HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


   


   


   

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Berlin
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs





   


GB 03

   












snatchlist.com

















IGS

(kostenlose Anzeige)



   







Gratis eBook
für alle Lusthäusler


ebook.lusthaus.com








Buchtipp
für alle Lusthäusler


^ Taschenbuch ^







Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  20.01.2020, 16:44   # 1
mr. melon
 
Mitglied seit 26.11.2009

Beiträge: 8


mr. melon ist offline
Cool Vietnam-Rallyes

Anfang des Jahres hatte mr. melon die Möglichkeit, Suka und Mia jeweils in Hohenschönhausen zu treffen. Suka war die erste Vietnamesin, die er ficken konnte. Die leicht konspirative Kontaktaufnahme hatte ihn bis dahin abgehalten. Zu Unrecht, denn es ging dann eigentlich ganz schnell. Bei erotikmarkt oder quoka gibt es immer tagaktuelle Anzeigen von diversen Wohnungen. Die Machart ist immer ähnlich. Mit etwas Erfahrung sind sie zu erkennen, auch wenn die Texte teilweise recht knapp sind und nicht explizit „Asia/ ostasiatisch“ nennen. Am Telefon konnte er nicht so viel verstehen, aber er bekam sofort eine SMS mit Adresse + Klingel. Er fuhr also in die Konrad-Wolf-Straße und traf in der EG-Wohnung tatsächlich die hoch gelobte Suka an. Sie hat wirklich einen schönen schlanken Körper und bot ihm auch sexuell alles, was er sich wünschte: Küssen, schönes Blasen, 69 und Sex in mehreren Stellungen, wie er es gern hat. Dazu kommt noch ein Wasch-, Aus-und Ankleideservice und ein Getränk. Und das für 50 + 10 für eine volle halbe Stunde. Volltreffer.

Später an jenem Tag fuhr er dann noch in die Josef-Orlopp-Straße. Kontakt wie zuvor mit Anruf + SMS-Antwort. Dort sollten in einem Mehrfamilienhaus mitten im Gewerbegebiet Lilly und Maly ihre Dienste anbieten. Stattdessen wurde ihm eine Mia (E 30, 155, 34, A) vorgestellt. Optik nicht so gut wie bei Suka, aber der Service war gut. Diesmal nahm er eine Stunde für 80 + 10. Nach einer Annäherung mit Streicheln und Küssen ließ er sich massieren. Teils zärtlich, teils fester. Ganz gut, aber nicht allzu lange. Dann wollte sie zum Sex übergehen. Es wurde einiges geboten: ZK, schönes Französisch, EL, unaufgefordert ZA, Lecken, HJ, schöner GV mit Muschikontraktion und AV (a). Es hat sich ebenfalls gelohnt, wenn auch eine halbe Stunde wohl gereicht hätte.

Am vergangenen Wochenende hat sich mr. melon wieder auf Vietnam-Rallye begeben. Zunächst ging es mittags in die Warschauer Straße in der Nähe der gleichnamigen U- und Tram-Haltestelle. Eine Frau mittleren Alters in Straßenkleidung, die erst für Lena hielt, die unter der gleichen Tel.-Nr. inserierte, brachte ihn zu Anke, auf die er es abgesehen hatte. Leider schon älter (ca. E 40), Körper etwas stabiler (36+) und Bauch leicht faltig, aber insgesamt noch akzeptabel. Preis wieder 50 + 10. ZK waren eher mit geschlossenem Mund und herausgestreckter Zunge. Blasen und EL waren gut. Der Sex in althergebrachter Art und Weise litt etwas unter fehlender Enge in Verbindung mit Flutschi-Einsatz. Auch wenn sie versuchte, ihn mit ihrem Muschi-Spiel zum Abspritzen zu bringen, kam er so nicht zum Ende. Auch mit EL und HJ schaffte sie es nicht. Deshalb gab sie ihm am Ende die 10 zurück. Preis/ Leistung ok, wiederholen würde er es nicht. Auf dem Weg zum Bad begegnete er Suka.

Er fuhr dann kurze Zeit später wieder in die Konrad-Wolf-Straße, ohne vorher anzurufen. Eine zierliche Sina und eine Laura mit größerer OW inserierten für diese Wohnung, die er anhand der Tel.-Nr. identifizieren konnte. Es machte die gleiche Frau wie in der Warschauer Straße auf. Also doch keine DL, sondern Puffmutter für 2 Wohnungen. Sie brachte ihn nach kurzer Wartezeit zu Sina, die wohl gerade erst aufgestanden war. Sie ist wirklich jung. Und noch kleiner als in der Anzeige beschrieben: ca. 1,45 m, KF 30, schöne AA-Teenie-Titten. Die zierlichste Frau, die er je vor dem Rohr hatte. Spricht am wenigsten Deutsch von allen vier Frauen.

Nach dem Waschen begann sie etwas hektisch-unerfahren mit Küssen mit geschlossenem Mund. Das Blasen war nicht tief, aber angenehm. Als er an ihrer Mini-Muschi spielte, tat sie sofort Flutschi drauf. Deshalb verzichtete er darauf, sie zu lecken. Dann setzte sie sich mit etwas Mühe auf sein leicht überdurchschnittliches Rohr. Ihre Bewegungen fühlten sich schon bei langsamer Schlittenfahrt sehr gut an. Sie ließ sich auch ohne Murren von vorn und hinten ficken. In der Löffelchen-Stellung klappte er sie fast zusammen. Sehr handlich und gelenkig. Zum Schluss sollte er auf ihre kleinen Tittchen spritzen. Ein tolles Erlebnis für 50 (+ 20 für seinen Service-Extrawunsch).

Fazit: bei seinen 4 Besuchen hat er wohl auch etwas Glück gehabt. 2 Top-Erlebnisse,1 gutes und ein mittelmäßiges. Wenn er wieder in Berlin ist, wird er auf jeden Fall wieder eine Asia-Muschi besuchen.

Noch ein paar Anmerkungen zu diesem speziellen Marktsegment:

- Die Vietnamösen zeigen sich in den Anzeigen nie mit Gesicht. Falls es doch Bilder mit Gesicht gibt, sind die geklaut. Bei Suka, Anke und Sina waren sie echt.

- 1-2 Frauen werden beworben, es finden sich aber meistens noch weitere Frauen dort. Man bekommt die, die gerade frei ist.

- Die Frauen wechseln zwischen den Wohnungen. Die Altbau-Wohnungen werden nicht lange genutzt, sie sind spärlich möbliert. Teilweise befinden sich private Sachen darin.

- Die Kontaktaufnahme ist oben schon beschrieben. Die Angerufene versucht gar nicht, in der ihr fremden Sprache den genauen Ort zu beschreiben, sondern verweist auf eine SMS.

mr. melon
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.06.2022, 06:36   # 110
ataman2
 
Mitglied seit 17.02.2021

Beiträge: 58


ataman2 ist offline
Seh ich genau wie Julian, bei den Viets ist bei 30 Minuten Schluss, sobald du abgelaicht hast.
Es sei denn, man hat es anders vereinbart oder eine Stunde mit 2x kommen gebucht.

Ansonsten kann man nur versuchen die Anlaufzeit besser zu nutzen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.06.2022, 05:25   # 109
Julian35
 
Mitglied seit 15.08.2017

Beiträge: 79


Julian35 ist offline
Viets in der Torstr.

.. ich würde nicht von Verarschung sprechen.. Der Typ war eben megageil
und gehörte zur Fraktion der Schnellspritzer, so dass die Zeit nicht eingehalten wurde.

Die DL hat ja sonst alles erbracht und ganz ehrlich auf eine etwaige Vietmassage die
eigentlich nichts ist, kann man dem Grunde nach ebenso verzichten..

wo siehst Du denn sonst eine "Abzocke", jeder ist halt anders veranlagt, manche "Profificker" können
gut ne Dreiviertelstunde durchnagen, andere halt nur knapp 3 Minuten..
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.06.2022, 02:02   # 108
BenjaminFranklin
 
Mitglied seit 04.07.2021

Beiträge: 19


BenjaminFranklin ist offline
Zitat:
Trotz der beschriebenen Zeitverkürzung ( ich werde noch versuchen, gegenzusteuern) werde ich die beiden wieder besuchen, da ich ansonsten recht zufrieden war.
Auf gut Deutsch oder im Klartext heißt das ja:
Ich wurde verarscht, aber eigentlich fand ich alles ganz ok (das ich verarscht wurde)

Was soll man noch zu solchen Berichten sagen, die sich mit noch über Brotkrumen ein zweites Loch in den Arsch freuen, statt sich über Abzocke zu beschweren und den Bericht bei Warnung einstellen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2022, 08:40   # 107
el.lobo
 
Mitglied seit 08.10.2017

Beiträge: 43


el.lobo ist gerade online
Zuerst ein Dank an @Karamell_Murat29 für seinen Bericht, der mich nun mehrfach in die Torstrasse geführt hat. Ich habe Victorya und Mima mehrfach einzeln besucht. Die Verständigung auf Deutsch ist ausreichend. Ich habe den Eindruck, dass die Frauen selber die kurzen Whatsapp-Nachrichten schreiben. Ich habe 5 bis 30 Minuten vorher angefragt, ob ich kommen könnte. Dies wurde immer bejaht. Per Whatsapp habe ich dann meine Ankunft vor der Tür mitgeteilt und dann wurde ich innerhalb 1 Minute abgeholt.-Beide Frauen sind hübscher als es die Fotos vermuten lassen. Mima hat am rechten Oberarm einen großen braunen Fleck. Beide sind freundlich, nett und kundenorientiert. Der Service wurde aber auch mit einer gewissen körperlichen Distanz erbracht. Also keine Umarmungen oder Küsse. Die 30 min waren immer nur 15 min. Nach dem Abspritzen wenden sie sich dem Smartphone zu. In den beiden Zimmern habe ich keine Uhr finden können, so dass die zeitliche Orientierung schlecht ist. Ich habe jeweils auf der Straße anschließend beim Blick auf mein Smartphone festgestellt, dass die Netto mit der Dame verbrachte Zeit nur 15 ausgemacht hat.-Also, wer seine 30 Minuten voll auskosten will, der sollte sich hier seine Strategie überlegen.-Beide achten sehr auf die Belüftung der Räume. Beim Zusammensein mit Mima waren die Fenster weit geöffnet.
Trotz der beschriebenen Zeitverkürzung ( ich werde noch versuchen, gegenzusteuern) werde ich die beiden wieder besuchen, da ich ansonsten recht zufrieden war.
Antwort erstellen         
Alt  05.05.2022, 14:23   # 106
Palnatoki
 
Mitglied seit 04.11.2020

Beiträge: 17


Palnatoki ist offline
ein Nichtbericht

Letztens hatte ich Lust auf eine schöne erotische Massage und habe diesbezüglich ein wenig auf markt.de gestöbert. Dabei bin ich auf folgende Anzeige gestoßen:

Kira 25 ASIA Girl - SEX und Ganzkörpermassage mit Happy END
https://erotik.markt.de/berlin/eroti...nd/a/fa942a05/

Es handelt sich dabei um eine Vietnamesin, und der andernorts schon mal erwähnte Username "kleines Asia Girl" deutet daraufhin, dass es sich um einen der hinlänglich bekannten 'Clans' handelt (nein, in diesem Fall sind keine Libanesen gemeint... )

Es dürfte also weniger um Massage, sondern eher um die Fortsetzung der Vietnam-Rallye gehen. Da die Adresse in der Anzeige aber mit "12099 Kreuzberg" angegeben wird (in Wirklichkeit ist das Tempelhof an der Grenze zu Neukölln), was für mich beileibe nicht so abseitig liegt wie die ganzen Adressen in Hellersdorf oder Marzahn, möchte ich dem Ganzen eine Chance geben. daher starte ich eine WA-Anfrage unter der in der Anzeige angegeben Telefonnummer 0174-1767336:


10:35 Uhr
ich: Hallo, ich habe deine Anzeige auf markt.de entdeckt und finde sie sehr interessant. Ich würde mich sehr gern mal mit dir treffen. Bitte sag mir doch, wo ich dich besuchen kann und wie deine Preise sind (30 Minuten, 1 Stunde). Vielen Dank!


Meine Nachricht wird zunächst für bestimmt zehn Minuten gar nicht zugestellt (nur ein graues Häkchen) und anschließend über zwei Stunden lang nicht gelesen (zwei graue Häkchen). Schließlich erhalte ich doch eine Antwort. Daraus entspannt sich ein kleiner Chatverlauf, den ich hier wiedergeben möchte (man beachte übrigens auch die kreative Rechtschreibung – z.B. "Hallo" mit drei L).


12:50 Uhr
0174-1767336: Halllo

12:50 Uhr
ich: Ja, Hallo.

12:51 Uhr
ich: Könntest du mir bitte deine Adresse geben? Ich möchte dich gern besuchen.

12:52 Uhr
0174-1767336: Bitte kommst in Nackenheimer Weg 9-12099 berlin

12:53 Uhr
0174-1767336: Bitte kommsr 14/30

12:54 Uhr
ich: Ja, OK.

12:54 Uhr
ich: Kannst du mir vielleicht noch sagen, wo ich klingeln muss?

12:57 Uhr
0174-1767336: Ok bitte schreibe mit wenn du bin da

12:58 Uhr
ich: OK, alles klar.


Ich mache mich also um kurz vor 14 Uhr auf den Weg dorthin. Ich bin einige Minuten zu früh da und schaue mich ein wenig um. Es handelt sich bei der Adresse um ein 3-geschossiges Mietshaus in einer ruhigen Seitenstraße der Oberlandstraße.


14:28 Uhr
ich: Ich bin jetzt da.

14:29 Uhr
ich: Bitte sag mir, wo ich klingeln muss. Vielen Dank.


Wie der geneigte Leser sicherlich schon ahnt, tut sich erst einmal... nichts. Vor Ort auf dem Klingeltableau befinden sich zwölf Klingelschilder mit größtenteils türkischen Namen. Zudem führt links neben dem Wohnhaus ein Pfad zu den Hausnummern 9a, 9b usw., die zum Seitenflügel des Gebäudes gehören; u.U. wäre man also vielleicht zu einer dieser Hausnummern gelotst worden (ist ja auch schon vorgekommen).

Als um 14:52 Uhr meine WA-Nachrichten immer noch nicht gelesen worden sind, greife ich zum Telefonhörer und rufe zweimal dort an (über das normale Mobilfunknetz, also keine WA-Calls). Beim ersten Mal werde ich sofort nach dem ersten Klingeln weggedrückt, beim zweiten Mal klingelt es so lange, bis irgendwann die Mailbox rangeht. Gelesen werden meine WA-Nachrichten daraufhin aber immer noch nicht. Also mache ich mich, schon ein wenig verärgert, wieder auf den Heimweg.

Wieder zu Hause recherchiere ich ein bisschen zu dieser Adresse. Es gibt quasi eine Art "Sammelanzeige", in der insgesamt fünf verschiedene Mädchen an fünf verschiedenen Adressen angepriesen werden, die sich über fast die gesamte Republ..., ääh, über fast ganz Berlin verteilen, u.a. eben auch "Kira 25 in 12099 Neukölln":

https://erotik.markt.de/berlin/sie-s...ar/a/81082e3b/

Sämtliche Anzeigen – sowohl diese Sammelanzeige als auch die jeweiligen Einzelanzeigen (wozu auch die eingangs erwähnte Anzeige von oben gehört) – zeichnen sich durch eine Art "marktschreierische" Aufmachung aus, soll heißen: größere Schriftart, alles fettiert, Schrift teilweise in verschiedenen Farben.

Die dazugehörige Telefonnummer dieser Sammelanzeige ist die 01523-7154695. Also frage ich dort mal ganz unverbindlich nach Kira an. Ich erhalte umgehend eine automatische Antwort, die im Endeffekt neben viel Blabla besagt, dass ich mich direkt an die Dame selbst mit ihrer jeweiligen Telefonnummer wenden soll. Den genauen Wortlaut kann ich nicht wiedergeben, da hier unter WhatsApp die Funktion "Selbstlöschende Nachrichten" aktiviert ist. Habe ich so bei den Viets auch noch nicht erlebt, hat aber offenbar (siehe mein Bericht) seine Gründe.

Die letzte Pointe folgt dann am frühen Abend. Als ich mich längst wieder anderen Dingen widme, erhalte ich von der ursprünglichen Nummer tatsächlich noch eine WA-Nachricht:


17:42 Uhr
0174-1767336: Hallo


Man(n) ist von den Viets ja einiges gewohnt. Fake-Bilder in den Anzeigen, oder dass beim Alter gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Aber wenigstens die Kommunikation hat immer halbwegs geklappt, sodass man vor Ort zumindest eingelassen wurde. Beim "kleinen Asia Girl" funktioniert hingegen nicht mal das.
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2022, 07:00   # 105
Joghurtbecher
 
Mitglied seit 24.04.2017

Beiträge: 145


Joghurtbecher ist offline
Wenn Du Ihr ne WA schickst, kommt das als Antwort.

Bahnhofstrasse 6 bei Phan klingeln 2te Etage.
70430 und 100460.

Lass es bleiben. Für Viet überteuert und schlechter Service.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.04.2022, 18:47   # 104
Delmar07
 
Mitglied seit 31.03.2022

Beiträge: 1


Delmar07 ist offline
Köpenick

Hallo, wo genau ist das in der Bahnhofstraße?
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2022, 17:04   # 103
kleiner.lude
 
Mitglied seit 19.08.2018

Beiträge: 48


kleiner.lude ist gerade online
@Hersteller

https://huren-test-forum.lusthaus.cc...d.php?t=299658 als bsp
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2022, 14:50   # 102
Hersteller
 
Mitglied seit 16.02.2022

Beiträge: 37


Hersteller ist gerade online
Hi zusammen,

ich hatte bis Corona eigentlich ganz gute Erfahrungen mit den Vietnamesinnen gemacht, wollte jetzt mal wieder eine der Damen besuchen, da es aber schwer ist, einen Überblick zu bekommen, wollte ich mal fragen, ob es aktuelle Tips gibt, die einer hier teilen kann?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.01.2022, 13:33   # 101
Manlio
 
Mitglied seit 26.10.2015

Beiträge: 24


Manlio ist offline
Belastbare Julia

Nach einiger Zeit Abwesenheit ist die Viethure Julia (früher Ana/Ami) mit den kastanienbraunen Haaren wieder am Start. Sie ist klein, nicht skinny, aber auch nicht mollig oder dick. Ich schätze sie auf irgendwo zwischen 30 und 40. Sie mag es, geleckt und gefingert zu werden und positioniert sich extra so, dass man sie tief und hart ficken kann. Genau mein Fall. Anal hängt wohl von Größe und Tagesform ab. Spricht inzwischen auch ganz gut Deutsch und ist sehr nett und freundlich.

Derzeit macht sie allerdings nur Haus- oder Hotelbesuche tagsüber und ist nicht selbst besuchbar, tel. 0174-5699797.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.01.2022, 09:05   # 100
Fickeymouse
 
Mitglied seit 02.11.2021

Beiträge: 1


Fickeymouse ist offline
Hübsche Lili

Lilly, die hübsche, junge ist in England gelandet und macht Nägel (kein Witz).
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2022, 09:00   # 99
cassly
 
Mitglied seit 03.04.2013

Beiträge: 111


cassly ist offline
@nullnull1

Weißt du wo die Lilly hin ist? Ich glaube, Sie nannte sich auch eine Zeit Anny. Zuletzt war sie am Frankfurter Tor tätig, dann hab ich sie aus den Augen verloren
Antwort erstellen         
Alt  04.01.2022, 21:27   # 98
kleiner.lude
 
Mitglied seit 19.08.2018

Beiträge: 48


kleiner.lude ist gerade online
ich werfe mal den Bericht in den Raum
https://www.rbb24.de/panorama/beitra...stitution.html

in einem anderen Bericht hatte ich noch gelesen von 6 Tage die Woche zu 50-60€/Stunde
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.01.2022, 12:34   # 97
Nullnull1
 
Mitglied seit 23.07.2019

Beiträge: 44


Nullnull1 ist gerade online
MiChin

Unter der Nummer von MiChin wurde man monatelang in die Stresemannstraße gelockt, teilweise auch in die Bornholmer, die Fotos wurden auch für eine Vietadresse in der Siegfriedstraße verwendet. Unter der Nummer wurde vor einiger Zeit auch mit den gleichen Fotos geworben, mit denen eine Lily warb, die teilweise im Nikolaiviertel und teilweise in der Frankfurter Allee empfing. Diese war die einzige aus dem ganzen Pool, die in den 20ern und attraktiv war. Das ganze ist die reinste Lotterie und ja, natürlich sind die Fotos nicht mal ansatzweise realistisch. Man wird für den gängigen 70 EUR/h Tarif auch kaum eines der Unterwäschemodels von den Webepics erwarten dürfen, das sollte einem der gesunde Menschenverstand schon sagen. In ca 1 von 10/20 Fällen erwischt man dann trotzdem eine halbwegs attraktive Vietnamesin.
Antwort erstellen         
Alt  02.01.2022, 11:27   # 96
Barry.Burton
 
Benutzerbild von Barry.Burton
 
Mitglied seit 01.01.2016

Beiträge: 134


Barry.Burton ist offline
MiChin 21

Ich bin auf Markt.de auf eine junge süße Asiatin gestoßen. Ich habe mal ihre Nummer 0174 4193681durch Google gejagt und bin in diesem Thread gelandet.

' Hey,

ich bin MiChin 21J.jung. Hast du echt Lust mal ein paar geile *Sachen zu machen?

Ich bin bereit für alles

Melde Dich doch bei mir und wir werden jede Menge Spaß haben.

Deine Luna

Bevor ich mich 2h ins Auto setze würde vorher gerne schauen ob es schon Erfahrungen gibt zu der Dame. Das Foto scheint mir zu gut zu sein um zu stimmen.

Ich wäre über Feedback dankbar. Mfg
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2021, 18:05   # 95
gainsbourg
 
Mitglied seit 11.08.2021

Beiträge: 46


gainsbourg ist offline
@Bob67 und @Bonaventura

Ich würde vorschlagen hier mal einen Gang zurückzuschalten.
Zufällig kenne ich beide: Den Kollegen und auch die DL, um die es hier geht.
Beide haben mir ihre jeweils verschiedene Sichtweise erzählt.
Ich kann beide gut verstehen und kann und will das nicht beurteilen.
Aber wir sollten uns vor Augen halten, dass die Vietladies im Moment ziemlich unter Druck stehen.
Es gibt Razzien, es gibt Druck wegen dem Virus.
Und ich möchte gar nicht wissen, was sich hinter den Kulissen so alles abspielt.

Das soll aber keine Entschuldigung für den Einsatz von Pfefferspray sein!
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2021, 09:56   # 94
Bob67
Anton 77
 
Mitglied seit 20.01.2013

Beiträge: 2


Bob67 ist offline
Warnung

Bonaventura
Du gehst davon aus...Sie hat ihm per W.-app geschrieben warum sie das gemacht hat.Sie hat 40,- für Taxi bezahlt.Und weil sie ABSOLUT nicht mal im Ansatz die Frau von den Fotos war mußte sie wieder gehen ohne 450,- für eine Nacht zu verdienen. Er hat sie nicht bedroht.
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2021, 09:12   # 93
Bonaventura
 
Mitglied seit 20.10.2019

Beiträge: 24


Bonaventura ist offline
Zitat:
Er wollte sie wegschicken..Sie hat ihn dann mit reichlich Pfefferspray angesprüht.Die hat sie doch nicht alle.
Kennt man ja, immer diese gewalttätigen Asiatinnen...
Ich würde mal eher davon ausgehen, dass dein "Kollege" ausgerastet ist und die Frau bedroht hat.
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2021, 20:16   # 92
Bob67
Anton 77
 
Mitglied seit 20.01.2013

Beiträge: 2


Bob67 ist offline
WARNUNG

Ich habe von einem Vorfall erfahren,das schlägt dem Fass den Boden aus.Der Kolege hat einen Hausbesuch von einer Viet gebucht.Es wurden Fotos geschickt und bestätigt,das die Frau auf den Fotos zu Ihm kommt.Was da aber ankam,war eine kleine dicke...Frau.Er wollte sie wegschicken..Sie hat ihn dann mit reichlich Pfefferspray angesprüht.Die hat sie doch nicht alle.Er hat mir dazu diese nr.01522523056 geschickt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.12.2021, 18:23   # 91
spezialist77
 
Benutzerbild von spezialist77
 
Mitglied seit 29.09.2021

Beiträge: 160


spezialist77 ist offline
Hi Karamell_Murat29 :-)

Vielen Dank für Deinen Bericht.

Einen 3er hatte ich ja oft und davon in diesem Jahr sehr viele mit Thaismädels, aber einen vierer?

Ich glaub, da kommt dann ein Mädel immer zu kurz und ich wäre zu sehr abgelenkt - aber man soll ja nie nie sagen
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2021, 17:10   # 90
Karamell_Murat29
 
Mitglied seit 07.12.2020

Beiträge: 10


Karamell_Murat29 ist offline
Victorya und Freundinnen

Vorgestern hatte ich die Damen in der Torstrasse besucht. Über WhatsApp sind die fast immer erreichbar. Man kann sich auf deutsch gut verstaendingen. Alle İnfos bekommt man und werden auch so eingehalten.

Also Termin vereinbart und hingegangen. Die Klingel geht nicht weshalb man vor der Tür abgeholt wird. İst auch gleich in der 1. Etage, also keine Sorgen. Wurde nett begrüsst von drei Damen. Übrigens, Victorya ist die Frau auf dem WhatsApp Profilbild. Weiss nicht, ob Sie schon zurückgereist ist.

Damen und Preise:

Die Damen sind etwa zwischen 33-45 Jahre alt. Sind weder dick noch haesslich. Sind sehr freundlich und serviceorientiert. Victorya war der eigentliche Grund, weshalb ich geblieben bin. Mir wurde angeboten einen Vierer zu machen, was ich eigentlich nicht wollte, aber aus Neugier eingewilligt habe. Normalerweise gibt es sogar noch eine Dame, die an dem Tag nicht da war. AO fans sind hier bei der falschen Adresse, wobei alles nur mit Kondom geht.

50 für 30Min., 80 für 60Min. und Anal 10 extra


Zum Akt:

Habe mich hingelegt und wurde umzingelt. Es ging los mit französisch, was jetzt nicht der Hammer war, aber in Ordnung. Musste etwas nachhelfen. Lassen sich auch steuern und dann ging es. Durfte waehrenddessen Victorya lecken. Sie ist unten nicht rasiert, trotzdem sehr sauber und störte auch keinesfalls. Dann wechselten Wir zum eigentlichen Akt und zwischendurch die Positionen, abwechselnd. Die eine Dame war eher etwas weniger aktiv. Danach gab es eine Massage. Die war auch gut. Für die zweite Runde, habe ich mich entschieden, nur mit Victorya weiter zu machen. Sie hat einen schönen Hintern und im Doggy bin ich dann zum Ende gekommen.

Fazit:

Der Vierer hat sich nicht ganz so gelohnt, war aber eine neue Erfahrung für mich. Also Victorya empfehle ich jedem. Die Damen sind kundenorientiert und haben alles eingehalten. Man kann in Ruhe vorher und nachher Duschen. Die Zeit wurde auch eingehalten. Kein Meckern und Handygeschaue. Es war alles sehr entspannt. Es hat sich gelohnt.

Die Viet-Damen sind ja immer auf dieser Seite aufgelistet. Die Bilder stimmen schon ausser das Alter, wie immer natürlich.
erotik.markt.de/berlin/sie-sucht-ihn/victorya+und+freundin+zusammen+ein+traumpaar/a/d12ca341/




Antwort erstellen         
Alt  12.12.2021, 19:16   # 89
Malinowski
 
Mitglied seit 26.04.2021

Beiträge: 68


Malinowski ist offline
Ne ne, das waren keine geklauten Bilder. Das Mädchen kannte ich schon war aber nicht mein Typ.
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2021, 18:13   # 88
morninglatte
 
Mitglied seit 24.08.2021

Beiträge: 112


morninglatte ist offline
@Malinowski

Also Bilder haben doch noch nie funktioniert bei den Asialadies. Es gibt ganz wenige Ausnahmen (siehe unten) aber die meisten schicken Dir Fantasiebilder aus dem Internet. Dachte, das hat sich mittlerweile herumgesprochen...
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2021, 13:36   # 87
Malinowski
 
Mitglied seit 26.04.2021

Beiträge: 68


Malinowski ist offline
Ich habe jetzt Bilder bekommen, und es ist leider nicht, unsere schöne zierliche Schmusekatze von damals!!!!! Suka ist wohl in England jetzt.
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2021, 13:19   # 86
gainsbourg
 
Mitglied seit 11.08.2021

Beiträge: 46


gainsbourg ist offline
@Malinowski

Kannst Du Suka mal kurz beschreiben?
Ich denke sie ist es, aber ich bin nicht 100% sicher, weil sie sich mir als Lili vorgestellt hat, aber das ist schon länger her... Und die Nummer hab ich aber unter Suka abgespeichert.
Antwort erstellen         


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008