehen konnte. Beim ersten Rundgang hatte ich schon ein Auge auf sie geworfen. Beim zweiten Rundgang vereinbarte ich schließlich einen ZG mit ihr. Keine großartigen Serviceabsprachen oder anderes nerviges Abtörn-Gequatsche. Und ich wurde nicht enttäuscht. Super Zimmer für 1 CE mit einem Service wie ich ihn haben wollte. Sie weiß wie mans macht. Keine Anfängerin (seit ca. 6 Monaten im Palmas, davor 2 Wo HW). Uneingeschränkt zu empfehlen die Gute! Den Tip hat sie sich mehr als verdient. Gerne wieder.

Ashley ist ein ganz anderer Typ Frau als ihre "Vorgängerin" Yasmin aus dem Palmas (mit der ich letzte Woche war). Während Ashley die GFS-Prinzessin ist, kann man Yasmin gut und gerne als "Porno-Diva" bezeichnen, wenn ich mal die beiden ZG gegeneinander halte. Beide haben ihre Vorzüge. Und mir gefallen viele Frauen, habe keinen festgelegten "Typ", sondern will Abwechslung und Abenteuer im Zimmer. Darum gehe ich ja auch in solche Clubs wie das Palmas. Weil ich dort eben viele Typen von Frauen kennenlernen kann.

Das Essen war diesmal sehr abwechslungsreich (war ja auch "Party" und ein Gast war da). Neben dem schon bekannten Hühnchen hab es diesmal auch Gnocchi in Gorgonzolasauce, Tortelloni in Tomatensauce und Wirsingrouladen. Dazu wieeder gut angemachte Salate und Kuchen als Desserts. Lecker!

Als "special guest" war Dora Angel angekündigt. Playgirl 2015. Trat fürher auch schon im Palmezia auf. Die erste Show im Venzia begann um ca. 11 Uhr pm. War das übliche erotic live-show Ding mit lasziven Bewegungen, Eiswürfeln und einem Dildo. Nichts besonderes und hatte ich woanders auch schon besser gesehen (z.B. im SafariNU bei der orientalischen Nacht). Mit ihrem goldenen Umhang sah sie aus wie das Nürnberger Christkind. Am besten scheint es übrigens den Frauen gefallen zu haben, die haben sich köstlich amüsiert. Optisch gab das "Playgirl 2015" schon was her, keine Frage, aber leider nicht zu buchen
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2019, 11:21   # 2138
Der Schmarotzer
 
Mitglied seit 22. April 2019

Beiträge: 7


Der Schmarotzer ist offline
Isa

mersi pentru seara frumoasä.sper sä ne mai vedem, mi-a fäcut mare pläcere,m-am simtit foarte bine.multumesc frumos.Isa
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2019, 18:06   # 2137
super2014
 
Benutzerbild von super2014
 
Mitglied seit 10. July 2014

Beiträge: 124


super2014 ist offline
Post FKK Palmas & FKK Venezia

Es war ganz netter Abend mit Mädels und Show

Ganz dickes Lob an Palmas Kochen Personal dass Essen ist lecker vor allen die Leckere frische Pizza mit alles mögliche drauf

Kollege Zungenschlag hab ich im FKK Venezia bei Show gesehen

Kollege Zungenschlag ist mir auch Überweg gelaufen schönen Gruss an dieser Stelle

Antwort erstellen         
Alt  31.05.2019, 11:45   # 2136
FK69
 
Mitglied seit 29. April 2019

Beiträge: 25


FK69 ist offline
Deutlich Positiv Überrascht zum Ersten zum Zweiten zum Dritten

Hy ich,hab gestern spontan mal einen Ausflug zu den Kollegen nach Nürnberg gemacht u. zu den anwesenden Frankenmädels im Palmezia u.muss sagen ich bin deutlich positiv überrascht worden,war ja schon ein paar mal dort,aber diesmal habe ich doch einige positive Veränderungen wahrgenommen.

Zum Ersten das Lineup ist doch recht ansprechend gross momentan u.zum anderen das wichtigste waren gestern doch einige hübche sexy Mädels vor Ort,von ich denke so um die 40-45girls waren so um die 10 buchbaren Optionen für mich verfügbar, schlanke gutaussehende junge Modeltypen so wie Elisa oder noch ein paar andere u. auch mindestens zwei Skinnygirls eine davon Alexandra ihr Name.Auch das Anmachverhalten der Girls war dezent sie waren nicht aufdringlich u.böse Blicke habe ich auch nicht wahrgenommen bei Absagen von Meinerseite.Die Stimmerung im club war schön locker.

Zum Zweiten auch das essen war gar nichts so schlecht es war schmackhaft u. auch zb.die Salate waren gut gewürzt u. zum Frühstück gabs mal Spiegeleier was ein gängiger Stammgast dort auch noch nicht wahrgenommen hat, es wird wahrscheinlich momentan das Essen etwas mehr variiert u. auch es wird Geschacksintentsiver gestaltet.Was ich gut finde es wertet den Club auf.

Zum Dritten war gestern u. ist auch heute am freitag ein Showgast im Club deren Name Dora Angel ist die heise Shows darbietet im Venezia ,ab so ungefähr 21.00 Uhr sie ist ein durchaus ansprechendes jüngeres sexy PornGirl siehst aber sehr Natürlich aus kein Verbauungen festgestellt auch ein hübches Gesicht sowas findet man nicht alle Tage, wen man bedenkt wie vielmals diese gängigen Showpornmilfs verbaut sind u. auserdem den Höhepunkt ihrer Zeit überschritten haben,.
Da ist doch diese Dora Angel doch mal ein richtiger Hingucker.Und dann gab es gestern obwohl so ein Showgast anwesend war Gratisgutscheineintrittaktion wie jeden Donnerstag ,also da sage ich Spitze so wirbt man für seine Gäste.

Mein Fazit:Momentan ich eine Verbesserung sichtbar was der Club vollzieht u,wem man das Preis-leistungverhältniss betrachtet gibts nicht viel vergleichbares besseres zur zeit.Da können auch andere Clubs die wessentliche höhere Eintrittsgebüren verlangen ,nicht mithalten im Gesamtpaket bezogen auf dem Eitrittspreis im Palmezia.

Bezüglich der Girls u. ihres Service oder der Preisgestaltung wird es schon noch Unterschiede geben zu anderen Club ,wen man diese besonders zu Clubs in NRW vergleicht, aber muss man das auch differenziert sehen ist es doch auch viel Tagenform/Laune oder Chemie untereinander abhängig,jede kann gut wen sie möchte, aber auch schlecht, drum prüfe sich jeder untereinander wer sich bindet auch wen nur für 30min oder länger.

Antwort erstellen         
Alt  31.05.2019, 05:06   # 2135
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.612


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Liana - attraktive Traumfrau mit Stil

Zitat:
Zitat von Sut24 Beitrag anzeigen
Im Club habe ich dann noch den Kollegen Zungenschlag gesichtet. Bin mir gerade garnichtmehr sicher ob wir uns gegrüßt hatten, falls nicht, Grüße an dieser Stelle. War irgendwie schön dich dort wieder gesichtet zu haben.
Keine Bange, hatten wir. Sind einfach zu viele tolle Girls da...

Wir hatten uns aus der Distanz gegrüßt, als du mit Elisa geredet hattest. Deswegen wollte ich nicht stören. Außerdem war ich da gerade mit Liana auf dem Weg nach oben. Unser zweites Zimmer. Das erste hat mir gefallen. Aber ich will gerade mit so einer hübschen, süßen, lieben Maus mehr GFS als sie mir damals geben wollte/konnte. Wie und warum wusste sie schon. Ich sage, was ich möchte. Und auch, dass ich Tabus akzeptiere und sie mir sehr sympathisch ist, aber wir so eher nicht mehr zusammenfinden.

Jetzt kennen wir uns besser. Neulich meinte sie zu mir beim unverbindlichen Small Talk (wir sprechen immer mal wieder ein wenig, ohne aufs Zimmer zu gehen), falls ich irgendwann doch nochmal mit ihr wollte, würde sie versuchen mich glücklich zu machen. Wir mögen uns. Unsere Chemie ist gut. Das sollten wir nochmal probieren...
Freilich sag ich da nicht Nein, frage nichts und lasse mich überraschen, denn die Sympathie paßt absolut zwischen uns.

Es ergaben sich drei super schöne Stunden harmonischer Slowsex mit Liana. Diesmal war es genau nach meinem Geschmack. Das haben wir beide genossen. Tolle, sehr liebe und korrekte Frau! Wiederholung sicher.

Sie ist keine, die viel zu den Männern geht, aber Augenkontakt sucht und ein überaus angenehmes, ruhiges Wesen hat. Sitzt meist neben ihrer Freundin Carina vor der Scheibe auf dem Hocker oder Sofa, wo es raus zu den Automaten geht. Sie ist schlank, hat ein hübsches Gesicht, schönen Körper, Mitte/Ende Zwanzig, sehr natürlich, freundlich und hat einfach Stil. Eine attraktive Traumfrau eben. Roggenrohl hatte über "Blümchen" berichtet als sie neu im Palmas war.

Deswegen hast du mich dann nicht mehr getroffen...
Antwort erstellen         





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:30 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-Banner bestellen | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City