HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


   


   


   

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Berlin
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs





   


GB 03

   












snatchlist.com

















IGS

(kostenlose Anzeige)



   







Gratis eBook
für alle Lusthäusler


ebook.lusthaus.com








Buchtipp
für alle Lusthäusler


^ Taschenbuch ^







Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.03.2020, 09:58   # 1
NeuBaerliner
 
Mitglied seit 22.12.2014

Beiträge: 18


NeuBaerliner ist offline
Dominantes und Bizarres in Berlin

Hallo Freunde der bizarren Erotik,

hier im Berliner Forum fehlt meines Erachtens ein Thread zu obigem Thema.

Wer kann ueber Dominas (auch Sklavias) berichten? Wer hat Bizarres erlebt?

Dieser Thread kann seeehr interessant werden! Also, auf geht's!

NeuBerliner
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.11.2021, 16:11   # 15
fontane01
 
Mitglied seit 08.10.2017

Beiträge: 41


fontane01 ist offline
Anny ist nicht neu. Das ist Yana aus dem Anachyta-Massagestudio.
https://www.anachyta-massagen.de/detailansicht-anny.php

Optisch sehr nett. Ist aber eher eine Freizeitdommse. Spass hats vor ca. zwei Jahren trotzdem gemacht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2021, 12:55   # 14
DirnenGast
 
Mitglied seit 30.07.2020

Beiträge: 120


DirnenGast ist offline
Also den dritten Stern im Bunde habe ich vor ich glaube 1-2 Jahren mal aufgesucht und dann doch schnell die Schuppe gemacht. Damals warn die Bilder auch besser. Kommunikation war einfach und zielführend. Bin dann auf eine halbe Stunde Test hin. An der Tür dann der Schock, die Dame is locker schon an den 60 dran, wenn nich schon drüber und extrem knochig, gar nicht meins. Hatte dann auch keine Lust mehr auf speziellen Service und bin dann nur (weil man ja doch irgendwo Spitz is) auf nen BJ geblieben. War ok und sie an sich echt korrekt und freundlich aber halt gar nicht mein Typ.Wirkliche Stimmung auf Bizarrerozik kam so bei mir nicht auf.
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2021, 10:57   # 13
Gelegenheits-???
 
Mitglied seit 02.09.2016

Beiträge: 41


Gelegenheits-??? ist offline
Zwei neue Erscheinungen am bizarren Himmel Berlins

Liebe Freunde dominanter Damen,
zwei neue Sternchen werden seit geraumer Zeit in der Berliner Umlaufbahn gesichtet, beide auf markt.de:

Lily Tiger
(https://erotik.markt.de/berlin/fetis...100&rView=list)

und Lady Anny
(https://erotik.markt.de/berlin/sie-s...nny&rView=list)

Und wenn wir schon dabei sind noch ein etwas älterer Stern (https://erotik.markt.de/berlin/fetis...000&rView=list)

Wer kann Sachdienliches beitragen?

Danke - M
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2021, 17:17   # 12
PSharikov
 
Mitglied seit 03.08.2017

Beiträge: 37


PSharikov ist offline
Ich könnte noch The Great Annihilator beisteuern - scheint aber eher was für harte Typen zu sein.
War jemand inzwischen mal bei der Zoe? Die würde mich auch interessieren.
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2020, 10:13   # 11
NeuBaerliner
 
Mitglied seit 22.12.2014

Beiträge: 18


NeuBaerliner ist offline
Johanna Weber

Ja, Frau Weber!
Ich hatte bislang zweimal das Vergnügen ... beide Male hatten wir zunächst ein sehr angenehmes Gespräch zum Kennenlernen und Abklären der Vorstellungen, dann ging's in medias res.
Session 1 war - so nehme ich an - mehr oder weniger das Standardprogramm fuer Anfänger mit Maske, Füsse der Herrin liebkosen, dann auf's Lotterbett, wo der Sklave der Herrin etwas näherkommen durfte. Unter Zuhilfenahme eines Vibs kam Frau W dann auch zu ihrer Erfüllung, wobei sie dem Sklaven eine gute Portion ihres Sektes zum Schlürfen gab.
Fuer Session 2 einige Monate später kleideten wir uns gegenseitig in Latex ein, der Latexsklave durfte ihr dann wieder "etwas" näher kommen, sie genoss zunächst das Liebkosen ihrer Füsse, danach, etwas höher, eine flinke Zunge. Und der Latexsklave durfte wiederum eine ziemliche Portion hausgemachten Champagners schmecken.
Frau Weber ist durchaus empathisch, wer eine intelligente Gesprächspartnerin und "dabei" eine selbstbewusste Frau sucht, die offensichtlich Spass (und Lust) am Spiel hat, liegt bei ihr richtig. Wer eine strenge Herrin sucht, die den Sklaven "richtig hernimmt" könnte evtl (so meine Einschätzung) enttäuscht sein.
Man muss positiv feststellen, das es im Studio äusserst korrekt zugeht ... Diskretion, Ausstattung, Hygiene, alles sehr gut. Was seinen Preis hat (250460, Latexsession plus 50).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.03.2020, 21:16   # 10
PCox
 
Mitglied seit 03.01.2017

Beiträge: 68


PCox ist offline
Was ich meinte: früher war sie offenbar extrem-masochistisch unterwegs, und "nur" weil sie das heute nicht mehr im Profil stehen hat, würde ich nicht ausschliessen, dass man sich mit ihr in dieser Hinsicht einigen kann, wenn alles nett läuft, und die Grenzen gezogen werden.
Einen Versuch ist es in jedem Fall wert, denn die Veranlagung ist ohne Zweifel da.
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 20:57   # 9
holgerbln
 
Mitglied seit 25.12.2002

Beiträge: 516


holgerbln ist offline
Da haben wir dann wohl andere Vorstellungen von einer Maso Spielpartnerin...feste Klapse kann ich sogar meiner Frau geben, das hat damit aber doch nix zu tun.

Zu deinen Anfragen kann ich nicht weiterhelfen.
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 16:31   # 8
PCox
 
Mitglied seit 03.01.2017

Beiträge: 68


PCox ist offline
Wenn du die alten Berichte liest, dann wirst du sehen, dass sie das früher definitiv im Programm hatte. Wenn sie die ganz harten Sachen nicht mehr im Programm hat, dann ist das natürlich zu respektieren, aber die Inklination ist definitiv noch da, und ich könnte mir vorstellen, dass bei freundlichem Auftreten und netten Absprachen doch etwas in der Richtung gehen könnte.
Festere Klappse auf den Po hat sie jedenfalls bei unseren Treffen sehr genossen

EDIT: Und da ich nun diesen Thread schon zweimal mit First-Hand-Empfehlungen bedient habe, wollte ich jetzt mal meine eigenen Fragen hier loswerden:

Kennt jemand Sklavia Zoe Sabot? Die ist glaube ich auch im Studio Lux anzutreffen - ihr Programm ist ja recht umfangreich und reizt mich sehr, allerdings sind da auch Studiopreise zu entrichten. Ich wär dazu prinzipiell schon bereit, aber dafür muss halt auch der Rest stimmen. Wenn also jemand etwas berichten kann, würde ich mich freuen

NOCHMAL EDIT: Und eine zweite Frau, die mich sehr interessieren würde, ist https://www.kaufmich.com/Afsana. Die hat glaube ich in erster Linie mit Bondage zu tun (gibt sehr viel von ihr im Netz, diesbezüglich), aber präsentiert sich auch als Bizarrlady. Hat jemand Erfahrungen?

Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 16:04   # 7
holgerbln
 
Mitglied seit 25.12.2002

Beiträge: 516


holgerbln ist offline
Bei Finetime steht dick drin, dass Schmerzen zu den Tabus gehören....Maso? Naja...
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2020, 15:44   # 6
PCox
 
Mitglied seit 03.01.2017

Beiträge: 68


PCox ist offline
Eine Frau, die ich auch noch sehr empfehlen kann, ist FineTime - die hieß früher Sklavenstute und ist auch hier im Forum mit mehreren sehr positiven Berichten zu finden.
Mit ihr ist wirklich sehr, sehr, sehr viel möglich, und ich würde sie sogar als authentisch nymphomanisch beschreiben - ich hatte im ganzen drei mehrstündige Treffen mit ihr, und die besetzen nach wie vor Spitzenplätze in meiner persönlichen Liste der besten Erlebnisse.

Sie beschreibt sich zwar als devot/masochistisch, aber hat, so mein Eindruck, generell Spaß daran, Fetisch- und Rollenspielfantasien zu erfüllen. Sie ist etwas älter, und ihr Gesicht ist etwas verlebt, aber ihre restlichen Qualitäten wiegen das absolut auf - nach jedem Treffen waren für mich jedenfalls mehrere Tage Erholungspause nötig
Antwort erstellen         
Alt  04.03.2020, 15:27   # 5
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 04.07.2003

Beiträge: 4.321


Kassiopeia ist offline
Zitat:
Zitat von NeuBaerliner
… Wer kann ueber Dominas (auch Sklavias) berichten? Wer hat Bizarres erlebt? …
Ich bringe da mal die gute Frau Weber ins Spiel
Durch eine Anfrage hier im Forum zu der Frau wurde ich überhaupt erst auf die Dame aufmerksam.
Ich fand die Bilder auf ihrer HP einfach Klasse, sie hob sich da von ihren Kolleginnen einfach ab,
zeigt mir auf welchem angenehmen Niveau sie sich bewegt, und da wollte ich natürlich mitspielen.
Mein erster Anlauf sie zu besuchen schlug leider feeeeehl, wir fanden kein gemeinsames Zeitfenster
aber schließlich konnten wir uns bei meinem nächsten konkreten Anlauf, ein gutes Jahr später auf einen
gemeinsamen Termin einigen. Mein Kontakt verlief nur via "e-Mail", kein Telefongespräch
was für mich sehr ungewöhnlich ist, aber es hat einfach alles in der Kommunikation perfekt zusammen gepasst.
Habe ihr mal kurz geschrieben wie ich mir ein Treffen bei ihr in ihren Räumlichkeiten vorstellen könnte,
welche Vorlieben ich beim Besuch einer Bizarr-Dame bisher immer ausgelebt habe
und was ich mir vorstellen könnte mit ihr zu erleben, wenn alles gut zusammen passt.
Und es hat klasse gepasst, ich habe einen 2 Stundentermin mit ihr abgesprochen,
vor Ort haben wir uns noch einmal abgesprochen bzgl. dem nun bald schon Kommenden
und haben unser Spiel gespielt, unsere Lust ausgelebt, ihr einfach freien Lauf gelassen.
Wenn ich das nächste Mal in Berlin sein werde oder ihr sonst wo über den Weg laufen werde
wird es von meiner Seite auf jeden Fall eine Fortsetzung geben.

https://www.johannaweber.de/zartlich...nanz/home.html
__________________
Gruß



Carpe diem

Antwort erstellen         
Alt  04.03.2020, 12:51   # 4
Spekulum
 
Mitglied seit 21.08.2014

Beiträge: 82


Spekulum ist offline
(Bezahlbare und belastbare) Slavias sind seit Jahren wie Goldstaub in der Stadt.
Bei den üblichen Verdächtigen sind einige Highlights mit dabei.
Die Zeiten von vor 10-15 Jahren sind leider vorbei, wo es noch viele Studios gab.....
Wohnungsstudios wie in der Promenade gibt es anscheinend auch nicht mehr.

Meinst du mit Kaschemme, dass Dungeon Berlin in der Wittestr/Reinickendorf?

Ich würde mich auch über neue Wirkungsstätten freuen!
Antwort erstellen         
Alt  03.03.2020, 15:09   # 3
PCox
 
Mitglied seit 03.01.2017

Beiträge: 68


PCox ist offline
Wenn es eher in die dominante Richtung gehen soll, dann kann ich LadyLagoon empfehlen - mit der hatte ich eine intensive Rollenspiel-/Fetischsitzung, und sie hat sich wirklich perfekt in die Fantasie hineingedacht. Ich war am Anfang etwas skeptisch, weil Sex mit ihr nicht Möglich ist (Knutschen und Zärtlichkeiten aber schon) aber ihr Outfit, die Berührbarkeit (Zungenküsse ohne Kopfwegdrehen) und nicht zuletzt die Tatsache, dass sie echt eine Hübsche ist, haben das wirklich mehr als rausgerissen.
Obwohl ich nicht auf BDSM stehe, werde auf jeden Fall wieder zu ihr gehen, wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, denn von der Fantasieerfüllung hat das wirklich perfekt gepasst. Man kann sie übrigens auch zusammen mit ihrer Freundin buchen, und zusammen mit dem Bizarrpaket eine Lesbenshow genießen.
Antwort erstellen         
Alt  03.03.2020, 10:17   # 2
Extremegames
 
Mitglied seit 29.02.2016

Beiträge: 63


Extremegames ist offline
Gute Idee

Allerdings ist der Markt für Sklavias in Berlin ziemlich ausgedörrt. Es gibt ein paar wenige Adressen wo welche (immer dieselben) anzutreffen sind
- Studio Lux
- Studio Avalon
- irgendeine Kaschemme in Reinickendorf oder Pankow, Namen vergessen

Ansonsten ist es im Vergleich zu von vor etwa 10 - 15 Jahren in diesem Segment dürftig. Zudem haben einige der besagten Damen auch völlig abstruse Vorstellungen davon, was preislich aufzurufen ist. Honorare von 500,00 bis 1.000,00 sind zwar nicht die Regel, aber werden immer öfter genannt. So auch bei einigen Damen bei kaufmich.com.
Überflüssig zu sagen, dass man wirklich einen Volltreffer haben muss so ein Honorar zu legen.
So, wer mehr weiß ist also gerne aufgefordert etwas zum Besten zu geben.
Antwort erstellen         


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:39 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008