HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

 Investor gesucht... # Infos/Kontakt


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND > Berlin
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]

SB

   
SB

SB

   
SB














LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.11.2007, 21:53   # 1
mars.jupiter
 
Mitglied seit 24.04.2003

Beiträge: 8


mars.jupiter ist offline
Talking Thai-Massagen in Berlin

Bild
 
Hallo, bei den vielen Thai-Läden verliere ich so langsam den Überblick. Ich suche eine gute Thai-Massage mit erotischen Kick (HE, OV oder GV) möglichst in Charlottenburg oder Mitte. Hat jemand einen gute Tipp für mich?

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.07.2020, 15:44   # 3011
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Ploy Achada?

Zitat:
Zitat von Fritze0815
Ist die zweite Dame von rechts (Teamfoto) nicht die PLOY, welche auch schon im Aroma, Naree und evtl. im Anan gearbeitet hat? Sieht auch ansprechend aus. Sie war immer weitergezogen, wenn ich sie kapern wollte.
Ich wiederum hatte bei der ganz rechts das Gefühl, sie schonmal irgendwo auf einer Website gesehen zu haben.
Sollte diese zweite von rechts die besagte Ploy sein, kann man das vermutlich jedenfalls als Zeichen werten, dass es realistisch sein dürfte, dass in dem Laden was geht. Zumal sie unter den vier Mädels auf dem Foto eigentlich vergleichsweise "unschuldig" aussieht.
Es sei denn, sie ist dort eben gerade hin gegangen, weil sie nur noch "seriös" machen will. Aber das wäre ein harter Cut, mit Blick auf die anderen benannten Läden als Vorgeschichte ...

Auf den Fotos von den Läden, in denen nichts geht, wird - für meinen Geschmack - auch meistens weniger posiert, weniger Schminke aufgetragen, nachbearbeitet usw.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.07.2020, 15:14   # 3010
Fritze0815
 
Benutzerbild von Fritze0815
 
Mitglied seit 29.06.2019

Beiträge: 29


Fritze0815 ist gerade online
Achada #3008

Ist die zweite Dame von rechts (Teamfoto) nicht die PLOY, welche auch schon im Aroma, Naree und evtl. im Anan gearbeitet hat? Sieht auch ansprechend aus. Sie war immer weitergezogen, wenn ich sie kapern wollte.
__________________
GLÜCK AUF ! und Rohr Frei !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.07.2020, 23:31   # 3009
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Janshine

Bei dem Gedankenspiel mit dem Achada soeben, hätte ich fast vergessen, dass ich eigentlich noch einen Bericht zum Janshine in der Laubacher Straße schreiben wollte , da über den Laden hier noch recht wenig berichtet worden ist - und zudem auch recht unterschiedlich.

Ich war da bisher zweimal drin.
Die Belegschaft ist dort, meines Wissens, recht konstant. Website ist zwar veraltet (Angebote von 2018), aber die Damen, mit denen ich das Vergnügen hatte, sind abgebildet: Suphap und Gei.

Fand beide recht natürlich, aber vor allem Suphap sieht in natura deutlich älter aus als auf den Fotos. Beide optisch rund 50, würde ich sagen, aber auf jeden Fall angenehm.
Bin dreimal ohne Termin dorthin - beim dritten Mal war, laut Aussage der Chefin (Narin, siehe Website) an der Tür, gerade alles belegt. Sie bat mich sehr freundlich, später nochmal wiederzukommen. Ich glaube, das war an dem Tag, an dem ich dann ins Alisa gegangen bin - siehe Bericht 1 von mir hier - ... war definitiv ne Fehlentscheidung ... wahrscheinlich die dümmste, die ich in dem Business je getroffen habe.

Mein Typ, wenn es das ältere Semester sein soll, wären eher Nokki und Pehn (laut Website), aber live vor Ort gesehen habe ich die an den beiden Tagen nicht.

War auch preislich alles sehr fair dort.
Ist paar Tage her, aber ich erinnere mich noch sehr leibhaftig, dass Suphap viel Spaß bei der HE hatte - und Gei hatte, wenn ich mich recht entsinne, meinen Schwanz schon in der Hand, als sie fragte, ob sie da auch massieren soll und hat sich auch oben freigemacht, nachdem sie mir von selbst angeboten hat, sich für mich zu entblättern. Suphap habe ich (leider) nicht danach gefragt, das Kleid fallen zu lassen.
Kostenpunkt waren 30430 und 40430 - letzteres mit "oben ohne" aber voll Ok.

Das waren zwei meiner eher wenigen Ausflüge in die Regionen um Ü50 oder darüber hinaus bei den Thai-Massagen. Bin mittlerweile sehr konstant bei Jüngeren, daher nicht mehr dort gewesen.
Wenn ich mal wieder Bock auf die Altersklasse haben sollte, würde ich ins Janshine bedenkenlos auch nochmal ohne Termin gehen. M. E. ist der Laden eine ziemlich sichere Bank, wenn man auf etwas Ältere steht, die sich nicht künstlich aufzubrezeln versuchen, sich nicht für viel geiler halten als sie sind und kein absurd schnelles Geld machen wollen, aber unproblematisch zumindest eine gute Massage mit zielführender HE abliefern.

Was gibt es Nervigeres bei Thai-Massagen, als wenn eine hässliche alte Frau viel quasselt, sich in unfassbarer Weise selbst überhöht und Dir dann obendrein noch tief in die Tasche zu greifen versucht?
Gerade der Direktvergleich mit der zumindest gut massierenden Abzock-Oma im Alisa damals, hat mir ganz plastisch gezeigt, dass die Ladys im Janshine schon von der eher netteren Sorte sind. Die beiden, die ich kennengelernt habe, sind zwar keine MILFs, aber recht natürliche Frauen, mit kleinen optischen "Fehlern", die der Alterungsprozess nunmal mit sich bringen kann, die auch nicht mit überzogenen Preisvorstellungen hantiert haben (zumindest mir gegenüber - weiß nicht, ob es da andere Erfahrungen gibt).

Positiv ist eindeutig auch, dass die beiden Ladys sich ziemlich ins Zeug gelegt haben, obwohl nur eine halbe Stunde gebucht gewesen ist. Spätestens, wenn man dann noch die Brüste auspackt, hätte man ja auch anfangen können, massiv nachzukobern. Aber den beiden war ganz offensichtlich einfach auch bewusst, dass man es halt wirklich nicht übertreiben sollte, vor allem, wenn man ohnehin schon einen deutlich jüngeren Typen in der Hand hat. Die haben einfach den Moment ausgekostet, statt größenwahnsinnig zu werden und eins nach dem anderen anzubieten. Fand ich gut.
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2020, 22:37   # 3008
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Achada

So wie du das Chancen-Gefüge beschreibst, Tomman, hast Du mich jetzt in Versuchung geführt, einfach mal einen Laden anzutesten, dessen Website ich tatsächlich heute ziemlich zufällig entdeckt habe und über den hier erstaunlicherweise offenbar noch nie berichtet worden ist: das Achada, Kurfürstenstraße 114.
http://www.achadathaimassage.de/

Sagen wir es so: Zumindest auf die Existenz dieses Ladens sollte, angesichts der Website, hier durchaus mal hingewiesen sein.
(Für den Hinweis, den hier letztens jemand zur "Sichtung" des neuen Kong Kha in der KF17 - von außen im Vorbeifahren - gepostet hat, war ich auch durchaus dankbar.)

Blöd ist nur, dass ich in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht dazu kommen werde, hier einen Feldversuch zu starten - da ich momentan nicht ortsansässig bin. Aber vielleicht hat irgendwer hier ja vorher Bock.

Zumal beim Achada auf der Website noch nichtmal ein "kein Erotik"-Hinweis steht und den Fotos nach zu urteilen auch nicht am Laden, wäre es ja fast absurd, wenn da dann wiederum trotzdem nichts geht.
Auch packen Läden, in denen nichts geht, ja nicht selten gar keine Fotos der Damen auf die Website oder aber sie posten eben, wenn Fotos der Damen da sind, den Hinweis "keine Erotik" dazu. Hier aber nicht der Fall, sondern Fotos und kein Hinweis.

Die Fotos sind sicherlich etwas geschönt, aber wenn auf einem Vier-Frauen-Bild alle vier - für meinen Geschmack - richtig gut aussehen, ist das jetzt nicht die schlechteste Quote. Soviel schafft Photoshop nicht auf einen Schlag, innerhalb ein und desselben Fotos. Auch wirken die Öffnungszeiten bis 21 Uhr - und zusätzliche Stunden am Sonntag - jetzt nicht gerade, als könne da höchstwahrscheinlich nichts gehen.
Offenbar gibt es den Laden erst seit 2019. Vielleicht ist er deswegen bisher noch keinem über den Weg gelaufen. Weiß aber auch nicht, ob die Adresse schon der Gegend zugerechnet wird, die manche als "Touristen-Falle" bezeichnen und viele hier das auch deswegen meiden würden.
Allerdings haben die Frauen das optische Niveau, dass man da m. E. auch gut und gerne mal einen "Zehner über Schnitt" bezahlen kann - wie z. B. auch im ThaiSpa. Zumindest auf dem Papier sehen die Preise erstmal auch recht angemessen aus.

Wäre eigentlich fast tragisch, wenn dort nichts geht.
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2020, 21:36   # 3007
Tomman
 
Mitglied seit 10.01.2020

Beiträge: 24


Tomman ist offline
Photong ua

Hallo Taiwaan,

Nach meiner Erfahrung ist die Angabe „keine Erotik“ weder im Internet noch an der Ladentür ernst zu nehmen.
Es gibt einzelne Studios dort gilt es.
Viel wichtiger ist die Geldnot von und/ oder die Sympathie zwischen Der Thai Dame und dem Client.
Im Photong gibts bei Symphatie HE und mehr.
Einfach fragen und etwas Geld mitbringen.
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2020, 07:46   # 3006
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Photong

Mal ne Rückfrage zum "Photong":

Mir geht es gar nicht so sehr darum, dass mir hier jetzt einzelne Damen namentlich oder gar mit Einzelheiten empfohlen werden, sondern einfach nur darum, ob man in diesen Laden grundsätzlich mit relativ guten Chancen auf zumindest eine HE gehen kann - egal, an wen man gerät - oder halt nicht. Bei wem es sich "lohnt", find ich dann notfalls schon selber raus. Ist ja teilweise auch Geschmackssache - oder sympathieabhängig.
Das Tückische wäre halt lediglich das Gemisch aus Mädels, die per se "sowieso" nichtmal HE machen und einer eventuell nur geringen Zahl anderer Ladys.

Bei denen steht auf der Website unter der Preisliste "Wir bieten keine erotischen Massagen!!!" - gleichzeitig wirbt gerade der Laden aber eben bei Kleinanzeigen & Co. recht intensiv für einzelne Girls.

Sagen wir es so:
Der erste Laden mit dem "Hier geht nix. / Da auch massieren?"-Paradox wäre es nicht.

Schlauer find ich die Läden, die weder zu direkt noch zu verwirrend werben.

Ich hab bisher aber wiederum auch nur einen Bericht zu einem einzelnen Mädel aus dem Photong hier gelesen, wo was ging.
Liegt aber vermutlich auch daran, dass es den Laden noch nicht so lange gibt.

Muss man sich das Photong so vorstellen, dass es komplett davon abhängt, an wen man gerät oder sollte man sich eher von den Kleinanzeigen als von den Statements auf der Website anleiten lassen?
Es ist halt schon ein Unterschied, ob unter 5, vielleicht 6 oder 7 Damen nur bei 1-2 was geht oder bei 3-5 ...

Rein optisch wäre der Laden nämlich so die Kategorie, wo ich mich notfalls sogar ohne Termin hinwagen würde, aber halt nicht, wenn sich drei Viertel der Mädels dann als "nur traditionell" herausstellen.
Und wenn der Laden so wirbt, muss man sich darüber halt schon kurz Gedanken machen.

Ich frag auch deswegen, weil ich die "Pim" aus dem Photong zum Beispiel auch auf einem Foto der neuen "Kong Kha Massage" in der KF17 gesehen habe - und da steht gleich oben auf der "farang"-Seite auch "nur traditionell".


PS:
Sollte direkte, "entlarvende" Antwort im Forum nicht erwünscht sein, freue ich mich auch über ne PN.
Dass hier wegen Corona vielleicht manch einer seinem Stammladen öffentlich kein Risiko andrehen will, verstehe ich voll und ganz.
Wie gesagt - ich brauch keine Einzelheiten, sondern nur was zu den "Größenordnungen", ob dort überwiegend was geht oder überwiegend eher nicht. Und mit "was geht" meine ich auch an sich erstmal nur HE.

Thx!
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2020, 07:06   # 3005
Top.Fsp
 
Mitglied seit 21.04.2015

Beiträge: 13


Top.Fsp ist offline
Gute Thai Pomassagen

Hallo,
war jetzt nach der corona schließung auch mal wieder in thai läden.

vor zwei wochen bei ubon thai massage bei tig, sie hat ja früher im olianda gearbeitet.
man muss sich in eine liste mit namen und telefonnummer eingetragen, falschen namen und tel. nummer eingeschrieben und los gings.
hab ihr gleich am anfang gesagt das sie intensiv den po massieren kann und das tat sie dann auch die ganze zeit, viel den anus von außen stimuliert, einfach herrlich.
nach dem umdrehen meinte sie für 20 euro mehr bekomme ich auch eine prostata massage.
ich natürlich zugestimmt und schön mit zwei fingern im po abgemolken worden.
insgesamt dann 50 euro für 30 minuten gezahlt und sehr befriedigt gegangen.
wem miau im süden gefällt dem wird tig im norden auch spaß machen

gestern bei anns thaimassage in moabit gewesen, wurde massiert von dani, sie selber sagt sie arbeitet erst 5 tage dort. auch so 45-55 jahre alt, halbe stunde vereinbart ausgezogen und los gings.
zuerst mit handtuch auf dem po, das aber schnell weggenommen wurde damit auch das gesäß gut durchgeknetet werden kann.
nach dem umdrehen und zu beginn der he fragte ich ob sie mein poloch mit massieren kann.
sie fragte nach : finger rein ?
ich : sehr gerne
für 10 euro mehr kein problem und so hatte ich mal wieder einen tollen orgasmus mit finger im po.
gezahlt insgesamt 40 euro für 30 minuten, gute ausbeute die letzten wochen.

ich weiß viele von euch gehen zum ficken in thai läden zu den jungen damen, mich zieht es eher zu den älteren masseusen die mir einen prostata orgasmus bescheren.
so hat jeder seins

frohes schaffen die tage !
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2020, 00:17   # 3004
wiz0711
 
Mitglied seit 04.08.2018

Beiträge: 1


wiz0711 ist offline
Longma Jenny + Duangthawan

Bild - anklicken und vergrößern
Screenshot 2020-07-21 at 01.13.49.jpg  
Letzte woche hatte ich Rückenschmerzen also hatte ich nur massage (mit HE) probiert aber sie hat B2B empfohlen. Die massage war gut, vielleicht 7/10 und das gleiche gilt fur das HE aber nicht mehr. Ich denke noch einmal mit B2B probieren. Hat jemand eine gute/schlecte Erfahrung bei ihr?


Letzes Jahr war ich bei Duangthawan. Leider habe ich gelesen dass die Lade geschlossen ist. Kennt jemand wenn diese Frau noch arbeitet und wo? Ihre Massage war TOP und ich wollte noch einmal probieren. Danke!
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2020, 19:55   # 3003
Tomman
 
Mitglied seit 10.01.2020

Beiträge: 24


Tomman ist offline
Namen der Girls nicht auf homepage zu finden

Hallo zusammen, wollte auch mal wieder etwas beitragen.

Bezüglich der Frage nach den Namen der Girls für die telefonische Reservierung:
Mein Tip, die Namen der Girls einiger Studios (Photong, Aroma, ThaiSpaBerlin, ua) sind in Kleinanzeigen von Ebay oder Markt zu finden.

Wenn ich lese „Preise hart verhandeln“
Nicht alle Girls arbeiten unter regulären Arbeitsverträgen, bitte beim Preis verhandeln daran denken. Viele Girls erhalten für Ihren Dienst über 6 Tage/ Woche, 10:00 - 20:00/21:00, nur ca 30% der Einnahmen, dh kein festes Gehalt.

Aktuelle Tips
Thai Spa Berlin, Aroma, Photong, Aram
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.07.2020, 18:02   # 3002
nice0077
 
Mitglied seit 19.06.2011

Beiträge: 1.213


nice0077 ist offline
# 3001

https://www.rotjana-thai-massage.com


Richterstraße 11
12526 Berlin

Telefon:0152 16932108
E-Mail: [email protected]
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2020, 14:31   # 3001
fontane01
 
Mitglied seit 08.10.2017

Beiträge: 25


fontane01 ist offline
Rotjana in Grünau

Auch ich war in der vergangenen Woche erstmalig bei Rotjana.
Die neue Location liegt wenige Schritte vom S Grünau entfernt. Mir gefallen die Räumlichkeiten sehr gut. Sie hat das komplette EG eines frisch sanierten Altbaus. Es roch alles noch so schön neu.
Rotjana selbst ist eine sehr attraktive Person. Auf dem HP-Foto wirkt sie etwas jünger, in echt eher die MILF-Fraktion. Aufgrund dessen, dass ich sie etwas überrumpelt habe mit "Wir kennen uns aus der Bornholmer." war sie wohl etwas nachdenklich und hat nicht so viel wie bei meinen Vorschreibern geplappert. Dennoch war die Massage sehr angenehm, nicht zu fest, nicht zu weich. Durchgriffe von hinten gab es ziemlich früh. Ich durfte mich dann umdrehen und es gab eine 1a-HE. Mehr war leider nicht zu machen :-( Danach ging es mit einer schönen Massage weiter.

Sie pries mir noch die beiden anderen Kolleginnen an. Ich hätte mich sehr für Ploy interessiert, die kurzzeitig auf der HP zu sehen war und die mit bei Rausgehen auf dem Flur begegnete. Leider ist sie schonwieder von der HP verschwunden.

Gezahlt 50,- für 60 Min. WHF: Wenn ich mal wieder da draussen bin, gerne wieder.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.07.2020, 10:27   # 3000
Bbwhunter11
 
Mitglied seit 13.03.2017

Beiträge: 29


Bbwhunter11 ist offline
Cat

Hey zur 1. Frage:
Ich habe nach dem footjob gefragt. Es war kein Problem für sie. Sie konnte es richtig gut. Also sie hat auf jeden fall übung

Zu den andere Fragen kann ich dir keine Antwort geben, da ich nur 1x da war.
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2020, 21:37   # 2999
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Amathai

Zitat:
Zitat von klasechs
Was hat Dir bei Amathai so gut gefallen?
Mochte das Ambiente, Laden wirkte gut geführt, Massagen waren bei allen Besuchen (2018/19) ziemlich gut, Damen waren auch alle recht freundlich und haben nicht viel rumgequatscht oder gar rumverhandelt - teilweise fast schon "wortkarg", im Vergleich gesehen. Zudem habe ich da auf dem Gang nie jemanden gesehen, der nach kommandierender Matrone aussah oder hässlich aus dem Rahmen fiel, selbst obwohl überwiegend sicher Ü40/50 (wo die Chancen, dass zumindest eine dieses Kalibers dabei ist, ja durchaus rapide steigen).
Alles so Kleinigkeiten, die es halt schnell kippen lassen würden, die aber bei dem Laden recht stabil wirkten und daher ein gutes Gesamtbild für mich hinterließen. Irgendwie machte der Schuppen einen vergleichsweise ziemlich kultivierten Eindruck.

Hatte allerdings mehr als einmal das Gefühl, dass HE dort zum Teil nur aus Höflichkeit und recht zögerlich (aber paradoxerweise trotzdem immer von den Damen selbst) angeboten wird. So zumindest meine Erfahrung. Fand ich etwas seltsam, weil es ja gar nicht zwingend nötig ist, HE überhaupt anzubieten, wenn man es eben nicht mag.

Kann aber auch sein, dass es am Altersunterschied (ggf. circa +10 bis +25 Jahre) lag, dass die Damen teilweise etwas "schüchtern" wirkten und nicht wussten, ob sie mich relativ jungen Kerl fragen "sollen", weil das halt keine Abzock-Omas sind, sondern eher die stille Fraktion Ladys etwas älteren Semesters - würde erklären, warum als Aufpreis dann trotzdem nur die üblichen 10 Euro aufgerufen wurden (macht eigentlich ja keinen Sinn, wenn man es total widerwillig tun würde ... dann könnte man auch erstmal 20 oder 30 aufrufen und gucken, was passiert ... der Typ Laden, wo am Ende vielleicht sogar noch die Chefin fordert, dass alle für einen Zehner HE anbieten müssen, ist das Amathai, meinem Eindruck nach, jedenfalls ganz und und gar nicht).

Hab dort auch 1-2 Jüngere gesehen, die eine aber nur beim ersten Besuch.
Waren mir aber jeweils nicht "zugedacht".
Im Amathai hab ich es damals komplett dem Zufall überlassen und jedes Mal zufällig wen anders erwischt.

Ob dort auch ausziehen oder gar mehr geht, weiß ich nicht, aber bei meinen Besuchen kam es eher nicht so rüber. Ich meine hier auch irgendwann mal gelesen zu haben, dass das einer dieser Läden ist, wo "früher mehr ging" - ähnlich wie das Olianda.
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2020, 21:00   # 2998
klasechs
 
Mitglied seit 16.07.2017

Beiträge: 16


klasechs ist offline
Amathai

Was hat Dir bei Amathai so gut gefallen?
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2020, 20:38   # 2997
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Aram - oder Anan?

Zitat:
Zitat von Julian35
Mich wundert an Deinem Bericht, dass ausgerechnet das Aran für Dich den höchsten
Mehrwert geboten hat.. Erstaunlich insofern, dass ich dort beinah die grösste Abzocke
für mich Erleben sollte und seit dem auch nicht wieder dort aufgetaucht bin..
Ich spekulier jetzt mal, dass Du mit deiner Negativ-Abzockerfahrung vielleicht gar nicht das Aram meinst, sondern das Anan.

Zum einen aufgrund des Mini-Tippfehlers in deiner Antwort, der eine Mischform aus beiden Läden macht - zum anderen, weil ich einen Bericht von Dir gesehen habe, der von relativ krassen Forderungen aus dem Anan handelt, aber auf die Schnelle nichts zum Aram.

Im Rückschluss würde das ja bedeuten, dass man dich im Aram sogar noch krasser abzuzocken versucht hat, wenn Du schon im Anan richtig schlechte Erfahrungen gesammelt hast, aber das Aram als besonders schlecht hervorhebst.

Liege ich richtig, dass Du gar nicht das Aram meinst - oder bist Du sogar in beiden Läden abgezockt worden?

PS:
Danke für die Infos zum Varee!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.07.2020, 14:07   # 2996
netmeeting2003
 
Mitglied seit 12.04.2007

Beiträge: 15


netmeeting2003 ist offline
Cat - Bangkok Massage

habe ja schon einen ausführlichen Bericht über Cat geschrieben, war wirklich ein sehr schönes Erlebnis...
Bin demnächst wieder in Berlin und werde wieder hin gehen ;-)

Habe aber noch ein paar Fragen, vielleicht hat ja schon jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht.

1. ich habe von einen Footjob gelesen den sie verpasst hat...macht sie das ab und zu oder muss man das sagen?
Bei mir hat sie es nur mit der Hand gemacht

2. würde das nächste mal 90 min. buchen. Wie läuft das ganze in 90 min ab?

3. wenn ich "das volle Programm" bei ihr nehme, was ist dann alles dabei?
4. würde gern mal eine Alternative versuchen. Wen würdet ihr mir empfehlen?

Danke schon mal für eure Antworten
Antwort erstellen         
Alt  18.07.2020, 08:31   # 2995
Julian35
 
Mitglied seit 15.08.2017

Beiträge: 63


Julian35 ist offline
Cool Varee Thaimassage, Mitte

Da hast Du ja wirklich einen raus gehauen, was sehr genau den wahren Punkt
trifft. Termine machen nur dann wirklich Sinn, wenn man den Namen und das Gesicht
kennt. Sonst nicht.

Leider sind die "schönen und jüngeren" oft dann besetzt, wenn man dort vor Ort
sein kann, und dann ist das räumliche innerhalb Berlins auch ein Problem.. Denn man
kann ja nicht einfach wieder weg, wenn man in der Bangkok-Thaimassage den "Platzhalter"
erwischt, und mal eben nach Charlottenburg reisen.

Was die Varee- Thaimassage in Mitte angeht, kann ich Dir sagen, dass die beiden Ladies
rechts oben.. leider habe ich mir die Namen auch nicht gemerkt, Schwestern sind, welche
auch gut liiert sind, so dass bei beiden leider nicht mehr geht.. So bei mir.. Gerade die linke
etwas schlankere der beiden, ist genau mein Typ Frau..

Die anderen, jetzt ja drei sogar, kenne ich leider nicht.. ganz links ist die Chefin.. wo
hier im Forum schon gegangen ist?!.. Der Preis ist wirklich nur nen 10 er höher, aber
das Ambiente und der Tee entschädigen neben der Optik hier für einiges..

Mich wundert an Deinem Bericht, dass ausgerechnet das Aran für Dich den höchsten
Mehrwert geboten hat.. Erstaunlich insofern, dass ich dort beinah die grösste Abzocke
für mich Erleben sollte und seit dem auch nicht wieder dort aufgetaucht bin..

Die indirekt nachgefragten jüngeren findest Du m. E. in der Haubachstr. 3, also dem Ableger
der KF78... sowie bei der Bangkok-Thaimassage in Prenzlauer. Berg.. was meine
beiden Favoriten allgemein sind..

Schön dass es auch anderswo sehr schöne Erlebnisse gibt.. Leider wird sich hier zumeist
auf einige wenige Läden konzentriert und auch in der Breite freut mich so ein Bericht
wie deiner ganz besonders.. Hoffe das dies noch weitere anregt sich hier zu beteiligen.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2020, 10:49   # 2994
Thaiwaan
 
Mitglied seit 17.07.2020

Beiträge: 22


Thaiwaan ist offline
Wenige "nicht erfüllte Erwartungen"

Hier nur "mitlesen" war mir auf Dauer zu einseitig und "unfair".
Daher werde ich heute mal was schreiben.

Bin seit einiger Zeit gelegentlich in Berlin in den Thai-Läden unterwegs.
Habe glücklicherweise selten negative Erfahrungen gemacht.
Das liegt sicher daran, dass ich hier sorgfältig mitlese und mir dann meine Rückschlüsse ziehe, welche Läden vielleicht zu "überlaufen" sind und welche einfach schlecht oder mit unfreundlichen Damen versehen. Denn mit Terminen ist es halt immer so eine Sache, wenn in einem Laden vielleicht 2 von 5 Frauen gut sind, aber man zudem die Namen nicht weiß. Läuft man dann einen Laden mit einer "Fifty/Fifty-Chance" an, hat man schnell mal ins Klo gegriffen, wenn die "Falsche" die Tür öffnet.

Ich finde es ziemlich schade, dass nur wenige Thai-Läden auf der Website wirklich Namen zu den Fotos haben und etliche noch nicht einmal Bilder - aber vermutlich "rechnet" sich das aufgrund der Fluktruation der Ladys teilweise einfach nicht oder ist ein Mittel zum Zweck, wenn die Chefin "eigentlich" nichts erlaubt.

Wenn ich Namen und ein Foto dazu habe, mache ich gern Termine. Zudem gern per Mail, weil am Telefon immer das "Risiko" besteht, dass man aufgrund von Sprachbarrieren irgendwie falsch verstanden wird oder dann doch - vielleicht sogar absichtlich - die falsche Dame zugeteilt bekommt, wenn man die "Konkurrenz" am Telefon hat. Wenn ich dort anrufe und habe den "Ladenhüter" am Telefon und sage ich will einen Termin, aber keinen Namen dazu, wird sie mir sicherlich keinen Termin beim besten Pferd im Stall geben ...

Aber Mail-Kontakt und Namen auf der Website sind halt nicht bei allen Läden en vogue.

Ich glaube, hier weitere Lobeshymnen über Damen und Läden zu schreiben, die hier schon oft positiv erwähnt worden sind, bringt erstmal wenig - denn denjenigen Fleißigen, deren Berichte ich hier gelesen habe, werde ich damit nicht viel Neues erzählen und alle anderen können hier ja schon lange genauso fündig werden wie ich.

Dachte mir daher, ich widme meinen ersten Beitrag mal den drei Erfahrungen, die etwas anders verlaufen sind als erhofft, die ich in Vor-Corona-Zeiten gemacht habe - denn es muss ja keiner irgendwo unnötig enttäuscht werden. Einfach weil ich glaube, dass das am ehesten noch einen Mehrwert für andere hier hat - inmitten aller sonstigen Berichte.

Alisa - Kaiserin-Augusta-Allee 42a

Ich bin da mal an einem WE - ich denke Sonntag - ohne Termin hin und es hat sich die hier schon von einigen diskutierte These in relativ krasser Deutlichkeit bestätigt, dass man ohne Termin halt manchmal den örtlichen "Ladenhüter" erwischt. War in dem Fall eine ziemlich alte Thai, die zudem sehr hohe Preisvorstellungen hatte (60430 oder sowas, HE mit Brüste raus). Auf der "farang"-Website zu Alisa ist sie, glaube ich, nicht abgebildet.
Der Punkt war aber der, dass sie - glaube ich - dachte, sie kann mich als Unwissenden abziehen. Was sie nicht wissen konnte, ist, dass ich in dem "Business" schon eine gewisse Erfahrung habe und ganz genau wusste, worauf ich mich da einlasse.

Ich fand es auf ne Art einfach witzig und frech, dass sie trotz, dass sie deutlich älter gewesen ist als ich und optisch alles andere als eine MILF, mit totaler Selbstüberzeugung einen ziemlich hohen Preis mit "oben ohne" aufgerufen und mit der "Frage aller Fragen" zudem nicht erst bis zum Umdrehen gewartet hat.
Außerdem habe ich - mit Recht - darauf spekuliert, dass sie zumindest eine gute Massage draufhaben wird. Dass die älteren Damen bei der Massage oft wirklich ein anderes Kaliber sind, hat sich bestätigt.

War im Grunde absolut sehenden Auges verbranntes Geld - zudem von vornherein klar und nicht durch Nachkobern entstanden -, aber ich dachte: Den Spaß mache ich mir heute mal!
Und ich sag mal so: Wenn man einer Dame DIESER Art mal spaßeshalber Geld in den Rachen schmeißt, wird man damit auch nicht die Preise versauen. Wenn ich mich hingegen bei einer Top-Frau aber auf irgendwelche völlig überteuerten Deals einlassen würde, dann schon ...
Die Möpse, die sie gleich eingangs angepriesen hat, wollte ich dann halt auch einfach mal sehen.

Fazit: Meinem Eindruck nach, und den sonstigen Berichten hier zufolge, sollte man mit dem Alisa ohne Termin bei einer Wunschdame äußerst vorsichtig sein.

Olianda, Bornholmer Straße

Ich war da mal bei Nina. Massage war super, aber insofern enttäuschend, weil keine HE angeboten wurde. Sie machte mir einen recht schüchternen Eindruck und der Moment, wo sie merkte, dass es in die Richtung hätte gehen können, war auf alle Fälle da. Wir haben das beide recht souverän gelöst, würde ich mal sagen.
Die Erfahrung haben andere hier ja ähnlich auch bei ihr gemacht. Aber ist ja völlig legitim und "mehr" kann man nicht prinzipiell erwarten.
Bei ihr geht offenbar schlichtweg nichts.

Meinem Eindruck nach ist es selbst in Berlin relativ schwer, Thai-Damen zwischen 25 und Anfang 30 in den Massage-Läden zu finden, die zudem noch recht gut gebaut sind und/oder ein hübsches Gesicht haben. Wenn man dann mal eine findet, ist es natürlich schade, wenn dann nichts geht.

Wenn man zu ihr geht, dann also einfach auf gute Massage freuen - und das freundliche Mädel gut behandeln, würde ich sagen.

Das Olianda ist eines der wenigen rühmlichen Beispiele, wo sowohl die Ladys mit Namen auf der Website sind ALS AUCH Terminvereinbarung per Mail total unproblematisch und präzise läuft. Die versuchen auch, Termine möglich zu machen, wenn die Damen am gewünschten Tag oder zur gewünschten Zeit eigentlich gar nicht eingeplant sind.

Thai Spa, Kaiser-Friedrich-Straße 78

Dort hatte ich mal ein ähnliches Erlebnis wie im Olianda mit einer ziemlich jungen und, ich denke, relativ großen Thai der Kategorie "Sieht auch ohne Schminke schön aus.", die aber nicht auf Bildern zu dem Laden zu finden war.
Ich hatte an dem Tag aber auch nur 30 Minuten gebucht und gerade dann muss ich auch einfach damit leben können, wenn insbesondere die Jüngeren vielleicht keine HE anbieten - zudem noch beim Erstbesuch. Selber "unaufgefordert" nach HE fragen mache ich grundsätzlich nicht - in Berlin ist es Standard, dass sowas angeboten wird, wenn die Dame Bock hat, es anzubieten. Und wenn sie das nicht macht, respektiere ich das.

Gerade bei dem Laden ist es auf alle Fälle super schade, dass über die Website nur schlecht transparent wird, wer dort eigentlich arbeitet und mit wem man dann Termine vereinbaren könnte. Ich wäre da lieber mit Termin hingegangen, aber dann halt auch mit einem Gesicht dazu. Termine ohne zu wissen, welche Dame man kriegt, hat m. E. keine Vorteile gegenüber "einfach vor der Tür stehen" - außer, dass man halt zumindest meist nicht wieder weggeschickt wird ... aber den "Ladenhüter" könnte man dann trotzdem abbekommen.
Da die KF78 ja nicht gerade für unfreundliche Matronen oder merkwürdige "Omas" bekannt ist, hab ich es dann aber halt ohne Termin gewagt, weil das Risiko ins Klo zu greifen sehr gering gewesen ist. Die Lady war ja auch hübsch sowie freundlich und insofern alles gut.

Sonst so ...
So richtig absurd war also eigentlich nur das Erlebnis im "Alisa". Alles andere kann man nicht als "negativ" bezeichnen und die meisten Erlebnisse, die ich in Berlin hatte, waren gut bis toll.
Bei mehr als Dreiviertel aller Besuche in Berlin, die ich gemacht habe, wurde HE, oft auch Ausziehen und gelegentlich GV angeboten. Obwohl ich noch nie im Gamlai, noch nie im Bangkok, noch nie im Dao Rueang und auch noch nie im Araya gewesen bin, auch nicht im Goldenen Dreieck, dem Baipho, dem Leelavadee, dem Nana, dem Aileen oder dem Rürnthai - also in vielen Läden, die, meiner Wahrnehmung nach, bekannt dafür sind, dass "immer was geht" -, ging meistens zumindest HE und häufig mehr.

Am besten hat es mir bisher im Aram, im Amathai, im Treehouse und im Aroma/Tiergarten-Mitte gefallen.
Meine absolute Favoritin bisher war Anna aus dem Aram, aber die ist leider - als einzige von der ursprünglichen Besetzung, soviel ich weiß - nicht mehr dort. Die würde ich durchaus gern wiederfinden.

Leider sind Läden, bei denen die Masseurinnen ein relativ junges Durchschnittsalter um die 30 haben oder zumindest so aussehen, recht rar.
Ich hab allerdings auch nichts gegen MILFs Ü40 bis Ü50 einzuwenden, wenn sie wirklich gut aussehen.

Aktuell hat vor allem das Varee in der Französischen Straße mein Interesse geweckt, weil die Frauen auf der Website ziemlich schön sind. Dass der Laden - auch aufgrund seiner Lage - dann vielleicht "einen Zehner teurer" ist, stört mich in so einem Fall nicht. Das gleicht das Niveau der Damen normal locker wieder aus.
Aber mir scheint nicht so ganz transparent, ob bei dem Laden "eher schon" oder "eher nicht" was geht und zudem gibt es zwar schicke Bilder auf der Website, aber keine Namen zwecks Termin. Scheint einer der Läden zu sein, wo es absolut davon abhängt, an wen man gerät, ob was geht oder eben nicht, sozusagen glatte 50:50-Chance (aber zumindest bei durchweg relativ gut aussehenden Damen) ... grade dann wäre Termin halt schon recht sinnvoll.
In jedem Fall sind Läden, die Frauen des optischen Kalibers zu bieten haben, das das Varee auf der Website zeigt, genau der Schlag an Läden, die ich gern auschecke, wenn man eben mal so einen findet. Anna aus dem Aram war auch genau solch ein Typ Lady.

Over and Out,

Thaiwaan
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2020, 15:51   # 2993
BLNBoy77
 
Mitglied seit 25.04.2019

Beiträge: 3


BLNBoy77 ist offline
rotjana-thai-massage

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe für nächste Woche einen Termin bei Rotjana https://www.rotjana-thai-massage.com/ gemacht und werde gerne davon berichten.

Hat evtl. schon einer Erfahrung mit der Dame bzw. in ihrem eigenen Salon gemacht und kann mir vorab etwas berichten, gerne auch als PN.

Angenehme Massagen euch und bis bald.
Grüße
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2020, 13:30   # 2992
Thaifriend
 
Mitglied seit 13.10.2016

Beiträge: 9


Thaifriend ist offline
Red face Dao Rueang

War gestern im Dao Rueang, eigentlich wie immer, von Corona nicht viel zu spüren. Auf der Webseite steht noch "Wir weisen nochmals darauf hin, dass wir nur seriöse Massagen anbieten andere Nachfragen zwecklos". Da ich nur seriöse Salons besuche hab ich auch nicht nachgefragt.
Im Zimmer Maske ab, die Hüllen fielen (nach kurzer Verständigung beide) und eine etwas lasche Massage begann, eigentlich mehr streicheln als kräftig. Da konnt ich nicht lang warten und aufgesattelt, danach hab ich eine etwas härtere Gangart angemahnt, war aber nicht Wat Pho Schule. So verging die Stunde, netter small talk und kurz vor Ende noch eine zweite Runde. Hab vergessen nach Namen zu fragen, gut gebaute MILF mit großen Hupen. Nach der Corona bedingten Zwangspause ein lockerer Einstieg.
Fazit: Massage 3/10, Zugabe 7/10, 100460, Wiederholung kaum
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2020, 11:46   # 2991
nice0077
 
Mitglied seit 19.06.2011

Beiträge: 1.213


nice0077 ist offline
@ 2926
Zitat:
Nujaree in der Amsterdamer Str. massiert ... auch dein Prachtstück.
Kann ich nicht bestätigen: Höflich gefragt und sehr höfliche Verneinung erhalten.
Wie die Massage ist kann ich nicht sagen, da ich unten verspannt aber oben tiefenenstspannt war und somit nicht geblieben bin.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.07.2020, 09:52   # 2990
Bbwhunter11
 
Mitglied seit 13.03.2017

Beiträge: 29


Bbwhunter11 ist offline
Cat bangkok

Hello,
War letztens zum ersten mal bei cat (bangkok) wegen der guten Empfehlung.

Um 10uhr angerufen für einen termin um 12.
Angekommen im laden führt mich cat in den massageraum. Etwas veraltet aber war ok. Ausgemacht 60460. Wollte erstmal nur massage und sie testen.
Eigl stehe ich nicht auf dünne aber ich musste mich selbst überzeugen. Erst wurde ich normal massiert. Massage war ganz gut und kräftig.
Dann nach ca 40minuten kam die frage: auch da?
Natürlich!

Dann schön öl raufgeklatscht, muss ehrlich sagen das war die beste HE und footjob den ich bekommen habe! Cat ist sehr herzlich, man konnte sie anfassen , ohne berührungsängste.

HE 10/10
Footjob 10/10

Service 10/10
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2020, 13:07   # 2989
sandmann16
 
Mitglied seit 28.12.2015

Beiträge: 3


sandmann16 ist offline
Noi‘s

https://www.noi-thaimassage.de/
(Möllendorffstr. 23)

Unterhose bleibt an. Keine Extras. Trotzdem eine sehr gute Massage.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.07.2020, 22:33   # 2988
BerlinGänger
 
Mitglied seit 24.01.2019

Beiträge: 4


BerlinGänger ist offline
@Berlinfahrer

Oh man .. danke für die sinnlose Antwort :-)
Ich wünsche dir trotzdem noch einen schönen Tag...

Hätte ja sein können, dass du mehr weißt über den Laden und die Damen !
Bleib gesund und munter
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.07.2020, 10:20   # 2987
Raupe1
 
Mitglied seit 29.11.2016

Beiträge: 38


Raupe1 ist offline
Frage nach..Toy

Neues Team, habe dazu bereits etwas geschrieben." Hart verhandeln....'
Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008