HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.08.2010, 20:32   # 1
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
Fkk-Club-Heaven - Edisonstr. 10 - Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
00001.jpg  
Fkk-Club-Heaven
Zitat:
Dieser Club ist heiß, ist groß, ist elegant, und es ist der Ort, an den Sie gehen können, um die beste Zeit Ihres Lebens zu haben.
Für nur 30,- Euro Eintritt können Sie alle Annehmlichkeiten, die der Club bietet, nutzen. Alkoholfreie Getränke sind gratis, ein leckeres, warmes Buffet steht zur Verfügung, Sie können den kompletten Wellnessbereich wie z.B. Sauna etc. nutzen (Handtücher und Badeschuhe bekommen Sie selbstverständlich von uns), es sich im Kino oder an der Bar gemütlich machen... kurz gesagt, Sie können sich im ganzen Haus ganz ungezwungen bewegen und Kontakte knüpfen.


www.fkk-club-heaven.de
0911-6588882 -
Edisonstr. 10
90431 Nürnberg

Bayern
DE - Deutschland
klein aber fein, oder: warum denn in die Ferne schweifen

ein, gerade im Zuge div. Neueröffnungen ungerechtfertigtes Schattendasein
hat eine interessante Adresse in Nürnberg, der

Fkk-Club-Heaven

zugegeben, auch ich habe mich nie besonders darum gekümmert,
- seit gestern frage ich mich als Nürnberg-Nachbar: warum?

das Happy-Hour Angebot (bis 20.00 nur 15,-€) hat mich und meinen Kollegen gestern dazu veranlaßt diese unbekannte Adresse aufzusuchen.
(ein Versuch vor 1 Jahr scheiterte an der tel. abgefragten Mädelsanzahl: 2)

Ohne große Erwartungen haben wir pünktlich um 19.45 an der Tür geklingelt.

1. Überraschung:
die offizielle Empfangsdame war nicht da, so wurden wir von einer netten CDL in Empfang genommen die natürlich dem Clubstil entsprechend gekleidet war (echt FKK, so wie alle anderen CDLs auch!!).

der Empfang/Kasse ist in den Aufenthalsraum integriert, wodurch wir bereits beim Bezahlen einen ersten flüchtigen Blick auf die anwesenden Personen werfen konnten. erste Schätzung:
keine (also bestimmt wenige) Herren, aber bereits 5-6 CDLs.

Nachdem wir unser Startgeld von 15,- entrichtet hatten wurden wir (da Erstbesuch) von einer anderen, sehr attraktiven, jungen CDL in die Garderobe geführt und mit Handtuch (auf Wunsch auch Bademantel) ausgestattet.

Nach dem Duschen (hier das einzige Manko, das wir im Haus an diesem Abend feststellen konnten: nur ein Badezimmer mit einer Dusche, d.h. bei Ankunft mehrere Herren könnte es zu Wartezeiten kommen - eine weitere Einzeldusche ist im Wellnessbereich).

Frisch eingepackt in ein Riesenhandtuch (passt bestimmt um jeden Bauch ) gings hinab an die Bar.
Alkoholfreie Getränke wie üblich kostenlos, und hinter der Bar ein einladendes kleines Buffet inkl. Kühlschrank für Desserts und Mikrowelle um die Speisen ggf. wieder etwas zu wärmen.
Für einen Club dieser Größe mehr als erwartet.

Beim ersten Cola wurden wir von einer Cdl zu einer kleinen Hausführung eingeladen:

Das Kino ist sehr interessant gestaltet, da es sich aus drei getrennten Bereichen zusammensetzt, die sich nacheinander vor der Leinwand befinden.
In jedem Bereich hat man so das Gefühl wie früher in den abgetrennten Logen der Großkino - sehr nett

Im Wellnessbereich befinden sich neben der erwähnten Dusche ein Whirlpool, eine Sauna und eine Spielwiese. Ein schöner Raum, der aber leider etwas versteckt liegt und nach allen Seiten geschlossen ist.
Für die Nutzung der Spielwiese von Vorteil, für die Nutzung des Wellnesseinrichtung etwas schade, da man sich so etwas "weggesperrt" vorkommt.

Der Garten
witterungsbedingt war nur der kleine Vorgarten (siehe Foto) geöffnet,
aber bereits dieser ist liebevoll gestaltet und sehr "wohnlich".
der eigentliche Garten war geschlossen und wurde mir später nur vom Fenster aus gezeigt. Er dürft fast halb so groß sein wie im Hawaii (nachts, vom Fenster aus schwer zu schätzen) und soll lt. CDL im nächsten Frühjahr einen größeren Swimmingpool bekommen - die vorhandene Wiese hat genung Platz dafür - damit hätten sie in Bayern etwas besonderes)

so, zurück ins Haus und zu dem eigentlich Wichtigem - das Essen
ach nein, wir gehen ja nicht wegen dem Essen in den Club, sorry, also
zu den Mädels

und jetzt wirds interessant:
während die "neuen Großen" scheinbar z.Zt. mit 4-6 (Montags) eher 2.-3.- klassigen, verhüllten Damen ins Rennen gehen waren wir im Heaven wirklich positiv überrascht.

Anwesend waren 9 Mädels, von denen optisch keine als nogo zu betrachten war, eher im Gegenteil, je nach Geschmack für jeden etwas leckeres dabei, und wie gesagt alle getreu dem Fkk-Motto.
blond od. schwarz, schlank oder stabil (keine dick od. füllig).
vermutlich 4-5 Balkandamen (RuBu), aber keine mit der oft "Lustlos - ich muß nur Geld verdienen" Ausstrahlung, 2-3 aus Ungarn, 1 aus der Heimat (Bayern).
Bis auf eine konnten alle Mädels mit denen wir Kontakt hatten ausreichend Deutsch, die Ausnahme bevorzugt noch Englisch.

Insgesamt waren die Mädels eher zurückhaltend und versuchten durch nette Gesten auf sich aufmerksam zu machen.
Die klassisch, abtörnende "Zimmer-Schatzi" Anmache gab es nie.
Der Kontaktraum ist so kleine, dass ein Augen-Flirt Kontakt bestens funktioniert.
Die in früheren Berichten kritisierte Getränke-Animation kam nur in einem Fall (und auch da nur zögerlich nach langem Vorgespräch), aber die nette Ablehnung wurde sofort akzeptiert.

Die Zimmeraktion:
1x sehr gut, 1x gut, aber sehr nett, 1x max. durchschnitt
Grundsätzlich wird Club-Standard geboten, lediglich bei der Durchschnittsnummer wurde ein kl. Obulus für ZK aufgerufen, was dann aber abgelehnt wurde.

alles in Allem ein schöner, gemütlicher Club, der durch seinen günstigen Eintritt und den hübschen Mädels immer einen Besuch wert ist.
Die Ladiesgallerie auf der HP dürfte den z.Zt. aktiven Damen entsprechend,
aber die Anwesendheit variiert durch die freien Tage:
wenn mich mein Auge nicht trübt konnte ich zumindest folgende Damen erkennen:
Gina, Carmen, Mada, Angela, Mary, Ariana, Lore, (Bea - o. Foto)

P.S. für die "Nürnberger" Runde wäre es ein interessanter Platz für einen gemütlichen Stammtisch




Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  13.08.2012, 21:10   # 413
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Wellnessumbau

So war heute im Heaven und seit heute hat der Umbau des Wellnessbereichs angefangen. Es soll eine größere Sauna mit Platz für ca. 8 Personen haben und in ca. zwei Wochen fertig sein. Da bin ich ja mal gespannt, nun muss man sich halt wieder auf kältere Tage umstellen.

Ansonsten war es schön heiß, sodass man sich größtenteils im Außenbereich aufhielt. Ich wollte schon letztes Mal von Mia im Diamond in Bamberg berichten, aber schon nach einer Woche habe ich sie heute im Heaven gesehen, das ging aber schnell hihi. Auf jeden Fall optisch ein Hingucker mit großen Naturhupen.

Ansonsten recht viele Mädels im Urlaub und Stimmung war so lala. Dennoch genug Herren da, sodass recht viel Betrieb auf den Zimmern herrschte.

Nun gut, so habe ich dann Bianca entdeckt. Ausbaufähiges Englisches und meiner Meinung sehr hübsches Mädel. Vom Aussehen her und der Ausstrahlung erinnert sie mich an die Tennisspielerin Maria Sharapowa, etwas kühl anfangs, aber wenn man mit ihr bissl kuschelt und ins Gespräch kommt, dann ist sie echt lieb und etwas verspielt. Also ab aufs Zimmer und sie macht super Zks, FO war auch nicht von schlechten Eltern und GV war auch super! Am Ende gab es noch eine sehr angenehme Massage! Auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Note 2+ und ich habe ihr gesagt, dass ich sie mit offenem Haar schöner finde. Als Pferdeschwanz kommt sie mir zu streng rüber.

So das war auch schon mein kleines Update, zu einem weiteren Zimmergang konnte ich mich leider nicht mehr motivieren, aber bin auf weitere Updates von euch gespannt, bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  12.08.2012, 23:21   # 412
ajax69
Römer
 
Mitglied seit 21. May 2004

Beiträge: 676


ajax69 ist offline
Thumbs up Bianca mit dem Zauberstab

Zitat:
Zitat von JohnyB
Wie schon von den Vorschreibern berichtet, kam gegen Abend noch weibliche Verstärkung aus Deutschland. Die süße Dunkelhaarige mit den Glocken von Rom wurde im Akkord von der osmanischen Fraktion gebucht (die OP muss ja schließlich abbezahlt werden).
...wäre genau meine Geschmacksrichtung gewesen - aber ohne diese bescheuerten Glocken!
Dafür mal wieder neues getestet: Bianca, blond, Rumänin, 21, mit schönen B-Cups und BBM. Sie lief mit einem kleinen Zauberstab in grün herum - passend zu ihren grünen, geilen Strümpfen. Nach
dem wichtigen Briefing vor dem Zimmergang - ein Kollege sprach von fehlendem Club-Standard in einem wichtigen Punkt - wurde mir alles von meiner Wunschliste zugesichert! Ab nach oben und eine absolut geile Nummer nahm ihren Lauf.

Bianca: 1-2 - womöglich gäbe es eine 1, wenn ich sie ein bißchen früher gebucht hätte! Stichwort Cunni!!!

ajax69
Antwort erstellen         
Alt  12.08.2012, 15:38   # 411
JohnyB
 
Benutzerbild von JohnyB
 
Mitglied seit 22. June 2010

Beiträge: 269


JohnyB ist offline
Sommer, Sonne, Sonnenschein

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Das war Grund genug mit ein paar Lusthauskollegen meine Premiere im fränkischen Himmel zu zelebrieren. Und wahrlich, es war ein gelungener Tag in einem schönen Club. Die Betreiber geben sich wahrlich sehr viel Mühe. Mit viel Liebe zum Detail. Zum Beispiel mit Handtüchern ohne Ende. Da kann sich manch anderer Club eine Scheibe von abschneiden. Im Sanitärbereich werden Einwegzahnbürsten (Zahncreme ist schon auf den Borsten mit drauf) zur Verfügung gestellt. Oder Joghurts und Milchschnitten zum Nachtisch. Und das alles für 15,- Eintritt (bis 20 Uhr). Gegen Später war der Laden Sold Out.

Apropo Schnitten, die gab’s auch. Und zwar in reichlicher Anzahl. Hübsch und Formschön. Die Auswahl fiel schwer. Es gab fast keine die nicht Zimmertauglich gewesen wäre. Respekt.
Sehr gutes Scoutingprogramm.

Erstes Zimmer ging an Jasmin (27 Jahre, 1,70 m groß, mit schlanker Figur Konf. 36, einer schönen 80 B Oberweite und einer unbändigen Lust auf abwechslungsreiche Erotik wartet auf Dich).
Los ging’s gleich im stehen an der Säule. Man merkte, dass sie das nicht zum ersten Mal macht. Sehr schön. Nach ein wenig blasen wollte sie gleich gummieren. Da musste ich sie erst mal einbremsen. Mit einem kurzen Griff landete Jasmin auf dem Rücken und wurde französisch verwöhnt. Gefiel ihr sichtlich, da sie mir nach kurzer Zeit die Arbeit abnahm und sie sich mit ihrer Hüfte bewegte und ich meine Zunge stillhalten konnte. Auch mal ne neue Technik. Dass sie tropfte wie ein Kieslaster muss nicht extra erwähnt werden. Körperzuckungen beim Höhepunkt waren die Folge. Da sie recht fertig war, durfte sie gleich so liegen bleiben. Ich nahm ihre Beine über meine Schultern und vögelte sie dann noch durch bis die Tüte voll war. Yes. Sehr gelungene Nummer. Hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht. Es bewahrheitet sich halt immer wieder, dass wenn man sich um die Mädels kümmert, Mann es doppelt und dreifach zurückbekommt. Yasmin, klare Empfehlung.

Nach der sportlichen Höchstleistung war erst mal Wellness mit den Kollegen angesagt.
Beim Abendessen folgte eine Strategiebesprechung für folgende Zimmergänge.

Meine Wahl fiel auf Angelika (nicht auf der Homepage gelistet). Nach der Empfehlung des Kollegen blieb mir keine andere Wahl. Wahrlich, er hatte nicht zuviel versprochen. Auf ein freies Zimmer mussten wir ca. 20 min warten. Ja, es herrschte Hochbetrieb in der fränkischen Fickbude. Die Wartezeit verbrachten wir sinnvoll auf einem der Sessel vor den Zimmern. Als wir endlich ein freies ergatterten, ging’s mit dem üblichen Gebläse los. Ist zwar nicht ihre stärkste Disziplin, aber passt scho. Ihre Paradestellung ist das Reiten. Egal von vorne oder von hinten. Sehr gute Technik. Ja, man merkte, dass sie keine Jungfrau mehr ist. Sehr gute Technik. Nach knapp 30 min fragte sie nach Extras (was OK war). Die ich aber ablehnte und lieber auf ne Std. verlängerte. Hatte sie sich nach dem Auftakt wirklich verdient. Ich wäre schön blöd gewesen wenn ich nicht ne Std. daraus gemacht hätte. Top Performance. Das 22-jährige Luder weiß wie man einem den Kopf verdreht. Puh. Um das Erlebte zu verarbeiten brauch ich erst mal ne Zeit. Mein lieber Herr Gesangsverein.

Es waren beide Mädels wirklich großartig. Aber doch zwei völlig unterschiedliche Nummern.
Great Job Mädels. Vielen Dank.

Wie schon von den Vorschreibern berichtet, kam gegen Abend noch weibliche Verstärkung aus Deutschland. Die süße Dunkelhaarige mit den Glocken von Rom wurde im Akkord von der osmanischen Fraktion gebucht (die OP muss ja schließlich abbezahlt werden). Übergabe wie beim Staffellauf. Bin mal gespannt ob noch ein Bericht folgt. Wäre interessant. Die ist prädestiniert für nen Tittenfick. Ich schwör. Was für Glocken.
Mit der Anderen, ihr Name war glaub ich Eilin (oder so ähnlich; hat schon ne stattliche Clubkarriere hinter sich), unterhielt ich mich ein wenig. Da sie gestern vom Hawaii enttäuscht war, gab es eine Nachhilfestunde in Bezug auf Terminplanung für Clubs. Mal schauen ob die Beiden am Mi. (Feiertag in fast ganz Südbayern) im Hawaii aufschlagen. Ist halt von Vorteil wenn Frau die „Feiertage“ kennt.

Fazit:
Großes Lob an die Betreiber, die es schaffen eine super Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.
Der Wellnessbereich wurde ständig gereinigt und mit Handtüchern aufgefüllt! Insgesamt sehr gutes Personal. Lob an alle Angestellten. Hier kann Mann es aushalten. Gut waren zu später Stunde die kredenzten Nudeln. Schön al dente mit leckerer Soße.
Wie sagte schon Paulchen Panther? – Keine Frage ich komm wieder.
Werd wohl wieder mehr Spiele vom Club anschauen müssen, um so zum „Clubberer“ im Heaven werden zu können.

P.S. Einziger klitzekleiner Punkt wäre, dass zum Reis eine Soße ganz genehm wäre. Schmeckte ohne ein wenig zu trocken und fad.

Antwort erstellen         
Alt  12.08.2012, 11:12   # 410
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.439


ssuunnyybbooyy ist gerade online
Question Wie ... wo ... was ... wann?

Zitat:
Zwei neue Deutsche liefen auch ein, eine davon eigentlich recht hübsch aber mit zwei riesigen Kunstobjekten ausgestattet, die jeden Augenblick zu platzen schienen. Selten mehr als 5 Minuten im Barraum. Beide waren wohl am Freitag im Hawaii und wollen heute weiter ins Andiamo.
Schon wech?
Hast du ihnen nicht gesagt, dass am Mittwoch der wichtigste Feiertag des Jahres ist ... Sunny Himmelfahrt?
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.08.2012, 08:08   # 409
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Am Nachmittag noch recht ruhig wurde es gegen Abend immer voller und zunehmend mussten auch Gäste unverrichteter Dinge (im wahrsten Sinne der Worte) wieder von dannen ziehen. Die Mädels im grossen und ganzen ziemlich gut gelaunt, nur ein Neuzugang (Nicole) machte den Eindruck als wäre sie total fehl am Platze...

So am Abend dann auch recht gute Musik in Richtung 70er-Discosound – später dann die „Versuche“ zwei Songs übereinander – das war dann eher nix...

Zwei neue Deutsche liefen auch ein, beide schon buchbar, eine davon eigentlich recht hübsch aber mit zwei riesigen Kunstobjekten ausgestattet, die jeden Augenblick zu platzen schienen. Selten mehr als 5 Minuten im Barraum. Beide waren wohl am Freitag im Hawaii (nix los – kein Wunder Donnertag Party....Hühner!) und wollen heute weiter ins Andiamo...

Relativ schnell machte ich mich auf zu Angelika und mit ihr auf die gute Stube. Angelika, Garant für langsame und gefühlvolle Kuscheleien, frz. ist ebenfalls gefühlvoll aber technisch ausbaufähig. Ihre Königsdiziplin: reiten!

Eigentlich wollte ich mich dann eher neuen Damen widmen, doch Anna kam ich nicht aus – und das macht auch nichts. Langer, netter PST – es herrschen ziemliche Wartezeiten vor den Zimmern – und auf dem Zimmer ihr sensationelles Französisch genossen. In letzter Sekunde diesesmal die Kurve bekommen und aufsatteln lassen. Auch hier sehr fein!

Dritte im Bunde sollte dann meine B-Probe bei Lola werden, die mich auch dieses Mal schwer auf der (netten!) Aquiseliste hatte. Echt ne liebe, aber BJ ist nicht das ihre. Folgend atergo war schon ganz o.k. (kann man (Frau) natürlich auch wenig falsch machen). War summasummarum o.k.

Mr. Lu

Fazit:
Angelika: 1
Anna: 1
Lola: 2-
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  08.08.2012, 23:14   # 408
Acidfire69
---
 
Mitglied seit 24. December 2004

Beiträge: 137


Acidfire69 ist offline
Kann es sein, dass Andrea jetzt im Sylt werkelt? Ich hatte einige sehr gute Zimmer mit ihr und würde mich freuen, wenn mir jemand was zu ihrem Verbleib erzählen kann. Danke!
Antwort erstellen         
Alt  04.08.2012, 07:56   # 407
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 371


Rubber_Duck ist offline
halöööla,
am donnerstag abend mal wieder im heaven gewesen, und da war die stimmung plötzlich wieder top...
ein paar änderungen haben sich ergeben z.B. susi weg andrada weg...dafür 4 neue gesichter entdeckt...
1 deutschsprachige russin groß, blond,kf 38 bcup sehr nett...eine ebenfalls deutschsprachige asiatin...mal was ganz neues im heaven..und 2 rumäninen, die aber von der optic her auch net schlecht sind...
allerdings bin ich wieder bei meiner rebecca hängen geblieben, die einfach einen blow job macht, der ganz klar unter den top ten meiner über 20 jährigen fkk club erfahrungen liegen dürfte... einfach himmlisch...
die anderen mädels waren sehr gut gelaunt, und machten ein bisschen blödsinn, und auf grund der temperaturen natürlich wasserspiele...
die ausgelassene stimmung (die ich bei meinen letzten besuchen vermisst hatte) ist also in den himmel zurückgekehrt, vielleicht noch nicht bei allen angekommen(siehe adriana) aber auf dem besten weg..vielleicht auch geschuldet durch die cdl veränderungen...
soweit mein update...

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  31.07.2012, 00:19   # 406
ajax69
Römer
 
Mitglied seit 21. May 2004

Beiträge: 676


ajax69 ist offline
Alexandra

...wie alles begann:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=160060

Gut, dass ich noch 1 oder 2 Adressen auf meiner heutigen Todo-Liste hatte, denn so voller Spannung aber unbefriedigt jetzt nach Hause zu fahren, das wäre ganz und gar nicht gesund.

Also ab ins Heaven, das ja nicht allzuweit von der Massagewelt entfernt ist.

Drinnen erlebe ich ein 2. Mal, dass mich meine Mia Noi nicht wie einen Stammkunden begrüßt - nach 5 Zimmern sollte sie eigentlich so clever sein - aber macht ja nix, gibt ja erstens genug Mädels hier und zweitens noch einen weiteren guten Club ganz in der Nähe! Letztes Mal war ich nämlich ungepoppt gegangen, um dafür im Palmas eine geile Nummer zu erleben!

Setze mich mit einem Cappu nach draußen und keine Minute später setzt sich das heutige Topoptikmodel, die ich zuvor noch nie gesehen habe, nach Nachfrage ihrerseits zu mir. Ich unterhalte mich sehr nett mit der ins Handtuch eingehüllten Schönheit, die es nicht gewohnt ist, nackig im Club zu sein. In dem Schweizer Club, wo sie bisher arbeitete - braucht neue Papiere - ist sie sogar in Strassenkleidung bei der Arbeit/bzw. kurz davor
Jetzt erscheint mein Stammmädel an der Tür und ihre Mundwinkel gehen rapide abwärts, als sie die Schönheit an meiner Seite sieht. Und verschwindet wieder in der Enge des Barraums.
Die Schöne zeigt mir ihre atemberaubenden Luxusbrüste in Size B-C und ich erfrage ihren Service. Klingt
recht gut, außer dass sie nicht küsst, was für mich normalerweise ein Ausschlußkriterium ist. Ich erkläre Alexandra aus Rumänien, dass ich noch im Relaxmodus bin und später bei Bedarf oder Kussbereitschaft
auf sie zukommen werde.

Drinnen zunächst eine Runde Whirl, dann in den Barraum. Stamm-CDL blickt`s immer noch nicht so recht, so dass ich mich schließlich doch entscheide, die nur maximal 2 Wochen anwesende Alexandra
zu buchen.

Alexandra, 23, Rumänien

In einem für mich neuen Zimmer, das aber wie alle anderen zuvor mir sehr gut gefällt, gibt es eine insgesamt sehr lustige, unterhaltsame Session mit einer geilen Gespielin, die außer ZK alles vom Clubstandard bietet. Nach gutem Gebläse und leckerem Cunni, schaffe ich leider nur 2 Stellungen, denn durch die zuvor 85-minütige Aufladung der Tantra-Massage bin ich so geladen, daß ich schon nach 1 Minute hätte abschießen können. Durch zweimalige Verzögerung kann ich`s gerade bis zur Doggy zurückhalten, dann erfolgt ein heftiger Abgang.

Fazit Alexandra: Topoptik mit wunderschönem Naturbusen, gutem Clubstandard aber keine ZK
Note 2, mit ZK wäre sie auf 1-2

Nach der Nummer kurze Dusche und ab ins Palmas, da dort das Essen warm und wesentlich besser als im Heaven ist, vor allem aber letzte Woche eine "Arbeit" unerledigt blieb, da die Dame zu müde war und ich meine Buchung deshalb verschieben musste.

ajax69
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2012, 20:34   # 405
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Triple AAA-Tour...

Über Dänemark in den Himmel... so kam ich mir auf der Fahrt nach Nürnberg vor, muss mich wohl verfahren haben: Lauter [DK] Kennzeichen um mich rum...

Ausnahmsweise mal baulich nichts erkennbar verändert im letzten Monat (ja...schon wieder ein Monat her...bin viel zu selten in dem netten Club...) - das ist schon ein Novum, aber keine Frage, mehr Club für 15E (Normaltarif bis 2000) bekommt man(n) wohl nicht so schnell...

Im Heaven bereits gegen 1700 durchaus gute Stimmung, paar Mädels tanzten...mich zog es aber relativ schnell in den schmucken Aussenbereich. Dort liessen sich trotz der nicht ganz optimalen Temperaturen immer mal wieder einige Damen blicken – manche bevorzugten aber das Dämmerlicht im inneren..

Vorgenommen hatte ich mir insbesondere die süsse Angelika/Angelique, welche aber offensichtlich grade einen anderen glücklich machte, da wurde mir die Wartezeit (auch auf den einen oder anderen Kollegen) versüsst mit einem ausgiebigen Wiedersehenssmalltalk (in gutem Deutsch) mit Anna (ex-Hawaii Cleo), der es offensichtlich im Heaven auch ganz gut gefällt.

Danach kam ein Kollege und konnte von einer anderen Eroberung (Delia) berichten, sehr schick - aber wohl nicht der Burner... Angesprochen auf einen Zimmergang wurde ich schnell von Mara, Hillary und Jasmin, doch ich wollte auf Angelika warten, als Anna quer durch den Raum den Finger nach oben erhob und grinste - und ich nickte...und ich somit gebucht wurde....

Wir zelebrierten eine gute halbe Stunde feinste gegenseitige französische Verwöhnungen... Auch nach dem Zimmergang kam Anna immer wieder auf Tratsch&Ratsch vobei – feines Mädel!

Etwas essen und saunen, und eigentlich hätte ich mich schon fast Lola ergeben, die mich den ganzen Abend mit Schmachtblicken, Lächeln und Lolli-im-Mund-spielen verführen wollte, doch - endlich Angelika. Die flirtete grade etwas mit dem Kollgen, bevor der aber auf dumme Gedanken kommt....

In Folge genoss ich eine saugeile halbe Stunde mit der hübschen Maus. So ruhig sie sich im Aufenthaltsraum gibt – auf dem Zimmer wird richtig Gas gegeben und „alle Waffen“ kommen zum Einsatz.... Die CE war mehr als verdient! Angelika ist nicht auf der HP...Vl. 160 gross, sehr schlank, mittellange schwarze Haare.

Wären schon noch einige buchbar gewesen, u.a. Paty oder eben Lola.. aber ich wollte endlich mal wieder kalt Duschen...

Da gehts zum dritten "A"...

Mr. Lu

Fazit:
Anna: 1-2
Angelika/Angelique: 1

*******
Zitat:
Zitat von krrk
als Jasmin stellte sie sich vor. Auf der Homepage des Heaven finde ich nur eine langhaarige blonde Jasmin, von der Figur her war das denke ich aber "meine" Jasmin
ja, das ist sie. Sie trägt aktuell die Haare kürzer
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  30.07.2012, 14:10   # 404
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 371


Rubber_Duck ist offline
halöööla,
also was mir aufgefallen ist, bei meinen letzten besuchen waren männliche gäste für die anwesenden frauen relativ uniterresant, wir waren letzte woche 7 männer im außenbereich, und eine ganze stunde kümmerte sich kein girl um uns... da kann ich meinen vorschreibern durchaus recht geben.
die girls haben noch nicht realisiert, das sich der club sehr angenehm vergrößert hat, und es viele männliche gäste nunmal an die traumhafte außenbar zieht, ein idealer ort um mit girls ins gespräch zu kommen, wo sich immer ein zimmergang ergeben kann. Die "urlaubsatmosphäre" ist eigendlich sehr anregend... aber wenn dann innen die girls sich nur am automat vergnügen, oder mit zerknirschten gesicht auf dem sofa herumhängen (bestes beispiel adriana) hat man entweder so viel druck, das man sie anspicht, oder man läßt es eben. die im moment anwesenden girs ( Außnahmen gibt es ) wären wohl besser im cola aufgehoben, wo es animierverbot gibt.
das heaven bleibt trotzdem mein stamm club, weil einfach so viel schönes an der hardwear gemacht wurde, und die thekenfrauen einfach top sind, aber neue girls wären dringend(!) nötig...

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2012, 09:31   # 403
-
 

Beiträge: n/a


Einen Termin im Fränkischen nutzte ich um im Anschluss das FKK Heaven aufzusuchen, nachdem im Münchner LH-Bereich u.a. das Heaven sogar unter Berücksichtigung der Fahrkosten als preislich interessante Alternative zu München diskutiert wird.

Mein Eindruck: Eintritt von nur 15 Euro (gilt wenn ich das richtig verstanden habe vor 20 Uhr) - da kann man zur Not ja auch einfach nur zum Essen hingehen, wenn man nebenan wohnt oder sowieso in der Gegend ist. Wobei das angebotene Essen hatte eher Kantinencharakter, ist aber für die meisten wohl eher nicht der Hauptgrund, um dort hinzugehen. Preise auf dem Zimmer wurden mir mit 50 Euro die halbe Stunde und 100 Euro die ganze Stunde auch sehr günstig mitgeteilt.

Es war am Tag meiner Anwesenheit eher mittelwarmes Wetter, was wohl dazu geführt hat, dass sich im Außengelände insbesondere Herren aufhielten, die (neben meist vermutlich weniger ausgeprägtem Kälteempfinden) das Privileg genießen, alternativ zum herumgewickelten Badetuch im wärmenden Bademäntel herumzuwandeln. Die zahlreichen anwesenden leichtbekleideten Damen hielten sich demzufolge auch meist etwas gedrängt im Innenbereich auf. Eine solche Damendichte überfordert mich tendenziell...
Die Einschätzung des Kollegen Acidfire69
Zitat:
Momentan gibt es ja leider kaum brachbares (ab kf40 und Dellen überall).
kann ich übrigens NICHT teilen.

Ich hatte mich nicht groß eingelesen im LH und bin dann einer blonden Dame mit Kurzhaarfrisur näher gekommen, die sehr schöne Naturbrüste hat und deren Verhalten von etwas Zurückhaltung geprägt war - als Jasmin stellte sie sich vor. Auf der Homepage des Heaven finde ich nur eine langhaarige blonde Jasmin, von der Figur her war das denke ich aber "meine" Jasmin. Sie versprach (auf Englisch), zärtlich zu sein und schön zu küssen, auch mit ZK. Die etwas enge Treppe hoch zu den Verrichtungszimmern hinter ihr her, die attraktive Rückseite vor mir, hmmm lecker. Im Zimmer angekommen fing es zärtlich im Stehen an - hauptsächlich von mir zu ihr. Auch nach dem Wechsel aufs Bett waren ihr Engagement und ihre Küsse nur sehr spärlich, ZK sowieso nur mal kurz angedeutet. Recht früh kam sie dann aber geschäftstüchtig mit der Frage ob nicht gleich eine Stunde - meine Idee war aber zunächst mal eine halbe Stunde (verlängern oder nochmal aufs Zimmer gehen kann man ja immer noch, wenn es sich gut anlässt).

Beginn ihrer Aktivitäten war dann, das Präservativ über meinen halb erigierten Penis drüberzuziehen, bevor sie mit einem nicht unschönen Französisch loslegte. Noch ein bisschen 69, dann in der Löffelchenstellung (ganz nett) wo es mir dann aber schon klar war, dass das Präservativ teilweise über der nicht ganz zurückgezogenen Vorhaut war und damit nicht gut anlag und nur stark verminderte Reize weitergab um dann irgendwann in der Missio abzubrechen, nachdem sie zeitlich Druck machte (ich denke, wir waren noch gut vom Ende der halben Stunde entfernt). Aber da eine Diskussion anzufangen macht es nur noch schlimmer. Demzufolge bat ich sie, es mit der Hand fertigzubringen, was ja auch sehr schön sein kann, wenn ein Mädel mit einem Penis umzugehen weiß. Jasmin gehört aber (noch?) gar nicht zu den Damen, die im Bereich der erotischen Massage mit einer Handentspannung ihr Auskommen finden könnten. Also letztlich haben wir "es" dann gemeinsam an mir zu Ende gebracht.

Nett ist die Jasmin ja (auch wenn sie nicht ganz dem Typ Frau entspricht, auf den ich normalerweise fliege), anders als viele andere Damen raucht sie offenbar auch nicht und an der Bar einen Smalltalk mit ihr würde ich durchaus halten, aber aufs Zimmer würde ich wohl nicht mehr mit ihr gehen.

Preislich (15 Euro Eintritt + 50 Euro) und von der empfangenen Leistung her spielt das Erlebnis mit Jasmin für mich in der Liga meiner Erfahrungen in der Münchner Mädchen-WG (dort die halbe Stunde zu 60 Euro).
Mit anderen Damen wäre ich vermutlich glücklicher geworden denke ich, nachdem ich den Thread ein wenig quergelesen habe und eine Jasmin da bisher auch nicht mit sonderlichen Leistungen geglänzt hat.
Sozusagen selber schuld, dass ich mich nicht besser vorbereitet habe...(?)
Mal sehen, in wieviel Jahren es für mich die nächste Gelegenheit geben wird, das Heaven erneut aufzusuchen - und bei welcher der Damen in dieser Zukunft ich dann besser vorbereitet landen werde.

Antwort erstellen         
Alt  30.07.2012, 08:40   # 402
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 923


el_coyote ist offline
Lightbulb schöner nachmittag

ich verblödelte neulich die ersten 50€ mit einer blonden "dschulia". weiß nicht was mich vorher davon abhielt, dies nicht eher schon mal zu tun. witzig, unprätentiös, technisch höchst versiert-> einwandfreier sex, stressfrei-wohltuend-entspannend wie ein kühles radler in einem schattigen biergarten.

danach ließ ich mich ohne jede vorherige konversation mit einer -für mich neuen- nichtraucherin (das hatte mein interesse geweckt) ein. wellige blonde haare, prima figur, kein deutsch, kein englisch, kein spanisch -> die pimperabsprache lief binnen weniger sekunden über fragend schaun, dann den kopf mit ner schrägen drehbewegung richtung oben nicken, ihr bestätigungslächeln abwarten und los...
puhh, das war schön: die hat gefickt wie bei nem ausscheidungswettbewerb. lippen, zunge und hände warn überall. oft asyncron schnell, das einbremsen klappte immer nur für kurze intervalle, aber so enthusiastisch bei der sache war lang keine mehr. resümme: schweißtreibender nachmittagssex, wo bei höheren temperaturen kollapsgefahr bestünde. "bianka" nennt sie sich.
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2012, 22:52   # 401
knuuutsch
 
Mitglied seit 18. May 2012

Beiträge: 246


knuuutsch ist offline
Hillery

http://www.fkk-club-heaven.de/galerie/hillery.html
Sie hat ein supersüßes Gesicht und eine freundliche, offene und leicht neckische Art, Kontakt aufzunehmen und einen zum Zimmergang zu überreden.
Blasen kann sie wirklich gut. Im Hinblick auf GV eine Empfehlung für diejenigen, die es gerne von Seiten der Frau etwas aktiver und wilder haben, z.B. wenn sie auf einem reitet.

Auf die Piccolo-Frage und auf die Anfrage einer vorzeitigen Verlängerung auf 1 Stunde bin ich nicht eingegangen.

Meine persönliche Meinung am Rande:
Was aktuell für Münchner klar gegen Heaven etc. in Nürnberg oder Hawaii in Ingolstadt spricht ist diese leidige kilometerlange Drecks-Autobahn-Baustelle mit resultierenden Staus bzw. zähflüssigem Verkehr.

Antwort erstellen         
Alt  28.07.2012, 18:02   # 400
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.439


ssuunnyybbooyy ist gerade online
Thumbs up 3. Zimmergang Hillery

Bild - anklicken und vergrößern
00016.jpg   00017.jpg   00009.jpg   00014.jpg   00010.jpg  

Abschließend noch der, für mich momantan unausweichliche, Mega-Blowjob ... Hillery.

Leider kann ich wieder nichts zum Thema "Wie fickt Hillery?" beitragen. Sie bläst einfach viel zu gut, als dass ich auch nur eine Minute vergeuden möchte für andere Dinge.

Ganz kurz gab´s intensive Zungenküsse und die wundervollen Brüste wurden ertastet.

Dann 30min Schwanzlutschen "par excellence" .... Lutschen, Wixen, Eiersaugen, am Zauberstab auf und ab Züngeln.
Sie hat jedes winzige Item perfekt drauf .... und sie macht das fantastisch virtuos und sehr nass, die Geräuschkulisse dazu ist durchaus interessant.

Meine Meinung dazu: Note 1+

P.S. Ich muss mich zu letzte Woche Gesagtem korrigieren: Die Brüste sind anscheinend doch reinste Natur, auch wenn sie irgendwie größer geworden zu sein scheinen. Wir saßen vor dem Zimmergang eine halbe Stunde im Garten und dieses Thema wurde bei feinen Zungenküssen ausgiebig abgehandelt, und alle erdenklichen Stellen von ihr vorgeführt um den Gegenbeweis anzutreten.

Ihre ganz neuen bunten Bildchen:

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  28.07.2012, 17:40   # 399
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.439


ssuunnyybbooyy ist gerade online
2. Zimmergang Julia

Bild - anklicken und vergrößern
4314346-F10.JPG   00005.jpg   4314346-F8.JPG   00008.jpg   4314346-F7.JPG  

Nachdem ich mich stundenlang um Betty bemüht hatte, die lieber ein Schaumbad im Whirlpool nahm und auch kein vernünftiger Kontakt zu Delia (sehr spannender Body) zustande kam, saß ich etwas gelangweilt am Sofa.
Plötzlich gesellte sich Julia zu mir. Eigentlich nicht sooo ganz mein Typ, aber sie hat ein süßes Gesicht und sie erwischte mich in einem sehr günstigen Moment.

Und .... sie versteht es zu verführen. Spannender Augenkontakt, kleine böse Dinge wurden ins Ohr geflüstert, erst vorsichtige Küsse, dann ZKs. Klein Sunny kam langsam in Fahrt, was sie wohlwollen registrierte. Ein kecker Griff von ihr unters Handtuch und der letzte Widerstand war gebrochen. Wir Männer sind schon einfach gestrickt.

Im Zimmer erst Kuschelrunde mit eher dezenten Zungenküssen, dann wurde recht ansprechend geblasen.
Ein paar Stellungen wurden ausgetestet. Sie reitet geil und gefühlsintensiv in der Hocke.
Doggy bat sie um Vorsicht, weil sooo groß. Komischerweise brachte sie dann den Schwung ins Spiel und wimmerte dabei ein Wenig á la "tut weh", sagte aber nichts. Wenn ich anbot vorsichtiger zu tun, gab sie wieder Gas. Es wirkte fast so, als gefiele ihr ein wenig Schmerz. Irgendwann gab ich dann das Vorsichtigtun auf und passte mich ihrem Stil an. Sie hielt bis zum Anschlag voll dagegen, immer ein leicht weinerlicher Unterton. Möglicherweise eine etwas devote Ader bei der kleinen Zigeunerin Julia.

Insgesamt war sie mir etwas zu passiv, aber die abschließende Doggy-Nummer hatte einen interessanten dominanten Touch, auch wenn das nicht unbedingt mein Stil ist.
Für Vino´s Listen von mir eine Note 2-

Von der FKK24-Website:

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  28.07.2012, 16:53   # 398
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.439


ssuunnyybbooyy ist gerade online
1. Zimmergang "hardbody" Karina

Bild - anklicken und vergrößern
3879150-F2.JPG   3879150-F6.JPG   3879150-F3.JPG   3879150-F10.JPG   3879150-F5.JPG  

Saggl´s Darstellung kann ich nicht bestätigen. Bei mir war Karina bisher immer gut (gestern mein 2ter Zimmergang mit ihr). Nicht der Oberhammer, aber immer eine ordentliche, engagierte Leistung.
Sie küsste mich, wie immer, hingebungsvoll, war witzig, gut gelaunt und der Body ist nun wirklich eine Augenweide. 40kg, kein knochiges Dürrchen sondern sportlich straff, Waschbrettbauch. Der Arsch, wie man so was nur von Postkarten kennt und wunderschöne, wohlgeformte B-Titties mit abstehenden Nippeln.

Sie blies exakt im gleiche Stil wie beim letzen Mal, tief und gefühlvoll, nicht allzu intensiv (was ich lieber hätte). Wixen kann sie aber tatsächlich nicht besonders gut, zu trocken. Da musste ich auch mein Veto einlegen.

Reiten tut sie optimal und auch 20cm waren dabei kein Problem. Keine Zicken, auch keinerlei erkennbarer, negativer Gesichtsausdruck. Beim Ritt knutschte sie mich, wie schon beim letzten Mal, massiv ins Kissen. Dabei eine tolle Interaktion, es wurde gelacht, geneckt, gegenseitig wurden Komplimente ins Ohr gesäuselt. Nur eine "kleine Maus" mag sie nicht genannt werden. Sie möchte "kleine Katze" sein.
Glitschi-Gel wurde in ganz kleiner Menge vorher auf der Schwanzspitze verteilt.

Missio war auch absolut O.K.
Doggy bis zum Anschlag und sie ging freudig mit. Mein Testgriff mit dem Daumen auf ihren Anus lies sie anstandslos zu, auch kein Problem den mit ein wenig Muschisaft zu massieren. Eindringen wurde nur minimalst geduldet, dann kam ihre Hand nach hinten. Ihre Grenze war somit ausgelotet.

Die Zeit wurde ein paar Minütchen mit Kuscheln und Küssen überzogen.

Vino, bitte notieren ... dieses Mal von mir "nur" eine Note 2+

Mal ein paar neue Bildchen von der FKK24-Website:

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  28.07.2012, 16:32   # 397
Coolover
GF Sexperte
 
Benutzerbild von Coolover
 
Mitglied seit 10. January 2011

Beiträge: 167


Coolover ist offline
@ Acidfire69

@ Acidfire69

Zitat:
Momentan gibt es ja leider kaum brachbares (ab kf40 und Dellen überall)...
Also, da muss ich doch schon mal sagen halblang Herr Kollege. War gestern am "heißesten Tag" in Deutschland im Heaven und mann kann überhaupt nicht sagen, dass nur "unbrauchbare" Damen anwesend waren.

Etliche Girls mit KF 32-34 für den der's mag und Dellen habe ich nur bei Damen gesehen, die für mich ohnehin außer Konkurrenz mitlaufen und etwas für den speziellen Geschmack sind. Es war mehr als genug Auswahl und mehr Girls als Dreibeiner anwesend, viele gut gebräunt und erholt aus dem Urlaub zurück.

Anwesend und u.a. auf Dellen getestet:

Hillary: 26, RO, KF 36, 160 cm, KEINE Dellen, Samthaut, D Cups, 30 min (36 Grad): Note 2
Lola: 23, RO, KF 32, 165 cm, KEINE Dellen, A Cups, 30 min (32 Grad): Note 2
Rebecca: 21, D, KF 34, 163, KEINE Dellen, B Cups, Samthaut, supersüßes Girl, 60 min (28 Grad): Note 1

Darf vielleicht anmerken, weil ich in der letzten Woche "zufällig" 2 x im ColA war, dass im Vergleich die Girls im ColA von der Herkunft vielfältiger waren (Heaven 95% RO) und insgesamt mehr Optificks anwesend waren, von denen ich auch nur einen Bruchteil testen konnte (siehe LH Forum dort). Für mich persönlich hat daher aktuell das ColA die Nase vorn, vor allem auch fahrtechnisch von München aus gesehen - ich bin in 40 min. da, Hawaii aktuell 1:10 (Baustelle bis Pfaffenhofen) und Heaven knapp 2:00.
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2012, 16:15   # 396
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.439


ssuunnyybbooyy ist gerade online
Post Zur allgemeinen Brauchbarkeit der Mädels im Heaven

kann ich sagen, da ist durchaus einiges Ansprechendes im Angebot. Das da nur jenseits der KF40 herumliefe ist ein totaler Schmarri. O.K. wenn man mit mehr als 10 Mädels aufs Zimmer mag wird´s vielleicht etwas eng.


Aber, was mir gestern sehr negativ auffiel, war die Lustlosigkeit einiger Mädels. Vielleicht lag´s ja an der enormen Hitze. Sie planschten lieber stundenlang im Pool, als mal auf die Idee zu kommen jemanden freundlich anzusprechen oder interessesignalisierend anzulächeln. Nach 3 erfolglosen Stunden hatte ich z.B. eine Betty und eine Delia abgehakt und musste mir dann anhören, dass ich nur rumsitze und niiiie mit ihnen aufs Zimmer gehe. Sorry, aber mehr als daneben setzen und ansprechen kann ich auch nicht. Dann halt wieder die altbewährten Damen.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  27.07.2012, 11:12   # 395
Saggl
 
Mitglied seit 12. January 2010

Beiträge: 13


Saggl ist offline
Melanie kommt im August wieder ins Heaven. Ihre Schwester Hillery hat es mir letztens erzählt. Melanie kann man trotz ihrer KF sehr gut ran nehmen und hört nicht wie bei manch anderer mit der selben KF "Aua, Aua, its too big, too big"
Hatte immer sehr viel Spaß mit Ihr. Sehr zu empfehlen. Geiler GF6.

Ich scheiß auf manche kleine Dellen... hauptsache man kann die Frau richtig bis Anschlag vögeln und hat Spass dabei.

Karina z.B. super zierliche Figur, super KF, sehr nett und sehr hübsche Frau aber was nützt dies wenn sie grad mal die Kappe in den Mund bringt? Und nach 1 Minute blasen die ansage macht ich solle ihr nicht in den mund spritzen und dann gleich aufsatteln will und zum flutschi greift. Als ich ihr dann sagte dass wenn sie so weiter bläst ich nie einen hochbringen würde...geschweige denn abspritzen kann...hat Sie mir fast die Vorhaut zerfetzt. Mit aller Gewalt so weit runter gezogen, dass mir heute noch alles brennt. Wahnsinn. Und dann wird geblasen als ob es ein rennen zu gewinnen gibt. warum glauben die frauen meist immer, dass wenn sie schneller blasen....der mann schneller kommt? Unglaublich...wenn halt eine vorhaut da ist, dann sollte man die auch einsetzen! nicht nur nach unten reißen und blasen wie der teufel. etwas gefühl sollte schon dabei sein.
dann aufgesattelt (halb rein halb raus...völliger mist) und nach 15 minuten wollte sie mir dann weis machen das die zeit nun vorbei sei und fragte mich, ob ich eine ganze stunde haben wolle. Ich zeigte auf die Uhr im Zimmer und sie meinte die seie kaputt. Dann zog sie ihr handy raus und zeigte es mir. dies zeigte absolut die gleiche uhrzeit an....trotzdem blieb sie dabei...die zeit wäre um. ich habe dann abgebrochen und bin gegangen. das passte ihr dann nicht und sie fragte mich x-mal ob alles in ordnung sei was ich jedesmal verneinte.
kann ich nicht verstehen solch einen schlechten service. das war nicht einmal unterer standard. nur schnell die zeit hinter sich bringen. naja was solls....

bin dann runter und habe mich mit Katie und Hillery vergnügt was extrem geil war. bericht folgt noch...muss jetzt los.
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2012, 10:34   # 394
-
 

Beiträge: n/a


Gerüchten zufolge wird Melanie in Bälde zurück erwartet. Und was "brauchbar" - insbesondere hinsichtlich einer KF ist - das ist und bleibt nun einmal ein sehr subjektiver Eindruck.
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2012, 10:05   # 393
Acidfire69
---
 
Mitglied seit 24. December 2004

Beiträge: 137


Acidfire69 ist offline
Weiß zufällig jemand ob und wann Andrea wieder anwesend ist. Respektive ist euch bekannt wo sie alternativ abgeblieben ist. Ebenso Melanie vermisse ich. Ihr Body war einfach 1a. Einer der Leckerbissen im Heaven. Momentan gibt es ja leider kaum brachbares (ab kf40 und Dellen überall)...
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2012, 22:28   # 392
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 583


Uhrmacher66 ist gerade online
Zitat:
In einem bayerischen FKK wars sicher nicht
Richtig! Obwohl, früher mal im ColA. Ich bin im Lauf der Jahre ein wenig rumgekommen, Hessen, NRW, Villach etc.
Wobei ich angesichts anderer Annehmlichkeiten des Heavens auf manche Dinge durchaus verzichten kann.

Übrigens, ich schrieb von 2 Dutzend nackter Schönheiten.....
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.07.2012, 21:51   # 391
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.439


ssuunnyybbooyy ist gerade online
Dann sagst mir mal Herr Uhrmacher

... wo du denn das Dutzend sooo viel schönerer Frauen gesehen hast.

In einem bayerischen FKK wars sicher nicht. Cola ist momentan erschreckend, wie mir ein paar Freunde berichteten und Hawaii hat so ziemlich alle der eh schon wenigen tollen Girls verloren. Seit Ina und Samira weg sind gibts keine einzige mehr die mich dort reinlocken könnte.

Da verzichte ich gern auf die Liegen ... ich will was anderes dort als einen Rausch ausschlafen.

Aber an so einer geilen Teppich-Wiese a la Hawaii darf man gern mal im Heaven arbeiten.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2012, 21:10   # 390
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 583


Uhrmacher66 ist gerade online
Na ja, Elvis61, zum richtigen FKk-Club fehlen dem Heaven einfach die Möglichkeiten, sich auf eine Liege zu legen, alle fünfe auszustrecken, eine halbe Stunde zu dösen, dabei den Restalkohol vom Vortag abbauen, und wenn mann die Äuglein öffnet, lächeln einem zwei Dutzend nackte Schönheiten an. Der sog. "Wellnessbereich" ist da nicht wirklich zufriedenstellend.
Aber immerhin kann mann im Heaven dafür sorgen, daß am Folgetag genügend Restalkohol abzubauen ist
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2012, 20:30   # 389
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Zitat:
Das ist eine sog. "Verschiebung von unten nach oben". Sei froh, dass sie dir dabei kein Kondom über den Finger gezogen hat.
Interessant - aber ich bleib lieber beim bewährten "unten"...ob "unten 1.0" oder "2.0" ist dann variabel
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City