HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       
Erotik Bazar



Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > ÖSTERREICH
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]

B07

   
B08

B09

   
B10

B11

   
B12

B13

   
B14

B15

   
B16

B17

   
B18

B19

   
B20

B21

   
B22



Erotik Bazar















LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


RedlightON


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.05.2020, 21:25   # 1
PCox
 
Mitglied seit 3. January 2017

Beiträge: 44


PCox ist offline
Dominastudio de Sade

Bild - anklicken und vergrößern
8-21-7-1593878378.jpg   5254730-8a56499ea86e233951ffaad96a674fc7-o.jpg  
LaReine de Sade


https://www.kaufmich.com/LaReineDeSade

https://www.studio-de-sade.at/la-reine

Hat vielleicht schon jemand Bekanntschaft mit dieser Dame gemacht? Ich plane für den Sommer eine Reise nach Wien und halte die Daumen gedrückt, dass bis dahin wieder mehr möglich ist.

Sie war ja schon länger nicht mehr online, daher weiß ich nicht, ob ich sie anschreiben soll.




.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.07.2020, 10:54   # 2
AMDG
 
Benutzerbild von AMDG
 
Mitglied seit 19. August 2019

Beiträge: 7


AMDG ist offline
Lustsklavin - Natascha de Sade

Bild - anklicken und vergrößern
SklavinNatascha1.jpg   SklavinNatascha2.jpg   SklavinNatascha3.jpg   SklavinNatascha4.jpg   SklavinNatascha5.jpg  

Liebe Forumsjünger,

zur Freudendame LaReine kann ich nichts berichten. Auch wenn dies mir in der Tat sehr gefallen würde. Ihre winzigen, nicht vorhandenen Brüstchen, der kaum genährte Oberkörper, der hübsch anzuschauende, sinnliche Blick. Sie wäre in der Tat meine erste Wahl, für ein von mir zu führendes peinliches Verhör. Ihren knabenhaften Körper, ich würde ihn doch mit Vollzückung der Gerte aussetzen mögen oder gar dem Ledergürtel meines Hosenbundes. So wie aus diesem Schauspiel der allseits bekannten deutschen Lustsklavin Maryjane Auryn. Die wohl unerreicht in ihrer Hingabe ist.
Aber ich meine aus dem Portfolio des Studios erkennen zu können, dass LaReine doch eher selbst die dominante Rolle zu führen gedenkt, als sich unterwürfig einem Herren zu ergeben.



Als wollüstiger Dominus fiel daher meine Wahl auf die Sklavin des Hauses.
Die Sünde hat mich mal wieder übermannt, der Herrgott möge mir vergeben.
Somit empfing die Lustsklavin Natascha de Sade eine Bestrafung durch mich, an die sie sicher noch lange Zeit zurück denken wird eine bitter-süße Erfahrung für die blonde, österreichische Maid des Domina- & BDSM-Studios de Sade im 18. Wiener Bezirk, Kreuzgasse 33, in Währing.

Diese Freudendame bietet einen außergewöhnlichen Dienst, der mich in extatische Vollzückung versetzte.
An dieser lustvollen Stunde, in der ich ihr ordentlich den Arsch versohlte und sie dann auch noch in den Selbigen kräftig vögelte, hatten wir beide viel Freude.

Es bereitete mir große Freude, diese enorm devote Dame mit der Gerte zu züchtigen. Sie wimmerte bei jedem meiner Schläge wollüstig leise in sich hinein, und sie bedankte sich auf meinen Befehl hin mit den Worten "Danke Daddy".
Zur Belohnung durfte sie mir zwischendurch immer wieder tief den Schwanz lutschen. Wozu ich sie fest an ihrem blonden Schopfe, gleich kräftig beim Nacken griff.
Dann geleitete ich sie an ihrem breiten, ledernen Halsbande wieder der Peinigung zu. Es gab wieder kräftig Haue weil es doch schon wieder ein wenig an Disziplin missen ließ. "Danke Daddy" war ihre brave Antwort nach der erneuten Züchtigung.

Die Nippel lässt sie sich auch mit größter Freude peinigen. Ich zog die harten Spitzen fest, sie bedankte sich wieder mit einem heraus gepressten "Danke Daddy".

Sie lutschte meinen blanken Schwanz zur vollen Härte, sodass ich sie alsbald kräftig in ihren Anus ficken konnte. Anfangs in der Hündchen Position, dann auf dem Rücken liegend auf ihrer Liebesschaukel, so wie es das Bilde zeigt, mit angezogenen Knie.
Auch ihre gierige, nasse Fotze ließ mein harter Schwanz nicht aus. Die ich später auch mit ganzer Hand fisten durfte. Der Natursekt rann ihr dabei an den Oberschenkeln herunter.

Aber ihr Anus gefiel mir dann doch noch besser, in den ich alsbald wieder zurückkehrte. Mit eng geschlossenen Beinen vor meinem fleischigen Rohrstock kniend, empfing sie letztendlich die Absolution. Ich stieß ihren Arsch dabei fest und ausdauernd und packte von hinten wieder den blonden Schopf.

Für 60 Minuten dieses zügellos, schmutzigen Programmes wechselten insgesamt 300 oder waren es gar 350 güldene Taler den Geldbeutel. Die Freude ließ mich den Schmerz ob des verlorenen Geldes schnell vergessen.
Der deutschen Sprache ist sie natürlich als echte Österreicherin mächtig. Auch wenn nicht allzu viele Worte gewechselt wurden, war sie doch, entsprechend meines Befehles stets voll des Dankes. Und verdient es hier lobend Erwähnung zu finden.

Das Freudenmädchen befindet sich schon im leicht fortgeschrittenen, reiferen Alter. Und ist durchaus noch als sehr attraktiv zu bezeichnen.


Das Ambiente des Studios befindet sich in einem ansprechenden Niveau. Es waren Unmengen an sadistischen Utensilien zu erblicken, die wohl hauptsächlich der Peinigung männlicher Kundschaft, durch die überwiegend dominante Belegschaft des Hauses zu dienen scheinen. Was der Situation geschuldet sein wird, dass es sich in erster Linie um ein Dominastudio handelt, zu dem ich (noch) nichts zu berichten im Stande bin.
Doch dieses Fräulein LaReina weckt aber nun durchaus auch mein gesteigertes Interesse. Ich hoffe ein anderer Forumsjünger weiß Näheres zu berichten. Dann würde ich mich auch einmal in eine unterwürfigere Position begeben. So ich dabei doch zumindest ihre knabenhaften Brüstchen berühren und liebkosen darf.
Die devote Abteilung des Hauses hatte überzeugt und ist eine Empfehlung wert.


Qualifizierung:
Optik . . . . lllllllllll Service
. Porno lllllll . . . . . . Girlfriend
lieb . lllllll . . . . . zickig
. devot lll . . . . . . . . dominant


Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008