HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND > Bayern > München
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]


7 + 8




   

9

10

11

   
12

13

   
14

15

   
16

17

   
18

19

   
20

21

   
22

23

   
24

25

   
26

27

   
28

29

   
30

SB

   
SB

SB

   
SB


























LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.10.2013, 09:18   # 1
Liebesfreund
Der das Lieben liebt
 
Mitglied seit 11.11.2006

Beiträge: 884


Liebesfreund ist offline
Thumbs up MICHELLE - Traummädchen mit hohem GFS-Faktor - SLID1

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   2.jpg   3.jpg   4.jpg   5.jpg  



https://snatchlist.com/neu/michelle-aus-tschechien.1/



Zitat:
Michelle GFS
täglich anwesend,
Meine neuen Arbeitszeiten:
Montag-Samstag 11:00-20:00
Sonntag 15:00-20:00



+++ NEUE ADRESSE +++

GF6 Schuegrafstr. 10
München

bei Michelle klingeln

Michelle - geiler Girlfriendsex

Hallo, ich bin ein elegantes und sehr attraktives junges Mädchen mit wunderschönen blauen Augen und langen blonden Haaren aus Tschechien. Du wirst mit mir viel Spaß am Sxx haben. Ich biete perfekten Girlfriend-Sxx mit vieeeeel Lust und Leidenschaft für uns BEIDE!!!

Ich freue mich SEHR auf Dich
Kuss, Deine Michelle.

Neue Tel. 0170 5910083
SMS oder Anruf (Anrufe oder Nachrichten mit unterdrückter Nummer werde ich nicht beantworten)

1,68 groß, Körbchen A/B, 50kg, 23 Jahre
Service: 69, BV / Spanisch, DS, EL, Erotik-Massagen, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB, NS, ZK
Sprachen: englisch, tschechisch


https://gratiszeiger.com/neu/michell...n-muenchen.43/


https://sexxxgirls.com/girl/michelle-3.html


Vor Kurzem hatte ich das Vergnügen mit der jungen, netten und sehr hübschen Michelle in der Meglinger 62. Es gibt schon Beschreibungen und Fotos von ihr aus Ulm:
https://huren-test-forum.lusthaus.cc...light=Michelle

Die Fotos geben sie recht gut wieder. Sie ist eher noch attraktiver. Brüste sind Teeny-like: klein- aber fein. Sie spricht englisch. Sie ist eine wache und natürliche junge Frau, irgendwie recht empfindsam, was einem zärtlichen Gfs sehr entgegenkommt.

Zungenküsse sind innig und ausgiebig, wobei es eher schöne Mundküsse mit wenig Zungeneinsatz sind.
Ich habe die Stunde (150€) wegen ihrer Jugendlichkeit sehr behutsam angehen lassen
(Smalltalk, Streicheln, Zärtlichkeiten) und ihre Empfindsamkeiten respektiert, sodaß Vertrautheit möglich wurde und der Sex dann schön innig werden konnte (besonders: Eierlecken ist ihre Spezialität).
Sie hatte auch sehr schöne Pianomusik aufgelegt, was die Situation mit verzaubert hat.

Insgesamt ein Traummädchen mit hohem Gfs-Faktor. Wer respektvoll und wohlwollend mit ihr umgeht, kann viel zurückbekommen.


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von
-Hansel-, aloha39, andreas_h88, Angelman, aragorn0, Aschterix, AustrOli, BayernIstToll, Beggars/Choosers, blondelover, Bongo99, burner, chicano, Clonehunter69, Cornelius, Crimsonstar, Daveyjones, der Genießer, der.Feinschmer, DjAnEtUrNeR, Domainator, Duckboy, Eliote, Elvisss, Enker, freemind, fury69, GanzaNoia, gennaro, Goldbär, HerrForragend, huber1974, huberluis, JeanJeudi, Joe3527, John-Doe, johnsbank11, King Crimson, kommespaeter, Kosakenzipfel, kroni, kuching, Lake of Sorrow, Laurant, lensman, lordmike, Madalena, maexxx, Makishima, Maxxxxxx, Michelle, mllm_de, Muc69, mupfel, Myschkin, NedStark, nickvanowen, Nicolino, Oberkellner, onetwo1212, out of order, peternorth, peterpan10, Pumpernickel1, Queenedbyqueens69, R.inku, scott21, sieg, Silver Surfer, sokmok, space89, spicy72, StasiA, summerboy24, Sunny66xy, Terminator, The Gentleman, tomtom66, Tutanchamun, vino, Webmaster, woland, ÜberDiddy


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  29.10.2020, 12:35   # 369
Alicia
LH Praktikantin
 
Benutzerbild von Alicia
 
Mitglied seit 31.07.2019

Beiträge: 161


Alicia ist offline
Post Update

Zitat:
Michelle nur noch bis Sonntag Abend 1.11. im GF6, Schuehgrafstrasse 10, in München West Pasing.


https://snatchlist.com/neu/michelle-aus-tschechien.1/
have fun guys
__________________
Warum darf NUR Alicia solche Ankündigungen posten? Info...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.10.2020, 13:07   # 368
homeoffice
 
Mitglied seit 03.10.2020

Beiträge: 6


homeoffice ist offline
Thumbs up Einfach perfekt

Eigentlich habe ich diese zahlreichen Berichte über Michelle für eine maßlose Übertreibung gehalten. Bis ich Michelle letztes Wochenende, noch vor ihrem Urlaub, selbst besucht habe. Das war der beste Sex, den ich jemals fürs Geld bekommen habe. Und ich bin schon seit ca. 13 Jahren im Rotlicht unterwegs, allerdings nur relativ selten in München. Offenbar arbeitet Michelle nur in München, schön für Euch

Vom Spiegel in ihrem Zimmer habe ich übrigens nicht viel mitbekommen, wenn man so eine Frau wie Michelle direkt vor Augen hat... Ich weiß nicht, wie sie es schafft, einem Mann innerhalb einer Stunde den Kopf komplett zu verdrehen, aber das ist ihr auch in meinem Fall voll gelungen. Ich kann mich nicht entsinnen, wann ich letztes Mal so einen perfekten berauschenden GF-Sex mit einer Professionellen hatte, die vom ersten Augenblick an wie eine richtige Geliebte zu mir war... Ich glaube, so schön wie mit Michelle war mit keiner SDL vorher. Wahnsinn.
Antwort erstellen         
Alt  11.09.2020, 18:28   # 367
PostScriptum
 
Mitglied seit 30.08.2020

Beiträge: 4


PostScriptum ist offline
Eine Göttin

Ich muss zugeben, ich haderte mit mir eine Weile darüber, ob ich noch etwas zu den Berichten über Michelle hinzufügen kann, denn ich kann all das Positive nur bestätigen, was über Michelle von anderen LH-Usern schon geschrieben wurde. Gleichwohl scheint es mir doch noch einige Aspekte zu geben, die ich gerne in diesem Beitrag beschreiben möchte, denn sie tragen m.E. zu dem Gesamtbild dieser faszinierenden Frau bei.

Mein bis dato letztes Treffen mit Michelle war vorgestern im GF6-Appartement in Pasing. Ich habe sie noch in ihrer Zeit in der Machtlfingerstraße 24 kennen gelernt; sie war die einzige Frau, die ich in dieser (insgesamt doch eher wenig einladenden) Adresse wiederholt besucht habe. Dann kam eine längere Pause und vorgestern trafen wir uns wieder.

Michelle ist eine Liebesfee, die einem Suchenden das Licht in die Tristesse des Alltages bringt. Entgegen der traditionellen Gepflogenheiten der LH-Berichte verzichte ich bewusst zu Gänze auf die Schilderung der sexuellen Seite unserer Begegnung, denn über Sex haben vor mir schon sehr viele Autoren geschrieben - teils liebevoll, teils orgiastisch, teils vulgär; ich wüsste nicht, was ich alldem noch hinzufügen soll. Das ist auch nicht mein Ziel heute. Mein Fokus richtet sich vielmehr auf die unvergleichliche Persönlichkeit von Michelle, die das Besondere und das Bewundernswerte an dieser Frau zum Ausdruck bringt.

Wenn ich Michelle mit nur wenigen Worten beschreiben dürfte, kommen mir vor allem zwei Eigenschaften von ihr in den Sinn: Anmut und Stil. Michelle ist nicht einfach eine schöne Frau. Sie ist so graziös, so elegant, so niveauvoll und dezent in all ihren Bewegungen, in ihrer Ausdrucksweise, in ihrem gesamten Umgang, dass ich sie bei einer zufälligen Begegnung außerhalb der PaySex-Branche wohl eher als eine Prima-Ballerina im Tschaikowsky's "Schwanensee" angesehen hätte oder am Klavier in einem High Society Salon des 19. Jahrhunderts oder als Gastgeberin einer Haute Couture Party an der französischen Riviera dieser Tage.

Es ist erquicklich und bewundernswert zugleich, jedes Mal von neuem festzustellen, mit welchem Charme und mit welch eleganter Würde diese faszinierende Frau ihre hinreißende sexuelle Promiskuität auslebt. Für mich ist Michelle eine Frau, die einem Mann nicht nur das Glück des ekstatischen körperlichen Liebesakts beschert, sondern auch das Gefühl gibt, mit ihr im Geiste liiert zu sein. Diese Gabe ist einmalig, fesselnd und beinahe schonungslos in ihrer Anziehungswirkung.

Mit jedem neuen Treffen öffnen sich mir immer mehr neue unendlich schöne und bisweilen auch verlockend rätselhafte Facetten ihrer Persönlichkeit. Für mich gleicht das in gewisser Weise dem Bertachten von einigen unübertroffenen Kunstwerken der Renaissance-Zeit, die gerade durch ihre Rätselhaftigkeit einen unwiderstehlichen Eindruck hinterlassen. So erlebe ich auch Michelle immer wieder. Diese Nuancen, ihre Aura, Esprit und Magie ihres Lächelns verschmelzen in Gestalt dieser bezaubernden Frau zu einem eindrucksvollen Meisterwerk, in dem die Schönheit ihre Vollendung und die strahlende erotische Kraft ihre Vollkommenheit erreicht.

P.S.: ich bitte um Nachsicht, wenn ich mit manch einer Zeile dieses Beitrags vielleicht zu frivol war.
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2020, 18:20   # 366
Gargoyl
 
Mitglied seit 02.08.2020

Beiträge: 4


Gargoyl ist offline
Talking

Berichte gibt es ja schon genug, aber ich war skeptisch ob das nicht alles übertrieben ist.
Aber sowas hab ich leider schon lange nicht mehr erlebt ,und Augsburg sieht mich nie wieder, allein schon vom Ambiente im Zimmer.
Für die meisten ist es ein notwendiges Übel um Geld zu verdienen,was man, und wenns nur ein kurzer Blick ist, merkt.
Natürlich macht es Michell auch nicht nur zum Spaß, aber man hat zu 100% keine Sekunde das Gefühl, dass es darum geht.

Das war für mich die Definition von Gf6.

Ich bin kein großer Schreiberling darum bestätige ich nur den Bericht von stillga.
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2020, 22:12   # 365
Valensino
 
Mitglied seit 28.12.2015

Beiträge: 100


Valensino ist offline
Höhenflug

Kürzlich - genau weiß ich´s nicht mehr, da hat mir nämlich die Süße den Verstand geraubt - hatte ich seit längerem mal wieder ein Date mit Michelle.

Nach eigener Aussage war sie durch COVID-19-Einschränkungen sexuell ausgehungert...
Und so nahm das Schicksal seinen Lauf:
Nachdem sich unser beider Anfangs-Nervosität gelegt hatte, erwartete ich das gewohnte "Procedere"
Weit gefehlt: nicht dieses zarte, empfindsame, verschmuste Geschöpf - nein, es begann mit einer ungestümen, überfallsartigen Aktion, die sich im gesamten weiteren Verlauf fortsetzte.
Michelle fiel förmlich über mich her, wild, leidenschaftlich, ein Feuersturm...so kannte ich sie noch nicht
Ich habe fast vergessen, zu atmen...
Ich kam gar nicht dazu, meine Linie zu finden, wurde von Michelle in vielen atemberaubenden Facetten immer wieder überwältigt...
Unglaublich, welche Register Michelle ziehen kann. Sie hat mich komplett "betrunken" gemacht.

Ein solches Erlebnis hatte ich noch nie, bei keiner !!!! und auch nicht bei Michelle und auch nicht in meinen kühnsten Träumen...das war der absolute Superlativ..............Lucky man

Ein Privileg, dieses unbeschreibliche Feuerwerk, diesen Höhenflug mit der außergewöhnlichen Michelle erlebt haben zu dürfen
Das wird`s wohl nicht nochmal geben.

Aber mich bekommt sie wieder




Antwort erstellen         
Alt  13.08.2020, 20:16   # 364
Stillga
 
Mitglied seit 10.08.2020

Beiträge: 1


Stillga ist offline
Thumbs up Michelle im GF6

Vorgeschichte:
Mir ist Ihr profil vor Corona schonmal aufgefallen allerdings hat es bei mir Zeitlich nicht geklappt und dann kam Corona...
Nach den doch sehr überschwänglichen berichten war ich auf der einen Seite noch mehr angetan auf dera nderen Seite auch Vorischtig.
Da jeder doch eine mehr oder andere Wahrnehmung hat und Stammkunden gerne mal das eine oder andere im Laufe der Jahre übersehen.
Jetzt aber zum Date.

Terminvereinbarung
Die Terminvereinbarung hat problemlos über SMS geklappt, dass es mal was länger dauert wenn Sie Besuch hat ist wohl nachvollziehbar.
Angefragt hatte ich Sonntags für den Mittwoch da war Sie leider schon verplant.
Sie hat in der Antwort aber gleich mögliche Alternativen zur gleichen Uhrzeit vorgeschlagen.
Da heute bei mir zum Glück auch ging habe ich diesen gleich Bestätigt.

Das Date

Ich bin Pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit dort gewesen geklingelt und Sie hat mir geöffnet.

Ich war sehr positiv überrascht Sie begrüßte mich in netten Dessous und auf den ersten Blick gab es keine Abweichung zu den Bildern obwohl die wenn man Ihre Galerie anschaut z.t. etwas älter sind.
Also wirklich sehr positiv. Man kennt es bei der einen oder anderen Dame gibt es dann doch schon Abweichungen hier keine wirklich top. Die Brüste sind klein und Fein.

Nach dem Obligatorischen Fiebermessen und Desinfizieren auf das Zimmer und Maske ab.
Nach einigen Küssen mit Zunge und ankuscheln im Stehen ging es für mich unter die Dusche.

Wir haben mit der Massage angefangen da ich erstmal ankommen wollte um es entspannt zu genießen.
Die Massage war definitiv sinnlich, mit Körpereinsatz und hat Ihr Ziel mich zu entspannen und zu erregen definitiv erfüllt!

Es ging mit der Hand weiter und sie verwöhnte meine Hoden mit Ihrer Zunge, genau der richtige druck nicht zu fest und nciht zu weich wirklich sehr gut.
Mit der Hand hätte Sie was fester zupacken können aber habe nichts gesagt weil sonst wärs fix gegangen.
Sie Ist dann in einer interressant stehenden Position in das Blasen übergegangen. Sie stand mit dem Rücken zu über mir auf Hüfthöhe der Blick in den Decken Spiegel war interressant auch vorher schon (Hier kann ich den Vorrednern recht geben).
Ich richtetet mich soweit auf das ich sie auch verwöhnen konnte nach einiger Zeit sind wir in die klassiche 69 gewechselt und später getausch ich oben Sie unten.
Ich komme beim Blasen extrem selten war aber fast soweit.

Ich habe dann auf eigenes bestreben die Position gewechselt Sie hat mich hockend geritten was sportlicher war als die Berichte hier erwarten lassen.
Nach leichen Positionswechseln im Ritt ihrer seits konnte ich nicht mehr an mich halten.
Sie war so bei der Sache, was sehr sehr gut war, dass Sie es im ersten moment gar nicht direkt bemerkte und mich munter weiter Ritt.
Das war richtig gut und machte es nochmal Geiler.
Im Anschluss hat sie alles schön sauber gemacht und wir haben was geschmust und Small Talk betrieben.

Ihr deutsch ist gut, wenn man wie ich schnell redet kommt Sie machmal nicht mit, also langsam reden.

Während dem Schmusen hat sich mich und ich Sie Zart gestreichelt so wie ich es beim GF6 mag.
Sie hat dann angefangen mein bestes Stück intensiver zu massieren und ihn dann auch noch was Geblasen was sehr angenehm war. Mein Freund war aber wohl zu erschöpft und schaffte keine zweite Runde.
Trotzallem Sehr schön und lag definitiv nicht an Ihr, es gibt halt diese Tage. Wir haben dann noch weiter Small Talk betrieben und geschmust bis ich das gefühl hatte es wird Zeit und die Stunde wahrscheinlich längst rum ist (war Sie auch) und ich bin nochmal Duschen und dann verabschiedet.

Zeiteinhaltung und Preis
Gebucht war eine Stunde für 200 € ohne irgendwelche extras war aber alles dabei was es meiner meinung bedarf.

Wie gesagt ich war auf die Minute Pünktlich zu Begin ca. 5min beim ankommen geduscht, wenn überhaupt (Ich Dusche grundsätzlich vor jedem Daten zuhause gründlichst). Ich habe ein Blick auf die Uhr geworfen bevor ich zum dusch gegangen bin es war exakt 1:17 vergangen. Das Gefühl das Zeitdruck aufkommt hatte ich nicht kp wie lange es noch gegangen wäre hätte ich es nicht angesprochen.

Fazit
Klare empfehlung und werde es Wiederholen. Sehr Positiv sind die treffenden Bilder und Beschreibung Ihres Services.

Beste Grüße
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2020, 13:30   # 363
Kemptener
 
Benutzerbild von Kemptener
 
Mitglied seit 19.01.2020

Beiträge: 20


Kemptener ist offline
Ich habe mir etwas Besonders in München gegönnt.
Michelle im GF6 in Pasing.

München ist zwar relativ weit entfernt, aber nach der Enthaltsamkeit der letzten Wochen darf man(n) sich schon mal etwas leisten.
Es gibt hier ja schon einige Berichte zu ihr, deshalb war die Erwartungshaltung nach perfektem GF6 natürlich hoch.
Und wenn dann das Studio auch noch GF6 heißt, dann müssen sie eigentlich erfüllt werden.
Terminabsprache erfolgte per SMS und für einen Erstkontakt schon sehr freundlich.

Ich bin pünktlich angekommen und nach den coronaspezifischen Maßnahmen erlebte ich ein Feuerwerk von GF6.
Die Erwartungen waren hoch, das Erlebte überstieg diese aber deutlich.
Und für mich neu, ein Riesenspiegel an der Decke, das erlaubt bei der Action bleibende neue Eindrücke.
Details kann man ja in diesem Faden weiter oben nachlesen und ich spare mir die.
Ich kann die Aussagen nur bestätigen.

Bezahlt habe ich das übliche Honorar und da duschen vorher nicht zur Nettozeit gehört habe Michelle nach ca. 1 h sehr zufrieden wieder verlassen.
Die bleibenden Eindrücke, u.a die Bilder im Spiegel werden mir wohl noch lange im Gedächtnis bleiben.
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2020, 00:36   # 362
dabello
Lover of "Knackarsch"
 
Benutzerbild von dabello
 
Mitglied seit 22.06.2019

Beiträge: 1.016


dabello ist offline
Wink Michelle ... unglaublich!

Ich hatte mit der zauberhaften Michelle vor einigen Tagen (alles legal, sowohl Zeitpunkt als auch SB) ein Date, leider noch nicht mit dem "Deckenspiegel"

Was soll ich sagen? Ich bin ja noch (relativ) "neuer" Gast von ihr, aber das, was sich in der bezahlten Zeit abspielte, war sensationell: Duschen (ned alloa, ob sie das immer macht, weiss ich nicht) ... anschmusen ... SvF (Sex vom Feinsten), eine Massage, für die Du normal "extra" zahlen müsstest ... ein "Rundum-Verwöhnprogramm"!

Liebe Michelle, ich wünsche Dir alles Beste an neuer "Wirkungsstätte"!
__________________
.
Wer "Tipps" mag: "Werkzeugkastl" (klick)
Antwort erstellen         
Alt  05.08.2020, 10:15   # 361
NedStark
 
Benutzerbild von NedStark
 
Mitglied seit 24.01.2020

Beiträge: 22


NedStark ist offline
GF6 im GF6 - oder Spieglein, Spieglein an der Decke

Bild - anklicken und vergrößern
user332759_pic55155_1550234532.jpeg  
Nach dem ganzen Spiegelgerede bin nun gestern auch in die Schuegrafstrasse gepilgert mit einer Erwartungshaltung irgendwo zwischen Versailles und Herrenchiemsee, um mir dort selbst ein (Spiegel)bild zu machen.
Also schritt ich voller Vorfreude, Mund und Nase hermetisch versiegelt auf das Anwesen zu und wie meine Hand die strahlend grüne Corona-App umklammerte, musste ich kurz an Frodo mit Galadriels Phiole denken. (Das ist selbstverständlich ein ganz schlechter Vergleich, da ich ja keine dunkle Höhle sondern die Pforten des Paradieses betrat.)


Michelle öffnete genau in diesem Outfit, wie auf dem Foto, was zugegebenermaßen zu meinen Favoriten gehört (ihr müsst dazu glaube ich bei LH eingelogged sein):




Kollege Aga hat das Prozedere der Desinfektion und Dokumentation schon treffend umrissen und genauso lief es ab. Trotz aller bürokratischen Widernisse war das Wiedersehen persönlich und innig! Und gerade letzteres läuft bei mir definitiv in der Kategorie "priceless".

Das ruhige und blitzsaubere Ambiente passt gut zu einem Besuch bei Michelle und es fühlt sich auch beim Erstbesuch absolut natürlich an. Vielleicht würde da sogar ein rosa Kühlschrank reinpassen

Aber das ist ja letztlich Nebensache, denn meine Blicke galten ausschließlich meiner Herzensdame, die scheinbar von Woche zu Woche auf der nach oben offenen Michelle-Skala an Attraktivität zulegt.
Und wenn ich das dank der Spiegel auch in der Horizontalen in 360 Grad bekomme, umso besser! Auch ich habe jetzt ein Bild vor Augen, welches ich nie mehr missen möchte.

Die Einzelheiten des Geschehens werde ich sicher nicht zerreden, denn ich bin erstens noch sprachlos und zweitens steht das dem Gentleman auch an. Wenn es irgendetwas gibt, was ich an der wunderschönen Zeit mit Michelle aussetzen könnte, dann ausschließlich, dass sie zu kurz war, obwohl die Netto-Zeiteinhaltung wie immer großzügigst war

Ich muss dann halt einfach bald wiederkommen…

Antwort erstellen         
Alt  02.08.2020, 21:07   # 360
Tutanchamun
 
Benutzerbild von Tutanchamun
 
Mitglied seit 17.07.2019

Beiträge: 159


Tutanchamun ist offline
GF6 in Reinkultur

Zitat:
Dann wünschen wir dem Girl an der neuen Wirkungsstätte viel Erfolg und nur nette Gäste.
Da bin ich ja ganz Deiner Meinung. War heute gleich mal bei dieser Sensation ( enellen) Frau.
Michelle schaut blendend aus und hat sich schnell an die Neuen Umstände angepasst. Also Tür unten ist offen und NUR auf Termin wird einem oben die Tür geöffnet. Wie gehabt: Schuhe aus, dann Hände Desinfizieren. Danach ins schöne Bad. Im Zimmer (das große, mit dem Spiegel an der Decke) zurück, muss ein Zettel ausgefüllt werden mit Name, E-Mail oder Telefonnr. Den Rest macht Michelle.Eintritt natürlich wie beim Gehen nur mit MUNasenmaske.
P.S. Die Bilder im Spiegel werden mir noch lange in Erinnerung bleiben! Danke Michelle
__________________
Ich bin ein überzeugter Vaginarier
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2020, 22:30   # 359
beauregard
 
Mitglied seit 04.09.2019

Beiträge: 1.047


beauregard ist offline
MICHELLE... "ahoj, krásná dáma..." 😘






hier noch 3 berichte über "michelle" aus dem lf - der letze "nachtrag" - nun sind alle berichte damals von mir vom lf hier ins lh übertragen (1:1 übernommen). ich habe das gemacht, falls der rto-server in dieser "krisenzeit", aus welchen gründen auch immer, in die "knie" geht... und die berichte dann über g o o g l e suchen müssen, wenn dann noch zu finden - nee ! auf tim's "panama-server" hoffentlich für die ewigkeit gesichert...

so... wie kam ich als ein im frankfurter raum ansässiger "hesse-bub" überhaupt auf "michelle" bzw. bayern ?
nun... der "oaler" war "schuld..." ja genau, der "old.bavarian", mei virtueller freind o.b hat mich mit seinen berichten damals im ladies-forum auf michelle gebracht...
das hast du gut gemacht, o.b und i bin in "minga" sehr gern p6sen, denn do san die scheensten maderls in ganz deutschland in diesem außergewöhnlichen "job" zu finden.

los gehts...

15.4.19
Michelle - ein "Tagesausflug" nach München

EINFÜHRUNG

Michelles verführerisches lächeln, die sexy bilder und die berichte bei ladies und lusthaus haben mich neugierig gemacht und ich entschied mich, sie zu treffen. münchen ist aber bekanntlich vom RMG aus nicht einfach mal so um die ecke. auto, bahn oder flug - nun stellte sich die frage, wie am schnellsten und pünktlich hinkommen ?

also, mal kurz überlegt:

- auto:
streß, eventuell technischer defekt, stau, unfall, sehr zeitaufwendig

- bahn:
gemütlich, vielleicht ice-ausfall, dauert aber auch länger

- fliegen:
zur zeit kein streik mit der lufthansa, aber osterferien, kostet bißchen was, schnell

KONTAKT

vor ca. 2 wochen abends michelle angerufen und auf meine frage, wie lange sie in münchen sei, sagte sie mir, den ganzen april und als ich erwähnte, daß ich von weiter weg komme, fragte sie freundlich: "so you combine a business date in munich with a visit ?" und ich antwortete: "no, no business in bavaria, i want to meet you in my free time, please - i take the airplane, it's fast."

2-3 sekunden stille am telefon und sie dann: "oh, now i'm a bit surprised..."
ich meinte noch zu ihr, ich kümmere mich um alles weitere und daß ich sie wieder kontakte...

2 tage später eine sms geschickt, wunschtermin genannt und die zusage erhalten. danach den reservierten flug gekauft, ihr das nochmal bestätigt und sie: "this is crazy - but it's nice, thank you" und fragte noch nach einem wunschoutfit. ich schrieb ihr: "black body, high heels, coloured eyeshadows, glases and your hair with a plaited loaf, please."

sie: "great, looking forward to meet you, please confirm 1 day before and have a nice time. "und ich schmunzelnd vor mich hin gemurmelt: "ich muß schon etwas irre sein..."

TREFFEN

heute pünktlich angekommen, geklingelt, geöffnet, michelle und ihr "dressing" sind heiß, mega heiß, mir wurde auch ganz schön heiß, mann oh mann !!!


ich mich vorgestellt: "ahoj, krásná dáma, jsem ..." und dabei herausfordernd gegrinst. sie lacht herzlich, kommt auf mich zu, umarmung und begrüßungskuß bekommen, rose und kleinen schokohasen übergeben, sie sich gefreut und meint: "hi ..., you are on time, perfect".

sie führte mich an der hand ins zimmer, wässerte das pink/grüne und wir machten es uns bequem mit nettem kennenlernen bei getränken und snacks.

wow wow wow - schönes gesicht, blaue augen, ewig lange blonde haare, auch größe, kf und gewicht kommen gut hin. was für eine fackel, flamme, peitsche, granate... ich war jetzt schon hin und weg !!!

und nach einer weile ging es dann unter die dusche, es gibt einwegbadeschlappen, verschiedene duschgels, mundwasser und butterweiche badetücher.

ACTION

zurück im großen, sauberen und aufgeräumten zimmer liegt sie schon lächelnd und aufreizend da, ich das handtuch fallen lassen und mit einem kurzen sprung auf ihr hohes xxl-bett befand ich mich neben ihr. die lady ist schöner als schön - sportlich, knackiger körper, samtweiche haut und sehr gepflegt. anheizen mit zärtlichem streicheln, knutschen und fordernden zungenküssen, ihre küsse sind gekonnt und machen süchtig... diese anfangs sanfte schmusekatze, deren blicke nun stück für stück verruchter werden, gleichen mittlerweile einem hungrigen jaguar, dessen beute ich bin und es kein entrinnen gibt... ich war "verkehrsbereit", aber sowas von...

FAZIT

super toller ov und gv mit zwangsjacke mit deftigen küssen kombiniert, viel blickkontakt und keinerlei berührungsängsten... intensiver GFS vom allerfeinsten !!! sorgte von anfang bis ende für knisternde wohlfühlatmosphäre und entspannung pur. abschließend noch nebeneinander gelegen mit schmusen, streicheln und erzählen. einem wiedersehen steht absolut nichts im wege... das taschengeld beträgt 200 pro stunde.

MICHELLE ist eine sehr liebe, natürliche, unkomplizierte, sanfte, gefühlvolle, aufregende, humorvolle und nicht auf den mund gefallene lady mit ordentlich esprit.

mega sexy, top body und brutalst schön - eine traumfrau...

----------

old.bavarian,

...der eine fährt mit dem mercedes oder 911er zu der schönen dame, der andere nimmt den bus - den airbus...

pfiat di, mein bajuwarischer freund, habe die ehre !

15.5.19
Michelle - der 2. Akt...
...ich habe mal rein aus neugier nach günstigen tickets bzgl. deutsche bahn im www gesucht und bin fündig geworden. ich hätte niemals gedacht, daß man bei rechtzeitigem buchen so 1.5 - 2 wochen vor abfahrt - manchmal aber auch recht kurzfristig - wirklich mega günstige "super sparpreis" tickets kaufen kann.

und was lag da nahe, he he ?

am 30.4. michelle kontaktiert, ob sie denn zeit hat am sonntag 5.5. und rasch eine positive antwort bekommen. am 1.5. schnell zum bahnhof bei mir in der gegend gefahren und ein ICE ticket am automat (gleicher preis wie bei online buchung) hin und zurück von frankfurt nach münchen ohne umsteigen für lächerliche 60 euro gekauft !!!!! (in worten: SECHZIG !)

heute vormittag los - über aschaffenburg, würzburg und dann ab nürnberg über schnelltrasse (mit 261 sachen) nach ingolstadt in knapp 3,5 stunden am hbf münchen angekommen. ca. 10 min zum goetheplatz gelaufen, dort in die u3 zur machtlfinger str. gefahren und 5 vor... bei der süßen geklingelt.

wie schön das ist, wenn man nach dem tür aufmachen "angestrahlt" (nicht angelächelt) und umarmt und mit küssen überhäuft wird... (es war wirklich so)

kleinigkeit übergeben, zusammen tee getrunken und apfel gegessen, ordentlich erzählt und viel gelacht (michelle lernt seit einger zeit deutsch in einem kurs und das klappt schon recht gut - wenn es hakt, paßt es auf englisch perfekt inkl. deutscher erklärung - sie ist sehr wißbegierig) und ich dann unter die dusche.

dieses riesige bett - als 1.90ger kann ich die beine und arme seitlich ausfahren und die bettecken werden immer noch nicht erreicht. das zimmer ist mega groß, mit laminatboden, tisch und stühlen, schränken, großen spiegeln und 2 (ZWEI) kühlschränken und klimaanlage für den sommer ausgestattet.

michelle trug ein hübsches kleid in türkis und high heels und hatte die haare ganz offen. diese natürliche, offene art (später als zopf), dieses lachen und dabei immer in die augen geschaut, die schönen beine mit den festen waden, diese zärtlichen aber auch festeren echten zungenküsse mit streicheln über den kopf von ihren tollen armen mit den gepflegten händen und schlanken fingern mit roten nägeln - da biste im himmel, da schmilzt du weg, da kannste dich ewig fallen lassen...

streicheln, lecken, lutschen, saugen von uns beiden (sie KANN blasen - da knallt dir die birne weg trotz gummi !) und immer wieder hochgerutscht und zungenküsse bekommen und erwidert, den knackpopo gedrückt, die brüste liebkost, mit öl verwöhnt worden, beide wohlfühltöne von uns gegeben, langsam und auch heftiger gepoppt inkl. umarmungen und umklammern meiner hüfte mit ihren beinen (mann, hat sie eine kraft !), im liegen, im stehen in allen erdenklichen stellungen...

nie zeitdruck, nix auf die uhr gucken, kein gemoser oder gezicke !
michelle hat spaß am sex - aber hallo ! und das zeigt sie dir, läßt es dich spüren und zwar von der ersten bis zur letzten sekunde !

da stimmt alles - service, aussehen, body (ich habe nochmal ganz genau geschaut - tolle zähne, keine o-haut, keine falten, keine dellen, zarte haut, gaaanz dezent geschminkt - da ist alles fest - ihr bauch ist fester als meiner !) und diese kleinen, festen brüste und diese enge mumu...

danach noch schmusen, eng zusammengelegen, relaxt, deutsch geübt...

leider wartet der ice nicht, ich mußte los, noch etwas gegessen und getrunken am hbf in "minga" und dann

-----> rückmarsch !

ps:
bericht geschrieben im ice - bin ziemlich platt, aber total happy, muß jetzt ein wenig "bubu" machen...
bald wieder, MICHELLE - aber 100pro !!!

28.6.19
Ein "heißer" Tag in München...
...gestern war es immer noch ziemlich heiß in münchen - da hat man beim laufen vom hbf zum goetheplatz schon geachselt. und ja, laufen aka joggen, ca. 7 min. der ice hatte verspätung vor nürnberg wegen signalstörungen - und zwar ordentlich. ab nürnberg begann die aufholjagd mit 299 km/h bis kurz vor münchen - mein puls stieg während der fahrt und ich sagte zu mir: "das langt viieeelleicht gerade so, hoffentlich hat die u3 zur machtlfingerstr. keine störung."

ich hatte wie immer "ordentlich luft" bzgl. zugfahrt HIN und ZURÜCK eingeplant - es reichte dennoch nicht ganz !
ich wollte Michelle nicht kontakten bzw. stören, das date war vormittags - sie ist bestimmt beim "sich herrichten", also im bad. und da nimmt "frau" kein handy mit... oder doch ?
ich habs nicht probiert...

kurz "danach" geklingelt - 6 min zu spät - fuck...
gewartet, nix tut sich...
jetzt noch mehr geschwitzt... nochmal geklingelt, wieder gewartet...

nach einer gefühlten ewigkeit höre ich schritte richtung tür kommend und die klinke bewegte sich.
kurz durchgeatmet...

da stand sie und schaute mich streng und mit provokantem blick an - oha, da stimmt was nicht...

ich sah michelle in high heels in beige und nylons mit naht hinten und sexy unter- und oberteil in zart rosa einfarbig, haare offen (sie teilte mir mittwoch abends noch mit, daß sie mich mit neuen dessous überrascht) - hammer anblick, alter freund, so sexy !
kurz umarmt und erste tiefe küsse bekommen, meine hand geschnappt und fest gedrückt und mich schnellen schrittes in ihr zimmer geführt...

...und dann bekam ich einen "anpfiff" - urplötzlich, wie verwandelt, die raubkatze fuhr die krallen aus - michelle kann auch anders und wie...

...wieso ich nicht angerufen habe, sie wartet, sie denkt es ist etwas dazwischen gekommen, versteht sie nicht, nur ein kurzer anruf und alles ist gut, ob ich nicht telefonieren kann eceterapehpeh... (alles auf deutsch - sie spricht und schreibt mittlerweile ziemlich gut !)

dabei bekomme ich ein kaltes wasser und übergebe ihr eine gelb-orangene rose und eine schale erdbeeren vom landwirt bei uns im ort und zwinkere sie an - und die "lage" beruhigte sich...

ich war erstmal still, als sie mich maßregelte - sie hatte ja recht !
es war angenehm kühl im zimmer, nur den riesen ventilator hörte man...
und ich meinte nach kurzer stille: "ich wollte dich einfach nicht stören - ich dachte, ich schaffe es zeitlich, sorry bitte."

sie schaut mich an und lächelt - endlich, dieses mädchenhafte lächeln - genauso wie auf den bildern...
sie kam dann auf mich zu und zog mich auf das bett - mein hemd hatte ich vorher schon wegen der hitze ausgezogen - und eine wilde knutscherei begann und ich unterbrach und meinte: "ich dusche jetzt - halte dich bereit - ich bin ausgehungert."

sie: "what ? - what does that mean, ausgehungert ?"
ich: "i'm hungry !"
sie: "ah ok, so eat some strawberrys" und grinst frech - sie hat das schon verstanden...

zurück aus der dusche, es gab jetzt nichts mehr zu sagen...
lippenküsse, zungenküssen sanft und wild, dessous ausgezogen, streicheln, mit den beinen zusammen verschlingen, die finger greifen ineinander, stöhnen, in die augen gucken, die brüste schmusen, den hals, die ohren ebenso, alles gegenseitig, lecken und blow ohne ende, solo, auch 69, sie sich berührt, ich mich berührt, sie unten, ich unten, sie oben, ich oben, seitlich, auf der "kante" der matratze, im stehen...

glücklich, wieder im himmel gewesen, besser geht nicht !

fehlt noch etwas ?
nee, mehr geht nicht...
es war super schön, geil, erfüllend - mega !!!

danach noch viel erzählt, die erdbeeren gegessen, dabei küssen und schmusen...

was für eine tolle frau !
zeit ? - es gibt nichts schöneres, zeit mit Michelle zu verbringen und sex mit ihr zu haben !
mal sehen, was noch kommt...
__________________
Bunnys...

Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 20:33   # 358
NedStark
 
Benutzerbild von NedStark
 
Mitglied seit 24.01.2020

Beiträge: 22


NedStark ist offline
und nur um jeglichen dunklen Vermutungen vorzugreifen:

es war meine und nur meine eigene Initiative die Corona-Buchungslage anzusprechen...
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 20:16   # 357
NedStark
 
Benutzerbild von NedStark
 
Mitglied seit 24.01.2020

Beiträge: 22


NedStark ist offline
"Liebe in den Zeiten von Corona" oder "Das anständigste Mädchen für Unanständiges"

"So ein Mist", dachte ich mir heute morgen, als ich Michelles Abendpost bzgl. Corona-Etikette gelesen haben, denn sie war sozusagen als mein Sonntagsfrühstück vorgesehen. "Michelle ohne ZK. Geht das überhaupt?", dachte ich mir. "Soll ich absagen?"
In Kürze: Ich habe, Gott sei Dank, nicht abgesagt. (Wäre auch nicht anständig von mir gewesen). Und ja, und wie das ging mit Michelle auch ohne ZK!

Dies ist zwar mein erster Bericht zu Michelle, die ich erst im Herbst 2019 das erste Mal besuchen durfte, aber ich habe mit ihr seither sicher 20++ traumhafte Liebesstunden erlebt. Ich nehme ihre 10. goldene Regel aber ernst, schweige und genieße.

Anlässlich ihres Corona-Posts muss ich aber doch mal sachdienlich das Schweigen brechen. Als sich heute morgen die Pforten zum Paradies, sprich die Eingangstür, M24, 2. Stock öffnete, schaute ich in zwei wunderschöne blaue, aber sehr traurige Augen!

Auf der roten Couch angekommen, erzählte mir Michelle, dass nach ihrem nächtlichen Post, heute morgen die Terminabsagen nur so reinratterten. OK, wenn einige dieser Männer an akuten Erkältungssymptomen leiden, dann ist das sicher gerechtfertigt. Der Verdacht drängt sich aber auf, dass es dabei neben allgemeiner Panik auch um die fehlenden ZK geht.

Dabei muss man verstehen, dass Michelle diese Regel nicht nur für sich selbst aufstellt, sondern Verantwortung für die anderen Mädchen übernimmt, die mit keinem solchen Nachfragedruck wie Michelle gesegnet sind. Natürlich glaubt keiner, dass bei einer Stunde leidenschaftlichem Sex auch ohne ZK die Corona-Infektionsgefahr gebannt wäre. Aber warum die Vorsichtsmaßnahme für die DLs trotzdem existenziell ist, liegt daran, dass immer wieder Männer mit Erkältungserscheinungen auftauchen und ZK einfordern. Selbst, wenn das kein Corona ist, was glaubt ihr wieviele Männer momentan noch zu einer DL gehen würden, deren Nase läuft und die Husten hat, weil sie sich momentan eine Erkältung eingefangen hat?

Nachdem wir alle nicht wissen, wie und wie lange das weitergeht und welche Hygieneerlässe sich unsere Regierung noch einfallen lässt, kann das für einige Damen durchaus in einer finanziellen Katastrophe enden.
Und Michelle hat den Mut sich stellvertretend vor ihre Kolleginnen zu stellen und um Hygiene und Respekt, aber auch um keine Panik zu bitten.
(Nicht nur) deswegen ist sie für mich auch mit Abstand das ANSTÄNDIGSTE MÄDCHEN FÜR UNANSTÄNDIGES!


Und sie hat sich auch nicht nehmen lassen, mir eindrücklich zu beweisen, dass kein Besuch unterhalb der Superlative bei ihr möglich ist. Sie sah heute wieder so was von Hammer aus! Ich dachte mir eigentlich, dass es nicht möglich ist, aber ich bin jedesmal wieder überrascht, dass sie in Wirklichkeit noch sexier aussieht, als ich mich erinnern kann. Und mein letzter Besuch war gerade mal 48h her…

Nachdem ich komplett dekontaminiert war und geduftet habe, wie eine Frühlingswiese, haben wir uns aufs Bett gekuschelt und einfach Zungenküsse gegen Körperküsse eingetauscht. Der Vorteil daran ist, dass das mögliche Betätigungsfeld größer ist, welches ich wortwörtlich von Kopf bis Fuß ausgekostet habe. Irgendwann habe ich mal etwa in Körpermitte eingenordet. Dazu habe ich mich auf den Boden vor dem Spiegel gekniet und ihr Becken bis genau an den Bettrand gezogen. Es gibt kein besseres Sonntagsfrühstück! Besonders wenn man im schrägen Spiegel über Michelles Bett mitansehen kann, wie sich ihr wunderschöner Körper in Lust windet.

Wir haben uns dann gegenseitig ab und zu geneckt, dass wir uns eben nicht küssen, was eine schöne "tease and denial" Nummer war und uns beide richtig wuschig gemacht hat. Dann hat Michelle letzendlich übernommen und das getan, was sie am besten kann: mich an den Rand des Wahnsinns zu führen und darüber hinaus…

Nach den vielen Körperküssen, bin ich beim EL mit den Fingerspitzeneichelstreicheleinheiten (wenn es das Wort je in den deutschen Sprachschatz schaffen sollte, ist das rein Michelles Verdienst!) schon komplett ausgetickt und dachte, dass das heute eine besonders kurze Angelegenheit wird. Aber so glimpflich kam ich ihr nicht davon…

Ich hatte ihr nämlich vorher einen meiner Fetische gestanden, dass ich auf Damen mit Halsband stehe (auf Boarisch hoaßt des "Kropfband" und is aa auf da Wiesn ahh scheene Sach') und hatte dafür eigens eine spezielle Variante besorgt.
Dieses Halsband hat sie sich dann keck umgelegt, den Kopf ein bisschen schräg gehalten und mich verschmitzt angestrahlt, als sie mir die Leine in die Hand drückte, die an dem Halsband befestigt war. So hat sie mich dann beinahe ins Nirvana geblasen und ich war mir sicher, dass ich es unmöglich mehr halten kann. Diesen Anblick werde ich mein Lebtag nicht vergessen.

Irgendwie muss sie aber im Nirvana doch noch eine Abzweigung gefunden haben und hat in ihrer Paradedisziplin der gehockten Reiterstellung aufgesattelt. Zu dem Zeitpunkt ist aber längst kein Blut mehr durch mein Hirn geflossen, weil alles in der Körpermitte zentriert war. So erinnere ich mich nur noch, dass sie es geschafft hat, alles viel länger rauszuzögern, als ich gedacht hätte es bei körperlicher und geistiger Gesundheit überleben zu können. Irgendwann ist mir aber dann mal die Hauptsicherung durchgebrannt und ich muss dermassen explodiert sein, dass in Obersendling am Vormittag seismische Aktivitäten messbar waren.

"Aufgewacht" bin ich dann wieder mit Michelles Gesicht auf meiner Brust, die zufrieden gegrinst hat. Sie hat meine Arme um sich gefaltet und so sind wir ein bisschen auf Wolke sieben dahingeschwebt, bis es Zeit für den Abschied war.

Michelle ist für mich nicht nur der beste Sex mit der schönsten Frau, den und die ich jemals hatte. Sondern es wird bei jedem Besuch auch im tief zweistelligen Bereich immer noch facettenreicher und besser. Irgendwer hat mal geschreiben, sie wäre zu gut, um wahr zu sein! Das trifft es ziemlich genau.



Für mich persönlich ist Corona fast schon zur Lustseuche geworden, weil ich so viel von meiner Traumlieblingsherzensdame sehen kann, aber die M24 ist trotz Top-Damen momentan echt verlassen. Und das stellt für sie ein ernstes Problem dar. Vor allem haben die Mädchen eine extrem ungewisse Zukunftsperspektive!!

Also, wenn der eine oder andere von euch mal was Nobles tun will, dann geht bitte auch mal für einen guten Zweck (ohne ZK) vögeln! Und diejenigen, die vorschnell abgesagt haben, überlegt es euch doch nochmal. Ihr verpasst echt den Sex eures Lebens.


NedStark
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 00:15   # 356
Michelle
 
Benutzerbild von Michelle
 
Mitglied seit 08.08.2015

Beiträge: 13


Michelle ist offline
Liebe Gäste

Liebe in den Zeiten von CORONA? Ist das möglich? Ich denke ja! Wir müssen dabei nur ein paar Regeln beachten.

Solltest Du irgendwelche Erkältungssymptome haben, dann bitte ich Dich, Deinen Besuch ein paar Tage zu verschieben! Ich bin ja noch eine Weile hier!
Im Zweifelsfall müsste ich Dir sonst an Türe sagen, dass es besser ist, dass wir uns nicht zu nahe kommen. In unserem Interesse, und im Interesse meiner Kolleginnen, Deiner Familie, Deinen Freunden. Bitte habe Verständnis dafür.

We don’t want to get it, and we don’t want to spread it!!

Stammgäste von mir wissen, was sie bei mir erwartet: Gefühlvoller GF6, Offenheit, Humor, auf Wunsch erotische Ölmassage etc., aber auch für jeden Gast ein frisch bezogenes Bett, frische Handtücher, und eine frisch gereinigte und desinfizierte Dusche. Das ist für mich immer eine Selbstverständlichkeit.
Meine Gäste wissen wie wichtig mir, im gegenseitigen Interesse, Hygiene ist. Deshalb erwarte ich das auch von Dir. Ganz besonders in diesen Zeiten. Die Zeit in der Dusche davor und danach ist natürlich außerhalb der von Dir gebuchten Zeit, und wird selbstverständlich nicht berechnet.
ZK (Küssen), gehört in dieser Zeit nicht zu meinem Service. Auch im gegenseitigem Interesse. Und Munddusche ist obligatorisch. Und keine Sorge, wir werden auch so unseren Spaß haben. Das verspreche ich Dir. Natürlich kannst Du mir Deine Wünsche gerne sagen!
Ich freue mich auf Deinen Besuch. Am Besten machst Du einen Termin, per Telefon (Ich rufe nicht zurück!!), oder per SMS. Ich werde mich gleich bei Dir melden.

Kisses, Deine Michelle
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2020, 17:31   # 355
Shokutsu
 
Benutzerbild von Shokutsu
 
Mitglied seit 12.04.2019

Beiträge: 251


Shokutsu ist gerade online
Thumbs up Erstbesuch bei einer zauberhaften Frau

Me too!
Heute war es soweit: Ich habe es endlich auch einmal geschafft, mir eine Stunde Michelle zu gönnen.
Wie beschreibe ich es?
Am besten mit den Worten, die ich Michelle nach dem Besuch zugesendet habe (wir hatten uns recht schnell auf Englisch eingepegelt):

"Dear Michelle,

I just wanted to let you know that I was extremely pleased with our first date. For the last half hour it felt like it could easily have been our tenth date already. On rare occasions I have had such an impression of being close to someone on a physical and emotional level at the same time and I'm very grateful for your openness regarding hints on how to improve my techniques. I admire your beauty (mind and body) and I hope I can visit you again soon.

Kisses xxx"
Antwort erstellen         
Alt  29.02.2020, 21:35   # 354
GanzaNoia
 
Mitglied seit 22.02.2020

Beiträge: 10


GanzaNoia ist offline
Auch mein erstes Mal mit meiner Geliebten Michele

Wie mein Vorredner war es auch bei mir das erste Mal bei Michele. Wie gesagt, ich war überzeugt meine Geliebte im Arm zu halten, oder besser sie hielt mich in den Armen.
Alles war perfekt vor allem die Illusion die Freundin im Bett zu haben, die man schon eine Weile nicht sieht und es deshalb Nachholbedarf für Beide gibt. Sie läßt sich gerne lecken und hält dann den Freudenspender ganz fest zwischen ihren Beinen.
Ein wunderschönes Erlebnis, jetzt weiß ich nur nicht, gehe ich zu ihr oder zu Lisa das nächste Mal in der Machtlfinger.
Es sind zwei grundverschiedene GF6 Erlebnisse, jedes einmalig auf seine Weise.
Da hat schon früher im thread mal einer Vergleiche angesprochen, auch er ohne sich festlegen zu können.
Gerne wieder. Und : Wer die Wahl hat, hat die Qual, wie wahr.
Antwort erstellen         
Alt  28.02.2020, 17:13   # 353
TakerMaker
 
Mitglied seit 10.12.2018

Beiträge: 28


TakerMaker ist offline
War diese Woche das erste Mal bei ihr.

Sie macht schon wirklich tollen Girlfriendsex. Nicht ganz so pornolike und leidenschaftlich wie einige andere Erlebnisse, die ich schon hatte, aber dafür wahnsinnig gefühlvoll. Bessere Zungenküsse bekommt man wohl nirgends. Sie kuschelt wahnsinnig gern und wollte mich am Ende auch gar nicht gehen lassen. Wir waren bereits über der Zeit und ich hatte auch leichten Zeitdruck, aber sie hat mich sofort fest an sich gedrückt, sobald ich auch nur eine winzige Andeutung machte, mich aus Ihrer Umarmung zu lösen. Hätte ich auch nicht gedacht, dass eine SDL einen nicht gehen lassen möchte.


Ihr Blowjob war fantastisch! Sie widmet sich mit Ausdauer den Kronjuwelen, den Schwanz nimmt sie nur gummiert in den Mund - das allerdings mit einer großartigen Fertigkeit... Vor allem immer sehr liebe- und gefühlvoll.

Service ist also 1A - einzig wenn man auf Pornosex oder Hardcore-Fick steht weiß ich nicht, ob man hier fündig wird. Möglicherweise aber schon, ich war ja nur das eine Mal bei ihr.


Leider entspricht ihr Körper nicht ganz meinen Traumvorstellungen, das Aussehen ist für mich in etwa eine 7/10. Sie ist schon wirklich extrem dünn, wenn nicht gar dürr - jegliche Kurven oder Rundungen sind da Fehlanzeige.


Dennoch wahrscheinlich meine bisher beste Pay6-Erfahrung.
Antwort erstellen         
Alt  25.02.2020, 13:59   # 352
tlannister
 
Mitglied seit 10.12.2019

Beiträge: 6


tlannister ist offline
Thumbs up

Eine Frau, die weiß, wie man einen Mann wahnsinnig macht, und die den Eindruck vermittelt, es gerne zu tun und selber viel Spaß daran zu haben!

Mein Wunschprogramm war zärtlicher GF6 mit leichter Dominanz und einer Prise Fußerotik (sie hat wunderschöne, schlanke Füße) und ich bekam, was ich suchte - allerdings bekam ich es so sehr, dass ich, als sie mich ritt und dabei küsste, zum ersten Mal in meinem Pay-Sex-Leben zu früh kam...



Die verbliebene halbe Stunde wurde mit gegenseitiger Massage gefüllt, denn einen zweiten Abschluss hatte ich dieses Mal nicht in mir.

Falls die ersten zehn Seiten dieses Threads es noch nicht deutlich genug gemacht haben sollten:

Michelle ist eines der allerbesten Freudenmädchen - nicht nur in München, sondern in ganz Deutschland!
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2020, 23:45   # 351
Sunshine-Lover
He's still standing......
 
Benutzerbild von Sunshine-Lover
 
Mitglied seit 07.09.2017

Beiträge: 226


Sunshine-Lover ist offline
Liebe und Philosophie am Vormittag

Vor drei Tagen hatte ich nach längerer Michelle-Abstinenz ein schönes Date mit ihr zum Wiedersehen, Wiederspüren, Wiedererleben.
Seit dem letzten Mal ist sie noch perfekter geworden in ihrer Art, wie sie einzigartig die Illusion von Girlfriendsex vermittelt.
Ich hatte mit anderen SDL schon viele schöne Dates mit unglaublich viel Nähe und Vertrauen, wie ich es im Paysex nie erwartet hätte.
Im Idealfall lassen sich die Sexpartnerinnen nach dem vierten oder fünften Besuch dann selbst fallen, vergessen ihr übliches Paysex-Programm und die Stunde der Lust läuft wie mit einer vertrauten Freundin ab (oder sogar noch besser, weil der ganze Beziehungsbalast wegfällt, es geht einfach nur um guten Sex).

Mit Michelle bin ich noch nicht ganz soweit, aber das sprichwörtliche Eis schmilzt beim Blick in die wunderbaren blauen Augen dieses blonden Engels im Nu dahin.
Im Pre-Smalltalk auf dem berühmten roten Sofa testet Michelle (die in zwei Jahren fast perfekt Deutsch gelernt hat) erstmal meine Grammatikkenntnisse und möchte wissen, wann in der deutschen Sprache Datumsangaben im Dativ und wann sie im Akkusativ erfolgen
("Heißt es am Mittwoch, dem oder den 19. Februar?").
Puh, eigentlich war ich ja wegen etwas anderem gekommen..
Geschickt lenke ich das Gespräch auf andere Themen und merke, wie hochintelligent und humorvoll Michelle ist. Wenn ich sie lachen höre, geht mir das Herz auf und ich verstehe langsam die euphorischen Berichte der Liebeskasperl, die sie immer wieder besuchen und am liebsten für immer mit nach Hause nehmen würden.

Serge Gainsbourg (ja, der mit dem Stöhnsong "Je t'aime") hat einmal (sinngemäß) gesagt:
"Liebe zu machen, ohne dabei zu philosophieren, ist wie ein schnell durchgelaufener Kaffee".

Bei Michelle darf man(n) wieder entdecken, dass guter Sex nicht im schnellen Druckabbau (nach dem Motto "Klick und Fick") besteht, sondern zum einen die richtige sexuelle Spannung erstmal langsam aufgebaut werden sollte und zum anderen die folgende körperliche Vereinigung erst dann richtig intensiv ist, wenn zuvor auch eine Begegnung auf seelisch-geistiger Ebene stattgefunden hat.
Michelle schenkt uns diese Erfahrung - und gibt uns die Chance dafür im Prolog auf ihrem roten Sofa.
Übrigens: Unter einer Buchung von netto 60 Minuten (aus denen brutto viele Minuten mehr werden) sollte man(n) besser zu Hause bleiben.

Wie schon angedeutet, ist Michelle eine Perfektionistin in allem, was sie tut.
Die Einzelheiten kann ich nicht alle aufzählen, man muss das einfach erlebt haben.
Ich entscheide mich bald dafür, sie einfach machen zu lassen - und habe das nicht eine Sekunde bereut.

Auf einmal stehe ich ohne Kleider da, kann gerade noch ein Handtuch umwerfen und werde über den Flur unter die Dusche geschoben.
Zu meiner großen Freude hat Michelle auch das Bedürfnis, sich am Morgen frisch zu machen - ich bin ja der erste Gast ihres Arbeitstages.
So erlebe ich - während wir uns gegenseitig den Intimbereich einseifen - Michelles legendäre Zungenküsse gleich in höchster Intensität unter der Dusche.
Mein bester Freund legt ein Blitzstart von Null auf Hundert hin, meine Knie werden weich.
Ich versuche, die Wassertemperatur stark zu reduzieren, um meinen Kreislauf stabil zu halten, was Michelle aber nicht gefällt.
Daraufhin zanken wir ein wenig wie ein vertrautes Paar über die richtige Temperatur des Wassers.
Michelle "rächt" sich auf ihre Weise, indem sie das Wasser abdreht und mich mehr oder weniger klatschnass mit der Führhand an meinem besten Stück über den Flur zieht (zum Glück hat uns dort keiner beobachtet...).
Vor ihrem Zimmer drückt sie mir ihren Zimmerschlüssel in die Hand und bittet mich, die Tür aufzuschließen - was extrem dadurch erschwert wird, dass ich schon wieder ihre Zunge in meinen Mund habe und mein... (Ihr wisst schon) dabei immer intensiver massiert wird....
Ich schaffe es irgendwie, mich aus der Umklammerung zu befreien, die Tür zu öffnen und beobachte dabei Michelle's vielsagenden schelmischen Blick...

Details aus den nahtlos anschließenden Horizontal-Aktionen möchte ich hier nicht ausbreiten - ein Gentleman genießt und schweigt bekanntlich.
Nur soviel: Michelle hat beim OV und beim GV Positionen drauf, die jedes Kamasutra-Buch sprengen würden. Ich erlebe eine Welle von Fast-Orgasmen in ungezählten Stellungen - leider kann ich mich dabei nur wenig um Michelle's Lustempfinden kümmern, so sehr bin ich (bzw. sie) mit mir beschäftigt.
Aber es ist auch schön, noch Herausforderungen für das nächste Mal zu haben....

Als ich stammelnd andeute, der Sex mit ihr sei so gut, dass ich am liebsten den ganzen Vormittag weitervögeln würde, lacht Michelle herzlich und erlaubt sich ein klein wenig mehr Energieeinsatz.
Ihre Scheidenmuskeln umschließen mein bestes Stück noch etwas stärker, sie steigert das Tempo - und ich muss den Dingen ihren unvermeidlichen Lauf lassen.

Drei Tage danach bin ich immer noch energetisiert von diesem Sexerlebnis - so lange hält die Hormonausschüttung bei mir normalerweise nicht an. Männerherz, was willst Du mehr?

Danke, Michelle - und bis bald!
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2020, 20:22   # 350
tower123
 
Mitglied seit 22.02.2020

Beiträge: 9


tower123 ist offline
Auch ich war vor kurzem das erste Mal bei Michelle. Hat bei mir etwas gedauert, bis wir miteinander warm geworden sind, aber dann war es wirklich gut. Wer Girlfriendsex sucht, der auch den Namen verdient, ist bei ihr genau richtig. Habe selten so heiße ZK erlebt. Das war schon richtig gut. Werde sie auf jeden Fall wieder besuchen.
Antwort erstellen         
Alt  16.02.2020, 21:44   # 349
old.bavarian
boid is Weihnochdn
 
Benutzerbild von old.bavarian
 
Mitglied seit 24.10.2018

Beiträge: 178


old.bavarian ist offline
Smile Michelle, die die Sehnsucht nach einem Engel

's is Wochenend und de Sehnsucht noch seim Engl aus Minga wurde oiwei stärka.
Oiso gibt da OAler da Sehnsucht noch und fahrd wieda in de Landeshauptstod.
Und wieda unspektakulär mid seina neie EU6 Temp Alradkisdn.
Is zwar ned so schee wia mid am B-Sexzylinda, aba sichera.

Natürlich hod ea mid seim Engl voaha wieda oan Termin ausgemacht.

Oiso in de MA24 und houch in den 2. Stock.
Olle andern Vasuchunga im Stoggwerk diafa hod ea natürlich standgehoidn.

Und pünktlich, nicht zu spät aber auch nicht zu früh.
Geklingel, und nach kurzem Warten erscheint sein Engel.

Diesmal geht es zum ersten Mal in Ihr neues Zimmer.
Etwas kleiner, aber auch nett und auf dem Sofa zu Beginn kuscheln und küssen ist auch schön.
Und wie jedes Mal ein nettes Gespräch in Deutsch. Des mid am Boarischn lernt sie aa no.

Und dann natürlich wie immer in die Dusche, Mann und Manderl ordentlich gereinigt und weiter geht es auf dem großen Bett.
Diese tiefen intensiven Küsse habe ich vermisst und die gibt es sonst nirgendwo in der Republik.

Des Manderl bekommt seine Arbeitskleidung und wird dann eine ganze Zeit lang oral verwöhnt.
Und weiter mit 69, Cowgirl vorwärts und rückwärts und das grande Finale in der Missio und dabei immer wieder ZK.
Noch runter kommen und Ankuscheln und natürlich küssen.

Leider war die Stunde viel zu schnell vorbei und nach der abschließenden Dusche geht’s dann wieder zurück ins Allgäu.
In den Gedanken immer noch in München und dem schönen GF6 Erlebnis.

Ich hoffe mein Engel bleibt mir noch lange erhalten und ich kann sie noch lange besuchen.
Egal wo, ich fahre hin und wenn es am Südpol ist.
Do brauch i dann grod no des geeignete Gefährt. Aba a Freind wui eh sei Bösch vakaffn.

Pfiat Eich

Old.bavarian


Und auch heute wieder mit Übersetzung für meine Norddeutschen Freunde

's is Wochenend und de Sehnsucht noch seim Engl aus Minga wurde oiwei stärka.
Oiso gibt da OAler da Sehnsucht noch und fahrd wieda in de Landeshauptstod.
Und wieda unspektakulär mid seina neie EU6 Temp Alradkisdn.
Is zwar ned so schee wia mid am B-Sexzylinda, aba sichera.
Es ist Wochenende und die Sehnsucht nach seinem Engel aus München wurde immer stärker. Also gibt der OAler der Sehnsucht nach und fährt wieder in die Landeshauptstadt. Und wieder unspektakulär mit seiner neue EU6 Temp Allradkiste. Ist zwar nicht so schön wie mit dem B-Sexzylinder, aber sicherer.

Natürlich hod ea mid seim Engl voaha wieda oan Termin ausgemacht.
Natürlich hat er mit seinem Engel vorher wieder einen Termin ausgemacht.

Oiso in de MA24 und houch in den 2. Stock. Olle andern Vasuchunga im Stoggwerk diafa hod ea natürlich standgehoidn
Also in die MA24 und hoch in den 2. Stock. Alle anderen Versuchungen im Stockwerk tiefer hat er natürlich standgehalten.

Do brauch i dann grod no des geeignete Gefährt
Da brauche ich dann nur noch das geeignete Gefährt
__________________
i hob Urlaub, machst guad. 🍻🍻
bis 🎅🎅
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2020, 20:37   # 348
Spidey1987
 
Benutzerbild von Spidey1987
 
Mitglied seit 09.03.2019

Beiträge: 3


Spidey1987 ist offline
Jaja, unsere Michelle

Die Frau ist einfach nur unglaublich. Ich kann nicht mehr zu ihr gehen, weil ich Angst habe mich in sie zu verlieben :-) Behandelt sie gut Jungs, die Frau ist ein Geschenk.
Antwort erstellen         
Alt  24.01.2020, 18:37   # 347
Mounti
 
Mitglied seit 10.10.2019

Beiträge: 12


Mounti ist offline
2020

Es war soweit und ich hatte ein paar freie Tage.

Also buchte ich Michelle für 1 Stunde und diesmal war es noch besser als das letzte Mal.
Ich habe die Erfahrung gemacht das es bei den ersten Wiederholungen immer eine Steigerung zum vorherigen Besuch gibt.
Michelle hat mich an der Tür sofort erkannt und wusste auch noch über was wir alles gesprochen hatten.
Perfekt!
Ich war wieder frisch geduscht und somit haben wir uns während wir uns küssten unserer Kleidung entledigt.
Beim anschließenden Akt haben wir nichts ausgelassen und dabei hatte ich niemals das Gefühl bei einer SDL zu sein.
Ich hatte das Gefühl, dass sie es zeitweise genossen hat.
Auf jeden Fall war sie ab und zu nicht zu serviceorientiert.
Es war dieser Moment in dem man spürt dass es gerade besonders ist.
Beim Verkehr mit einer SDL denke ich mehr an meine Befriedigung.
Umso mehr war ich überrascht.

Michelle schaut nicht auf die Uhr und somit gibt es keinen Zeitdruck.
Wir hatten noch ein schönes Gespräch und ich habe den Vorschlag kurz zu duschen abgelehnt und dafür etwas mehr Zeit für den AST zu haben.
Ein schönes Date mit einer wunderschönen und interessanten Frau.
Preis 60/200
Antwort erstellen         
Alt  19.01.2020, 13:54   # 346
beauregard
 
Mitglied seit 04.09.2019

Beiträge: 1.047


beauregard ist offline



Start"problemchen"...


Michelle die tage wieder nach längerer zeit am früheren nachmittag getroffen. ankunft war mega pünktlich aus frankfurt kommend. sie öffnet die tür, ich war in freudiger erwartung... und eine blondine mit den schönsten tiefblauen augen dieser welt schaut mich "traurig" an - uups !

ins zimmer gegangen, eine tüte trauben und farblich bedrucktes papier abgelegt, sie setzt sich aufs rote sofa am fenster und bedeutet mir mit ihrer hand darauf klopfend, mich neben sie zu begeben. sie legt ihre hand auf mein bein, guckt irritiert ... und ich fragend: "what, what happened" sie druckst erst herum und schildert mir dann emotional das respektlose und peinliche verhalten meines "vorgängers" , den sie noch an der zimmertür wieder weggeschickt hat - well done, michelle !!!

hat gut 45 min gedauert, bis sie wieder ziemlich gefaßt war - so lange hatten wir gesprochen und sie drückte sich dabei an mich und war dann auch wieder lockerer, es ging ihr schon besser - dieses zauberhafte mädel mit ihrem wahnsinns lächeln... ...und sie bat mich dann, ins bad zu gehen... (nachdem sie mir vergewisserte, daß sie "in ordnung" ist).

...kleider weg, duschen, spülen, rauf aufs riesen rosa bett und wir umarmten und knutschten anfangs ganz sanft, dann inniger, mit viel gefühl, hals und brust wurden ebenfalls versorgt, leicht in meine brustwarzen gebissen und michelle sich über mein verwundertes "au" amüsiert, den lümmel und anhang mit viel gefühl bespielt bekommen, die kleinen schönen brüste liebkost, ihren körper überall zärtlich berührt, in den blonden tollen haaren, die offen blieben, dezent gewühlt, intensiver und langer ov bei ihr, sie umklammert meinen kopf, presst dabei die mumu an meine lippen und bittet später um zusätzlichen fingereinsatz, drückt nach einer weile meinen kopf immer fester - woher hat "la sweet petite" nur so eine kraft ? 💪 - windet sich, seufzt, zittert und läßt sich gehen... und ich hatte fast genickstarre und nen zungenkrampf... dann kurz beide relaxt, eine kribbelnde handmassage mit öl erhalten, pirelli drüber, druckvolles abwechslungsreiches fm, gefolgt von reiter und missionar, immer angeguckt und viiiel nähe von ihr inkl. geiler zk und mit deftigem höhepunkt beendet.

säuberung und sie sich danach ganz doll an mich geschmiegt, den kopf in meinen arm gelegt und an die brust gedrückt und mit ihrem fuß an meinem "rumgezwirbelt"... "i must come "down", give me some minutes, please"... und ich ihre wange gestreichelt, die stirn geküßt, den kopf sanft gekrault... und sie hat dann ein wenig "geschläfert" und ich relaxte ebenso und lauschte ihren gleichmäßigen atemzügen...

gut, daß ich immer mehr zeit einplane bei "langen" trips. am liebsten wäre ich mit ihr eingeschlafen, ich denke, sie hätte nichts dagegen gehabt... ich mußte aber los - nette verabschiedung, noch eine coke bekommen und ein "sorry" von ihr wegen der anfänglichen stimmung, was ich mit einem zwinkern und dicken kuß "beantwortete" und nach etwas über 2 h saß ich wieder in der u3 richtung muc hbf auf dem weg zum ice...

Michelle - intelligent, natürlich, lebendig, bodenständig, feinfühlig, selbstbewußt, keck, liebevoll, sanft, zärtlich, sehr gepflegt, mega sexy, top figur und brutalst schön - eine wundervolle TRAUMFRAU !!!
__________________
Bunnys...
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2020, 10:14   # 345
Calimero123
Delicadeza
 
Benutzerbild von Calimero123
 
Mitglied seit 06.01.2020

Beiträge: 149


Calimero123 ist offline
Was für Männer die Anzahl des Profiwerkzeugs in der Garage, ist für Frauen wohl die Auswahl an Schuhen und im DL-Bereich die Lingerings.

Was hängt da alles rechts neben dem Bett bei Michelle – unser Geld – hihi – wow

Aber sehr gut investiert – ich gönne es ihr und es ist ja Arbeitskleidung (ob eine DL sowas von der Steuer absetzen kann?).

Mein Problem ist nur – ich brauch das net – nackt sind mir die Frauen viel lieber, auch wenn Michelle in ihren Dessous beim Abholen an der Türe sehr verführerisch aussieht.

Kurz um – diese Frau ist ein Traum.

Mein Besuch ist schon etwas her, aber weil ich mich gerade neu angemeldet habe, soll mein bisher schönster DL-Besuch auch gewürdigt werden.

Zum Service von Michelle und den anderen Berichten ist kaum etwas hinzuzufügen. Mit einem Wort: Perfekt!

Und was mich wirklich angenehm überrascht ist ihre großzügige Zeiteinteilung – da fühlt man sich wie bei der besten Freundin mit dem +

Wäre die Finanzlage zum Jahresbeginn etwas besser, würde ich zum Dauergast, aber dann würde es Routine und wäre schlecht. Also noch ein paar Tage warten, dann besuche ich sie wieder.
Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008