HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  




 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.11.2005, 12:03   # 1
12geht
Stammtischphilosoph
 
Mitglied seit 27. September 2005

Beiträge: 33


12geht ist offline
Thumbs up FKK Morgenland (Ulm) - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
morgenland_001.jpg  
Hallo Gemeinde

Imho passt dieser neue Thread besser hierher als in das BW-Forum, da das Ulmer Morgenland eng mit dem ColA verbandelt ist.

Eventuell können wir hier so ein ähnliches System wie mit dem ColA aufbauen.

Ich wünsche mir und Euch viele Berichte von Wahl-Arabern über ihre Heimatland-Exklave Ulm - vielleicht mit Anregungen für den Betreiber (so er hier mitliest) und und Erfahrungen über und mit den Mädels.

Many happy postings!

Gruß
D.


Zitat:
Morgenland – das steht für echte Qualität! Hier regiert die Lust, der Genuss – einfach das pralle Leben! Es wartet ein kleines Wohlfühlparadies auf Dich: Wellness deluxe, superleckere Speisen und natürlich jede Menge heiße, knackige Girls, die bei Bedarf bereitstehen!

Öffnungszeiten:
Mo - Do 12:00 - 02:00 Uhr
Fr - Sa 13:00 - 04:00 Uhr
So & Feiertags 15:00 - 01:00 Uhr

Eintritt (Tageskarte) 40 €
Eintritt Sonn- & Feiertags (Tageskarte) 30 €
Montag bis Donnerstag ab 23Uhr 30 €
Mo bis Sa Happy-Hour bis 18 Uhr (120 Min.) 30 €
3er Karte 100 €
10er Karte 300 €

Dienstag: Dessounstag
Donnerstag: Abendkleid-Tag

Website: http://fkk-morgenland-ulm.de

Saunaclub FKK Morgenland
Steinbeisstraße 22
89079 Ulm-Donautal

Telefon: 0731 - 20 75 690

************
Zitat:
Zum Morgenland SMALL TALK & DATING-Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=88181
__________________

Früher war die Zukunft auch besser

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.03.2014, 13:47   # 2283
joe250
 
Benutzerbild von joe250
 
Mitglied seit 23. June 2006

Beiträge: 1.854


joe250 ist offline
Cool Zeit für einen Sonntags Rüchler

Bild - anklicken und vergrößern
Selena1.jpg   Selena2.jpg   Selena3.jpg   Selena4.jpg   Tatjana1.jpg  

Nachdem in letzter Zeit sehr viel geschrieben wurde, war es für mich mal wieder Zeit mein eigenes Bild vor Ort zu machen. Ein Sonntags Rüchler drängt sich da förmlich auf.

Der erste Eindruck war gut und so machte ich mich auf den Weg in die Sauna. Dort hatte ich eine nette Unterhaltung. Ein Gast hat sich dann gleich vorab mal entschuldigt falls es etwas nach Knoblauch riechen sollte. Na ja, der Knoblauch Geruch war wesentlich weniger schlimm als sein Schnupfen. Immer wieder hat er den Rotz hochgezogen dass es einem die Zehnägel aufrollte. Zum Glück war ich dann bei meinem zweiten Gang alleine.

Mädels waren auch reichlich da. Da ich doch eine recht lange Pause gemacht hatte, kannte ich aber nur noch sehr wenige von ihnen. Vom Mola Cheffe wurde mir dann die Selena empfohlen. Da er meinen Geschmack wohl immer noch kennt, konnte ich problemlos seiner Empfehlung folgen.



Selena hatte ihren letzten Tag und macht jetzt erst mal 2 Wochen Pause. Sie hat eine unheimlich nette Ausstrahlung und einen sehr schönen Körper. Die Bilder auf der Mola Homepage werden ihr wohl nicht ganz gerecht, in natura hat sie mir noch einiges besser gefallen. Auf dem Zimmer läßt sie es etwas langsam angehen, sie wollte mich wohl erst einmal richtig geil machen. Dann legte sie aber endlich richtig los. Wer auf wilde geile Zungenküsse aus ist, der ist bei ihr wohl nicht an der richtigen Adresse. Ihr Französisch kann sich aber durchaus zeigen lassen und was sie richtig gut beherrscht, das ist ein geiler Fick. Am Ende war ich sehr zufrieden und hätte sie fast ein zweites Mal gebucht. Aber irgendwie war sie gedanklich wohl schon im Urlaub, ein Drink war ihr wichtiger als ein Zimmergang. Darauf hatte nun ich wiederum keine Lust und so kam eine andere zum Zug.



Mit Jasmin und Kathrin waren noch zwei andere Mädels in der engeren Auswahl, entschieden hab ich mich dann aber für Tatjana. Ich kenne sie noch von früher und weiß dass sie auch trotz negativer Kritiken durchaus ihre Qualitäten hat. Gestern war sie wieder gut gelaunt und ich mit ihrem Service sehr zufrieden. In der Form werde ich sie immer wieder buchen.

Trotz längerer Abstinenz hat es mir im Mola wieder gut gefallen. Ich werde in Zukunft wohl wieder öfter kommen.
__________________
Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann.
Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet
.
Gutschein am liebsten für Clubs im Süden - Cola oder Paradise
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2014, 16:16   # 2282
abgezockt
 
Benutzerbild von abgezockt
 
Mitglied seit 14. September 2013

Beiträge: 3


abgezockt ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
mola-nicole.jpg   mola-nicole2.jpg   mola-nicole3.jpg  
Mit einem unangekündigten Nachbesuch zum Normalbetrieb wollte ich die Lage im Morgenland wieder überprüfen. Bei gutem Mann-Frau-Verhältnis war ich deshalb wochentags vor Ort. Gemütliche Stimmung, ruhige Atmosphäre und freundliches Personal.

Viele nackte Schönheiten waren anwesend, leider war auch Tatjana weiter im Line-Up zu finden. Als ich sie ansprach zog sie wieder ihre Nummer durch und spielte das nette Girl, und wie ich sie versuchte, an unser unfreundliches Auseinandergehen beim letzten Besuch zu erinnern, wusste sie natürlich nichts mehr davon. Aber so eine miese Nummer vergesse ich nicht. Kommt zum Glück nicht jeden Tag vor.
Siehe http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...29#post1809429

Schönerweise war die Auswahl an interessanten Damen reichlich, und irgendwann hatte ich dann ein mir neues Gesicht auserkoren und auch bald Gelegenheit zu buchen. Ihr Name ist Nicole und sie war sehr nett und wirkte fröhlich. Ein sexy Teeny Body und tolle lange Haare.
Auf dem Zimmer dann eine ebenso tolle Leistung, kein Gezicke. Sie war entspannt und engagiert, fühlte sich richtig gut an und machte richtig Spaß. Klare Empfehlung und sicher auch Wiederholung falls möglich.

Ich ging völllig zufrieden heim und komme gerne wieder zurück.

Antwort erstellen         
Alt  07.03.2014, 16:01   # 2281
hansderkanns69
 
Mitglied seit 27. February 2014

Beiträge: 11


hansderkanns69 ist offline
Morgenland wieder auf dem besten WEG

Hallo Jungs,

da ich am Wochenende wieder den Weg nach Hause nehmen muss wollte ich nochmals in mein neuer No.1 Club aus dem Süden Spass haben.

Also ging ich ins Mola, Donnerstag um 15.00 Uhr angetroffen der Parkplatz sehr gut besucht, was ja zur Zeit normal ist bei den Hübschen CDL´s was der Club gerade anbietet.

An der Rezeption angetroffen meine 10-er Karte gekauft, habe mich danach an die Bar gesetzt meine Latte bestellt. Ich entschied mich dann für eine ganz zierliche Lady namens Nicole, wenn ich ehrlich bin dachte ich, sie wäre 15 aber sie sagte mir sie ist schon 20 und nach einer netten Unterhaltung gingen wir auch ins Zimmer. Sie küsst sehr leidenschaftlich, oben wie unten und ist ihr Hobby, sie meinte danach das sie gern Porno´s drehen würde, weil sie es liebt richtig gefickt zu werden.

Nach dem ich das Geschäftliche erledigt habe ging ich wieder an die Bar bestellte mir eine Cola, unterhielte mich mit einem sehr netten Mitstecher der mir empfohlen hat, mal die Rubi oder Aymy mit auf´s Zimmer zu nehmen. Das tat ich dann auch und entschied mich für die hübsche Rubi. Ich sass mich zu ihr, die zwar nicht so gut die deutsche Sprache beherrscht aber ich wollte auch nicht den ganzen Tag nur reden sondern ficken
Also ging sie den Schlüssel holen für das Zimmer, küssen war nicht ihre grosse Liebe aber dafür war sie beim und eine richtige DRECKSAU. Hatte der nette Mitstecher schon recht

Der Club war mittlerweile schon fast überfüllt, ich lag mich bisschen in die Sauna, da gabs dann mit andere Mitstecher wie immer eine Unterhaltung, wo alle sich dann über den Positiven Club sprachen. Da sah ich eine blonde Schönheit was leider NICHT NACKT war, als ich dann die CDL´s gefragt habe wer diese Frau sei die sich mit der Irena den Club anschaut, sagten sie mir das sie höchstwahrscheinlich anfangen wird zu arbeiten.
Da ging sie an die Rezeption wieder zurück, nahm ihre Koffer und war plötzlich weg. Als ich dann an der Rezeption nachgefragt habe wo sie sei, habe ich die Antwort bekommen die ich mir gewünscht habe
Die Antwort war." Sie zieht sich aus oder um und kommt dann arbeiten"
Also habe ich alleine nur wegen ihr Optik, eine Std lang gewartet bis sie dann im Clubraum war und ich zu ihr ging
Sie sagte das sie zum ersten mal in einem FKK Club arbeitet, vorher nur Escort aber da läuft das Geschäft einfach nicht so toll. Da ist mir sofort die Cleoaus Ungarn eingefallen, die ja auch vorher Escort Lady war. Also ab zum Schlüssel holen und ins Zimmer
KÜSSEN, BLASEN und FICKEN einfach NUMMER EINS DIE NEUE SELENA

Nach dem Zimmer musste ich auch dann leider leider mich auf den Weg machen, aber ich bin ja sehr bald wieder im MORGENLAND.
Einfach genial der Club zur Zeit.

Ein LOB an die neue GL, weiter so
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2014, 02:13   # 2280
alfonsmaier
 
Benutzerbild von alfonsmaier
 
Mitglied seit 19. December 2013

Beiträge: 24


alfonsmaier ist offline
Hallo Freunde,

Üblicherweise bin ich immer auf klassischen GF-Sex aus, doch dieses mal durfte ich im Mola neue Erfahrungen sammeln. 14 Uhr, wenig Gäste, wenig Auswahl an wirklichen Attraktionen. Ich musste zwangsläufig abwarten, ob da noch weitere Girls in den Club einliefen.

Und das Warten hat sich gelohnt. Irgendwann hab ich dann ein kleines, süßes dunkelhaariges Girl gesichtet, das war klar, da musste ich ran … Auf der Couch hat sie mich gleich richtig in Beschlag genommen, sie hieß Nicole. Netter Smalltalk, und rein in den Pool. Für mich das beste Vorspiel, hier kommt man sich näher und die gegenseitige Sympathie wird abgecheckt. Wirklich tolles, intensives Küssen, Muschi streicheln und dazwischen blieb immer noch viel Zeit für eine perfekte Unterhaltung während sie mein bestes Stück auf Vordermann brachte. Ich dachte schon bald ans Zimmer, aber ihr Küssen nahm kein Ende und ich genoss sie in vollen Zügen …

Irgendwann sind wir dann doch oben angekommen und sie hat weiter geküsst. War das ihr Programm, was sie sich vorgestellt hat? Obwohl dies sehr schön war, forderte ich sie auf, jetzt meinen Schwanz zu blasen. Aber stattdessen hat sie meinen Schaft in allen Variationen durchgekaut, mal ganz was neues … Beim Lecken ihrer kleinen Muschi reichte sie mir ihre zarten Hände, als wüsste sie was sie erwartet: sie bog sich in alle Richtungen bis sie sich erschöpft entspannte … Naja, dann noch die Missio: kaum war ich drin, bin ich bald gekommen … kein Wunder, bei diesem süßen Teeny-Body.

Spaßeshalber schlug ich ihr vor, sie für eine Nacht zu buchen. Gleich drauf demonstrierte sie mir, in welchen Variationen sie sich dann an mich rankuschelt, eng ineinander verschlungen, und so blieben wir eine Weile da liegen … Einfach geil … Für alle Mola-Besucher: Das Girl lohnt sich zu 100 %, vor allem wegen der Optik, auch wenn FO wohl eher Zufall ist …

Dann das Übliche, Pause, Sauna, Kino, Drink, Smalltalk mit den Gruftis, die von den Girls übrigens nicht zwingend abgelehnt werden. Die bringen das schnelle Geld und behandeln die Mädels schonend … wie mir ein Mädchen versichert hat … Und ein Hauptfaktor für den guten Service sei vor allem Sympathie …

Na, dann war ich wieder so weit. Es kam eigentlich nur noch Andrea in Frage, ich hatte ihr es auch schon versprochen, sie war jedoch zu oft gebucht. Die anderen Mädels: Silikon-Titten, zu robust oder hübsch, aber unnahbare Ausstrahlung … Jedoch ein Girl suchte des öfteren Blickkontakt. Sie war schlank, attraktiv, geile, kurze rote Haare … ich konnte mir allerdings nicht vorstellen wie die drauf ist … Sie setzte sich irgendwann in meine Nähe, jetzt gab es keinen Halt mehr … Supernett, sie hieß Lorena. Im Pool wieder die beste Unterhaltung, gleichzeitig brachte sie meinen Schwanz wieder in Höchstform. Frauen und Multi-Tasking … Ich tastete immer wieder ihre leicht angerauhten Beine ab, so was bringt mich um den Verstand. Und immer wieder dieses strahlende Lächeln, was die Frauen nicht alles für uns bieten …

Auf dem Zimmer, der absolute Hammer: sie zog mich schnell zu sich aufs Bett und fing mit Küssen an. Ich ging immer mehr nach unten, küsste ihren Hals, ihre Brüste, ihren Bauch, ihre Schenkel und schließlich ihre Muschi … die ersten Zuckungen wurden sichtbar. Wieder hielt ich sie an ihren Händen und ihre Clitoris war die beste, die ich jemals gekostet habe: überdurchschnittlich spürbar, feucht und empfindlich. Dazwischen glitt meine Zunge immer wieder in ihre Öffnung … Zucken, Stöhnen … ihr Gesicht sah nicht gerade entspannt aus … Nach einem ausgedehnten perfekten Gebläse in allen Stellungen zog sie mir dann einen roten Gummi drüber, der, wie sich herausstellte, leider nicht sonderlich gefühlsecht war und mich in der Misso nicht zur gewünschten Entspannung führte. Mir floss der Schweiß von meiner Stirn … Egal, runter mit dem Zeug und sie machte FO weiter bis die Sahne ungeplant in ihrem süßen Mund landete ... Wie schnell das aufeinmal ging ... Schnell rannte sie zum Waschbecken, weil die Soße über ihr Kinn lief ...Sorry, das war nicht gewollt, sie grinste nur und meinte: no problem, 50 € more … Das war mir der Spaß doch wert. Fazit: Lorena, ein Girl, das sich ganz auf dich einstellt, kein Zeitdruck, keine Zicken, voller Hingabe, 150 % Wiederholungsfaktor. Auf die harte Nummer steht sich jedoch nicht, wie sie mir im Pool versicherte.

Beim Verlassen des Clubs hat mich noch Andrea schelmisch angerempelt, warum ich nicht bei ihr war. Wenn sie nur mehr Zeit hätte. Immerhin bekam ich dann noch Abschiedsküsschen …

PS.: Die Geschäftsleitung liest sich übrigens keine Foren durch, nur ab und zu die Dame an der Bar. Wie sollen die Anregungen/Kritik eigentlich wahrnehmen? Evtl. nur bei der Verabschiedung des Gastes ...

Weiterhin viel Spaß im Mola wünscht

Alfonso

Antwort erstellen         
Alt  04.03.2014, 14:28   # 2279
hansderkanns69
 
Mitglied seit 27. February 2014

Beiträge: 11


hansderkanns69 ist offline
Endlich neue und schöne CDL´s im Morgenland

Nach einer langer Zeit musste ich mir den Weg ins Mola geben, da ich Geschäftlich immer wieder in Ulm bin.

Parkplatz schon um 14.30 Uhr fast voll.

An der Rezeption wie immer herzlich empfangen. Meine Badeschlapper und Handtücher bekommen in die Umkleide rein und ab geht´s an die Bar. Bestellte bei der netten Barfrau Namens Biggi eine Latte, schaute mich ein wenig um und muss sagen sehr viele neue Gesichter und einige Mitstecher. Endlich mal kommt hier ein neuer Wind rein. Habe mich gleich mit ein paar CDL´s sehr nett unterhalten, was mir gleich aufgefallen ist sie konnten alle DEUTSCH :-)
Also man kann sich im Mola mit CDL´s unterhalten was mir sehr wichtig ist, nicht mehr überwiegend MURÄNEN.

Ich setzte mich zu einer LADY Namens KATHRIN aus Bulgarien, Unterhaltung war sehr nett. Ich dachte mir "Hoffentlich wird es auch im Zimmer so nett sein". Also ging sie den Schlüssel holen für das Zimmer.
Sie fing an sehr schön zu küssen eine richtig NATURGEILE LADY, muss ich sagen. Sie ist eine richtig freche DRECKSAU im BETT. Als ich in der Umkleide war und das Geschäftliche erledigt habe sah ich eine zweite die es mir angetan hat.

Fazit: Küssen: gut Sehr gut Sehr gut - gut

Also wieder ging ich an die nette Barfrau Biggi und bestellte mir die leckere Latte nochmals.

Nach einer weile setzte ich mich zu der Schönheit Namens Cleo aus Ungarn, sie spricht nicht so gut deutsch aber ihr OPTIK war einfach GENIAL. Sie hat erst seit neuestem den Job angenommen im FKK und war vorher als Escort-Lady zu buchen. Für Leute die OPTIKKRACHER mal flach legen wollen, bei ihr 1000% nicht falsch. Als wir dann im Zimmer waren, legte sie los und ich dachte mir nur, das ihr aussehen jetzt nur noch den zweiten Platz belegt da sie einfach einen HAMMER MEGA SERVICE gemacht hat. Aber bei einer halben Std sollte es nicht aufhören und ich verlängerte es um noch eine halbe Std.

Fazit: Küssen Sehr gut Sehr gut Sehr gut

Bevor ich den Weg nach Hause genommen habe, unterhielte ich mich noch ein bisschen mit der Gina die Bayern München verrückte im Raucherraum (was für mich bisschen zu klein ist und zu viel rauch hat aber auch das soll sich bald ändern). Sie sagte mir das es sich hier im Mola alles zum Positiven geändert habe und jetzt CDL´s mit deutschsprachige Kenntnisse Termin bekommen.

Für mich war es wirklich ein sehr guter Tag im Mola seit langem wieder. Der Club war richtig sauber, viele neue hübsche CDL´s. Hätte ich die Zeit wäre ich mit Sicherheit noch 2-3 Std länger geblieben und würde die eine oder andere noch mit auf´s Zimmer mitgenommen. Ich bin ein Gast der seit Jahren her kommt aber noch nie so viele neue Gesichter auf einmal gesehen habe wie jetzt. Man muss ehrlich sein und sagen es geht aufwärts im Mola. Weiter so und ich hole mir beim nächsten Besuch die treue 10-er Karte.
Antwort erstellen         
Alt  03.03.2014, 10:18   # 2278
rockfan67
 
Benutzerbild von rockfan67
 
Mitglied seit 26. November 2010

Beiträge: 67


rockfan67 ist offline
Smile Aymy is back!

Nach Angaben auf der Mola-HP sei Aymy wieder anwesend…der Anwesenheitsliste konnte man in den letzten Monaten ja so gar nicht trauen. Aber ich war schon einige Zeit nicht mehr dort und war sowieso neugierig, was sich so alles verändert hat in meinem ehemaligen Club No.1.

Das Mola habe ich dann am Donnerstag schon gegen 13 Uhr geentert. Erster Eindruck: Gepflegt und frisch geputzt. Okay, ich war ja erst der zweite Gast, so wie es aussah. Es waren schon knapp 10 CDLs zugegen, Aymy war nicht darunter. So fragte ich den Chef und er sagte mir, daß sie gegen 15 Uhr eintreffen würde.

Der Club an sich ist nahezu unverändert. Okay, nun gibt es zwei Fernseher. Einen kleineren, der über dem Eingang zum Kino hängt und nen schön großen im Kino. Das Kino ist nach wie vor das Raucherzimmer und somit für mich als Nichtraucher ein Ärgernis, zumal der Sinn einer solchen Rückzugsmöglichkeit nun ad absurdum geführt ist. Es sind immer mehrere CDLs im Raum, die dann entsprechend laut mit einander reden und ein Erotikgefühl kann trotz der nun höherwertigen Filme nicht aufkommen…aber Lungenkrebs ist doch auch schon mal was! Ist aber interessant zu sehen, wie oft so manche Damen zum Rauchen gehen. Kati und Daria scheinen sich gut angefreundet zu haben und sie waren mindestens 2 Mal pro Stunde dort. Wer also einen Aschenbecher küssen möchte, ich kann die beiden wärmstens empfehlen…

Also hieß es abwarten und die erste Runde mit einer anderen Dame planen. Donnerstags ist ja immer der Tag, an dem die Mädels in heißen Outfits herumlaufen und es gab schon einige sehr ansehnliche Damen…im Vergleich zu meinen letzten Besuchen hat sich das deutlich gebessert. Zwei ehemalige FKK Safari-Girls waren auch darunter…eine davon meine sehr gute Teenie-Erfahrung Kati. Keine Ahnung, wie sich im Mola nennt, sie hat zwar immer wieder schon fast flehend zu mir herübergeschaut, aber ich wollte unbedingt zuerst Neuland betreten und aufgrund des vorhin genannten Rauchverhaltens von ihr hatte ich eben keine Lust auf die Dame.

Da ich ein blaues Saunatuch trug, wurde ich ab und zu angebaggert. Darunter auch von Rania, braune Haare (auf den Bildern noch blond), 1,73m groß, top Figur. Eigentlich zu groß für meinen Geschmack, die Ladies stehen ja auf 15cm High heels und da misst sie somit schon fast 1,90… aber dennoch: Das Mädchen war bestens gelaunt und erwies sich auch als tolle Gesprächspartnerin. Also rauf auf‘s Zimmer – was ich null komma null bereute! Sie ging ab wie eine Rakete, schon im Stehen tiefste gierige ZK und ein Blowjob, der mir allerhöchste Konzentration abverlangte! Sie bläst sehr feucht und das war einfach der Wahnsinn! Der GV ebenfalls unglaublich – sie gab Gas ohne Ende, war kein bisschen passiv. Sie hat sich selbst als Verrückte bezeichnet. Im positiven Sinne kann ich das bejahen! Warum ich sie nicht schon früher buchte? Unfassbar, aber das wird sich in Zukunft ändern!

Danach Sauna, entspannen etc. – und warten auf Aymy. Der Chef kam nochmals bei mir vorbei um mir zu versichern, dass sie noch käme. Um kurz nach 15 Uhr traf sie dann tatsächlich ein. Sie in Jeans zu sehen war schon eine Augenweide…sie hat abgenommen, ist sehr zierlich und hat nun gewellte blonde Haare. Sieht ein wenig wie Shakira aus…war klar, dass die zweite Runde an sie geht! Und es war wieder einmal einfach Genuss pur! Das Warten hat sich definitiv gelohnt! Über Aymy will ich an dieser Stelle keine Details mehr nennen, es gibt genug über sie zu lesen. Eine TOP Performerin! GF6 pur! An alle Aymy-Fans: es kann gut sein, dass sie nicht allzu lange hier sein wird!
Fazit: ich hatte den besten Mola-Besuch seit langer Zeit! Ich werde den Club diese Woche noch einmal entern, schon alleine wegen Aymy – und Rania!
__________________
Das beste kommt nach 45! War mit Deutschland ja genauso (Bernd Stromberg)
----------------------------------------------------------------
what happens in Vegas, stays in Vegas

Antwort erstellen         
Alt  24.02.2014, 14:35   # 2277
Stifflers
 
Benutzerbild von Stifflers
 
Mitglied seit 2. October 2008

Beiträge: 299


Stifflers ist offline
Am Freitag, nach dem Besuch der Erotikmesse in Ulm in der Ratiopharm Arena, war ein Besuch, nach langer Abstinenz, im FKK Morgenland angesagt.

Um ca. 22 Uhr eigecheckt und gleich von der Chefin Rosi aufs herzlichste begrüßt worden. Umgezogen, geduscht und die Heilligen Hallen betreten. An der Bar einen Kaffee bestellt und mich umgeschaut. Ich muss sagen, dass Line up kann sich sehen lassen, ca. 15 CDL´s und 10 Dreibeiner.

Habe mir nach einigen Überlegungen die Elisa geschnappt und bin mit ihr einen Stock höher gegangen. Elisa ist eine Dunkelhäutige Schönheit mit dem gewissen etwas. Ich wüsste von ein paar Kollegen, dass sie über hervorragende Massage Künste verfügte.

Optik 2-3
Küssen 2
Blasen 2
Massage 1-2

Unten das Geschäftliche erledigt und geduscht. An der Bar wieder angekommen bestellte ich mir noch ein Glas Wasser und quatschte noch mit der Rosi ehe ich dann gegen 24 Uhr das Mola verließ.

Fazit: Das FKK Morgenland kann sich wieder sehen lassen.
__________________
MfG
Stifflers

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Eventueller Gutschein für FKK Paradies, FKK Colosseum oder FKK Cleopatra

Antwort erstellen         
Alt  21.02.2014, 12:16   # 2276
BVB4ever
 
Benutzerbild von BVB4ever
 
Mitglied seit 21. February 2014

Beiträge: 3


BVB4ever ist offline
Ich hab mich endlich getraut

ins Morgenland zu gehn.
Der Club ist sehr schön und sauber und die meisten Leute sind dort auch sehr zuvorkommend und freundlich dort.
Schon die schöne Dame hinterm Tresen hats mir angetan.

Es ist ein komisches Gefühl nur mit einem Handtuch in so einem Puff rumzulaufen.
Von den vielen nackten Frauen war ich etwas überfordert also starrte ich viel in meine Kaffeetasse.
Als Anfänger trug ich ein blaues Handtuch und es sprachen mich hübsche Frauen an.
Mit einer davon ging ich mit nach "oben"

Leider erinner ich mich nicht an ihren Namen. Hab schon gelesen das ist hier nicht gern gesehn.
Nächstes Mal denk ich dran zu fragen. Versprochen!!!

Ich wurde in ein Zimmer geführt wo sie meinen Schw*** blank gebl*** hat.
Ich durfte ihr sogar in den Mund spr*** und sie spuckte es dann in ein Tuch.
Bezahlt wurde dann am Spind und mit einem Kuss wurde ich verabschiedet.

Am Ausgang hat mich die schöne Dame noch gefragt ob es mir gefallen hat. JA!!!
Antwort erstellen         
Alt  06.02.2014, 03:07   # 2275
alfonsmaier
 
Benutzerbild von alfonsmaier
 
Mitglied seit 19. December 2013

Beiträge: 24


alfonsmaier ist offline
Wieder mal im Mola

Servus zamm,

nachdem ich gestern Abend von den zwei abgefuckten Clubs Salambo und Cherry in Kempten unverrichteter Dinge wieder abgezogen bin (siehe Berichte Kempten, Gott sei dank hab ich da kein Geld liegen gelassen), hat‘s mich heute bestens präpariert spontan ins Mola getrieben. Die Fahrt dorthin dauert aufgrund der Geilheit, gefühlt immer viel zu lange, hinterher bin ich jedoch immer, benebelt von den Eindrücken, flugs wieder zu Hause …

Ich wollte eigentlich diesesmal die harte „Nuss“ von Daria knacken, leider war sie nicht anwesend. Also musste ich mich neu orientieren und habe mich auf die Couch gesetzt. Normalerweise dauert das bei mir sehr lange, bis ich mich für ein Girl entschieden habe. In knapper Entfernung saß da jedoch so ein süßes Ding, einfach unwiderstehlich. Ich bin gleich zu ihr hingerutscht, nette Unterhaltung, sanfter Body, sie hieß Kristina, seit drei Tagen hier: und ab ging‘s in den Pool. Der Smaltalk in deutsch bzw. englisch wurde immer besser, bisher meine beste Unterhaltung im Mola, dazwischen gab’s immer wieder Küsschen. Sie sagte, sie wiegt 45 kg und ist 155 cm klein, 24 Jahre alt. Und in der Tat, so etwas Zartes hab ich noch nie in meinen Armen gehalten geschweige denn gevögelt. Also ab ins Zimmer, Streicheleinheiten, brilliantes Gebläse und Gelecke, in der Missio Girlfriendsex vom Feinsten. Ich war diesesmal sehr ausdauernd und habe sie auf die Palme gebracht, bis zu ihrem Orgasmus hat‘s jedoch leider nicht mehr gereicht … Schade

Dann ab ins Kino. Bei diesem Mola-Besuch haben die Mädels ständig angebaggert, wiedermal zu wenig Kundschaft. Ein Türke massierte eine Rumänin nach der anderen, er sagte immer: ficken kommen später … ich bin mir vorgekommen, wie in einem türkischen Dampfbad, vor lauter Zigarettenqualm in der Bude. Er ist jedoch nie in Begleitung nach oben gegangen, wahrscheinlich wollte er sich nur bei der kostenlosen Massage etwas aufgeilen. Zumindest kommt man im Kino der Optik der rauchenden Girls etwas näher … Wieder im Pool war da ein anderer nette Türke und hat mir seine Erfahrungen geschildert: die da und die da nimmst du nicht, da kannsch du auch Ficken in ein Stück Holz … Ein anderer Kollege war frustiert, weil nach zwei Zimmer-Besuchen der Service gelinde gesagt, jedesmal stark unterkühlt war. Ach ja, als ich das Mola heute betrat, ging ein Typ in Begleitung auf’s Zimmer. Ich war grad zufällig nochmal am Spint, da waren beide nach 5 Minuten wieder unten: Er wollte nichts bezahlen und beide haben sich bei der Geschäftsleitung beschwert. Später erzählte er mir, sie wollte nicht küssen und nur mit Gummi blasen. Ja, so kann‘s gehen … Ein anderer hat mir von Daria erzählt, sie verlange beim spannendsten Moment Aufpreis für bestimmte Leistungen …

Einfach Klasse. Ich wollte um‘s Verrecken kein Risiko eingehen und war verzweifelt auf der Suche nach dem nächsten Volltreffer … Cleo und Andrea, immer eine Buchung wert, waren leider nicht anwesend. Wie immer waren die Rumäninnen überwiegend attraktiv, aber ihr Gebaggere: kommst du zu mir? (wenigstens kennen sie noch nicht „Schatzi“) hat mich ziemlich abgetörnt … Wieder im Pool habe ich dann beobachtet, wie sich Kristina schon seit längerer Zeit auf der Couch langweilt und habe ihr spontan hergewunken, um dem Drama ein Ende zu setzen. Mit diesem Wesen könnte ich mich jeden Tag vergnügen … Sie hat sich gefreut und fragte mich, wie ich sie beim Sex einstufe, in einer Skala von 1 bis 10. Nach längerem Überlegen gab ich ihr Stufe 9 zur Antwort. Sie war erschrocken, warum nicht 10? Grins, grins, ich sagte ihr, dass ich auf intensives Küssen stehe … Das ließ sie sich nicht zweimal vorwerfen … und los ging‘s. Unsere Zungen wurden immer länger … später Fortsetzung auf dem Zimmer, da gab sie dann richtig Vollgas. In der Missio war‘s dann mit der Lässigkeit endgültig vorbei: sie verdrehte ständig ihre Augen (ungelogen), verlangte nach Küssen und ich wusste, das war meine Chance … Ich habe meinen Schwanz nach vorn bewegt, um ihre Clitoris zu stimmulieren und das ging so lange bis wir beide zusammen kamen … ein TRAUM. Fazit: Für Liebhaber zierlicher Frauen das absolute Muss. Aber die Chemie muss stimmen. Und wie immer: seid nett zu ihr und vermeidet überflüssige penible Verhandlungen, das törnt ab … Voraussichtlich ist sie noch diese und nächste Woche anwesend, und falls es ihr im Mola gefällt, noch länger …

Wieder im Kino, der Türke massierte immer noch, was sollen die Mädels auch machen ohne Kundschaft? Kurze Zeit später saß Kristina neben mir. Sie war noch sichtlich erschöpft, zog unruhig an ihrer Zigarette … also doch noch ein Volltreffer. Mein Eindruck von diesem Tag war, dass vielen Gästen das Händchen für die richtige Wahl der Dame fehlt, sie kommen einfach nur zum banalen "rein-raus-Erlebnis", lassen sich von der falschen Optik täuschen und merken erst zu spät, dass dies ein Reinfall war … Ja, ja, es ist schon auch Glücksache, aber nicht nur ...

Ja und dann, wer taucht auf? Daria. Leider zu spät. Für sie brauche ich mehr Reserven. Wenigstens haben mich ihre schönsten Brüste, die das Mola zu bieten hat, auf dem Nachhauseweg im Geiste begleitet und nicht zu vergessen die wunderbare Zeit mit der Rumänin (was sonst) Kristina …

Noch ein bißchen Werbung zum Thema Cleo: nach meinen bisherigen Erfahrungen der letzten Zeit ist sie wahrscheinlich das Girl mit dem besten Service im Mola. Habt Geduld, sie kommt bestimmt bald wieder … und Andrea's Best-Service der Blondinen könnt ihr in zwei Wochen wieder genießen …

Einstweilen viel Spaß im Mola wünscht

Alfonso

Antwort erstellen         
Alt  03.02.2014, 21:34   # 2274
leckfan69
 
Mitglied seit 19. December 2010

Beiträge: 177


leckfan69 ist offline
Neuer Betreiber???

Bild - anklicken und vergrößern
mola_news.jpg  
Die "News-Seite" wurde offensichtlich geändert, da die davor seit einem halben Jahr bestehende Ankündigung das Cleo wieder da sei (...) neuen Einträgen gewichen ist.

Aber auch "unter neuer Leitung" ????
Antwort erstellen         
Alt  03.02.2014, 18:06   # 2273
sinosi
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 44


sinosi ist offline
Mola am Dienstag

Hallo,
hab Morgen ei wenig in ulm zu tun und würde gerne nen Abstecher ins MOLA machen!!
Was für Ladies sind momentan zu empfehlen!!??
Bericht folgt natürlich!
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2014, 00:37   # 2272
birdie48
josef
 
Mitglied seit 24. January 2014

Beiträge: 2


birdie48 ist offline
Mola immer ein guter Tip

War letzte Woche im Mola und wurde am Empfang von Rosi herzlich begrüsst. Schade-eine tolle Frau -aber die Geschäftsführerin.
Ich begrüßte Nelli an der Bar und einige der Umstehenden girls. Wenn man den Empfang mit früher vergleicht, wo man von einem riesigen,widerlichen " Bären" empfangen wurde und an der Bar ein griesgrämiger Kellner einen unfreundlich bediente.... welch ein Unterschied.
Es war andiesem Tag sehr ruhig und so besuchte ich zuerst die Sauna,nahm danach ein Eisbad und trocknete Petra den Rücken. Ging dann zu Loredana und unterhielt mich mit ihr im Kino auf Englisch, wo wir eine Zigarette rauchten. Auf dem Zimmer war sie sehr anschmiegsam und streichelte mich eine ganze Weile.Bei 69 fuhr sie richtig ab; erst recht, als es ihr kam. Nach langem intensiven Lutschen und Eierkraulenfickten wir in verschiedenen Stellungen, bis ich abspritzte. Wir kuschelten noch eine Weile und ich ging nach 1 Std super zufrieden nach unten. Sah dann Andrea, aber sie war an dem Tag viel beschäftigt- Schade.
Mit Daria unterhielt ich mich sehr nett. Sie hatte aber eine feste Verabredung und so landete ich bei Bianca.
Ich hatte noch den herrlichen Hintern vor Augen, als sie bei der letzten Party tanzte. Auf dem Zimmer entpuppte sie sich als heiße Küsserin. Wir verwöhnten uns gegenseitig und nach intensivem Fick war ich herrlich zufrieden gestellt. Unten trank ich noch einen Kaffee und unterhielt mich mit Nelli eine ganze Weile.
Ein Super Abend, der nach Wiederholung schreit zumal jetzt ja auch wieder Luciana im Haus sein soll.
Schade, dass das Internet immer noch nicht ganz funktioniert.
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2014, 08:13   # 2271
mganznett
 
Benutzerbild von mganznett
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 199


mganznett ist offline
Smile Großes LoB!

Hallo Alfonsmaier,

großes Lob für Dein Bericht hier! 2 bericht war klasse von Dir!

Hab mit Lust Dein Bericht gelesen! Klasse!

Mach weiter so!


Viele Grüße


Achso - hab Dich für eine Freikarte vorgeschlagen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.01.2014, 01:55   # 2270
alfonsmaier
 
Benutzerbild von alfonsmaier
 
Mitglied seit 19. December 2013

Beiträge: 24


alfonsmaier ist offline
Hallo Freunde,

war heute ab ca. 14 Uhr im Mola, ca. 8 Mädels, wenig Kundschaft. Vom Pool aus alles wesentliche in Sichtweite. Die einzige Dame, die mir gefiel war wieder Andrea. Also Kontakt hergestellt, mir war vom letzten Besuch her klar, da kann nichts schiefgehen. Im Pool gab es wieder Knutscherei vom feinsten, ich war total angetan, was sie merkte und sie setzte noch eins drauf ... das alleine hätte mir schon genügt. Was auf dem Zimmer war, war dann zweitrangig, sie hat leider etwas zu intensiv geblasen und war mir etwas zu professionell. Sie kannte mich auch von meinem Erstbesuch vor 4 Wochen nicht wieder, kein Wunder bei dem Durchlauf. Jedenfalls ist sie immer supernett, der Service 1a und ich würde sie immer wieder buchen. Übrigens ab nächster Woche hat sie Urlaub ...

Dann wieder relaxt, Sauna, Pool, Couch. Im Kino lief ANAL deluxe, ich wusste bislang nicht, dass man in so dicke Hintern auch reinkommt ... ja ganz toll ... Wieder auf der Couch beobachtete ich, wie ein neues Mädel eingewiesen wurde, sie war bekleidet. Beim ihrem Anblick wurde mir fast schwindelig: Südländerin, lange schwarze Haare, ca. 160 cm und schlank, nicht viel älter als 18 Jahre alt. Ich dachte mir: ein Traum, wann wird der wahr?????

Wieder im Pool betrat ein 2-Zentner-Typ mit einem Schwanz so groß wie ein Radiergummi das Wasser. Ich fragte ihn, ob er eine Empfehlung hätte. Er meinte frustriert, er gäbe keine Empfehlungen ab, außerdem sei der Service hier so was von miserabel. (Kein Wunder) Gleich drauf war er wieder verschwunden. Ein anderer seltsamer Gast zeigte sich ebenfalls sehr wortkarg und planschte gelangweilt im Wasser umher. Mal ehrlich: bei manchen Typen wunderts mich nicht, dass die Mädels schlechten Service leisten ...

Naja, dann der Blick zum Tresen. Wer sitzt da? Die Südländerin .... aber diesesmal nackt. So was süßes habe ich selten gesehen: zierlich, erotisches Gesicht, schöner Busen, geile Haut ... Ich wollte mir noch Zeit lassen und den Anblick genießen. Dann geschah, was passieren musste ... ein anderer Typ hat sie sich gekrallt. Scheiße, ab ins Pornokino und gehofft, dass die Zeit schnell vergeht. Nach ca. 20 Minuten sitzt der Typ neben mir und ich fragte ihn: und wie wars? Er: ich hasse diese Lustlosigkeit dieser Mädels usw. und war gleich drauf wieder verschwunden ...

Na, das kann ja lustig werden ... Ich hatte mir das Mädel fest vorgenommen, so was bekommt man schließlich nicht alle Tage, und wollte es trotzdem riskieren ... Am Tresen vorgestellt: Sie heißt Ina und kommt aus Spanien. Auf die Couch und in den Pool wollte sie nicht. Die Kolleginnen am Rand haben sie noch beraten, alles zwecklos. Also gleich aufs Zimmer. Zunächst alles sehr gezwungen: anfassen, spärliches Küssen, sie war wirklich sehr gehemmt ... von der Unterhaltung ganz zu schweigen. Dann fragte ich sie, ob ich sie lecken darf. Sie: ja, nein? Sie wusste es nicht ... ich war wirklich sehr geduldig. Kurz drauf drehte sie sich auf den Rücken und der Spaß hat seinen Lauf genommen: schon bei der ersten Berührung ihrer Muschi zwängte sie mit ihren Oberschenkeln meinen Kopf ein, so dass ich ihr Stöhnen kaum wahrnahm. Dann reichte sie mir ihre Hände und ich leckte sie bis zum Orgasmus. Anschließend küsste ich ihr Gesicht, ihren Mund und sie war sichtlich angetan, eben wenig Erfahrung ... Dann noch blasen ohne Gummi, ich musste abbrechen, sonst wäre ich gekommen. Sowas von geil, null Hektik. In der Missio kam sie dann schier aus dem Häuschen, leider spritzte ich zu schnell ab ... Machte aber trotzdem weiter und ihr zweiter Orgasmus war perfekt ...

Was soll ich sagen? Ich war total beeindruckt, sowas geht unter die Haut. Wiederholungsfaktor? Fraglich, ob mir das Erlebnis ein zweitesmal gelingt. Wenn nicht, wäre ich nur frustriert ... Also Leute: Plant gleich mal minimum 100 € ein, habt Geduld, Verständnis, widersprecht nicht und seid unendlich nett zu ihr!!!!! Dann habt ihr vielleicht ein Erfolgserlebnis ....

Übrigens zum Thema Daria: Ich Arsch habe mich vor 4 Wochen viel zu schnell von ihr abblitzen lassen. Hätte ich da mehr Geduld investiert, wärs vielleicht doch noch schön geworden ... (siehe Ina)

OK, dann zum Abschluss noch schnell in den Pool. Und ehrlich gesagt, nur deshalb, um Ina am Tresen nochmal Revue passieren zu lassen ... Da kommt plötzlich Andrea mit Kundschaft dazu. Der schiebt eine Latte größeren Ausmaßes und sie bläst mit ihrem zierlichen Gesicht und einer Hingabe, das war echt filmreif, und dann noch die Leckerei ... alter Schwede ...

Resümee vom Tag: Aufgefallen ist mir, dass die unlustigen Typen meist wieder frustriert abgezogen sind. Gut drauf sein ist alles? Und das nächste mal würde ich mir vielleicht auch ein unattraktiveres Girl krallen, vielleicht hat die ja auch Spaß daran, und der Erwartungsdruck wäre nicht so groß ...

PS: Ina und weitere Girls wurden heute im Zimmer abgelichtet, erscheinen wohl auf der Hompage ... Cleo arbeitet momentan anscheinend auswärts.

Viel Spaß wünscht Alfonso
Antwort erstellen         
Alt  06.01.2014, 08:00   # 2269
gigabrian
 
Mitglied seit 4. May 2006

Beiträge: 41


gigabrian ist offline
Nein........

Zitat: "Es dürfte sich wohl eher um die bekannte Gitti gehandelt haben".
Nein, das war sie sicher nicht. Ich habe sogar extra nochmal nach dem Namen gefragt und ich bekam die Antwort: Kitty....so wie "Hello Kitty". Sie ist auf der HP gar nicht vermerkt.
Habe die Ehre
Antwort erstellen         
.....





Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:37 Uhr.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2014 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)

 

 

 

Backup-Server 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10