HOME TARNKAPPEN-Modus einschalten
 
   Login    Gratis Registrierung           YouWix.com       www.lusthaus.live  

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
  TARNKAPPEN-Modus = AUS   |   EINSCHALTEN                 Translator



LUSTHAUS - Das lustige Erotikforum OHNE Zensur - seit 1997

Escort Girls, Hobbyhuren, Huren, Nutten, Dominas, Bordelle & Erotik Massagen im anonymen Test


       

Neu!!! snatchlist.com | redirty.com | gratiszeiger.com | lusthaus.live | LH-Aktien...

LUSTHAUS Live Stream: #couples #paare | #asian | #bigboobs | #anal | #lesbian | #milf | #skinny | #bbw | #smalltits | #german | #bdsm | #newgirls


Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       LH Live Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > LUSTHAUS Erotikforum > SMALL Talk 😃
  Login / Anmeldung  

Banner bestellen?    Girls | Clubs


























snatchlist.com











Banner bestellen?    Girls | Clubs

....



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  16.07.2003, 13:52   # 1
-
 

Beiträge: n/a


Question Frage: Sex mit einer 16 jähringen strafbar?

Hallo,

kann mir jemand dazu Auskunft geben, bzw. Quellen nennen? Ich wurde erst von einem hübschen Mädchen angemacht, aber als sie gesagt hat sie sei 16 Jahre alt, habe ich es gelassen und habe abgelehnt.

Kann mir dazu jemand verläßlich was sagen?
Merci.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten


NEU: Schau den Girls beim FICKEN zu... KOSTENLOS... LIVE...

www.lusthaus.live

w w w . l u s t h a u s . l i v e


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.08.2003, 09:03   # 19
Reiner2
Realist
 
Benutzerbild von Reiner2
 
Mitglied seit 19.05.2003

Beiträge: 10.820


Reiner2 ist offline
@Kuss

Da täuscht du dich aber.Mittlerweile hat es eine Gesetzesänderung bei den Eidgenossen gegeben und Prostitution ist in der Schweiz erst ab 18 Jahren erlaubt.Die eine verblödete Website die du meinst kenne ich,aber der/die einzige die da unter 18 sind,dürften die sein die die Seite aufrufen.Die 16 jährigen auf dieser Seite dürften dann doch wohl eher um die 19/20 sein.Und kannst mich meinetwegen konservativ nennen,ich find 18 sogar ein bisschen zu jung für gewerbliche Prostituion.

PS:und da ich bei diesem heiklen Thema keine Diskussion losstreten will,hier die Gesetzesvorgabe.


Übereinkommen vom 20. November 1989 über die Rechte des Kindes

Diese Gesetzesvorlage wurde nochmals merfach von den Schweizer Behörden erweitert und am 13 Dez 1996 lag sie als Gesetzesvorlage der Schweizer Bundesversammlung vor,wurde ratifiziert und trat am 24.02.1997 in Kraft,die bis heute Gültigkeit hat.

Der relevanteste Artikel in diesem Zusammenhang dürfte sicherlich Artikel 1 sein.

Wer das 18 Lebensjahr noch nicht vollendet hat,gilt im Sinne diese Gesetzes noch als Kind.

Auf diesen Artikel greift dann ein anderer Artikel,der eine Ausübung der Prostitution durch Kinder im Sinne dieses Gesetzes ausdrücklich verbietet.

Desweiteren hat die Schweiz einem Exteritorialabkommen mit der EU zugestimmt,was bedeutet,das EU Bürger die gegen das Sexualrecht in der Schweiz verstossen,auch auf dem Gebiet der EU belangt und verurteilt werden können.



Mfg

Reiner
__________________
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar.
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2003, 03:54   # 18
Filtertüte
Mathe-Masochist
 
Benutzerbild von Filtertüte
 
Mitglied seit 13.04.2003

Beiträge: 3.948


Filtertüte ist offline
@Schmatz30

1. Daß Sex ab 16 okay ist, darüber waren wir uns letztendlich alle einig.

2. Es gibt keinen Grund, gleich ausfallend zu werden.
__________________
Ich bin ganz meiner Meinung.
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2003, 02:01   # 17
Kuss29
 
Benutzerbild von Kuss29
 
Mitglied seit 18.04.2003

Beiträge: 91


Kuss29 ist offline
Hallo ihr macht euch ja lächerlich

Also wenn mir ein 16 jähriges Mädel anmacht bzw. Sie würde nicht nein sagen dann würde ich das doch voll mitnehmen und der Kleinen zeigen wie schön Sex sein kann.
Ausserdem liebe Leute gibt es zb. in der Schweiz ein Escortservice wo man sich mit 16 jährigen für 500 Alpendollar
vergnügen kann.In der Schweiz ist Prostitution ab 16 legal.
Wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte würde ichs nicht glauben,es ist aber leider so.
Und solange es Frauen und mädels gibt die für Kohle ihren Körper verkaufen und dies auch noch der Staat akzeptiert brauchen hier manche leut nicht den moralapostel raushängen zu lassen.
Tiere fragen sich sicherlich auch nicht untereinander wie alt sie sind. Ausserdem wenn ich viele mädels auf der strasse sehe wie die rumlaufen da würd ich als Vater wohl voll ausrasten.
Also generell Sex ab 16 ist für mich voll ok.Wenn ihr anderer Meinung seit dann ist das ebend so das ihr blöd sein *lol*
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 19:07   # 16
-
 

Beiträge: n/a


Faustregel

Du 18 oder Drüber, sie Drunter

Dicke Strafe garantiert

Du unter 21 sie unter 18
mit Einverständnis der Ältern unter Betreung des Jugendamtes....
Hochzeit möglich....


ABER WER WILL DAS SCHON ????
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 09:26   # 15
danner
Aficionado......
 
Benutzerbild von danner
 
Mitglied seit 23.05.2002

Beiträge: 11.225


danner ist offline
@ Filtertüte:
Zitat:
Alles ganz schön schwammig und uneindeutig formuliert.

Rechtsnormen zeichnen sich eben dadurch aus, dass sie die verschiedensten unterschiedlichsten Lebenssachverhalte so "zusammenfassen" müssen, dass sie in einer abstrakten Norm quasi Platz haben. Und es ist unendlich schwer, selbst für die einfachsten Tätigkeiten oder Handlungen im Leben einfache Formulierungen zu finden, wenn man den obigen Voraussetzungen Genüge tun will. Es entstehen dabei halt Rechtbegriffe, die oft unverständlich, unklar und scheinbar unlogisch sind........aber sie werden immer abstrakt bleiben und der Rechtsanwender hat sie dann mittels Auslegung und anderer Instrumente mit Leben zu füllen....

Hilft jetzt nicht viel weiter, ist schon klar. Aber wenn man hinter den Sinn des Ganzen schaut, wird von der Rechtsordnung der Heranwachsende als schützenswert empfunden aufgrund der noch nicht voll entwickelten Persönlichkeit und als leichter beeinflußbar angesehen als ein Erwachsener oder älterer Jugenlicher. Und so sind im deutschen Recht zwischen 14 und 16 eben diesbezügliche Grenzen eingezogen worden...........die zugegebenermaßen eher nicht gerade klar formuliert sind.

Um aber auf den Titel des Threads zurückzukommen: Sex mit einer 16 Jährigen ist auch in Deutschland im Normalfallvöllig unproblematisch, zwischen 14 und 16 sind halt Einschränkungen, aber was Ausnutzen einer Zwangslage etc ist, sollte schon vom Hausverstand klar sein.
__________________
Mode ist vergänglich. Stil niemals. (Coco Chanel)
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 08:51   # 14
Filtertüte
Mathe-Masochist
 
Benutzerbild von Filtertüte
 
Mitglied seit 13.04.2003

Beiträge: 3.948


Filtertüte ist offline
Molly , ist nicht schlimm. Wollte dich nur ein bißchen triezen.
__________________
Ich bin ganz meiner Meinung.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 08:38   # 13
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26.04.2003

Beiträge: 6.587


soiled Dove ist offline
Sorry

danke Filtertüte vertippselt
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 08:21   # 12
Filtertüte
Mathe-Masochist
 
Benutzerbild von Filtertüte
 
Mitglied seit 13.04.2003

Beiträge: 3.948


Filtertüte ist offline
Habe mir gerade den §182 ($182 hab ich nicht gefunden ) durchgelesen.
Alles ganz schön schwammig und uneindeutig formuliert. Ab wann befindet sie sich in einer Zwangslage, und wann nicht? Wann und wie nutzt man eine "fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung" aus, bzw. wie wird diese definiert und woran erkennt man(n) sie? Und bei welchem Verhalten ist das Unrecht der Tat gering?
Fazit: Als Erwachsener läßt man lieber die Finger von einer 14- oder 15-jährigen.
__________________
Ich bin ganz meiner Meinung.
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 07:56   # 11
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26.04.2003

Beiträge: 6.587


soiled Dove ist offline
minderjährig

habe ich gefunden

Bis zum 14. Geburtstag gilt man als Kind, jede sexuelle Handlung gilt nach § 176 STGB als Kindesmißbrauch und wird mit Gefängnis bis zu 10 Jahren bestraft. Dazu zählt übrigens schon, einem Kind Pornos zu zeigen!



Zwischen 14 und 16 Jahren gilt § 182 STGB . Wer also bespielsweise mit einer 15-Jährigen Sex hat, macht sich strafbar, wenn er volljährig ist und sie sich in einer Zwangslage befindet, oder er schon mindestens 21 ist und und dabei ihre "fehlende Fähigkeit (...) zur sexuellen Selbstbestimmung" ausnutzt und zusätzlich ein "Antrag auf Stafverfolgung" (sprich Anzeige gegen ihn) gestellt wird.
In beiden Fällen kann das Gericht aber auf eine Bestrafung verzichten, wenn "bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist". Das Beispielverhältnis wäre also gerichtlich zu prüfen, falls jemand den Mann anzeigen würde.
Im Extremfall (wenn er sie z.B. durch Erpressung ins Bett gekriegt hat) kann er mit Knast bis zu 5 Jahren bestraft werden, bei einer richtigen Beziehung wird das Gericht wohl von einer Strafe absehen.



ab 16 Jahren gibts dann keine gesetzlichen Verbote mehr (abgesehen natürlich von sexuellen Handlungen mit Schutzbefohlenen, Vergewaltigung, Inzest etc.)


__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 07:08   # 10
-
 

Beiträge: n/a


Arrow Kurz:

@ "Filtertüte": Glaube ich auch! Ab 16, wenn er schon über 18 Jahre ist!
@ "Reiner2": Glaube aber, das wir auch Gäste unter 18 Jahren annehmen dürften? Hatte ich bisher übrigens nur 1x + der wurde in 14 Tagen volljährig.
Prostitution in Clubs + Modellwohnungen ist erst ab 21 Jahren erlaubt, soviel mir bekannt ist, zuminderst war das vor 3 Jahren noch so! Straßenstrich ist Ausnahme!

Gruß : Sonja
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2003, 06:53   # 9
Filtertüte
Mathe-Masochist
 
Benutzerbild von Filtertüte
 
Mitglied seit 13.04.2003

Beiträge: 3.948


Filtertüte ist offline
Glaube mich zu erinnern, da mal was gelesen zu haben, will es aber nicht beschwören, daß es so auch stimmt:

Wenn sie 16 oder älter ist, dürfte es keine Probleme geben. Wenn sie zwischen 14 und 16 ist, muß ER unter 18 sein. Inwieweit das Ganze dann noch von den Eltern erlaubt sein muß, davon stand dort nichts.
__________________
Ich bin ganz meiner Meinung.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 16:04   # 8
Reiner2
Realist
 
Benutzerbild von Reiner2
 
Mitglied seit 19.05.2003

Beiträge: 10.820


Reiner2 ist offline
Würd auf jedenfall sicherheitshalber die Finger von ihr lassen.Hast richtig gehandelt.

Mfg

Reiner
__________________
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 14:36   # 7
-
 

Beiträge: n/a


Ich professional sicher nicht, sie wohl auch nicht, hat mir nicht den Anschein gemacht. War auf einem Stadtfest...
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 14:29   # 6
Reiner2
Realist
 
Benutzerbild von Reiner2
 
Mitglied seit 19.05.2003

Beiträge: 10.820


Reiner2 ist offline
@Bofrost

Vorab,sollte ich falsch liegen bitte verbessern.Bin ja kein Rechtsanwalt.

Für gewerbsmässige Prostitution musst du und Sie das 18 Lebensjahr vollendet haben.

Die Moral mal aussen vorgelassen,im normalen Leben kann Sex mit einer 14+ geduldet werden von den Eltern,oder eben unterbunden werden.Mit 16+ ist es legal,allerdings nicht gewerbsmässig.Ist mein letzter Wissenstand,hoffe liege da richtig @Elbe wenn du das StGB schon zur Hand hast.

Mfg

Reiner
__________________
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 14:17   # 5
-
 

Beiträge: n/a


sehr interessant und auch richtig so, danke. Hier wird von Kind bzw. vierzehn Jahren gesprochen, hätte ich mich also mit einer 16 jähringen strafbar gemacht? Zum Glück habe ich da nein gesagt...
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 14:11   # 4
Elbe45
PussyClub-Überlebender
 
Benutzerbild von Elbe45
 
Mitglied seit 13.05.2003

Beiträge: 1.336


Elbe45 ist offline
Hoffe, gedient zu haben

§ 176 Strafgesetzbuch: Sexueller Missbrauch von Kindern
(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen läßt.

(3) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
1. sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt,
2. ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen an sich vornimmt , oder
3. auf ein Kind durch Vorzeigen pornografischer Abbildungen oder Darstellungen, durch Abspielen von Tonträgern pornografischen Inhalts oder durch entsprechende Reden einwirkt.

(4) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 3 Nr. 3.


zurück zum Anfang

§ 176a Strafgesetzbuch: Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern
(1) Der sexuelle Missbrauch von Kindern wird in den Fällen des § 176 Abs. 1 und 2 mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft, wenn
1. eine Person über achtzehn Jahren mit dem Kind den Beischlaf vollzieht oder ähnliche sexuelle Handlungen an ihm vornimmt oder an sich vornehmen läßt, die mit einem Eindringen in den Körper verbunden sind,
2. die Tat von mehreren gemeinschaftlich begangen wird, 3. der Täter das Kind durch die Tat in die Gefahr einer schweren Gesundheitsschädigung oder einer erheblichen Schädigung der körperlichen oder seelischen Entwicklung bringt oder
4. der Täter innerhalb der letzten fünf Jahre wegen einer solchen Straftat rechtskräftig verurteilt worden ist.

(2) Mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren wird bestraft, wer in den Fällen des § 176 Abs. 1 bis 4 als Täter oder anderer Beteiligter in der Absicht handelt, die Tat zum Gegenstand einer pornografischen Schrift (§ 11 Abs. 3) zu machen, die nach § 184 Abs. 3 oder 4 verbreitet werden soll.

(3) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 2 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.

(4) Mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren wird bestraft, wer das Kind in den Fällen des § 176 Abs. 1 und 2
1. bei der Tat körperlich schwer mißhandelt oder
2. durch die Tat in die Gefahr des Todes bringt.

(5) In die in Absatz 1 Nr. 4 bezeichnete Frist wird die Zeit nicht eingerechnet, in welcher der Täter auf behördliche Anordnung in einer Anstalt verwahrt worden ist. Eine Tat, die im Ausland abgeurteilt worden ist, steht in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 4 einer im Inland abgeurteilten Tat gleich, wenn sie nach deutschem Strafrecht eine solche nach § 176 Abs. 1 oder 2 wäre.
__________________
Hurensex ist eine Alternative, wenn auch nur eine Scheiß-Alternative, denn die Erotik einer liebenden Frau wird dem kommerziellen Paysex langfristig immer überlegen sein.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 13:58   # 3
-
 

Beiträge: n/a


30, was macht das aus?
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2003, 13:54   # 2
-
 

Beiträge: n/a


Naja (aus: "Nein Ja" entstanden),

das ist vor allem davon abhängig, wie alt DU bist.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:33 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Support (Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.)


LUSTHAUS Shop       www.lusthaus.shop

LUSTHAUS Bannerwerbung bestellen | LUSTHAUS Gutscheine bestellen | LUSTHAUS Aktien kaufen

Copyright © 1997-2022 LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City

008