Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  25.05.2020, 01:25   # 128
Karpfen
 
Benutzerbild von Karpfen
 
Mitglied seit 7. November 2016

Beiträge: 227


Karpfen ist offline
Das hatte ich schon mehrfach erläutert man kann durchaus mit einigen Mechanismen gewisse Sicherheiten gewährleisten. Die Freier sollten verpflichtet werden einen Personalausweis vorzuzeigen, damit man etwaige Infektionsketten nachverfolgen könnte. Unschön ja, aber für das Coronageschehen halt eben immens wichtig.

Ich würde vorgeben, dass man sich verpflichtet die Hände zu waschen und es verboten ist Hände zu geben und würde die Vorstellung unter Mindestabständen durchführen.

Die Zimmer müssten nach jedem Zimmergang desinfiziert werden und die Betten abgezogen werden und die Räume müssten belüftet sein mit offenen, bzw schrägen Fenstern. Natürlich müsste das auch von Ordnungsämtern regelmäßig kontrolliert und bei Zuwiderhandlung sanktioniert werden.

Es dürfen nur Quickies zugelassen werden, es ist von den Forschern nachgewiesen worden, dass je länger ein Kontakt andauert, der Virus eine stärkere Wirkung erzielt. Das heißt bei kurzen Kontakten kann es ohne Vorerkrankungen, bzw wenn man noch nicht sehr alt sein sollte normalerweise im schlimmsten Fall nur zu einer überschaubaren Infektion kommen.

Eventuell könnte man auch noch die Kontakte einschränken, dann müssten aber genügend Locations geöffnet haben damit man die Nachfrage decken kann.

Küssen muss untersagt sein, da besteht die größte Ansteckungsgesefahr, mehr würde ich da aber nicht reglementieren, ansonsten macht der Sex einfach keinen Sinn (ich zumindest wäre dann definitv raus, aber das muss ein jeder für sich selbst entscheiden) Mundschutz kann der Freier ja tragen wenn er möchte, aber eine Verpflichtung sollte es nicht geben.

Den gesunden Menschenverstand sollte man auch voraussetzen können, dass man Stellungen bevorzugt die weniger Risiko beherbergen und wenn es die Missio sein sollte, dass man sich dann wenigstens etwas wegdreht, das könnte von mir aus noch angeheißen werden. Alles andere darüberhinaus wäre zu viel an Einschränkungen beim Sex

Dazu noch eine Duschpflicht für die Huren nach jedem Zimmergang, das müsste natürlich auch alles strengstens kontrolliert werden.

Das wäre das maximale was man einschränken könnte wenn man einen Sex haben möchte, der sich auch noch wie Sex anfühlt,. Mehr könnte man nicht machen, von Tests abgesehen, aber dafür werden die Kapazitäten sicherlich nicht bereitgestellt werden und würden auch nicht ausreichen.

Mit diesem Konzept hätte ich jetzt keine größeren Bauschschmerzen, eine 100 prozentige Sicherheit kann es ohne Mittel natürlich nie geben, aber da wäre das Risiko schon extrem minimiert.

Antwort erstellen