HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


       

Geriausi kambariai Vokietijoje? Villa Allgäu *OPEN NOW*

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Berlin
  Login / Anmeldung  

[ Banner bestellen ]





GB 01

   
GB 02

GB 03

   
GB 04











IGS

(kostenlose Anzeige)



   
























[ Banner bestellen ]



NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.07.2017, 13:02   # 1
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19.12.2008

Beiträge: 394


TheBigLebowski ist offline
Wink Prostitutionsgesetz 2017

Ich bin erschrocken, wie wenig in diesem Forum offen über das Thema gesprochen und diskutiert wird. Ich persönlich halte das Gesetz in seiner vorliegenden Form (mal wieder) für eine Grundgesetzes-Verletzung. Ich reden viel mit Prostituierten/Huren und Bordellbetreibern darüber. Niemand ist über das Gesetz glücklich, und ich würde vermuten, eine Mehrheit der Kunden/Freier auch nicht. Warum das nicht mal offen aussprechen? Das Bundesverfassungsgericht hat den Fall ja ebenfalls auf dem Tisch. Hoffentlich wird dem Spuk bald ein Ende gemacht.

Ich war seither div. Male im Puff, mit unterschiedlichen Ergebnissen. Frauen, die mich gut kennen, haben mich nach wie vor FO geblasen. Wäre ja auch Quatsch, wegen einer politischen Stimmung seine Gewohnheiten aufzugeben. Neue Frauen/Kontakte waren dahingegen zurückhaltender. Lecken lassen sich nach wie vor alle gerne - und eben ohne Gummi. So ein Schwachsinn!

P.S.: Merkt Euch das bei der Bundestagswahl...
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  25.03.2018, 22:03   # 64
ambroise
 
Mitglied seit 09.10.2015

Beiträge: 9


ambroise ist offline
ProstSchG zieht Kreise -auch in der ("gehobenen") Presse

http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...8.html?premium
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.03.2018, 15:35   # 63
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
https://www.bz-berlin.de/berlin/temp...uierte-berlins
Wie sollen so Zwangsprostituierte erkannt werden...Frauen sollen sich fremden Männern offenbaren?!
Dann hätten sie sich auch gleich im Gewerbeamt anmelden können. Aber neh anstatt das Gewerberecht anzupassen wird ein Sondergesetz erlassen. Aber was will man erwarten, wo Gestapo Gesetze wie in Bayern wieder salonfähig werden!

„Der neue Job macht Spaß, eine echte Herausforderung!“
Das glaube ich
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2018, 21:49   # 62
Herr_Mueller
 
Mitglied seit 05.05.2017

Beiträge: 54


Herr_Mueller ist offline
Ich war schon seit vielen Jahren in keinem angemeldeten Bordell. Gerade in Berlin gibt es so viele kleine Wohnungsbordelle. Bei den großen Bordellen werden die Kosten auf den Kunden umgelegt. Entweder höhere Preise oder Fließbandarbeit. Das ist nicht meine Welt. Für mich ist das egal, weil ich sowieso nicht in legale Bordelle gehe.
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2018, 14:45   # 61
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
https://www.morgenpost.de/berlin/art...Bordellen.html
Der Senat hat jetzt endlich Mindestanforderungen für Bordelle erlassen, an die sich die Bezirke orientieren sollen.
Antwort erstellen         
Alt  20.02.2018, 09:55   # 60
siebert
 
Mitglied seit 04.06.2008

Beiträge: 7


siebert ist offline
"Herz" ist ab sofort auch geschlossen.
Antwort erstellen         
Alt  20.02.2018, 07:48   # 59
RRBanger
 
Mitglied seit 08.10.2017

Beiträge: 28


RRBanger ist offline
Thumbs up Die Berliner Praxis (2/2018)

https://www.morgenpost.de/berlin/art...tituierte.html

https://www.morgenpost.de/berlin/art...ovisorium.html
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2018, 22:43   # 58
Marlene 12345
---
 
Mitglied seit 28.01.2018

Beiträge: 8


Marlene 12345 ist offline
Hallo , danke , für die Antwort ! Ich suche einen Rechtsanwalt , gerne in Berlin , der mir helfen kann , bei diesen Problemen . Freue mich auf Antwort , Marlene
Antwort erstellen         
Alt  06.02.2018, 14:53   # 57
MissSolitaire
reisende SDL (Terminfrau)
 
Benutzerbild von MissSolitaire
 
Mitglied seit 22.06.2017

Beiträge: 209


MissSolitaire ist offline
Jetzt sollen sogar Damen nach Tschechien abgeworben werden:

http://www.kollegin.de/de/erotik-job...ten-grenzstadt

Dem Prostitutions(vehinderungs)gesetz sei "Dank". Früher war's genau umgekehrt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.02.2018, 12:16   # 56
TheGodfather
 
Mitglied seit 03.02.2018

Beiträge: 53


TheGodfather ist offline
Die gehören doch seit einem Jahr mit dem Sex Candyshop zusammen... Ich habe gerade parallel gepostet - escort-sex24 gibt es auch nicht mehr.
Antwort erstellen         
Alt  06.02.2018, 10:01   # 55
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
Noch nicht...
Dafür ist Müller in der Lankwitzer dicht.
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2018, 10:50   # 54
Flicker
 
Mitglied seit 02.05.2017

Beiträge: 203


Flicker ist gerade online
Siehe da, sowohl Mac60 wie auch LadyBlond sind ankündigungsgemäß wieder offen. Kein weiteres Etablissementsterben rund um die Sonnenallee.
Antwort erstellen         
Alt  03.02.2018, 14:35   # 53
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19.12.2008

Beiträge: 394


TheBigLebowski ist offline
Noch ein aktueller Bericht: https://www.rbb24.de/politik/beitrag...em-druck-.html
Antwort erstellen         
Alt  29.01.2018, 00:27   # 52
TheBigLebowski
 
Benutzerbild von TheBigLebowski
 
Mitglied seit 19.12.2008

Beiträge: 394


TheBigLebowski ist offline
Wink

Das war der Laden, von dem ich zuletzt sprach.

Auch interessant: https://goo.gl/eFD6qw
Antwort erstellen         
Alt  29.01.2018, 00:01   # 51
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
Das Bordell Salon Prestige steht auch zum Verkauf...Scheinbar hat die Besitzerin nach 13 Jahren keine Lust mehr sich noch mit dem ProstSchG auseinanderzusetzen oder rum zu ärgern.
Immerhin war sie es, die ein wegweisendes Urteil in Berlin erstritt. Wäre schade, wenn auch dieser Laden dicht macht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.01.2018, 20:55   # 50
Hausl
 
Mitglied seit 16.02.2013

Beiträge: 239


Hausl ist offline
Name? Keine Ahnung, hab auch nicht gefragt
Aber das Mädel hat erwähnt daß es den Laden schon ziemlich lange gibt und daß die dort auch ausbilden...
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 19:55   # 49
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
Dann kann man sich ja als Bordellbetreiber einfach nur als Tantraladen ausgeben. Schöne Sache!
Hast du dafür eine Quelle?

In Dresden sieht man das auch anders...Vielleicht beteiligt sich ja hier jemand aus dem Forum. Ich hab schon unterzeichnet!
https://www.openpetition.de/petition...lbstbestimmung

Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 19:10   # 48
Hausl
 
Mitglied seit 16.02.2013

Beiträge: 239


Hausl ist offline
Zitat:
Bundesgesetz
Ist schon klar, aber die Berliner Verwaltung hat - so wurde es mir berichtet - auf die offizielle Anfrage eines größeren Tantra-Ladens geäußert, daß die Wirkungsstätte nicht als Bordell angesehen würde und die Masseurinnen sich auch nicht als Prostituierte anmelden müßten.

Zitat:
Sind Tantra-Massagen sexuelle Dienstleistungen und damit Vergnügungssteuerpflichtig? Diese Frage musste der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg im Juli 2014 klären
Die Stadt Stuttgart und das Gericht waren der Meinung daß "ja" und die Berliner sind eben der Meinung daß "nein"

Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 17:18   # 47
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
Bußgeld bis 1000 Euro. Liegt im Ermessen der Behörde, wie hoch es wirklich wird. Beim ersten mal gibts vielleicht nur Verwarnungsgeld und Hinweis sich dringends anzumelden.
Mehrmaliges Bußgeld kann durchaus zur Haftstrafe führen oder wenn man nicht zahlen kann, Erzwingungshaft. Wobei das Bußgeld dann immer noch gezahlt werden muss. Kann man das nicht, kann die Behörde auch eine Zwangsvollstreckung einleiten.

Hausl, dass ist ein Bundesgesetz. Natürlich fallen auch in Berlin Tantramassagen darunter. In Berlin wird aber vor Herbst nicht kontrolliert, zumindestens nicht die Frauen. Auch fehlt noch ein Ausführungsgesetz, was bei Bordellen usw. beachtet werden muss, damit die Behörde eine Genehmigung aussprechen kann/darf.
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 17:17   # 46
Hausl
 
Mitglied seit 16.02.2013

Beiträge: 239


Hausl ist offline
Wenn die Dame in Berlin tätig ist passiert gar nichts, weil nach dortiger Lesart Tantra-Massagen nicht als Prostitution gelten, in Bayern hingegen...
Ich vermute daß das hierzulande auch regional unterschiedlich gehandhabt werden wird, je nachdem wie vernünftig/liberal die jeweilige Polizei und Staatsanwaltschaft aufgestellt sind
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 17:02   # 45
Marlene 12345
---
 
Mitglied seit 28.01.2018

Beiträge: 8


Marlene 12345 ist offline
Prostitution

Hallo , was passiert genau , wenn eine Frau Tantra Massagen anbietet und nicht registriert ist . Bekommt Sie eine Geldstrafe, wieviel? , oder auch eine Gefängnisstrafe?
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 16:51   # 44
Drballa
Leichenfinder a.D
 
Benutzerbild von Drballa
 
Mitglied seit 31.12.2012

Beiträge: 699


Drballa ist offline
Irgendein Abgeordneter (mit Eiern) oder eine Abgeordnete hätte beantragen müssen, daß über das ProstSchG in geheimer Abstimmung entschieden wird, weil nur so die Abgeordneten nach ihrem Gewissen hätten entscheiden können ohne Repressalien von irgendeiner Seite fürchten zu müssen
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 16:36   # 43
MissSolitaire
reisende SDL (Terminfrau)
 
Benutzerbild von MissSolitaire
 
Mitglied seit 22.06.2017

Beiträge: 209


MissSolitaire ist offline
Dank Schikangesetz jetzt Wuchermieten!

Da viele Wohnungsbordelle willkürlich geschlossen wurden bzw. vor der Schließung stehen, wird Arbeitsraum knapp (nicht jede SDL ist für einen Saunaclub geschaffen). Auch die ganzen Umbaumaßnahmen mit sep. Schlafmöglichkeiten und Alarmsystemen machen den Vermietern, die durchhalten wollen und sich dem Gesetz beugen, zu schaffen.

Da müssen jetzt bequeme Sofas einem Einzelbett im "Wohnraum" der SDL weichen - toll, wenn Frau dann vom Bett aus direkt auf die Küchenzeile schaut. Uns Damen soll ja nicht mehr "zugemutet" werden im Arbeitsbett zu schlafen (wenn ich mich soooo vor meinen Gästen ekeln würde, dann hätte ich den Beruf verfehlt).

Weiterhin werden Wochenmieten ganz nebenbei um 100 bis 150 EUR erhöht ..... so daß diese dann inzwischen 600 bis 700 EUR kosten ...... die Ausreden für die Mietsteigerung sind fast alle identisch: teure Alarmsysteme, Umbaumaßnahmen etc. Da sind die Betreiber höchst erfinderisch. Es nützt auch nichts daß man jetzt auch Quittungen erhält (um die man früher regelrecht betteln musste) - die Kosten dafür müssen erst mal erwirtschaftet werden.

Das Angebot wird knapper, die Nachfrage bleibt ....... das nutzen die ach so gesetzteskonformen Betreiber/Vermieter weidlich aus. Von früher über 1200 Wohnungsangeboten auf dem bekanntesten Portal Kollegin.de sind jetzt z.B. nur noch 800 Angebote im Bereich Vermietungen und Privatadresse zu finden ..... und es wurden noch nicht alle bisher nur geduldeten Terminwohnungen geschlossen, das kommt noch.

Und daß Damen wegfallen? Viele haben Angst, daß sie nach der Anmeldung rückwirkend steuerlich belangt werden können oder ihre berufliche Tätigkeit durch Vernetzung in ihren Heimatländern bekannt wird.
Ich denke, viele sitzen das erst mal aus, warten ab oder gehen in Nachbarländer zum arbeiten.
Wenn das Geld knapper wird, kommen sie sicher wieder.

Was mir als SDL (und vielen mir bekannten Kolleginnen auch) seit einigen Monaten auffällt: Trotzdem viel weniger Frauen am Start sind (rede jetzt von Privatmodellen in Hostessenwohnungen), ist der Andrang der Herren geringer. Es läuft einfach schlechter wie vor einem Jahr, wo noch alle Mitstreiterinnen unterwegs waren.

Da wird die Angst vor plötzlicher willkürlicher Behördenkontrollen, 1000 prozentigem KondomZWANG und Bußgeldandrohung bei Zuwiderhandlung eine große Rolle spielen. Die Herren sind oftmals schlichtweg überfordert und warten ab.

Es ist nur ein einziges Verhinderungsgesetz - die Verlierer dabei sind wir SDL samt ihrer verunsicherten Herren!
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 12:31   # 42
arrow
trifft immer ins Schwarze
 
Benutzerbild von arrow
 
Mitglied seit 31.08.2010

Beiträge: 169


arrow ist offline
Das Problem ist wohl eher, wie weiter oben schonmal beschrieben, das viele Damen wegen der Anmeldepflicht aufhören, die Etablissements also Probleme haben, überhaupt genug Ladies für eine Stammbelegung zusammen zu kriegen.
__________________

"Ipsa scientia potestas est"
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.01.2018, 10:24   # 41
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29.12.2014

Beiträge: 1.107


mr.cock27 ist offline
Das stand dort im November schon einmal.
Ich frag mich nur, wo die Frauen dann arbeiten sollen, wenn die Läden alle dicht machen...
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2018, 08:27   # 40
Flicker
 
Mitglied seit 02.05.2017

Beiträge: 203


Flicker ist gerade online
Jetzt scheint auch Mac60 in Neukölln zugemacht zu haben, die HP verkündet zumindest: "im Urlaub bis auf Weiteres".
Vielleicht ja auch nur ein "Umbau" wie im nahen LadyBlond?

http://www.mac60.de
Antwort erstellen         


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:25 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2021 LUSTHAUS ASG - AUSZEIT- UND SPASSGEMEINSCHAFT SEIT 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008