HOMEHOME
 
   Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

        


   
Neu!!! snatchlist.com (Girl-Verzeichnis) | gratiszeiger.com (Sexkontakte) | youwix.com (Jugendverbot!)


+++ Das LUSTHAUS-Buch: Warum Männer wirklich fremdgehen........ +++ JETZT DOWNLOADEN +++


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Niedersachsen (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Niedersachsen
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

B7


B7


B7


FW1


FW2


FW3


FW4


FW5


nightout
^^^ Neu!!! ^^^




+ + + SEX & PORN + + +





Gratis Zeiger
KOSTENLOS INSERIEREN
***** NEU !!! *****







Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  18.05.2012, 08:45   # 1
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 89


Perrinski ist offline
Saunaclub HARMONY in Seevetal

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
OK, OK... es ist nicht wirklich Hamburg - aber Norderstedt wird hier ja beispielsweise auch unter Hamburg geführt:

Am 15. Juni soll ein neuer FKK-Club namens "FKK Harmony" in 21220 Seevetal, Ramelsloher Allee 120, eröffnen.

lt. Modelle-Hamburg.de FKK Harmony

Ich bin ja mal gespannt...

Edit:

Harburger Nachrichten Online

Nochmal Edit:

Homepage FKK Harmony

Zitat:
FKK HARMONY
Ramelsloher Allee 120, Seevetal
00 49 4185/797066
www.harmony-fkk.de
www.fkk-harmony.com

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.05.2019, 19:40   # 145
Kurz und Gut
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 37


Kurz und Gut ist offline
Korrektur!
Streiche: Melisa, setze: Melina (Ungarn). Der mir unbekannten Melis(s)a sage ich nichts nach!!
Das Versehen war der späten Stunde und dem Tag geschuldet, sorry.
KuG.
Antwort erstellen         
Alt  21.05.2019, 22:45   # 144
Kurz und Gut
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 37


Kurz und Gut ist offline
Ein Nachmittag im Harmony

Guten Abend,
zunächst einmal einen schönen Dank an den kritischen Herrn Perrinski für die Eröffnung dieses Fadens und für seinen letzen Beitrag.-
Allerdings habe ich Kobereien (noch) nicht erlebt. Im Falle der mehrfach hier erwähnten Dame muß ich aber gestehen, daß ich zweifach ihren Reizen erlegen war: ein puppenhaftes Gesicht wie ein Engel! Dem niedlichen Lächeln und einer Figur, die sicher nicht nur mir gefällt, stehen geschäftsmäßiges Handling und Einsatz massenhafter Feuchttücher ("das mach`ich immer so") gegenüber.
Aber kauft einen Korb voller Erdbeeren und Ihr könnt sicher sein, eine faule ist immer dabei...
Das Mädchen könnte sich ihre Muschi vergolden lassen, allein der Kopf gibt`s nicht her.
Deshalb lass ich von der Dame die Finger.

Nachfolgerinnen habe ich nicht kennen gelernt. Den Service (d.h. das einvernehmliche Handeln zweier erwachsener Menschen im Rahmen des Grundgesetzes, meinetwegen blasen, lecken, ficken) gibt`s nach wie vor: einhundert Euro die halbe Stunde. Basisservice 60 Euro.
Und Damen wie Ada, Claudia, Diana, Elisa, Fernanda, Martha, Mary, Melisa, Renata und einige mehr sind über jeden Zweifel erhaben, jedenfalls haben sie Zockereien mir gegenüber niemals versucht!! Wer darüber hinaus Gelüste verspürt, möge mit den Damen reden, das dürfte selbstverständlich sein. Vergeßt die MwSt. nicht!

Was das Essen betrifft, so gab es heute (ich kam um elf) frische Brötchen, Butter, Marmelade, gekochte Eier, Käse, Mett, Schinken, Yoghurt soviel man wollte. Mittags dann exzellentes Kasseler, Salzkartoffeln, Brokoli, ChickenWings mit Beilagen usw usf. Nachmittags noch zarten Kuchen. Abendessen habe ich leider verpasst, da war nicht mehr genug Zug im Kamin. Ende 17.30.--
Zweimal wirklich gute Sauna.
Drei Damen, nichts bereut!
Wer`s billiger möchte, soll ins Laufhaus gehen. Oder ins Artemis fahren, da wird er`s richtig lernen.
Und haltet mich nicht für nen Werbeonkel, da muß ich `doch sehr bitten.
Meine Meinung!
Mokt dat god,
KuG.
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2019, 23:20   # 143
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 74


Vom Feinsten ist offline
Kann Deinen Ausführungen folgen, so ist es.
Jana ausdrücklich früher mit J geschrieben (Yana mit Y galt damals als absoluter Flop, ist aber lange nicht mehr da) heißt auf der Homepage nun Lina, wobei sie sich im Club glaube ich immer noch Jana nennt. Sie ist wohl deutschrussisch.
Neue Namen gibt es bei mehreren Frauen. Der Grund ist mir nicht bekannt.
Die Vielfältigkeit bei den Preisen hast Du sehr passend beschrieben.
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2019, 07:31   # 142
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 89


Perrinski ist offline
Thumbs down Preisentwicklung

Mein Verhältnis zum Harmony wird immer ambivalenter.

Während ich dem Harmony in seinen Anfangszeiten kaum eine Chance gegeben habe, wurde das Harmony im Laufe der Zeit doch besser, sodass ich vor rd. 1 1/2 Jahren hier geschrieben habe, dass es mein Lieblingsclub sei.

Doch div. Entwicklungen dort haben mich zunehmend verärgert und in der Folge dazu geführt, dass meine Besuche nur noch unregelmäßig und sehr selten erfolgen.

Für die Einführung des ProstG können zwar weder Betreiber noch Mädels etwas, doch leider haben viele Damen dies zum Anlass genommen, "verbotene Dienstleistungen" nur mit kräftigen Preisaufschlägen anzubieten, sodass es innerrhalb des Clubs zu stark abweichenden Preisen für gleiche Leistungen.
Und wenn ich ein wenig Spass haben will, also meinetwegen Verkehr, FO, FOmA, KB, ZK, bin ich nicht bereit, für ne halbe Std. mehr als 100,00 Euro zu bezahlen. und natürlich habe ich auch keine Lust, jede Kleinigkeit als Extra nachzuverhanden.

Einige Mädchen nehmen nach wie vor die alten Preise bei gleichbleibend gutem Service (möglicherweise nehmen sie die alten Preise auch nur bei Gästen, die sie als langjährige Stammgäste betrachten). Manche drehen aber so richtig auf und wollen einen in Richtung 200,00 für die halbe Std. schieben. Dabei sind die deutschen bzw. gut deutsch sprechenden Mädchen eher führend.

Hinzu kommt, dass etliche "Extra-Mädels" die sich bereits einen schlechten Ruf erarbeitet - obwohl erarbeitet nicht recht passt - haben, inzwischen unter einem anderen Namen dort arbeiten. Dies trifft beispielsweise auf die deutsch/griechische Yana (tätowiertes Kreuz auf dem Rücken) zu. Den aktuellen Namen habe ich gerade nicht parat. Wahrscheinlich liegts daran, dass die auch in Foren mitlesen, und wissen, was die Gäste so zu denen schreiben.

Dann haben wir auch noch die Eintrittspreiserhöhung auf 60,00 Euro. Klar kann man das machen, aber schöner ist sowas, wenn das mit einer Leistungsverbesserung einhergeht. Meine Wahrnehmung ist aber, dass das Speisenangebot eher eingeschränkter und qualitativ schlechter geworden ist. Zumindest die Spreisen, die im Eintritt inkludiert sind.

Diese div. Verschlechterungen führen dann scheinbar auch dazu, dass weniger Gäste kommen. Wenn der Betreiber nicht langsam anfängt, diesen Entwicklungen entgegen zu steuern, werden sich vermutlich weitere Gäste abwenden.

Ich gebe inzwischen allen einen Korb und gehe nur noch mit den Mädchen, die ich kenne. Wenn die irgendwann weg sind, werde ich wohl überhaupt nicht mehr in Harmony fahren.
Antwort erstellen         
Alt  30.03.2019, 14:08   # 141
Elrond1
 
Mitglied seit 19. February 2018

Beiträge: 19


Elrond1 ist offline
Kein weiterer Besuch in Seevetal

Tja, eigentlich hatte ich vor, auf der Rückreise vom Osterurlaub in Seevetal Station zu machen.
Aber zum einen die Preiserhöhung auf 60,- und das 100,- Spiel der Mädels haben mich jetzt dazu gebracht, das Geld doch lieber in NRW zu investieren (Beispiel Acapulco Gold: 35,- Eintritt, guter Saunaclubservice 40-50,- pro 30 Minuten - für 100,- kann ich also 1 Stunde aufs Zimmer).
Da müssen sich weder Betreiber noch Mädels im hohen Norden wundern...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.03.2019, 22:58   # 140
DauJones
 
Mitglied seit 28. December 2018

Beiträge: 4


DauJones ist offline
Saunaclub HARMONY in Seevetal

Ich war nahezu wöchentlich über Jahre Stammgast im Harmony. Seitdem dort immer mehr Girls 100 € für die halbe Stunde aufrufen bin ich — und Freunde gleich mit — in Richtung NRW ausgewichen. Der Club sieht mich so schnell nicht wieder.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.03.2019, 22:43   # 139
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 137


luemmel-58 ist offline
Harmony: 1x super...1x war das nichts

mich zog es wieder einmal ins Harmony.
Wie fast jedes mal fand ich meine Favorit in Ada am Tresen. Ich bestellte einen Kaffee und wir beide zogen uns auf eines der Sofas zurück.
Da wir uns schon lange kennen unterhielten wir uns eine ganze Weile.
Während des Gesprächs gab es ZK und erste Streicheleinheiten.
Wir gingen dann für eine Stunde aufs Zimmer und ich könnte Adas Super Service genießen.
Ada ist im Harmony eine sichere Bank.

Nach einem Saunabesuch und einer Stärkung.
Den Namen der nächsten Sexualpartnerin habe ich verdrängt.
Es war leider ein Fehlgriff. Das kommt im Harmony selten vor.

Zu bemängeln ist, das einige Frauen glauben sie könnten 100€ für 30 min. verlangen. Gleichzeitig wundern sie sich das immer weniger Gäste kommen. Woran das wohl liegt. De Betreiber sollte mal mit den Girls reden.

Bis bald
Luemmel
Antwort erstellen         
Alt  03.03.2019, 15:50   # 138
Hades
 
Mitglied seit 3. March 2019

Beiträge: 1


Hades ist offline
Helena

Moin Gemeinde,

ich weiß, dass man nicht mit Fragen in ein Forum starten sollte, aber mir brennt es einfach unter den Nägeln: Weiß jemand etwas über den Verbleib von Helena. Sie dürfte seit November nicht mehr im Harmony gewesen sein.?

Viele Grüße aus HH
Antwort erstellen         
Alt  21.02.2019, 20:00   # 137
Kurz und Gut
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 37


Kurz und Gut ist offline
Guten Abend,
habe soeben mit einer gewissen "Maren" des Clubs telephoniert.
Zitat: "Die site geht morgen wieder. Aber da sind wir".
So weit, so gut...
KuG.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.02.2019, 19:43   # 136
PSII
 
Benutzerbild von PSII
 
Mitglied seit 21. October 2003

Beiträge: 54


PSII ist offline
Homepage

Moin,

irgendwie geht seit Tagen die Homepage des Harmony nicht mehr. Weiß jemand was? Den Club gibt's ja wohl noch, oder?
__________________
The answer, my friend, is blowin'.....
Antwort erstellen         
Alt  24.12.2018, 17:56   # 135
Carguy
 
Benutzerbild von Carguy
 
Mitglied seit 19. January 2014

Beiträge: 77


Carguy ist offline
Harmony Hier spricht man Deutsch

Moin Freunde der bezahlten Liebe,

Ich war auch mal wieder im Harmony und siehe da fast alle Osteuropäerinnen sind wieder hinter die Kapaten in den Winterurlaub gerauscht. Dafür war aber sehr ansehnlicher Ersatz aus hiesigen Landen ( zumindest mit Wohnsitz) vorhanden.

Mein erstes Zimmer ging dann auch an Bremen. Sophia ist zwar Optisch nicht ganz mein Beuteschema, verstand es aber Bewerbumsgespräch meine Fantasie und Neugierigierde zu wecken. Auf dem Zimmer wurde es wild. Blasen kann die Kleine richtig tief und sowas von Feucht. Hat echt Spaß gemacht.

Danach noch ein viel zu kurzes Stellihnrein mit Fernanda. Immer wieder klasse für mich immer wieder ein Grund ins Harmony zu fahren.

Kleiner Nachtrag: Laurena Argentinien, schönes Zimmer aber noch etwas jung.

Frohes Fescht und HoHo

Carguy
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2018, 15:07   # 134
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 137


luemmel-58 ist offline
Hallo zusammen,

ich war wieder einmal im Saunaclub Harmony in Seevetal.
Als ich gegen 13:00 Uhr eintraf waren bereits 9 Frauen anwesend.
Da ich mir einen entspannten Tag gönnen wollte, bin ich erst einmal in die Sauna.
Anschließend bin ich mit einem Getränk zum Relaxen ins Kino.
Auf dem Weg dorthin hatte ich schon Augenkontakt mit Nicole.
Nicole ist eine der Top Frauen im Harmony. Ist Service ist immer korrekt.
Nicole folgte mir ins Kino und wir tauschten auf den Liegen erste Zärtlichkeiten aus.
Auf einem der Zimmer erlebte ich eine Stunde GFS.
Oral und diverse Stellungen….alles super.
Hierfür wurden 120 € aufgerufen.
Nicole ist eine der wenigen Frauen die noch die alten Preise aufruft.

Zur Erholung ging es wieder in die Sauna und anschließend an Büfett.
Zwischenzeitlich musste ich einigen Frauen die mit mir aufs Zimmer wollten einen Korb geben.
Mein kleiner Freund braucht auch mal eine Pause. Man ist ja nicht mehr der Jüngste.

Livia, eine Neuzugang im Harmony wollte das nicht einsehen und setzte sich auf meinen Schoß. Dies kam allerdings keinesfalls aufdringlich rüber. Livia ist sehr sympathisch und so war mein kleiner Freund auch schnell wieder einsatzbereit.
Für eine Stunde wurden 170€ aufgerufen. Kann man versuchen…ich lehnte allerdings ab. Schließlich lag die Forderung noch bei 150€.
Ich hatte ein ungutes Gefühl als wir nach oben gingen. Oftmals lässt der Service zu wünschen übrig, wenn man den Preis verhandelt hat.
Nicht so bei Livia. Es folgte eine Stunde perfekter GFS.
Ada hat eine Konkurrenz bekommen.

Zufrieden verließ ich am späten Nachmittag das Harmony.

Bis Bald

Luemmel
Antwort erstellen         
Alt  18.11.2018, 14:00   # 133
Kurz und Gut
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 37


Kurz und Gut ist offline
elmoor sei Dank!

Am Samstagnachmittag schob mir der diensthabende Barkeeper im Harmony die georderte Fanta/Eis mit der leutseligen Bemerkung "Mittags Fanta- abends stand a" über`n Tresen: na, denke ich, dann mal los!
Ich umklammerte das Fantaglas und begann meine Runde. Noch vor dem Pornokino gewahrte ich von hinten aufkommende klackernde Sandaletten. In denen steckte eine dunkelhaarige Schönheit die mich prompt anpreite, aber das war mir nun doch etwas zu früh, erstmal mußte ich ankommen.
Im Kino bot ein Pärchen auf der ersten Liege Action. Ein weiterer Kollege hatte sich so positioniert, daß er sowohl das Pärchen als auch die Leinwand im Blick hatte. Ich zog Leine.
Beim weiteren Spaziergang eilte Claudia an mir vorbei, sofortiges Erkennen, freundliche Grüße, sie hätte leider gleich einen Termin, Schatzi, aber später habe ich Zeit, bis dann...
Claudia ist eine eher herbschöne Brünette in ihren besten Endzwanzigern, ordentlich tätowiert und vielleicht nicht jedermanns erste Wahl, aber eine ehrliche Haut mit gehobenem Service. Sie gibt sich Mühe im positiven Sinne und ist jederzeit zu empfehlen. Ich hätte sie mir sofort gegriffen, übrigens genauso wie die leider auch permanentbelegte Diana.
Ich möchte dem freundlichen Kollegen Gutmensch nichts unterstellen, halte es aber immerhin für möglich, daß ihm in seinem Beitrag Nr. 128 eine Namensverwechselung unterlief. Er erwähnte dort eine "elfengleiche Daniela" und ich vermute, daß er Diana meinte, denn alles andere passt perfekt auf sie.
Diese Göttin der Jagd ist erst vor eineinhalb Monaten zwanzig geworden, klein, schlank, äußerst zierlich, echte 40 kg, aber ein Vollprofi durch und durch, ein Energiebündel, kurz: ein Fickfloh wie er im Buche steht.
Beim weiteren Herumstreunen werde ich von einer zweiten Dunkelhaarigen in gutem Deutsch angesprochen: "Na Schatzi, soll ich Dir meinen Service vorstellen?" Diese (deutlich fülligere, doch wohlgeformte) Schönheit hatte markante Lippen (nachgeholfen?) und eine innere Stimme riet mir gleich nach dem Namen zu fragen: Tara.- Tara?? Den Namen hatte ich irgendwann einmal wahrgenommen und mir fiel der aufschlußreiche Bericht des Kollegen elmoor von vor einem Jahr ein (Nr. 109). Bedauerlicherweise mußte ich Tara auf irgendwann später vertrösten...
Einigermaßen gefrustet schnürte ich weiter. Saphina: nimmt Auszeit! Claudia: unabkömmlich! Diana: permanentbelegt! Also: wieder was Neues anfangen, mitsamt allen Risiken. Doch ich schöpfte frischen Mut aus dem alten Spruch meiner Generation: wer zweimal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment. Dem Motto des Keepers getreu orderte ich noch eine Fanta und sortierte an der Bar meine Gedanken.
"Wie gehts Dir?" flötete plötzlich eine Stimme aus dem Off. Sie gehörte einer ganz jungen Rumänin namens Renata, vollschlank, mit längeren blonden Haaren und einem offenen, ehrlichen Lächeln im ebenmäßigen Gesicht. Für zelluloiderfahrene Kollegen: sie erinnert mich em ehesten an Marie Forsa in dem 1975er Streifen "Butterflies" mit Eric Edwards und Harry Reems. Das wird ein Selbstgänger!
Sie kann es sich leisten weitestgehend auf Schminke zu verzichten, da ist nur Pfirsichhaut und Natur pur....
Ich ziehe das Sofa dem Bett vor. Sie gibt eine Kostprobe ihrer Umsicht, indem sie ein Handtuch für meine Knie anbietet, mit denen ich auf dem nackten Laminat zugange bin, während sie rücklings auf dem Sofa liegt
und ich sie lecke. Ihre Bauchdecke zuckt. Zumindest gut gespielt!
Als es soweit ist, klemmt sie ein Gummi zwischen die Lippen, guckt herausfordernd und zieht das Ding in einer einzigen tiefen flüssigen Bewegung mit dem Mund auf, chapeau! "I don`t use my hands, this is so sexy". Sie bläst saugend, tief, mit wiederholtem ausgiebigem Deepthroating ohne Gewürge, ganz selbstverständlich.
Ich dirigiere sie in Position und schiebe ihn in der Missy langsam, aber bestimmt hinein. Der Fick ist intensiv, ihre Beine auf meinen Schultern, ihr Kopf auf der Seitenlehne. Sie gibt mir altem Klepper die Sporen daß die Spanten krachen. Mit dem rechten Knie auf dem Sofa und dem linken Fuß auf dem Laminat abgestützt gebe ich alles. Die Hüften klatschen, ihre mittlerweile vorbehaltlosen Küsse, ihr leises Keuchen: "fuck me, fuck me" geben mir den Rest. Mannohmann, das war großes Theater!
Für eine überzogene halbe Stunde und für diesen Service sind hundert Euro selbstverständlich. Ich schenke ihr am Spind "on Top" die Mehrwertsteuer.
Kurz nach unserer Verabschiedung, noch in der Umkleide, schnürt dann doch die Jägerin auf mich zu, umarmt mich und greift mit zielsicherer Professionalität durch den Schlitz des Bademantels meinen Schwanz. Allein das Geld limitiert die Sache. Die Session fällt aus, Pech gehabt, leider.
Als ich den Messinggriff der Klubtür ziehe und mich verabschiede, wirft mir Renata noch ein Küßchen zu. Aus der wird noch mehr!
Düsse an sick scheune Messingknopp vun de Butendöör kunn ok mol wedder nen Putzlopen aff!
KuG.
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2018, 22:43   # 132
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 137


luemmel-58 ist offline
Ich habe es schon oft gesehen aber erst einmal selber gemacht.

Wenn ich sehe das im kino gefickt wird lege ich mich auch schon mal auf eine Matte daneben und beobachte das Treiben.
Ist sehr geil und wird nicht übel genommen
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2018, 14:28   # 131
Jan_HH
 
Mitglied seit 5. November 2018

Beiträge: 2


Jan_HH ist offline
Danke + ...

Hi, danke für die Info, dann werde ich nächste Woche mal mein Glück versuchen... Was meinst du, ist das im Harmony eher die Ausnahme oder kommt das schon mal öfter vor? Habe andere noch nicht dabei gesehen, obwohl ich schon ein paar Mal da war. Grüße und bis denn!
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2018, 19:09   # 130
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 74


Vom Feinsten ist offline
Einfach fragen.
Ich würde sagen, das geht mit fast jeder. Mag wenige Ausnahmen geben, aber die bestätigen damit die Regel.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2018, 14:06   # 129
Jan_HH
 
Mitglied seit 5. November 2018

Beiträge: 2


Jan_HH ist offline
Vergnügen im Kino?

Hi,
das Harmony gefällt mir auch sehr gut, tolle, stilvolle Location zum entspannen und auch immer super viele super sexy Mädels da, tip top :-) Ich hätte auch mal Lust, es mit einem Mädel ganz ungezwungen im Kino zu treiben, habe gelesen das ist möglich. Jetzt bräuchte ich noch einen Tipp mit welchen Mädels das geht? Ansonsten noch viel Spaß hier und im Harmony!
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2018, 05:55   # 128
Gutmensch
 
Mitglied seit 7. January 2017

Beiträge: 57


Gutmensch ist gerade online
Das war gut! Glück gehabt?

Ich war, ähnlich wie der Kollege KuG, am Freitagmittag eingetroffen und bin ebenfalls bei Saphina gelandet.
Die guten Qualitäten des Clubs insgesamt brauche ich hier nicht nochmal zu betonen, schade ist nur, dass nur am Freitag Nackt-Tag ist und auch da manche Frauen besonders intensiv mit dem Handtuch kuscheln. Für mich ist echtes FKK ein Augenschmaus und der Geilheit sehr förderlich, aber in Norddeutschland leider kaum üblich.
Die Art von Saphina hat KuG treffend beschrieben, die „Chemie“ stimmte sofort, als sie mich ansprach. Nach längerem Genießen der Vorfreude kam ich dann auf sie zurück, und es war insgesamt gut, auch wenn sie im Zimmer nicht ganz so kuschelig war, wie ich es erhofft hatte. Aber alles total entspannt und locker. Schön und sexy sind die Frauen da ja alle. 80€ einschl. Lecken.
Die bei mir inzwischen etwas längerer Wartezeit, bis der Hormonspiegel wieder stimmt, wird dort ja gut ausgefüllt. Inzwischen war ich mit der elfengleichen Daniela in Kontakt gekommen. Mit ihr hatte ich ein wundervolles „Zimmer“, voll GF-Sex für 80€ (in diesem Fall plus Trinkgeld). Sie ging gut mit, zeigte (oder spielte) deutlich auch ihre Geilheit, ich erlebte einen grandiosen Höhepunkt. Ein tolles Erlebnis mit einer sehr jungen, wunderschönen Frau.
Am frühen Abend habe ich den allmählich voller gewordenen Laden hochzufrieden verlassen. Ich glaub, ich hab mit den beiden Frauen auch ein wenig Glück gehabt – oder vielleicht den richtigen Riecher (?).
Das wünsche ich euch auch.
Antwort erstellen         
Alt  14.09.2018, 22:14   # 127
Kurz und Gut
 
Mitglied seit 21. December 2017

Beiträge: 37


Kurz und Gut ist offline
Harmony am frühen Nachmittag

Guten Tag,
nach mehrmonatiger Pause bin ich heute mittag zunächst im Harmony eingelaufen und in der Folge bei Saphina längsseits gegangen.
Sie haben den Parkplatz nochmals vergrößert (der liebe Himmel verhüte Reisebusse!) und den Eintrittspreis auf 60,-- erhöht. Das ist der Verpflegung zugute gekommen, die jetzt durchaus mit der im atmos mithalten kann.
Ansonsten ist der Laden unverändert sympathisch, wie von den Vorautoren beschrieben, offen, luftig, schönes Freigelände (nicht einsehbar, weil es keine Einseher geben kann), freistehende Sauna, Sonne -wenn sie scheint- ohne Ende.
An der Bar zunächst eine Cola, dann mit dem Glas in der Hand (beruhigt die Nerven) Rundgang. Zirka 10-15 Männchen, durchweg gesetzteren Alters mit unterschiedlichster Konstitution und -wie ich leider feststellen mußte- auch Pflegegrades, und damit meine ich nicht die Körperbehaarung!), und ebenso viele Weibchen, auch unterschiedlicher Konstitution, aber durch die Bank unabhängig vom Alter schön, gepflegt und attraktiv.
Im Pornokino und auf einer Außenliege verdeckte Aktionen, sonst Mittagszeit, essen, relaxen, Vorfreude auf das Kommende.
Ich diffundierte an die Bar zurück und wurde dort von einer schlanken Blondine unaufdringlich angesprochen, hallo, wie gehts Dir, wie heißt Du etc. Ich smalltalkte etwas herum und begab mich auf die zweite Visitationsrunde, behielt die Kleine aber im Visier. Beim Zurückstellen der Cola dann meine Frage nach ihrem Namen, dann zusammen weg von der Bar und der in solchen Fällen immer lästigen Musik, ab in eine ruhige Ecke, von denen es hier zur Genüge gibt.
Wir brauchten nicht lange um klarzukommen, die berühmte "Chemie", ohne die es einfach nicht geht, haute hin, und für 100 gings aufs Zimmer Nr.2 über der Seeve. Über die Zeit wurde garnicht gesprochen.-
Ein strammer Blowjob und eine gepflegte sixty-nine
sollte- so hatte ich es mir gedacht- von einem Doggy gekrönt werden. Ich stellte ihr aber die Wahl frei, ob sie Doggy oder reiten möchte und es kam was kommen mußte! Nach dem Blow und der 69 ritt sie derart gut, daß der Doggy nicht den Hauch einer Chance hatte (welcher Trottel hätte da unterbrochen) und ich bis zum Schluß drin blieb.
Abschließend noch ein Smalltalk über Themen, die seit dem letzten Jahr in unseren Kreisen vermehrt zur Diskussion stehen, sehr schön.
Bin dann um 15 Uhr abgehauen, den Elbtunnel vis a vis, aber dessen Schrecken haben mich nicht mehr interessiert.
Seit dem heutigen Date stehe ich deutschen Damen wieder weniger skeptisch gegenüber. Ehrliche Leistung für ehrliches Geld, dor gifft dat nix.
Denn mokt dat god, KuG.
Antwort erstellen         
Alt  09.06.2018, 16:28   # 126
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 137


luemmel-58 ist offline
Saunaclub Harmony am Abend

Hallo zusammen,

es war wieder einmal an der Zeit den Saunaclub Harmony in Seevetal zu besuchen.
Ich war gegen 18:00 Uhr da.
Nach einer gründlichen Dusche orderte ich einen Kaffee.
Ada saß wie immer am Anfang des Tresens. Ich begrüßte sie mit einem Kuss.
Ada gehört, meiner Meinung nach, zu den Frauen mit dem besten Service im Harmony.

Da die Sonne noch schien, ging ich mit meinem Kaffee in den Garten und relaxte auf einer der Liegen.
Zwischendurch kamen einige der Frauen und wollten mich aufs Zimmer locken.
Claudia versuchte es mehrmals. Sie ist etwas aufdringlich, macht aber auch einen ordentlichen Job.

Während der nächsten Bestellung am Tresen kam ich wieder mit Ada ins Gespräch. Kurze Zeit später waren wir auf dem Zimmer.
Ada küsst sehr gut. Ihr Blasen ist perfekt.
Wie immer blieb ich eine Stunde für 120€ mit Ada auf dem Zimmer.

Es folgte eine Reinigung und anschließend suchte ich die Sauna auf.
Das Buffet war an diesem Tag auch sehr lecker.

Im Kino machte ich es mir auf der mittleren Liege bequem.
Der Platz am Eingang war mit einem Paar belegt.
Ich schaute mir den Porno auf der Leinwand an.
Allerdings war das, was rechts von mir abging schon bald interessanter.
Ich drehte mich zur Seite und beobachtete die Action.
Die Frau hat den Mann ausgiebig und tief oral verwöhnt. Dabei schaute sich mich, ich lag ca. 1m entfernt, provozierend an.
Die unbekannte setzte sich auf den Mann und hat ihm in dieser Position zum Höhepunkt gebracht.

Eigentlich sollte diese Frau, deren Name ich leider nicht kenne, mein nächster Zimmergang werden.
Leider habe ich sie an diesem Tag nicht wiedergesehen.

Sarah (Ich glaube so war ihr Name) kam zu mir ins Kino und fragte ob sie mir Gesellschaft leisten dürfe.
Etwas propper. Schöner Busen. Südländischer Typ.
Natürlich durfte sie.
Während des Gesprächs stellte sich heraus das Sarah Deutsche, und nach eigenen Angaben 22 Jahre alt ist.
Die deutschen Mädel rufen im Harmony fast alle 150€/Std auf.
Ich ging mit ihr nach oben und erlebte eine Stunde zärtlichen Sex mit allem was dazu gehört.

Zufrieden verließ ich um 23:00 Uhr das Harmony.

Ich werde wieder dort hingehen.

Gruß

Luemmel
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.05.2018, 20:53   # 125
Elrond1
 
Mitglied seit 19. February 2018

Beiträge: 19


Elrond1 ist offline
Erstbesuch im Harmony Seevetal

Wie angekündigt, war für den Sonntagabend meines HH-Aufenthalts der Besuch eines Clubs vorgesehen. Nun ist es ja nicht so, dass es in Hamburg keine Auswahl gäbe, aber vieles ist halt Nepp und total überteuert. St. Pauli mag ja nett sein, aber mir war wirklich eher nach einen entspannten Abend, der sich preislich auch in Grenzen hält.
Nach verschiedenen Recherchen und Infos von FK kamen dann da Atmos in Harburg oder das Harmony in Seevetal in die engere Auswahl. Letztendlich fiel die Entscheidung für das Harmony. Dort scheint alles einen Ticken ruhiger abzugehen und auch der Service sollte vernünftig sein.

Also am Nachmittag im Hotel im Hamburger Südosten eingecheckt und gegen 18 Uhr aufgemacht in den Südwesten (ca 25 Minuten Fahrzeit). Das Harmony liegt total idyllisch in Seevetal Ramelsloh (mit einem „m“ !) an der Seeve. Bei Google Maps findet man dort noch einen Kanu-Verleih eingetragen. Von der Homepage her sah alles gut, modern und stylish aus. Angekündigt waren für den Sonntag 14 Damen (am Samstag waren es auch nur 17), manchmal sind auch bis zu 30 vor Ort. Von der Optik her sollte alles vertreten sein. Eine Favoritinnen-Liste hatte ich natürlich im Gepäck, diese war wie so oft dann aber doch Makulatur. Immerhin wusste ich, worauf ich zu achten hatte.

Auf dem riesigen Parkplatz eine Abstellmöglichkeit gefunden und für 50,- eingecheckt. Von der freundlichen ED gab es Handtuch, Bademantel und Spindschlüssel und sie zeigte mir den großzügig gestalteten Umkleide- und Duschbereich. Freundlicherweise muss man hier mal nicht nach Toiletten suchen und die Duschen sind vernünftig über eine Mischarmatur ohne Sekundentakt bedienbar.

Dann wollte ich auf Erkundigungsgang gehen, holte mir an der Bar eine Cola und lief direkt der Deutsch-Türkin Aliya in die Arme, die mir ihren Service vorstellen wollte. Da sie mir bis auf die aufgespritzten Lippen optisch sehr zusagte (hübsches Gesicht, lange schwarze Haare, offen getragene B-Cups, toller Körper mit dunklem Teint), ging ich allen Warnungen zu Trotz (ich solle mir mit der Auswahl Zeit lassen, etc..) mit ihr zum Sofa.
Dort erfuhr ich dann ein paar Infos zu den Preismodellen der Damen. Der Service beginnt bei 60,- für 30 Minuten. Bei manchen heißt dies „Standardservice“ mit gesetzeskonformen BJ und GV. Nicht mehr und nicht weniger. Bei einigen wenigen Frauen scheint mehr im Preis inbegriffen zu sein. ZK werden häufig als Extra berechnet, ebenso Dinge wie KB, GB etc. und Anal ohnehin. Der bessere Service wird von dem Damen dort auch als GF6 gegenüber dem Standardservice bezeichnet (interessante Definition) und kann schon mal mit 100,- zu Buche schlagen.
Aliya jedenfalls bot mir GF6 für 70,- an, was ich für hiesige Verhältnisse in Ordnung erschien und so sagte ich denn den Zimmergang für 30 Minuten zu.

Auf dem Zimmer gab es dann ein paar Mundküsse und etwas Kuscheln (da verstehe ich unter GF6 natürlich etwas anderes), aber dafür ließ die Gute sich sehr schön lecken. Das Gestöhne war mir dann allerdings etwas zu dolle, hat sie dann auf meine Bitte etwas reduziert. Der BJ dann war jedoch vom Feinsten, so wie Mann es sich wünscht, mit DT-Elementen und Eierkraulen. Auch die 69er gefiel mir sehr gut.
Ebenso war der GV sehr schön in den üblichen 3 Positionen Reiter, Missio und Doggy mit Geleinsatz. Für mich störend war der Einsatz eines der dicken roten Kondome mit Erdbeergeschmack – ich hätte besser eins von meinen mit hereingenommen.
Leider war die Gute recht abspritzorientiert, wobei mein Kopf und damit auch der kleine Herr Elrond in den Streik geht, so dass wir und auf eine mündliche und händische Nachbehandlung mit Bearbeitung ihrer Muschi und Titten einigten, die dann die 25 Minuten voll machte. AST gab es nicht („wieso, du bist doch gekommen“ – blöde Laufhaus-Prägung), war aber dann ich Ordnung und so wechselten am Spind 70,- den Besitzer. Unterm Strich war es in Ordnung, ich habe schon bessere, aber auch deutlich schlechtere Zimmer gehabt. Die Nachkoberversuche auf dem Zimmer (aufrunden auf eine Stunde, KB oder GB für 30,-) habe ich direkt abgeblockt. Blöd war auch, dass auf dem Zimmer keine Zewa-Tücher waren.

Steckbrief zu Aliya: (Angaben z.T. geschätzt, auf der HP des Clubs steht es korrekt, wenn sie im Club ist)
Mitte 20 Jahre, aus Deutschland (Deutsch-Türkin mit mehr D-Anteil)
Ca 1,70m groß
KF 36
Cup: B natur stehend
Schlank, toller Körper mit dunklem Teint
Lange schwarze Haare
Optik: schönes Gesicht, Lippen leider aufgespritzt
Deutsch: natürlich

ZK: nein, nur ein paar Mundküsse (das soll GF6 sein?)
Franze: sehr gut
Lecken: ja, auch in 69er
Fingern: nur oberflächlich möglich
GV: sehr schön
Nähe: eher nicht, schon recht professionell
Sympathie: etwas, ganz ohne geht es für mich nicht
Kundenorientierung: ja
Dauer: 25 (von 30 möglichen) Minuten für 70,-
Wiederholung: eher nicht

Danach halte ich mir erstmal ein Bier (Faßbier im Preis enthalten) und stärkte ich mich am Büffet. Das Essen ist gut, es gab eine kleine Auswahl verschiedener Fleisch- und Nudelgerichte, wie auch Salate und Brot zur Auswahl. Sehr positiv: bis deutlich nach 22 Uhr wurde immer wieder nachgelegt und selbst nach 23 Uhr gab es noch Warmes.
Bei Essen kam ich mit einem etwas älteren Stammi ins Gespräch, der mir einige zu dem Club und den Damen erzählte. Zwischendurch kamen auch mal ein paar Mädels vorbei, die sich auf meine Frage mit Namen vorstellten. Vom Namen her kannte ich dann schon mal etwa 10 Damen.
Der Club selber ist sehr schön mit Barbereich, vielen kleinen Räumen mit Sofas, eigenen Fernsehraum für Sportübertragungen, Pornokino und Massagebereich. Eine sehr schöne Terrasse und weitläufiger Rasenbereich mit Liegen runden das Ambiente ab.
Mit ein paar Mädels unterhielt ich mit noch über ihren Service, konnte mich aber nicht zu einem weiteren Zimmergang durchringen.

Also erstmal in eine der 3 Saunen (Dampfbad, Biosauna und finnische Sauna), die in einem separaten Gebäude in dem weitläufigen Gartengelände untergebracht sind. In der Biosauna traf ich dann besagten Stammgast wieder, und dann im Ruhebereich einen FK, von dem ich im Vorfeld schon einige gute Tipps bekam und dessen Infos mir letztlich den Ausschlag gaben, das Harmony aufzusuchen. Den Rest des Abends verbrachten wir dann mit Erzählen, Saunieren, Ausruhen auf den Gartenliegen, Essen etc. So erfuhr ich einiges übers Harmony, die Damen dort, die anderen Hamburger Clubs und auch über das Berliner Artemis. Da er auch die Clubs in meiner Heimatregion kennt, hatten wir schon einiges zu erzählen.

Einen weiteren Zimmergang gab es dann allerdings nicht mehr, obwohl ich schon überlegte, die schönen Helena anzusprechen (wohl sehr guter Service für 60,-) oder die süße Iranerin Alexis, mit der ich mich auch schon auf dem Sofa unterhielt. Eine Renata, die für GF6 100,- für 30 Minuten wollte kam trotz tollem Aussehens für mich auch nicht in Frage. Auch Aliya sprach mich später noch mal an, ob ich ein Happy End wolle (von der Terrasse habe ich zuvor noch ihren super geilen Body gesehen, als sie plötzlich nackig herumlief).

Letztendlich siegte aber die Vernunft (zweites Zimmer ist bei mir oft wenig schön und erfolgreich) und so verließ ich den Club vollkommen zufrieden gegen Mitternacht.
Für zukünftige Hamburgbesuche habe ich so eine sehr schöne Anlaufstelle gefunden. Und trotz der sonderbaren Preispolitik gibt es dort auch ein paar nette Optionen für mich.
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2018, 14:29   # 124
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 74


Vom Feinsten ist offline
Werde auch da sein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.04.2018, 10:25   # 123
Elrond1
 
Mitglied seit 19. February 2018

Beiträge: 19


Elrond1 ist offline
6.5. am Abend

Sodele, kommenden Sonntag, 6.5. werde ich am Abend im Harmony auflaufen.
Vielleicht hat noch jemand gute Tipps parat oder ist selber vor Ort?

Antwort erstellen         
Alt  01.04.2018, 22:46   # 122
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 137


luemmel-58 ist offline
Hallo,

gibt es ein Empfehlung für einen Dreier?

Vielleicht hat einer der Besucher des FKK Harmony ja ein schönes Erlebnis gehabt.

Es würde mich freuen davon zu hören.

Gerne PN
Antwort erstellen         
Alt  24.02.2018, 19:40   # 121
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 137


luemmel-58 ist offline
Hallo Elrond,

leider ist es so, dass die deutschen Frauen häufig einen Aufpreis für ZK verlangen.

Setz dich mit dem Mädel deiner Wahl zusammen und unterhalte dich. Du wirst schnell merken ob die Frau ZK incl. anbietet.
Es gibt mehrere Frauen die einen wirklich guten GFS zu normalen Konditionen anbieten.
Das Fingern ist bei vielen der Frauen ein NOGO. Jedenfalls beim ersten Date...

Nimm dir Zeit und überstürze nichts...dann wird es ein gelungener Abend im Harmony.


Verdammt...Ich sollte auch mal wieder los....
Antwort erstellen         
Danke von





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-Banner bestellen | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City