HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             
B1 Sexy Girls gesucht... B3 /// ^ B4 ^ B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > HUREN in München
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^


^ B18 ^


^ B19 ^


^ B20 ^


^ B21 ^


^ B22 ^


^ B29 ^


^ B30 ^


^ B31 ^


^ B32 ^


^ B33 ^


^ B34 ^


^ B35 ^


^ SB ^


^ B36 ^


^ B37 ^


^ B38 ^


^ SB ^


^ SB ^


^ BT ^



Dein Banner hier?
.


Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.10.2013, 09:18   # 1
Liebesfreund
Der das Lieben liebt
 
Mitglied seit 11. November 2006

Beiträge: 847


Liebesfreund ist offline
Thumbs up MICHELLE - Traummädchen mit hohem GFS-Faktor /// dzt. nicht anwesend

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   2.jpg   3.jpg   4.jpg   5.jpg  


Zitat:
Michelle im Butterfly 24
täglich anwesend, Mo-Fr 10.30 - 24.00 Uhr, Sa/So 12.00 - 24.00 Uhr
Machtlfingerstrasse 24
Rückgebäude, 2. Stock, Butterfly 24
bei Michelle klingeln


Michelle - geiler Girlfriendsex

Hallo, ich bin ein elegantes und sehr attraktives junges Mädchen mit wunderschönen blauen Augen und langen blonden Haaren aus Tschechien. Du wirst mit mir viel Spaß am Sxx haben. Ich biete perfekten Girlfriend-Sxx mit vieeeeel Lust und Leidenschaft für uns BEIDE!!!

Ich freue mich SEHR auf Dich
Kuss, Deine Michelle.

Tel. 0176 - 769 509 68
(SMS/Whatsapp oder Anruf – Anrufe oder Nachrichten mit unterdrückter Nummer werde ich nicht beantworten)

Machtlfingerstr. 24, München - Rückgebäude, 3. Stock, Butterfly 24, bei Michelle klingeln

1,68 groß, Körbchen A/B, 50kg, 23 Jahre
Service: 69, AV aktiv (bei Dir), BV / Spanisch, DS, EL, Erotik-Massagen, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB, NS, ZK
Sprachen: englisch, tschechisch


http://sexxxgirls.com/girl/michelle-3.html

Vor Kurzem hatte ich das Vergnügen mit der jungen, netten und sehr hübschen Michelle in der Meglinger 62. Es gibt schon Beschreibungen und Fotos von ihr aus Ulm:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...light=Michelle

Die Fotos geben sie recht gut wieder. Sie ist eher noch attraktiver. Brüste sind Teeny-like: klein- aber fein. Sie spricht englisch. Sie ist eine wache und natürliche junge Frau, irgendwie recht empfindsam, was einem zärtlichen Gfs sehr entgegenkommt.

Zungenküsse sind innig und ausgiebig, wobei es eher schöne Mundküsse mit wenig Zungeneinsatz sind.
Ich habe die Stunde (150€) wegen ihrer Jugendlichkeit sehr behutsam angehen lassen
(Smalltalk, Streicheln, Zärtlichkeiten) und ihre Empfindsamkeiten respektiert, sodaß Vertrautheit möglich wurde und der Sex dann schön innig werden konnte (besonders: Eierlecken ist ihre Spezialität).
Sie hatte auch sehr schöne Pianomusik aufgelegt, was die Situation mit verzaubert hat.

Insgesamt ein Traummädchen mit hohem Gfs-Faktor. Wer respektvoll und wohlwollend mit ihr umgeht, kann viel zurückbekommen.



KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  08.02.2017, 15:50   # 244
Volvo-Boy
 
Mitglied seit 4. February 2017

Beiträge: 3


Volvo-Boy ist offline
Michelle BF24 - , München

Michelle BF24
Zitat:
Michelle Traumfrau mit extrem hohen GFS-Faktor


-

München
Bayern
DE - Deutschland

Michelle als (Latex_) Domina Teil 2

Die Highlights der verschiedenen Domina-Sessions mit Michelle waren folgende, von denen ich heute noch zehre (denn hat die Bäuerin keine Zeit, macht der Bauer Handarbeit!):

1. Wir vereinbarten ein Rollenspiel mit Michelle als dominante Psychotherapeutin, die mit ihrem Patienten einen anzüglichen Fragebogen ausfüllt. Für ihre Verkleidung hatte ich Latexstrümpfe, lange Latexhandschuhe, Latexslip mit Strapon, kurzen Wickelrock und ein Top mitgebracht.
Nach der Befragung mußte der Patient sich vorgebeugt auf das Bett knien. Ich hatte die Augen verbunden,
(Der größte Reiz bei BDSM besteht darin, dass der Sub nicht weiß was der Top als nächstes mit ihm anstellt).
Wahrscheinlich wußte Michelle von vorherigen Sessions, dass ich auf P-Massage stehe.

Plötzlich spürte ich etwas undefinierbares in meinem Anus. Ich fragte sie, was das sei? Michelle meinte nur lapidar: "This is my hand, I´m fisting You!" Was für eine unerwartete, ultrageile Überraschung!
Da ich keine Schmerzen spürte, bat ich sie, mich tiefer zu fisten.
Nachdem ich schon gut vorgedehnt war, konnte sie mich noch problemlos mit dem Strapon ficken. Himmlisch.
Später erklärte sie mir, dass sie vorhin meinen Anus mit einem Betäubungsmittel einrieb. Deshalb hatte ich keine Schmerzen.

2. Highlight: "I will do it my way"
Michelle kettete meine Hände und Füße an ihr Bett. Augen wurden verbunden. Dann wurde ich einem Wechselbad der Gefühle zwischen hart und zart ausgesetzt. Unglaublich!
Ich fühlte mich wie im Paradies: Balltorture, Nippelteasing, zu! kurze Zungenküsse und Muschilecken inkl. Facesitting wechselten ständig ab. Leider kann ich mich nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern. Es war wie im Rausch , die Sinne total benebelt.
Michelle, my sweetheart! I thank You so much!!

Könnte man gar nicht glauben, wenn man unsere elfenhafte Girlfriendsexpertin so sieht.

----------------------

Weitere Berichte zu "Michelle BF24" findest du evtl. hier...

Danke von
Alt  08.02.2017, 15:07   # 243
Volvo-Boy
 
Mitglied seit 4. February 2017

Beiträge: 3


Volvo-Boy ist offline
Michelle BF24

Michelle BF24
Zitat:
Michelle Traumfrau mit extrem hohem GFS-Faktor

München
Bayern
DE - Deutschland

Michelle als (Latex-) Domina

Ich durfte Ende Juni 2015 Michelle zum ersten Mal besuchen Natürlich war es ultrageiler GF6, so dass ich drei Tage später gleich einen Folgetermin hatte. Mußte sein, da ich anschließend für 7 Wochen in Urlaub fuhr.
Beim zweiten Date hatte ich einen ultrakurzen Latexmini für Michelle als Geschenk dabei.
Am Ende erzählte sie mir, dass sie auf der Suche nach einem schwarzen LatexCatsuit ist, weil sie sich als Domina versuchen möchte.
Da dachte ich als Latexfetischist; Michelle, Du bist ein Geschenk des Himmels!

Nun gibt es im Internet viele Latexcatsuits, aber keine passenden. Sogar der rote Lackcatsuit ist zwar Größe XS, aber dennoch etwas zu groß. Michelle hat KF 32 oder XXS.
Einzige denkbare Lösung war eine Maßanfertigung made in Germany. Die war dann Mitte März 2016 einsatzfähig.
In der Zwischenzeit bekam sie ein paar Toys (wie Hodenpranger, zwei Strapons, Prinzenzepter) zusätzlich zu ihren vorhandenen Spielsachen. Ich selbst bringe meine erforderlichen "Sachen" auch mit.

Die Dominaqualitäten von Michelle:
In der Dusche gibt sie NS, oder duscht den Sklaven kalt und erbarmungslos ab. Brrrr! Es macht ihr ziemliche Freude dem Sklaven Schmerzen zu bereiten und ihn zum Schreien zu bringen. Entweder mit dem Wartenbergrad, Nippelteasing mit Klammern oder Beißen, oder die Bälle des Sklaven gefühlvoll zu quetschen. Facesitting mit Atemreduktion, Trampling mit ihren rattenscharfen High Heels, Auspeitschen, Spitting sowie den Sklaven aus dem Hundenapf schlabbern zu lassen sind auch dabei.
Ich rede hier von 6-7 verschiedenen Sessions! Nie ist eine wie die andere!
Am Anfang bekam sie noch schriftliche Anweisungen, nach ca. einem Jahr gestalteet sie die Sessions ganz selbstständig.
Ende von Teil 1.

----------------------

Weitere Berichte zu "Michelle BF24" findest du evtl. hier...


Danke von
Alt  20.01.2017, 15:51   # 242
Michelle.89
 
Benutzerbild von Michelle.89
 
Mitglied seit 8. August 2015

Beiträge: 10


Michelle.89 ist offline
To my appreciated guests,

for the first i want to apologize for unanswered sms. My plan was to return to the Butterfly last Friday, but situation has changed and for personal reasons i decided to stay at home a couple of weeks longer.

Thank you so much for understanding.

I look forward to you!

Yours Michelle
__________________
IN ORDER TO BE IRREPLACEABLE ONE MUST ALWAYS BE DIFFERENT.
Alt  26.12.2016, 15:55   # 241
minihengst
 
Mitglied seit 12. November 2010

Beiträge: 24


minihengst ist offline
Tarif

Meines Wissens nach wird seit kurzer Zeit 200 pro Stunde aufgerufen. Die Nachfrage bestimmt den Preis, aber Michelle ist es wert ...
Danke von
Alt  26.12.2016, 14:59   # 240
Alterbogg
 
Mitglied seit 30. January 2015

Beiträge: 6


Alterbogg ist offline
Michelle, Tarife?

Sorry für die Frage, aber welche Tarife ruft denn Michelle auf?
Bisher in anderen Häusern habe ich immer 150 für die Stunde gezahlt und 100 für die halbe Stunde.
Kann es sein, das die bestimmt fantastische Michelle mehr verlangt?
Alt  08.12.2016, 13:58   # 239
KarlMonkey1337
 
Mitglied seit 28. July 2013

Beiträge: 12


KarlMonkey1337 ist offline
There are no words to describe how amazing and memorable every single second is, you spend with Michelle.
Alt  02.12.2016, 12:29   # 238
Nory999
 
Benutzerbild von Nory999
 
Mitglied seit 17. November 2012

Beiträge: 559


Nory999 ist offline
Schöne Stunde mit Michele

Also ich glaub es ist schon alles gesagt worden, es war eine phantastische Stunde mit ihr, sie hatte ein paar Orgasmen, sie ist schon eine Genießerin und ich hatte einen Riesenabgang, sowas hatte ich wirklich noch nicht. Sie ist sehr gut im Reiten, verlangsamt im richtigen Moment, nimmt nur die Eichel in die Muschi und weiß wann der Moment zum Galoppieren ist. Nach dem Abspritzen läßt sie den Mann noch richtig auszucken und küßt verliebt weiter.
Eine perfekt Illusion, vielleicht ja auch etwas mehr, es macht ihr echt Spaß ( der Feuchtigkeit nach zu urteilen )
__________________
Nory
der germe die Damen
__________________________________________________ __________________________________________
Gutscheine sind für Münchner Clubs sehr, sehr, sehr willkommen.
Alt  02.12.2016, 00:15   # 237
Michelle.89
 
Benutzerbild von Michelle.89
 
Mitglied seit 8. August 2015

Beiträge: 10


Michelle.89 ist offline
When did i feel sick? I am not sick, I feel good. Did you really visit me? 🙊Tell me day.
__________________
IN ORDER TO BE IRREPLACEABLE ONE MUST ALWAYS BE DIFFERENT.

Danke von
Alt  02.12.2016, 00:07   # 236
10190
 
Mitglied seit 29. December 2004

Beiträge: 7


10190 ist offline
Hello Michelle

I know its my second post about you but i always said i like it. There is nothing strange.

I always feel good with you and i also recommend other guys to visit you. Once again - sorry that i post before that you have been sick - its winter time and many people are stressed because they have a cold. My bad - you are an angel.

Alt  01.12.2016, 23:51   # 235
Michelle.89
 
Benutzerbild von Michelle.89
 
Mitglied seit 8. August 2015

Beiträge: 10


Michelle.89 ist offline
Question

Hello 10190,

I read your post here and I am very curious (I think not only me), when you visited me. Can you explain your sentences?: Sie war etwas zickig - aber ich schätze das hängt etwas mit Ihrer Krankeit zusammen.

Second post from you and again strange.

Thank you for answer.

Michelle :-)
__________________
IN ORDER TO BE IRREPLACEABLE ONE MUST ALWAYS BE DIFFERENT.
Danke von
Alt  01.12.2016, 18:11   # 234
Vhascometo
 
Mitglied seit 8. October 2015

Beiträge: 10


Vhascometo ist gerade online
Thumbs up Gaudi in der Jeans :-)

Hallo LHler,

nach einem erneuten Besuch, ein weiterer Bericht von mir zu Michelle.... es war wieder absolute Spitze!!!

Michelle war sehr anschmiegsam und noch vor der Dusche gab es viele Umarmungen und Streicheleinheiten. Michelle versteht es wie keine andere, den kleinen in der Hose ziemlich groß und kräftig zu machen, was mich selber immer wieder überrascht im Vergleich zu anderen Frauen, die meist nicht so viel erreichen nur mit ein paar Streicheleinheiten und 1-2 Küssen.

Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde ging es dann richtig los mit richtig scharf machen und verschiedenen Leckeinlagen bis sie dann endlich auf mir losritt..... Hammer!! insgesamt 3 sehr intensive Stellungen später habe ich mich dann meiner Vorräte entledigt und dachte mir wieder mal, wie krass es ist, was hier geboten wird. Allein diese wahnsinnig guten Zungenküsse sind meilenweit von dem entfernt, was ich zu 95 % in meinem Leben vor die Zunge bekam.

Trotz das ich Michelle von seit Sommer letzten Jahres kenne, gibt es keine Abnutzungserscheinungen und jeder der sie respektiert wird eine tolle Zeit mit ihr haben.

Besten Gruß V
Alt  01.12.2016, 07:59   # 233
10190
 
Mitglied seit 29. December 2004

Beiträge: 7


10190 ist offline
Guten Morgen,

endlich Urlaub und nach der wilden Stunde bei Lisa gings am nächsten Tag für eine
Massage zu Michelle.


Terminvereinbarung:

Seit kurzem gestaltet sich die Terminvereinbarung deutlich schwieriger als früher, aber es
findet sich immer noch ein Termin.


Empfang:

Wie immer sehr herzlich! Sie erzählte mir wieder von Ihren Shoppingtouren und nach ein paar
Minuten ist man wieder auf dem Laufenden was die letzten Wochen so passiert ist.


Ablauf:

Die Massage war genau das Richtige nach gestern. Michelle war wie immer sehr zärtlich und
die Stunde verging wie im Flug.


Verabschiedung:

Super nette Idee mit dem Weihnachtsgeschenk! Freu mich schon auf den nächsten Termin!



@ Michelle - thanks a lot for the nice idea with the christmas gift and get well soon!!!

Alt  25.11.2016, 17:55   # 232
linebord
 
Mitglied seit 31. January 2013

Beiträge: 42


linebord ist offline
Letzte Woche bemerkt: ''Ohje, jetzt hab ich die gute Michelle (auch keine andere Dame) seit fast einem Jahr nicht mehr besucht.

Termin gemacht:
30 Min. 100 Euro
hingefahren, oh gott war ich nervös.

Im Zimmer angekommen legte sich die ganze nervosität. Sie erkannte mich sofort und wusste was ich mag . Viele Küsschen noch auf der Couch und es ging ins warme Bett. Intensiver Blowjob den ich nach 1 Min abbrechen musste da der Druck zu hoch geworden ist. Wir tauschten Positionen sie lies sich unglaublich gehen hatte ich das Gefühl so das sie nach einigen Minuten selber zum Orgasmus gekommen ist. Sie wollte dann zum Öl greifen mich verwöhnen aber ich lies sie nicht denn der Anblick ihrer Pussy in Naturfeucht war sowas von der Hammer. In die Missio dann sehr langsam alles mit vielen Küssen und Körperreibungen doch das ging nicht gut ich wollte noch meine Zeit genießen aber dann war es doch schnell vorbei.

Lieb säuberte sie mich eher wir noch etwas verträumt nebeneinander lagen und ich bald meine Sachen packte

Eins ist gewiss - nochmal ein Jahr warte ich nicht auf diese Klasse Frau. Vielleicht noch dieses Jahr? Ich denke schon
Alt  24.11.2016, 01:17   # 231
kommespaeter
 
Mitglied seit 22. November 2016

Beiträge: 42


kommespaeter ist offline
GF6 vom Feinsten

Danke für eure tollen Berichte über Michelle, die mich dazu verleitet haben, mein Glück bei ihr zu versuchen. Viel Neues werdet ihr angesichts der Fülle an ausführlichen literarischen Ergüssen im Thread und der Spezialisierung von Michelle auf GF6 nachfolgend aber wohl nicht erfahren.

Michelle erschafft eine Illusion. Sie zelebriert wundervollen GF6 geradezu. Sie sucht die Nähe und küsst auch viel (mit Zunge). Es ist ihr wirklich ein Anliegen, den Gast komplett zufriedenzustellen.

Den Auftakt macht ein Plausch auf dem Sofa, wodurch Michelle versucht, Nervosität (beim Gast und vielleicht auch bei sich selbst?) abzubauen. Nach der Dusche (für den Gang dorthin gibt es noch eingeschweißte Hotellatschen) geht das sehr ausgiebige und schöne Vorspiel mit vielen Körperküssen und Zungeneinsatz weiter. Ihr Eierlecken lässt sogar meinen eher weniger empfänglichen Sack freudig zucken. Ihre Interpretation der Reiterstellung ist etwas Besonderes: hockend gönnt sie sich nur die Eichel – sehr intensiv.

Leider war es mir bislang vergönnt, bei Michelle abzuspritzen – was sicherlich allein an mir und meinem Kopf lag und nicht an dieser tollen und sehr um das Wohl des Gastes bemühten Frau. Erschwerend kommt vermutlich hinzu, dass ich einfach noch zu nervös und zurückhaltend war und bei englischer Konversation auch ein bisschen Hirnschmalz zum Übersetzen brauche (obwohl ich diesen Teil des Körpers während der Zeit bei Michelle deaktivieren müsste).

Interessant für Sex-Neulinge: Mann kann bei Michelle viel über erogene Zonen der Frau lernen und wie man sie zum beiderseitigen Genuss aktiviert.

Michelle, thank you for your patience, for showing me how to tease and please a woman (I will continue to learn), and of course for your great way of celebrating the girlfriend experience.

Fazit: Klare Empfehlung für Girlfriendsex mit ganz viel Nähe, Küssen und einer faszinierenden Reiterstellung. Klasse Service.
Zeit: 1 großzügig ausgelegte Stunde zu damals noch 150 Euro (ist schon ein paar Monate her). Bezahlt werden kann hinterher – Geld wird gar nicht thematisiert. Erfahrungsgemäß gibt es bei diesem Modus Operandi eine sehr hohe Date-Qualität.
Verständigung: Englisch
Wiederholungsgefahr: Schon passiert.

Alt  16.11.2016, 15:44   # 230
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 500


Madalena ist offline
Post Update

Zitat:
Michelle ist ab heute 16.11. wieder in München besuchbar...


http://sexxxgirls.com/girl/michelle-3.html

viele spass
Danke von
Alt  29.10.2016, 03:00   # 229
Jominator
 
Mitglied seit 11. November 2014

Beiträge: 7


Jominator ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
6529323-F1.JPG   6529323-F2.JPG   6529323-F3.JPG   6529323-F4.JPG   6529323-F5.JPG  

Bilderservice. Warum darf man nur 5 Bilder hochladen? Es gäbe noch 9 weitere. Soll ich die noch in zusätzlichen Posts veröffenlichen?
Alt  28.10.2016, 19:13   # 228
dr_freud
Prof. Dr. Freud
 
Benutzerbild von dr_freud
 
Mitglied seit 18. September 2010

Beiträge: 16


dr_freud ist offline
Smile Hellster Stern am Himmel des Girlfriend Sex

Bevor ich mit meinem Bericht beginne hier noch ein Hinweis und eine Warnung:

Falls ihr nicht an Girlfriend Sex interessiert sind, müsst ihr eure Zeit nicht mit dem Lesen dieses Berichts verschwenden.

Wenn ihr allerdings an dieser Art Sex interessiert sind, solltet ihr diesen Bericht eventuell ebenfalls nicht lesen, weil er euer Leben verändern könnte.

In den letzten Wochen las ich hier im Lusthaus die Berichte über Michelle und studierte ihre Bilder. Dann beschloss ich, einen Termin mit ihr zu vereinbaren. Es besteht ja bei einer Dame, die man zum ersten Mal trifft, immer ein Risiko, nach dem Date wegen unterschiedlicher Auffassungen von Service enttäuscht zu sein. Ich war bereit, dieses Risiko einzugehen.

Beim Treffen mit Michelle haben wir in ihrem Zimmer zuerst etwas „relaxt“ Smalltalk gemacht. Dabei fiel mir sofort auf, dass Michelle ein bezauberndes Lächeln und eine nette sehr Art hat.

Als nächstes ging ich ins Badezimmer zur üblichen Reinigung und Erfrischung. Zurück im Zimmer begannen wir mit heißen Küssen und es war mir ein großes Vergnügen, ihren schönen Körper zu streicheln, zu küssen und sie mit der Zunge zu verwöhnen.

Sie stoppte mich nach einer Weile und begann, ihre „Arbeit“ an mir zu verrichten.

Ich habe nicht die Absicht, alle Details zu beschreiben. Aber ich möchte deutlich ausdrücken, dass Michelle ein großes Wissen über den Körper und über die Sinne von Männern hat! Sie weiß, wo und wie sie berühren, streicheln, lecken, beißen muss und diverse Körperteile zwischen die Finger zu nehmen hat! Sie weiß auch sehr gut, wie die Reaktionen des männlichen Körpers darauf sind. Danach Dann machte sie mir den versiertesten Blowjob, den ich je hatte.

Anschließend ritt sie mich. Und was war das für ein Ritt! Verschiedene Rhythmen, Positionen und Stellungen. Großartig! Fabelhaft! Fantastisch! Und sie wollte nicht aufhören!

Sie ritt mich lange und ich kann ehrlich nicht sagen, wie viele Orgasmen ich hatte!

Danach lagen wir uns in den Armen und hatten ein schönes Gespräch. Leider musste ich die bezaubernde Michelle bald wieder verlassen.

Ich hatte mit Michelle den besten Girlfriend Sex meines Lebens (und ich hatte eine Menge Sex in den vergangenen Jahrzehnten!). Mit Michelle hatte ich mehrere Orgasmen obwohl ich überzeugt war, dass ich das angesichts meines Lebensalters nie wieder erleben würde.

All das bringt mich zu dem Schluss, dass Michelle der hellste Stern am Himmel des Girlfriend Sex ist!



Translation for Michelle:

Brightest star on the heaven of girlfriend sex

Before I start with my report a remark and a warning for you:

If you are not interested in girlfriend sex don’t waste your time with reading this.

But if you are indeed interested in such kind of sex don’t read this because it may change your life.

In the last few weeks I read the reports about Michelle here in the Lusthaus and watched her pictures and then I decided to schedule an appointment. There is always a risk to be disappointed after the date because of different definitions of service but I was willing to take it.

While meeting Michelle in her room we first did some Smalltalk and started to have a relaxing time. At this point I found out that Michelle has an enchanting smile and a nice personality.

At next I went to the bathroom for refreshment and some cleaning. Back in the room we started with hot kisses and it was a great pleasure to stroke and kiss the body of this lovely person and to spoil her with the tongue.

She stopped me after a while and started to do her work on me.

I have no intention to describe the details. But I want to express very clearly that Michelle has a deep knowledge about Men’s body and senses! She knows where and how to touch, strike, lick, bite and put between fingers and all these things! She knows very well how the reactions of the body will be. After that she did me the best blowjob I ever had.

At next she gave me a ride. What a ride! Different rhythms, positions and styles. Great! Fabulous! Fantastic! She didn’t want to stop!

She did this long ride and I honestly do not now how many orgasms I actually had!

After that we laid in the arms and had a nice conversation but I had to leave Michelle too early.

I had the very best girlfriend sex of my lifetime even I had a lot of sex during decades. And I had multiple orgasms even I was convinced that I will never have this again.

That brings me to the conclusion that Michelle is the bright star on the heaven of girlfriend sex.
__________________
Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: "Was will eine Frau eigentlich?"

Alt  26.10.2016, 21:39   # 227
Spaceman
Alive and spaced
 
Benutzerbild von Spaceman
 
Mitglied seit 28. June 2016

Beiträge: 26


Spaceman ist offline
Thumbs up Out of this world

Es hat etwas Feierliches... endlich auch einen Beitrag im Michelle-Verewigungs, äh -Berichtsthread zu schreiben.

Michelle öffnet mir quirlig die Tür und ist mir sofort sympathisch. Zugleich aber auch - dauert ja wissenschaftlich belegt nur Sekundenbruchteile - die Erkenntnis, dass sie gar nicht so richtig mein Typ ist. Nicht böse gemeint! Objektiv gibt es jedenfalls keinen Grund für Beschwerden, denn Michelle ist richtig hübsch, hat wunderbar strahlende Augen, ein einnehmendes Lächeln und natürlich die grazile Figur, die man von ihren Fotos her kennt. So vom Formfaktor her passen wir ohnehin gut zusammen, denn ich selbst bin auch eher der schlanke Typ. Dass das mit dem Beuteschema letztlich doch kein 100%iger Match ist, hat auch sein Gutes, denn in Kombination mit allem anderen wäre das geradezu fatal. Ich würde nur auf dumme Gedanken kommen oder zumindest mein Budget hoffnungslos überstrapazieren. Und dass hier nicht schon wieder ein Neuer berichtet, der nach einem Date mit Michelle immer gleich schon den nächsten Termin vereinbart, dürfte vielleicht auch den ein oder anderen Fan hier beruhigen...

Die Couch! Ein kurzes Schmunzeln kann ich mir nicht verkneifen, als wir dann dort sitzen, hatte ich doch schon so viel über dieses Möbelstück gelesen. Dann kommt bei mir aber eine komische Nervosität auf, bedingt wahrscheinlich durch eine Art kognitiver Dissonanz. Die Situation erinnert nämlich eher an "gerade mit dem (hoffentlich) ONS von der Party zurück und jetzt mal schauen was so geht"... dabei bin ich doch im Puff! Dass dann auch noch Michelle so etwas wie Schüchternheit entwickelt, hilft zwar in dem Sinne nicht, ist aber zugleich extrem erotisch! Das sollte sich so durch die ganze Session ziehen - einerseits unglaublich viel Nähe und Leidenschaft, andererseits immer wieder Momente der Unsicherheit, und auch das kommt mir fast vor "wie im richtigen Leben".

Für mich heißt das, Michelle schafft es irgendwie, die "professionelle" Atmosphäre eines P6-Dates so weit zu kaschieren, dass man eben genau dieses "ich bin im Puff" phasenweise total vergisst. Das Problem bei besagten ONS ist allerdings, dass der Sex da - zumindest meiner eingeschränkten Erfahrung nach - oft eher mittelmäßig ist. Ganz anders bei diesem Date, denn Sex mit Michelle ist... nicht von dieser Welt! Zur Technik wurde hier schon viel geschrieben. Ich weiß jetzt zum Beispiel, was es mit ihrer speziellen Interpretation der Reiterstellung auf sich hat. Sowas hatte bisher noch keine Frau mit mir gemacht.

Überraschend auch: Ich war ja aufgrund der Berichte voll auf die total zarte Nummer eingestellt. Ehrlich gesagt, fühle ich mich aber inzwischen ganz schön rangenommen von Michelle. Mag man ihrer elfenhaften Erscheinung gar nicht zutrauen, ist aber so, und bei dem Wechsel zwischen verschmusten Zärtlichkeiten und forderndem, wildem Ficken denke ich mir nur... sehr, sehr geil.

So fantastisch sich ihr Ritt anfühlt, so klar wird mir aber auch, dass ich auf diese Weise nicht zum Höhepunkt kommen werde, weshalb ich gegen Ende der Zeit einen Handjob vorschlage. Dies gar nicht einmal als Notlösung, denn ihre zierlichen, perfekt gepflegten Hände - ich achte darauf immer sehr - waren mir gleich zu Beginn aufgefallen, und sie hatte ihren gekonnten Einsatz inzwischen ja auch schon unter Beweis gestellt. Für sie kommt das aber gar nicht in Frage. Sie besteht darauf, das "richtig" zum krönenden Abschluss zu bringen. Nach einem Wechsel in die Doggy, mit viel Augenkontakt und maximaler Nähe, geht es dann auch plötzlich ganz schnell, und ein Exemplar ihrer Conti-Austellung, die sie zuvor zu unserer beider Belustigung über das halbe Bett verteilt hatte, füllt sich augenblicklich.

Bei meinen wenigen P6-Dates bisher hatte ich nie ein großes Kuschelbedürfnis am Ende, und eigentlich auch jetzt nicht. Aber ich kann es mir ja eh nicht aussuchen, und... es passt. Es ist gut. Es ist schön. Wir sind beide ziemlich durchgeschwitzt, ein bisschen Cooldown vor dem Duschen haben wir uns da schon verdient.

Nach einer herzlichen Verabschiedung gehe ich hinaus in einen wunderschönen Herbstnachmittag, immer noch leicht ungläubig den Kopf schüttelnd über dieses einfach nur erstaunliche Erlebnis, das ich hier jetzt wirklich nur in kleinen Ausschnitten schildern kann. Wiederholung? Oh ja, klar, hoffe ich jedenfalls! Kann allerdings noch ein wenig dauern, denn vorerst bin ich noch im Explorationsmodus...


__________________
It's getting dark again
And I'm feelin' good again
The night it comforts me like wine
And it takes me out again
To look for you my friend
There where the bright big city lights shine
Alt  23.10.2016, 20:31   # 226
vonSmallhausen
 
Mitglied seit 30. June 2013

Beiträge: 36


vonSmallhausen ist offline
Cool Wochenend und Sonnenschein....

Leider bin ich nicht so gut im Reime leimen, aber ich möchte doch ins gleiche Horn wie mein Vorschreiber stossen....

Spontan und ohne Hast gings gestern auf zu Michelle. Sympathisch, lustig, sexy mit schöner Unterwäsche und Strapsen und der Brille auf der Nase hat sie mich empfangen und in ihr frisch renoviertes Zimmer geführt. Kurz das finanzielle geklärt, Getränk angenommen, schnell nochmal die Hände gewaschen - Michelle hat sich komplett frisch gemacht, obwohl ich der erste an diesem Tag war .... Zurück kam sie nur mit dem Handtuch um die Hüften - sie sieht fast ein wenig aus wie die Venus von Milo - so oben ohne und ohne Brille. Schnell wurde das Handtuch entfernt und mir die Klamotten geschickt vom Körper gezogen....

Im stehen ein bisschen anknuspern hier und dort, ein wenig mehr und wir landen im Bett wo es intensiver, feuchter und wärmer wird....alle weiteren Details MUSS jeder mal erlebt haben...

Für mich ist die Zeit mit Michelle Freude pur - man kann sich mit ihr fallen lassen, den Alltag vergessen und komplett abschalten. Ich besuche sie jetzt seit fast zwei Jahren und mir zittern immer noch die Knie, wenn ich bei ihr klingle

Für mich war es ein perfekter Start ins Wochenende und ich freu mich jetzt schon aufs nächste Mal
vonSmallhausen
Alt  22.10.2016, 13:30   # 225
Beggars/Choosers
 
Benutzerbild von Beggars/Choosers
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 7


Beggars/Choosers ist offline
Kurfristig beim Sonnenschein

Der gestrige Tag machte mich sehr glücklich,
denn Michelle hatte endlich Zeit für mich….
Auch wenn es etwas kurzfristig war…
Doch endlich war sie für mich da…

Nach langen schreiben hin und her…
Sagte sie, dass doch noch Zeit frei wär.
Auf, auf zu sinnlichen Taten...
Schon packte ich meine 7 Sachen.

Die halbe Stunde verging wie im Flug.
Die Treppen packte ich im einen Zug.
Klingen, warten und hinein…
Schon sah ich diesen Sonnenschein.

Wir hatten uns schon lang nicht gesehen…
Ein kurzes Pläuschchen kam da ganz gelegen.
Um den Rest wurde schon viel erzählt…
Ich sag euch bloß, jeden Cent ist es Wert…




Oder wie es schon in Goethes Faust hieß:

Bei'm Himmel, dieses Kind ist schön!
So etwas hab' ich nie gesehn.
Sie ist so sitt- und tugendreich,
Und etwas schnippisch doch zugleich.
Der Lippe Roth, der Wange Licht,
Die Tage der Welt vergess' ich's nicht!
Wie sie die Augen niederschlägt,
Hat tief sich in mein Herz geprägt;


Thank you Michelle for a wonderful time....
__________________
__________________________________________________ ____________________________________
We are Winners, we are loosers...
We are beggars and choosers!

Alt  14.10.2016, 19:26   # 224
10190
 
Mitglied seit 29. December 2004

Beiträge: 7


10190 ist offline
Wink auf einen gemütlichen Nachmittag

Hallo Zusammen,

seit Jahren lese ich die vielen und informativen Berichte im Forum. Vielen Dank dafür! Seit einem Jahr wohne ich jetzt fest in München und bin deshalb öfters aktiv.

Michelle und ich kennen uns schon seit ein paar Jahren. Sie war früher meine absolute Nummer eins. Meine Vorlieben haben Sie aber etwas geändert. Stimme euch zu - wer auf der Suche nach GFS ist, der ist bei Michelle absolut an der richtigen Stelle und auch für Einstieger ist Sie genau die Richtige.


ZUSAMMENFASSUNG:

+ super Sympathisch

+ sehr gute Massage

+ Sauberkeit

+ Süssigkeiten und Getränke


- hatte am späten Nachmittag einen Termin mit Ihr, erzählt mir etwas zu viel von meinen Vorgängern
(finde das nicht sehr anregend wenn Sie erzählt wie die Termine vorher gelaufen sind...)

- sehr viel Öl

- Abwechslung fehlt mir etwas


Michelle ist und bleibt eine super Frau. Ich gehe immer gerne zu Ihr wenn Lisa und Julietta ausgebucht sind. Wie gesagt, meine Vorlieben haben sich etwas geändert und ich finde bei Lisa und Julietta gibt es deutlich mehr Abwechslung. Ihre Massage bleibt aber ungeschlagen. Freu mich schon auf das nächste Treffen.

nächste Woche gehts zu Lisa - Bericht folgt!!
Alt  14.10.2016, 18:18   # 223
Goldbär
 
Mitglied seit 5. October 2004

Beiträge: 484


Goldbär ist offline
Ein Nachmittag auf Wolke 7!!!

In dieser Woche habe ich mir nach viel zu langer Zeit mal wieder das kaum zu beschreibende Vergnügen mit Michelle gegönnt. Es ist schwer, über sie Neues zu schreiben, was nicht in dem Verdacht des bestellten Marketing endet, aber ich versuche es trotzdem:

GFS at its best ist eh klar, aber die Treffen mit ihr haben für mich eine Intimität und eine Intensität, die mich das Leben außerhalb ihres Zimmers, die Hektik und den Stress des Alltags nach kürzester Zeit vergessen lässt. Für mich ist Michelle nicht nur Jungbrunnen, sondern eine Art Wellnessurlaub für Körper und Seele.

An diesem Nachmittag hat sie ihre Ganzkörpermassage mit dem warmen Öl weggelassen. Das Vorspiel bestand aus mehr als wohltuenden Behandlung all meiner erogenen Zonen mit Händen, Lippen und Zunge. Mehrere Minuten saß sie weit nach hinten gelehnt mit ihrer frisch rasierten, kleinen und engen Vagina direkt vor meinem Mund und hat gleichzeitig mit fast akrobatischer Biegsamkeit meinen Penis samt Kronjuwelen mit Hand und Zunge bearbeitet. Dieser Anblick lässt mich heute noch erschauern. An diesem Nachmittag ging alles langsam und fast in Zeitlupe - einfach innig, sinnlich und hocherotisch. Das sollte sich dann auch nach dem Eintauchen in ihre Vagina so fortsetzen, für mich ein einmalig schönes Erlebnis, das sich wie eine Ewigkeit angefühlt hat.

Wenn die oft beschworene Chemie zwischen Michelle und einem Gast stimmt, ist Michelle imho nicht zu toppen, jedenfalls wenn man den Typ "skinny blonde lolita" mag. Sie lässt erstaunlich viel Nähe zu, will sie offensichtlich auch selbst und gibt jedenfalls mir das Gefühl, bei einer Freundin zu sein; die Bezahlung war für mich am Ende so weit weg, dass ich sie fast vergessen hätte.

Der Film "The Pelikan Brief" (Die Akte) endet mit einem Interview des WP-Journalisten über die Jurastudentin Darby Shaw. Der Schlusssatz trifft auf Michelle genauso zu: "simply too good to be true". Und noch besser macht es die Tatsache, dass Michelle sich selbst und ihre Darbietungen offensichtlich gar nicht so besonders toll findet, also auch nicht abhebt und stattdessen die ganz normale, nette Frau bleibt.

Für mich nach wie vor und immer wieder neu bestätigt die unbestrittene Nr.1 im Bereich hingebungsvoller GFS!
Alt  14.10.2016, 12:37   # 222
Weißer Tiger
Rarität unter Raritäten
 
Benutzerbild von Weißer Tiger
 
Mitglied seit 7. August 2016

Beiträge: 10


Weißer Tiger ist offline
"Alle sexy Dinge sind Drei!"

Ich hasse München, beziehungsweise die Fahrt dorthin; sozusagen also mag ich lediglich den Straßenverkehr nicht - für die Architektur Münchens habe ich ohnehin kein Auge, da sie mich nicht interessiert. Mich interessiert nur eine(s), und nur deshalb tue ich mir diesen Stress überhaupt an, denn gestern war ich wieder bei ihr, der Königin schlechthin, meiner, leider zeitlich begrenzten, Freundin; der Herzerwärmenden Michelle. In aufreizender Kleidung und mit vor Freude strahlenden Augen empfing sie mich, und auch ich freute mich sie zu sehen; schließlich konnte ich es ja kaum noch erwarten sie nach gut 30 Tagen wiederzusehen. Vorsichtig umarmte ich sie, denn der Wind kühlte die Luft stark ab und somit war auch ich recht kalt, doch mir sollte schon noch sehr schnell sehr warm werden; ja sogar ins Schwitzen sollte ich kommen...

Kaum im Zimmer angekommen, die Geschenke überreicht habend, lag sie schon auf meinem Schoß und spendierte mir reichlich zärtliche Küßchen. Nach etwas Smalltalk, welcher mein Bild von ihr als kluger Frau untermauerte, ging es ab zur Dusche und zurück aufs Zimmer. Auch Ihr war kalt und ich schlug vor, daß wir uns gegenseitig aufwärmen sollten, was dann auch in die Tat umgesetzt wurde. Mir persönlich macht Kälte nichts aus; ich liebe sie sogar, wohingegen ich den Sommer hasse; wenn ich aber dennoch mal etwas Wärme verspüren will, so besuche ich Michelle, denn ich komme zu ihr um eine super Frau zu besuchen, ihr nahe zu sein, mich mit ihr zu unterhalten, und auf die angenehmste Art der Welt Energie zu verbrauchen und etwas abzunehmen. Sie ist mir wichtig und ich bin gerne bei Ihr, und das spürt und weiß sie auch.

"Alle sexy Dinge sind drei!",

und das gilt insbesondere bei und für Michelle. Wie man mittlerweile mitbekommen haben dürfte, bin ich ein Mann der ausschließlich Berichte zu ihr schreibt, was, wie ich hinzufügen will, daran liegen wird, daß ich nur zu ihr gehe, und dafür gibt es mehrere Gründe: Michelle weiß ganz genau welche Knöpfe sie bei mir drücken muß um nicht nur meinen Puls nach oben zu jagen, sondern auch andere Dinge einschließlich deren "Frequenz", was ja, schlußendlich, auch zu ihrem Vergnügen beiträgt, oder dies zumindest soll. Aufgrunddessen das sie mich mittlerweile recht gut kennt, und zwischen uns die Chemie bombastisch ist und wir in mehrerlei Hinsicht auf einer Wellenlänge liegen; und wir uns so, ohne großes Gestelle, einander wunderbar hingeben können; wobei unser beider reichhaltig ausgestattete Fantasie die ganze Sache noch eine gehörige Ecke knisternder macht, ist es uns ein Hochgenuß einander regelrecht zu vernaschen, angefangen mit, unter anderem, ausgiebigen, äußerst innig-wilden Zungenküssen, regelrechtes "Zungenwrestling" sozusagen. Meine Vorliebe für Zungenküsse bemerkte sie schon beim ersten Treffen sehr schnell, was also einer der zu drückenden Knöpfe ist; eine, für sie, nützliche Information, die sie, als kluge Frau die sie zweifelsohne ist, entsprechend schnell be- und vermerkte; und auf reizende Art kommentierte:
"You like tonguekissing, hm?"
"Oh, yes."
Und weiter ging's, mit einer regelrechten Dusche an Intensivitäten unserer beider Zungen Und das macht sie für mich besonders; denn ich stehe auf kluge Frauen: Charakter und Verstand sind mir, insgesamt, noch wichtiger als Attraktivität, und auch was diese drei Grundpfeiler angeht, ist Michelle ein Komplettpaket und somit meine unumstrittene Nummer 1, die ich, so sicher wie die Befriedigung bei meinem Besuch bei Ihr, noch öfter besuchen werde!

Mein Vorspiel mit Michelle, also alles bevor es zum eigentlichen Treffen zwischen meiner und ihrer südlichen Hälfte kommt, beträgt stets mindestens 30 Minuten oder mehr, denn ich spiele sehr gern mit ihr und liebe es, wenn sie mit mir spielt; wobei es wieder zum Drücken der jeweiligen "Knöpfe" kommt. Ich bin also eine Ausnahme der Regel, beziehungsweise des Klischeés das Mann kein Vorspiel mag, es abkürzt oder glattweg überspringt - Ich könnte mit ihr den ganzen Tag spielen. Mir ist es nicht wichtig so oft wie möglich zu "kommen", sondern es ist mir wichtig das wir einander hingeben, vernaschen und regelrecht zu verschmelzen scheinen, kulminierend in einer gewaltigen Entladung.

Sie weiß ganz genau wie sie mich in den erotisch-sensitiven Wahnsinn treiben kann, denn dies funktioniert auf ganz unterschiedlich Weise und jede davon beherrscht sie mit scheinbar außerweltlicher Finessé; sie quält mich regelrecht mit ihrer Finessé und führt sie sich meinen kleinen Kameraden ein, was ich stets liebe zu beobachten, so ist dies keine Erlösung, sondern eine Fortsetzung, ja sogar eine Intensivierung der schönsten Qual auf Erden, denn nun heißt es für mich, im wahrsten Sinne des Wortes, "meinen Mann zu stehen", damit sie auch etwas davon hat; egal in welcher Stellung... Auch liebe ich es sie oral zu verwöhnen, ob sie nun liegt und meinen Kopf regelrecht dirigiert, oder ob sie Facesitting macht: ich liebe beides und es sollte sie nicht wundern wenn ich dies beim nächsten Mal noch ausdauernder ausführen werde als bei unserem gestrigen Treffen bei welchem ich schon einen leichten Schmerz im Kiefer spürte, ihn aber geflissentlich ignorierte, denn Michelles Verwöhnung hatte absolute Priorität! Welch köstliche Art sie zu vernaschen und zu verwöhnen dies doch ist... Wie der Bär vom Honig kann ich an und in ihrer so zuckersüßen wie wunderschönen Vagina garnicht lang genug schlemmen, und würde am liebsten Stunden dabei verweilen, immer wieder unterbrochen durch Zungenküsserei, bis ich zu dehydrieren Gefahr laufe und oder einen Krampf in der Kiefernmuskulatur habe. Ich weiß ganz genau was ich jetzt am liebsten täte: die Ausführung, und nicht nur die Beschreibung dessen!


Und auch dieser herrliche Blickkontakt den sie sooft herstellt, mit welchem sie die Info verarbeitet wie ich ihr Spiel empfinde. Dies ist die Macht des Grundwissens der Physiognomie, welche dazu führt, daß sie ganz genau weiß was sie wann tun kann, um so zu merken wie es auf mich wirkt, was, je nachdem was sie tut, sich auch akkustisch wie physiologisch bemerkbar macht. Dies Spiel funktioniert freilich auch umgedreht und ist ein sicherer Quell für knisternde Zweisamkeit! Am liebsten habe ich es ja, mitunter, wenn sie auf mir sitzt, mich unten hält, sie sich vorbeugt zum Zungenküssen, sich darauf verlassen könnend das ich ihr entgegenkomme, denn ich will ihre Zunge haben (), und sie mich dabei anlächelt wenn sie mir "das Objekt der Begierde" gewährt, oder sie mich quält und mir die Zungenküsse vorenthält, dabei immer noch siegessicher lächelnd, wobei sie mich nachwievor mit aller Kraft unten halten muß, da ich ihr sonst entgegenkäme und mir die Zunge schon holen würde.


Oh, wenn doch nur die Zeit bei ihr stillstünde..., selbst wenn ich fünf mal in der Stunde könnte, und das Vorspiel abbräche, was ich nie tun werde oder würde, - ich wäre mit ihr noch lange nicht fertig; zu und bei ihr fällt mir stets was Neues ein, und ihr auch, und gerade das macht unsere Treffen so erinnerungswürdig. Zwar ist es richtig wenn Einstein sagte, daß Zeit relativ sei, doch, bin ich bei Michelle, ist alles relativ; es existiert gar nicht - nichts existiert außerhalb des Raumes: nichts, außer ihr und mir. Sie schafft es tatsächlich mich alles und jeden vergessen zu lassen, mich nur auf sie zu fixieren, und genau das hat sie auch verdient: mich mit allem drum und dran - Geist, Seele und Körper. Nach einer Weile höre ich die Musik schon garnicht mehr, denn ich konzentriere mich auf Sie, und nicht auf die Musik. (Jene stellte sie dieses Mal ohnehin ab, was ich, wie ich ihr auch sagte, ohnehin bevorzuge, da mein Musikgeschmack nur äußerst schwer zu befriedigen ist).
Und, solange sie auch Spaß & Freude an und mit mir hat, ist alles so wie es sein soll. Sie verweilt in Zimmer #1; sehr passend für die Nummer 1, denn dieses unser drittes Treffen, war das bis dato intensivste, verzückendste, aufreizendste, ausdauerndste und generell, das schönste sexuelle Erlebnis in meinem Leben, und aufgrunddessen, sowohl als auch der Tatsache das sie die Zeit großzügig einhielt, gab es dann auch noch ein Trinkgeld obendrein; das war es, und sie, mir wert; denn, als ich fertig war; sichtlich geschafft; schwer atmend, umarmten, drückten und küßten wir uns innigst, wobei ich mich freilich für dieses außerordentliche Erlebnis bedankte, welches wir uns gegenseitig verschafften und welches ich so leicht garantiert nicht vergessen werde; und als mein kleiner Kamerad draußen war, blieb sie nachwievor auf mir liegen, und wir drückten uns ganz fest aneinander, was diesem ohnehin schon außergewöhnlichen Treffen die Krone aufsetzte. Auch folgte nun ein weiterer Smalltalk über dies und jenes, bis ich nocheinmal unter die Dusche sprang und mich danach von ihr mit mehreren Küßchen verabschiedete, sie sich bei mir bedankte und ich ihr versprach bald wiederzukommen, und sie weiß auch schon wann - zu meinem Geburtstag.

Bei und mit Michelle wird tatsächlich jeder Besuch aufs Neue übertroffen und so ist die Vorfreude auf das nächste Treffen nur allzu logisch!

Wir sehen und haben uns bald wieder, o, my Lady, o, my Queen!

Ich hätte gestern meinetwegen ruhig sterben können; fein, ich wäre als glücklicher Mann gestorben und lächelnd von Dannen gegangen...

__________________
Fool: If thou wert my Fool, Nuncle, I'd have thee beaten for being old before thy time.
Lear: How's that?
Fool: Thou should'st not have been old till thou hadst been wise.


King Lear / Shakespeare


Life's but a walking shadow, a poor player that struts and frets his hour upon the stage and then is heard no more: it is a tale told by an idiot, full of sound and fury, signifying nothing.

Hamlet / Shakespeare
Alt  12.10.2016, 14:23   # 221
andreas_h88
 
Benutzerbild von andreas_h88
 
Mitglied seit 13. December 2011

Beiträge: 15


andreas_h88 ist offline
Unbeschreiblich gut

aus kürzlich aktuellen Anlass komme ich nicht umhin nochmals ein paar Sätze über Michelle zu schreiben - besser ...
eigentlich ist es ein MUSS, dass ich schreibe!
Denn womit vermag ich Michelle für diese zuckersüße Stunde mehr zu danken, als für sie hier Werbung zu machen.

Irgendwie ist das ja schon ein Widerspruch: gefühlt war es eine Stunde mit einer supernetten, hammergeilen, offenherzigen und aufgeschlossenen Freundin - in der Realität jedoch ein Geschäft mit Weiterempfehlung .
Diejenigen von Euch die ähnliches bei Michelle erleben dürfen, wissen wovon ich rede.

Es gibt zur Performance keine erweiterten Kenntnisse zu vermitteln - ich schliesse mich vielen meiner Vorredner an - am Besten den Dingen seinen Lauf lassen: wenn die Chemie stimmt, sind zum Ende des Termins keine Wünsche mehr offen.
Selten habe ich mich so durchgewärmt, ausgearbeitet und irgendwie gern gehabt gefühlt wie zuletzt - wieder einmal das Highlight in einer trüben Arbeitswoche.

Many kisses Michelle for a relaxed, warm and tender date
__________________
Das Leben ist ein süsser Traum - was wär es trist ganz ohne Frauen !
Alt  07.10.2016, 14:12   # 220
Silver Surfer
 
Benutzerbild von Silver Surfer
 
Mitglied seit 15. March 2015

Beiträge: 22


Silver Surfer ist gerade online
Mal wieder Sehnsucht nach Michelle gehabt

meinem Lieblingsmädel. Weiß ja eh jeder. Aber warum auch nicht? Wenn Alles passt? Sauhübsch, gertenschlank, alles fest, herrliche kleine Titten mit schön stehenden Nippeln… und äußerst liebenswert dazu

Sieht man ja alles auf den Fotos… und süße, kleine, rosige Pussy (steh nicht so auf Schamlappen) – sieht man jetzt nicht auf den Fotos, kann man aber in Natur sehen, und darf man auch zärtlich damit spielen… Als Revanche gibt es einen der besten Blowjobs in der Stadt

Grandioser Service heute wieder (zärtliches Petting, dazu feine Massage (gegenseitig) mit viel Öl… ZK reichlich...) tendenzielle war ich etwas faul, und hab mich von ihr auf’s genüßlichste verwöhnen lassen
Zum Finale dann richtig geil

Nach wie vor die perfekte Illusion (oder ist es doch echt ?), von der Terminvereinbarung, über die strahlende Begrüßung an der Tür, das geile, zärtliche Date, bis zur Überhäufung mit Schokolade und dann die liebevolle Verabschiedung

Das Ambiente nach wie vor sehr gepflegt, Arbeitszimmer neu gestrichen, paar neue Möbel… liegt ihr wohl am Herzen große, flauschige Handtücher, auf Wunsch Badelatschen oder kleines Badetuch vor die Dusche. Die vielen Blumen zeugen wohl von all den eroberten Herzen

Zeit großzügig eingehalten (Dusche davor und danach außerhalb der reinen Spielzeit), wie immer netter Plausch. Preis jetzt 200460, 150445 und wie gehabt 100430

Womit andere werben, das trifft bei MICHELLE im Übermaß zu: DEINE PERFEKT GELIEBTE AUF ZEIT
__________________
"Let my board and me again become as one! For I must leave this place of madness!"




B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:37 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)