HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   
Amateursex
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte) > SMALL TALK - München
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


29


SB


SB


SB


SB


SB



SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  04.12.2015, 16:19   # 1
MODELPRIVAT
Model-Management
 
Benutzerbild von MODELPRIVAT
 
Mitglied seit 18. October 2010

Beiträge: 354


MODELPRIVAT ist gerade online
Post fast schon Nötigung von Dienstleisterinnen durch LH-Member

Bild - anklicken und vergrößern
2,w=559,c=0.bild.jpg  
@all
aus gegebenen Anlass hier der Originaltext der per SMS an eine DL gesandt wurde zur weiteren Diskussion:

Zitat:
Dear xxx,

I am a writing member of LH Forum and love to get you knowing.
I love your pictures and your beauty and like also the discret location of PHP.

Because of bad experiences with new girls I offer 120 € for 1h.
This is just for the first meeting, to get you and your service knowing. I visit munich every month and try to find my personal beauty for regular visits .

For your kind compensation I offer a positive report in LH .

I would appreciate your positive answer
LG xxxxx
Übersetzung:

Zitat:
Liebe xxx,

Ich schreibe als LH-Forums Mitglied und möchte dich gerne kennenlernen.
Ich liebe deine Bilder und deine Schönheit sowie die diskrete Lage des PHP.

Wegen schlechter Erfahrungen mit neuen Mädchen, biete ich dir 120 EUR für 1 Stunde an.
Dies ist nur für das erste Treffen, um dich und deinen Service kennenzulernen. Ich komme nach München jeden Monat und versuche meine persönliche Favoritin für regelmäßige Besuche zu finden.

Als Kompensation biete ich dir einen positiven Bericht im LH an. .

In Erwartung deiner positiven Antwort
LG xxxxx
Ich gehe davon aus, dass derartige SMS und Angebote an viele DL´s in München unterwegs sind. Nun kann sich der geneigte LH-Member vorstellen, warum Damen geradezu extrem allergisch auf das LH reagieren, sofern von Gast genannt.

Wir unterstützen dieses Forum, da wir durch neutrale offene Kritik besser werden und dies auch Werbung für uns ist. Jedoch unterstüzten wir nicht, dass DL´s durch die Nennung dieses Forums unter Druck gesetzt werden oder zu Dienstleistungen genötigt werden, die sie nicht freiwillig und selbstbestimmt anbieten.

Ein derartiger Versuch ist in meinen Augen NÖTIGUNG und damit strafbar. Wir werden dies nicht zur Anzeige bringen jedoch möchte ich hier die Forumsgemeinschaft diesbezüglich sensibilisieren und auch den mitlesenden Damen MUT machen, derartige Gäste sofort des Hauses (egal welchen Hauses...) zu verweisen und sich keinesfalls auf derartige Spielchen einzulassen!


Gruss ToM
Webmaster Penthouseprivat - Modelprivat
__________________

www.modelprivat.com
- der direkte Link zu den Homepages der Girls -


www.modelprivat.info
- Der Link für alle TOP-Girls die ein professionelles WerbeManagement suchen -
- Wir beteiligen uns an Ihrem finanzielles Risiko und freuen uns über Ihren Erfolg! -
- NEU - UNTERNEHMENSBERATUNG auf Wunsch ab 1.7. neues ProSchG (ProstituiertenSchutzGesetz)


INSIDERFORUM - MODELPRIVAT -
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/group.php?groupid=256

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  07.12.2015, 10:19   # 41
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.836


Epikureer69 ist offline
Natürlich

ist, wie die vielfältigen Diskussionsbeiträge zeigen, ein Forum wie das LUSTHAUS aus Sicht der DL's eine nicht unproblematische Sache.

Eine SDL hat, im Wissen um dieses Forum, im verbalen Kundenkontakt, genau drei Möglichkeiten:

1. sie vermittelt den Gästen, dass sie drauf "scheißt" und Lusthäusler gar nicht gerne als Kunden hat, bzw. ablehnt, wenn sie weiß, dass der Kunde "so einer" ist.

2. sie springt auf den Zug auf und versucht das LH als Werbeplattform zu nutzen, begibt sich damit aber in eine gewisse Abhängigkeit siehe "Kompensationsberichte" (eigentlich eine tolle Wortschöpfung, die wir diesem Thread verdanken).

3. sie ist souverän und es ist ihr wirklich egal. Sie bedient alle Kunden gleichermassen nach bestem Gewissen, egal ob Forist oder nicht und baut darauf, dass sich gute Servicequalität in Verbindung mit guter Optik ohnehin durchsetzt. Diese Haltung dürfte all along die vielversprechendste sein, setzt aber Intelligenz und Charakterstärke voraus.

Ich habe mir lange überlegt, ob ich zum Thema "Gratisfick" gegen "Jubelbericht" noch eine Anmerkung setze, ich denke nachdem, was ich hier teilweise gelesen habe, tue ich es:

Wer hat denn vor der "Internetära" zu einer P6-DL gesagt, "ich ficke Dich gratis, dafür "promote" ich Dich auch" ?

Na, ihr Zuhälter natürlich !

Deshalb meine ich, dass mit dieser "Masche" eine gefährliche Grenze im Verhältnis zu DL und Kunde überschritten wird.

Am Ende noch einmal eine Rückbesinnung darauf, was eigentlich aus der Sicht von uns Kunden, der Benefit des Lusthauses sein sollte:

Früher, in den Zeiten als solche Internetplattformen noch nicht existierten, war es eigentlich fast üblich, dass die optisch reizvollsten DL's den schlechtesten Service anboten, weil es in einer Großstadt wie München immer genug Kunden gab, die mindestens einmal in die "Optikfalle" tappten (ist mir auch gehäuft passiert). Sowas spricht sich natürlich in einem solchen Forum schnell rum.

Die Warnung vor "gefakten" Werbephotos im Internet zählt für mich ebenfalls zu den Hauptvorteilen, die der eifrig mitlesende Forist, aus einem solchen Forum ziehen kann.

Ein Drittes wären noch Verweise auf die ZUverlässigkeit der Dame beim Einhalten von Terminen.

Der "Rest" ist eigentlich Geschmackssache, da sowohl die Vorlieben was Optik angeht, als auch was jeder für sich als "Spitzenservice" bezeichnet, doch sehr unterschiedlich sind.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 21:23   # 40
test54321
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19. August 2009

Beiträge: 1.339


test54321 ist offline
Die Tage war ich in Versuchung nach (!) einem gelungenen Date (diesem hier) der Dame zu verklickern, dass ich einen Bericht über sie schreiben will. Sozusagen als Belohnung für das schöne Erlebnis und "Starthilfe" ins Business.
Habe mich aber dann doch dagegen entschieden und nichts vom LH gesagt.

So habe ich es immer gemacht und so werde ich es auch in Zukunft machen, weder vor noch nach dem Date werde ich mich als Schreiber outen.
Lediglich mit 2 Damen habe ich mal unverfänglich über's LH gesprochen, die eine findet's gut, die andere hasst es (und manche seine Mitglieder) wie die Pest. Wobei beide ausschließlich Top-Bewertungen haben.

Und vor dem Date mit einem Bericht um Rabatt betteln oder gar drohen finde ich erbärmlich und peinlich.
Letztendlich sind doch die besten Dates die, wo die Dame aus sich rausgeht und selbst Spaß hat. Das geht aber nicht wenn Leistungsdruck oder gar Angst vor einem schlechten Review mitschwingt.
Das ist dann so wie z.B. Praktiken, die die DL gar nicht mag aber sich wegen dem Geld dazu zwingt.
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 20:36   # 39
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 944


Viper2011 ist gerade online
Im Grunde teile ich im Wesentlich die Meinungen von Advokat666

Zitat:
Eigentlich ganz einfach, in dem Moment in dem ich für Berichte etwas bekomme (und zwar egal was) ist a.) mein Bericht einen Scheißdreck wert und b.) meine Reputation beim Teufel. Ich erwähne das LH nie bei der Anbahnung oder während des Besuchs, besonders nicht während des Erstbesuchs. Bei Damen die ich öfter mal aufsuche kann es aber schon mal sein dass die das wissen.
Und LeonsFriend:

Zitat:
Was mich z. B. angeht, habe ich in der Vergangenheit Berichte geschrieben, weil ich a) Zeit hatte und gerne Erfarhungen geteilt habe, weil ich b) einer DL, die ich zufrieden oder gar begeistert verlassen habe damit nachträglich eine Gefälligkeit erweisen wollte und weil es c) "früher" hier im LH noch möglich war, in den Genuß von Gutscheinen zu kommen.
Allerdings habe ich was b) angeht zwar nie erwartet, von einer DL eine "Gegenleistung" dafür zu bekommen, selbst wenn sie beim nächsten Besuch von meinem Bericht wusste oder ihn erwähnte - ich habe aber auch ohne Erwartung nie von einer DL eine "extra Gefälligkeit" als Gegenleistung bekommen.
Und zu c) kann ich nur sagen, dass ich zu einer Zeit als ich noch aktiv Berichte beigetragen habe, irgendwann das Gefühl bekommen habe, dass Gutscheine entweder grundsätzlich weniger wurden, oder aber nur noch in einem "erlauchten Kreis" hier vergeben wurden.
Was a) angeht habe ich einfach nicht mehr die Zeit wie früher.

Und wegen a), b) und c) habe ich mittlerweile grundsätzlich aufgehört Berichte zu verfassen - außer ausnahmsweise mal. Oder wenn ich andere Lusthäusler - von denen ich ja manche persönlich kenne - vor einer DL warnen möchte. Ansonsten sehe ich keinen Grund mehr, aus einer Gefälligkeit Werbung für eine DL/Location zu betreiben - auch nicht wenn ich zufrieden war. Dafür ist sie ja schließlich *ordentlich* bezahlt und was mich angeht in der Regel auch sehr anständig - wie eine Freundin - behandelt worden.
Das wäre sicherlich nach wie vor anders, wenn ich für den einen oder anderen Bericht auch von einer DL auch mal eine kleine Gefälligkeit, die über die der bereits bezahlten Gefälligkeiten hinaus gehen (und sei es "nur" die Zeit netto statt brutto einzuhalten, was ja an sich bereits eine Selbstverständlichkeit wäre aus meiner Sicht), bekommen hätte.
Als ich hier neu war, war ich stolz darauf, einer von Euch zu sein, dazuzugehören zu den Großen, und habe oft nach einer guten Diensleistung beim ST während dem Anziehen das LH erwähnt.
Da ich die Berichte oft innerhalb von 24h danach geschrieben hatte, war es einfach für die Damen, sie mir zuzuordnen.

Eine SDL hatte mir angeboten, nachdem ich sie vor Jahren besucht hatte, positiv über sie berichtet hatte, und sie wohl während der Zwischenzeit deutlich abgebaut hatte, sie würde mich einladen, und ich solle dafür einen positiven Bericht schreiben.
Wiedererkannt hatte sie mich, es waren inzwischen bestimmt 2 Jahre vergangen, erst nach der zweiten Nummer. Und die war richtig schlecht.
Da aber inzwischen auch die Fotos nicht mehr zu der Dame passten, lies ich es sein.
Das wäre das Einzige Malgewesen, daß ich Vorteile aus meiner Mitgliedschaft hier gahbt hätte, von einigen Gutscheinen mal abgesehen.

Meine inzwischen nicht mehr anwesenden Stamm-DLs kannten mich natürlich, weil jedes Treffen wohl etwas Individuelles hat, und ich immer zeitnah berichtete. Auf den Kopf gefallen sind die Mädels oft ja auch nicht.

Sonst denke ich, hat man, wie auch Katsumoto schreibt

Zitat:
Jedem der LH-User sollte klar sein, dass man seine Mitgliedschaft hier besser für sich behält und niemals erwähnt, sondern abstreitet. Nur dann gibt es ehrliche Leistung und bei vielen überhaupt einen Zimmergang.
Die Frauen untereinander sagen grösstenteils, dass sie mit "den Schreibern im Internet" gar nicht ins Geschäft kommen wollen, weil hier mit Druck wie oben genannt gearbeitet wird und sowieso immer die Gefahr besteht, bei subjektiv schlechter Leistung ("sie hat mich zu wenig geküsst" oder sowas) negative Werbung im öffentlichen Internet verpasst zu bekommen.
als LH’ler eher Nachteile.
Bei einigen KM-Grüppchen weiß ich, daß sie keine LH’ler nehmen, wenn sie sie identifizieren.

Ich erwähne das LH mittlerweile nicht mehr, auch wenn die Nummer gut war.
Auch melde ich mich seit einiger Zeit nicht mehr unter meinem LH-Namen an (ausser dort, wo man mich sowieso kennt).
Berichte schreibe ich in der Regel nur noch Negative, um einige hier, die mir ans Herz gewachsen sind, zu warnen, z.B.
Cornelius, ******, Woland, Wyfl, Bclinton, Geniesser365, Yannik, ehem. Chino (der immer noch mitliest), Vediovis, Botittley, Yossarian, Muschel, PaulKuhn, StefanS, Marbleman, Marlboroman, Schweinderl, M_Fan, Ignisquisvir, Freeworld, LoS, Advokat666 u.v.m.

Irgendwie hat sich das LH in den letzten Jahren zu seinem Nachteil entwickelt.
Einige Vielschreiber suchen den eigenen Vorteil, oder machen Politik oder beides.
„Danke“ zu Berichten hat sowieso kaum noch einer nötig. Das war irgendwie auch immer ein Ansporn, etwas zu schreiben, besonders einen Erstbericht.
Naja, genug der Sentimentalitäten, die gute alte Zeit kommt sowieso nicht mehr wieder.

Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 16:52   # 38
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 233


Harald Paslewski ist offline
Die "Gruppenzugehörigkeit" kann man im postfit_legacy entsprechend einbinden, Tim wird wissen, was gemeint ist usergroupid auswerten und mit entsprechender condition Text ausgeben

DL bestätigen ist doch recht einfach: PN an Webmaster, Link zu einer aktuellen Anzeige mit Telefonnummer und um einen Bestätigungsanruf vom LH-Team bitten mit Verweis auf die PN (Datum, Uhrzeit), und schon kann die Gruppenzugehörigkeit angepasst werden.
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 15:05   # 37
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Talking @N48.3


http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...1&postcount=35

Grundsätzlich eine gute Idee!
Dann auch eine Markierung für Freunde und Betreiber von Buden und deren Damen!
Dann wird das LH sauber und auch fix sehr leer.
Fairplay und so

Wie prüft man die Echtheit der DL?Und wie die Echtheit der Info

Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 15:01   # 36
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Eigentlich logisch

Zitat:
Jedem der LH-User sollte klar sein, dass man seine Mitgliedschaft hier besser für sich behält und niemals erwähnt, sondern abstreitet. Nur dann gibt es ehrliche Leistung und bei vielen überhaupt einen Zimmergang.
Die Frauen untereinander sagen grösstenteils, dass sie mit "den Schreibern im Internet" gar nicht ins Geschäft kommen wollen, weil hier mit Druck wie oben genannt gearbeitet wird und sowieso immer die Gefahr besteht, bei subjektiv schlechter Leistung ("sie hat mich zu wenig geküsst" oder sowas) negative Werbung im öffentlichen Internet verpasst zu bekommen.
LH-Stammtische in den Clubs beispielsweise sind da eher kontraproduktiv, wenn man daran teilnimmt und damit klar zeigt "ich bin Schreiber", einer der Gründe, warum ich persönlich diese Veranstaltungen meide.

Leider nicht für alle,sonst müßten wir uns hier nicht unterhalten!
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 14:45   # 35
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
@Tim:
Eigentlich müsste man den Frauen die Möglichkeit geben, LH-Member zu "melden", welche so handeln, damit diese nach X Meldungen von nachweislichen SDLs hier eine Markierung im Profil bekommen, womit die "Berichte" dann entsprechend für alle erkennbar wertlos sind
Grundsätzlich eine gar nicht mal so schlechte Idee
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 14:33   # 34
Katsumoto
Samurai
 
Benutzerbild von Katsumoto
 
Mitglied seit 23. December 2008

Beiträge: 78


Katsumoto ist offline
Sicherlich ist der von Tom geschilderte Fall kein Einzelfall.

Grundsätzlich ist es ja legitim, in jedem geschäftlichen Vorgang (Kunde und selbständige Dienstleisterin) zu verhandeln, ein Angebot zu unterbreiten usw. und es liegt im Ermessensspielraum der Dienstleisterin, abweichend vom "Standardmodell" dann eine Einigung zu erzielen.

Natürlich ist es, zumindest nach meinem Empfinden, moralisch recht verwerflich, in dem Business der Sexdienstleisterinnen das grosse Feilschen anzufangen, da die erbrachte Leistung doch keine Handelsware oder eine allgemein verfügbare Dienstleistung ist, sondern sehr intim und persönlich ist. Ich für mich akzeptiere deshalb angesagte Preise und käme gar nicht auf die Idee "ob das auch günstiger geht".

Verwerflich ist der Druck, der in diesem Beispiel in Verbindung mit der Anfrage aufgebaut wird. Auf den ersten Blick ist es ein simples Angebot "guter Bericht als Gegenleistung" (also kein simpler Preisnachlass), aber bringt zwei Probleme mit sich:
1) Das LH selbst wird inhaltlich obsolet, wenn gute "Berichte" gekauft bzw. als Gegenleistung verfasst werden
2) der Dienstleisterin wird zwischen den Zeilen gesagt "wenn du nicht machst, was ich will, kann ich auch einen schlechten Bericht schreiben"

Zum ersten Punkt:
Das passiert natürlich immer immer wieder. Die SDL fordert "nette Gäste" auf, positiv über sie selbst oder schlecht über Konkurrentinnen zu schreiben, was die Qualität der Berichte deutlich verzerrt (wobei für den erfahrenen Kunde sowieso gilt: alles subjektiv, insofern selbst ein Bild machen).

Zum zweiten Punkt:
Dies erfolgt, gerade mit der Variante "wenn du nicht ... dann schreibe ich schlecht über dich", überall recht häufig. Ich kenne hier einige Aussagen von Frauen, egal ob Terminwohnungen oder Saunaclubs, die sagen, es gibt LH-Gäste, die dies stets im Vorgespräch auf den Tisch bringen und damit "gute Leistung" einfordern, mit dem Druckmittel "ich werde danach im Internet über dich schreiben".
Viele sind dann total nervös und verunsichert, hat das doch (theoretisch) direkten Einfluss aus ihr Geschäft. Ebenso viele sagen mittlerweile "wenn ich weiss, einer ist ein LHler, dann vermeide ich, mit ihm aufs Zimmer zu gehen", was ich absolut nachvollziehen kann.
Ich will hier jetzt keine LH-User benennen, von denen ich weiss, dass sie so agieren, das würde zu weit führen und wieder zur forentypischen Eskalation mit unsachlichen Beschimpfungen, deshalb klemme ich mir das an dieser Stelle für den Moment.

@Tim:
Eigentlich müsste man den Frauen die Möglichkeit geben, LH-Member zu "melden", welche so handeln, damit diese nach X Meldungen von nachweislichen SDLs hier eine Markierung im Profil bekommen, womit die "Berichte" dann entsprechend für alle erkennbar wertlos sind.


Jedem der LH-User sollte klar sein, dass man seine Mitgliedschaft hier besser für sich behält und niemals erwähnt, sondern abstreitet. Nur dann gibt es ehrliche Leistung und bei vielen überhaupt einen Zimmergang.
Die Frauen untereinander sagen grösstenteils, dass sie mit "den Schreibern im Internet" gar nicht ins Geschäft kommen wollen, weil hier mit Druck wie oben genannt gearbeitet wird und sowieso immer die Gefahr besteht, bei subjektiv schlechter Leistung ("sie hat mich zu wenig geküsst" oder sowas) negative Werbung im öffentlichen Internet verpasst zu bekommen.
LH-Stammtische in den Clubs beispielsweise sind da eher kontraproduktiv, wenn man daran teilnimmt und damit klar zeigt "ich bin Schreiber", einer der Gründe, warum ich persönlich diese Veranstaltungen meide.


Eine Anmerkungen an dieser Stelle aber noch:
Hier spielt noch ein anderer Aspekt in die Sachlage, da einige Terminwohnungsbetreiber prozentual an den Umsätzen der Damen beteiligt sind. Diese sind natürlich über solche Preisverhandlungen not amused, da es hier im Endeffekt auch um ihren Gewinn geht, sofern die SDL den finanziellen Ausgleich nicht komplett aus eigener Tasche realisiert oder realisieren muss.
Insofern verstehe ich, dass man als Betreiber mit einem solchen Preismodell ("Handtuchgeld" je Zimmer oder grundsätzliche prozentuale Beteiligung je Gast) gegen diese Vorgehensweise der LH-User vorgeht, auch wenn im Gesamtbild der LH-User natürlich ein gerngesehener Gast ist - solange er Vollzahler ist
Insofern spannend, dass hier das Penthouse gegen Preisverhandlungen vorgeht, aber auch verständlich und insgesamt selbstverständlich richtig, aber halt auch nicht ganz uneigennützig


Abschliessend meine ganz persönliche Einstellung:
Wer sich einen aufgerufenen Preis für eine angebotene Sexdienstleistung nicht leisten kann oder will, sollte dies akzeptieren und seinen Druck woanders loswerden, statt in "Verhandlung" zu gehen. Man kauft hier keine nachgemachte Handtasche auf dem Bazar, sondern etwas intimes, und sollte die Preisgestaltung akzeptieren. Jeder Handwerker, jeder Selbständige will seine wertige Dienstleistung auch nicht "unter Preis" verkaufen.
Ich überlege gerade, ob es beispielsweise bei den Handwerkern auf myhammer.de auch solche Anfragen gibt "verlegst du mir die Fliesen für 5€ günstiger je Stunde, dann bekommst du eine positive Rezension und Empfehlung"...?
Reine Preisverhandlung "bekomme ich X für Y statt Z" sind ja ok, aber ohne "wenn...dann". Im Bereich des Rotlichts finde ich es aber grundsätzlich unangebracht, meine Meinung. Wenn ich mir das 28€-Steak nicht leisten kann, gehe ich eben zum Imbiss und es muss auch ein Schnitzel mit Pommes genügen........


Schönen sonnigen Sonntag noch für alle
__________________
親愛なるあなたのすべてを持っている
"Die vollkommene Blüte ist selten. Man kann sein ganzes Leben nach ihr suchen und es wäre kein verschwendetes Leben."
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 13:01   # 33
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
@woland

1.Tom wird sich schon was gedacht haben,als er es hier rein gestellt hat.
2.Wäre ihm die Sachlage nicht wichtig,wäre er auch nicht so sauer
3.Selten wie du meinst ist es leider eher nicht....
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2015, 12:39   # 32
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
@justus

HH oder PHP oder andere Häuser,ändert am Grundthema nichts!
Hab es aber geändert.
Mein Fehler
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.12.2015, 00:52   # 31
advokat666
 
Benutzerbild von advokat666
 
Mitglied seit 4. January 2002

Beiträge: 740


advokat666 ist gerade online
Thumbs down

Eigentlich ganz einfach, in dem Moment in dem ich für Berichte etwas bekomme (und zwar egal was) ist a.) mein Bericht einen Scheißdreck wert und b.) meine Reputation beim Teufel. Ich erwähne das LH nie bei der Anbahnung oder während des Besuchs, besonders nicht während des Erstbesuchs. Bei Damen die ich öfter mal aufsuche kann es aber schon mal sein dass die das wissen. Sollen die Frauen solche HansWurschten gern rausschmeißen
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 22:12   # 30
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.566


woland ist offline
Oft, wenn juristische Argumente oder auch nur solche Formulierungen gebraucht werden, tritt der gesellschaftliche Sinn der Regelung und vor allem das menschliche Miteinander in den Hintergrund. Ohne auf die juristischen Definitionen einzugehen, die Tom gebraucht hat:

So ein unfaires Angebot gehört sich nicht.

Dazu verstecken sich hinter jedem Wort so eines (angeblichen!) Foristen meist leere Versprechungen bzw. er bietet Lügen an.

Man könnte jetzt sagen, dass das Angebot von Gutscheinen doch auf dasselbe hinaus laufe: Ermäßigung gegen Wohlverhalten, und tatsächlich gab es ja schon Beschwerden von Betreibern, dass nach einer Gutscheinaktion nicht genug Berichte kamen. Aber bei dieser Art von Werbung wird eine finanzielle Vorleistung angeboten, die ich in ganz unterschiedlicher Weise oder auch gar nicht annehmen und erfüllen kann. Bei dem vorgeschlagenen Kuhhandel des Foristen dagegen will dieser tatsächliche Leistungen zum ermäßigten Preis - für möglicherweise manipulierte Berichte oder ohne jede Gegenleistung. Außerdem gab und gibt es die Gutscheine vor allem auf bereits erbrachte Leistungen, also Berichte, denen danach noch welche folgen können, aber nicht müssen.

Eine Frage hätte ich allerdings auch an Tom: Wie oft bekommen Deine Mädels solche Angebote? Jede hunderste oder jede tausendste Anfrage? Einmal im Monat oder jeden Tag? Ich denke, dass eine einzelne solche Anfrage wie jetzt zwar viel Staub aufwirbelt, aber deshalb den LHlern generell so ein Verhalten zu unterstellen ("die Mädels hassen das LH"), fände ich nicht gerechtfertigt, auch wenn ich nur wenige Kollegen persönlich kenne. Davon zu unterscheiden ist der Druck eines solchen Forums, gute Leistungen zu erbringen. Dafür dürfen manche DLs gern das Forum hassen, aber das gilt für jedes andere Testforum, für jede Qualitätssicherung und für jeden Audit gleichermaßen, also egal in welcher Branche. Gute Qualität mag für viele anstengend sein, aber so kriegen die DLs auch zufriedene und nicht selten richtig nette Gäste, mit denen das Geld nicht so arg schwer verdient ist.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 21:33   # 29
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 904


el_coyote ist gerade online
ich hab -wie nicht selten- keine ahnung von was slicker redet. macht aber nix, es ist immer wider kurzweilig.
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 21:05   # 28
Rocky Horror
 
Mitglied seit 23. March 2015

Beiträge: 15


Rocky Horror ist offline
Auch ohne juristischen Sachverstand traue ich mir zu, zu behaupten, dass hier keine Nötigung vorliegt. Weder wird mit einem empfindlichen Übel gedroht noch eine Notlage ausgenutzt. Der Verfasser der Mail unterbreitet ein Angebot, die Dame kann es annehmen oder ablehnen, so funktioniert halt Marktwirtschaft. Ob das moralisch ok ist oder nicht muss jeder selber wissen. Ich persönlich würde es nicht machen, aber ich verurteile niemanden dafür.

Ein Kunde kommt ja wohl auch nicht auf die Idee, Werbung mit falschen Alters-/Figur-/Nationalitätsangaben oder gefakten/geschönten/veralteten Fotos als Betrugsversuch oder unlauteren Wettbewerb anzuzeigen.
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 18:15   # 27
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.512


justus ist offline
Zitat:
Bleib doch bitte beim Thema und laß dein persönliches Befinden zum HH mal bei Seite!
Das eine ist eine HH LH Aktion
HH LH Aktion?

LH= Lusthaus ... aber HH ... ich dachte PHP?
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 17:18   # 26
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 1.107


wüstenwind ist offline
Natürlich ist das auch eine Einflussnahme, was der LoS erwähnt. Und den Gutschein zeigt man soweit ich weiß nicht hinterher beim Bezahlen sondern am Anfang beim Bezahlen.

Aber es ist schon noch einmal eine Stufe weiter, sich per Mitgliedschaft im LH auch noch einen geldlichen Vorteil herauszupressen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.12.2015, 16:08   # 25
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Angry @Lake of Sorrow

Bleib doch bitte beim Thema und laß dein persönliches Befinden zum HH mal bei Seite!
Das eine ist eine HH oder PHP LH Aktion(Gutschein/Rabatt) und das andere ein auf Druck erwünschte Sonderbehandlung oder auch mehr,bis hin zu Stalking in denn Familienbereich

Das LH Member so etwas nötig haben oder sollten......nun ja peinlich und auch sehr unfair und schadet auch dem Ruf des LH!

Wirf nicht immer alles in einen Topf bitte

Danke

Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:51   # 24
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.574


Lake of Sorrow ist offline
Zitat:
Nun kann sich der geneigte LH-Member vorstellen, warum Damen geradezu extrem allergisch auf das LH reagieren, sofern von Gast genannt.
Zitat:
Jedoch unterstüzten wir nicht, dass DL´s durch die Nennung dieses Forums unter Druck gesetzt werden (...)
Zitat:
Ein derartiger Versuch ist in meinen Augen NÖTIGUNG (...)

Wie passt das zusammen?

Zitat:
Achtung: Terminvereinbarung muss per Email spätestens am Vortag bis 22 Uhr erfolgen mit HINWEIS auf den LH Gutschein!
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=206647
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:50   # 23
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Exclamation @offline

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=173328
Beleidigung
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:42   # 22
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
@Yannik

Zurück zum Thema,es ist ernst genug!
Bereinigt um wieder das Thema im Blick zu haben.
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:38   # 21
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 982


Yannik ist gerade online
@Slicker

Unreif und unnötig, nein, eher doch feige und erbärmlich finde ich, Posts auf die geantwortet wurde im Nachhinein abzuändern und somit den nachfolgenden Lesern die Möglichkeit zu nehmen, den Verlauf eines Threads nachzuvollziehen. Hätte es doch zitieren sollen, aber ich bin nicht davon ausgegangen, dass Du gleich Pipi in die Augen bekommst und alles löscht…..


Und jetzt zurück zum eigentlichen Thema!
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:37   # 20
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Zum Thema

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=203093
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:36   # 19
LeonsFriend
 
Mitglied seit 5. July 2008

Beiträge: 956


LeonsFriend ist offline
Tag,

zurück zum Post mit dem der Thread hier anfing:

Ich sehe das so wie anfangs schon von einigen hier kommentiert: Solange keine Androhung erfolgt, sollte die DL auf dieses *Angebot* nicht eingehen, sehe ich persönlich kein - zumindest kein juristisches - Problem. Es ist - wie ich schon hervorhebe - ein Angebot, auf das man eingehen kann - oder auch nicht. Nicht mehr, nicht weniger. Davon kann man "moralisch" halten was man will. Genau wie man moralisch davon halten kann was man will, dass es Menschen gibt, die Sex gegen Bezahlung anbieten - und nachfragen. Nicht weniger und nicht mehr. Das Leben ist voller "unmoralischer" Angebote - im Privatleben, im "normalen" Geschäftsleben und auch im "abwegigen" Geschäftsleben. Ich finde das nicht weiter erwähnenswert als genau bis hier her, wenn man die Welt kennt und das hier mit anderen weitaus unmoralischeren Dingen misst.

Was mich z. B. angeht, habe ich in der Vergangenheit Berichte geschrieben, weil ich a) Zeit hatte und gerne Erfarhungen geteilt habe, weil ich b) einer DL, die ich zufrieden oder gar begeistert verlassen habe damit nachträglich eine Gefälligkeit erweisen wollte und weil es c) "früher" hier im LH noch möglich war, in den Genuß von Gutscheinen zu kommen.
Allerdings habe ich was b) angeht zwar nie erwartet, von einer DL eine "Gegenleistung" dafür zu bekommen, selbst wenn sie beim nächsten Besuch von meinem Bericht wusste oder ihn erwähnte - ich habe aber auch ohne Erwartung nie von einer DL eine "extra Gefälligkeit" als Gegenleistung bekommen.
Und zu c) kann ich nur sagen, dass ich zu einer Zeit als ich noch aktiv Berichte beigetragen habe, irgendwann das Gefühl bekommen habe, dass Gutscheine entweder grundsätzlich weniger wurden, oder aber nur noch in einem "erlauchten Kreis" hier vergeben wurden.
Was a) angeht habe ich einfach nicht mehr die Zeit wie früher.

Und wegen a), b) und c) habe ich mittlerweile grundsätzlich aufgehört Berichte zu verfassen - außer ausnahmsweise mal. Oder wenn ich andere Lusthäusler - von denen ich ja manche persönlich kenne - vor einer DL warnen möchte. Ansonsten sehe ich keinen Grund mehr, aus einer Gefälligkeit Werbung für eine DL/Location zu betreiben - auch nicht wenn ich zufrieden war. Dafür ist sie ja schließlich *ordentlich* bezahlt und was mich angeht in der Regel auch sehr anständig - wie eine Freundin - behandelt worden.
Das wäre sicherlich nach wie vor anders, wenn ich für den einen oder anderen Bericht auch von einer DL auch mal eine kleine Gefälligkeit, die über die der bereits bezahlten Gefälligkeiten hinaus gehen (und sei es "nur" die Zeit netto statt brutto einzuhalten, was ja an sich bereits eine Selbstverständlichkeit wäre aus meiner Sicht), bekommen hätte. Aber viele Frauen lassen sich Nettigkeiten eben oft gerne gefallen, aber viele geben selbst nur selten welche zurück. Von daher relativiert sich für mich die vermeintliche Verwerflichkeit dieses Angebots dieses Lusthäuslers. Wobei ich es - wie gesagt - selbst so nie machen würde, weil es natürlich ein wenig über das "freiwillige" des einvernehmlich bezahlten Sex hinaus geht und es sich damit eher kontraproduktiv auf die Leistungsbereitschaft einer DL auswirkt. Und das ist ja an sich das Gegenteil von dem, das derjenige erreichen möchte.

Keep on fuckin'
Leon's Friend
__________________
Das Leben ist lange genug um die wahre Liebe zu finden. Man muss sie sich nur verdienen .. und ein wenig Glück und Geduld haben

Antwort erstellen         
Alt  05.12.2015, 15:08   # 18
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.286


offline ist offline
Zitat:
nur mal so zu deinem Thema in deiner Freundesliste
was hat die mit diesem thema zu tun?

und worüber regst du vollpfosten dich auf?
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.12.2015, 15:02   # 17
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.512


justus ist offline
Zitat:
Eigentlich hab ich was zum Thema gemeint(falls reif genug dazu)
Lieber Slicker, ein "ich weiß was und sag es euch aber nicht, und es braucht mich auch keiner per PN anschreiben weil ich nicht antworte" sorry .... wo habe ich das zum letzten mal gehört ... ist schon ein paar Jährchen her :



Soviel zu "reif genug"

Die Frage ist wieviel Prozent der Erfahrungsberichte durch die Kompensationsrosarotebrille gefärbt sind wäre für mich da schon interessanter ...
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City