HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


   

   

   

Neu!!! 20 € Hawaii-Gutschein für eingeloggte Lusthäusler...

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Bayern & Franken
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs





SB

   
GB01







7 + 8




   

9

10


11


   

12


13


   
14


15


   
16



17/18


19


   
20



21/22


23


   
24


25


   
26


Charly


   
Nora




















Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.05.2014, 14:08   # 1
delloslegov
 
Mitglied seit 05.06.2006

Beiträge: 1.636


delloslegov ist offline
Smile Karola (Brasilien), Nürnberg, Horneckerweg 18, Erfolgreicher Test

Aufgrund des geilen Wetters war ich gezwungen, mir wieder einmal ein Girl zu gönnen. Ich entschied mich für die Latina Karola.
Karola ist eine Brasilianerin, die so gut wie kein Deutsch spricht. Sie kann aber ein bißchen Englisch und perfekt Spanisch und Portugiesisch.
Das Brasil-girl ist ca. 30-32 Jahre jung, hat schwarze Haare, ein schönes Gesicht mit gepflegten, weißen Zähnen. Sie hat einen kleinen Apfelpo mit der Kf.-Gr. 34-36 und 75 C-Cup Naturtitten. Auf den bearbeiteten Fotos sieht sie z.T. noch etwas jünger aus. Karola hat eine klasse Figur, mit einem sehr schönen fettlosen Bauch.

Ich entschied mich für das halbstündige Programm mit ZK + Franz. + Spanisch + GV + Massage + Mineralwasser für 40 € (Bonus).

Ich bekam ein mittelgroßes Zimmer im ersten Stock zugeteilt, zwar ohne Waschbecken, war aber kein Problem, weil das Badezimmer gleich nebenan liegt.
Meinen Schwanz ließ ich von der Latina waschen. Währenddessen machten wir beide eine Mundspülung. Danach noch Händewaschen und schon gingen im Arbeitszimmer die geilen Spielereien los. Die Chemie war von Anfang an wirklich klasse.

Nach Umarmungen und gegenseitigen Bodyküssen, fanden sich schnell unsere Zungen. Die Zungenküsse waren mit viel Zungenspiel, allerdings nicht richtig tief. Anschließend habe ich ihre geilen Titten mit Mund und Zunge bearbeitet. Sie hat schöne Nippel, die man saugen muß. Währenddessen habe ich ab und zu ihre rasierte Liebesmuschel gefingert.
Danach gabs einen Tittenfick in zwei verschiedenen Positionen. Bei der Position, bei der sie auf den Rücken lag, hat sie während des Brüsteficks immer wieder schön meine Eichel abgeschleckt.
Anschließend legte ich mich auf den Rücken, während die Latina mein Rohr geblasen hat. Mein lüsterner Bolzen stand zu diesem Zeitpunkt bereits wie eine “1”. Karola blies variantenreich, zum Teil auch tief. Erfreulicherweise hat sie auch immer wieder meine rasierten Bällchen schön mit einbezogen. Dabei gab es immer wieder mal Blickkontakt. Für meine Bedürfnisse hat sie aber etwas zu soft geblasen. Hand- und Zahneinsatz konnte ich nicht feststellen. Es sah alles sehr professionell aus.

Da ich auf die 69er Stellung verzichtet hatte, bat ich die Latina um ein Kondom. Ich wählte zuerst die Missio. Sie schmierte sich ihre Möse mit etwas Gleitgel ein. Sie hielt beim Poppen gut dagegen und hat übertrieben laut gekeucht und gestöhnt. Während des Aktes haben wir uns immer wieder geküsst. Dann Wechsel zur verkehrten Reiterstellung. Nach guten Beginn legte sie ein Rekordtempo vor. Da ich ein bißchen Angst hatte, daß sie mir meinen Lustpfahl bricht, wechselten wir kurze Zeit später in die Doggystellung.
Ich fickte sie dabei mit voller Kraft. Da Karola auch in dieser Stellung gut dagegen hielt, mußte ich kurze Zeit später spritzen. Das Auszucken war kein Problem. Nachdem sie meinen Zipfel mit Zewas gesäubert hatte, bekam ich noch eine angenehme Rückenmassage mit Creme. Als wir uns von einander verabschiedet haben, drückte sie noch einmal ihre Rundungen gegen meinen Pimmel und gab mir noch ein Küsschen.


Fazit:

Die Nummer konnte sich wirklich sehen lassen. Die temperamentvolle Karola kann man auch härter nehmen. Service-technisch ist sie eine gute, professionelle SDL. Sie beherscht ihren Beruf. Nur die Zungenküsse hätten nach meinen Bedürfnissen tiefer sein können.
Einen Minuspunkt habe ich auf jeden Fall feststellen können: Sie hielt die 30 Minuten nicht ein. Inklusive einmaliges Schwanzwaschen war ich nur 26 Minuten mit Karola zusammen. Aufgrund der guten Stimmung habe ich die Latina deswegen aber nicht kritisiert. Eine längere abschließende Massage bedeutet mir ohnehin nicht viel.
Für Latina-Fans ist die Dame interessant. Auch anderen Stechern kann ich Karola empfehlen. Sie ist ab Montag in Saarbrücken und kommt angeblich wieder am 21.07.14. Obs stimmt, weiß ich nicht. Ich habe sie auf keiner Vorschau-Liste gesehen.

Die Wiederholungsgefahr ist groß.


https://sexyeros.de/anzeige/56929.html

P.S. Bitte die Bilder sichern.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  07.08.2022, 17:18   # 18
delloslegov
 
Mitglied seit 05.06.2006

Beiträge: 1.636


delloslegov ist offline
Smile Immer noch gute SDL

Ich habe nach ca. 3,5 Jahren (damals in der Bunsenstr. 23, Ingolstadt) die Karola gestern mal wieder besucht. Da ich in diesem Thread im Mai 2014 den Eröffnungsbericht geschrieben habe, will ich mich kurzfassen.
Die Latina sieht nach wie vor sehr geil aus. Karola hat sich wirklich gut gehalten. Schon bei der Begrüßung überfiel sie mich mit Zungenküssen. Ich merkte dabei schon, wie mir pulsierend das Blut in den Penis lief. Karola hatte wieder viel Spaß bei den Spielereien. Sie lacht viel, wobei man dann immer ihre schönen weißen und gepflegten Zähnchen sieht. Die Dame ist ein richtiger Sonnenschein.
Karola ist ein Sexprofi im positiven Sinne. Ich buchte (vorher telefonisch) 30 Minuten für einen "Grünen". Dabei sind schöne geile Zungenküsse mit viel Blickkontakt, Franz., auch 69 er Stellung, geiles Lecken und auf Wunsch auch Saugen meiner rasierten Nüsse, natürlich GV in so vielen Stellungen wie man schafft, Massage und ein Getränk.

Wir fickten sehr innig in 4 Stellungen. Missio, Reiter, Löffelchen und zum Abschluss meine Lieblingsstellung (Doggystyle). Nach dem ich meinen Eierlikör in das Kondom spritzen musste, gabs noch ein langes Auszucken und eine Massage mit Öl. Das gute ist, dass sie in ihrem Zimmer (Nürnberg, Südwest, nähe TÜV) eine eigene Dusche hat.
Karola ist nur noch kurzfristig da, will aber in 2 Wochen wieder kommen. Meine Wiederholungsgefahr ist nach wie vor sehr groß. Die gegenseitige Chemie und Sympathie ist zwischen uns absolut topp. Ein paar kleine Minuspunkte konnte ich trotzdem feststellen: Arbeitszeit war nur 27 Minuten und bei ihren Brustwarzen ist Karola nach wie vor sehr empfindlich. Das sollte man respektieren. Sehr zärtliches Brustwarzenlecken mit der Zungenspitze ist möglich, aber kein Saugen!

https://huren-test-forum.lusthaus.cc...1&postcount=51

Aktuelle Tel.-Nr.: 0176-88139646

https://you-ladies.de/Karola-aus-Bra...rnberg-7471629


Gruß an alle Gleitsportler

P.S. Laut Vorschau kommt Karola wieder am 28.08.22 nach Nürnberg (Edisonstr. 7)
Antwort erstellen         
Alt  21.10.2017, 15:14   # 17
Frankenstecherl
 
Mitglied seit 23.09.2017

Beiträge: 33


Frankenstecherl ist offline
Smile

Hallo Kollegen.
Ich war am 19.10 bei ihr.
Als ich zur Türe rein bin wurde ich erstmal hinter dem schwarzen Vorhang geparkt. Karola kam dann frisch geduscht im Bademantel die Treppe rauf und gab mir den ersten Kuss. Als sie mich dann in BH und Slip bekleidet abgeholt hat führte Sie mich in das große Zimmer im Keller mit dem großen Bett. Dann gefühlvolles waschen des kleinen am Waschbecken. Hier erstes Betatschen ihres geilen Körpers. Dann ging es auf's Bett.

Hier Anheizen mit sehr geilen Zungenküsse und gegenseitiges streicheln unserer Körper. Sie hat echt ein hammergeiles Hinterteil sowie ein sehr leckeres Schneckchen. Ich wollte die ganze Zeit ihre Brüste saugen und anfassen, hier hat sie aber immer meine Hände festgehalten. Anfangs wußte ich nicht weshalb. Später nach genaueren nachfragen wußte ich auch warum. Sie ist an den Brüsten sehr empfindlich und mag daher kein Saugen und wildes Kneten. Sie war insgesamt schon sehr wild und ungehemmt.

Ich musste Sie beim Französisch bremsen sonst wäre es mir hier schon gekommen. Es ging dann weiter mit der 69 wo ich ihr Schneckchen sehr geil lecken konnte. Sie wollte dann ficken....ok sagte ich dann los. Zuerst Missio dann Doggy. Ich hab Sie ein wenig ausgetrickst in dem ich mich ein wenig auf Sie drauf gelegt habe sodas Sie sich mit den Armen abstürzen musste. Hier habe ich dann schön ihre Titten begrabschen können. Vorsichtig natürlich. Es ging dann weiter mit noch zwei anderen Stellungen bis Sie mich fragte ob ich in Ihrem Mund abspritzen will. Final wollte ich aber in Doggy kommen was dann auch sehr bald passierte. Hier hat sie am Schluß echt gut dagegenhalten.

Fazit: Anfangs war Sie echt wild wo ich Sie bremsen mußte. Deutsch/ Englisch spricht Sie fast nicht. Ist aber kein Nachteil wenn man ein bisschen sensibel auf Sie reagiert (Brüste anfassen). Ich werde Sie auf jeden Fall nochmal besuchen.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2017, 21:47   # 16
NiceGuy27
 
Mitglied seit 17.07.2017

Beiträge: 1


NiceGuy27 ist offline
Angry Karola - hat Sie nachgelassen?

Hallo zusammen,

ich war jetzt das erste mal bei Karola nachdem die Bewertungen allesamt so gut ausgefallen waren.
Das Ergebnis ist... nunja durchwachsen bis schlecht.

Preis: 100 4 40 ohne Gutschein

Ablauf:
Nachdem ich pünktlich gekommen bin, hat mich die Hausdame empfangen und in einen Warteraum gebracht, bis mich Karola nach 5 Min abgeholt hat. Es gab ein/zwei oberflächliche Küsse und nen Griff zwischen die Beine. Ab gings ins Spielzimmer. Dort wurde mir von Karola mein kleiner Lustmann gewaschen, welcher sich mit einem "aufrechtem" Dank revanchierte. Auch Mundspülung wurde brav genommen.

Nun ging es nach dem Ausziehen (wobei ich ihr nicht helfen durfte) aufs Bett. Zuerst ging es mit oberflächlichen Zungenküssen und betasten los. Ich durfte ihr aber nicht zwischen die Beine fassen, was Sie mit dem Kommentar "nein nicht jetzt" abtat. Gut dachte ich mir, dann halt danach.
Als nächstes gab es ein feucht fröhliches Gebläse was geklungen hat als würde mehr Wasser/Speichel fließen als überhaupt möglich ist. Zungeneinsatz gab es 0.

Anschließend ging es über in die 69 und dann wurds wirklich abstrus. Sie hat meine Kopf so zwischen ihre Beine eingeklemmt, dass ich gar nicht an ihre (doch wohlriechende) Lustgrotte kam. Ja was zum? Dachte ich mir, wie soll man denn die Dame beglücken wenn man da nicht mal rankommt?
Auf Ansprache reagierte Sie nicht und wenn ich versucht habe meine Hände einzusetzen, kam sofort ihre dazwischen und schubste diese Weg.

Auf die Ansage "mach langsam" wurde auch nicht reagiert und prompt bekam Sie eine Ladung ins Gesicht. Anschließend grinst sie kurz und geht aus dem Zimmer um sich kurz zu waschen (5 Min.)
Dann kommt sie wieder und es gibt eine kurze Massage mit anschließendem Gebläße und dann sattelte Sie auf. Sie ließ wieder nicht zu, dass ich meine Hände einsetzte.

Fasste ich ihr an den Busen legte sich die gute plötzlich auf mich drauf und ich musste meine Hände wegziehen. Griff ich ihr von hinten an den Po richtete Sie sich auf und lehnte sich zurück.
Nun dauerte es auch nicht mehr lange und ich kam zum zweiten mal.

Sie dankt und massiert mich und danach ist es auch schon schluss (so dachte sie).
Da ich keine Uhr hatte, vertraute ich ihr einfach und verließ dann das Haus. Bei meinem Auto bemerkte ich, dass erst 36 Min. vergangen waren.
Also ziehe ich die 2 Min Fußweg, 5 Min Warten und 5 Min das Waschen von Karola habe ich für 24 Min 100 Öken gezahlt.

Fazit: Nein danke so nicht mehr. Da gehe ich lieber zu einer anderen Dame.
Ich weis nicht warum immer alle die Frau gut bewertet haben. Entweder war sie früher besser oder es lag an mir, wobei ich immer höflich und freundlich war.
Wiederholungsgefahr: 10 %
Antwort erstellen         
Alt  18.10.2016, 16:38   # 15
Roaring
Roaring
 
Benutzerbild von Roaring
 
Mitglied seit 19.10.2001

Beiträge: 2.849


Roaring ist offline
Kann ich alles so bestätigen...

Uebrigens hat sie mich "Kneeling reverse amazon" https://www.sexinfo101.com/kneelingrevamazon.shtml gelehrt. Wahnsinnig intensiver Orgasmus......
__________________
I don't pay them for sex. I pay them to leave.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.08.2016, 17:13   # 14
Orca
 
Mitglied seit 04.07.2002

Beiträge: 166


Orca ist offline
Karola

Hallo Jungs,

ich habe kürzlich Karola zum dritten(?) Mal gefickt. Auch dieser Besuch war ein tolles Erlebnis.

Die geile Maus versteht es, bereits bei der Begrüßung eine erotische Stimmung aufkommen zu lassen. Bereits vor der Geldübergabe hat sie mich durch Küsse und Umarmungen heiß gemacht.

Nachdem ich das 40-Minuten-Programm für EUR 100,00 ohne Gutschein aufgerufen hatte, ist sie mit der Kohle kurz verschwunden und kam mit meinem Getränk zurück. Inzwischen hatte ich mich ausgezogen und wir gingen ins Badezimmer, wo sie das Waschen meines Schwanzes übernommen hat, der sich dabei bereits aufrichtete und schon fast einsatzbereit war.

Zurück im Zimmer befummelte ich Karola noch ein bißchen im Stehen, bevor ich ihr bei Ausziehen ihrer Dessous behilflich war. Es gab dabei auch bereits reichlich ZK.

Sie schlug vor, uns auf die Matratze zu begeben, wo ich mich zunächst einmal mündlich um ihre gut rasierte, wohlriechende und -schmeckende Pussy gekümmert habe.

Sie revanchierte sich mit einem kleinen Blaskonzert, in dessen Anschluss sie mir den Gummi über den Pimmel zog, um sie zunächst missionarisch ficken zu können.

Um angesichts meiner Geilheit bei der ersten Runde nicht zu schnell zu explodieren, habe ich immer mal wieder kurze Pausen eingelegt und ihre gefickte Muschi geleckt. Während des Missionierens wurde ich mit weiteren ZK verwöhnt und ich konnte ihre dicken Titten prima kneten. Karola hat auch intensiven Blickkontakt gehalten.

Als nächstes habe ich sie dann in der Doggy genommen, um sie dann rechtzeitig vor dem ersten Abspritzen noch etwas auf meinem Schwanz reiten zu lassen.

Die zweite Runde wurde fast ohne Pause durch ein fantastisches Gebläse eingeläutet, was meinem Schwanz zu sofortiger neuer Einsatzbereitschaft verholfen hat.

Ich habe sie dann nochmals missioniert und ein weiteres Mal von hinten mit Blick in den Spiegel gefickt, bis ich zum finalen Tittenfick gebeten habe, während dessen meine Eichel auch immer wieder mal in ihrem Mund verschwand. Meinen Saft habe ich dann zwischen ihren Möpsen abgeladen.

Danach ging ich noch unter die Dusche und habe eine nette Verabschiedung erhalten.

Ich persönlich werde Karola gerne wieder besuchen.

Sonst war auch alles bestens, insbesondere die Sauberkeit/Ambiente in Zimmer und Bad.

Viele Grüße

Euer Orca
Antwort erstellen         
Alt  22.06.2016, 08:00   # 13
0816
 
Mitglied seit 26.08.2010

Beiträge: 150


0816 ist offline
Thumbs up

Karola im Franzis Haus

Ich hatte letzte Woche auch das Vergnügen eines Dates mit Karola.

Sie machte mir bei der Vorstellungsrunde den besten bzw. willigsten Eindruck und ich sollte meine Meinung bestätigt bekommen. Da hier schon eigentlich alles geschrieben ist werde ich mich kurz fassen.

Karola schaut viel in Natura viel besser aus als auf den Fotos aus, wer hat diese Fotos gemacht???

Ich blieb für ein halbe Stunde bei ihr und wurde von der ersten bis zur letzten Minute verwöhnt.

Sie ist völlig unkompliziert, es gab ZK* ohne Ende( mindestens so gut bei Maria im kl. Laufhaus), ein wirklich gutes Fo. , sie ist sehr aktiv bei Sex und hat sichtlich Spaß an der „Arbeit“. Nach Französischem Abschluss bekam ich noch eine schöne Massage.

Wiederholungsgefahr bei mir sehr hoch.

Leider spricht sie kein Deutsch und nur wenig Englisch, sie macht das aber mit ihrer Art mehr als weg.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.12.2015, 20:40   # 12
Easymann
 
Benutzerbild von Easymann
 
Mitglied seit 19.06.2014

Beiträge: 72


Easymann ist offline
Thumbs down Fakeschreiber !! Achtung

Hacky69 und Ganimed ist ein und der gleiche. Was dieser Typ schreibt ist auch nur primitives geplänkel.
__________________
Nutten sind zum Vögeln da und Luden zum vermöbeln
Antwort erstellen         
Alt  29.11.2015, 22:51   # 11
Rocketboy
 
Mitglied seit 15.07.2011

Beiträge: 73


Rocketboy ist offline
Das war spitze

War Auch bei Karola und war vollstand zufrieden.

Donnerstag Termin ausgemacht, da wegen der aktuellen Gutscheinaktion doch immer viel los.
Freitag dann pünktlich dort aufgeschlagen. Schon vor der Geldübergabe gings mit Tungenküssen los - das macht Lust auf mehr. Gebucht war 60480 (inkl. 1 Extra).

Nach der Dusche erst einmal Aktion im Stehen - erst Frontal, dann sie mit dem Rücken zu mir.
Mein Schwang zwischen Ihren Geilen Latinaarschbacken.

Dann zur Spielwiese, wo es mit viel Körpernähe und Knutschen weiterging.

Als nächstes Französisch vom wirklich allerfeinsten inkl. Eierlecken und - saugen.

Kurz vorm Kommen brauchte ich eine kleine Pause und verwöhnte sie oral.
Leider erlaubte sie mir nicht mit meinem Finger in Sie einzudringen- fand ich aber nicht so schlimm.

Dann kam die erste Fickrunde, angefangen mit Rev.-Cowgirl, gefolgt von Cowgirl normal. Geil ihre Titten so vor mir - herrlich. Danach in die Mission zum schönen Finale mit seeeehr langem Auszucken.

Zur Entspannung folgte eine kurze angenehme Massage die sie selber mit dem Hinweis abbrach es seien jetzt noch 20 Minuten und daher wieder Zeit für sex.

Sie blies dann wieder mein bestes Stück sehr ausdauernd bis es in die Doggy gehen konnte. Die fiel dann entsprechend härter aus. Das zweite Finale wollte leider nicht gelingen - leider ging mir dir Zeit aus.

Während der Gesamten Zeit gabs übrigens schöne Zungenküsse.

Für mich definitiv ein Highlight mit sehr hohem Wiederholungsfaktor.
Antwort erstellen         
Alt  26.09.2015, 03:06   # 10
amicus
 
Mitglied seit 23.10.2004

Beiträge: 741


amicus ist offline
Karola

Ganimed/Hacky69
Wieviele Pseudonyme hast du?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.09.2015, 23:11   # 9
Orca
 
Mitglied seit 04.07.2002

Beiträge: 166


Orca ist offline
Karola (Brasilien), Nürnberg / Ingolstadt

Liebe Kollegen,

nach langer kreativer Pause habe ich mich entschlossen, wieder in die schreibende Zunft zurückzukehren.

Kürzlich hatte ich große Lust und bin daher auf die Pirsch gegangen. Als Location habe ich mir Franzis Haus ausgesucht und hatte großes Glück, denn fast alle anwesenden Liebesdienerinnen wurden mir persönlich vorgestellt. Optisch waren sie alle sehr ansprechend, ich entschied ich aber dann aber für Karola aus Brasilien, die mit ihrem freundlichen und zugleich aufreizenden Begrüßungsauftritt die Hoffnung auf eine geile halbe Stunde weckte. Kurz entschlossen buchte ich also ein halbes Schäferstündchen bei ihr. Nach der Geldübergabe verschwand sie kurz, um selbiges in Sicherheit zu bringen bzw. mir mein Getränk zu holen. Ich nutzte die Zeit, um meine Klamotten auszuziehen. Mein Schwanz war schon in leichter Vorfreude. Karola begleitete mich anschließend zur Dusche und wartete brav davor, bis ich mit der Reinigung fertig war.

Zurück im Zimmer warf sie gleich ihr Höschen und ihren BH ab, so dass ich ihre prächtigen Titten und ihre geile Figur begutachten konnte. Auf einem oder zwei der Fotos auf der Puff-Homepage wirkt sie etwas pummelig, in Natura hat sie aber einen geilen, schlanken Body, einen knackigen kleinen Arsch und einen wirklich prächtigen Vorbau.

Ich begann im Stehen ihre Brüste zu kneten und die Nippel ein wenig zu lecken. Zwischendrin gab es immer wieder Zungenküsse, bevor ich auf die Knie ging und meinerseits mit meiner Zunge ihre blitzblanke Pussy zu liebkosen begann. Nach einer Weile setzte sie sich auf die Bettkante und ich bearbeitete ihre Muschi noch ein wenig weiter. Ich hatte längst eine mächtige Latte. Als nächstes legte sich Karola auf meine Bitte hin auf den Rücken und ich begann meinen Cock zwischen ihren Titten zu reiben, die sie mit ein wenig Öl richtig schön glitschig gemacht hat. Sie beherrscht das Spanische also nicht nur sprachlich.

Nach einem kurzen französischem Intermezzo wollte mein Pimmel nun endlich in ihre Pussy. Sie zog mir ein Gummi über und ich begann sie zu missionieren. Bei jedem Stoß wackelten ihre prächtigen Möpse, was ein herrlicher Anblick war. Gelegentlich unterbrach ich kurz und leckte ihre gefickte Pussy, um meine Geilheit zu kontrollieren.

Als nächstes bat ich sie, auf meinem Kolben aufzusitzen, was sie zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigte. Während des Ritts spielte ich an ihren Brüsten bzw. zog sie zu Zungenküssen heran.

Es folgte die Doggy, die ich zunächst auf dem Bett und dann stehend von vor dem Bett praktizierte. Irgendwann kam dann - vermutlich zu Recht - der Hinweis von Karola auf die Zeit. Ich schaltete also von hinten einen Gang hoch, dass es nur so an ihrem Hintern klatschte. Als ich merkte, dass es bald auf das Ende zuging, forderte ich Karola auf, sich umzudrehen und mir ihre Möpse zwecks Besamung zu präsentieren.

Ich streifte das Kondom ab und wichste meinen Schwanz, bis ich meine volle Ladung zwischen ihre Titten spritzte. Nach einem kurzen Durchatmen ging es nochmals unter die Dusche.

Insgesamt war der Besuch bei Karola ein voller Erfolg und einer meiner Highlights seit längerer Zeit.

Karola macht neben ihren sextechnischen Qualitäten einen menschlich sehr sympatischen Eindruck.

Zum Abschied bekam ich dann noch den bekannten 50%-Gutschein für einen Folgebesuch.

Beste Grüße

Euer Orca

Antwort erstellen         
Alt  19.05.2015, 09:56   # 8
seppelsepp
 
Mitglied seit 09.06.2009

Beiträge: 7


seppelsepp ist offline
Karola - Ingolstadt

Ich habe Karola im letzten Jahr zweimal in der Villa Pompös/Ingolstadt besucht.
Ich war jedes mal begeistert von ihrem Service! Tiefe, leidenschaftliche Zungenküsse von Anfang an, außerordentliches Französisch, wenig Berührungsängste und eine symphatische Art. Die Bilder treffen sie ziemlich gut, sie hat tolle Brüste und auch sehr schöne Zähne.
Ich kann sie absolut empfehlen, eines meiner Lieblingsmädchen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2014, 04:38   # 7
Ganimed
 
Mitglied seit 05.02.2014

Beiträge: 2


Ganimed ist offline
Karola

Villa pompös in Ingolstadt. Hoffentlich hast du mehr Spaß wie ich. Diese Woche ist sie nicht da, kommt aber demnächst wieder.
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2014, 17:37   # 6
Hacky69
King of Spam & Fake
 
Mitglied seit 20.10.2014

Beiträge: 6


Hacky69 ist offline
Karola - Franzis Haus

Schliesse mich den folgenden Ausführungen an:

Bei der Vorstellung alles Versprochen und dann ....

Ich kann den Lobeshymnen nicht zustimmen.
Gründe:
1. Zeit nicht eingehalten, nur 20 min statt 30
2. keine Fingerspiele möglich, obwohl auf Sedcard angegeben
3. bei 69 Muschi hoch und Beine eng, so dass ich nicht lecken konnte
4. ging auf meine Wünsche nicht ein, spulte nur ihr Program ab
Wiederholungsgefahr: 0%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.10.2014, 11:09   # 5
Kim-Fan
 
Mitglied seit 21.07.2008

Beiträge: 23


Kim-Fan ist offline
@Ganimed,

Wo hast du Karola denn besucht?

Ich suche Sie schon länger.

Danke
Kim-Fan
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2014, 21:20   # 4
Ganimed
 
Mitglied seit 05.02.2014

Beiträge: 2


Ganimed ist offline
Thumbs down Karola eine einzige Entäuschung

Ich kann den Lobeshymnen nicht zustimmen.
Gründe:
1. Zeit nicht eingehalten, nur 20 min statt 30
2. keine Fingerspiele möglich, obwohl auf Sedcard angegeben
3. bei 69 Muschi hoch und Beine eng, so dass ich nicht lecken konnte
4. ging auf meine Wünsche nicht ein, spulte nur ihr Program ab
Wiederholungsgefahr: 0%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.05.2014, 21:01   # 3
wolfilein53
 
Benutzerbild von wolfilein53
 
Mitglied seit 15.01.2010

Beiträge: 240


wolfilein53 ist offline
Thumbs up Karola

Ich kann obigen Bericht in vollem Umfang bestätigen. Latinas wie sie haben oft einen entspannteren Umgang mit ihrer eigenen Körperlichkeit, die sind insgesamt relaxter und hemmungsloser - sie jedenfalls schon. Einziges Manko (für mich): sie spricht kaum englisch und ich kaum spanisch. Daß die Nummer trotz erschwerter Kommunikation ziemlich gut war, spricht letztlich für sie.
__________________
Ich bin unterwegs in Auftrag meines kleinen Freundes
Antwort erstellen         
Alt  25.05.2014, 15:08   # 2
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16.10.2004

Beiträge: 3.378


Cornelius ist gerade online
Bilder-, Info- und Linkservice

Bild - anklicken und vergrößern
Karola_C_01.jpg   Karola_C_02.jpg   Karola_C_03.jpg   Karola_C_04.jpg   Karola_C_05.jpg  

Zitat:
Karola

Hallo, ich bin Karola aus Brasilien. Bin ein liebevolles, romantisches Girl, 24 Jahre, 1,65 m groß, habe schulterlange schwarze Haare, eine schlanke Figur Konf. 34/36 und Oberweite 85 D, spreche ein bisschen englisch, französisch und etwas deutsch.

Bin eine richtige Schmusekatze und liebe innige Zungenküsse. Biete Dir außerdem ein ganz spezielles Franz., Finger- und Di*dospiele, GV in allen Stellungen, KB, NS u.v.m.

Komm vorbei, ich freu mich auf Dich!

Montag, 19.05. - Sonntag, 25.05.

in Franzis Haus
Karol - Karl Benz Str. 17 , Dachau

Karol im CP [TR]
Karol im PHP [M]

Cornelius
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:15 Uhr.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008