HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND > Berlin
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]

SB

   
SB

SB

   
SB

















LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.11.2007, 21:53   # 1
mars.jupiter
 
Mitglied seit 24.04.2003

Beiträge: 8


mars.jupiter ist offline
Talking Thai-Massagen in Berlin

Bild
 
Hallo, bei den vielen Thai-Läden verliere ich so langsam den Überblick. Ich suche eine gute Thai-Massage mit erotischen Kick (HE, OV oder GV) möglichst in Charlottenburg oder Mitte. Hat jemand einen gute Tipp für mich?

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.11.2020, 13:37   # 3275
CheerUp
 
Mitglied seit 08.10.2020

Beiträge: 2


CheerUp ist offline
Links ist Mina, in der Mitte Tina und rechts Mae.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.11.2020, 18:50   # 3274
Hans Grösse
 
Benutzerbild von Hans Grösse
 
Mitglied seit 19.01.2019

Beiträge: 5


Hans Grösse ist offline
@CheerUp
Weißt du wie die Damen hießen? Speziell die große auf den Bildern?

@Rückenschule
Dieser Bericht würde sich sogar in einer Sammlung unterhaltsamer Kurzgeschichten gut machen. Danke für die Warnung.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.11.2020, 21:16   # 3273
CheerUp
 
Mitglied seit 08.10.2020

Beiträge: 2


CheerUp ist offline
Allgemeines

Hallo und danke für eure Berichte.

Ich war in der letzten Zeit ab und an bei Lins in Steglitz. Waren jeweils andere und dementsprechend unterschiedlich auch die Massage. Mehr habe ich nicht ausprobiert, sonst würde meine Partnerin Ärger machen und das muss ja nicht sein. 😉
Vor wenigen Jahren war ich einmal im Goldenen Dreieck in Neukölln und da wirst du gleich dementsprechend empfangen. Oben ohne kam Ann ins Zimmer und hat eine Weile massiert. Beim umdrehen gab es die obligatorische Frage nach mehr. War ok, sah aber auch relativ lustlos aus. Stimmung kam nicht so wirklich auf.

Wenn jemand weiß wo man trotz der Umstände richtig ist, wenn man Bedarf nach einer Massage hat, gerne eine Nachricht per Pn.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.11.2020, 08:10   # 3272
Captain Willard
 
Mitglied seit 09.07.2015

Beiträge: 26


Captain Willard ist offline
Hallo Tigerleo,

Nein , die Tür war nicht verschlossen und schnell aufgerissen.

Nochmal zum Versuchsaufbau des Reaktionstests: du liegst nackt neben einer der schönsten Thaifrauen die du je gesehen hast. Sie hat gerade warmes Öl über deinen gegossen und die Beine gespreitzt. Du schaust abwechselnd zwischen ihre Beine und auf ihr zuckersüßes Lächeln. Du hast eine Hand an ihrer süßen Brust, sie krault dir die Eier und wixxxt ganz langsam. Du bist in der „dieser Augenblick darf niiiiieeeeeeee enden“ Stimmung.

Wie ist dann wohl deine Reaktionszeit ?
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2020, 23:50   # 3271
Rückenschule
 
Mitglied seit 11.11.2016

Beiträge: 149


Rückenschule ist offline
Lasst euch nicht von einem Dekollete verführen!

Ich alter Thailüstling stochere im Corona-Nebel. Wo könnte man sich massieren lassen, wenn alles zu ist?
Man klappert die einschlägigen Seiten im Netz ab und schaut sich die Fotos der Ladies an. Liest die Anpreisungen, manchmal auch die Preise. Ohlala, das ist ja viel teurer als ein Schüttelshake 50460.
Homeoffice. Man hockt vor dem Laptop und sucht. Ich könnte ja hier im Kiez, schnell um die Ecke....
Ein, zwei Telefonnummern angerufen. Alte Stimme, klingt nach Seniorenstift. Russische Stimme, "bring dein Geld mit - alles".
Oder auch "der Anschluss ist momentan nicht erreichbar".
Manche haben gar keine Telefonnummer, aber ein schönes Dekollete! Ich lasse meine Fantasie schweifen, "erotische Massage, niveauvolle Herren...". Bin ich doch, oder?
Ich schreibe eine Nachricht. Abends kommt eine Antwort: Schreib mir deine Telefonnummer, ich rufe dich an". Nun gut, ich lasse mich darauf ein. Nichts passiert. Am nächsten Tag bei der Arbeit klingelt kurz das Handy. Unbekannter Anrufer. Ich rufe zurück. Sie ist es. Was ich gern hätte. Ich sag Massage mit Happy End, Stunde. Sie sagt 80. Sie könne gern einen weissen Kittel anziehen, wenn mir das gefällt. Oder sich als Krankenschwester zurecht machen.
Das muss nicht sein sage ich. Obwohl...später läuft vor meinem inneren Auge ein Film mit einer rassigen Schwester, die unterm Kittel nackt ist.
Wir sind verabredet. Sie sehe gut aus hat sie gesagt. Ich kenne ja nur ihr Dekollete.
Ich soll Munsterdamm Ecke Steglitzer Damm aufsuchen und dann anrufen. Ist ja bei On's Massage, denke ich sehnsuchtsvoll.
Nun, es war aber ein anderes Haus. Ich muss in die 2. Etage, das Treppenhaus wimmelt vor Leuten. Also zwei Personen laufen vor mir auf der Treppe. Ich warte kurz. Dann stehe ich in der 2. Etage. Eine Tür öffnet sich, ich schlüpfe hinein und stehe ihr gegenüber.

Dekollete in Korsage, rote Pumps und eine Frau, die ich ohne dieses Versteckspiel nie aufgesucht hätte. Komm Junge, du bist schon in der Wohnung, verlier nicht die Nerven - vielleicht kann sie gut blasen. Ich bekomme einen Schluck Wasser und darf mich ausziehen. Am Fenster steht eine Massageliege, so eine zum zusammenklappen. Kaum breiter als ein Bügelbrett. Am anderen Ende des Zimmers ein breites Bett. Ich wähle das Bett. Nein, du hast Massage gesagt. Massieren kann ich dich nur auf der Liege. Wegen der Höhe. Mmh.
Ich lege michbäuchlings auf die klapprige Liege und hoffe, dass sie mein Gewicht aushält.
Im Radio läuft Popmusik mit viel Gelaber. Sie sucht einen anderen Sender - Klassik, eine Arie. Ihre Hände fahren über meinen Rücken, bald auch über den Po. Mit etwas gutem Willen geht das als Massage durch. Als Thaifan ist man besseres gewöhnt. Sie massiert eine halbe Stunde, dabei gab es auch kurze Berührung intimer Stellen. Dann umdrehen. Ich sehe sie an und denke, das erträgst du nur mit geschlossenen Augen. Sie ölt mir den Schwengel und ich merke, dass es heute schwer für mich wird.
Ich fasse ihr ins Dekollete. Bereitwillig macht sie sich frei. Ich versuche, sie unten zu befühlen. Nicht den Finger reinstecken lautet ihr Kommentar. Ich komme nicht auf Touren. Wollen wir nicht aufs Bett wechseln frage ich. Du kannst das Wechselgeld behalten. Sie verspricht Tittenfick und blasen.
Tatsächlich zieht sie mir ein Gummi über und bläst. Ich fühle einen Hauch von Lust. Reicht aber nicht. Sie bringt es mit viel Handeinsatz zu Ende und ich bin froh, als es vorbei ist.
Plötzlich so etwas wie ein intimer Moment. Sie legt sich dicht zu mir und erzählt, was ihr durch den Kopf geht. Corona, Trump...so ähnlich wie in den Nachrichten. Das ganze gewürzt mit ihren teilweise naiven Ansichten. Ich höre zu, entspanne kurz. Dann raffe ich mich auf. Dusche. Abgang. Bis zum nächsten Mal. Was man so sagt aus Höflichkeit.
Leute, wenn ihr so etwas nicht erleben wollt, dann reagiert nicht auf Dekollete-Fotos.
Coronablues. Alles nur geträumt?
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2020, 21:38   # 3270
atergo
 
Mitglied seit 22.02.2016

Beiträge: 51


atergo ist offline
Manchen vergeht dabei hören und sehen, manche bekommen vielleicht Panik, manche dösen vor sich hin, ach es gibt schon Momente, da ist man einfach überfordert.
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2020, 18:44   # 3269
fontane01
 
Mitglied seit 08.10.2017

Beiträge: 26


fontane01 ist offline
Also da muss ich doch mal doof nachfragen. Die Mädels schliessen doch das Zimmer von innen ab. Und die Polizei ist sicher nicht mit Ramme und SEK gekommen, oder? Wenn man merkt, was draussen abgeht, zieht man sich schnell die Maske über bevor die Dienstleisterin die Zimmertür öffnet, oder?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.11.2020, 14:16   # 3268
Captain Willard
 
Mitglied seit 09.07.2015

Beiträge: 26


Captain Willard ist offline
Guter Tipp

hilft leider nicht weil in so einem Bußgeldbescheid der „Tatort „ steht und die Zeugen und in welchem Zusammenhang und der konkrete Verstoß ( keine Maske bei körpernaher Dienstleistung) ....
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2020, 14:07   # 3267
nice0077
 
Mitglied seit 19.06.2011

Beiträge: 1.241


nice0077 ist offline
# 3266
Zitat:
wie ich meiner Frau den Bußgeldbescheid erkläre ....
Humor ist, wenn einem das Lachen trotzdem nicht vergeht!
Danke uns mitlachen zu lassen.

Sag ihr doch ganz wahrheits gemäß, dass du ohne Maske im Verkehr erwischt worden bist - sie denkt dann sofort an U-bahn und das ist auch gut so. - Für Autofahrer gibt´s aber keine Rettung.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.11.2020, 13:37   # 3266
Captain Willard
 
Mitglied seit 09.07.2015

Beiträge: 26


Captain Willard ist offline
War vor November lockdoen im Bankok , war mein erstes Mal. Ich hatte Glück und bekam Natalie . Zunächst Massage ohne Geldübergabe, auf Bachfrage zog sie sich aus und fing nach einiger Zeit mit dem Hj an. Dabei spritzte sie die Beine für den schönen Blick, ich hatte gerade eine monumentale Latte als die Polizei den Laden stürmte....

Es folgte eine ausführliche Befragung, Festellung Personalien und Anzeige eG Verstoß gegen Maskenpflicht. Dann fragte mich der Polizist tatsächlich ob ich nach der Vernehmung der Masseurin weiter massiert werden möchte . Ich verzichtete und überlegte mir stattdessen wie ich meiner Frau den Bußgeldbescheid erkläre ....
Antwort erstellen         
Alt  04.11.2020, 11:29   # 3265
mumu11
 
Mitglied seit 17.09.2012

Beiträge: 71


mumu11 ist offline
vielen Dank für deinen Bericht. Absolut Top !!

Ich musste allerdings öfters lachen, irgendwie erinnert es an ein Computerspiel mit mehreren Levels, die du gemeistert hast

Lg und gesund bleiben
Antwort erstellen         
Alt  03.11.2020, 18:47   # 3264
Hans Grösse
 
Benutzerbild von Hans Grösse
 
Mitglied seit 19.01.2019

Beiträge: 5


Hans Grösse ist offline
Déjà-vu

Déjà-vu Als der letzte Lockdown begann habe ich meinen "Einstand" mit gesammelten Berichten gefeiert und das kam gut an, gab dann sogar einige Nachahmer. Nun, hier ist der nächste Lockdown und ich will dem in nichts nachstehen. Wie bisher: Ich suche keinen Sex und muss die Damen auch nicht nackt sehen (nicht dass es mich stören würde, aber ich brauche es nicht), nur Massage mit Handarbeit. Die Reihenfolge ist nicht chronologisch.

Tanapa (ehemals Supani), Schildhornstr. 21 (Steglitz)
Mein erstes Mal dort. Termin bei Sopa. Sopa fragt ob ich schon bei ihr war und ich verneine, was sie mir nicht glaubt. Was zum? Wir sprechen vorher nicht über Geld und ich gebe keines, das ist gut. Massage mit Öl und auch etwas Druck, gefällt so weit. Handtuch überm Po, keine Anzüglichkeiten. Etwas Unterhaltung, aber schwierig. Dann Umdrehen nach nicht mal ner halben Stunde. Sie massiert etwas planlos und fragt mich dann nach Extras. Kein Spannungsaufbau und ich will auch nicht über Extras sprechen, sage ich will nur eine schöne Massage. Ich soll mich wieder auf den Bauch legen, na gut, sie massiert noch etwas. Nach 10 Minuten wieder auf den Rücken, sie fragt direkt ob ich eine Handarbeit will. Mädchen, so doch nicht. Sie beginnt dann lustlos und es ist nicht der Rede wert. Wir werden jedenfalls nicht warm miteinander. Am Ende gibt es ne Kopfmassage, die ist okay, 5 Minuten zu früh ist schluss, ich will nicht diskutieren, gebe ihr 50€ und das war es. Keine Wiederholung.
Ach ja, der Raum hatte leider keinen Spiegel direkt neben dem Bett wie auf alten Bildern aus dem Supani.

Kamlai, Drakestraße 40 (Lichterfelde)
Am Vortag angerufen, ich hätte gerne eine 4-Hand-Massage, die ja laut Website nur 50€ kostet. Hatte ich noch nie, bin gespannt. War mir aber am Telefon nicht so ganz sicher ob das so ankommt, obwohl ich es extra noch mal wiederholte. Nahm mir vor wieder zu gehen falls es nicht angeboten wird. Ich packe also meine üblichen 60€ ein und bin pünktlich da und werde durch einen dunklen Flur geführt. Und natürlich war es nicht klar, obwohl ich es auch am Eingang noch mal wiederholt hatte. Dann kam die Chefin(?) und erklärte in ziemlich gutem Deutsch dass die eine Mitarbeiterin wohl abgesprungen sei und es deshalb nicht ginge oder so. Vielleicht ist es ihr in der Coronanachzeit auch einfach zu heiß. Na vielleicht ein eindermal. Ich bleibe freundlich aber verlasse den Laden und wechsle spontan zu ...

Noky Maya, Hindenburgdamm 114 (Lichterfelde)
Spontan nach dem Misserfolg im Kamlai (siehe oben) hier aufgekreuzt. Eine Stunde. Mir werden zwei Damen angeboten, Sonderangebot, nur 60€, sonst 100€. Ich hatte nicht noch mal auf die Website geschaut aber mir war klar dass das so nicht stimmt. Ich meine ich habe hier auch schon mal davon gelesen dass jemand das probiert habe und es habe sich nicht gelohnt. Sei es drum, ich habe 60€ dabei und will das mal probieren also willige ich ein. Die beiden waren, zumindest wie ich die Namen verstanden habe, Wantan und Erna. Ich denke Erna ist die Ältere und auf den Bildern auf der Website zu sehen. Ich wasche mir die Hände, zahle die 60460 und wir tragen alle drei Mundschutz. Wantan massiert Rücken, Hals und Schultern, Erna die Beine und manchmal kurz den Po. Es gibt Smalltalk, beide sind locker, das gefällt mir. Wantan nennt mich immer "Schatz", das ist komisch. Die meiste Zeit unterhalten sie sich dabei in ihrer Sprache miteinander, meh. Die Massage ist angenehm und trotzdem werden auch Problemzonen am Hals behandelt. Ich liege auch zwei Mal seitlich, hatte ich so noch nie.
Am Ende soll ich mich auf den Rücken drehen und werde gefragt ob es nur eine Massage gibt. Mir werden auch eine Eier- und Pomassage angeboten. Ich sage nur gerne und warte schon auf die Geldfrage. Ich sage wahrheitsgemäß dass ich nur die 60€ dabei habe und rechne einfach mit einer normalen Massage als Ausgang, was vollkommen okay wäre. Stattdessen heißt es ich kriege quasi ein Eröffnungsangebot und Erna geht raus und Wantan massiert mir Schwert und Steine. Sie gibt mir zwar nicht das Gefühl dass es ihr Spaß macht, aber sie macht es sehr langsam und gefühlvoll. Anschließend macht sie mich kurz sauber und geht dann an meine Sachen(!) und sucht meine Unterhose, ich solle sie anziehen. Um genau zu sein war das das Ende der Massage und ich soll mich ganz anziehen. Das war wirklich ein seltsamer Abschluss des ansonsten schönen Erlebnisses. Aber ich denke so bald brauche ich 4 Hände nicht wieder.

Tawan, Detmolder Str. 51 (Wilmersdorf)
Auf Wunsch also auch mal Tawan. Ich rufe ne Dreiviertelstunde vorher an und mir macht Manja auf. Könnte die auf der Homepage sein. Etwas älter aber noch recht schlank. Manja spricht relativ gut Deutsch und ist herzlich. Ich buche wie immer ne Stunde. Sie sagt wenn etwas weh tut soll ich bescheid geben. Sie massiert aber eher streichelnd, obwohl ich das Gefühl habe sie könnte es auch anders. Spreche sie aber nicht an, am Ende wird es noch zu kräftig. So ist es immerhin angenehm. Berührungen an den richtigen Stellen kommen immer wieder vor, nicht kurz und spitz sondern eher langsam und als Teil der Massage. Nett. Aber leider wird es langsam Herbst und ich habe das große Zimmer wenn man vom Flur rein kommt links und es ist kühl. Nach dem Umdrehen geht es schön weiter, aber für einen Sondereinsatz will Manja Extrageld. Wäre es wärmer gewesen hätte ich vielleicht zugestimmt, so habe ich abgelehnt und sie hat normal weitermassiert, durchaus noch mit vollem Einsatz. 50460 gezahlt, nicht schlecht, aber eben auch ohne Zusatzleistungen. Ich habe noch zwei andere Frauen gesehen, Manja gefiel mir aber am besten.

Tungtong, Schöningstraße 1 (Wedding)
Vorher angerufen und nach Mae gefragt, war leider nicht da aber mir wurde jemand anderes am Telefon versprochen, Namen nicht genau verstanden, na was soll's. Bin dann von "Jasmin" (glaube ich) empfangen worden, jung bis mittelalt und etwas moppelig aber niedlich. Könnte die auf dem vierten Bild auf der Homepage sein, bin nicht sicher. Ich werde vorher gefragt was ich möchte, ich will nur ne Massage und soll daher vorher 50460 zahlen. Jasmin massiert nicht professionell aber angenehm und auch mit etwas Druck hier und da. Wenn sie die Oberschenkel bearbeitet gibt es ständig Berührungen zwischen den Beinen. Danach werden mir verschiedene Optionen angeboten die alle Geld kosten, normalerweise lehne ich das dann ab aber ich nehme mal die HE für zusätzliche 10€. Sie macht ihre Sache ganz gut, schaut mich aber leider nur selten dabei an und hat meistens diesen typischen unnahbaren ernsten Gesichtsausdruck drauf. Alles in allem ganz nett, aber 60 für Massage mit Handarbeit sind mir eigentlich zu viel. Denke nicht dass es eine Wiederholung gibt.

Naree, Seestraße 119 (Wedding)
Habe einen Termin bei Malee gemacht. Ich dachte mir schon dass sie nicht aussieht wie auf der Website, das Bild dort sieht arg bearbeitet aus, aber diese Frau hatte optisch nicht viel mit dem Bild dort zu tun. Also deutlich älter und auch rundlicher. Was soll's, stört mich ja gar nicht. Malee spricht relativ gut Deutsch und wirkt sympathisch. Neben dem Eingang hängt ein Schild mit den Preisen, gibt die "Thaimassage" und die "Ölmassage". Ich nehme nur 30 Minuten Thaimassage und zahle 30€ im Voraus. Handdesinfektion, Masken, Zettelpflicht, alles dabei. Die Massage ist schon mit etwas Druck, aber niemals schmerzhaft, ganz okay. Nach dem Umdrehen nähert sie sich noch kurz dem besten Stück an, das finde ich ganz gut. HE ist in Ordnung. Der Raum war mir allerdings zu ungemütlich. Insgesamt recht durchschnittliche Erfahrung. Immerhin war die Handarbeit mit drin.

Kaew Ladda, Kaiserstraße 30 (Mariendorf)
Mal ohne Termin hin und mir öffnet eine Lin. Lin ist mittelalt bis etwas älter aber noch gut in Form, ist nett und spricht relativ gut Deutsch. Ich mag diesen Typ. Ich war vor Jahren mal hier, aber da hieß der Laden noch Nina oder Pinky. Die Massage ist mehr ein Streicheln und Reiben, aber das hatte ich so erwartet. Gibt auch immer wieder kurze Berührungen. Hier geht auf jeden Fall was, denke ich. Nach dem Umdrehen massiert sie meine Arme und legt dabei meine Hände immer wieder auf ihr ab. Ich bleibe erst mal passiv. Irgendwann fragt sie mich was denn noch passieren soll oder so. Ich fragte sie was sie meint. Sie gibt keine Antwort und macht weiter. Ich wollte nicht konkret werden, da ich ja keinen Sex will, aber ich dachte ne Handarbeit ist auf jeden Fall drin. Tja, falsch gedacht. Sie macht die Beine und dann den Rücken und dann ist die halbe Stunde auch vorbei. 30430. Ich kann mich ja nicht beschweren, aber ich mag es wenn es einfach eingeleitet wird. Nun ja, vielleicht nächstes Mal.

Pinky, Grimmstr. 3, (01578) 2518072 (Lichtenrade)
Meine erste Thaimassage nach dem Corona-Shutdown. Pinky hatte erst kurz vor Corona aufgemacht und entsprechend neu war da alles. Ich hatte einen Termin gemacht und war dann vormittags bei "Mo". Rein mit Maske, dann alles ausgezogen und ich kriege von ihr ein Handtuch über den Po. 50460 vorher bezahlen, na gut. Massage ist sanft und doch kräftig und ohne Musik, gefällt mir, allerdings schafft sie es nicht mich irgendwo knacken zu lassen, andere schaffen das. Bei der Vorderseite werden die Beine mit bearbeitet und sie kommt immer wieder sehr nahe an die Mittelregion ohne mich da zu berühren. Am Ende soll ich mich hinsetzen. Als sie auch damit fertig ist sind noch etwa 15 Minuten und sie sagt mir dass sie keine Handarbeit macht weil sie noch neu sind und dann aber für 20€ extra aber bei der Chefin Pinky. Oder sie selbst lässt sich für 20€ doch überreden und bei der Chefin ist es mit drin? Keine Ahnung, schlecht zu verstehen. Jedenfalls zahle ich nix extra und werde noch etwas an den Beinen massiert und das war es dann. Gute Massage, aber 50€ sind mir dafür zu teuer. Trotzdem gut dass es (noch) nicht so schmuddelig ist.

Goldenes Dreieck, Herrfurthstraße 4 (Neukölln)
An einem Sonntag spontan ohne Termin aufgetaucht. Hatte hier von Ann gelesen, aber dachte ich lasse mich mal überraschen. Mein erster Besuch. Die Herrfurthstraße ist sehr viel belebter als ich dachte, wer lieber ungesehen bleiben möchte sollte woanders hingehen. Aber ich gebe keinen Fick, weder beim Reingehen noch drinnen. Ich erwische Kim, schon recht alt, klein und dick. Na ja, wenn sie denn andere Qualitäten hat stört mich das nicht. Das Zimmer hat ein großes Bett, das gefällt mir. Kim spricht nur leidlich Deutsch. Ihre Massage ist leider ziemlich planlos. Weder angenehm streichelnd noch effektiv da wo es sinnvoll ist, obwohl ich ihr meine genannte Problemzone Hals sogar mehrfach anbiete. Erst Rücken, dann Beine, dann wieder Rücken. Spannungsaufbau gibt es auch keinen. Noch vor dem Umdrehen fragt sie mich nach Happy End, ich sage "gerne". Macht sie ganz okay. Danach ist direkt Schluss. Als es ans Bezahlen geht spricht sie von 100€. Danach sagt sie das sei nur Spaß. Soll vielleicht witzig sein, oder sie will über die Door-In-The-Face-Taktik erwirken dass ich mehr zahle. Ich lache nicht und reiche ihr einen 50€-Schein. Sie nimmt ihn und sagt wiederholt "Noch mal" oder so. Ich glaube nicht. Ach ja, sie wollte mich auch immer wieder überreden gleich am nächsten Tag (Montag) wiederzukommen. Oder doch dann zumindest nächsten Sonntag. Also wenn ich da noch mal hingehen sollte, dann jedenfalls nicht zu Kim.

Orchidee, Spreestraße 24 (Niederschöneweide)
Neue Anzeige im Internet, ich mache einen Termin für Samstagfrüh aus bei Emmi. Emmi ist aber gar nicht Emmi von der Anzeige sondern Emi, die vorher bei Nana war. Na soll mir recht sein, ich war nur mal bei Miau dort und Emi ist zwar auch nicht mehr die Jüngste aber ganz sympathisch. Ich wollte eine Stunde, aber ich hatte mir ausgerechnet den Tag der Eröffnungs-Buddha-Zeremonie ausgesucht. Geht nur ne halbe Stunde. 40für30 inkl. HE. Hätte ich vielleicht ablehnen sollen. Die Massage war so lala. Mit Druck aber auch nicht wirklich Bearbeitung von Problemzonen. Handbearbeitung war auch okay. Wenn die Handarbeit extra kostet gehe ich da eh nicht noch mal hin.

Touch of Hands, Manteuffelstraße 42 (Tempelhof)
Ein neuer Laden. Ich erfahre davon über eine Anzeige bei Markt.de. Bei Google Maps sieht es nach ner kleinen Bude aus, aber was soll's. An einem heißen Sonntag komme ich zur Mittagszeit ohne Termin an. Ich denke mir dass es da leer ist. Tatsächlich scheint die Frau, die mir öffnet, allein zu sein. Ich bin nicht sicher ob es die Dame von der Anzeige ist, wahrscheinlich etwas älter (40?), aber in Ordnung. Sie spricht weder Deutsch noch Englisch. Die Dienstleistung soll ich über ein Schild im Eingangsbereich bestimmt, ich zeige auf die 60 Minuten Massage für 50€. Na ja, wenn dafür das restliche Angebot stimmt ...
Ein Glas Wasser bekomme ich nicht angeboten. Den Namen der Dame erfrage ich nicht, nehme mir aber vor sie am Ende über Zeichensprache zu fragen. Dazu soll es nicht kommen. Massage kann man das nicht nennen, eher ein Streicheln und Verreiben von Öl. Aber durchaus angenehm. Das Öl riecht nach Wald oder so, hat was. Mein Po wird im Laufe der Massage etwas mit einbezogen, aber auch nicht zu sehr. Spüre ich da zufällige Berührungen? Nicht sicher. Per Zeichensprache signalisiert sie mir nach 40 Minuten mich umzudrehen. Hat man ihr nicht mal das Wort "Umdrehen" beibringen können? Ich bekomme eine Kopfmassage. Diese fühlt sich aber nicht wirklich gut an und ist zu lang. Anschließend reibt sie mir weiterhin vom Kopfende über die Brust und beugt sich immer wieder vor. Wäre sie nackt wäre das ja irgendwie geil gewesen, so hat es mir nicht so viel gegeben ihr Shirt ins Gesicht zu kriegen. Danach stellt sie sich neben mich, zeigt auf meine Körpermitte und deutet die Frage an ob ich da auch möchte. "Gerne" sage ich. Sie zeigt mir mit dem Google Translator auf ihrem Smartphone und Körpersprache dass die Massage 50 kostet und sie jetzt noch mal 50 haben will für ... nun, sie macht eine Handbewegung über sich selbst. Heißt das nackt oder inklusive allem? Ich habe keine Ahnung und auch kein Interesse und lehne ab. Sie geht mit dem Preis runter aber auch das will ich nicht. Schließlich bietet sie mir noch eine Handarbeit (denke ich) an für 10 extra. Aber auch darauf habe ich keine Lust. Hätte man ihr nicht wenigstens nen Zettel mit den Extradienstleistungen in die Hand drücken können den sie dann bei Bedarf rausholt wie ein Menü? Jedenfalls war die Massage nicht so gut dass sie ohne HE die 50€ rechtfertigt und der Laden auch nicht und die Verständigung erst recht nicht. Ich bekomme also noch etwas die Beine massiert und zahle 50€ und werde da nie wieder hingehen.

Gamlai-Thong, Fritschestraße 67 (Charlottenburg)
Ich vereinbarte einen Termin für Samstag 10 Uhr. Irgendwie passt mir diese Zeit. Ich wollte Pat (so häufig hier über sie gelesen), aber die arbeitet leider anscheinend nicht am Wochenende. Dafür nen Termin mit Maya gemacht. Maya ist 40(?) und leicht über schlank, sieht aber sympathisch und natürlich aus. Sie spricht nur Englisch, dafür aber recht gut. Allerdings ist sie nicht sehr gesprächig. Als ich sie frage, wie sie mache, wenn die Kunden kein Englisch spreche, sagt sie sie benutze Körpersprache. Ihre Massage beginnt ohne Öl und mit viel kräftigem Ellenbogeneinsatz und Druckpunkten ohne schmerzhaft zu sein, Maya weiß wohl was sie tut. Danach verwendet sie Öl und massiert ebenfalls kräftig weiter, wobei bei den Beinen dann auch immer wieder anzügliche Berührungen dabei sind. Eine sehr schöne Mischung. Nach dem Umdrehen wird mit Armen und Beinen ebenso professionell weitergemacht, wobei beim Beinwechsel der berühmte Penisumlegegriff vorkommt, allerdings kommentarlos. Anschließend sind Gesicht und Kopf dran und dann der Rücken. Und das war es. Ich war bei dieser Massage nicht davon ausgegangen nicht gefragt zu werden. Trotzdem war es eine gute Massage.
Ich sage ihr beim Rausgehen (ich bezahle 40460) dass ich mit 50 gerechnet habe und mit einem Abschluss. Sie lacht "You should have told me!" und berührt mich an der Schulter. Da geht also anscheinend was, man muss nur fragen. Schade dass das so weit ab vom Schuss für mich liegt und ich eher zufällig hier war, sonst würde ich Maya gerne noch mal dahingehend testen.

In diesem Sinne: Bleibt gesund, Leute!
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2020, 23:57   # 3263
Clayment
 
Mitglied seit 19.10.2020

Beiträge: 5


Clayment ist offline
Gamlai Thong

Abend,
Aufgrund von Beruflichen Ereignissen musste ich meinen geplanten Termin im Thai Spa absagen schade drum. Jedoch hatte ich trotzdem Lust auf ein HE und eine nette Massage und so bin ich dann Spontan zu Gamlai an der Fritschestr. 67 gegangen. Dort angekommen geklingelt und Maya hat mir die Tür geöffnet. Sie konnte bisschen Deutsch aber recht gut Englisch. Sie hat mich gleich in das erste Zimmer gebracht. Dort wurde ich dann angesprochen Hände zu waschen und desinfizieren. Gesagt, getan wurde dann gefragt wie lange dank der happy Hour 40460. Sie ging kurz raus um sich in Leggings umzuziehen ich hab mich ausgezogen und nackt gewartet bis sie wieder kam. Umgezogen kam sie wieder Handtuch platziert und habe mich hingelegt. Die Massage war größtenteils sehr Kräftig aber sie wusste was sie machen muss. Anfangs war es recht still nur die Musik und Massage. Nach so 45 min aufgerufen mich umzudrehen und dann begann der Spaß. Smalltalk wurde angefangen hat erzählt seit wann sie in Deutschland ist und Fragen wurden ausgetauscht. Wurde gefragt ob "Baby" auch? Aber extra 20 also warum nicht. Sie hat meine Hände an ihren Körper platziert und mir gesagt das ich heute "Lucky" bin und sie anfassen darf. Ich habe gefragt ob sie sich ausziehen würde und wie viel, daraufhin sie mit 90 geantwortet hat normalerweise. Jedoch hat sie sich auch so für mich ausgezogen und mir Öl gegeben damit ich sie schön anfassen darf. Um die 10 min lang hatten wir einen Austausch von HE und bin dann auch zum Abschluss gekommen da wir auch 10 min überzogen haben. Am Ende habe ich 90460 gezahlt mit Trinkgeld für die Sympathie die ich bekommen habe. Massage war eine 7/10 und der HE 9/10 Wiederholung ist auf jedenfalls da.
https://www.gamlai-thong-thaimassagen.de/das-team.html
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2020, 17:59   # 3262
Perinola
 
Mitglied seit 18.09.2013

Beiträge: 8


Perinola ist gerade online
Asia Massage

Ich war die Woche in der Möllendorffstrasse 114 bei der Asia Massage

Die machen mit mindestens 2 Profilen Werbung beim Markt.
Anwesend waren 1 ältere, eine mittlere und eine hübsche junge Dame.
Mir wurde die Mittelalte zugeteilt, da ich erstmal nach Massage gefragt hatte. Ich habe ihr dann mitgeteilt, dass ich eine Massage und dann ein bisschen mehr haben möchte.
Die Massage war so lala eher Öl verreiben als richtig Druckstellen bearbeiten.
Mehr habe ich dann nicht gekriegt, auf Nachfrage hatte sie mich nicht verstanden und die Zeit war rum!
Dafür wollte sie dann 60€, ich habe 40 hingelegt und bin gegangen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.10.2020, 23:33   # 3261
ProPo
 
Mitglied seit 18.12.2018

Beiträge: 13


ProPo ist offline
Talking Haubach

In der Haubach hatte ich mal Maya. Weiss aber nicht ob die So arbeitet. Massage ist nicht dolle dafür der Rest gut. Lecken, Blasen und 2 Stellungen waren drin. Spielt ihre Nummer gut durch.

Die Gute zieht dir das Geld aber ordentlich aus der Tasche. Waren irgendwas zwischen 100-120460. Preis vorher ausmachen und nicht mehr mitnehmen.

Viel Spaß
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.10.2020, 21:33   # 3260
Clayment
 
Mitglied seit 19.10.2020

Beiträge: 5


Clayment ist offline
Wochenende im Thai Spa

Auf Empfehlung von @Tomman habe für Samstag einen Termin im Thai Spa an der KFS und Sonntag wollte ich den Thai Spa in der Haubachstr. ausprobieren. Nun die Frage kennt man die Damen in der Haubachstr. oder gibt es noch aktuelle Berichte da? Die Berichte wie das Wochenende werden Folgen!
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2020, 18:44   # 3259
Thai-Fan-Berlin
 
Mitglied seit 15.06.2020

Beiträge: 7


Thai-Fan-Berlin ist offline
Pinkys Grimmstraße Lichtenrade

War heute mal dort, weil während dem Lockdown wird das wohl nichts...
Pinky hat mich empfangen und in das erste Zimmer links gebracht.
Fix Daten abgegeben, Maske ab verneint, 50460 abgegeben.
Und dann habe ich mich nackt auf die Bank ohne Kopfloch gelegt.
Die Massage war toll, der Beckenbereich wurde leider gleich abgedeckt.
Leider macht sie keinerlei Anstalten in Richtung HE.
Sie klagt die ganze Zeit wegen dem Lockdown, denn der Laden wurde im März eröffnet. Sie verdient nicht genug um den Laden halten zu können. Ihr bleiben nur ihre Stammkunden.
Zu denen darf ich mich nun auch zählen.
Ich hoffe es geht mal mehr, weil sie wirklich toll aussieht!
Mo und ein Asiate waren noch anwesend.
Gruß aus dem Süden!
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2020, 12:14   # 3258
hrtjhrtfj
 
Mitglied seit 19.12.2012

Beiträge: 18


hrtjhrtfj ist offline
Infektionswege von Corona

Heute aktueller Bericht in der BZ zur Coronainfektion und Kontaktverfogung....

Auszug aus der BZ, der Senat hat von Nischt Ahnung...


Die Gästelisten-Pflicht in Berlins Gastronomie: Was hat die Maßnahme im Kampf gegen die Corona-Pandemie eigentlich konkret gebracht? Antwort des Senats: Keine Ahnung ...

Wer war wann mit wem wo wie lange etwas essen oder trinken? Das müssen Berlins Gastronomen penibel dokumentieren. Dazu wurden sie vom Senat verdonnert, um im Fall eines Corona-Falles eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen.

„Bei mir haben die Behörden bislang noch keine Gästeliste zwecks Kontaktnachverfolgung angefordert“, so Michael Eilhoff (62), Chef des Restaurants „Lutter&Wegner seit 1811“ in Charlottenburg, zur B.Z.

Und bei den anderen Gastronomen?

In wie vielen Fällen haben die Behörden dort die Daten schon genutzt, „um Bürger wegen eines angeblichen Risikokontakts zu kontaktieren“? Und wie viele dieser kontaktierten Berliner wurden „danach positiv“ auf Corona getestet, wie viele davon sind „derart erkrankt, dass eine stationäre Behandlung“ oder sogar eine „intensivmedizinische Behandlung erfolgt ist“? Diese Fragen stellte der Abgeordnete Marcel Luthe (43, parteilos) in einer noch nicht veröffentlichten Schriftlichen Anfrage an den Senat.

Ernüchternde Antwort aus der Behörde von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (53, SPD): „Dazu liegen dem Senat keine Daten vor.“

----------------------------------------------------------------------------------

Corona ist trotzdem tückisch
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.10.2020, 12:03   # 3257
hrtjhrtfj
 
Mitglied seit 19.12.2012

Beiträge: 18


hrtjhrtfj ist offline
Manau krank ???

Hey,

scheinbar hat es einem Kunden nicht gefallen.........................

Jede Frau muss halt mal zu Muschigukker, deshalb gleich was von Krankheit zu faseln.....
mein Rat an Manau, erzähl dem Kunden nichts privates, du weist nicht was daraus fantasiert wird.
es gibt Menschen, die sich nach einer Grippeimpfung kränklich fühlen, haben sie deshalb die Pest ???

also, Manau ist OK
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.10.2020, 13:58   # 3256
Thai-Fan-Berlin
 
Mitglied seit 15.06.2020

Beiträge: 7


Thai-Fan-Berlin ist offline
@Rauoe

Ab 4.11 ist die Rede.... ein paar Tage bleiben noch...
Antwort erstellen         
Alt  28.10.2020, 12:43   # 3255
Raupe1
 
Mitglied seit 29.11.2016

Beiträge: 38


Raupe1 ist offline
Lock Down

Hey
Ganz ehrlich, hat sich Jemand von Euch bei einer DL mit Corona angesteckt?
Warum ich das frage? Weil heute beschlossen werden könnte, dass die Studios für mind.einen Monat geschlossen werden müssten.
Deshalb lasst Euch nochmal massieren.
Gruss Raupe1
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.10.2020, 14:37   # 3254
kler
 
Mitglied seit 26.02.2019

Beiträge: 2


kler ist offline
Angry Chompoo

@M-freak

Du bist hier nicht der einzige der sich das Fragt, sie antwortet ja nicht mal mehr auf WhatsApp, bei keinem von uns, so wie ich das hier und bei Verkehrsberichte gesehen habe.
in BodyTime sagen die erst das sie Krank ist, dann Urlaub, und dann das sie da nicht mehr arbeitet. Alles etwas Nebulös.

-
KLERiker
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2020, 22:16   # 3253
Tomman
 
Mitglied seit 10.01.2020

Beiträge: 24


Tomman ist offline
Thumbs up Thai Spa Berlin

@Clayment
Ich empfehle Dir Gannya im Thai Spa Kaiser Friedrichstraße.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.10.2020, 18:03   # 3252
Clayment
 
Mitglied seit 19.10.2020

Beiträge: 5


Clayment ist offline
Thai Spa oder Sinat?

Nachdem ich nun mehrere Berichte über Thai Spa und Sinat gelesen habe kann ich mich nicht entscheiden zu welchem Laden ich nun hingehen möchte demnächst. Was haltet ihr von beiden?
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2020, 13:43   # 3251
Mali
 
Mitglied seit 16.11.2016

Beiträge: 108


Mali ist offline
Huhu, nicht das ihr denkt, ich wäre zu geizig zum berichten oder zu faul .. undankbar!
Da leider nur ein Tip kam,.mit Spandau aber es mir zu unsicher war mit " kein Erotik " / aber doch Erotik, wollte ich kein Geld verbrennen oder erst Stammkunden werden, bis vllt.. eventuell doch was passiert. .. (obwohl ich ein großer Fan bin Stammkunde zu sein )..
Wie dem auch sei, vllt Finde ich einen Laden mit männlichen Masseure oder TS. Oder jemand entdeckt was..
Hoffe bald berichten zu können.
Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:32 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008