HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND > Bayern > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]























LH Erotikforum




RedlightON












LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


RedlightON




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.10.2008, 18:42   # 1
Avantgardist
jetzt erst recht
 
Benutzerbild von Avantgardist
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 4.117


Avantgardist ist offline
Post FKK Hawaii - Steinheilstraße 6, Ingolstadt - SLID156 - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_4.jpg   Foto_2.jpg  



https://snatchlist.com/neu/fkk-hawaii.156/


https://gratiszeiger.com/neu/fkk-hawaii.1359/



Hallo Freunde,
ich hab mir das heute nachmittag mal angeschaut. bin kurz vor 14 Uhr eingelaufen, es waren ca 15 Mädel und knapp 10 Dreibeiner anwesend. Nach einem kurzen Rundgang - die Räumlichkeiten sind ja genug beschrieben - habe ich mich erst mal mit einigen Mädel unterhalten, der Tenor war, dass sie einfach am ersten Tag nicht alle gewusst hätten, was Sache ist.
Später konnte ich mich mit Marc unterhalte, und der stellte das richtig: Im Zuge der Eröffnung, glaubten einige der Mädel, sich entgegen den Absprachen zusätzlich was dazuverdienen zu können. Die Schuldigen wurden eruiert und nach Hause geschickt, ab sofort ist der Standard gleich dem des ColA. Danke, Marc, für das offene und klärende Gespräch.
Natürlich habe ich auch die Probe aufs Exempel gemacht, sowohl Amanda / Ungarn als auch Lauredana / Rumänien fragten zwar, ob ich blasen ohne haben möchte, dann war aber gleich alles klar. Beide übrigens guter FKK - Durchschnitt.
Das Essen konnte ich leider nicht testen, da ich vorher telefonisch abgerufen wurde. Als ich kam, waren ein paar Donuts dort.
Grüsse an Alle

Av.

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 70,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.04.2020, 07:15   # 3547
BroWheresTheOatmeal
 
Mitglied seit 22. April 2020

Beiträge: 6


BroWheresTheOatmeal ist offline
Ich war vor einiger Zeit in dem Club und muss gestehen, dass das Ambiente mir sehr gefallen hat. Kenne bisher sonst nur ähnliche Clubs in Berlin und im europäischen Ausland und fand die Atmosphäre und auch die Preise absolut top.

Ina ist super gut und hat meine Aufmerksamkeit sofort auf sich gezogen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.04.2020, 19:13   # 3546
PornJo
 
Benutzerbild von PornJo
 
Mitglied seit 22. November 2015

Beiträge: 911


PornJo ist offline
Kein schlechter HW Besuch:

Vor Ort einen LH Kollegen getroffen, aber auch sonstige bekannte Gesichter unterwegs. Langweilig wurde es zumindest nicht. Meine Fav des Tages war eigentlich Alina 09. Wenn die schon mal da ist... Leider dauerbekaspert. Da wo ich noch halbwegs zuversichtlich war meint der LH Kollege dass ich das wahrscheinlich vergessen kann. Er sollte am Ende recht behalten. Dauerbekaspert bis zum bitteren Ende! Wenigstens hab ich sie mal kurz gesehen

Erstes Zimmer ging dann an Ina 03. Sichere Bank! Wer zuerst kommt, fickt zuerst. Perfekter Start.

Später dann kommt Sofia 04 (RO) skinny, lange schwarze Haare, hübsch, mit Brille, zu mir. Wirkt eher Brav. Weckt in mir die Illusion einer Lehrerin. Sie ist relativ neu im HW. Ich schicke sie nicht weg, sie gefällt mir. Spricht nicht Deutsch aber dafür sehr gut Englisch. Wir gehen aufs Cemmer. Sie sagt sie legt Wert darauf guten Service abzuliefern. Das merkt man auch. Blow sehr schön und GV i.d. fühlt sich richtig gut an bei ihr. Der Anblick dabei traumhaft. Daraus hätte was werden können, wenn Clubstandart bei ihr nicht extra kosten würde... und gewisse Dienstleistungen erst ab einem C€€mmer möglich sind.

Dann ein Zimmer mit Rebecka: Sehr geil! Rebecka gefällt mir...

Soweit alles nach Plan. Aber eine hätte ich ja jetzt noch frei... Ich Spekuliere. Hätte echt nochmal Lust auf Sophia 04 gehabt. Aber die Preispolitik kann ich nicht unterstützen.

Da lächelt mich Ina 03 an. Ich kann ihr nicht widerstehen und wir machen nochmal ein Cimmer.


Erika 05 geht mir noch ab. Aber da ist die hübsche auch schon und hat sogar Zeit für mich. Irgendwie macht die mich richtig geil. Ist mir jetzt schon zum wiederholten male aufgefallen. Da steht einem gelungenem Cimmer also nichts
im Wege. Dass macht sie echt gut.
__________________
Guten Fick

Antwort erstellen         
Alt  01.04.2020, 19:12   # 3545
PornJo
 
Benutzerbild von PornJo
 
Mitglied seit 22. November 2015

Beiträge: 911


PornJo ist offline
Ja, das ist schon ein bisschen her:

Erfreuliches Wiedersehen mit Ada die ja mittlerweile ein seltener Gast im Hawaii geworden ist. Ein C€€mmer ist hier selbstverständlich. BJ + GV i.d. + AST (extended) alles in gewohnt sehr guter Ausführung.

Danach B Probe mit Saschka 01 Nunja, war Ok, aber keine Steigerung zum letzten mal...

Anschließend ein CEmmer mit Ina 03. Nicht dass es langsam langweilig werden würde, wie ich es zumindest Gedanklich schon mal ausgemalt habe. Ina 03 war mal wieder super! Und ich richtig geil auf sie.

Ich will nochmal: Mit Ada wir vereinbaren und halten ein Cimmer ab. Mit gegenseitigem F. Bei ihr bisher so, unübertroffen.

Viel war nicht los an dem Tag, was so viel bedeutet wie dass die bekannten Hawaii Phänomene heute noch ausgeprägter sind. Wobei eines nicht davon betroffen war: Ich musste schon einige vertrösten.

So kam es dann auch dass Saschka 01 noch mal zu mir kam. Ich überlege, verneine aber zunächst. Irgendwann kommt sie wieder und meint, bevor wir hier rumsitzen können wir auch auf´s Cimmer gehen. Im Grunde nicht ganz falsch. Ich lasse mich also sozusagen dazu breitschlagen. Sie ist echt ein nettes und hübsches Mädel. Leider aber auch Extrageil. Ich sehe dass als Grund weswegen sich meine Begeisterung in Grenzen hält.

Leider zählt dass (für mich) auch zu den Hawaii Phänomenen.
__________________
Guten Fick
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.03.2020, 14:02   # 3544
BlackScorpion
Bisserl gstocha wird imma
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 400


BlackScorpion ist offline
TT im Hawaii

@yossarian

Diese Geschichte kommt mir irgendwie bekannt vor.
Ich denke sie wurde mir Monate später von einem der Girls erzählt.
Also diese Aktion hatte auch bei den Girls bleibende Erinnerung.
Wurde da nicht später auch mal ein TT Turnier abgehalten?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.03.2020, 00:06   # 3543
DorianGray
 
Benutzerbild von DorianGray
 
Mitglied seit 9. September 2018

Beiträge: 63


DorianGray ist offline
Auf der verlinkten Seite findet sich auch ein irgendwie zur jetzigen Zeit passendes Zitat von ihm:
Zitat:
“It may be that we are doomed, that there is no hope for us, any of us, but if that is so then let us set up a last agonizing, bloodcurdling howl, a screech of defiance, a war whoop! Away with lamentation! Away with elegies and dirges! Away with biographies and histories, and libraries and museums! Let the dead eat the dead. Let us living ones dance about the rim of the crater, a last expiring dance. But a dance!”

–Henry Miller, Tropic of Cancer
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.03.2020, 14:45   # 3542
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 7.011


yossarian ist gerade online
Nostalgie in Zeiten der Prohibition

Im Beitrag 2382 vom 10..5. 2013 wurde über Tischtennis im Hawaii berichtet. Inzwischen fand ich ein Foto des Schriftstellers Henry Miller beim Tischtennisspielen, der zum Vorbild für unsere sportliche Betätigung wurde. Henry Miller (1891 - 1980) hat übrigens bayerische Wurzeln.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  26.02.2020, 17:22   # 3541
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.879


GrauerStar ist offline
Habe kürzlich mal wieder ein relativ schmales Zeitfenster am Spätnachmittag zwischen zwei beruflichen Einsätzen im Raum IN nutzen können. Für 'nen Latte M., kurzes Orientieren, was geht, Zimmerchen machen, Essen und dann wieder ab zum Geldverdienen... dafür langte es.

Diesmal keine "sichere Bank" für mich auf der AWL. Die einzigen, mit denen ich schon mal auf Zimmer war, sind Ina und Aura. Beide nicht unbedingt Favs von mir (waren aber trotzdem okay). Also einfach mal nach Bauchgefühl und (weitestgehend) ohne Scout entscheiden.

Zwei mir bekannte LH-Kollegen dann an der Bar getroffen und somit doch etwas Scouting mitbekommen.

Eine, die mir spontan gut gefiel, war natürlich genau die, die unbedingt der eine Kollege auch gleich noch entführen wollte und dies auch tat: Alina.

Die aus meiner Sicht Neue (aber schon früher auch mal da gewesene) Mira_02, hätte mich angesichts der neuen guten Fotos der Sedcard interessiert, war aber zunächst dauerbelegt.

Kurze Bestätigung von den beiden Kollegen eingeholt, dass die etwas unscheinbare, aber aus meiner Sicht richtig schnuckelige Erika_05 auch ganz gut sei. Also zumindest richtig gut beim ersten Date. Okay, dann kann ich ja erstmal nix falsch machen, denn es wäre ja das erste Mal mit uns zwei Hübschen. Also geh'ma Zimma.

Für mich war's sehr okay. Aber ich buchte mal wieder das einfache Ausblasprogramm, also nicht sehr anspruchsvoll für eine gute Bläserin. Das ist sie definitiv. Ich bin kein Fan von Finger in Arsch (bei mir... und auch sonst eigentlich nicht) und erst recht nicht von Prostäterä-Massage, aber sie drückte so ein klein wenig mit ein/zwei Fingern an der äußersten Zone herum, und das war fein, richtig geil. Meine Finger durften auch auf Wanderschaft gehen, allerdings ohne große Resonanz. Und "Nachbohren" wollte ich nicht. Also blieb ich passiv und genoss die Saugpumpe bis zum unvermeidlichen Ende. Gerne mal wieder. Vielleicht dann auch mal im Zwei- bis Dreistellungskampf.

Dann noch Essen (Zigeunerspieß, war okay) mit den beiden Spießgesellen. Am Tisch dann auch die Mira. Ja, gefällt mir. Ist auch mal eine für die ToF-Liste. Kann inzwischen auch schon ganz gut deutsch:
"Isch brrrring disch ummmm"... zu einem der feixenden Spieß- bzw Spaßgesellen.
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  25.02.2020, 20:49   # 3540
uberkinger12
 
Mitglied seit 5. April 2018

Beiträge: 29


uberkinger12 ist offline
Letzte Woche wieder im Hawai aufgeschlagen, einfach der sauberste Club weit und breit.
Erstes Zimmer mit *Anja03* einfach Hammer ihr Po ihrer Brüste und dann die Küsse, der Blowjob und der Sex einfach eine schöne halbe Stunde. 1 mit Stern

Zweites Zimmer mit *Michelle11* solide Nummer schöner Optikfick.
Antwort erstellen         
Alt  23.02.2020, 21:23   # 3539
Pete202
 
Mitglied seit 15. January 2020

Beiträge: 42


Pete202 ist offline
Thumbs up Erstbesuch

Ja ich habe mir gedacht, zum Geburtstag einfach mal was anderes und da bin ich ins Hawaii. Der Empfang durch die Empfangsdame war sehr freundlich und überaus lieb. Alles erklärt, meine Handtücher mit Schlappen und Schlüssel - auf gehts. Alles sehr sauber und das den ganzen Abend über, es waren immer die guten Geister am Arbeiten, das alles sauber ist. Bin dann erst mal auf Erkundung gegangen und alles angeschaut, dabei gab es schon den ersten Blickkontakt mit der großen Daian, aber erst mal in den Whirlpool und etwas geschaut. 20 Damen und überschaubare Anzahl von Mitbewerbern. Gut mit DAIAN ins Gespräch gekommen, etwas zum Trinken für uns bestellt und Smalltalk auf der Couch, dabei viel dann LENA 09 auf , groß blond wow. Aber erst mal mit Daian aufs Zimmer und es war umwerfend, als wenn du mit deiner Freundin im Bett liegst, eine wunderschöne halbe Stunde verbracht und auch Spaß gehabt.
der Aussenwhirlpool ist auch sehr schön und da war ich alleine und konnte schön relaxen.
Das Buffet ist ausreichend um den kleinen Hunger zu stillen aber vielleicht denkt man darüber nach auf Knoblauch und Zwiebeln zu verzichten, denke das ist für die Damen dann auch nicht so angenehm auch wenn es Mundspülung gibt.
Ja und dann war sie da, Lena 09 und sie gefragt ob sie Zeit hat, was bejaht wurde. Im Raucherzimmer etwas näher gekommen und dann aufs Zimmer und ja sie will es wissen und lässt ebenso keine wünsche übrig, auch hier alles top und zur vollsten Zufriedenheit.
Ich muß schon sagen, auch wenn mir die älteren Damen lieber sind, hier ist bestimmt für jeden was dabei, alle Damen sehr gepflegt und höflich, auch wenn sie zu dritt auf der couch sitzen, dann setz dich dazu und spaß ist garantiert.
Nach einer erneuten Runde im Whirlpool ein Getränk an der Bar und dann nochmal aufs Zimmer.
Es braucht nicht mehr, hier stimmt einfach alles und für die Zukunft wird das mein neuer Anlaufpunkt.

Gut gemacht der Laden also freue ich mich auf das nächste Mal.
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2020, 14:29   # 3538
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.755


ssuunnyybbooyy ist offline
Nun auch mal wieder, nach über einem Jahr im Hawaii. Und somit meinem Club Reisepartner nun alle bayerischen Clubs gezeigt.

Gleich zu Beginn ein Disput an der Bar. Ein Kollege monierte das völlig inakzeptable, miese Essen des gestrigen Tages. Also gleich mal zum Buffet geschaut und nö, ich fand das Essen gut. Es gab Naturschnitzel (die vielleicht ein klein wenig zu fest durchgebraten waren, aber nun auch nicht sooo übel) mit Schinken und Käse überbacken. Dazu Nudeln und so ein Italo/Asia Gemüse Mix. OK, die etwas süßliche Soße/Gemüsesud ist vielleicht Geschmacksache. Wir fanden es aber recht gut.

Die Damen Auswahl war etwas geringer als z.B. letzten Montag im ColA, auch optisch nicht auf diesem Level. War aber ausreichend. Meinem Mitreisenden hat´s gepasst. Mir fiel geschmacksbedingt halt nur Anja03 so richtig nachhaltig ins Auge. Ohhh mein Gott, genau mein Beutemuster.
Zimmergang 1 mit Anja fiel erstmal aus. Bisserl zickig kann sie schon werden, wenn man nicht so tut, wie sie gerne möchte. Auf 3er mit ihrer Freundin hatte ich keinen Bock, das nahm Anja persönlich, beleidigte Leberwurscht.


Dann eben Zimmergang 1 mit Lexi Sexy, wie sie sich selbst nennt.
Hat schon echt schöne Titten die Kleine. Natur, fest, mit groooßen Höfen dran. Hübsches Mädchen mit einem tollen, schlanken Body und breitem Fahrwerk.
Bläst gut, fick anständig.
Ich geb ihr ne Note 2+


Zimmergang 2 mit Michelle, was für ein schöner, durchtrainierter kleiner Körper. So der Typ 100m/200m Leichtathletik Sprinterin. Hammer knackiger, megafester, runder Po.
Kleine Brüstchen in wunderschöner Form, mit dicken Puffy Nippeln dran.
Sie ist sehr verführerisch und versteht es den Zimmergang unausweichlich zu machen.
Das Gebläse war eher Standard, aber ficken kann das Luder in unglaublicher Performance. Das hätte ich so nicht erwartet.
Sie reitet Klasse und Doggy dreht die total durch. Füßchen sofort hinten in der Mitte zusammen, Knie auseinander, macht sie ein gespreiztes Dreieck und schiebt sich sofort bis auf Anschlag den nicht gerade kleinen Kollegen ein. Ausgangsstellung war im Prinzip sofort der Vollkontakt. Und dann setzte es lange kräftige Hübe ihrerseits. Immer auf Anschlag und immer hart. Die suchte nach jedem einzelnen Zentimeter Spaß. Sie wollte es hart, sie bekam was sie wollte. Es wurde doch ziemlich laut im Zimmer.
Zwischendurch mal ein Wechsel in die Missio und nach ein paar Minuten fragte sie doch tatsächlich, ob ich sie nochmal schön kräftig Doggy nehmen könnte. Michelle ist eine echte Nymphe.
Für so viel Einsatz geb ich ihr gerne ne 1+


Zimmergang 3 dann endlich Anja03, die Schöne.
Endlich war ihre Freundin mal nicht mit am Sofa.
Eine wirklich wunderschöne Frau, sehr schlank, groß gewachsen. Der Gang ist atemberaubend, der Hintern wackelt, die schlaffen Titten schwingen mit jedem Schritt. Tolle Frisur, hübsches Gesicht, Hammer geile Hängetitten mit dicken Nippeln. Mein Schönheitsideal, die große Gazelle mit großen, weichen Naturtitten.
Jetzt war sie deutlich entspannter und es entstand ein nettes Gespräch. Sie wollte mich von ihren kleinen Extras überzeugen. Mir langt der Clubstandard.
Im Zimmer ging´s dann auch sofort richtig scharf zur Sache. Mann oh Mann die legt ein orales Tempo vor. Top top top Blowjob, sehr nass, die Geräuschkulisse dazu sehr spannend. Permanenter, tiefer Augenkontakt.
Allein schon wegen der weichen, baumelnden Eumel ist der Ritt Klasse.
Doggy positionierte sie sich toll quer zum Spiegel, setzte die Hände oben auf dem Bettrahmen. "Kannst du meine Titten so gut sehen?" Dann gings ab. Die Dinger hopsen wie wild im Takt. Zugreifen eine wahre Freude.
Eine Note 1++ für die versaute Nummer. Geile Tittenshow und echt grandiose Optik.


Zimmergang 4 dann noch ein Überrumpler, als ich am Ende auf meinen Reisepartner warten musste.
Name vergessen, so ein süßes, megajunges, zierliches Kücken. Sie war einfach zu lieb und hatte anscheinen wenig Geschäft gestern. Sehr hübsches Gesicht, kleine Titties und lustig frech drauf.
Ich geb ihr ne Note 2-
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
------------------------------------------------------------------
Sympathie bedeutet, in die Gefühle eines Anderen einzutreten und sie so nachzufühlen, als wären sie unsere eigenen.
(Alexander Bain)

Antwort erstellen         
Alt  13.02.2020, 12:21   # 3537
BlackScorpion
Bisserl gstocha wird imma
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 400


BlackScorpion ist offline
Zitat:
Hab leider die erfahrung gemacht das dort so gut wie alles extra zu bezahlen ist,
Stimmt so nicht.
Es waren nur die falschen Frauen!

Es gibt immer noch genügend Frauen in diesem Club die einen sehr guten Service machen und dabei keine Fantasieextras haben.


BlackScorpion
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2020, 09:17   # 3536
Pandabo
 
Mitglied seit 12. February 2020

Beiträge: 2


Pandabo ist offline
Hab leider die erfahrung gemacht das dort bei einigen damen so gut wie alles extra zu bezahlen ist,

Sofia_04, nett und sehr hüpsch wollte fürs Lecken extra.
Dafür musste ich noch nie extra bezahlen und werde das auch nie tun...
Küssen bot sie mir an da sie aber auf dem zimmer keine begeisterung hierfür zeigte hab ich auf einen versuch hierzu verzichtet.
Sonst nettes Mädchen das ich durchaus wieder besuchen würde, solange aber für oben genantes extra kassiert wird und abgesprochenes nicht oder wiederwillig gemacht wird ist eine widerholung ausgeschlossen.

Alexandra 14 hab ich dann vor einen Zimmergang schon nach lecken gefragt, da sie auch extra dafür wollte hab ich darauf verzichtet.


Helen leider nicht zu kriegen da immer gut gebucht.
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2020, 12:54   # 3535
Plumps1977
 
Mitglied seit 7. January 2020

Beiträge: 5


Plumps1977 ist offline
Karina09

Ich bin etwas erstaunt dass außer Lufthansa offenbar keiner was zu Karina09 geschrieben hat.

Zugegeben man muss mit ihrer direkten Art umgehen können, aber wer das kann, hat hier eine super nette, clevere und lustige Gespielin. Die ein oder andere Spitze muss man halt gut kontern. Dann passt die Chemie sehr schnell.

Ich durfte sie gestern gleich 3 mal genießen und bin echt happy, leer und völlig fertig nach Hause (was bei einer Stunde Autofahrt nicht ungefährlich ist). Beim Blowjob zeigt sich die Erfahrung, mal sanft und nur die Spitze, mal tief, mal nur mit der Zunge drumherum. Wirklich gut. Stellungstechnisch war sie offen und hat orgentlich gegengehalten. Besonders mein Favorit Prone Bone war Weltklasse und langsam oder auch mal heftiger kein Problem. Vom Stöhnen her keine große Show sondern sehr normal was ich richtig antörnend fand.
Der AST war witzig und auch informativ. Wenn man danach sanft über ihren Körper streichelt, kann man auch sehr wohlwollende und genussvolle Seufzer vernehmen. Gefällt mir auch sehr gut.
Ihre Ausstrahlung hat Lufthansa ja schon angesprochen - fesselnd.
Selbst die Zeit im Pool mit ihr rannte viel zu schnell vorbei.

Für mich ne glatte 1 und der Hauptgrund wieder ins Hawaii zu kommen.
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2020, 22:56   # 3534
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 3.166


lusthansa69 ist offline
Milana war auch am Mittwoch "gut besucht", während meines knapp 5h Aufenthalts konnte ich sie 2x kurz erblicken - beim Laken holen. Zugegeben war ich auch für einige Zeit aus (zu) dem Verkehr gezogen und zwar von Anja03 (die man eigentlich schon erkennen sollte; btw. lacht sie viel - positive Ausstrahlung) und Karina09, die es mir derzeit ganz extrem angetan hat - neben lecker Cleo04 mir der es zu letzt auch paar Zimmerchen gab!

Zitat:
Zitat von Poker6 Beitrag anzeigen
Ich hatte leider auch einen "quasi" Zimmerabbruch mit einer Frau..... Sie meinte dann dreist, ich müsse mit Ihr und Ihrer Freundin zusammen aufs Zimmer gehen, weil ich gefragt habe, wie lange beide noch arbeiten. ... keinen Zimmergang, obwohl sie optisch bildhübsch war.
Die beiden wirklich bildhübschen kommen - zumindest eine davon - aus einem österreichischen Club, der bekannt ist für sehr gutes Essen, Partystimmung, volles Haus, sehr hübsche Mädels - und wo es üblich ist händchenhaltend rumzulaufen und 3er zu vergolden... Die fühlen sich aus den ganzen genannten Gründen (Also Essen, Partystimmung, viele Gäste..etc.) natürlich als wären sie auf einem fremden Planeten gelandet...

Zitat:
Ihre Vorliebenliste zeigt mir nachträglich, dass...
Dass die Aussagekraft der Liste oft für die Tonne ist, solltest Du aber auch wissen...

Zitat:
Für die Wiedererkennung von Anja wurde mir der Tipp gegeben, sie ist erblondet wichtig:-).
Rote Tomaten auf den Augen oder was?
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2019 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Hohenthurn Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Wachtendonk Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  31.01.2020, 20:15   # 3533
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 638


Uhrmacher66 ist offline
Anja03 müßte doch unabhängig von der aktuellen Haarfarbe an anderen Merkmalen eindeutig zu erkennen sein....
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2020, 15:01   # 3532
Poker6
 
Benutzerbild von Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 598


Poker6 ist gerade online
Thumbs up Milana_01

Hallo Mitstreiter,

ich hatte nach paar Monaten Hawaii Pause mal wieder Lust dem Club einen Besuch abzustatten. Es wurde mir Milana_01 von einem Kollegen wärmstens empfohlen. Sie war gestern an Ihren silbernen großen länglichen Ohrringen und Ihren schwarzen Highheels, die auch im normalen Nachtleben tauglich wären, zu erkennen. Sie hat eine 34er Figur, A Brüste, Brünette lange Haare ist 20 Jahre alt und Studentin. Sie ist nur ca. 10 Tage in Deutschland und war unter 5 Tage im Hawaii Ihrem ersten Club. Sie ist heute noch als erwartet gelistet,ob sie noch kommt weiß ich nicht, da sie im Frankfurter Raum vor Ihrer Heimreise noch einen anderen Club testen möchte. Eine Rückkehr ins Hawaii wird es voraussichtlich eher nicht geben. Das Besondere an Ihr ist, dass es scheint, dass sie nymphoman veranlagt ist. Ich hatte schon lange keine Frau die so viel Spass beim Sex vermittelt und so abging. Es war alles dabei inklusive ZK. Bestnoten in allen Bereichen. Note 1+++.
Sie war so gut, dass ich sie an dem Abend ein 2. Mal buchte. Das 2. Zimmer mit Ihr war mindestens genauso gut wie das erste Zimmer. Trinkgeld hat sie sich beide Male mehr als verdient und auch sehr darüber gefreut.
Eine 2. Buchung der selben Frau an einem Abend gab es erst einmal davor im Golden Time Linz bei einem Babylon Wien Girl, da ich wußte, dass sie nicht lange in dem Club bleibt.

Das Thema Schnitzel kam auch hier auf, da es auf dem Speiseplan stand. Es war nicht überragend ,hat aber ganz gut geschmeckt und ich war kulinarisch vor , zwischen und nach den Zimmergängen sehr gut versorgt. So soll es sein.

Ich hatte leider auch einen "quasi" Zimmerabbruch mit einer Frau, die noch nicht lange da ist. Sie ist bildhübsch und wirkt cluberfahren, war aber einfach sehr ungeschickt. Ich habe ihr deutlich gemacht, dass ich mit ihr nach meinem 1. Zimmergang gerne aufs Zimmer gehen würde und daher gefragt wie lange sie und ihre Freundin noch arbeitet, da ich beide recht hübsch fand. Ich bin dann nach ca. 1h Pause zu ihr und wollte mit ihr aufs Zimmer. Sie meinte dann dreist, ich müsse mit Ihr und Ihrer Freundin zusammen aufs Zimmer gehen, weil ich gefragt habe, wie lange beide noch arbeiten. Ich meinte dann, ich möchte nur mit ihr gehen. Sie fragte dann unterkühlt, was ich denn so auf dem Zimmer möchte. Diese Serviceabfrage einer Frau ist für mich immer ein untrügliches Zeichen für schlechten Service, daher habe ich dann das Gespräch abgebrochen und auf den Zimmergang verzichtet. Sie hatte vor meiner Anfrage und nach meiner Anfrage in 6h keinen Zimmergang, obwohl sie optisch bildhübsch war. Ihre Vorliebenliste zeigt mir nachträglich, dass 69,ZK und Fingern ausgeschlossen ist. Ich denke ich habe nichts verpasst, weiß es aber natürlich nicht.

Anja03 war offiziell da, ich hab sie aber nicht gesehen oder nicht wiedererkannt. Optisch war sie ja früher eine richtige Granate und eigentlich nicht zu übersehen.... Ist sie optisch gleich geblieben, oder hat sie sich optisch so verschlechtert oder verändert, dass ich sie nicht erkannt habe?


Kritik
Die Akquise der Frauen beschränkte sich fast ausschließlich auf Winken und deuten aus der Ferne, ob man einen Zimmergang möchte. Oftmals sitzen die Frauen zu dritt auf den Sofas, so dass man ein ruhiges Gespräch vorab zu zweit schlecht führen kann.
Der Club bleibt ein "Tagesclub", ab 23.30Uhr war Do eigentlich schon Feierabend und nur noch 1-2 Gäste anwesend.

Es gab sehr wenig Gäste, bei meiner Ankunft gegen 18.30 waren ca. 5 Autos auf dem Parkplatz. Es waren immer mehr Frauen als Gäste im Club.

Es hat Spass gemacht, v.a. auf Grund des grandiosen Geheimtipps.
Milana bleibt jetzt anscheinend doch noch paar Tage, da sich die "Frankfurter Pläne" geändert haben.... Für die Wiedererkennung von Anja wurde mir der Tipp gegeben, sie ist erblondet wichtig:-).

Antwort erstellen         
Alt  28.01.2020, 19:56   # 3531
joy78
 
Mitglied seit 16. October 2018

Beiträge: 5


joy78 ist offline
Mia war vor längerer Zeit, Nürnberg, die Favoritin von mir, sympathisch, attraktiv, intelligent, ich habe sie wirklich gern gehabt, zu gern. Hatte leider vergessen dass sie letztlich nur ihren Job gemacht hat, sie konnte ganz gut die GF6 vorspielen.
Wenn sie dich länger kennt dann geht auch fast echter GF6, es lohnt sich daher da mehr Zeit und Geld zu investieren, aber bloss nicht vergessen, alles erstklassig geschauspielert, eine perfekte Illusion im Club.
Ich hatte aber mit ihrer damaligen Freundin/Kusine den besseren, wilderen Sex, dumm fickt gut ( passt da ganz gut).
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2020, 19:36   # 3530
tintin
 
Mitglied seit 12. June 2019

Beiträge: 11


tintin ist offline
Smile Zum ersten Mal in Hawaii

Zum ersten Mal in Hawaii und angenehm überrascht. Gute Auswahl, saubere Zimmer und ziemlich anständiges Essen - obwohl mein Freund sagte: "Wer kommt zu einem FKK für das Essen."

Mein Freund schien von Mia begeistert zu sein und als er sie das erste Mal sah, musste ich eine zweite Wahl treffen. Am Ende der Bar befand sich dieser kleine Elf mit Zöpfen. breites lächeln und funkelnde augen. erika.

Wir haben eine Stunde mit Anal vereinbart und alles war traumhaft. Sie ist eindeutig ausgezeichnet mit Service und Haltung. Tolles Französisch und Sex in verschiedenen Stellungen. Ich weiß nicht, ob sie Anal wirklich mag, aber wenn nicht, verdient sie eine Auszeichnung für ihre Schauspielerei. Für mich habe ich es wirklich sehr genossen, sehr sehr sehr . es würde sich wiederholen !!
.Ich bin früh gegangen, als mein Wingman in die zweite Runde ging und ich einen schlechten Jetlag von einer kürzlichen Reise hatte.

Vielen Dank an alle, deren Beiträge mir bei der Recherche geholfen und meine Reise nach Hawaii zu einem Erfolg gemacht haben
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2020, 02:07   # 3529
PirateReborn
 
Mitglied seit 18. December 2019

Beiträge: 10


PirateReborn ist gerade online
Hawaii - 3 Treffer auf der "road less travelled"

Hawaii – 3 Treffer auf der „road less travelled“

“…Two roads diverged in a wood, and I—
I took the one less traveled by,
And that has made all the difference.”
Robert Frost

Vorweg ein großes Dankeschön an euch Hawaii-Berichteschreiber und Listenersteller. Großartig um eine schöne Nacht vorzubereiten und mit größerer Wahrscheinlichkeit ein paar besonders schöne Erlebnisse einzusammeln.

Nach locker sechs Jahren Abstinenz war ich am Freitag wieder einmal im Hawaii, veranlaßt durch den München-Besuch eines weitgereisten Forenfreundes aus einem internationalen Board. Sonst in der Frankfurter Gegend und im Rheinland unterwegs, war mir das Hawaii viel zu lange nicht mehr in den Sinn gekommen. Eine gute Idee, mal wieder vobeizuschauen. Wir wurden mit einer richtig schönen Nacht belohnt.

Gegen 15 Uhr aufgeschlagen fällt sofort auf: ein blitzsauberer Laden. Funktionierende Duschen, Duschgel immer voll, alle Spinde und auch die WCs den ganzen Abend tiptop sauber. Chapeau – dagegen sind Sharks&Co. abgerockte Buden.

Mit der nach ausführlicher Berichte- und Fotorecherche erstellten Favoritinnenliste (geistig) unterm Arm ließen wir’s erstmal langsam angehen. Mein „wingman“ war schließlich auch noch schwer vom jetlag angeschlagen. Bis sich Mia in die red zone um unsere Operationsbasis an der Bar bewegte.

Track 1: „Girl with a gun“ - Northern Lite

“Let me try to kiss you all
Cause I'm the one who is gonna show you some love
Let me try to catch your soul
Cause I'm the one you dream with I’m the bad girl
Let me try to jack you off
Cause I have one free hand, I’m a girl with the gun
And I’m ready to shoot, shoot, shoot
All the motherfuckers…”

Mia hat erfreulicherweise zwei gekreuzte Colts mit nem Diamanten dazwischen auf dem Steiß. Sonst hätt‘ ich sie mit schwarzem Dutt statt der rotblond gesträhnten Latinalocken auf den Sedcard-Bildern niemals erkannt. Klare Empfehlung: bitte wieder lang und offen und gerne wieder heller. Eine erwachsene Frau, die weiß was sie will (und was nicht), nicht ganz dünn, und mit einer Portion ironischer Distanz zum Job. Total sympathisch und intellektuell reizvoll. So haben wir auch fast eine Stunde auf dem Zimmer verquatscht. Wir haben beide unsere Erfahrungen, was alles an Lebenskomplikationen passieren kann, wenn eine Clubaffäre sich auf das Leben außerhalb des Clubs ausweitet und darüber hätte sich auch eine ganze Nacht quatschen lassen. Und dann sagt sie unvermittelt auch noch meinen DL-Lieblingsspruch:“Weißt Du, ich denke immer ‚Jungs – macht was ihr wollt, aber fickt bloß nicht meinen Kopf‘“. Dermaßen gedanklich aufeinander eingeschwungen fühlt sich alles weitere schon irgendwie vertraut und gar nicht mehr nach dem gemeinsamen ersten mal an. Sehr kuschelig, sehr nah, dann Blowjobkünste so varientenreich wie ich es selten zuvor erlebt habe. Mal zart und „teasing“, dann beeindruckend tief und hart an der Grenze dessen, was ich aushalten konnte entlang. Der Knaller ist aber mit Mia zu schlafen. Der Ausdruck paßt nicht in einen Puff, stimmt. Aber was sie macht, hat nichts mit dem Hoppereiter-Ficken zu tun, was man sonst zumeist erlebt. Es fühlt sich an, wie von ihrer Pussy massiert zu werden. Sie kann Tempo, Enge, Druck, Tiefe genau kontrollieren und scheint zu wissen, was welchen Effekt auf mich hat. Das hätte ich gerne noch viel länger mit mir machen lassen. Aber die Lust war irgendwann einfach zu groß. So haben wir zwar gar nichts Abartiges angestellt, und trotzdem habe ich etwas erlebt, was ich so noch nicht kannte. Wow, Danke Mia.
Was Mia definitiv nicht mag: geleckt werden. Was Mia oft nicht mag: Knutschen. Was Du beim Kennenlernen vermeiden solltest (wenn Dir ein schönes Zimmer lieb ist): Fragen „was machst Du für 50 Euro?“
Mia ist optisch mit diesem Dutt ehrlich nicht 100% mein Typ, aber es paßt vom Kopf her zu 100%. Dafür die erste 1. Und es paßt vom Sex her zu 100%. Dafür die zweite 1.

Track 2: „Does your mother know?” – ABBA

“Well, I could dance with you honey
If you think it's funny
Does your mother know that you're out?
And I could chat with you baby
Flirt a little maybe
Does your mother know that you're out?”

Erika war schon mit meinem wingman unterwegs und ich finde sie auch irritierend reizvoll. Mit ihrem kleinen Körperchen und ihren Zöpfen sieht sie aus wie das kleine Mädchen aus dem aktuellen „Skoda 125 Edition“ – Spot. Wenn sie jetzt auch noch eine Zahnspange hätte…hat sie aber nicht. Erika ist sehr darauf orientiert, daß es dem Gast gefällt. Und bei weitem nicht alles, was sie aktiv anbietet, interessiert mich. Ich bin unsicher, ob sie sich wirklich gerne lecken lassen möchte, oder nur meint es gefällt mir. Oh je, selbst im Puff die gute alte Männer-Frauen-Psychologie! Ich glaube ich mache das ganz gut und geduldig. Nach und nach kommt ein bißchen Reaktion. Sie rutscht ein wenig hin und her und hebt mir das Becken ein wenig entgegen. Schließlich ein kleines Zittern und ein paar Seufzer. Also, wenn das jetzt ein gefakter Höhepunkt war, dann besonders hinterlistig. So untertrieben gespielt, daß man ihn für echt halten könnte. Aber ich werd‘s nie sicher sagen können. Ich bin ein Mann - und weiß daß ich nichts weiß. Französisch ist bei ihr von der zarten Sorte, und das paßt gut zu ihr. Eine sanfte Mischung aus Handeinsatz und nicht sehr tiefen, aber zärtlichen Lippenbekenntnissen. Ich wage selbst kaum dran zu denken, aber sie kennt meine Gedanken vor mir und fragt tatsächlich: „Would you like to try playing a bit with your ass?“ Und sowas vom Mädchen mit den Zöpfen, herrje! Ich lasse sie machen, genieße es einfach und es wäre toll, mal genau so zu kommen. Aber heute nicht. Gute Entscheidung, denn diese Rundung von Taille zu Hüfte in der Doggy ist einfach der Wahnsinn. Mit diesem Anblick komme ich dann gern.
Für die zarte, dienstleistungswillige Erika eine overall 2 von mir.

Track 3: „Your eyes“ – CookDaBooks

“Your eyes open wide as I looked your way
Couldn't hide what they meant to say
Feeling lost in a crowded room
It's too soon for a new love”

Eine solche Nacht ohne eine Blondine kennengelernt zu haben? Wäre zu schade. Und dort auf der Couch sitzt eine einsame Anca. Sie ist nicht auf der Hotlist und in den Berichten von euch werten Kollegen nicht gut weggekommen. Aber dieses Blond, diese Wahnsinnsaugen mit dem Bambiblick, diese tollen Brüste, nicht zu groß und perfekt geformt. Dieses offene Lächeln und der dieser unglaubliche kleine, straffe Po. Das riskier ich! Und ja, Anca ist schon Profi, aber für mich überhaupt nicht im negativen Sinn. Sie möchte daß es mir gefällt. Schaut mich mit ihrem Wahnsinnsblick ständig an, öffnet den Mund lüstern. Läßt sich Zeit beim Blowjob, züngelt an Schaft und Eichel, während ihr seidiges Blond die Innenseite meiner Oberschenkel streichelt. Als ich dann schließlich auf und in ihr bin wird sie nach und nach lauter. „Oh Baby, fick mich richtig, ja fick mich. Ich brauche Dein Sperma!“ Mal ehrlich, wer hört das nicht gern? Ich fand’s eine tolle Pornoshow! Außerdem waren’s nicht nur leere Worte, sondern sie hat ihren Worten entsprechend voll mitgemacht und gegengehalten, als ich verbal dermaßen motiviert mich zu einer härteren Gangart habe hinreißen lassen.
Vielleicht sind viele schiefgelaufene Erlebnisse mit ihr ja Mißverständnisse? Ich denke Anca kann keinen GFS simulieren, aber ist engagiert, alles gut und richtig zu machen. Sie gibt das heiße Kätzchen und bleibt voll in der Rolle. Eine ironische Distanz zum Job wie bei Mia gibt’s hier überhaupt nicht. Aber wenn man das Spiel mitspielt und sie in ihrer Rolle akzeptiert, ist es richtig gut. Daher (bitte nicht hauen!) von mir für Optik und Anmache eine glatte 1, und für die Performance ernsthaft eine 2.

Mit einem seligen Lächeln im Gesicht und einem „aloha“ auf den Lippen ging ich die letzten Schritte auf der „road less travelled“ und raus in die Januarkälte. Man sieht sich bald wieder.


Cheers, PirateReborn

Antwort erstellen         
Alt  22.01.2020, 09:44   # 3528
Lustman
 
Mitglied seit 20. November 2007

Beiträge: 11


Lustman ist offline
Endlich wieder Hawaii pur

Was für ein Abend, endlich wieder Hawaii pur.

Die letzten Besuche waren eigentlich mehr von Essen und Saunieren geprägt. Die nackten Zweibeiner sahen sich irgendwie alle ähnlich, kein optischer Leckerbissen oder Hingucker in Sicht.

Tja, dann kam Anja ins Spiel. Was für ein Bild von Frau. Der Po, das sympathische Lächeln, ihre hängenden Leckerbissen, alles Natur, ohne störendes Silikon, einfach top. Die Zweisamkeit mit ihr war ebenso genial wie ihr Aussehen. Der Magnetismus Hawaii lebt wieder auf, wenigstens in mir :-)
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2020, 20:03   # 3527
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 443


twinride ist offline
Thumbs up Angi_04

Eine nette Abwechslung zu vorherigen Neuzugängen.
Obwohl lt Aussage bisher Wohnungspuff und kein FKK-Club ergab sich ein stressfreier Zimmergang mit einer netten Italienerin(ob's stimmt?)
Netter PST in gutem deutsch ohne drängeln, obwohl keinerlei Serviceabfrage durch mich gabs im Zimmer feinsten FKK-Standart ohne Extraverkauf oder Zeitschinden. ZK werden von mir nicht gefordert (Nichtraucher) , ansonsten schmusen, streicheln, Bj, lecken, alles im grünen Bereich, Doggy anscheinend Lieblingsstellung!

Perfetto!

Im Gegensatz zur Stammbesatzung BEWEGT sie sich auch im Clubraum.
Nicht nur Dritissema Couch-Raucherraum-Couch-Umkleide
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2020, 09:37   # 3526
Bam! Boom! Bang!
 
Benutzerbild von Bam! Boom! Bang!
 
Mitglied seit 19. April 2019

Beiträge: 5


Bam! Boom! Bang! ist offline
Ich bin geschäftlich in der Nähe. Der Flieger ist verspätet. Und die Geschäftspartner müssen schnell heim zu Mutti. Ein unerwarteter time slot, mehr oder weniger im Nirgendwo. So muss es gewesen sein, ich bin mir fast sicher. Oder zumindest so ähnlich. Ich meine, wer geht schon sonst an solchen Tagen zu solchen Unzeiten in den Puff.

Begegne dadurch Alexandra. Irgendwo zwischen Anfang und Mitte zwanzig. Mittellange glatte dunkelblonde Haare. Apartes Gesicht. Fast durchweg schlanke Figur mit etwas fülligeren Schenkeln. Die B-Cups hängen leicht. Egal, da bin ich mal nicht so.

Im Zimmer Vorgeplänkel praktisch Fehlanzeige. Sie begibt sich nahezu unmittelbar gen Süden. Gummi montiert, Schwanz in den Mund. In den folgenden sieben Minuten wird ein Blasen-Ficken-Schmalspurprogramm abgespult. Mehr bei ihr zum hiesigen Standardtarif anscheinend nicht drin. Wohl sie sich zu schade dafür.

So völlig belanglose Rein-Raus-Laufhausnummer. Für mehr Geld vorgeblich besser. Mag sein. Nur dann ohne mich.
Antwort erstellen         
Alt  02.01.2020, 01:40   # 3525
PornJo
 
Benutzerbild von PornJo
 
Mitglied seit 22. November 2015

Beiträge: 911


PornJo ist offline
HaWaii

Guter Hawaii Besuch, seit längerem. Vor Ort zwei LH Kollegen angetroffen. Immer sehr angenehm.

Das erste Zimmer des Tages ging an die hübsche Erika 05. Es gilt die neue Bekanntschaft zu pflegen... BJ, GV in d, beides gut. Ich muss eigentlich nichts machen, sie übernimmt alles. Auch gut. Danach recht schneller Aufbruch. Schade. Erika gefällt mir.

Danach routiniert ein Zimmer mit Ina 03. Was soll ich noch Berichten? Alles gut. Ich mag sie.
Darum fand am selbigen Tag noch ein weiteres Zimmer zur Ergänzung statt.

Ich hatte mir was vorgenommen für diesen Besuch. Etwas was ich schon länger vor hatte. Ich setzte Teil II dessen um als ich mich zu Saschka geselle. Anscheinend bin ich doch zu selten im Hawaii, denn ich bin ihr unbekannt. Egal. Sie ist hübsch und hat schönes Haar, eher skinny. Wir gehen auf´s Zimmer. Sie bietet mir ein kleines extra an, eigentlich nicht grad die feine englische, beim ersten mal, aber sie hat Glück, ich hab grad bock drauf. Sie ist die erste die in der Richtung hält was sie verspricht: Ihr Blow war echt gut.
B Probe wird wahrscheinlich folgen.

Danach bin ich dann mal zu Rebecka die ich ziemlich GEIL finde. Zuvor positiv gehörtes hat sich bestätigt. Ich wurde nicht enttäuscht: Hatte ein super Zimmer mit ihr! WH wird sicherlich Erfolgen!

Alexa03 heute mit glattem Haar, sieht umwerfend aus. Aber leider den ganzen Abend dauerbekaspert... wurde also nichts draus...

Hab dann Feierabend gemacht.
__________________
Guten Fick

Antwort erstellen         
Alt  25.12.2019, 19:50   # 3524
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 3.166


lusthansa69 ist offline
Weihnachtsfeier..

Dieses Jahr die Weihnachtsfeier sehr spät - und am Samstag; letzteres praktisch, so konnte ich schon am frühen Nachmittag einlaufen. Wie zu erwarten sehr wenig los und auch erinnerte nicht grade viel an Party - oder Weihnachten. Besondere Deko gab es nicht - halt - die Mädels waren "dekoriert" bzw. dessouiert - überwiegend in "rot".

Andreea bietet sich gleich als erstes kostenpflichtiges Geschenk an; ich vertröste sie auf "später-sicher". Sauna mit dem bereits anwesenden Kollegen und da kommt auch schon Karina09, die ich gleich auf den Weg in die Räucherkammer einfange. Karina derzeit für mich das Mädel mit der tollsten Ausstrahlung im Hawaii - nach längerem ST begleitet sie mich in unsere Kammer für die nächste Stunde. lu? Eine Stunde? Lässt sich (für mich) nicht verhindern...

Wie versprochen, so gehalten, geht das zweite Zimmer an die hübsche und haptisch überragende Andreea06, mit der ich mich zum Glück sehr gut versteh - und somit einige tolle Begegnungen hatte!

Mittlerweile haben immer mehr Gäste den Weg nach IN gefunden; Gayparty - an die 50 Leute im Raum - alle Mädels in "heavy rotation"! Unter den Gästen auch einige Lusthäusler und sonstige Stammgast"prominenz"... Abendessen (Entenbrust) war o.k. - zum Runterspülen dient die Cocktailbar.

Weihnachtsmärchen werden auch erzählt, z.B. von einem Stammädel, dass "früher alles besser und voller war - und Schuld sind die neuen Mädels, die für alles extra verlangen und so die Gäste verärgern"... Jaja, und ihr seit alle Engel...

Gegen 2300 gibts die grosszügige Verlosung; einige VIP-Zimmer (ohne Gesöff und Begleitung) sowie einige Eintritte sowie eine 5er und eine 10er-Karte kommen unter die Gäste.... Für mich ist dann Feierabend - für ein drittes Zimmer ist mir zu viel los!

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2019 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Hohenthurn Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Wachtendonk Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  19.12.2019, 19:08   # 3523
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.879


GrauerStar ist offline
Hustinette ohne Bär

War mal wieder eine Gelegenheit, ein paar alte Freunde im Hawaii zu treffen. Mein "Hallo" in der Runde nach meiner Ankunft gegen 14:30 Uhr war aber zugegebenermaßen erstmal recht oberflächlich und kurz, aber die Jungs waren mehrheitlich auch anderweitig beschäftigt: Kollege N schickte sich an, zu Poolen. Kollege B war zur Arbeit auf Zimmer. Nur Kollege V, der häufte sich den Teller zum "Frühstücken" auf. Ich hätte ja gerne ihm dabei zugeschaut, aber ich entdeckte einsam und verlassen die Lisa_10 am Tresen. Und wenn ich da an meinen letzten Besuch am November-Stammtisch zurückdenke, wo die Lady dauerverräumt war und alle Kerle nach einem Date bei ihr gierten. Da dachte ich, diesmal fängt der frühe Wurm das Vögelchen. Sorry V, musstest alleine Speisen.

Tja, Lisa_10 bedient alle meine Kriterien im Beuteschema. Sie ist das Mustergirl, das mein Kopfkino um 30 Jahre in die Vergangenheit katapultiert und ich in meiner Phantasie (leider auch damals nur Phantasie) eine süße Komilitonin von der Uni vernasche. Ich merke auch, was für einen Heimvorteil ein Mädel bei mir hat, wenn man sich richtig gut mit ihr unterhalten kann. Im Idealfall auf deutsch, gerne auch englisch. Bei der Kölsche Maid war deutsch okay. Jedenfalls war der Smalltalk zum Kennenlernen so richtig kurzweilig und lustig. Im Gegensatz zu jenem Novembertag, als die Hype um sie am Siedepunkt brodelte, war sie heute regelrecht undersexed. Zumidest hatte sie jede Zeit der Welt und war tiefenentspannt. Dienstag scheint ein guter Wochentag für mich zu sein, auch wenn da viele Mädels gerne mal frei nehmen.

Mir hats mit ihr richtig gut gefallen. Eigentlich bin ich nicht so der Küsser, aber ihren innigen (Zungen-)Küssen konnte ich mich nicht entziehen und genoss es auch. Da es sehr gut anfing, reifte in meinem Kopf der Plan, eine Stundenbuchung zu machen und somit reichlich Zeit für die einzelnen Phasen einzuplanen. Gesagt hab ich ihr erstmal davon nichts, aber ich widmete mich ihrem Schatzkästchen mit Zunge & Co, was sie sehr bereitwillig annahm. Sie legte ich auf den Rücken, schloss die Augen, öffnete sich unten weit und ließ mich machen. Geräusch und Hüftbewegungen deuteten auf Wohlgefallen hin, mehr sog' i ned.

Jo, danach wurde sie aktiv und revangierte sich mit einem feinen BJ, den ich gut in der ersten halben Stunde mit kleinem Extra hätte abschließen können. Ich bremste sie aber ein bisschen ein und verlängerte definitiv auf eine Stunde. Wir gönnten uns ein Päuschen mit Plauderei. Dann Wiederaufnahme des Unvollendeten. Und ehe ich wieder kurz vor dem kleinen Extra stand, bat ich um Gummierung und Aufsitzen. Leider viel Schmiere und somit - wie immer in der HoppehoppeReiterStellung - keinerlei Grip. Aber zum bisschen Tittenfummeln und im Spiegel ergötzen reichte es. Dann Wende in die bewährte Doggy und ab ging die Post. Sie zeigt mir dann auch, dass sie ganz nette V-Muskulatur hat zum Nachmelken. Wir scherzten noch ein bisschen rum und dann wechselte ein grüner Schein den Besitzer.

Lisa hatte ein bisschen Reizhusten (nix ansteckendes). Beim BJ und GV ist der Hustenreiz nicht da. Also quasi wie weg-geblasen. Und das sogar ohne Hustensaft .

Nach diesem Gig dann ausgiebige Plaudereien mit der versammelten Kumpanei. Als alle zum Essen drängten, reifte bei mir die Idee, ausnahmsweise noch ein zweites Zimmer dranzuhängen. Nur ein schnelles zum finalen Ausblasen. Infrage kämen die Simona_16, der ich das beim letzten Zimmer im November in Aussicht stellte, Maja sowieso oder ggf. nochmal die Lisa. Simona ging mit anderem Typ auf Zimmer, wie auch Kollege L betroffen bemerkte. Maja war auch nur kurz mal da, dann wieder weg. Lisa ging zum Dinner. Aber zweimal dieselbe, das wäre eh nicht so meine Intention. Tja, dann halt auch Essen mit den Jungs.

Aber dann kreuzte plötzlich Eli_01 meinen Weg. Kannte ich nur vom Sehen aus der Ferne bisher. Gute Referenzen, hübsch, nett.... also gemma Zimmer. Mit Ansage, dass es ein kurzes, knackiges Ausblasen werden sollte. Machte sie souverän und professionell.
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008