HOMEHOME
 
   Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

        


   
Neu!!! snatchlist.com (Girl-Verzeichnis) | gratiszeiger.com (Sexkontakte) | youwix.com (Jugendverbot!)


+++ Das LUSTHAUS-Buch: Warum Männer wirklich fremdgehen........ +++ JETZT DOWNLOADEN +++


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Mecklenburg-Vorpommern (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

FW1


FW2


FW3


FW4


FW5


nightout
^^^ Neu!!! ^^^




+ + + SEX & PORN + + +





Gratis Zeiger
KOSTENLOS INSERIEREN
***** NEU !!! *****







Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.10.2018, 00:05   # 1
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.752


peter4 ist offline
Thumbs up Alexandra - 11667 - Berichte

Bild - anklicken und vergrößern
11667_155258_Liebhaberin-gross-rasiert_1.jpg  
Alexandra - 11667 - Bericht
Zitat:
Alter:21
Geschlecht:weiblich
Herkunft:Osteuropa (BS!!!)
BH:75C (A)
Figur:schlank
Größe:174 cm
Haarfarbe:dunkelblond
Intimbehaarung:rasiert
Fremdsprachen:englisch, spanisch, portugiesisch


https://rotlicht.de/id11667-alexandra
015171521585 -

Rostock
Mecklenburg-Vorpommern
DE - Deutschland
Zu den Bildern:

Nichts zu erkennen, Symbolbild

Kurzfazit der Nummer

Die heftigste und herzlichste Nummer des Jahres

Empfehlungen: jung, groß, schlank, lieb, juckig
Einschränkungen: kein Hardbody, starkknochig

--------------------------------------------------
Die Fuckten

allgemein
Größe: 174
Alter angegeg./gesch./real: 21/24/
Gewicht ang/gesch/real: 54/58/
Konfektion gesch: 36
Cup: a
Haare: braun, brustlang
Herkunft: ES?
Sprachen: EN mäßig, ES, PT
Besonderheiten: groß
Angebot: 30=50; komplett 70, kein FT

die Nummer
Timing Brutto/Zimmer/Bett/HC: 40/35/20/7
Quelle: rlmv
Zeitpunkt: mittel
Preis: 70 für 30
Sonst. Extras: ZK, L, Fin, FA, AV
Outfit: Korsett, Heels

=== ausführliche Bewertung

=== Begründbare subjektive Werte:
Face: gut; kantig
Brust: mäßig; leicht weich, zu klein
Haut: gut, hell
Haptik: mäßig, weich
Arsch: gut;
Pussy: mäßig; weit
Figur: gut;
Witz: mäßig;
Kommunikation: gut;
Erregbarkeit: gut
Beweglichkeit: sehr gut
Belastbarkeit: sehr gut; Anschlag in allen 3
Zugänglichkeit: ausgezeichnet
Blastiefe: sehr gut
Blasgefühl: sehr gut
Verbalerotik: schwach
Allgemeinerotik: sehr gut
Fickverhalten: sehr gut
Stellungen: 5 ;
Preis-Leistung: sehr gut;
Teen-Feeling: mäßig
Küssen: sehr gut;
Korrektheit: ausgezeichnet; Nachbuchoption
Freundlichkeit: sehr gut;
pers. Hygiene: oB

=== Subjektive Werte:
Wiederholungslust: gerne
Wärme: mäßig
Funke: sehr gut

Anmerkungen

Fortsetzung folgt


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  25.05.2019, 16:18   # 12
malermeister555
 
Mitglied seit 28. August 2010

Beiträge: 33


malermeister555 ist offline
Gut aber geht besser

Ich konnte sie gestern testen.
Performance war gut, aus dem versprochenen Küssen wurden zwar nur Körperküsse aber trotzdem hat sie eine gekonnte Performance hingelegt, bei der “er“ in der Position in der er samt Rest war, nur kommt, wenn es richtig geil zur Sache geht...

Für mich eine gute 2.

Für meine Top 5 reicht es aber nicht. Ein Nachtest ist allerdings angebracht.
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2019, 23:44   # 11
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 215


fairplay_ ist offline
Nachtrag...

Konnte heute mit Frank bei einem Bier und unter vier Augen diese Nummer nochmal auswerten.
Er hat natürlich meinen Report gelesen aber es fehlten ihm ein paar erwähnenswerte Details:

Kerzenaufstellerei
Da standen wir nun mit fast sturmbereiten Schwänzen, aber Madam ließ sich nicht davon abbringen, erst noch etwas herumzuräumen und einige Kerzen aufzustellen.

Doppel-F :
Natürlich mussten auch vorsichtig Grenzen ausgelotet werden. Irgendwann hatte sie auch kurzzeitig beide Schwänze im Mund, brach das aber ab. Sie meinte, dass das schon ok wäre, aber sie schafft es einfach nicht.

"wozu sie sich doggy für mich öffnete"
Ich sollte erwähnen, dass Frank dabei behilflich war, indem er ihr schön die Arschbacken auseinander gezogen hat. Netter Kumpel halt!

Sauber!
Bemerkenswert ist auch, dass es bei dem ganzen analen Rein-Raus und Gefingere absolut sauber zuging.

Explodiert
Hinterher sah es etwas aus wie nach einem Gangbang - es lagen mindestens 6 gebrauchte Kondome (Lochwechsel=Kondomwechsel) herum nebst etlicher Zewas.

Untendrunter
Vom klassischen Sandwich sollte man sich nicht zu viel versprechen. Besonders als Unterlegener hat man da wenig Spaß, weil man nichts sieht, das Gewicht stemmen muss und im Schwitzkasten ist. Dazu kommt noch, dass die Schwanzaktion im Nachbarloch nicht wirklich genau zu fühlen ist - es ist was Anderes, wenn man sich selbst aktiv bewegt oder mit dem Finger sondiert.
Beim nächsten Mal sollten wir gleich die zweite Sandwichvariante nehmen.

Das über den klassischen Sex hinaus wirklich Geilste ist der Anblick einer gründlich gevögelten Frau und das Beben ihres Körpers. Wenn dabei der Schwanz auch noch geblasen wird, ist das Glück perfekt.

Schleichwerbung:
Habe in der Vorschau gerade gesehen, dass sie auch nächste Woche noch in der Deminer am Poppen sein wird. Wer macht den MMF nach? Besser? Oder ein FFM mit ihr und Isabella, die am Sonntag auch dahin zieht...???
__________________
------------------------------------------------

> home fucking kills prostitution <
Antwort erstellen         
Alt  13.05.2019, 19:09   # 10
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 215


fairplay_ ist offline
Alex im Doppeltest - was für ein Spaß!

Bild - anklicken und vergrößern
161509_casual-date-dunkelblond-gross.jpg   161510_sexdate-vollbusig-dunkelblond.jpg   161511_Gunstgewerblerin-schlank-rasiert.jpg  
Nein, ich war nicht zweimal bei ihr, sondern ausnahmsweise mal zu zweit!
Aber von vorn: mein alter Freund Frank ist ebenfalls ein seit Jahren erfahrener P6-Gänger, aber in Foren nur passiv unterwegs. Schon lange wollten wir einmal zusammen eine Dame besuchen. Das ist zum Einen logistisch eine Herausforderung und zum Anderen gar nicht so einfach, ein Mädchen zu finden, die das anbietet bzw. kann.
Alexandra hatte er im letzten Jahr schon besucht und sie mit ihrer, hier auch mehrfach dokumentierten Natur- und AV-Geilheit für sehr tauglich befunden. Als sie nun letzte Woche in der Vorschau erschien, schrieb er ihr und fragte, was sie von unserem Anliegen halte. Nach etwas Bedenkzeit gab sie grünes Licht - prima!

Da er gerade sturmfrei hatte, passte alles auch terminlich, allerdings sollte Alex am Sonntag erst kurz vor Mitternacht in ihrem Nagelstudio ankommen. Diese späte Stunde ist nicht perfekt, weil nicht sicher ist, ob sie dann noch gut performen würde. Außerdem gibt es zu dieser Zeit kaum noch Chancen für einen Plan-B. Große Vorteile sind aber: Wochenjungfernschaft und keine nervenden potenziellen Nachstecher.

Nachdem sie kurzfristig den Termin bestätigt hatte, trafen wir uns pünktlich im Ghetto vor der Butze in der Demminer. Sie öffnete uns mit einem frechen Lächeln in Stockings und schwarzem Mieder und sah schon zum Anbeißen aus. Mit ihrer markanten Nase ist sie auch mein Gesichtstyp. Dass meine Skinnyvorlieben heute nicht unbedingt bedient werden, konnte ich bereits in diesem Frett lesen und bekam dies beim ersten Körperscan auch direkt bestätigt. Und ja, da sind weibliche Attribute aber für mich immer noch sehr sexy! Fummelnd und knutschend, (es gab tatsächlich schon die ersten richtigen ZKs) begrüßten wir uns ausgiebig. Während Frank und ich aus den Klamotten schlüpften, wurde schnell das Finanzielle geklärt: 30 min sollten 2x50Eu kosten > inkl. ZKs und AV dann 2x70 - logisch wollten wir das ganze Paket!

Im Stehen wurde nun erst einmal weiter geknuddelt und geknutscht. Mit je einer Hand erweckte sie unseren Schritt und wir entledigten sie des BHs und Slip. Zügig ging es nun in die Horizontale - hier mit wechselseitigem Gelecke und Geblasenwerden. Frank, seine Finger auch schnell in Muschi und Arsch (!) war mit einem ordentlichen Ständer schnell bei der Sache, bei mir kam es noch zaghaft zum erwarteten Blutstau im Schwanz - irgendwie war das alles für mich sehr schräg, da mit meinem Kumpel an der selben Frau rumzumachen. Ich habe zwar einschlägige Erfahrungen mit MMF (i.d.R. Ehepaare), aber da war immer alles anonym mit einem irgendwie pervers-geilem Touch.

Während Alex mir also blasend weiter recht erfolgreich die Unsicherheit austrieb, hatte Frank sich fix gummiert und fing an sie missio zu penetrieren.
Alles immer in einer eher witzigen denn geilen Grundstimmung, was meiner Betriebstemeratur nicht unbedingt zuträglich war, diese aber nicht ganz verhinderte. Nun war ich auch mal dran und wechselte mit Frank die Position. Alex ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und während ich ordentlich pumpte, blies sie Frank ordentlich. Nun drehten wir sie auf den Bauch, Frank vorbereitete die Achterluke mit Glitschi und drang vorsichtig ein. Kurz verzog Alex das Gesicht und wechselte nach einigen beherzten Hüben mit etwas Seufzen in einen genießerischen Ausdruck. Mit meiner Hand unter ihrem Bauch massierte ich ordentlich ihre Klit dazu.

Frank packte sie und drehte sich mit ihr auf den Rücken, um von unten zustoßend, mir den Weg zur Pussy frei zu machen. Ganz pornolike suchte ich mit zwei Fingern an der hinteren Scheidenwand den Kontakt zu Franks Schwanz, was er spürte und lachend "beanstandete". Nun war es an mir, das Sandwich zu komplettieren. Gemeinsam stießen wir eine Weile zu und versuchten so diese filmreife Stellung zu halten. Frank hatte nun nicht die Optik, die sich mir bot und auch noch mit ihrem Körpergewicht auf seinem Bauch zu kämpfen - irgendwie sieht das im Porno easyer aus! Ihn erlösend, forderte nun ich ihr Arschloch ein, wozu sie sich doggy für mich öffnete. Frank genoss wichsend den optischen Eindruck und ich fickte ordentlich. Es gab nun noch ein paar weitere Stellungsvarianten, aber irgendwie habe ich jetzt den Überblick verloren.

Nach einem weiteren Gummiwechsel wollten wir jedenfalls noch einen Sandwich wagen: ich auf dem Rücken unter ihr und Frank hockte zwischen meinen Beinen. Während ich gut von unten eindringen konnte, war die Position bzw. der Winkel nicht optimal für ihn und wir brachen das ab. Mit einer synchronen GBS/KBS wollten wir diese spezielle Nummer beenden. Frank hockte oberhalb ihres Kopfes und ich neben ihr. Während er recht schnell Schussbereitschaft signalisierte, spürte ich noch nix vom finalen Kribbeln. Ich bearbeitete meinen wohl noch etwas irritierten Kameraden und Frank musste Alex von seinem Schwanz fernhalten, weil nun die kleinste Berührung den Springbrunnen ausgelöst hätte. Er balancierte so ganz kurz vor seinem Höhepunkt und erwartete meinen starren Blick zum gemeinsamen Schuss. Das setzt mich aber unter Erfolgsdruck und bewirkt das Gegenteil, wie oft genug schon bei abschussorientiert drängelnden Mädchen.
Frank konnte es nicht länger halten und "schmückte" ihr das Gesicht mit einer ordentlichen Ladung. Ich hatte derweil zwei Finger in ihrer Möse und sie rubbelte ordentlich ihren Kitzler dazu, was dann auch bei mir endlich für den erwarteten Abgang in Richtung ihrer Titten sorgte.

Sehr zufrieden und mit einem fetten Grinsen im Gesicht reinigten wir uns und alberten noch ein wenig herum. Frank und ich waren pitschnass geschwitzt und hüpften noch kurz unter die Dusche, wo endlich auch abgeklatscht wurde.
Wohl, weil Muttertag war, legte sie sich auch noch fürsorglich ins Zeug und zupfte unsere schnell übergeworfenen Klamotten zurecht - macht ja auch einen doofen Eindruck, wenn wir mit falschen Socken losziehen... Nach einigem weiteren AST und der gegenseitigen Versicherung, dass wir alle mächtig Spaß hatten, verabschiedeten wir uns mit feuchten Zungenküssen und Streichleinheiten.
Vor der Tür bemerkten wir, wieviel Zeit eigentlich vergangen war. Die halbe Stunde wurde jedenfalls deutlich überzogen.

Fazit: Für mich spielt Alex definitiv in der Mona-/Fernanda-/liga. Sie ist mit viel Naturgeilheit dabei - das lässt sich nicht spielen! Bei meinem finalem Gefingere wurde sie sogar nochmal richtig nass! Auch scheint sie intuitiv zu wissen, was der/die Kunde/n mögen - ich kann mir vorstellen, dass so ein Dreier keine leichte Sache auch für ein erfahrenes Mädel ist - Alexandra hat es einfach im Blut! Sie ist uneingeschränkt zu empfehlen - GFS, wie man ihn in diesem Gewerbe selten bekommt.
Generell, weiß ich, dass eine gelungene MMF-Session von vielen Faktoren abhängig ist - hier hat es super gepasst!
__________________
------------------------------------------------

> home fucking kills prostitution <

Antwort erstellen         
Alt  27.01.2019, 16:43   # 9
onkelfreezy
 
Mitglied seit 23. October 2018

Beiträge: 1


onkelfreezy ist offline
Ich hatte Alexandra Anfang diesen Jahres in Hannover besucht als sie hier für eine Woche verweilte.. Bezahlt habe ich 70 für 30 Minuten..
Ich kann sie zu 200 Prozent empfehlen...
Intensive feuchte Zungenküsse... Extrem nasse Pussy.. Toller Body.. für mein empfinden hübsches Gesicht..
Stellungswechsel wie Mann mag.. Anal bietet sie an und hat sie während des Aktes sogar eingefordert... Sie schaut nicht auf die Uhr.. Kein Zeitdruck... Sie vermittelt in der ganzen Zeit das Sie Spass am Sex hat.... Das einzige Manko was ich habe... Man spürte keinen Grip da Sie ganz schön Nass wird... Damit kann ich aber leben.... Ich hoffe Sie schaut mal wieder vorbei in Hannover.... Ich besuche sie dann auf jeden Fall wieder.. danach war sie in Stuttgart für ein paar Tage und wollte dann zurück nach Spanien um Urlaub zu machen... Wo sie letztendlich wieder auftaucht ??? Keine Ahnung !! Sicherlich wird es einen Annonce gegen...
Sie ist übrigens zur Hälfte Spanisch und zur anderen Hälfte Rumänisch.. Da sie aber in Spanien aufgewachsen ist spricht sie nur spanisch plus etwas englisch und etwas deutsch... Rumänisch kann sie nicht...
Antwort erstellen         
Alt  18.11.2018, 11:57   # 8
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.752


peter4 ist offline
Vermutung also

kann auch Veranlagung sein, denn sie ist überall gleichmäßig weich, ohne markante SW-Spuren.
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2018, 15:59   # 7
HRO1987
 
Mitglied seit 14. September 2012

Beiträge: 58


HRO1987 ist offline
@Peter

Ich finde die Brüste sehen ausgenuckelt aus und die Haut am Bauch ist alles andere als straff. Also entweder schwanger gewesen oder übergewichtig. Ist meine Vermutung
Antwort erstellen         
Alt  14.11.2018, 18:47   # 6
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.752


peter4 ist offline
Question @HRO

Freut mich, geholfen zu haben.

Worauf beruht deine Annahme zu den Kindern?

Es ist mit der Herkunft?
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2018, 09:36   # 5
Sabata
---
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 3.370


Sabata ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
q.JPG   p.JPG   o.JPG   m.JPG   l4.JPG  

Bilderdienst:

0151-71521585
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.11.2018, 09:18   # 4
HRO1987
 
Mitglied seit 14. September 2012

Beiträge: 58


HRO1987 ist offline
Perfekt

Danke für den Bericht Peter, ohne dich hätte ich sie wohl nie besucht.
Aber von vorn:
Gestern Abend gegen 18 Uhr angerufen, keine Reaktion. 10 Minuten später hat sie mich kurz angeklingelt, ich zurückgerufen, erster Dämpfer: ziemlich tiefe Stimme, mag ich nicht so, egal trotzdem für 10 Minuten später verabredet.
Oben angekommen machte mir eine schlanke, ja schon fast skinny, freundliche Frau die Tür auf und ließ mich herein. Das Gesicht ist vllt nicht für jeden was, der Körper hat schon mindestens ein Kind zur Welt gebracht, aber das ändert trotzdem nichts daran das sie fickt wie der Teufel. Erinnert mich ein wenig an Renata. Feuchte küsse, schön nass geworden beim Lecken und das Dessert hat sie brav aufgegessen.

Wiederholung zu 100%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.10.2018, 21:18   # 3
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.752


peter4 ist offline
Lightbulb Ergänzungen

Zur Motivation: Dem Foto wollte ich keine Beachtung schenken - das kann man getrost als Symbolbild abtun. Interessant waren: 174 cm, 21 Jahre, kein Deutsch, nagelneue Telefonnummer.. Und was macht "Osteuropa" mit Isabella4321 in einer Butze???

Spätestens als ihr Isabella dann das Telefon aus der Hand nahm, war die Sache klar. Isabella pries sie übrigens in höchsten Tönen - da konnte nichts schiefgehen. Etwa eine schlanke, junge Latina? Kann es so etwas geben?

Wenn ich mich recht entsinne, lautet die Ansage, dass sie im Gegensatz zu Isabella aus Spanien kommt, aber mit ihr auch portugiesisch reden kann. Na gut, das werden die Kollegen demnächst eruieren - genauso wie die Frage, ob die Butze Demminer 1a rechts überhaupt ein zweites FZ bietet. Ansonsten werden sie sich bei dem Andrang mächtig auf die Füße treten dort.

Alexandra war an ihrem ersten Tag in D schon gut im Geschäft - ihre Lidstrich war mächtig zerfasert. Kein Wunder, so wie sich sich ins Zeug legt. Sehr fair fand ich auch das Angebot, mit 50 einzusteigen und zwischendurch auf 70 zu erhöhen. Für mich war der Auftritt allerdings so überzeugend, dass ich gleich in die Vollen ging - ohne Reue.

Der Einstand war mehr als überzeugend. Einer der bestchoreografierten AV seit Jahren: Schwanzstreicheln von innen, Wechsel von Doggy zu Broiler ohne Absetzen, dezente, aber überzeugende Akustik (Ächz! - Alles ok? - Ja, mach weiter!)

Sie will jetzt ca. monatlich nach HRO kommen. Die nächste Nummer ist schon in der Planung.

Ach ja, es gibt eine Neudefinition des Wortes "Polizeigriff". Wer weiß es?
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Alt  25.10.2018, 07:50   # 2
taschenkrebs
 
Mitglied seit 15. May 2011

Beiträge: 212


taschenkrebs ist offline
Ganz schön mutig, @Peter, so ein Fick ins Blaue. Für mich persönlich sind schon verpixelte Gesichtsbilder ein No-go, von 1-2 Ausnahmen in meiner P6-Karriere mal abgesehen. Wenn man schon ein gut illustriertes "Familienalbum" mit seiner Abschussliste führt...
Antwort erstellen         
Danke von





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-Banner bestellen | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City