HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Dominas, Bordelle und Erotik Massagen im anonymen Test


       

Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE... ·.¸¸.·´¯`*@ www.lusthaus.live


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Hurentest (Testberichte) > DEUTSCHLAND > Hamburg
  Login / Anmeldung  



[ Banner bestellen ]

SB

   
SB


RedlightON















LOGIN
Nickname anlegen...




[ Banner bestellen ]


RedlightON




NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu...
KOSTENLOS... LIVE...


l u s t h a u s . l i v e




NEU: KOSTENLOS inserieren...

Gratis Zeiger
g r a t i s z e i g e r . c o m




NEU: ALLE Girls auf einen Blick...

Snatchlist
s n a t c h l i s t . c o m

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.04.2020, 12:01   # 1
Trump
 
Mitglied seit 25. July 2018

Beiträge: 7


Trump ist offline
Covid-19, Chancen nutzen und jetzt Preis nachhaltig nach unten korrigieren

Moin Leute, bei Paysex wird sich tatsächlich einiges ändern, kann mir vorstellen das einige evtl. ganz damit aufhören, Nutten und Freier. Gehöre auch zu der Fraktion die überlegen erstmal keine Damen mehr aufzusuchen, wahrscheinlich sogar bis nächstes Jahr nicht. Die Gefahr sich was einzufangen und unbeteiligte anzustecken ist mir zu hoch, dafür ist mir ficken doch nicht soooo wichtig. Zumal man jetzt auch ordendlich Geld sparen kann.

Jetzt wäre auch die Gelegenheit für Paysex die Preise zu drücken – nachhaltig, ich finde die Preisentwicklung vor Corona war deutlich zu schnell und zu hoch, bis vor kurzem haben die Frauen noch 200-300€ für eine Stunde ohne besonderen Service verlangt, das ist deutlich zu viel. Zumal irgendwelche tätowierte Stiernacken Einzeller im Hintergrund mitverdienen und ich deren Lifestyle will ich eigentlich nicht mitfinanzieren, AMG will ich selber fahren und nicht irgendeinem Assi Auto und Klamotten finanzieren. Also lasst uns die Gelegenheit nutzen und die Preise nachhaltig nach unten korrigieren, so dass ficken für uns alle wieder billiger wird! Corona hinterläßt bei uns Freiern auch Löcher in der Brieftasche, sollen die Nutten doch demnächst ihren Teil dazu beitragen und nicht vergessen, mehr als 90% aller Nutten verdienen ihr Geld schwarz und zahlen keine Steuern, also sollten die den finanziellen Vorteil an uns weiter geben.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.07.2020, 14:30   # 65
Appellant
 
Mitglied seit 4. July 2020

Beiträge: 1


Appellant ist offline
Eure Schuld

die hohen Preise
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2020, 10:27   # 64
johannes flattermann
 
Mitglied seit 16. February 2018

Beiträge: 173


johannes flattermann ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Screenshot_20200704-102645_WhatsAppBusiness.jpg   b3dfnux7pvju_full.jpg   tc54ryrh8hu0_full.jpg   4yml2jb6arrl_full.jpg  
Ja, sehe ich genauso....
Auch ich schreibe zwischendurch immer mal wieder DL's an, um die aktuellen Preise anzufragen.
Hier ein Beispiel von letzter Woche: https://www.modelle-hamburg.de/suche...3765.html?data[volltext]=laura
Diskussionen erspare ich mir allerdings, bedanke mich höflich und setze sie dann auf meine Blacklist.
Wobei schon auffällt, dass gerade deutsche Frauen oft über den üblichen Preisen liegen und obendrein weniger Leistungen inkludiert sind als z.B. bei einer DL aus Lateinamerika.
__________________
"Wet Pussy Never Lies"
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.07.2020, 09:31   # 63
Kinderkanal
Exlexi*****er
 
Benutzerbild von Kinderkanal
 
Mitglied seit 5. January 2017

Beiträge: 203


Kinderkanal ist offline
@Brooklyn

Zitat:
Meine Preise:
30 min 100€
1h 150€
Blowjob 15 min 50€
deeptroath 70€
Quikie blasen und sex 15min. 70€
aus folgender Anzeige https://huren-test-forum.lusthaus.cc...d.php?t=272729

Das ist doch nicht mehr normal solche Preise aufzurufen! Da kann doch kein Mann eine Entspannung finden! Wie auch?
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2020, 22:38   # 62
Brooklyn
 
Mitglied seit 21. January 2018

Beiträge: 129


Brooklyn ist offline
Ryanair

Schaut, wie Ryanair es macht, Kampfpreise nach Corona! Wenn es den Arbeitslosen aus dem Ostblock noch mieser geht als vorher, kommen sie wieder nach Berlin, und das geht dank neuer Medien ganz schnell, wenn der Startschuss fällt! Und eine PREISERHÖHUNG sehe ich da nicht. Aber abseits des Strassenstrichs auch keine Senkung wegen der genannten Gründe (Miete, Essen, Bla Bla, Versicherung, Altersversorgung).
Ich finde bis 100460 auch sehr ok.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2020, 19:52   # 61
Kinderkanal
Exlexi*****er
 
Benutzerbild von Kinderkanal
 
Mitglied seit 5. January 2017

Beiträge: 203


Kinderkanal ist offline
Wenn ich jetzt nach den Preisen frage, und bekomme Antworten wie 100 für die halbe Stunde und mehr...... Dann schreibe ich auch genau so offen zurück, dass andere sehr gut und günstiger sind! Sollen die mit ihren hohen Preisen doch auf der Strecke bleiben. Irgendwann werden die schon im Preis runtergehen wenn die Kunden ausbleiben. Aber in der Zeit hab ich schon viele andere Frauen mit Geld beglückt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2020, 18:57   # 60
Saphirdion
 
Mitglied seit 5. January 2020

Beiträge: 459


Saphirdion ist offline
Aber Hermann ...

Ich gehe natürlich davon aus, dass die Dame sich vor Sehnsucht nach mir verbrennt und ich ihr nur eine Büchse Dosenwurst mitbringe, nach deren Überreichung sie mich dann vor Leidenschaft fast auffressen will.
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn ich in Deine Augen seh, so schwindet all mein Leid und Weh.
Und wenn ich küsse Deinen Mund, so werd ich tausend mal gesund.
Wenn ich mich lehn an Deine Brust, kommt´s über mich wie Himmelslust.
Doch wenn Du sprichst `Ich liebe Dich`, so muss ich weinen bitterlich.

Heinrich Heine, Lyrisches Intermezzo
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2020, 17:08   # 59
Hardfucker89
 
Mitglied seit 5. November 2019

Beiträge: 101


Hardfucker89 ist offline
Habe mal paar Mädels angeschrieben:
Keine Wollte unter 100€ für 30min gehen
100-120€ mit 3 Extras......was es damals noch für 80€ gab
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2020, 16:55   # 58
Hermann Freier
 
Mitglied seit 17. November 2014

Beiträge: 241


Hermann Freier ist offline
Preise drücken aber dann am besten noch schimpfen, wenns 0815-Service gibt.....ne ne so ein Freier ist der

Hermann nicht

"Wa nünt koscht isch (meischtens) nünt"
__________________
was zählt sind die inneren Werte................im Zweifelsfall die ersten 16 cm
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2020, 16:34   # 57
pnetratie
 
Mitglied seit 29. September 2013

Beiträge: 133


pnetratie ist offline
Oh wie geil - eine Diskussion über Preise.
Sorry, komme erst jetzt dazu - Hamburg ist nicht so meine Ecke.

Was mir immer wieder auffällt ist die Bandbreite die so genannt wird, wenn es um die Verdienste der Damen geht. Von 3,99 € bis 30.000,00 € habe ich schon alles gesehen.

Es gibt ein Preisgefüge, dass aber manchmal nach Ort dem Trend widerspricht.

Strassenstrich < Laufhaus < Privatwohnung < Club < Escort

Ich oft in NRW, FFM, Berlin und Nürnberg unterwegs, und habe früher viel in Belgien und Holland gefickt.

Mir konnte bis heute keiner erklären, warum in NRW das Laufhaus 25-30 kostet, in München 100.
Am merkwürdigsten ist es dann, wenn Damen rum reisen und eine Woche 50 nehmen, in der nächsten Woche 80 - nur weil sie woanders sind.

Ob ich für mehr Geld mehr Service bekomme? Nicht immer.

Aber nun zum Hauptthema: Preise drücken.

Geile Idee. Wer will nicht für 5 oder 10 € eine Pornodarstellerin, die dich nach Strich und Faden verwöhnt, die Eier leer saugt und dir zwischendurch noch von ihrer Zwillingsschwester ein Bier bringen lässt (die dann eben noch beim Dreier mitmacht)?

Wollen wir alle - und darum sind Thailand, Afrika und CZ (nach dem Maueröffnung) so beliebt gewesen. Wenn die Dame aber in Deutschland arbeitet, weiß sie, der Deutsche verdient gutes Geld, fährt Audi, BMW und Mercedes, also darf er fürs Ficken mehr bezahlen als im hintersten Teil des Balkan.

Mal ganz ernsthaft: keine Frau setzt sich den ganzen Tag ins Laufhaus, will Dönergeruch von Besoffenen beim Ficken ertragen, um dann am Ende des Monats 300 Euro daran übrig zu haben. Dann kann sie auch im Supermarkt an der Kasse arbeiten.

Preise drücken? Ist ungefähr so wahrscheinlich wie Steuersenkungen.

Es gibt überall eine Preisbandbreite. Wenn dir 300 € für Sex zu viel ist bezahlst du eben nicht. Wenn dir 25 € zu viel ist, solltest du dicht nicht wundern, wenn dein Boss mal auf denselben Gedanken kommt und dir dein Gehalt drückt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.07.2020, 20:11   # 56
Klaus1
 
Benutzerbild von Klaus1
 
Mitglied seit 30. June 2019

Beiträge: 114


Klaus1 ist offline
Die Preise haben sich für Appartements durch Corona nicht verändert. 70 bis 80€ für die halbe Sunde. Oder 120 bis 160 Euro für eine Stunde.
Das finde ich auch fair für alle.
Es ist ja auch für beide Seiten das Geschäft schwieriger und riskanter geworden.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2020, 23:31   # 55
Tom350
 
Mitglied seit 19. May 2020

Beiträge: 15


Tom350 ist offline
Service einfordern

Geld ist eine Sache, Service die andere... So lange es Freier gibt, die bleiben, obwohl der Service vorher bejaht, dann aber verneint wurde, kein Geld zurück fordern, obwohl die Zeit nicht eingehalten wurde und ficken, obwohl die SDL nicht den Fotos entspricht, wird sich nichts ändern...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2020, 14:26   # 54
Heroturtle
 
Mitglied seit 23. November 2017

Beiträge: 19


Heroturtle ist offline
Ich glaube auch nicht, dass eine dauerhafte Korrektur möglich ist.

Wie in vielen anderen Wirtschaftsbereichen auch, wird es sicher eine Rezession geben. Ich meine schon, wieder deutlich mehr 60für100 Anzeigen zu lesen, wenn ich mich ma durch markt.de klicke. Habe ich vorher fast gar nicht mehr gesehen. Aber eben auch das andere Extrem, völlig überzogener Vorstellungen. Bzw, wer weiß. Christiano Ronaldo ist auch deutlich teurer als Guido Burgstaller. Aber ist das Geld auch wert und leistet außerordentliches. Aber leider ist das im P6 bereich eher selten der Fall.

Für mich persönlich ist das etrem hochpreisige nichts. Aber das soll jeder für sich entscheiden dürfen.
Ich bin aber gerne bereit, am Ende ein Trinkgeld zu geben, wenn alles zu meiner Zufriedenheit war, Absprachen und Zeit eingehalten wurden. Das finde ich dann auch okay und ist sicher nicht von Nachteil in der Wahrnehmung. Und es kam auch noch nie die Nachfrage "letztes Mal hast du dann aber ja mehr gezahlt".

Aber am Ende wird es so ein, wie es der Kapitalismus bedingt. Angebot ud Nachfrage. Wenn die Preise bezahlt werden, dann werden sie sicher auch nicht anch unten korrigiert. Selbst wenn es temporär passiert. Irgendwann wird der Punkt kommen, an dem es wirtschaftlich wieder aufwärts geht. Dann gehen auch Preise wieder hoch.
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2020, 22:00   # 53
Saphirdion
 
Mitglied seit 5. January 2020

Beiträge: 459


Saphirdion ist offline
@Coolman2 Euro : DM Relation

Kann ich erst mal nachvollziehen. Allerdings kann ich mich auch noch an die Liedzeile "Und kost Benzin auch 2 Mark 10, scheiß egal, es wird schon gehn" erinnern.
Habe mal gehört, dass wir durch die EU und den gemeinsamen Wirtschaftsraum auch mit D-Mark eine gewaltige Teuerungsrate gehabt hätten, da die deutsche Wirtschaftskraft extrem stark wurde. Das wurde auch möglich durch den Euro, der die starke Mark ausgebremst hat. Aber zumindest hat die Kaufkraft bei uns allgemein zugenommen.
Die D-Mark müsste künstlich geschwächt werden, um deutsche Exportprodukte konkurrenzfähig zu machen. Und damit würde die Kaufkraft der Mark im Inland heute auch deutlich niedriger sein. Die Schweiz hat z.B. einen bollenstarken Franken und brutal hohe Preise im Inland. Darum haben die gegenüber dem Euro den Franken versucht runter zu drücken und den Wechselkurs bei 1,20 Franken für 1 Euro zu halten.
Ist aber nur eine Anmerkung. Ahnung habe ich von der Materie nicht.
Muss aber mal noch direkt nachfragen: Habe am Rande mitbekommen, dass seit der EU Osterweiterung die Preise im Prostitutionsgewerbe angeblich in den Keller gegangen sind. Das wäre ja kompletter Schwachsinn, wenn man Deine Zahlen betrachtet.

Antwort erstellen         
Alt  24.04.2020, 12:26   # 52
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 4.468


kuching ist offline
Zitat:
(und die "kosten" halt € 200/h ... dees war scho immer so ... und ... dees werd si wahrscheinlich ned ändern ... )
Nein, das war nicht immer so...da haben schon welche vor ein paar(?) Jahren um 50,- erhöht. Und ob das so bleibt, werden wir erst später feststellen. Erstens weiß keiner, wann es wieder los geht. Zweitens weiß keiner, ob die alle zurückkommen werden. Drittens wird es bei der vorauszusehenden wirtschaftlichen Entwicklung der kommenden Jahre eventuell mehr (illegale ) Prostitution geben, die wohl kaum - wenn sich der erste Run mal gelegt hat - mit Premiumpreisen einsteigen wird.
__________________
----
"Ihr sorgt euch um das Ende der Welt, wir sorgen uns um das Ende des Monats!"
----
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2020, 07:51   # 51
gunni_12
Dran-Drauf-Drüber
 
Benutzerbild von gunni_12
 
Mitglied seit 19. July 2007

Beiträge: 484


gunni_12 ist offline
Preise nachhaltig nach unten zu korregieren könnt ihr vergessen. Zum einen ist nur ein kleiner Bruchteil der Freier hier im Forum vertreten. Selbst wenn wir uns hier alle einig wären, würden wohl über 90 % aller Männer die zu Prostituieren gehen nichts von solchen Vorhaben wissen.

Außerdem muß man sich nur mal vorstellen was los ist wenn der Pay-6-Bereich wieder zugelassen wird. Nach Monaten der erzwungenen Enthaltsamkeit kann ich mir eher vorstellen daß viele auch höhere Preise zahlen werden. Es wird ja nicht so sein daß auf Knopfdruck alle SDL´s wieder zurück sind. Deshalb wird den wenigen die Anfangs gleich da sind die Bude eingerannt. Und ihr wisst selber wie schnell die Frauen hier das Prinzip von Angebot und Nachfrage anwenden. Erst wenn dann irgendwann mal wieder genügend Frauen aus ihren Heimatländern wieder bei uns ihrer Arbeit nachgehen, kommen wir bestenfalls auf das Preisniveau vom letzten Jahr.

Ich befürchte allerdings daß wir darauf noch ganz lange warten müssen. Kann mir nicht vorstellen daß 2020 noch irgendwer von uns zu einem bezahlten Stich kommt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.04.2020, 07:08   # 50
Racoon85
 
Mitglied seit 30. December 2019

Beiträge: 13


Racoon85 ist offline
Moin zusammen,

ob man die Preise drücken (nachhaltig) kann ist glaube ich eine wunschvorstellung. Wenn man davon ausgeht, dass unser Hobby wieder erlaubt bzw. nicht sanktioniert wird, haben die Damen ja weiterhin die gleichen kosten wie vorher, also Zimmer, Werbung auf MH oder anderen Portalen, Hygieneartikel, Kosmetik usw.

Wir hingegen haben unter anderem teilweise Schwierigkeiten aufgrund von Kurzarbeit, Selbstständigkeit in einem der aktuell betroffenen Bereiche oder im schlimmsten Fall Arbeitslosigkeit.

Aber mal der Reihe nach ... vor der Krise gab es schon Discount Sex und Premium Class Sex.
Ich kenne mich jetzt nur im Hamburger Raum aus und hier gab es schnelle Entsaftungen wie z.b. in der Tonne oder Maxstrasse, über die Modelwohnungen mit Damen zwischen 60-80€ für die 1/2 Stunde bis hin zu Damen die 250€+ verlangen fürs Titten angucken.

Aus meiner Erfahrung konnte ich nur 2 mal die Preise vor Ort drücken und das hatte keinen Einfluß auf den Akt selbst ... in den anderen 10+ Fällen war es dann wieder eine zwangsentsaftung mit Aua hier und nicht anfassen da usw.
Natürlich kann das auch passieren, wenn man den regulären Preis bezahlt, ich glaube, jeder von Euch ist schon mal auf so eine Osteuropäische Schönheit aus Ungarn/Rumänien/Bulgarien reingefallen die dann die Nummer hinter sich bringen will.
Gibt ja auch genug Adressen die das schon seit mehr als 10+ Jahren bestätigen.

Ich für meinen Teil gehe einfach, wenn ich vor Ort bin und der Preis aufgerufen wird, der meiner Meinung nach nicht angemessen ist. Mit dem nötigen Augenmaß sollte jeder der im P6 Erfahrung
hat erkennen, ob es eine Hochzeitsnacht oder ein Albtraum wird. Natürlich spielt die jeweilige Adresse auch eine Entscheidene Rolle.
Jeder der heute noch erwartet, in Adressen wie "in de Tarpen" (ich glaube wir alle kennen/haben von diesem und anderen AZF Tempeln gehört) für 50€ all incl. zu bekommen, dem ist nicht mehr zu helfen.

Ich vermute folgende Szenarien:

1) Die Damen, die nicht von der Hand in den Mund leben und eine gute bis sehr gute Leistung erbringen, werden die Preise halten für Stammis und ein wenig erhöhen für neue Kunden
2) Die Damen, die damals schon eine AZF waren werden es heute auch noch sein, wenn nicht so gar noch schlimmer
3) Die Damen, die gute Leistungen erbracht haben, aber unter ernormen Druck stehen werden höchstwahrscheinlich die Preise minimal senken um ins Beuteschema zu fallen, aber im Service nachlassen da sie einfach
mehr Kundschaft haben und einfach nicht mehr die Kraft/ausdauer/Lust haben um ihr niveau zu halten

Worauf basieren meine Vermutungen? Nunja, 1 und 2 sind offensichtlich
Zu 3 - ich habe mit einer jungen Dame über Whatsapp Kontakt die Ukrainerin ist, sie arbeitet in Hamburg/SH immer 3-4 Wochen und fährt dann nach Hause, da sie dort die ganze Familie inkl. verwandte bis zum 3ten Grad
unterstützt. Sie arbeitet seit 5-6 Jahren in Deutschland und konnte aufgrund ihres Jobs hier sich dort ein sehr gutes leben aufbauen.
Jetzt ist sie, wie viele andere Damen in der Branche, unter enormen Druck und kann es kaum erwarten wieder hierher zu kommen, damit die Kohle da ist, um die nötigsten Kosten zu decken.
Das mag alles ein wenig hypothetisch klingen, jedoch ist das meine Erwartung an die Zukunft an P6 nach Corona.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2020, 09:26   # 49
Biernase
 
Mitglied seit 1. March 2020

Beiträge: 122


Biernase ist offline
Zitat:
Frauenverachtend.. du musst es ja wissen sippi.
Ich weiß es, die Wahrheit tut weh, wa Gangsta?

Sippi? Ist das dein Spitzname bei deinen Clan-Freunden?

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2020, 07:53   # 48
Sabata
LH Live Inspector
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 6.624


Sabata ist offline
Zitat:
Ich - für meinen Teil - warte, bis meine "Favourite(s)" wieder da sind ...

(und die "kosten" halt € 200/h ... dees war scho immer so ... und ... dees werd si wahrscheinlich ned ändern ... )
Dein letzen Satz:

Die 3 Ladys werden, wenn es wieder losgeht, von Terminanfragen überhäuft.

Mal sehen ob die Stecher sich dann nicht überbieten für ein Date mit ihr weil sie es gar nicht mehr erwarten/aushalten könne mit ihnen wieder Sex zu haben....

Sich in einer ellenlangen Warteliste einzureihen und abwarten zu müssen ist nicht jeder manns Sache da der Mensch egoistisch veranlagt ist.

Wir werden sehen.
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst." George Best, britische Fußball-Legende.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2020, 01:22   # 47
dabello
kimm' sche langsam wieda.
 
Benutzerbild von dabello
 
Mitglied seit 22. June 2019

Beiträge: 632


dabello ist offline
Back to "Topic"

Ich hab mir jetzt ausgiebig Eure (gesammelten) Argumentationsketten durchgelesen ...
(und da spreche ich ausschliesslich für München!)

von "menschenverachtend" (die Zwangslage ausnützend) bis "realistisch" (dass es nach dem "Knall") wieder relativ "normal" wieder weiter geht ... über "komplett Ausgeflippte" (die jetzt, in dieser Zeit !!!) ein "unverschämtes Geld" machen wollen ...

Ich - für meinen Teil - warte, bis meine "Favourite(s)" wieder da sind ...

(und die "kosten" halt € 200/h ... dees war scho immer so ... und ... dees werd si wahrscheinlich ned ändern ... )

und ... [off topic] ...dass da "Kaiser" Frauen verachten täät ... waar mir neu ... im "Gegentrum" ...
(Seine "Vorliebe" muss ich ja ned zwingend teilen ...)
__________________
... kimm' sche langsam wieda ...

Antwort erstellen         
Alt  23.04.2020, 00:58   # 46
Kaiza
- 1312 -
 
Benutzerbild von Kaiza
 
Mitglied seit 21. January 2018

Beiträge: 1.078


Kaiza ist offline
Frauenverachtend.. du musst es ja wissen sippi.

Ein Typ, der hier raushaut; "AO = Junkie-Nutte" ist:

A) Noch keine 3 Monate im Pay 6 dabei

und

B) Auch nicht ernst zu nehmen



Grüß' mir die Quote digga
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2020, 18:53   # 45
Biernase
 
Mitglied seit 1. March 2020

Beiträge: 122


Biernase ist offline
Zitat:
Vor allem bist du kein schäbiger Heuchler, wie es der Grossteil hier leider ist.
sowie es hier schäbige Heuchler gibt, gibt es halt auch frauenverachtende Flachzangen

Wichtig ist, dass die Quote immer schön ausgeglichen ist
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2020, 16:29   # 44
wüstenwind
Schnauze voll - IF mainly
 
Benutzerbild von wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 2.297


wüstenwind ist offline
Auch Frauen können ganz ohne Prostitution Geld verdienen.
Aber das ist dann halt in der Regel ein härterer und pro Stunde schlechter bezahlter Job.
Dann heißt es fünf oder 6 Tage je 8 Stunden malochen und nicht zwei- oder dreimal am Tag eine halbe Stunde die Beine breit machen um am Monatsende auf ein ähnliches Salär zu kommen. (Mal eine Deutsche mit 100 Euro pro 30 Minuten zugrundegelegt)

Welche Art von Job kann eine die nicht deutsch spricht hierzulande denn problemlos bekommen? Vermutlich in einer Putzkolonne wo der Boss ähnlich auftritt wie ein Zuhälter.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2020, 16:09   # 43
maggerne69
 
Benutzerbild von maggerne69
 
Mitglied seit 12. August 2012

Beiträge: 63


maggerne69 ist offline
Für die Frauen wird es immer schwieriger sein. Das was die Frauen wollen, haben wir Männer. Das Geld. Und es wird uns Männer wohl leichter fallen Geld zu sparen als kein Geld zu verdienen.
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2020, 02:30   # 42
Kaiza
- 1312 -
 
Benutzerbild von Kaiza
 
Mitglied seit 21. January 2018

Beiträge: 1.078


Kaiza ist offline
@Intoleranz
Zitat:
Beide Frauen mögen es wenn man richtig in sie reinspritzt, da wird nichts rausgezogen vorher
Zitat:
Man lebt nur ein mal und ficken mit Gummi ist für mich kein Sex da kann ich gleich selber wixen. Schade ums Geld
Nach wie vor guter Mann. Sprichst mir aus der Seele.
Vor allem bist du kein schäbiger Heuchler, wie es der Grossteil hier leider ist.
Von dir kann und sollte sich manch Ficker, der in diesem Forum angemeldet ist, mal 'ne Scheibe abschneiden.
Bist mir immer willkommen, Kollege.
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2020, 00:23   # 41
tomhsv
 
Mitglied seit 7. May 2017

Beiträge: 140


tomhsv ist offline
Zitat:
Schwachsinn was du da zusammenfaselst. Preise drücken ? Mach mal . aber nicht nur mit deiner großen Klappe. De Preis soll heruntergehen , ach ja wirklich ? vielleicht bei deiner oma.
Zitat:
die Armutsprostitution wird nach der "Krise" sicherlich deutlich zunehmen
du weißt doch garnicht was du zusammenlaberst.

Zitat:
und das mit dem "Preise drücken" wird nur bei den neuen "Zwangsprostituierten" funktionieren
im Wolkenkuckucksheim von Labertaschen, ja, da wird das so sein.
Zitat:
ich möchte mich an solchen Aktionen ausdrücklich nicht beteiligen – diese gut heißen oder was auch immer
kannste möchten oder nicht möchten. daß die Preise sinken, ist ein dummgeschwätz und mehr nicht. vielmehr steigen sie. aber der clown oben ist ja eh pleite. haha, und du ? nix los in jeder beziehung, he ?




Typisches AZF Gelaber.

Offensichtlicher geht es nicht 😁😂
Antwort erstellen         



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:21 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

CLUB-[ Banner bestellen ] | FOTO-Banner (für Girls) bestellen | 1:1 Bannertausch | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008