Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  16.11.2019, 13:36   # 180
Commandant
 
Mitglied seit 18. May 2009

Beiträge: 21


Commandant ist offline
Ein Diamant

Werte Gemeinde,
nach ihrem Comeback habe ich Camilla vergangenen Samstag das zweite Mal besucht. Leider nur eine halbe Stunde, aber auch die erwies sich als der Hammer. Bei unserem ersten Zusammentreffen nach Jahren verbrachten wir eine wunderbare Stunde, die vor allem von intensivem Französisch geprägt war. Gevögelt hatten wir, als seien wir ein Liebespaar, das sich nach Jahren wiedersieht. Zärtlich und hart, mal sie fordernd, mal ich. Sie ist und bleibt eine Ikone, ein Diamant...
Am Samstag schaffte ich nur eine halbe Stunde. Ich bin etwas zu pünktlich, deshalb dauert es einen Moment, bis die Lady öffnet. In hübsche Wäsche ist ihr Körper verpackt. Kaum im Zimmer angekommen, knutschen wir intensiv. Ich schaffe es, meine Jacke auszuziehen, mehr aber auch nicht. Ich setze mich auf das Bett, drehe die stehende Camilla um und streife ihren Slip ab. Sie beugte sich nach vorne, so dass ich ihre Öffnungen verwöhnen kann. Sie wird schnell feucht, schmeckt super. Stellungswechsel, sie liegt auf dem Bett, ich lecke sie. Noch habe ich alles an, nun geht es in die 69er, sie spielt ein bisschen mit meinem in der Jeans verpackten Schwanz. Da ich schon zum Zerreißen gespannt bin, ziehe ich mich aus. Nun leckt sie mir intensiv die Eier, leckt und saugt. Ich bitte sie, aufzusitzen, was sie tut und mich leidenschaftlich abreitet, nachdem sie eintütete. Leider ist es dann auch um mich geschehen.
Eine zweite Runde ist möglich, da mein kleiner Freund weiter wie eine Eins steht. Camilla tütet ihn ein, begibt sich über mich und präsentiert mir ihre wunderschönen Öffnungen, die ich intensiv liebkose. Camilla bläst und leckt wie eine Weltmeisterin. Nach einer Zeit bitte ich sie in die Doggy. Hier darf ich nicht voll und hart stoßen, hier ist sie bei mir empfindlich. So halte ich mich etwas zurück, habe aber dafür einen geilen Blick auf ihre Schamlippen, die mich umschließen. Beim Blick auf ihre wunderschöne Rosette kommt natürlich der Gedanke an anal auf, aber das mag sie ja leider nicht. Ich komme und breche regelrecht hinter ihr zusammen, so intensiv ist unsere Session. Ich darf wie in der Reiter lange auszucken...
Zum Abschied wird noch ein wenig geknutscht und dann verabschieden wir uns. Sie ist und bleibt ein Diamant...
Gruß
C.
Antwort erstellen         
Danke von