Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  25.05.2020, 06:22   # 132
Uwe Ittner
 
Mitglied seit 23. May 2020

Beiträge: 41


Uwe Ittner ist offline
Mit Genehmigung von Lauras Girls möchte ich auch in diesem Thread einen Beitrag verlinken, den Laura gestern eingestellt hat. Da im Moment eine Kampagne gegen Prostitution gefahren wird, halte ich die Argumentation von Laura für nachvollziehbar.


https://huren-test-forum.lusthaus.cc...hreadid=271876

Beitrag #107

Zitat:
Wie Berichte in Freierforen die Position der Sexkaufgegner stärken
Liebe Leute,

die Gefahr eines Verbotes für unsere Branche steht drohend im Hintergrund. Einige fleißige Netzworker/innen sammeln eifrig Munition gegen die Branche und verunglimpfen sowohl Sexarbeiter/innen als auch Betriebe und Kunden. Leider werden dafür auch oftmals Beiträge und Posts von Freiern in den einschlägigen Foren zum Beweis dafür, dass die Branche Frauen/Menschenverachtend sei, herangezogen.

https://https://dieunsichtbarenmaenn...om/tag/freier/

Mit eurem Stammtischgegockel in den Foren habt ihr der Branche einen Bärendienst erwiesen.

Ich appelliere dringend an die Kunden der Sexdienstleister/innen und Forumsschreiber in einem angemessenen, respektvollen Ton über ihre Erlebnisse in der Erotikbranche zu schreiben.
Ich rufe euch auch dringend auf in allen Presseberichten die in öffentlichen FB Gruppen unsere Branche und euch, unsere Kunden diffamieren ein Kommentar zur Berichtigung und zu unserer Unterstützung zu hinterlassen.
z.B. auf der FB Gruppe Corona-Liveticker, im Beitrag zu "Corona-Krise trifft Prostituierte" dort wird auch die Seite "unsichtbare Männer verlinkt und ihr könnt euch einen Eindruck von der öffentlichen Wirkung eurer Ausdrucksweise machen. machen. (Den Link wollte ich einfügen, aber er funktioniert leider nicht korrekt, es wird auf eine falsche Seite weitergeleitet)

Viele von euch sind in FB vernetzt, nicht alle haben einen privaten Hintergrund, der sie am Schreiben und am Voting für die Sexdienstleister7innen hindern könnte. Also zeigt euch jetzt solidarisch mit der Erotikbranche, helft euren Sexdenstleisterinnen, damit wir bald wieder miteinander arbeiten und zusammen kommen können.

Laura, vielen Dank für eure Unterstützung
Antwort erstellen         
Danke von