HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test



kaufmich.com
       

Найкращі номери Німеччини? Villa Allgäu | FKK Hawaii

Neu!!! snatchlist.com | kaufmich.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LIVE: #couples #paare | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND - Hurentest Forum > Berlin
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]





GB 01

   
GB 02

GB 03

   
GB 04















kaufmich.com





IGS

(kostenlose Anzeige)





































LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


LUSTHAUS




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.11.2007, 22:53   # 1
mars.jupiter
 
Mitglied seit 24.04.2003

Beiträge: 8


mars.jupiter ist offline
Talking Thai-Massagen in Berlin

Bild
 
Hallo, bei den vielen Thai-Läden verliere ich so langsam den Überblick. Ich suche eine gute Thai-Massage mit erotischen Kick (HE, OV oder GV) möglichst in Charlottenburg oder Mitte. Hat jemand einen gute Tipp für mich?

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.10.2021, 10:20   # 3877
klasechs
 
Mitglied seit 16.07.2017

Beiträge: 30


klasechs ist gerade online
Buathong

Gestern bei Buathong :Ältere DL 50+ mopsig,nett,spricht
Bitte Unterhose ausziehen,
15 Minuten in Bauchlage rauf und runter massieren-nett.
Dann hat sie schon mein Teil in der Hand.
Bitte umdrehen Sie legt sich auf mich mein Teil bearbeitend Blick auf ihre Tüten und beginnt die Verhandlungen:mit allem Drum und Dran 80460-wer kann da schon Nein sagen.
Blasen wirklich gut ,dann reiten mit Gummi,sie hätte auch ohne gemacht,dann von hinten und fertig noch bisschen weitermassiert ,Blabla,dann 10,-Rabatt weil nur 45 Minuten da ihr Stammkunde schon wartet.
Nettes Erlebnis
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.10.2021, 00:20   # 3876
Rückenschule
 
Mitglied seit 11.11.2016

Beiträge: 180


Rückenschule ist offline
Bravo Hans!

Das ist ja - gemessen an dem hier üblichen - fast schon Literatur. Schön, dass mal jemand über seine Gefühlslage schreibt, auch und gerade über das zwiespältige dabei.
Schreib mal öfters!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.10.2021, 21:41   # 3875
Hans Grösse
 
Benutzerbild von Hans Grösse
 
Mitglied seit 19.01.2019

Beiträge: 11


Hans Grösse ist offline
Berichte die Dritte

Da hier gerade etwas Flaute ist nutze ich doch mal die Gelegenheit für gesammelt Berichte, aller guten Dinge sind drei. Erneut gilt: Ich suche keinen Sex, wer speziell danach sucht braucht das hier also nicht zu lesen, hier geht es nur um Massage+. Die Berichte sind größtenteils nicht in chronologischer Reihenfolge.

Olianda, Bornholmer Str. 17 (Prenzlberg)
Das letzte mal vor Corona bei Olianda gewesen, diesmal bei Cat (zum ersten Mal für mich, die war zwischenzeitlich nicht hier glaube ich). Cat sieht wirklich noch sehr gut aus, aber sie ist auch sehr nett. Bezahle 30430. Massage ist okay, nicht berauschend, aber immerhin angenehm und auch etwas hilfreich. Für Handarbeit willsie 20 extra haben. Ich lehne ab. Sie bietet mir 10 an und ich willige ein. Wer nun denkt dann ist sie nicht so sehr bei der Sache, der irrt. Sehr gefühlvoll und auch mit Augenkontakt. Kann ich empfehlen, auch wenn ich den Aufpreis nicht mag.

LINs, Siemensstraße 74 (Steglitz, nicht Lankwitz wie auf der Website steht)
Mein zweiter Besuch bei LIN. Nachdem ich letztes Mal die etwas verrückte Mina hatte (die kleine Dicke) will ich nun zu Tina, der größten auf den Bildern. Tina wirkt auf den Bildern freundlich und ruhig, leider war sie in echt dann nicht so. Sie wirkt eher gehetzt und unnahbar. Die Massage ist irgendwie schnell und trotzdem mit Druck. Damit ist sie zwar angenehm und auch meine Problemzone Hals wird bearbeitet, aber professionell scheint sie trotzdem nicht zu sein. Mittelmaß eben. Ich bezahle 40460 und die Handarbeit kostet bei LIN dann noch 10 mehr, was ich aber dann okay finde. Leider wickelt sie das nur mechanisch, ohne Augenkontakt und ohne Variation. Nicht sehr befriedigend. Insgesamt bin ich also von Tina enttäuscht. Schätze den Laden kann ich mir sparen.

Baipho, Sachsenwaldstraße 5 (Steglitz)
Tja, ich wollte eigentlich mal zu Lin, aber nun ist der Laden komplett raus. Das steht hier nur als Hinweis noch drin.

Goldenes Dreieck, Herrfurthstraße 4 (Neukölln)
Nach meinem Reinfall mit Kim letztes Mal will ich dann mal die häufig erwähnte Ann probieren. Ich rufe unter der Woche an und frage nach einem Termin am selben Abend, Ann sei schon komplett ausgebucht. Ist wohl gefragt. In der Woche drauf rufe ich für den nächsten Tag an, 18 Uhr. Sie fragt ob ich nicht 17 Uhr könne, geht leider nicht. Sie meint sie wird warten. Ist das ein Trick? Ann macht mir im luftigen Kleid auf als ich klingel. Ich werde in den gleichen Raum wie letztes Mal geführt, am ersten Knick rechts, und nehme ne halbe Stunde. Es gibt ein Glas Mineralwasser. Ann zieht die zweiten Vorhänge über die ersten und im Raum wird es sehr dunkel. Ann macht ein paar Späße und lacht, unter anderem deshalb kommt sie wohl gut an. Sie reibt ein paar Minuten über den Rücken, dann ist gleich der Hintern dran. Mit allem was dazu gehört! Und dann heißt es umdrehen. Erst jetzt sehe ich dass sie das Kleid ausgezogen hat und nur im Slip massiert. Angezogen sah sie noch gut aus, aber so sieht man dass die Titten schon sehr hängen und einen Bauch hat sie auch. Darum machte sie es wahrscheinlich so dunkel. Sie zögert nicht sondern fängt gleich an und ich spiele etwas mit ihrem Körper. Sie bringt es gekonnt aber ohne Besonderheiten (und Augenkontakt) zum Abschluss und sagt sie sei fertig. Und habe nun auch Feierabend. Nachmassagen gibt es keine. Ich schaue beim Anziehen auf die Uhr: Das waren vielleicht 20 Minuten. Ich zahle ihr 304"30", verabschiede mich und gehe. Das war keine Massage, das war eine Entsaftung. War es geil? Sicher. War es genug? Nein. Ich habe durchaus auch gerne eine Massage. Und Stimmungsaufbau. Ich glaube mein Bedarf am Dreieck ist gedeckt. Und ich hasse es die Hermannstraße entlang zu fahren. Eigentlich muss man mit dem Rad vom Tempelhofer Feld kommen und am Herrfurthplatz bei Mos Eisley auf dem Weg ein Eis essen. Was Obi-Wan über Mos Eisley sagte trifft jedenfalls auf die Gegend auch zu. Und dabei sind da meine Eltern aufgewachsen. War ne andere Zeit.

Bangkok, Kopenhagener Str. 74 (Prenzlberg)
Lange nicht hier gewesen. Spontan angerufen und nur nach ner Massage gefragt, nicht nach einem Namen, wollte mich überraschen lassen. Ich erwische Emi, das ist die Dame ganz unten auf der Website mit dem Text "In unseren Räumen erhalten Sie auch Massagen von:". Was soll das eigentlich bedeuten, so viel wie "Diese Person vollführt keinen Beischlaf:"? Wie auch immer, ich werde in das Zimmer ganz hinten geführt, wo ich schon ein paar Mal bei Cat war, dort ist jetzt eine Liege mit Kopfteil. Emis Massage ist relativ planlos und wirkt auch nicht sehr therapeutisch, bis sie irgendwann den Rücken mit nem Handtuch abdeckt und da rüber reibt, das könnte tatsächlich sinnvoll gewesen sein. Anzüglichkeiten gibt es keine und in dem Raum ist es relativ kühl. Nach dem Umdrehen fragt sie mich so was wie "Da eher nicht, oder?" und ich sage "Warum nicht" aber sie will 10€ extra dafür, och nö, dafür reicht die Stimmung wirklich nicht. Also nur 30430 gezahlt und eine akzeptable Massage bekommen. Nächstes Mal doch jemand anders.

(Aylin) Body Time, Schloßstraße 49 (Steglitz)
Über Google Maps findet man die Massage gar nicht mehr, bei Google kommt man aber noch auf deren Farang-Seite und die Festnetznummer dort stimmt auch noch. Ich rufe an und komme vorbei und lande bei Änn, das müsste die zweite Dame auf der Homepage sein mit den Zöpfen. Ich habe sie an den Tattoos an den Beinen erkannt. Die Räume wirken gepflegt und sauber, wie auf den Fotos. Ich buche natürlich eine halbe Stunde. Änn spricht durchaus viel und macht auch Scherze, hat aber eine gewisse Dominanz dabei. Sie legt ein Handtuch über mich und massiert durchaus mit Druck, sagt ich habe Verspannungen in den Beinen und läuft dann mit den Füßen auf meinen Oberschenkeln und reibt mit den Armen über die Unterschenkel. Kurz: Es bleibt eine gute aber brave Massage. Sie gibt mir indirekt zu verstehen dass es den Naughty-Kram nur ab einer Stunde gibt. Mal schauen ob ich das mal mache. So jedenfalls eine gute normale Massage 30430 bekommen.

Aroma, Körnerstraße 16 (Tiergarten)
So langsam klappere ich die ganzen Orte ab die hier häufig erwähnt werden. Anscheinend hat hier die Besetzung komplett gewechselt, daher kann ich nicht auf Erfahrung bauen. Ich mache also einen Termin bei Kim. Sieht natürlich in echt nicht aus wie auf dem Bild aber trotzdem relativ jung und schlank. Ich will eine halbe Stunde. Der Raum hat einen großen Spiegel am Bett. Kim drückt etwas auf dem Rücken rum bis sie eher zum Wischen und leichten Kneten übergeht. Dann sind Po und Beine dran. Erst ganz geil, dann aber doch zu repetitv. "Zufällige" Berührungen gibt es auch, aber die sind so schnell dass sie kaum geil sind. Dann irgendwann umdrehen. Ich werde gefragt ob ich "extras" will. Ist mir zu direkt die Frage, aber schließlich bietet sie mir eine professionelle Palmwedelung an. Für 20€ extra. Ich lehne dankend ab. Dann massiert sie noch kurz die Beine mitsamt Berührungen am Sack, hofft wohl mich noch umstimmen zu können. Zum Schluss setze ich mich noch kurz auf und sie massiert kurz von hinten den Rücken. Und zwar doch relativ gut. Wie auch immer, wer mehr will wird hier vielleicht fündig, für mich ist das so nix. Ich werde da nicht noch mal hingehen. Dann gehe ich lieber zu einer Älteren wo ich für 30430 entweder richtig gut massiert werde oder richtig geil.

Araya, Goerzallee 190 (Lichterfelde)
Die berühmte Manau im berüchtigten Araya. Nun kenne ich sie also auch. Ich habe am Telefon nen Termin gemacht direkt bei Manau, gleich für ne Stunde. Meistens wird erst vor Ort gefragt wie lange ich bleibe/kann. Ich bin nicht ganz sicher was ich will und vereinbare 60460 ohne zu wissen was genau dazu gehört, ich lasse mich überraschen. Manau betreibt von Anfang an Kundenbindung. Sagt schon am Telefon "Ich freue mich", sehr clever. Sie spricht einigermaßen gut Deutsch, das hilft natürlich. Für 60€ bekomme ich eine nackige Manau. Sie ist mittelalt und sieht eben auch mittelgut aus. Sie beginnt natürlich mit meiner Rückseite. Erst mehr Einreiben mit Öl, später mehr Drücken mit den Daumen. Angenehm, aber therapeutisch ist das wohl nicht. Wenn sie ihren Körper über meinen Rücken gleiten lässt ist das aber sehr schön. Ansonsten gibt es in dieser Lage überraschend wenig anzügliche Berührungen. Nach etwa 30 Minuten Umdrehen und Arme und Beine kommen nur wenig dran, sie nähert sich bald meinem besten Stück. Sehr sanft und schön. Sie sagt für 60 gibt es ne Handarbeit und ich kann sie überall anfassen, also mache ich das auch, in verschiedenen Positionen. Sie ist feucht, wirkt aber nicht als ob sie Berührungen sehr tangieren. Am Ende komme ich recht heftig, und doch fehlt mir was. Der ganze Akt wirkte trotz der Abwechslung und der am Anfang lockeren Stimmung sehr durchexerziert. Sie schaut mir die meiste Zeit auch nicht in die Augen. Ich hatte mich darauf gefreut und war sehr gespannt, vielleicht bin ich durch guten Sex etwas verwöhnt. Vielleicht ist diese Sache mit Massage mit mehr doch gar nicht wirklich was für mich. Als ob man einem Gespenst hinterherjagt: Einem tollen Gefühl, das sich dann doch nicht einstellen will. Und man verlässt dann eher innerlich als untenrum entleert die Räume. Ich kann mich eigentlich nicht beschweren und bin doch etwas enttäuscht wieder gegangen. Wiederholung? Keine Ahnung.

Buatong, Hindenburgdamm 49 (Lichterfelde)
Samstag, 10 Uhr, Sonnenschein: Das Haar sitzt. Ich hatte am Freitag angerufen und einen Termin für den kommenden Morgen gemacht, vor 14 Uhr kostet die Stunde nur 40€. Ich nehme sicherheitshalber 50€ mit, kann ja sein dass die HE dann eben 10 kostet. Auf der HP sind keine Damen zu sehen und hier liest man nur von welchen, die dort gearbeitet haben und weggegangen sind, also lasse ich mich überraschen. "Fa" ist mittelalt und sieht, was ich sehen kann, recht gut aus. Leider spricht sie schlecht Deutsch (anders als die Dame am Telefon). Sie führt mich in einen Raum mit einem großen Bett und einem Spiegel, der am Kopfende schräg an der Wand lehnt. Auf die Frage nach dem Test zeige ich ihr meinen positiven PCR-Test vom Februar (Ich hatte Corona gehabt und gelte zum Zeitpunkt als genesen. Mit dem selben Zettel habe ich zuvor übrigens auch meinen Rückflug nach Deutschland nach einem Urlaub angetreten). Fa kann oder will aber nicht verstehen. Sie besteht drauf dass ich einen Test mache. Na gut, ich willige ein, die gibt es mittlerweile für unter einen Euro, manchmal im Angebot für 50 cent. Nach einigen Minuten geht also die Massage los. Wenn ich nach vorne schaue kann ich Fa ins Gesicht schauen, sie lächelt dann meistens und ich zurück, das ist nett. Erst Beine und etwas Po, dann Rücken, dann wieder Beine und Po und wieder Rücken. Alles sehr planlos und bestimmt nicht therapeuthisch, dabei aber nicht mal angenehm. Jedenfalls am Rücken drückt sie an einer Stelle rum bis es tatsächlich schmerzt. Durch die Ritze oder an die Kronjuwelen kommen die Finger dabei übrigens nie. Nach dem Umdrehen streicht sie ein wenig um die Region da unten rum bis sie mich fragt ob ich da auch will. Yo. Es folgt eine recht mechanische Handarbeit mit kaum Augenkontakt. Ich schaue ihren Körper an und sie fragt mich ob sie sich ausziehen soll, das koste extra. Ich frage wie viel und sie sagt 60. Ich sage dass ich nur 50 dabei habe und sie meint dann das koste es sowieso, wegen des Tests. Das ist eine Frechheit. Sie hat nichts gesagt bezüglich Test und auch nichts zur HE. Ich war ja auf 50€ eingestellt aber so ist das einfach dreist. Na ja, sie macht anschließend noch etwas Rücken im Sitzen (geht diesmal sogar) und ich zahle 50460. Meh. Fa soll mal lieber beim Duschgel bleiben, ne Massage hole ich mir bei ihr bestimmt nicht mehr.

DEE, Maßmannstraße 5 (Steglitz)
Ich habe meinen ersten Termin bei DEE einfach so gemacht, obwohl hier mal "Naa" empfohlen wurde. Gelandet bin ich bei "Mai" oder "May". Schon älter und rundlich, aber auch an den richtigen Stellen. Ich nehme eine halbe Stunde auf dem breiten Bett und sie fängt an zu massieren. Sie setzt sich zwischen meine Beine, so dass ich diese bereits recht breit machen muss. Sie fragt mich wie doll ich es mag und sagt wenn es zu kräftig ist soll ich es sagen. Sie macht kurz die Beine und dann Rücken und Hals, allerdings stets sanft. Wollte mich aber auch nicht beschweren, am Ende wird es dann zu stark. Angenehm war es. Dann noch mal die Beine und auch den Po. Als sie beim zweiten Bein ist sage ich ihr dass ihre Hände angenehm warm sind, was sie dazu veranlasst mir ein paar Mal mit der Hand durch die Mitte zu fahren. Ich seufze glücklich, und nach einer Weile wird daraus eine komplette Massage von Po und Gemächt. Sehr schön und langsam, zugleich entspannend und geil. Nach einer Weile soll ich mich umdrehen und sie macht auch gleich weiter. Keine blöde Frage zum Glück. Sie baut noch mal Spannung auf für die Handarbeit, wird dann allerdings etwas unkreativ. Und sie baut dieses Fake-Stöhnen mit ein, was soll es, es wirkt. Augenkontakt hält sie auch. Glücklicher Absch(l)uss und das war es. 30430 plus kleinem Bonus. Wiederholung? Ich denke schon, dann mal mit 60 Minuten.

Und noch ein Bericht von DEE. Entgegen meiner Planung habe ich diesmal einen Termin mit Naa ausgemacht und es waren wieder 30 Minuten. Naa spricht eher nicht so viel. Die Massage beginnt recht ähnlich, ebenfalls zwischen den Beinen kniend und manchmal auch so nah dass ihre Kleidung da unten schon kitzelt. Sie fragt mich hart oder sanft, ich sage mittel und das passt ganz gut, also am Rücken. Sie streicht auch manchmal runter zum Po. Als ich erwarte dass sie dann wie May zuvor die Beine macht kommt das "Umdrehen". Schade, na gut. Sie fragt ob ich da auch möchte, gerne. Sie massiert etwas die Arme und fängt dann wirklich sanft und langsam in der Mitte an. Sehr schön. Leider fragt sie immer mal wieder wie ich es gerade möchte, ob lieber schneller oder langsamer. Ich lasse sie doch eigentlich lieber machen ... Egal, der Abschluss war nett, danach war es allerdings auch schon vorbei. 30430. Nächstes Mal doch lieber wieder zu May.

Longma 1, Seydelstraße 19 (Mitte)
Auf der Internetseite sieht man nur ein Bild vom Flur vom Longma 1, die Bilder von den Räumen stammen vom Longma 2 in der Krausnickstraße. Ich fragte mich ob die Räume hier ähnlich aussehen. Nun, ich werde in ein kleines Zimmer geführt (hinten links) das im typischen Beige-Orange gestrichen ist. Zumindest denke ich das, das Licht ist gelblich und sehr schwach. Am Kopfende steht schräg in der Ecke ein großer Spiegel und an der Wand neben der Liege sind sechseckige Spiegelkacheln zu einem Spiegel zusammengefügt. Wozu Spiegel wenn das Licht so schwach ist dass man eh kaum was erkennt? Ich bin bei Lehya und will ne halbe Stunde. Eine halbe Stunde gibt es gar nicht, hätte ich ja auch vorher noch mal schauen können, nur mindestens 40440. Zum Glück habe ich 40€ dabei. Lehya spricht verständlich Deutsch, allerdings offensichtlich sehr ungerne. Mehr als das Nötigste sagt sie nicht. Die Massage ist ganz gut, relativ kräftig ohne richtig schmerzhaft zu sein. Nur den Nacken bearbeitet sie leider nicht. Nach dem Umdrehen fragt sie mich ob ich eine "Handentspannung" möchte. Das erste Mal, dass ich das so ausgesprochen höre. Ich sage zu, obwohl ich mir schon denken kann wie es wird: Mechanisch ohne Varianz oder Augenkontakt. Immerhin ist sie sehr ausdauernd. Wiederholung? Eher nicht.

"THAI Massage Steglitz", Markelstraße 48 (Steglitz)
Auch wenn die Aufmachung des Ladens und der Website hier nicht so aussehen, der Laden ist seriös, wie ich auch schon von Rückenschule erfahren habe. Habe tatsächlich Probleme mit dem Rücken, also wieso nicht. Ich rufe ca. 15 Uhr an und frage nach einer Massage und sie sagt ich könne um 16 Uhr kommen. Okay. Bin um 16 Uhr da und werde gefragt ob ich die Fußmassage sei und wenn die Person gleich kommt dann muss ich anscheinend wieder gehen. Da hat die Gute wohl was durcheinander gebracht, aber zum Glück kommt niemand außer ich zu meiner Massage. Ich frage nicht nach einem Namen, aber es ist offensichtlich die Dame von der Homepage (Phan), scheint da alleine zu arbeiten. Kurz auf die Toilette geht nicht, sei kaputt. Phan ist ziemlich resolut, stellt mir aber später ein paar Fragen, das lockert immerhin auf. Unterhose bleibt an. Rückenmassage ist sehr gut und kostet 30€. Also alles nicht so einfach aber man kriegt am Ende wirklich ne gute Massage wenn man eine braucht.

Alisa, Kaiserin-Augusta-Allee 42a (Charlottenburg)
Homepage sieht vielversprechend aus, Mimi wurde hier auch schon mal als gut beschrieben, also buche ich einen Termin bei ihr. Sieht wirklich niedlich aus, wie auf den Bildern. Ich frage nach einer halben Stunde und sie bestätigt. Ihre Massage beginnt ohne Öl indem sie sanft über die Füße streichelt bis sie an einer Stelle Druck ausübt, das ganze dann an auch an den Beinen. Gefällt mir sehr gut. Am Oberkörper macht sie das dann auch, und auf den unteren Rücken Druck auszüben finde ich eher unangenehm. Damit wird nur der Bauch eingedrückt. Ich bezweifle zudem dass das wirklich therapeutische Wirkung hat. Später geht sie zu Öl über, ganzer Körper. Beine und Po werden mitgemacht und eindeutig stimuliert ohne direkt in der Mitte zu massieren. Zwischendurch muss sie kurz raus und ich schau auf die Uhr: Halbe Stunde um. Die hat mich wohl nicht richtig verstanden oder wollte mich nicht verstehen. Ihr Deutsch ist tatsächlich nicht das beste, aber immerhin ist sie niedlich wenn sie redet. Als sie wiederkommt weise ich sie darauf hin, sie lacht nur und sagt okay oder so. Hm. Nach dem Umdrehen kriege ich ein Handtuch in die Mitte. Das heißt ja nichts und erzeugt manchmal guten Spannungsaufbau. Sie macht die Hände und flirtet etwas. Dann bietet sie mir ne Kopfmassage an, ich bejahe und sie bettet meinen Kopf auf ihrem Schoß. Ich schaue auf die Uhr, Zeit fast vorbei. Ich solle mich noch mal hinsetzen, sie lässt tatsächlich sehr gut in drei Richtungen die Wirbelsäule knacken. Sie gibt mir zu verstehen dass es fertig ist. Ich frage sie ob es denn wirklich schon fertig ist und sie nicht noch mehr machen kann. Durchaus mit Andeutungen. Sie verneint, mehrfach. Dusche wird mir angeboten und ich dusche. Natürlich will sie 50€ dafür haben, na was soll ich machen, ich zahle. Keine Ahnung was da los war. War vorher das Ordnungsamt da und ich sehe aus wie ein Mitarbeiter? Ich verwette mein linkes Ei darauf dass da auch heute noch professionelle Entsaftungen appliziert werden. Zumal da auch Männer ein und ausgingen und ständig das Telefon klingelte. Hätte ich wirklich vorher aktiv danach fragen sollen? Aber dann hätte es wohl auch extra gekostet. Ich gehe da jedenfalls nicht noch mal hin, Mimi hin oder her.

Damrong, Eisenacher Str. 68 (Schöneberg)
Nur ne knappe Woche nach Alisa bin ich bei Pim im Damrong. Am Vortag angerufen, halbe Stunde. Massage mit großem Handtuch über allem. Pim sieht doch kleiner und rundlicher aus als die Fotos vermuten lassen, aber noch okay. Sie drückt durchaus teilweise ordentlich zu aber ohne dass es wirklich richtig schmerzhaft wird. Ich hoffe mal da ist therapeutischer Nutzen da. Was fehlt sind Anzüglichkeiten. Auch nach dem Umdrehen geht es mit Handtuch weiter. Und so endet es dann auch. Braucht man neuerdings Geheimcode? Halten erst mal alle den Ball flach weil die Läden stichprobenartig kontrolliert werden? Hm.

Treehouse, Pflügerstr. 80 (Neukölln)
Das Treehouse hatte ich nie so richtig auf dem Schirm, aber nach den letzten beiden halben Reinfällen (Alisa und Damrong, HG berichtete, klicke jetzt hier zum Abonnieren) schien es mir relativ sicher. Ich rufe kurz vorher an und frage nur allgemein nach einer Massage. Es öffnet mir Marie oder Mali, so die mittelalte Fraktion und einigermaßen niedlich. Sie führt mich ans Ende des Ganges in ein Zimmer mit Hochebene darüber (wie ein Hochbett). Wir bleiben aber unten. Ich möchte eine halbe Stunde und sie klärt mich gleich auf dass es 40€ kosten wird. Na bei dem Preis wird ja dann was gehen. Sie redet nicht viel, spricht aber offensichtlich gut Deutsch. Ihre Massage ist nicht schmerzhaft sondern eher sanft, wirkt aber auch nicht planlos sondern gut. Irgendwann ist der Hintern dran und ein paar Mal geht sie näher durch die Ritze, was ich mit einem wohligen Seufzer quittiere. Daraufhin bekomme ich mehr davon und als ich schließlich mein Becken anhebe wird auch unten mit massiert. Sehr geil. Dann Umdrehen und sie lässt keine Zeit verstreichen. Gekonnte Griffe, aber recht mechanisch und kein Augenkontakt. Anschließend noch Kopfmassage und das wars. Die 40430 waren schon gut angelegt, aber das nächste Mal peile ich doch wieder die 30€ an.

Uras, Schierker Str. 3 (Neukölln)
Ich probiere ja gerne mal was neues, und Uras nahe dem Körnerpark in Neukölln sieht zwar auf den ersten Blick seriös aus, aber da gibt es einen Raum mit zwei Spiegeln gegenüber. Da geht doch was, oder? Ich habe vorher angerufen und war dann für 30 Minuten bei Noi. Könnte die Dame auf den Bildern auf der Homepage sein. Sie führt mich tatsächlich in dieses Zimmer (vielleicht sieht das andere auch so aus, weiß ich nicht). Sie spricht nicht viel. Ich ziehe mich ganz aus und lege mich hin, leicht breitbeinig, sollte ja eindeutig genug sein. Sie fragt mich nach Schmerzen, ich sage was von leichten Verspannungen nach dem Sport aber nichts konkretem. Sie fragt mich auch ob mit Öl, ich bin unschlüssig und sie schlägt ohne vor. Hätte ich mal doch mit genommen. Jedenfalls hat sie den Rücken, den Hals und die Arme mit den Daumen bearbeitet. Und zwar durchaus an der Schmerzgrenze. Die ganze halbe Stunde lang. Beine kommen gar nicht dran. Vielleicht bringt es ja was auf lange Sicht, aber Entspannung habe ich so keine erfahren und spreche hiermit eine Warnung aus, falls sich jemand bei den Spiegeln mehr vorstellt wie ich.

Kaew Ladda, Kaiserstraße 30 (Mariendorf)
Relativ spontan entscheide ich mich dazu spät noch mal zu Lin zu gehen, das letzte Mal war vor fast genau einem Jahr, kurz vor dem Lockdown. Damals habe ich 30430 gezahlt und es gab keine Extras. Diesmal soll es anders laufen, sage ich mir. Mit 40€ betrete ich den Laden. Lin spricht relativ gut Deutsch und ich frage sie nach einer halben Stunde, sie bejaht. Sie fragt mich wo ich Schmerzen habe und ich nenne Hals und Schultern. Sie beginnt reibend an den Beinen (mit einer Andeutung), macht dann aber den Rücken und den Hals viel mit Ellenbogen, Unterarmen und Daumen. Sehr kräftig aber ich bilde mir ein dass es professionell ist. Aber gefühlt lässt sie sich viel Zeit ... irgendwann soll ich mich umdrehen und ich schaue auf die Uhr: 45 Minuten vergangen. Ich sage dass ich 30 Minuten wollte, sie hatte es missverstanden, sagt sie, das sei ihr noch nie passiert. Ich glaube ihr, jedenfalls dass sie mich falsch verstanden hat. Ich sage dass ich 40 Euro habe. Sie geht kurz raus mit der Chefin reden und sagt mir dass es da nichts mehr dazu gibt. Ich zahle also 40445 für eine kräftige Massage ohne Extras. Lin ist aber sympathisch, ich werde es noch ein drittes Mal versuchen, dann klappt es. Bestimmt.

Sairung, Blissestraße 61 (Wilmersdorf)
Am späten Nachmittag nach der Arbeit bei Aileen angerufen, Tina dran. Ich könne kommen. Ich kündige an wann ich da sein würde (ca. 50 Minuten später), sie warte, und ich mache mich auf den Weg. Als ich ankomme ... macht mir niemand auf. Entweder ist meine Ankunftszeit missverstanden worden oder sie hat halt einfach einen vorgelassen der in der Zwischenzeit gekommen ist. Nun ja.
Ich erinnere mich dass um die Ecke doch noch ein Laden ist den ich noch nicht probiert habe und gehe spontan zu Sairung um die Ecke. Anwesend sind zwei reife Frauen. Ich werde massiert von ich glaube Pa oder Ta. Sie will dass ich vorher bezahle und sagt 50€ für eine halbe Stunde. Ich habe aber nur 35 in der Geldbörse (nicht ganz zufällig). Sie mosert etwas aber akzeptiert. Ich bin gespannt was ich wohl kriege ... Sie ist recht witzig und kommunikativ, das ist immerhin nett. Neben dem Bett lehnt ein kleiner Spiegel an der Wand, ich stelle ihn so hin, dass ich sie liegend anschauen kann. Die Massage ist recht kurz und eher sanft reibend, aber angenehm. Zwischendrin greift sie immer wieder ganz direkt zwischen die Beine und macht Witze dazu. Der Po wird auch schön gerieben. Nach dem Umdrehen geht es gleich los. Weil sie so locker ist streichle ich sie auch. Sie zieht sich schließlich obenrum aus und lässt mich ihre Brüste streicheln. Sie ist nicht gerade gut in Form und ihre Brüste hängen sehr. Schließlich sauge ich aber doch daran und dann setzt sie sich neben mich und ich sauge und lecke während sie mich bearbeitet, weil ich ein krankes Schwein bin ähm ich meine gerade Lust darauf habe. Danach macht sie mich noch kurz sauber und das war es. Sie verabschiedet mich auch nett. Will ich eine Wiederholung? War mir eigentlich doch zu wenig Massage und das Sonderangebot gibt es so wahrscheinlich nicht wieder. Also eher nicht.
Antwort erstellen         
Alt  18.10.2021, 18:55   # 3874
JessyPinkman
 
Mitglied seit 23.09.2018

Beiträge: 11


JessyPinkman ist offline
Bild 4: Ice, Bericht finden Sie hier: https://huren-test-forum.lusthaus.cc...postcount=3848
Antwort erstellen         
Alt  18.10.2021, 17:00   # 3873
sweetBob
 
Mitglied seit 06.08.2020

Beiträge: 3


sweetBob ist offline
@3872

die Süße auf dem ersten Bild links war auf der Webseite des ThaiSpa mal mit Yaya angegeben, leider werden die Namen der DL nicht mehr angezeigt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.10.2021, 16:00   # 3872
cassly
 
Mitglied seit 03.04.2013

Beiträge: 102


cassly ist offline
@3871

Bild 1: musste Alice aus dem Thai spa sein. (Mich würde der Name der Linken interessieren)
Bild 2: ganz sicher nicht CAT, die hatte keine Tätowierung
Bild 3: Niki aus dem Dao-Rueang
Bild 4: keine Ahnung
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.10.2021, 14:23   # 3871
Gorilla666
 
Mitglied seit 15.10.2021

Beiträge: 1


Gorilla666 ist offline
Cool Thai Massage Berlin

Bild - anklicken und vergrößern
thai-spa-berlin-team-4.jpg   Thai 2.jpg   Thai 3.jpg   Thai 5.jpg  
Hallo in die Runde und "Kenner des guten Geschmacks"...

Es wäre nett, wenn jemand zu folgenden Damen Informationen geben könnte!
Name, Lokalität, Massagequalität sowie weitere zusätzlich angebotene Dienstleistungen.
Mir ist natürlich bewusst, dass jeder eine andere subjektive Meinung hat.
Mit dem gebotenen Respekt bin ich auf zahlreiche Beiträge gespannt.

Bild 1: insbesondere die Dame in der Mitte
Bild 2: Cat?
Bild 3: Dame aus dem Dao Ruang; Name unbekannt
Bild 4: Chang Thai Massage

Vllt. kann jemand auch ein anderes Massage-Studio in Berlin empfehlen, wohlwissend die Diskretion zu wahren und nicht "adhoc" gleich loszustürzen! In diesem Sinne und
Beste Grüße

Gorilla
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2021, 17:46   # 3870
marko.stg
 
Mitglied seit 21.05.2021

Beiträge: 7


marko.stg ist offline
Ich war vor vielen Jahren mal im Buatong und hab es als ziemlich gruselig in Erinnerung.
Araya dagegen find ich spitze, war aber auch schon ewig nicht mehr da.
Wobei da war ich vor ein paar Wochen, musste dann aber nochmal vor die Tür weil ich keinen Test dabei hatte. Die damals freie Dame reizte mich nicht sonderlich so das ich doch in einen anderen Laden ging.
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2021, 16:42   # 3869
Rückenschule
 
Mitglied seit 11.11.2016

Beiträge: 180


Rückenschule ist offline
Buatong, Hindenburgdamm

Kaum zu glauben, aber obwohl ich kurze Wege dorthin habe, war ich noch nie im Araya und im Buatong.
Heute war es dann soweit, da ich bei OBI einkaufen musste, ging ich anschließend über die Straße zu Araya.
Vor mir schlüpfte noch ein Kunde hinein und dann standen wir beide ohne reservierten Termin im Foyer.
Die Hausherrin oder Empfangsdame versorgte den vor mir gekommenen und erklärte mir, dass ich 10 mInuten warten solle, ob ein reswervierter Termin stattfinden würde. Während wir da rumstanden waren zwei Massagefachkräfte zugegen und ich muss sagen, echte Schnuckelchen, jung und liebreizend. Ich durfte im ersten Massageraum rechts Platz nehmen und nach ca. 5 Minuten bimmelte es und der Termin kam an. Also wurde ich wieder rausgebeten. Pech gehabt!
Ich muss sagen, da geht es zu wie in einem Taubenschlag, trotzdem fand ich den Laden Klasse, die Empfangsdame, die beiden Schnuckelchen und das ganze Ambiente sind für mich eine ganz neue Erfahrung gewesen und ich werde da nochmal aufschlagen.

Anschließend bin ich zum Buatong gefahren und fand dort Einlass durch Na Li oder Nalie. Sie führte mich in ein Behandlungszimmer, nett eingerichtet und vor dem Bett-Kopfende ein riesiger Spiegel.
Ich buchte eine Stunde, Preisliste (40460) hängt an der Wand, wurde nicht drüber geredet.
Nalie massierte sehr angenehm, wellnessorientiert, nicht allzu fest, aber auch nicht so eine Alibimassage. Ich konnte das sehr gut genießen. Sie trug kurze Pants, so dass man gleich ein wenig Hautkontakt bekam und sie fing an den Beinen/Po an und berührte schon gleich ab und zu det Dingens.
Nach einer halben Stunde mit klaren Signalen beiderseits, zog sie ein Oberteil aus, "puh, warm". Das war meine Steilvorlage: "zieh doch gleich alles aus". Sie grinste und zog sich aus bis auf einen Slip. Dann ging es gut los, sie krabbelte auf mir und um mich herum und ich konnte überall hinfassen. ich zog ihr dann auch den Slip aus, damit ich besser sehe und fühle, was da ist.
Kein Blowjob, keine Anstalten, ein Kondom bereitzulegen. Aber schön abgewichst, während ich versuchte, sie zu verwöhnen. Nachdem ich gekommen war, sprintete sie raus und ich hörte Wasser rauschen. Ok, Madame steht auf sofortige Hygiene. Ein wenig absurd, da ich nicht verschwitzt oder dreckig wie ein Asphaltkocher sondern frisch duftend dort angekommen war, aber ok, tut ja nicht weh....
Anschließend noch die restliche Zeit Schulter, Nacken und Kopf massiert und das wars dann. Ich durfte auch noch duschen.
Ich gab 70460 und sie war zufrieden.
Auch dieser Laden war m.E. überdurchschnittlich gut ausgestattet und eingerichtet. Weitere Damen gab es wohl, habe ich aber nicht zu Gesicht bekommen.
Antwort erstellen         
Alt  13.10.2021, 07:52   # 3868
Massage-Möger
 
Mitglied seit 29.12.2019

Beiträge: 68


Massage-Möger ist offline
60 Euro für ne Stunde mit Handjob sind für fränkische Verhältnisse ein Paradies.
Bei meinen Stammläden geht's ab 70 Euro los ...

Mein 60-Euro-Stammladen hat leider die Pandemie nicht überlebt ...

Wenn die Zeit bei Dir gepasst hätte und alles andere auch, dann wären die 60 in Ordnung gewesen.
Leider war das ja bei Dir nicht so.
Antwort erstellen         
Alt  11.10.2021, 19:46   # 3867
marko.stg
 
Mitglied seit 21.05.2021

Beiträge: 7


marko.stg ist offline
Zitat:
Zitat von Fritze0815
War schon Wer bei Noras Kollegin(nen)?
Ja ich. Kam ohne Termin und ein Mädel, keins der beiden auf der Homepage öffnete mir aber eine andere.
Hatte aber nur für max 30. Minuten Zeit. Es waren tatsächlich aber nur noch 20 Minuten bis zu dem Zeitpunkt wo sie einen Termin hatte wie sie sagte.
Ich sagte ich komme später nochmal. Hatte selbst noch einen Termin den ich vorzog.
Im 2. Anlauf klappte es. Wie gesagt sie ist nicht auf den Bildern, vergaß dann auch nach dem Namen zu fragen.
Also eine Stunde für 50 € gebucht. Massage war ganz ok, war ganz zufrieden damit. Später dann die Frage ob mit Happy End auf mein ja erwähnte sie dann das es dann 10 € mehr sind. Ich willigte trotzdem ein.
Am Anfang auch ganz angenehm aber dann merkte ich das sie es doch eilig hatte.
Zwischendurch parkte sie auch noch den nächsten Kunden neben der Eingangstür. Als ich ging saß er dort maskiert neben der Türe.
Tja was soll ich sagen, sie war eigentlich ganz nett. Negativ der Aufpreis fürs Happy End und das die Zeit auf der Matte maximal 50 Minuten ausmachte eher weniger. Dusche wurde weder vorher noch nachher angeboten. Am Anfang durfte ich so ca. 5 Minuten auf der Matte liegend warten und am Ende 5 Minuten bis sie kassieren kam. Ein Blick auf den Zettel aus der Parkuhr sagte mir das ich auch nur eine Stunde statt 2 hätte zahlen müssen.
Fazit, ein zweiter Besuch dort nur in größter Not.
https://noramassageberlin.wixsite.co...Item-kfdgww8m2
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2021, 02:23   # 3866
Thomas-Berlin
 
Mitglied seit 28.06.2018

Beiträge: 42


Thomas-Berlin ist offline
Dao Rueang - Damen

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   6.jpg  
Danke, dass wir gemeinsam etwas Licht ins Dunkel bringen konnten bzgl. der Namen der Damen.

jetzt sind eigtl. nur noch diese zwei offen.

kann es sein, dass erste die hier schon ab und zu erwähnte Nina ist?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.10.2021, 22:12   # 3865
garfield1234
 
Mitglied seit 13.09.2021

Beiträge: 3


garfield1234 ist gerade online
Ist im Urlaub! Was ging denn bei ihr?
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2021, 20:50   # 3864
flapppybird
 
Mitglied seit 21.11.2014

Beiträge: 2


flapppybird ist offline
Nanny Bangkok

[email protected] Weiß jemand wo nanny aus dem Bangkok hin ist? Leider ist sie wohl nicht mehr dort.
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2021, 19:37   # 3863
Milch liebhaber
 
Mitglied seit 09.09.2021

Beiträge: 5


Milch liebhaber ist offline
Ja genau
Ich bin der meinung es lohnt sich bei ihr
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2021, 16:01   # 3862
Massage-Möger
 
Mitglied seit 29.12.2019

Beiträge: 68


Massage-Möger ist offline
Meinst Du die, die in #3857 Tanya genannt wurde?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.10.2021, 11:54   # 3861
Corlec
 
Mitglied seit 04.07.2020

Beiträge: 91


Corlec ist gerade online
Kim würde interessieren

hat sie sich bei der HE oben frei gemacht? wie ist sie gebaut ?
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2021, 10:50   # 3860
Der Mensch
 
Mitglied seit 17.09.2021

Beiträge: 3


Der Mensch ist offline
Malaitip

War die Tage jetzt dort….wie versprochen
Termin vereinbart und pünktlich vor Ort.
Wurde in ein Zimmer gebeten und gefragt wie lange?
Vereinbart 60 min und dann hieß es „ Unterwäsche anbehalten",
Naja war ja schonmal dort, also akzeptiert.
Die Massage war nicht so besonders.
Wiederholung eher nicht mehr
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2021, 10:00   # 3859
Milch liebhaber
 
Mitglied seit 09.09.2021

Beiträge: 5


Milch liebhaber ist offline
Das auf dem 3ten Bild ist Kim, zu ihr hab ich hier was geschrieben gehabt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.10.2021, 23:45   # 3858
Pingmepong
 
Mitglied seit 16.09.2020

Beiträge: 5


Pingmepong ist offline
Wink Narie @ Leelavadee

Ich war vor kurzem in Leelavadee für eine einstündige Massage. Ich rief an, um einen Slot bei Narie zu buchen. Terminvergabe war problemlos. Dies wäre mein erstes Mal vor Ort und mit Narie. Ich habe mich darauf gefreut.

War 10 Minuten vor dem Termin dort, wurde begrüßt und gebeten, im Zimmer zu warten. Auf Wunsch wurde ein Getränk nach Wahl (Sprudelwasser) serviert. Kurz darauf kam Narie herein und bat mich, mich auszuziehen und aufs Bett zu legen. Das Zimmer war schön, geräumig und sauber. Sie stieg aus, während ich mich auszog und kam innerhalb von 2 Minuten zurück.

Ich wurde nach der Uhrzeit gefragt und den 60-Minuten-Termin bestätigt. Sie begann mit einer kurzen Vorstellung, woher ich komme (Land) und fragte, wie lange ich schon in Berlin lebe. Ich tat dasselbe. Smalltalk zum Wohlfühlen.

Sie fing an, an meinem Rücken und meinen Beinen zu arbeiten. Rücken und Nacken wurden intensiv behandelt. Ich brauchte es auch. Die Massage war fest, aber nicht zu aggressiv, was mir gefällt. Von Zeit zu Zeit rieb sie meine Eier und mein Arschloch, während sie meine Beine bearbeitete. Es war erregend und ich wurde größer.
Sie holte auch warmes Wasser mit kräuter öl und massierte damit und säuberte mich. Das hat mir sehr gut gefallen.
Dann bat sie mich, auf halber Strecke abzubiegen.

Ich drehte mich um und sie saß zwischen meinen Beinen. Sie goss eine gute Menge Öl auf mein Glied und begann langsam damit zu spielen. Ich war schon hart und bat sie, sich auszuziehen. Ich habe nach dem Full-Service gefragt. Sie zog sich schnell aus und wir begannen miteinander zu spielen. Ich durfte sie anfassen, fingern und mit ihrem Arschloch spielen. Sie fing an, mir einen zu blasen und rollte mittendrin ein Kondom über meinen Schwanz. Das ging ungefähr 5 Minuten so, dann kletterte sie auf mich und führte mein Glied in sich hinein. Sie fing an zu reiten und begann heftig zu pumpen. Es war gut. Ich spielte weiter mit ihren Brüsten und es dauerte nicht lange, bis ich leider in das Kondom kam. Das passiert!

Dann reinigte sie mich und fuhr mit einer Nacken-, Kopf- und Gesichtsmassage fort. Wir haben hier und da über ein paar Dinge gesprochen. Es war eine sehr gute Sitzung.

Insgesamt habe ich 100460 mit vollem Service bezahlt. Die Sitzung dauerte etwas mehr als eine Stunde. Das würde ich auf jeden Fall in Zukunft wiederholen.
Antwort erstellen         
Alt  05.10.2021, 23:40   # 3857
Thomas-Berlin
 
Mitglied seit 28.06.2018

Beiträge: 42


Thomas-Berlin ist offline
Dao Rueang - endlich mal neue Fotos , immer noch ohne Namen

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   2.jpg   3.jpg   4.jpg   5.jpg  

Es ist ja sehr löblich, dass das Dao Rueang endlich mal neue Fotos via Facebook bereitgestellt hat. Leider immer noch ohne Namen und einige doch arg durch den Filter gejagt. Ich kann ja mal mit der Einordnung anfangen und dann darf man gerne vervollständigen

Bild 1 - keine Ahnung, aber war schon bei den alten Fotos auf der Homepage dabei. Sie sieht ganz nett aus (wenn auch arg gephotoshopt, sie sieht auf den aktuellen Bilder jünger aus als auf den Uralt-Fotos von der Seite), aber leider weiß ich den Namen nicht. Kann wer helfen. War wohl auch mal im Photong

Bild 2 Nicky - Berichte über sie hier zu finden

Bild 3 Tanya - leider kein Bericht hier gefunden

Bild 4 Natcha - Berichte hier zu finden

Bild 5 Lily - Berichte hier zu finden, Sie sieht dem Foto schon ähnlich, aber das Foto ging auf jeden Fall durch ein paar Filter. trotzdem klare Empfehlung

Bild 6 - keine Ahnung
Antwort erstellen         
Alt  05.10.2021, 18:02   # 3856
Fritze0815
 
Mitglied seit 29.06.2019

Beiträge: 33


Fritze0815 ist offline
Smile Nora

Fast hätte ich das unterschlagen.
Ist schon länger her: Nora Thaimassage Hohenzollerndamm 17.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, uns kennenzulernen. Und Dies auch etwas kuschelig vertieft.
Massieren kann sie auch ordentlich, sodaß mein altes Gebälk ordentlich krachte.
Bezahlt habe ich 80460 und eine Woche später gab's eine Wiederholung.
Eine sehr hübsche, nette Person, die ich empfehlen kann.
War schon Wer bei Noras Kollegin(nen)?
__________________
GLÜCK AUF ! und Rohr Frei !
Antwort erstellen         
Alt  05.10.2021, 00:06   # 3855
Dr.Pop
 
Mitglied seit 03.09.2013

Beiträge: 69


Dr.Pop ist offline
@keule

Ja die sind schon merkwürdig die Leute.

Alles Gutmenschen die sich Sorgen um die SDL machen, von den schlechten Bedingungen schreiben und das sie eventuell nicht ganz so freiwillig einen Haufen Schotter im Monat machen. Wohlgemerkt machen sie sich die Sorgen immer erst nachdem die SDL ihnen ihren müffelnden Schwanz gelutscht hat.

Wer wirklich bedenken oder Mitleid hat, verzichtet auf den Besuch bei einer SDL, alles andere ist einfach nur Scheinheilig.
Antwort erstellen         
Alt  04.10.2021, 18:07   # 3854
stephan456
 
Mitglied seit 19.02.2004

Beiträge: 30


stephan456 ist offline
@Massage-Möger
Ja, genau. Ist locker 4 Jahre her.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.10.2021, 15:01   # 3853
Massage-Möger
 
Mitglied seit 29.12.2019

Beiträge: 68


Massage-Möger ist offline
#3850

#3850

Meinst Du die hier bei
4.?

http://www.tanaporn.rotlichtmodelle.de/galeries/3/2.jpg
Antwort erstellen         


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2021 LUSTHAUS ASG - AUSZEIT- UND SPASSGEMEINSCHAFT SEIT 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008