HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


       

ALLE Länder anzeigen | Afghanistan (e) | Ägypten (e) | Albanien (e) | Algerien (e) | Angola (e) | Antigua und Barbuda (e) | Äquatorialguinea (e) | Argentinien (e) | Armenien (e) | Aserbaidschan (e) | Äthiopien (e) | Australien (e) | Bahamas (e) | Bahrain (e) | Bangladesch (e) | Barbados | Belarus (e) | Belgien (e) | Belize (e) | Benin (e) | Bhutan (e) | Bolivien (e) | Bosnien und Herzegowina (e) | Botswana (e) | Brasilien (e) | Brunei (e) | Bulgarien (e) | Burkina Faso (e) | Burundi (e) | Chile (e) | China (e) (e) | Cookinseln | Costa Rica (e) | Côte d´Ivoire (Elfenbeinküste) (e) | Dänemark (e) | Deutschland (e) | Dominica (e) | Dominikanische Republik (e) | Dschibuti (e) | Ecuador (e) | El Salvador (e) | Eritrea (e) | Estland (e) | Fidschi (e) | Finnland (e) | Frankreich (e) | Gabun (e) | Gambia (e) | Georgien (e) | Ghana (e) | Grenada | Griechenland (e) | Großbritannien (e) | Guatemala (e) | Guinea (e) | Guinea-Bissau (e) | Guyana (e) | Haiti (e) | Honduras (e) | Indien (e) | Indonesien (e) | Irak (e) | Iran (e) | Irland (e) | Island (e) | Israel | Italien (e) | Jamaika (e) | Japan (e) | Jemen (e) | Jordanien (e) | Kambodscha (e) | Kamerun (e) | Kanada (e) | Kap Verde (e) | Kasachstan (e) | Katar (e) | Kenia (e) | Kirgisistan (e) | Kiribati | Kolumbien (e) | Komoren (e) | Kongo (e) (e) | Kosovo | Kroatien (e) | Kuba (e) | Kuwait (e) | Laos (e) | Lesotho (e) | Lettland (e) | Libanon (e) | Liberia (e) | Libyen (e) | Liechtenstein | Litauen (e) | Luxemburg (e) | Madagaskar (e) | Malawi (e) | Malaysia (e) | Malediven | Mali (e) | Malta (e) | Marokko (e) | Marshallinseln | Mauretanien (e) | Mauritius (e) | Mazedonien (e) | Mexiko (e) | Mikronesien | Moldawien (e) | Monaco (e) | Mongolei (e) | Montenegro (e) | Mosambik (e) | Myanmar (Burma) (e) | Namibia (e) | Nauru | Nepal (e) | Neuseeland (e) | Nicaragua (e) | Niederlande (e) | Niger (e) | Nigeria (e) | Nord Korea (e) | Norwegen (e) | Oman (e) | Österreich (e) | Pakistan (e) | Palau | Panama (e) | Papua-Neuguinea | Paraguay (e) | Peru (e) | Philippinen (e) | Polen (e) | Portugal (e) | Ruanda (e) | Rumänien (e) | Russland (e) | Salomonen | Sambia (e) | Samoa (e) | São Tomé und Príncipe (e) | Saudi-Arabien (e) | Schweden (e) | Schweiz (e) | Senegal (e) | Serbien (e) | Seychellen (e) | Sierra Leone (e) | Simbabwe (e) | Singapur (e) | Slowakei (e) | Slowenien (e) | Somalia (e) | Spanien (e) | Sri Lanka (e) | St. Kitts und Nevis (e) | St. Lucia (e) | St. Vincent und die Grenadinen (e) (e) | Südafrika (e) | Sudan (e) | Süd Korea (e) | Suriname (e) | Swasiland (e) | Syrien (e) | Tadschikistan (e) | Taiwan (e) | Tansania (e) | Thailand (e) | Timor-Leste | Togo (e) | Tonga | Trinidad und Tobago (e) | Tschad (e) | Tschechien (e) | Tunesien (e) | Türkei (e) | Turkmenistan (e) | Tuvalu | Uganda (e) | Ukraine (e) | Ungarn (e) | Uruguay (e) | U.S.A. (e) | Usbekistan (e) | Vanuatu (e) | Venezuela (e) | Vereinigte Arabische Emirate (e) | Vietnam (e) | Zentralafrikanische Republik (e) | Zypern (e) |

Bei Ländern ohne Link gibt es noch keine deutschsprachigen Beiträge. Wenn du dazu einen Beitrag schreiben willst, bitte vorerst kein Länder-Präfix verwenden, wir fügen es dann nachträglich hinzu.
(e) = english (International Sex Guide)

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > INTERNATIONAL - Hurentest Forum
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs













snatchlist.com













snatchlist.com













snatchlist.com




Gratis eBook
für alle Lusthäusler


ebook.lusthaus.com








Buchtipp
für alle Lusthäusler


^ Taschenbuch ^







Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  12.11.2018, 14:16   # 1
happy-f
 
Benutzerbild von happy-f
 
Mitglied seit 24.10.2009

Beiträge: 738


happy-f ist offline
Suzan - , London

Bild - anklicken und vergrößern
Suzan0005.jpeg   Suzan0004.jpg   Suzan0002.jpeg   Suzan0001.jpg   Suzan0003.jpg  

Suzan
Zitat:
Suzan- London Vip Girlfriend Experience -GFE

I'm Suzan in my early 30's ; I am an independent London Escort and I provide high class GFE Escort Services and that's not just my words. GFE means "GirlFriend Experience" and it means I know how to be selective , classy , private and how to be a proper lady but at the same time very naughty when called for (everything at the right time!), with a huge appetite for fun and adventure.


https://www.suzangfe.co.uk
+44 7496 436560 - [email protected]

London
Hauptstadt
GB - United Kingdom
Remember remember the 5th of November

Ein paar Tage in London. Letzten Montag war ich am Abend mit Suzan verabredet. Das alles war ein bisschen spannend, weil sie auf ihrer Internetseite schreibt, dass sie bei einem Hotelbesuch den Namen wissen möchte, unter dem man eingecheckt hat. Nun hatte ich mir aber eingebildet, dass ich meinen Namen nicht nennen möchte. Daran waren schon einige andere Versuche, mich zu verabreden, gescheitert.

Viele der Hübschen von den einschlägigen UK-Seiten verlangen das offenbar bei Hotelbesuchen. Bei Hausbesuchen muss man Suzan zum Beispiel eine Haushaltsrechnung vorweisen können, um eine Verabredung zu treffen. Nun, andere Länder, andere Sitten, dachte ich mir. Aber ich mochte trotzdem nicht mit zuviel Informationen in Vorlage gehen, um mich dann widerum beim Türöffnen überraschen zu lassen. Ich finde, die mir völlig fremde Person muss nicht meinen Ausweis oder eine Haushaltsrechnung gesehen haben. Andererseits zeigt das ja auch, welches Risiko die Damen in einer Stadt wie London sehen, einen völlig fremden Mann in seinem Hotel oder zu Hause zu besuchen. Ganz interessant eigentlich, das Thema mal aus beiden Perspektiven zu beleuchten. Bei Suzan hat mein Vorschlag, dass wir uns in einem Café treffen und dann zusammen ins Hotel gehen jedenfalls funktioniert.

Um kurz vor halb sieben bin ich im Café. Ziemlich viel los, aber keine junge Frau allein, die auf mich wartet. Auf den zweiten Blick auch kein Platz, der sich mir aufdrängt, um auf sie zu warten. Also stelle ich mich vor die Tür. Und da taucht sie auch schon auf, eine unglaublich hübsche Latina, kurzer Rock und hohe schwarze Stiefel. Wow - ist mein erster Gedanke, mein zweiter Gedanke ist, dass jeder sieht, dass ich mit einer Prostituierten verabredet bin. Andererseits sehen zig junge Frauen auf Londons Straßen so aus. Stimmt auch wieder nicht, weil Suzan wirklich bemerkenswert schön ist. Es ist mir auch gerade egal, was irgendjemand denkt, wenn er uns beobachtet. Mein Blick verengt sich gerade erheblich und ich konzentriere mich nur auf die atemberaubend attraktive Frau, die sich gerade mit mir trifft, um abzuchecken, ob sie danach eine Stunde mit mir auf mein Hotelzimmer geht, "to have some naughty fun."

Hoffe ich jedenfalls, und ich hoffe, dass ich nicht gerade die falsche junge Frau anquatsche. Es ist aber die richtige. Suzan steuert sofort einen Platz an, sie fragt, was ich trinke. Keine Ahnung. Einen Cortado? Sie lächelt und geht zur Bar. Was bedeutete dieses Lächeln? Mist. Außerdem hätte ich sie fragen sollen und die Getränke holen. Ich komme mit vielen Kleinigkeiten hier nicht so souverän zurecht. In München würde man bedient und hinterher beim Zahlen, würde ich das natürlich übernehmen. Jetzt ist Suzan losgegangen und wird auch bezahlen. Wie komme ich aus der Nummer wieder raus? Soll ich hinterhergehen und bezahlen? Die nächste Runde holen? Ich verstricke mich in meinen Gedanken und finde gerade keinen Ausweg. Ganz schön kompliziert.

Suzan hat sich auch einen Cortado mitgebracht und natürlich bezahlt und bevor ich irgendwas dazu sagen kann, hat sie das Gespräch schon begonnen. Na gut, ich lehne mich entspannt zurück und entschließe mich, die Sache so zu sehen: Für mich ist das das erste Mal, dass ich mich mit einer Prostituierten in einem Café treffe, um abzuchecken, ob wir gleich Sex haben werden oder die Geschichte lieber abbrechen. Ich bin in einer riesigen, fremden Stadt, die mich ganz schön überwältigt. Alles ganz schön aufregend. Suzan ist der Profi und kennt sich hier mit allen britischen Gepflogenheiten bestens aus.

Ich beschließe, meine Rolle ist es nicht, souveräner als sie zu sein. Sie will das Geschäft ja machen, schießt mir durch den Kopf, schließlich ist sie den weiten Weg hergekommen - in London ist es ja beinahe überallhin ein weiter Weg. Außerdem finde ich die Situation gerade ganz spannend und ein bisschen ungewöhnlich. Das kann ich auch einfach bewusst genießen, statt mir Sorgen zu machen. Und das Gespräch mit ihr ist sehr angenehm. Ich frage, ob sie noch einen Cortado möchte, aber Suzan interessiert sich dafür, wo mein Hotel ist. Toll. Also, auf geht's. Bezahlt ist ja schon.

Im Hotelzimmer überreiche ich ihr 350£ für eine Stunde und los geht die Äktschn. Ich sage es lieber gleich, mir ist völlig klar, dass das sehr teuer ist. Mit etwas mehr Erfahrung zahlt der Kenner wahrscheinlich die Hälfte oder 200£ für eine Stunde Sex in Englands Hauptstadt. Ich rede es mir aber einfach schön, indem ich die halbe Stunde vorher, in der Suzan mich zum Café eingeladen hat und die halbe Stunde danach, in der wir das Southwark Firework Display (es war ja Guy Fawkes Night) aus dem Hotelfenster angeschaut haben, mitrechne, und somit die 350 Pfund Sterling vielleicht ganz okay waren.

Außerdem ist Suzan sehr schön und die Stunde mit ihr war ein Vergnügen. Sie spielt die heiße Geliebte sehr überzeugend. Küssen und gegenseitiges Ausziehen im Stehen, die Klamotten fliegen durch den Raum, bis in jeder Richtung irgendwas liegt. Auf ihrer internetseite steht ja irgendwo: "Behind Closed Doors - in the words of the song... Let Me Entertain You." Also, auf geht's. In der Dusche ein Blowjob vom feinsten, danach auf's Bett, GV mit Kondom. Sie übernimmt die Führung, Reiten, Doggy und Abschluss in der Missio mit intensiven Zungenküssen und langem Auszucken, dabei umklamert sie mich fest mit Armen und Beinen und haucht mir süße Sauereien in mein Ohr.

Nach dem Säubern ein bisschen Smalltalk, was ich beim Sex mag und was ich gerne mal ausprobieren möchte. Recht bald spreizt sie dabei ihre schönen langen Beine und fängt ganz ungeniert an, sich ihre Klitoris mit den Fingern zu stimmulieren. Ich küsse mich an ihrem prächtigen Körper herunter und lande schließlich zwischen ihren Beinen. Ausgiebiges Lecken und Fingern. Suzan wird ziemlich nass, beim Fingern schmatzt es laut, großartig. Suzan reicht mir einen rosa Dildo aus ihrer Handtasche und bittet mich, sie damit vorsichtig zu verwöhnen, während sie meinen Schwanz hartbläst. Die nächste Runde findet im Stehen statt. Suzan stützt sich auf dem Tischchen vor dem Spiegel ab und präsentiert mir ihren fantastischen Latina-Hintern. Es ist ein unglaublicher Anblick, ich packe sie um die Hüften und schaue abwechselnd auf ihren prächtigen Arsch und wie mein harter Schwanz in ihre nasse Spalte hinein- und hinausgleitet und in den Spiegel, aus dem mich ihr lüsterner Blick beim Ficken beobachtet. Ich stoße härter, es klatscht lauter und Suzan feuert mich an. Schneller und lauter und immer lauter. Sehr, sehr geil. Und so geht die zweite Runde zu Ende.

Wir trinken ein bisschen Wasser und setzen uns auf das Sofa. Suzan beginnt mich gleich wieder zärtlich zu streicheln und zu küssen. Ihre Rolle der unersättlichen Geliebten spielt sie ganz wunderbar und wirkt dabei völlig natürlich. Sie fragt mich ein bisschen zu Spielzeugen aus. Ihren Strap-on (krass, was sie alles in ihrem Handtäschchen untergebracht hat) finde ich für meinen Popo zu groß.

Sie knabbert an meinem Ohr, greift mir zwischen die Beine und verrät mir:

"I adore having a cock in my mouth and taking it from small and flaccid to exciting it and making it hard."

Schwuppdiwupp hat sie wieder meinen Schwanz im Mund und bläst so großartig und variantenreich, dass es eine Freude ist. Sie führt meine Hand zwischen ihre Beine und rubbelt mit meinem Mittelfinger ihre Klitoris. Schließlich habe ich drei Finger in ihrer tropfnassen Muschi und den Daumen auf ihrer Kirsche. Und Suzan verschluckt meinen Schwanz bis zum Anschlag und drückt mit ihrer Stirn auf meinen Bauch. Das ist so geil, Wahnsinn. Dann sitze ich mitten auf dem Sofa und Suzan reitet auf mir. Eine tolle Choreografie. Erst reverse, dann mir zugewandt, danach mit dem Kopf und Oberkörper nach unten hängend - wobei das zwar sehr pornomäßig aussieht, aber bewegungsmäßig nicht so einfach ist - und schließlich in der Hocke mit den Füßen neben mir auf dem Sofa, lässt sie ihre schönen Titten wackeln wie wild.

Wild. Geil. Laut. Schließlich bricht sie erschöpft auf mir zusammen und kann nicht mehr. Wir schwitzen und schnaufen und es ist fantastisch. Suzan fingert ein kleines Ölfläschchen aus ihrem Täschchen und möchte mir noch einen entspannten Handjob mit Prostata Massage verpassen. Ich lümmele lässig und seelig grinsend auf dem Sofa und Suzan kniet vor mir und verwöhnt hingebungsvoll und leidenschaftlich meinen Schwanz, meine Eier und meinen Anus. Es ist so geil. Schauer durchfließen meinen Körper. Beben, Gänsehaut, ein wahnsinnig geiles Gefühl.

Irgendwann spritzen die letzten paar Tropfen heraus. Ich bin völlig matt und befriedigt. Suzan lächelt, streichelt und liebkost meinen Körper und findet immer wieder Stellen, die mir bei Ihren Berührungen sofort eine Gänsehaut oder ein unkontrolliertes Zucken verursachen. Sie findet es lustig, wie sensibel einige Körperstellen von mir auf ihre Fingernägel und Berührungen reagieren.

Nach dem Duschen zieht sie sich an und verabschiedet sich mit einem langen Kuss. Sie würde sich freuen, wenn ich mich mal wieder melde, wenn ich in der Stadt bin. Bevor sie geht, bemerken wir das Feuerwerk. Aus meinem Hotelzimmer können wir das Southwark Firework Display an Londons Nachthimmer bestaunen.





Suzan bleibt noch ein bisschen und erzählt mir über Guy Fawkes und den Gunpowderplot von 1605, den Versuch, König James I. und das ganze Parlament in die Luft zu sprengen und den Schülermerksatz dazu: "Remember remember the 5th of November." Dieser Spruch wird mir jetzt wohl für immer ein Lächeln auf die Lippen zaubern, denn er passt so gut zu meinem Treffen mit Suzan.


Der Happy

----------------------

Weitere Berichte zu "Suzan" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008