HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
MILF Sexkontakte

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > GESUNDHEIT
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.07.2014, 08:46   # 1
-
 

Beiträge: n/a


Sexsüchtig

Hallo,

ich glaub ich bin sexsüchtig. In gewissem Maße sind wir das ja alle, aber langsam bekomme ich Probleme damit und ich würde gerne etwas dagegen tun. Ich muss die ganze Zeit an Pay6 denken. Egal zu welcher Situation und das ist echt ein Problem. Ich hab mittlerweile Konzentrationsstörungen, weil ich nur noch den nächsten Fick im Kopf hab.

Das erste Problem ist, dass ich keine Freundin hab und deshalb ausschließlich mit Professionellen verkehre. Die Mühe in freier Wildbahn eine aufzureisen mach ich mir gar nicht mehr. Eigentlich wollte ich nicht öfter als 1 mal im Monat zu einer Prostituierten gehen, aber es sind dann doch meist 2-3 Besuche pro Woche. Die dauernde Verfügbarkeit von Pay6 ist einfach zu verlockend. Ich hab auch schon soziale Probleme weil ich in meiner Freizeit eigentlich nur eine Sache hab und das sind Nutten. Andere soziale Kontakte hab ich auf ein Minimum reduziert.

Ich bin auch noch Student und kann mir dieses "Hobby" eigentlich gar nicht leisten. Ein Großteil meines Geldes geht dafür drauf.

Ich würde gerne etwas dagegen tun, weil mir die Kontrolle über mein Leben langsam verloren geht und ich nicht mehr so weiter machen möchte.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.09.2014, 15:37   # 12
DieN
 
Mitglied seit 12. September 2014

Beiträge: 1


DieN ist offline
Sexsucht

ähm es klingt erstmal übertrieben:

Aber würde dir einen stationären Aufenthalt empfehlen! Sexsucht ist eine erstzunehmende Suchtkrankheit.

Es gibt Kliniken, die sich damit schon etwas auskennen (es spricht halt keiner darüber, deshalb gibt es ja angeblich keine / wenige Sexüchtigen).

In den USA gibt es spezielle Kliniken dafür, die auf DIESES THEMA spezialisiert sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hypersexualit%C3%A4t

Aber auch hier in D kann man gute Erfolge erzielen, wenn man in einer Klinik (f. Suchterkrankungen allgemein) sich behandeln lässt.

Es klingt jetzt tatsächlich erstmal nach "große Therapie" - aber wenn man süchtig ist, und nach weiteren Millionen Huren nur noch Leere fühlt - da würde ich zu einem stationären Aufenthalt raten.

Ohne auch nur Huren besucht zu haben, reicht auch schon eine Pornosucht aus, um sich behandeln zu lassen!

Antwort erstellen         
Alt  29.07.2014, 22:03   # 11
beaker
 
Benutzerbild von beaker
 
Mitglied seit 12. January 2005

Beiträge: 44


beaker ist offline
Tipps vom alten Sack :-)

Lieber Brutus,

ich habe deinen Beitrag schon vor ein paar Tagen gelesen und heute habe ich die Zeit etwas ausführlicher zu schreiben.
Das ist bitte meine persönliche Meinung und Einstellung und die ist halt in den letzten Jahrzehnten meines Lebens in mir gereift. Jeder bastelt ja so an seiner eigenen Meinung und Einstellung rum.

Also zuerst, ich verkehre auch mit professionellen DLs wie die meisten hier. Die Motivation dafür ist bestimmt bei jedem etwas anders. Klar gibt es die "Klassiker" wie,
- keine Freundin
- Lustlose Partnerin
- Bock auf "mal was anderes"
- etc.

Bei mir z.B. spielt der Faktor Zeit eine große Rolle. Ich bin beruflich wie privat ganz gut beschäftigt und habe einfach nicht die Zeit mich groß um einen Aufriss in ner Kneipe etc. (und da gibt es auch in MUC Möglichkeiten...) zu kümmern. Paysex ist einfach und schnell verfügbar. Unkompliziert, wenn man sich an ein paar grundlegenden Regeln hält.
Die große Frage, die du dir vielleicht stellen solltest, ist. Was suchst du eigentlich ?
Wenn es nur um die reine körperliche Befriedigung geht, dann ist Paysex sicher eine Alternative.
Möglicherweise keine billige, aber eine Alternative
Wenn es aber um "mehr" geht, also auf der emotionale.n Ebene, dann ist es kein Weg.

Warum schreibe ich das so deutlich ? Ich schreibe relativ wenig Berichte, weil ich eigentlich meine Stammfrau habe und auch mal eine Zeit gut überlebe wenn die Gute im Urlaub, etc. ist.
Die letzte ist leider dauerhaft weggezogen und damit bin ich auch schon wieder auf der Suche :-)

Vor einigen Jahren habe ich in diesem Gewerbe tatsächlich mal eine DL getroffen die mir außerordentlich zugesagt hat. Ich war ihr scheinbar auch nicht unsympathisch und nach und nach ergab sich auch ein privater Kontakt (nein, keine Bettgeschichte, also nicht nur :-) und nein ich werde nicht verraten welche Frau es war.)
Eine sehr gute Bekannte die auch in diesem Gewerbe arbeitet (sorry, auch hier muss ich enttäuschen, keine Bettgeschichte und auch keinen Namen) hat damals zu mir gesagt..."pass auf Kleiner, das was die mit dir macht, macht sie auch mit allen anderen..." Das hatte weniger mit dem Serviceangebot zu tun sondern war vielmehr auf eine, im Nachhinein betrachtet, fast schon perfide Art der Ausbeutung meinerseits bezogen. Auch wenn das von ihr vielleicht nicht so beabsichtigt war. Vielleicht auch doch, ich habe mir nicht mehr die Mühe gemacht das herauszufinden. Schließlich habe ich das Ganze sehr schnell beendet und mir quasi eine persönliche Kontaktsperre verhängt. Probleme im privaten Umfeld wären unvermeidbar gewesen. Ein No-Go ! für mich !
Mit ein wenig Sympathie auf beiden Seiten macht die Sache logischerweise deutlich mehr Spass, aber man sollte tunlichst den Blick für die Realität nicht verlieren.

Wenn ich nun lese, dass du deine sozialen Kontakte schleifen lässt, dann stimmt mich das schon nachdenklich. Vielleicht denkst du mal drüber nach, denn, so hart es klingt: Eine gute Professionelle ist jederzeit durch eine andere gute Professionelle ersetzbar (sorry wenn das jetzt allzu hart rüberkommt, so ist es nicht gemeint, die Mädels sind auch Menschen und als solche würdige ich sie auch). Aber wahre Freundschaften und wertvolle soziale Kontakte sind meiner Meinung nach unersetzbar.

Zum Schluss ein Satz mit "Augenzwinkern":

Wenn dir der ganze Mist mit Aufriss in der Disco, Kneipe etc. zu stressig ist, und du nicht die komplette Gesichtsfünf bist, dann gibts auch online diverse Portale in denen man Mädels kennen lernen kann. Und glaube mir....das funktioniert auch manchmal ganz erfolgreich. :-)

Viele Grüsse und alles Gute

beaker
__________________
Weil manchmal einfach der Schwanz mit dem Kerl wedelt....
Antwort erstellen         
Alt  08.07.2014, 13:43   # 10
-
 

Beiträge: n/a


danke

für euren Zuspruch, das hilft mir glaub ich schon.;

hahaha der Link ist ja der Hammer… - aber wie sollen mir jetzt nackte Mösen und Titten helfen? das bewirkt eher das Gegenteil...
Antwort erstellen         
Alt  08.07.2014, 12:56   # 9
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.272


yossarian ist offline
Weltschmerz

Lieber Brutus,

ich kann gut nachempfinden, wei es Dir geht. Ich hatte um 23, 24 auch so meine Sinnkrise. Wollte mein Studium hinschmeißen, was ich erfreulicherweise nicht getan habe. Habe dann zwei Jahre nur gepaukt und alles lief paletti.
Ein halb ernst gemeinter Tipp ist eine Sex-Entwöhnungs-Therapie. Da gibt es ein paar Internetsender, die fast Tag und Nacht Mösen in Großaufnahme zeigen, außerdem viel Silikon. Wenn man sich sowas länger anschaut, vegeht einem jede Lust auf reale Frauen.
http://www.liveshow-tv.com/de/Live-Streams/SexStation1
http://www.liveshow-tv.com/de/Live-Streams/SexStation2
http://www.liveshow-tv.com/de/Live-Streams/SexStation3
So alle fünf Minuten muss man den Link aktualisieren.

Aber bloß nicht die eingeblendete Nummer anrufen. Am besten das Telefon für 0900-Nummern sperren lassen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.07.2014, 09:51   # 8
-
 

Beiträge: n/a


also

Blinky, das hört du dich echt gut an was du da schreibst.

Ja ich stecke zurzeit in so einer Art Sinnkrise, weil ich gerade viel Lernstress hab und mein Studium bald zu Ende ist. Und danach weiß ich nicht so recht wie es bei mir weitergeht...

vielleicht sollt ich ja mit dem Saufen anfangen. Nein Spaß beiseite, ich denke vllt. an eine längeren Urlaub od. vielleicht mach ich jetzt mal mehr Sport, einfach um mich abzulenken.

ich muss mich jetzt einfach mal zamreissen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.07.2014, 08:23   # 7
Blinky
 
Benutzerbild von Blinky
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3.262


Blinky ist offline
Zitat:
Die Mühe in freier Wildbahn eine aufzureisen mach ich mir gar nicht mehr. Eigentlich wollte ich nicht öfter als 1 mal im Monat zu einer Prostituierten gehen, aber es sind dann doch meist 2-3 Besuche pro Woche. Die dauernde Verfügbarkeit von Pay6 ist einfach zu verlockend. Ich hab auch schon soziale Probleme weil ich in meiner Freizeit eigentlich nur eine Sache hab und das sind Nutten. Andere soziale Kontakte hab ich auf ein Minimum reduziert.
Der letzte Satz sagt: süchtig.
Beim Rest hätte ich gesagt: das ist halt ein Hormonschub, das gibt sich wieder. Aber das fallenlassen von sozialen Kontakten ist ein eindeutiges Zeichen.

Zitat:
Ich bin auch noch Student und kann mir dieses "Hobby" eigentlich gar nicht leisten. Ein Großteil meines Geldes geht dafür drauf.
Das kann Dir auch später im Berufsleben passieren.

Zitat:
Ich würde gerne etwas dagegen tun, weil mir die Kontrolle über mein Leben langsam verloren geht und ich nicht mehr so weiter machen möchte.
Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.

Ich bin kein Therapeut. Aber ich sag dir jetzt, was ich auch einem Freund gesagt hab, den ich mal morgens mit Kaffee im Metaxa (sic) erwischt habe: Mach mal Pause. Pause nicht nur beim Saufen (oder bei dir halt Vögeln), sondern mal komplett. Kein Trott, keine Routine, sondern Zeit für Meditation (und wenn dir das zu "tralala" klingt: ab km240 auf dem Fahrrad oder km20 beim Marathon bist du entweder in diesem Zustand, oder hast schon vorher aufgehört).
Ein Semester im Ausland zwecks Sprachpolitur macht sich im Lebenslauf auch nicht schlecht.

Mein Freund hat damals ein halbes Jahr nur körperlich gearbeitet und seiner Birne eine Pause verpasst, aber damals vor zwei Jahrzehnten konnte man von Staplerfahren und Frachtverladen im Schichtbetrieb auch noch gut leben. Trotz eklatantem Alkoholmissbrauchs in dieser Branche hat er es für 2 Jahre geschafft komplett trocken zu sein. Seit dem Studienende ist er Applikationsingenieur, d.h. er kommt raus und ist unterwegs, Interaktion mit anderen Menschen ist ein großer Teil seines Berufes geworden, und das ist *für ihn* genau das richtige - mich würde es auf lange Sicht umbringen. Wenn man ihn besucht bekommt man kein Bier hingestellt, im Haus ist kein Tropfen Alkohol. Ab und zu so alle zwei Jahre versumpft er halt ein bisschen auf einer Dult und fährt dann mit dem Taxi heim (er ist ja vom Führerschein abhängig), aber rotzbetrunken war der schon lange nicht mehr. Er macht auch jedes Jahr 4 Wochen Urlaub am Stück (da schiebe ich blanken Neid).

Irgendetwas in deinem Leben hat dich in diese Reiz-Belohnung-Feedbackschleife (diese positiv oder negativ zu bewerten lasse ich jetzt mal weg) laufen lassen, und mit ein bisschen Abstand findest du vielleicht heraus, was das war.

Ich tippe auf ein technisches, ansonsten extrem emotionsarmes, dafür stressreiches Studium ohne wirklich konkretes Ziel danach, und wenig Ereignisse, die Dich deine erlebte Zeit in "vorher" und "nachher" einteilen lassen.
Eine klassische Sinnkrise.

Ach ja:
Zitat:
Die Mühe in freier Wildbahn eine aufzureisen mach ich mir gar nicht mehr.
Das mache ich auch nicht mehr - in München. In der Stadt läuft irgendetwas grundverkehrt, und das merkst du sofort, wenn du mal eine Weile ausserhalb lebst. Ich bin weggezogen.

Noch etwas: Wenn Dir einer mit einem zwölf-Schritte-Programm ("twelve step program") kommt, lass ihn stehen. Das sind nur Menschenfänger, die Abhängige von sich abhängig halten wollen. Befreiern kann Dich nur Dein Geist und dein freier Wille. Die Einsicht dazu musst Du Dir halt irgendwie verpassen.
__________________
macht es gut…

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.07.2014, 00:50   # 6
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.272


yossarian ist offline
Von einer Therapie würde ich abraten. Sexsucht ist keine klar definierte Krankheit. Und in München tummeln sich so viele Therapeuten aller Couleur, dass ein Laie nicht durchblickt und mit großer Wahrscheinlichkeit an einen Scharlatan gerät. Da kann es Dir passieren, dass du mit Verhaltenstherapie ein Aversionsprogramm verpasst bekommst, das überhaupt nichts bringt.
Wenn Du Dir so viel Sexkauf leisten kannst, warum nicht. Sinnvoller wäre es allerdings auf Woland zu hören und fleißig zu studieren, damit Du bald fertig bist, Geld verdienst und Dir alle Frauen der Welt leisten kannst.
Außerdem hast Du doch wohl zwei gesunde Hände.
Ignoriere einfach die Bemerkung non N48.3. Der schreibt fast nur über Fußball.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.07.2014, 23:50   # 5
-
 

Beiträge: n/a


also

ich bin doch kein Troll. Ich hab nur leider echt ein Problem zurzeit.
Antwort erstellen         
Alt  07.07.2014, 21:08   # 4
-
 

Beiträge: n/a


Don't feed the troll...

Antwort erstellen         
Alt  07.07.2014, 20:53   # 3
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.463


woland ist offline
Vielleicht gehst Du mal zu einer Swinger Party, da kannst Du Dich so auspowern, dass Du dann vielleicht doch mal für 1 Woche genug hast. Darüber hinaus musst Du Dir was Anstrengendes zur Ablenkung zulegen, Klettern oder Unter-Wasser-Hockey oder so was. Studieren ist auch nicht schlecht, da musst Du Dich halt selber zwingen, erst mal eine Stunde am Schreibtisch sitzen zu bleiben; die nächsten Stunden gehen dann meist leichter. Eine Freundin wirst Du momentan kaum finden.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.07.2014, 10:32   # 2
Gulman
Genießer
 
Benutzerbild von Gulman
 
Mitglied seit 9. September 2013

Beiträge: 677


Gulman ist offline
It's quite easy - such dir einen Therapeuten und lass dich professionell beraten. Kummerkasten Forum bringt da nichts. Wenn es eine Sucht ist, die in einen Leidensweg für dich mündet, dann hilft nur Therapie. Ist bei jeder Sucht so. Nur weninge bekommen es einfach so in den Griff (Nikotin vielleicht ausgenommen und selbst da ist es nicht so einfach für die meisten).
__________________
Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt.

(Giovanni Guareschi)

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

(Giovanni Boccaccio)
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)