HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


       

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Erotikforum > SMALL Talk 😃
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs










GB 03

   





snatchlist.com

















IGS

(kostenlose Anzeige)



   







Gratis eBook
für alle Lusthäusler


ebook.lusthaus.com








Buchtipp
für alle Lusthäusler


^ Taschenbuch ^







Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.09.2020, 09:01   # 1
Dweezil
) (
 
Mitglied seit 19.11.2017

Beiträge: 881


Dweezil ist offline
Köln - Das Pascha ist pleite

Bild - anklicken und vergrößern
pascha-koeln.jpg  
Zitat:
Köln -
Die Corona-Pandemie hat auch Europas größtem Bordell schwer zugesetzt. Das „Pascha“ an der Hornstraße hat am Dienstag beim Amtsgericht einen Insolvenzantrag eingereicht. „Es ist irgendwie unvorstellbar. Wir sind am Ende“, sagte Pascha-Geschäftsführer Armin Lobscheid dem „Express“. Die laufenden Kosten für das zehnstöckige Haus mit 60 Angestellten wie Handwerker, Köchen, Friseur, Elektriker, Masseur, Reinigungskräften oder Sicherheitsleuten seien zu hoch gewesen.
https://www.ksta.de/koeln/rotlicht-m...eldet-37282336
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.09.2020, 23:11   # 15
Sabata
Butterfly Man
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18.04.2018

Beiträge: 12.318


Sabata ist offline
Recherche

Bild - anklicken und vergrößern
9891208-A10.jpg   9891208-A7.jpg   9891208-A5.jpg   9891208-A2.jpg   9891208-A1.jpg  

Ingrid die Emo-Rumänin

Independent in Köln

0151-71201792

Zitat:
Meine Natürlichkeit und mein exzellenter Spitzenservice
werden Dich begeistern.

Unsere gemeinsame Zeit wird für Dich und für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ich bin diskret, charmant und sexy. Mein Service lässt
kaum Wünsche offen.

Alter 30 Jahre
Größe 156 cm
Oberweite 75 C, fest
Typ osteuropäisch
Konfektionsgröße 34/36
Gewicht 48 kg
Intimbereich total rasiert
Haare blond, schulterlang, glatt
Augen grau
Haut hell
Körperschmuck Tattoos, Nabel-Piercing
Sprachen Deutsch Englisch



__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst." George Best, britische Fußball-Legende.
Antwort erstellen         
Alt  07.09.2020, 07:06   # 14
erocom
---
 
Benutzerbild von erocom
 
Mitglied seit 29.05.2020

Beiträge: 604


erocom ist offline
LOL, cool...
Den Hermann Müller kenne ich noch als er in Augsburg vor langer langer Zeit die Diskothek "Park" gehabt hat...
War ein cooler Laden...
Antwort erstellen         
Alt  07.09.2020, 06:48   # 13
wüstenwind
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 04.02.2015

Beiträge: 2.925


wüstenwind ist offline
Soweit ich weiß:

Es gab mal das Pascha in u.a. Köln und München - eine Bordellkette.

Dann haben sie den Hermann Müller festgesetzt und verurteilt
https://www.tz.de/bayern/hermann-mue...-12293330.html

Und in München wurde aus dem Pascha (mit einem "c") das New Pasha (also neu und ohne "c").
Vom Konzept her aber wohl identisch - wer die Strippenzieher im Hintergrund sind kann ich nicht erkennen.
Antwort erstellen         
Alt  07.09.2020, 06:14   # 12
erocom
---
 
Benutzerbild von erocom
 
Mitglied seit 29.05.2020

Beiträge: 604


erocom ist offline
Pascha

Zitat:
Zitat von Bunter Hund
wir haben in München kein Pascha, das haben wir schon zur Genüge diskutiert. Da warst Du lediglich noch mit Deinem Vorgängernick unterwegs.
Ich weiß zwar nicht, was Ihr immer mit Vorgänger Nick meint, aber was ist denn das? ( guckst Du LINK )

https://new-pashas.de/#home
Antwort erstellen         
Alt  07.09.2020, 01:31   # 11
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24.01.2015

Beiträge: 605


Bunter Hund ist offline
erocom,

Zitat:
Was ist mit dem Pascha in MUC? Die gehören doch zusammen, oder?
wir haben in München kein Pascha, das haben wir schon zur Genüge diskutiert. Da warst Du lediglich noch mit Deinem Vorgängernick unterwegs.

Der bunte Hund

erocom, der Unterschied zwischen Pascha Köln und new Pasha's München sollte Dir geläufig sein, Nick hin oder her.

Antwort erstellen         
Alt  06.09.2020, 22:56   # 10
Isabella (Isi)
Hure aus Leidenschaft ;-)
 
Benutzerbild von Isabella (Isi)
 
Mitglied seit 08.08.2018

Beiträge: 723


Isabella (Isi) ist offline
Zitat:
cajo81 03.09.2020, 13:46 # 3

Wundert mich dass gerade so ein Laden pleite geht.
Bei so einem hohen Einkommen wie die jährlich machen hätte ich eigentlich mit Rücklagen in zweistelliger Millionenhöhe gerechnet.
Richtig ist, dass in derartigen Etablissements haufenweise Geld eingenommen wird, aber wenn man sich mal die Männer "dahinter" anschaut, wird vieles deutlich. Es sind nicht selten Altluden, die Lebemänner sind und eben nichts auf die hohe Kante gelegt haben.
__________________
Frauen werden im Gegensatz zu Lebensmitteln erst genießbar, wenn sie richtig verdorben sind! :-)
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 18:09   # 9
test54321
Dipflscheißer, gnickada
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19.08.2009

Beiträge: 3.545


test54321 ist offline
Zitat:
Zitat von Glock Beitrag anzeigen
Wieso dort Ltd. steht und nicht GmbH, weiß ich nicht. Vielleicht ist Lobscheid ein Brite.
Quatsch. Der Grund ist simpel: Für eine GmbH braucht man min. 25.000 € Stammkapital, für eine Ltd. nur 1 £.
Das macht man vor allem dann, wenn man schon plant oder damit rechnet, dass man den Laden gegen die Wand fährt. Oder wenn man schlicht nicht so viel Geld hat (was ich in dem Fall ausschließen würde).
Das deutsche Pendant dazu ist mittlerweile die UG.

Zitat:
Zitat von Glock Beitrag anzeigen
In meinen Augen ein legaler "Trick". Der sagt jetzt "Taschen zwangsläufig bald leer". Nun kann er die 60 Leute betriebsbedingt kündigen und Miete zahlt er dann auch nicht mehr.

Meine Prognose: er oder wer anders macht wieder auf, sobald es wieder möglich ist. Eine neue GmbH ist schnell gegründet und ich kann mir vorstellen, dass die Banken Schlange stehen werden, um das Stammkapital wieder voll zu machen. Das Pascha ist ne Institution und auch medial oft vertreten. So ne Marke lässt man nicht sterben. Was wir jetzt haben ist Winterschlaf mehr nicht.
Ich gehe auch davon aus, dass das nur ein Trick ist. Unkraut vergeht nicht!
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 15:30   # 8
erocom
---
 
Benutzerbild von erocom
 
Mitglied seit 29.05.2020

Beiträge: 604


erocom ist offline
@Glock:

Sehe ich genau so ...
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 15:19   # 7
Glock
---
 
Benutzerbild von Glock
 
Mitglied seit 24.08.2020

Beiträge: 68


Glock ist offline
Wen wunderts. Armin Lobscheid ist nur Geschäftsführer und zahlt Miete an die Timoste Appartmenthotel Schildbach KG. Außerdem hat er wohl 60 fest angestellte Mitarbeiter: Handwerker, Köche, Friseur, Elektriker, Masseur, Reinigungskräften und Sicherheitsleuten. In Summe zahlt er sich natürlich tot. Das Impressum ist noch da:

Rechtsform: Lobscheid Ltd.
Handelsregister Köln HRB 59055

Wieso dort Ltd. steht und nicht GmbH, weiß ich nicht. Vielleicht ist Lobscheid ein Brite. Das Pascha steht jedoch in Deutschland. Wie auch immer, somit hat er nachweisen müssen, dass eine Zahlungsunfähigkeit droht einzutreten, damit er einen frühzeitigen Insolvenzantrag stellen kann. In der aktuellen Situation sollte das nicht schwierig sein. Wenn er klug war hat er genau das getan und nicht die Zahlungsunfähigkeit abgewartet oder ist gar in Überschuldung gegangen.

In meinen Augen ein legaler "Trick". Der sagt jetzt "Taschen zwangsläufig bald leer". Nun kann er die 60 Leute betriebsbedingt kündigen und Miete zahlt er dann auch nicht mehr.

Meine Prognose: er oder wer anders macht wieder auf, sobald es wieder möglich ist. Eine neue GmbH ist schnell gegründet und ich kann mir vorstellen, dass die Banken Schlange stehen werden, um das Stammkapital wieder voll zu machen. Das Pascha ist ne Institution und auch medial oft vertreten. So ne Marke lässt man nicht sterben. Was wir jetzt haben ist Winterschlaf mehr nicht.
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 15:04   # 6
erocom
---
 
Benutzerbild von erocom
 
Mitglied seit 29.05.2020

Beiträge: 604


erocom ist offline
Das wird bestimmt von einem anderen Betreiber gekauft und geht dann wieder "auf Sendung" ;-)

=> Was ist mit dem Pascha in MUC? Die gehören doch zusammen, oder?
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 14:26   # 5
wüstenwind
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 04.02.2015

Beiträge: 2.925


wüstenwind ist offline
Dann bekommen die 60 jetzt ihre Kohle von der Arbeitsagentur.
Ist leider eine Bundesbehörde = es trifft finanziell den Bund und leider nicht das Budget der Verantwortlichen (Land oder Stadt).
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 14:13   # 4
Mephisto
Milf und Busenfan
 
Benutzerbild von Mephisto
 
Mitglied seit 10.06.2016

Beiträge: 264


Mephisto ist gerade online
aus is...

Hier noch etwas aus dem Spiegel


Zitat:
Europas größtes Bordell: Pascha in Köln ist pleite
12.31 Uhr: Das "Pascha" in Köln, Europas größtes Bordell, hat Insolvenz angemeldet. Ein Sprecher des Amtsgerichts Köln bestätigte am Donnerstag, dass der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens dort eingegangen sei. "Wir sind am Ende", sagte Geschäftsführer Armin Lobscheid dem Kölner "Express". Wegen des andauernden Prostitutionsverbots während der Coronakrise seien die Rücklagen aufgebraucht. Die laufenden Kosten für das zehnstöckige Gebäude, in dem rund 60 Angestellte wie Masseure, Handwerker und Köche arbeiteten, seien zu hoch. Normalerweise arbeiten dort auch rund 120 Prostituierte, allerdings als Selbstständige.

Lobscheid kritisierte im "Express", die Branche werde von der Politik hingehalten. "So können wir nicht planen. Wir hätten die Insolvenz mithilfe der Banken vielleicht abwenden können, wenn man uns zugesagt hätte, dass es Anfang nächsten Jahres wieder losgehen kann." Jeder in der Branche wisse, dass das Geschäft mit dem käuflichen Sex munter weitergehe - allerdings "in der Anonymität und vorbei am Finanzamt".
__________________
Wenn's klebt und pappt, dann hat's geklappt
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 12:46   # 3
cajo81
 
Mitglied seit 27.02.2008

Beiträge: 261


cajo81 ist offline
Wundert mich dass gerade so ein Laden pleite geht.
Bei so einem hohen Einkommen wie die jährlich machen hätte ich eigentlich mit Rücklagen in zweistelliger Millionenhöhe gerechnet.

Da scheint das Artemis in Berlin wohl besser geführt worden zu sein sofern es nicht auch pleite geht. Vielleicht hatten die Paschabetreiber aber auch einfach keinen Bock mehr weiter Geld reinzustecken.

Bin mal gespannt ob das Pascha in Zukunft ganz dicht macht oder ein Nachfolger den Laden übernimmt.
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2020, 12:06   # 2
test54321
Dipflscheißer, gnickada
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19.08.2009

Beiträge: 3.545


test54321 ist offline
Mords-Medienecho:

https://www.t-online.de/region/koeln...olvenz-an.html
https://www.welt.de/vermischtes/arti...insolvent.html
https://www.rnd.de/panorama/europas-...OGUNIUJHI.html
https://www.focus.de/regional/koeln/..._12389384.html
https://www1.wdr.de/nachrichten/rhei...rdell-100.html
https://www.n-tv.de/panorama/Europas...e22012699.html
https://www.rtl.de/cms/europas-groes...t-4607310.html

Interessanterweise ist ja die Insolvenzantragspflicht derzeit ausgesetzt bis Ende des Jahres und trotzdem meldet das Pascha jetzt Insolvenz an.

Das dicke Ende kommt ohnehin erst noch, sobald die Insolvenzpflicht wieder in Kraft tritt, und dann reihenweise auch gesunde Unternehmen pleite gehen, weil sie ihr Geld von den faktisch längst, aber offiziell noch nicht insolventen nicht mehr bekommen.
Antwort erstellen         


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:43 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008