Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  12.10.2014, 15:04   # 30
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.685


woland ist offline
Thumbs up

Anna zählt gerade mal 1/3 meiner Jahre, das ist für mich extrem jung, und zu solchen Mädels finde ich normalerweise keinen Draht mehr. Aufgrund ihrer Selbstbeschreibung - u.a. nur Gäste >30, der Tatsache, dass sie Russin ist, und natürlich aufgrund der guten Berichte habe ich letzte Woche trotzdem einen Termin mit ihr ausgemacht, und ich habe es nicht bereut. Ein paar Dinge waren tatsächlich signifikant anders als ich es je mit anderen Frauen erlebt habe. Wenn Sie über ein Thema nicht sprechen will, drückt sie einem einfach die ganze Hand aufs Gesicht. Sie tut sich möglicherweise etwas schwer, ihre Meinung oder Gefühle zu verbalisieren. Als ich von der Dusche zurück kam, verschwand sie noch für 2 min, und ich legte mich aufs Bett. Als sie wieder kam, forderte sie mich auf, wieder aufzustehen und ich dachte für einen Augenblick, sie wolle vielleicht noch am Bett was richten. Weit gefehlt: Sie wollte mich im Stehen anknutschen, und zwar gleich richtig. Als ich dann an der Bettkante saß, kniete sie sich vor mich und ich machte sie auf meine beiden Einschaltknöpfe aufmerksam, was unter ihren Fingern und Lippen zum sofortigen Erfolg führte. Als wir dann auf Bett krochen, wollte ich sie noch einmal von oben bis unten ansehen und muss sagen, sie hat wirklich den Körper einer 22-Jährigen, noch nicht den einer ausgereiften Frau, makellos, glatt, festen Griff bietend, z. T. ein wenig kitzlig und mit den kaum pigmentierten Brüsten einer 19-Jährigen, aber wohl schon Größe B. Das erinnerte mich an süße Studienzeiten mit meiner Freundin, mit der ich seinerzeit wohl an die 2000 Mal geschlafen habe. So wurde es für mich sozusagen eine 2001. derartige Nacht, nur dass ich diese mit Anna genießen durfte.

Hervorzuheben bei Anna ist auch, dass sie gleich zu Anfang fragte, was ich mag und das auch umsetzte. Sie ist ganz serviceorientiert und somit unbedingt eine Empfehlung. Vielleicht könnte sie technisch noch dieses oder Jenes verbessern, aber das spielte für mich keine Rolle, ich erfreute mich an ihr so wie sie ist.

Tut mir Leid, dass dieser Bericht erst nach ihrer Abreise kommt, aber früher ging es bei mir nicht und das Forum vergisst ja nichts - somit beste Empfehlung für ihren nächsten Besuch bei Nadja (die beiden verstehen sich offenbar) für eine sehr jung wirkende und unverbrauchte Frau.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von