HOMEHOME
 
   Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur



   
Neu!!! snatchlist.com (Neu!!!) | gratiszeiger.com (Sexkontakte) | youwix.com (Jugendverbot!)


+++ WICHTIGER HINWEIS - BITTE LESEN WENN DU MEHR ALS EINEN NICKNAME HAST +++


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























LH Erotikforum





Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  20.10.2008, 02:30   # 1
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 723


zi2000 ist offline
Thumbs up FKK Hawaii -Ingolstadt - SMALL TALK

Bild - anklicken und vergrößern
68-9-4-1327674991.jpg  
damit der Berichtethread nicht durcheinandergewirbelt wird mach ich mal eine neuen auf wo über das ganze Drumrum dieses interessanten neuen Clubs gelabert u. gelästert werden kann.

Da die GL ja scheinbar ein offenes Ohr hat wäre hier auch der Platz für Kritik und Anregungen.

Ich pers. habs leider am WE noch nicht dort hin geschafft, aber das soll so bald wie möglich folgen.

Mein ganz pers. Interesse liegt beim Hawaii einfach darin, dass damit endlich ein brauchbarer Club ( die Nürnberger kann man ja wie bekannt vergessen) in vernünftiger Reichweite wäre
(oh, wie hasse ich die Berichte aus dem Norden, wenn dann jemand schreibt: "bin dann mal schnell mit dem Rad in den XY-Club").

Ich hoffe und wünsche nur, dass der Betreiber es schafft schnell eine ausreichend gute und stabile Damenbesetzung anbieten zu können.

Und weil ich hier auch schon wieder was bzgl. des Eröffnungspreises gelesen habe (3 für 2) auch gleich mal eine Anregung in anderer Richtung:

Macht Aktionen von den auch die Mädels profitieren (3 für 2, Happy-Hour etc. etc. gibts überall)
Ziel muß es doch sein, dass nicht nur die Schaulustigen wg. günstigem Eintritt kommen, sondern vor allem die Poppwillen

ein 3-für-2 beim Poppen (= die 3. Runde geht aufs Haus ) würde die Aktivität steigern und den Damen Umsatz bescheren, die dadurch verstärkt angelockt würden und vielleicht sogar auf ihren kostenlosen Eröffnungseintritt verzichten.

oder nach Rücksprache mit den Mädels: vergünstigte Dreier
(macht z.B. in N ein Studio: bei 1 h ist das 2. Girl gratis)
muß ja nicht gleich soo billig sein, aber 150,- für 1h mit 2 Mädels wäre bestimmt für viele einen Anreiz.

oder den Live-Bonus (im Globe (CH) erlebt):
wer mit seiner Auserwählten auf der Bühne o.ä. (weis nicht ob ihr sowas habt) poppt wird vom Haus gesponsort - sorgt für Stimmung und ihr spart die Kosten für andere Shows

waren einfach mal 3 schnelle Ideen, aber wie gesagt, überlegt euch Aktionen bei denen beide M+F profitieren - zu oft habe ich schon Veranstaltungen erlebt wo der Laden wg. günstigem Eintritt voll war, aber die Mädels frustriert rumhingen.

Auf alle Fälle VIEL ERFOLG

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 69,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.04.2013, 16:22   # 1418
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.460


Zungenschlag ist offline
Bei mir klappt es im Moment mit der Homepage...
Antwort erstellen         
Alt  19.04.2013, 16:06   # 1417
-
 

Beiträge: n/a


was ist passiert?

https://www.fkk-hawaii.de/
sagt (und nicht erst seit eben)
Zitat:
Diese Präsenz ist leider nicht verfügbar.
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2013, 19:30   # 1416
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.649


stb99 ist offline
Thumbs down Bettlaken

Wie schon im Berichte-Thread erwähnt, muss ich dem Hawaii eine große Kritik aussprechen, was die Sauberkeit der Bettlaken angeht.

Seitdem man die aufgelegten Handtücher abgeschafft hat, sind die Laken schon immer leicht zweifelhaft gewesen. Das, was ich diese Woche sehen durfte, war aber der Höhepunkt.

In einem Zimmer war das Laken voller Flecken, teilweise nass. Die nasses Flecken waren schön mit drübergelegten Kissen verdeckt, so dass es erst auf den zweiten Blick auffiel. Weitere Flecken wären nicht mehr möglich gewesen, es war für diese einfach kein Platz mehr.

Im Ausweichzimmer sah es etwas besser aus. Die Flecken waren weniger und wenigstens trocken.

Klar geht mal etwas daneben. Dann sollte die Dame aber auch veranlassen, dass das hinterher wieder in Ordnung gebracht wird.

Für mich ist diese Hygenie ein klares Nogo, dass mir die Lust auf weitere Zimmergänge und damit Besuche im Hawaii gründlich genommen hat.

Ich fand das früher, als zwei bis drei Handtücher aufgelegt wurden, weitaus sauberer und hygenischer. Die heutigen dünnen Laken geben einem auch nur das Gefühl, dass man es einfach nur nicht sieht.

Also entweder wieder zurück zu den Handtücher gehen oder kontrolliert und wechselt die Bettlaken regelmäßig und oft. Ich habe schon nach den eigentlich von mir verabscheuten Plastikmatratzen im Colloseum gesehnt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.04.2013, 23:59   # 1415
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.115


nachtbar ist offline
Jasmin_06

Stimmt!
https://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=150781
__________________
Lächle, es könnte schlimmer kommen!
Antwort erstellen         
Alt  07.04.2013, 19:37   # 1414
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.649


stb99 ist offline
Danke!

Das sollte die Jasmin_06 sein.
Antwort erstellen         
Alt  07.04.2013, 19:34   # 1413
hoss
Quartals-Popper
 
Benutzerbild von hoss
 
Mitglied seit 21. November 2002

Beiträge: 60


hoss ist offline
Jasmin in München

Hi,
bin mir jetzt nicht ganz sicher, wo ich diese Info reinstellen soll, also einfach mal hier:

Hab' grad bei Muenchenladies.de entdeckt, dass eine der Hawaii-Jasmins (sorry, die zugehörige Nummer ist mir entfallen, und die aktuelle Hawaii-Ladies-Seite, auf der sie in dieser Woche noch erschienen ist, grad nicht online) auch in München in der Baierbrunnerstr. 22 werkelt:
https://www.muenchenladies.de/index.p..._ATreffer=2000

Vielleicht für Einige von Euch, speziell die Münchner, interessant!?

So long,
hoss
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.04.2013, 21:01   # 1412
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.907


lusthansa69 ist gerade online
..weswegen ich mir mal erlaubt habe, im Mädels-Thread eine 34 draus zu machen... die nachträgliche persönliche Begutachtung aus (nicht nächster..) Nähe hat das auch "in etwa" bestätigt...
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2019 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Hohenthurn Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  02.04.2013, 19:54   # 1411
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 426


twinride ist offline
Füttern, nicht fi..en

Die armen Mädls werden immer dünner.
Cassandra hat bei 1,65 nur noch ne 24 er Figur.


Das Klappern und Knarzen in den Zimmern sind also nicht die Betten
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2013, 18:12   # 1410
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 426


twinride ist offline
Dicke Titten und Stecher33 der Schweigsame

@stecher33

Zitat:
Ich denke aber, das forum ist nicht nur da, um erfahrungsberichte zu schreiben sondern
auch eine plattform, wo man sich informationen einholen darf und da es ja schließlich viele
busenfans in der forumsgemeinde gibt, sollte es auch legitim sein, ab und zu nach updates
zu fragen
Grundsätzlich ist das auch so angedacht.
Nur von dir gibts anscheinend überhaupt keine Berichte.
Zumindest seit 2007 nur Fragen nach dicken Titten.

Wenn du du wenigstens deine Leidensgenossen unterstützen würdest.
Aber deine Titten-Fundstücke behältst du wohl lieber für dich.

Von daher ist Lusthansa's Einwand gerechtfertigt
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich

Antwort erstellen         
Alt  20.03.2013, 19:06   # 1409
methusalix22
Nylons & HighHeels-Fan
 
Benutzerbild von methusalix22
 
Mitglied seit 5. October 2004

Beiträge: 227


methusalix22 ist offline
Auch die Ausstattung könnte verbessert werden ...

Es ist nicht der Preis allein, sondern die Relation von Preis und Leistung - und vielleicht auch ein bisschen mehr an die Kundschaft denken. In Abwandlung an "Fakten, Fakten, Fakten - und immer an den Leser denken" ein bisschen mehr "Ficken, ficken, ficken und immer an den Freier denken".

Wenn ich bei einer Party ein halbe Stunde und mehr warten warten muss um aufs Zimmer zu kommen ist das eine Zumutung. Wenn man die neuen Zimmer nicht schnell genug hingebaut bekommt kann die Lösung sein: Party an zwei aufeinander folgenden Tagen (Mi und Do), damit wird sich der Andrang in toto erhöhen, aber auf 2 Tage verteilt immer noch geringer sein, d.h. die Wartezeiten werden sich reduzieren.

Wenn ich eines der neuen Radios in den Zimmern einschalten will, aber der Empfang von Digitalradio (einige super Programme ohne Werbung!) nicht möglich ist, weil niemand es für nötig befunden hat, die Wurf-Antennen so zu fixieren, dass der Empfang auch funktioniert, ist das nicht nur mieser Service, sondern einfach dumm, weil das sinnvolle Investment sinnentleert wird.

Wenn das singuläre Mobiliar schon knarzt oder die Matratzen ausgeleiert sind, und nicht einmal große Kissen und Laken gestellt werden, stört das die unbeschwerte Zweisamkeit und damit die Lust.

Wenn die Mehrzahl der Zimmer nur kleine Spiegel hat, und das einzige Turngerät im Raum ein Bett ist, wird der Variantenreichtum beschränkt - das wird dann auf Dauer auch langweilig.

Wie wäre es eigentlich mal mit einer Sonnenliege (wie in Augsburg)?

Freier sind das Kapital - und das Kapital ist wie ein scheues Reh, von dem schon Karl Marx berichtete, dass es ganz schnell flieht und sich bessere Anlagemöglichkeiten sucht ...
__________________
So viele Frauen - so wenig Zeit

__________________________________________________ _________
Hawaii-Fan - wenn es mal einen Gutschein geben sollte
Ansonsten auch: Kolosseum, Atlantis Kufstein, PH oder Lustlounge
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2013, 17:22   # 1408
Stenz
 
Benutzerbild von Stenz
 
Mitglied seit 9. November 2010

Beiträge: 34


Stenz ist offline
Besser gehts immer....

Hi Leute,

ganz ehrlich, 69 oder 50 Eintritt macht doch das Kraut nicht fett - wenn die Leistung stimmt. Leistung heisst für mich in erster Linie, dass genug motivierte und hübsche Mädels für jeden Geschmack da sind. Hier könnte es im Hawaii auf alle Fälle internationaler sein (mehr dunkelhäutige oder asiatische Damen). Die vorherrschende Rumänien-Connection empfinde ich persönlich als eher störend. (Grüppchenbildung mit ansteckender Langeweile).

In zweiter Linie betrifft die Leistung das Drumherum.

Das Essen brauch ich grundsätzlich nicht, dafür gehe ich nicht in den Club. Die frei verfügbaren Handtücher fand ich toll und angenehm, ist nun für mich jedes mal ein leicht störender Punkt da ich tatsächlich gerne sauniere. Da kommen wir schon zum Saunabereich. Allein betrachtet ist dieser wohl einer der "übersichtlichsten" in der Branche. Wenn ich mit dem Paradise, Sakura oder Mainhatten vergleiche hat das Hawaii erheblichen Nachholbedarf.

Sicherlich gibt es die ein oder andere Party, Stammtisch, etc. - Grundsätzlich könnte man hier mehr machen. Kann mir gut vorstellen, dass mancheiner mal was neues ausprobieren würde: Spezial- bzw Motto-Veranstaltungen wie Gang Bangs, Dark Room, SM, Dreier-probier oder Transen-probier-Tage etc. - für mich wäre dies sicherlich ein Grund öfter als bisher aufzuschlagen.

Hätte noch die ein oder andere Idee, aber ich will euch nicht langweilen, im Grunde mag ich das Hawaii trotzdem am liebsten ;-)

Euer
Stenz
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2013, 06:27   # 1407
williwutz
Der vom Chiemsee...
 
Benutzerbild von williwutz
 
Mitglied seit 10. March 2003

Beiträge: 358


williwutz ist offline
Hallo stb99,
>> Aus Münchner Sicht gibt es allerdings nur zwei Alternativen: ColA und Hawaii. Von den Clubs im Münchner Stadtraum will ich nicht reden. <<

Einspruch euer Ehren , also das Sunshine hat sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt, und man findet auch immer wieder einige Hawaiianerinnen, die sich dort mal ein, zwei Wochen Abwechslung gönnen.
Der Eintrittspreis liegt bei 30€, offen bis 04:00. Dafür sind die Mädels teurer. Aber bis zu 1 Std Zimmer ist es finanziell gesehen ein Gleichstand mit Hawaii, und dazu sparst du dir 2x1 Std Fahrerei auf der Stau-A9. Essen gibt's kostenfrei von einer Pizzeria auf Bestellung, und die Mädels wollen gern nen Pikkolo (40€, aua!). Solang man also seine Limits (und die des Sunshines) kennt, kann man da schon sehr gute Erlebnisse haben.

Aber für einen echten Wellness-, Erholungs- und Erlebnis-Nachmittag ist das Hawaii ungeschlagen. Man muss halt die Zeit dafür mitbringen; und das nötige Kleingeld... Und da fehlen mir momentan eben die ca 300-500€ die ich dann an so nem Nachmittag/Abend den Mädels opfere; daher bin ich in letzter Zeit leider eher selten im Hawaii anzutreffen.


Willi
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2013, 18:11   # 1406
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.799


GrauerStar ist offline
Okay, geb ich meinen Senf auch noch dazu

Als Nürnberger und als jemand, der mittlerweile nicht mehr als einen Zimmergang pro Clubbesuch braucht/möchte, hat sich mit den drei derzeit ernsthaft konkurrierenden Clubs in Nürnberg für mich die Situation deutlich verbessert. eigentlich müsste ich nur noch in Nürnberg einkehren und gar nicht mehr im Hawaii.

Das Hawaii bleibt aber nach wie vor mein Lieblingsclub. Ich gönne ihn mir aber nur noch in größeren Zeitabständen. Denn auch mir reut der hohe Eintritt. Angemessen bezüglich PL-Verhältnis fände ich 50 Euro. Darf ruhig über dem Eintritt der Nürnberger Clubs liegen, da das Ambiente (außer vielleicht Oasis, das ich noch nicht kenne) in seiner Gesamtheit m.E. schöner, besser, wertiger ist. Im Detail werden mir da nun sicher einige widersprechen mögen (z.B. Zimmereinrichtungen), aber für mich weist das Hawaii mit dem großen Clubraum, der schönen Bar, dem herrlichen Garten und dem meist sehr guten Essen einfach den höchsten Wohlfühlfaktor auf. Das spielt für mich eine wichtige Rolle, wenn ich mir mehrere Stunden Wellness inkl. (nur) einem Zimmergang gönnen möchte, gerne auch gemeinsam mit Forumskollegen (nicht den Zimmergang ).

Die Nürnberger Clubs dagegen bieten mir für die sexuelle Befriedigung sicher den gleichen Erfolgsfaktor, aber ich kann in diesen Clubs eigentlich nur kurze Aufenthalte aushalten. Gründe sind z.B. die Enge (Heaven), der Rauch (Heaven), das mäßige Ambiente (Palmas), die eingeschränkte Auswahl an Ladies (ggf. Oasis) u.s.w.

Daher:
a) schnelle Nummer und - wenn möglich - kurzer Treff mit Forumskollegen in den Nürnberger Clubs = kurzweilig unterhaltsam und kostengünstig.

b) Wellness-Nachmittag/Abend und - wenn möglich - ausführlicher Austausch mit Forumskollegen im Hawaii (oder ColA oder...) = besonderes Erlebnis, wesentlich nachhaltiger als a), aber auch mit erheblichem Zeit und Kostenaufwand.
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2013, 13:50   # 1405
mann123
 
Mitglied seit 20. October 2009

Beiträge: 237


mann123 ist offline
billiger wäre immer besser!

hallo gemeinde
im ganzen gesehen finde ich die insel schon super!
es schafft ja keiner in der branche, in münchen und umgebung , was vergleichbares auf die beine zu stellen!
nur das cola und die haben 50 euro tag, billigtarif... aber ich fahre viel lieber auf die insel!
natürlich wäre zb eine 10 karte für 300 euro super! da wären schon immer leute da, aber mir gehört der laden nicht und deshalb sollte mann zufrieden sein wie es ist, denn es wird nur selten besser!!!
mfg
mann123
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2013, 13:20   # 1404
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 283


Harald Paslewski ist offline
die Handtücher werden doch nicht gezählt, kannst "Flatrate" immer wieder nachholen... ist im Sakura, Sharks usw nicht anders

und der "Early Bird" ist gemeint als zeitlich begrenzter Eintritt, nicht als Ganztages-Ticket.
Dann wäre es cool "Eintritt 12-15 oder am Wochenende 14-17 Uhr" für 35,- Euro ("halber Preis")
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2013, 12:59   # 1403
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.649


stb99 ist offline
Ein paar weitere Vorschläge:

* Schluß mit der Handtuchzählerei. Die nervt mich wirklich und ist bei 69€ Eintritt auch nicht angemessen.

* Early-Bird-Tarif: Wer zwischen 14:00 und 17:00 Uhr kommt, zahlt z.B. nur 30 oder 40€.

Letztlich wird der durchschnittliche Gast das Geld, das er beim Eintritt spart, ohnehin vervögeln.

Wenn zudem ein paar Gäste mehr kommen, ist dem Club auch geholfen.

Zudem finde ich es schade, dass immer wieder Frauen rausgeworfen werden. Dadurch verschwinden immer mal wieder welche meiner Lieblingsdamen, so dass die Motivation, nach Ingolstadt zu fahren, dadurch nicht steigt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.03.2013, 12:06   # 1402
.oOsingleOo.
 
Benutzerbild von .oOsingleOo.
 
Mitglied seit 19. April 2009

Beiträge: 221


.oOsingleOo. ist offline
da die Frauen jammern und tendentiell weniger Gäste kommen, sollte man etwas tun - denn mit den Frauen steht und fällt der Laden, keine Frage, wenn die Damen irgendwann mangels Verdenst/Gästen den Club wechseln, kommen noch weniger Gäste usw usw zumindest die Stammgäste (wovon es ja nicht wenige gibt) orientieren sich an der Anwesenheitsliste, da bringt ständig neuer Nachschub an Damen wenig, wenn die "beliebten Damen" nicht da sind...



Es könnte so einfach sein:

> vollen Preis zahlen, wer innerhalb von 2 Stunden auscheckt, bekommt 19,- Euro zurück (Kurz-Eintritt also 50,-) einfach Kassenbeleg mit Uhrzeit beim Checkout vorlegen

> ab 23:00 gibt es kein Buffet mehr, ab 23:00 liegt der Eintrittspreis bei 40,- Euro (dann kommt abends nochmal ein Schwung Gäste, der sonst komplett fernbleibt, weil für die paar Rest-Stunden vollen Preis zahlen...)

> 5er-Karte einführen für 300,- Euro (einfach auf dem Unterschrift-Block die ersten 5 Kästchen durchstreichen, fertig)

> am grundsätzlich schwächsten Tag (vermutlich Montag) generell Eintrittspreis auf 60,- reduzieren



Ich bin mir sicher, diese Massnahmen würden die Gästefrequenz erhöhen, was mehr Einnahmen für's Hawaii und auch für die anwesenden Damen bringt
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2013, 11:20   # 1401
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.649


stb99 ist offline
Wer zahlt nicht gerne weniger?

Aus Münchner Sicht gibt es allerdings nur zwei Alternativen: ColA und Hawaii. Von den Clubs im Münchner Stadtraum will ich nicht reden. Im ColA mag ich die Schwimmhallenatmosphäre nicht, also hat sich das Hawaii zu meinem Stammclub entwickelt. Zumal bei fast gleichem Eintrittpreis im Hawaii das Drumherum einfach schöner ist oder war. Ich war allerdings schon lange nicht mehr im Cola.

Der Eintritt ist nicht schön und man schluckt schon manchmal. Nur: wenn ich in's Hawaii fahre, dann nicht wegen dem schnellen Sex mit einer Dame, sondern dann bleibe ich auch ein paar Stunden dort. Deswegen würde ich zu weniger Eintritt nicht nein sagen. Aber ich würde aus München auch nicht nur wegen 30 Minuten Sex hinfahren. Bei längeren Zeit relativiert sich das ganze schon wieder. Von daher akzeptiere ich das ganze, zähenknirschend.

Nürnberg wäre eine Alternative, allerdings habe ich dann einen zusätzliche Strecke um die 100km und einen zusätzlichen Zeitaufwand. Beides sind auch Kosten, und die Frage ist, ob ich es mir für die zusätzliche Stunde Fahrzeit nicht lieber etwas länger im Club bequem machte.

Für Nürnberg spricht aus meiner Sicht mal eine komplett neue Atmosphäre. Zudem hat mich bei meinen letzten Hawaii-Besuchen der Frauenüberschuß etwas genervt. Nicht, dass ich was gegen viele Frauen hätte. Aber irgendwann hängt es mir raus, wenn ich entspannen will und alle zwei Minuten eine andere ankommt, ob ich nicht mit ihr in's Zimmer will. Ich kann die Damen ja sogar verstehen, einige sind gegen Abend noch Tagesjungfrauen, und es liegt durchaus nicht nur an ihnen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.03.2013, 03:07   # 1400
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.460


Zungenschlag ist offline
Ich bin Nürnberger und gehe gerne, aber selten in FKK Clubs (Zeitmangel, da ich FKK erst ab mindestens 5 Stunden für sinnvoll erachte, auch wenn es in Nürnberg aufgrund der günstigen Eintrittspreise nicht mehr so sein müsste). VOR dem guten Angebot in Nürnberg war ich auch öfter im Cola und vor allem dem Hawaii. Seit es in Nürnberg jedoch bei drei von den vier FKKs im Stadtgebiet einen Eintrittspreis zwischen 20 und 30 EUR (letztes Jahr bei einem Club vor 20 Uhr sogar nur 15 EUR) gibt und vor allem im Heaven und Palmas oft deutlich mehr Clubdienstleisterinnen vor Ort anzutreffen sind als im Hawaii, bin ich nicht mehr zu letzterem. Der Anfahrtsweg lohnt sich nicht mehr und der Eintritt ist zudem deutlich teurer.

Da es etliche Münchner aus diesem Forum gibt, die am Hawaii vorbei bis nach Nürnberg fahren und regelmäßig dort anzutreffen sind, denke ich schon, dass 69 EUR einfach zu teuer sind. Allerdings muß man auch zubilligen, dass das Hawaii doch einen viel größeren Kontaktraum bietet und es in Nürnberg immer irgendwo Abstriche gibt in jedem Club (z.B. Club-Größe, Essen, Außenbereich, etc.).
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2013, 22:19   # 1399
Neal Caffrey
 
Benutzerbild von Neal Caffrey
 
Mitglied seit 6. December 2011

Beiträge: 170


Neal Caffrey ist offline
Eintrittspreis

Zitat:
Ein freundlich gemeinter Hinweis an die Betreiber
Denkt einfach mal über das Preisgefüge nach. Vielleicht sind ja 20 Besucher bei
40 Euro Eintritt lukrativer als 10 Besucher bei 69 Euro? Vielleicht könnte man
auch mal über eine Happy Hour nachdenken, wie das bei anderen Clubs durchaus
üblich ist. Wir wollen ja alle nicht, dass dieser wirklich schöne Club dicht macht.
Das stimmt schon, wenn die Nachfrage nicht mehr so groß ist, dann muss eben der Preis runter. Der Club hat an sich kein Monopol in dieser Branche und steht in ständiger Konkurrenz mit den anderen Clubs in Bayern. Wenn viele Clubs dann nur 20-30€ Eintrittspreise verlangen, dann würde ich mir Sorgen machen. Die Clubs in der Gegend um Nürnberg haben meines Wissens auch erst vor kurzem Eröffnet, sprich vor 2-4 Jahren. Ich war zwar noch nie da, aber habe gehört dass sie mittlerweile an Beliebtheit zugelegt haben. Vorher war wohl nur das Cola eine ernst zu nehmende Konkurrenz und man hat sich nur danach gerichtet und alle anderen Clubs ignoriert. Bei wenig Konkurrenz, kann man die Preise noch bestimmen, doch wenn der Pool an Mitbewerbern steigt, dann ist man alleine nur ein kleiner Teil des Ganzen und kann eigentlich nicht eigensinnig entscheiden, sowie dabei den hier angesprochenen Preis aller anderen als uninteressant einstufen. Es sei denn man bietet etwas, dass einzigartig ist und in der Weise in keinem anderen Club angeboten wird. Ich denke, das kann man ausschließen. Bei der Aussage, dass ein Normalfall sei nur 6 Gäste auf einmal vorzufinden, würde ich mir große Sorgen machen. Den Preis auf unter 50€ zu senken würde da schon Sinn machen.


Ich persönlich habe auch einige Male schon die Situation gehabt, dass ich eigentlich gerne mal wieder hingefahren wäre, doch so gut wie immer war ein Haken bei der Sache, die 69€ für den Eintritt. Mein gewünschter Tagesablauf würde mich im Hawaii 269€ kosten. Ich muss auch ganz klar sagen, wenn ich in der Nähe von Nürnberg wohnen würde und nur 229€ zu zahlen hätte, würde ich das Hawaii gänzlich ignorieren. Der Gedanke weit mehr für den Eintritt zu zahlen, als für eine halbe Stunde mit einer Dame...lässt mich jedes Mal einen Besuch dort überdenken. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Kunden durch die Höhe des Eintritts ausbleiben, die eigentlich nur an einer Nummer interessiert sind. Mir geht es ähnlich, oft kommt mir der Gedanke einfach nur für 2 Nummer hinzufahren, zu je 50€. Im nächsten Moment erinnere mich an den Eintrittspreis und die Idee ist auch gleich wieder verworfen. Bei 20-30€ zusätzlich, hätten solche Aktionen in der Vergangenheit sicher bei mir stattgefunden. Bei dem jetzigen Preis kann man eigentlich nur so planen, dass man den Tag voll und ganz auskostet, dass heißt viele Damen Bucht und dabei natürlich viel Geld ausgibt, damit sich die zusätzlichen 69€ in gewisser Weise lohnen. Das hat nun wieder zur Folge, dass man gerade solche Tage preislich bedingt nicht immer plant, somit sich die Häufigkeit der Besuche in Grenzen hält.

Da kann es eigentlich meiner Meinung nach nur sinnvoll sein den Eintrittspreis zu senken und Happy-Hours mit einer weiteren Preissenkung einzuführen, für die Kunden, die an mehr als 1-2 Zimmern kein Interesse haben.


Soll alles natürlich nicht als negative Kritik angesehen werden, ich mag den Club weiterhin und werde ab und an dort sein...nur halt nicht so oft wie ich gerne hätte.

Antwort erstellen         
Alt  04.03.2013, 22:12   # 1398
.oOsingleOo.
 
Benutzerbild von .oOsingleOo.
 
Mitglied seit 19. April 2009

Beiträge: 221


.oOsingleOo. ist offline
LOL immer das Gleiche... wenn man argumentativ nichts mehr zu bieten hat, muss man persönlich werden... *gääähn*


"1 und 1 ist 2"
"nein"
"doch, sicher"
"nein... du bist dooooof"
"trotzdem ist es 2"
"nööö - und ausserdem bist du hässlich und siehst scheisse aus, mir dir spiele ich nicht mehr !!"


Diese Stufe des Niveaus hab ich leider damals im Sandkasten zurückgelassen und brauche auch keine virtuelle Internet-Forenwelt, um mir oder anderen was zu beweisen


In diesem Sinne ... ich geh jetzt mit meinen Freunden was unternehmen, statt hier abzuhängen
Antwort erstellen         
Alt  04.03.2013, 21:22   # 1397
dotterblume
small (s)talker
 
Mitglied seit 27. February 2013

Beiträge: 5


dotterblume ist offline
An .oOsingleOo.

Ja nicht jeder hat so einen sensationellen ebenso wie genialen Nik wie .oOsingleOo.....Wohl ein Dauersingle wie es scheint. Ja warum nur ? Hm bei so einem tollen Hecht müssten die Mädels/Frauen die keinen "Braunen" nehmen doch Schlange stehen.....Und die ganzen NULLER im Nik, sind wohl "reiner Zufall". Oder ist es eine Null?

Zu dem Bericht ist nur zu sagen......

Grüße vom "Ober", der noch immer den "Unter" sticht. Und xD ! ! ! !
Antwort erstellen         
Alt  04.03.2013, 18:26   # 1396
.oOsingleOo.
 
Benutzerbild von .oOsingleOo.
 
Mitglied seit 19. April 2009

Beiträge: 221


.oOsingleOo. ist offline
Tim räumt hier einfach auf, sein gutes Hausrecht und ... weiter so


Trotzdem nochmal gesagt: der tolle User mit den vielen einfallsreichen Namen hat zum Rauswurf Null-Komma-Null beitragen, das ganze Forum hier hat damit nichts zu tun, sondern es gab komplett andere Gründe, jenseits von ihr selbst, ihrem Service, Berichten oder sonstwas.


Umso besser, dass der Unsinn wenigstens hier in einem zielgerichteten, begründeten Rauswurf seitens Tim resultierte
Antwort erstellen         
Alt  04.03.2013, 16:19   # 1395
dotterblume
small (s)talker
 
Mitglied seit 27. February 2013

Beiträge: 5


dotterblume ist offline
An Batman

Hallo Batmann,

ja der Tim wird alles richten.....Schön, dass es so einfach geht, was einem nicht gefällt löscht man einfach, und beamt sich in seine eigens erschaffene Traumwelt. Aber immer funktioniert das wohl nicht.
Antwort erstellen         
Alt  04.03.2013, 15:27   # 1394
dotterblume
small (s)talker
 
Mitglied seit 27. February 2013

Beiträge: 5


dotterblume ist offline
An Batman

Hallo Batmann,

ja der Tim wird alles richten.....Schön, dass es so einfach geht, was einem nicht gefällt löscht man einfach, und beamt sich in seine eigens erschaffene Traumwelt. Aber immer funktioniert das wohl nicht.
Antwort erstellen         





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

Bannerwerbung buchen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City