HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > ÖSTERREICH
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]

B07


 
B08


B09

   
B10


B11


  B12





RedlightON












LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


RedlightON




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.03.2018, 23:25   # 1
amicodamore
am.vero,fisico&commercial
 
Benutzerbild von amicodamore
 
Mitglied seit 30. October 2017

Beiträge: 63


amicodamore ist offline
Claudia – Ungarische Milf mit ambivalentem umfangreichen Service

Bild - anklicken und vergrößern
Claudia 01.jpg   Claudia 02.jpg   Claudia 03.jpg   Claudia 04.jpg   Claudia 05.jpg  

Claudia – Ungarische Milf mit ambivalentem umfangreichen Service
Zitat:
Claudia
Top Milf

Wenn du Sex der Extraklasse suchst, bist du bei ihr richtig --megascharf und erfahren
verwöhnt sie ihre Kunden mit ihrem Topservice ohne Zeitdruck !!!!!

Standardservices
✔ Analmassagen bei Dir
✔ Busenerotik/Spanisch
✔ Dessous
✔ Dildospiele/Vibratorspiele
✔ Dufthöschen
✔ Duschspiele / Badespaß
✔ Empfange 2 Männer
✔ Empfange Paare
✔ erotische Massagen
✔ Franz. beidseitig - 69
✔ Französisch bei Dir
✔ Französisch bei mir
✔ Fußerotik
✔ Gesichtsvollendung
✔ Girlfriend Sex
✔ Griechisch bei Dir
✔ Handmassage / Handentspannung
✔ High-Heels-Trägerin
✔ Kuschelsex
✔ Muschispiele
✔ Natursekt geben
✔ Nur mit Schutz
✔ Prostatamassage
✔ Schmusen, Küssen
✔ Umschnalldildo
✔ Verkehr i.d. geilsten Stellungen
✔ Vollendung am Busen
✔ Vollendung am Körper

Fetisch
✔ Fetisch: Dufthöschen
Sonstige
✔ Hotelbesuche
✔ Spreche Deutsch

✔ Sonderwünsche bei pers Anfrage mögl.


https://www.strachgasse.at/index.php/girl-s
0681 8179 3536 -

A
Oberösterreich
AT - Österreich
Claudia ist die zweite von mir besuchte Milf aus Ungarn. Nach der positiv vermittelten Erfahrung durch ihre langjährige Tour-Kollegin Syntia wollte ich mir Abwechslung erlauben, der ersten ungarischen Erfahrung eine weitere hinzufügen. Mein Kalkül war, wenn Syntia mir einen so angenehmen Service leistete (bei Interesse nachzulesen unter: https://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=233316), kann die Visite ihrer Freundin nicht so falsch sein. Im Resümee nicht ganz richtig, im Detail offenbaren sich doch Unterschiede, jede Dame ist für sich einzigartig

Alter:
Claudia ist im Bereich von ca. 42 plus anzusehen, auch wenn ihr Äußeres bei schmeichelndem Licht vielleicht anderes vermuten lässt

Sprachkenntnisse:
Deutsch: Ausgezeichnet
problemlose Service-Absprache und sprachlich problemloser Small-Talk, auf selbigen legt Claudia allerdings nicht so viel Wert

Nationalität:
Republik Ungarn, Magyarország

Fotos und Wiedererkennung:
Die Fotos zeigen eindeutig Claudia, auch wenn sich selbige bereits seit einiger Zeit im werbetechnischen Umlauf befinden mögen



prägnante Kurzbeschreibung:
Claudia ist einen Milf im besten Alter. Noch nicht so reif an Jahren, um es ihr tatsächlich anzusehen. Nicht mehr jung genug, um sich körperlich überall als empfindlich zu äußern und im nachfolgenden Satz Serviceleistungen ablehnen zu versuchen. Eine nicht zu übersehende Naturoberweite versprechen Spaß auf mehr

Outfit, Make Up, (Intim-)Piercings, Tattoos, etc.:
Ihr Outfit war solider erotischer Laufhaus-Standard. Nichts Weltbewegendes, nichts, woran man sich erinnern will, sobald sich die Dame gänzlich entkleidet hat, entkleidet wurde.
Ihre Lippen umranden ein für mich wenig geglücktes Permanent-Make-Up. Ihre Rückseite ziert ein auf mich wenig Ansprechendes, schlecht gemachtes und schon sehr in die Jahre gekommenes „Hirsch-Geweih“ welches vermutlich aus den rebellischen jungen Jahre der Ungarin entstammt.
Nicht vorhandene Intim-Piercings konnten meine französischen Erkundungen in keinster Weise stören, auch sonst entdeckte ich keinerlei Metall am Körper

Zimmer:
Das Zimmer war soweit aufgeräumt, sauber, entsprang in einer Bruchbude wie dem Paradis (ohne e) allerdings auch nicht dem „Schöner Wohnen“ Format. Dafür kann Claudia allerdings nichts. Selbige Schuld ist dem Betreiber anzulasten, der augenscheinlich seit Jahren nichts mehr in sein Haus investiert. Allernotwendigste Reparaturarbeiten werden einmal im Jahr nach Weihnachten provisorisch ausgeführt. Das Ambiente entspricht einer sehr in die Jahre gekommenen „Verrichtungsstätte“, auf welches ich mittlerweile dankend verzichte

Raucherin:
Ja, wahrnehmbar sowohl im Zimmer als auch in ihrem Atem, Und ja, ich oute mich hiermit ein weiters Mal als empfindlicher Nichtraucher, der nicht als Räucher-Hering missbraucht werden möchte

Zeit:
Großzügig, was allerdings vom Service her nicht ganz selbstverständlich gewährt wird, sondern einzig der Aufmerksamkeit des Kunden geschuldet bleibt. Überlässt man Claudia das reine Zeit- und Service-Management, wird man sich vermutlich bereits angezogen noch vor der vereinbarten Zeit vor ihrer Räumlichkeit wiederfinden. Zeitdruck entsteht zwar keiner, dennoch versucht Claudia sehr zielgerichtet auf den Absch(l)uss hinzuarbeiten

Honorar:
Etwas über dem Hauspreis, kann ihr gefordertes Entgelt immer noch als fair betrachtet werden. Interessantes Detail, es besteht anscheinend keine Abstimmung mit ihrer Landsfrau Syntia in ihren ausgerufenen Preisen

Service:
Übernimmt man selbst die Initiative, lässt einen Claudia gewähren, sich auspowern und sich austoben ist ohne Probleme möglich. Selbige Entscheidung zur initiativen Führung muss erfolgen, Claudias eigenes Ziel entspricht, den männlichen Höhepunkt möglichst rasch und ohne Spielereien zu erreichen

Safer Sex:
JA - mit der Einschränkung aller oralen naturfranzösischen Service-Varianten



Die Dame:
Claudia verrichtet ihre Tätigkeit des Geldes und nicht ihrer Berufung wegen. Ein bemühtes Verhindern ihres eigenen Orgasmus führt mich zu dieser meine Annahme. Von ihr ausgehende Aktivitäten halten sich doch in Grenzen, Stellungswechsel scheinen nicht so sehr gewünscht, könnten aber auch der etwas vorgerückten Uhrzeit geschuldet gewesen sein. Ihre automatische Positionierung in Doggy legte bei mir den Verkehr jedenfalls ungefragt fest

Positives & Negatives:
+ sauber & gepflegt mit neutralem Duft
+ kein Zeitdruck
+ kein Widerspruch, wenn man die Initiative ergreift
+ harter Verkehr in Doggy stellt kein Problem dar
+ fingern wird von Claudia nicht verweigert
+ interessante Nippel, welche der Neigung folgen, sehr rasch sehr hart zu werden

+- härteres Doggy ist zwar kein Problem, Claudias wahrnehmbare „Nicht-Reaktion“ schmälern das Vergnügen doch merkbar
+- auch eine gut geschauspielerte Reaktion mag oft besser sein als gar keine Reaktion
+- Zungenküsse werden ohne Probleme gewährt, aber nicht erwidert, zumindest nur sehr halbherzig. Ich gebe aber den geneigten Kollegen zu bedenken, mit meiner gewachsenen Erfahrung im Paysex anspruchsvoller und durch selbigen Umstand kritischer geworden zu sein

- Fail & ein ausgesprochen problematisches Bewertungs-Kriterium: Fellatio wird trotz übergezogenen Kondoms von Claudia teils schmerzhaft ausgeführt, sodass ich mich mit einer Ausrede aus den oralen Bemühungen befreien musste
- Finale in Busenerotik war nicht erwünscht, mein Finale wurde von Claudia per manueller Handarbeit ohne besondere Technik und merkbarem Fehlen von Leidenschaft eingeleitet
- die rasche Erreichung des mannhaften Finales wird von Claudia angestrebt, sofern man sie nicht rechtzeitig stoppt

persönlicher Wiederholungsfaktor:
Nein, eher nicht gegeben. Ich konnte das wahre Potential der Ungarin aufgrund der etwas späteren Stunde allerdings vielleicht nur sehr eingeschränkt genießen.



gibt es eine Empfehlung von mir?
Auch diesmal bin ich wieder gezwungen etwas zu differieren:

Ja, wenn es deinem Wunsch entspricht, dich in Doggy auszupowern
Ja, wenn du selbst gerne die Initiative ergreifst und eine passive(re) Dame des Gewerbes schätzt.
Ja, wenn Du bei Zungenküssen nicht auf das Zungenspiel der gebuchten Dame Rücksicht nehmen willst
Ja, wenn du bei eigenem gekonnten Fingerspiel (Fingern) keine Widerrede erleben willst
Ja, wenn du auf Hand Jobs stehst, welche deinen Orgasmus erzwingen
Ja, im Falle du gerne Zähne auf deiner Eichel verspürst
Ja, wenn dir stark und hart erigierende Nippel wichtig sind oder du diesem Schauspiel einmal beiwohnen möchtest
Ja, wenn du auf Small Talk verzichten kannst oder sogar verzichten willst, wird es dir Claudia sicher nicht übel nehmen

Nein, wenn du auf der Suche nach echtem leidenschaftlichen Service bist
Nein, wenn du dich nach erwiderten und authentischen GF-Zungenküsse sehnst
Nein, im Falle du ein wirklich schmerzfrei ausgeführtes orales Vergnügen bevorzugst
Nein, wenn es deinem Wunsch entspricht, dich in möglichst vielen Stellungswechseln zu versuchen
Nein, wenn du dein Finale gerne etwas Varianten-reicher gestalten willst

Conclusio:
Positives und Negatives hielten sich bei mir die Waage. Für uneingeschränktes Lob konnte Claudia sich jedenfalls nicht empfehlen, vor einem Besuch rate ich dennoch nicht ab. Jeder sollte aber vor Betätigung ihrer Glocke wissen, was er will und wie er es ausgeführt haben will. Eigeninitiative konnte zumindest ich Claudia keine entlocken, sie lässt einen aber doch über weite Strecken gewähren, sobald man selbst den aktiven Part übernimmt

Jeder hat seinen persönlichen Biorhythmus. Vielleicht läutete ich an diesem Abend einfach zu spät an Claudias Tür, ihre Müdigkeit machten es ihr unmöglich, noch einen perfekten Service abzuliefern. Auch die oft zitierte Chemie oder eine zuvor erhaltene schlechte Nachricht können vielleicht mein nicht so tolles Erlebnis erklären, zumindest etwas ratlos verließ ich nach Ablauf der Zeit ihr Appartement



Anhang (nur) für Fußliebhaber:
geschätzte Größe 37/38, saubere und gepflegte Füße, Maniküre mit rotem Lack (Momentaufnahme), wie immer blieben Milf-Füße von mir unverwöhnt

in eigener Sache: (wird jedem Bericht angefügt):
ich habe bei Jeder der von mir besuchten Damen grundsätzlich immer nur Safer Sex gebucht & französisch mit Kondom genossen, auch wenn ich es in den Berichten nicht jedes Mal erwähne. Ich sehe die Damen des Rotlichtgewerbes immer als Person & nicht als Körper an. Für Kritik, Anregungen & Vorschläge der Verbesserung & Ergänzung bin ich immer offen. Für Bashing oder Hypen einer Dame bin ich nicht zu haben, Bei mir gilt, so wie ihr Service, so mein Bericht, wenn sie einen guten Bericht will, soll sie den dazugehörigen Service liefern

----------------------

Weitere Berichte zu "Claudia – Ungarische Milf mit ambivalentem umfangreichen Service" findest du evtl. hier...

__________________

Unsere Träume können Wir erst dann verwirklichen, wenn Wir Uns entschließen, einmal daraus zu erwachen

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.02.2020, 10:37   # 2
santone
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 234


santone ist offline
Die Claudia hat sich optisch ein wenig verändert, jetzt ist sie schlanker geworden, keine Sorgen Titten sind noch so. Aber eines kann ich euch sagen, bei ihr merkt man sofort, dass sie den Job nicht gerne macht. Sie legt eine sehr abweisende Art an den Tag, so bald du dich ihr näherst, versucht sie dich mit den Händen abzublocken, so was habe ich auch noch nicht erlebt. Deswegen kann ich die User, die sie getestet haben überhaupt nicht verstehen, warum sie bei ihr geblieben sind. Das kann ich mir gut vorstellen, dass ich als Kunde die Initiative ergreifen muss und wenn es nach ihr geht, sie dich gleich rausschmeißen würde. Geld kassieren und Tschüss.

Einen Tipp von mir, sucht nicht die Schuld bei euch, egal ob relativ spät zu ihr gekommen seid, so was geht nicht. So eine hat in diesem Business nichts verloren, leider sind diese Woche mehrere SDL im Paradis, die solche Arbeitsweise an den Tag legen. Zu den Latinas solltet ihr auch nicht gehen, die sind auch nicht viel anders. Für so eine wie die Claudia sind 50 Euro auch noch zu viel.
Antwort erstellen         
Danke von



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008