HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > HUREN in München > SMALL TALK - München
  Login / Anmeldung  



7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


30


31


32


33


34














37



38


39


40

^ Bannertausch ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.07.2016, 18:38   # 1
jens123
 
Mitglied seit 11. November 2015

Beiträge: 28


jens123 ist offline
Exclamation augsburgerhobbyhure - paysafecard verarsche - münchen

Vorsicht Verarschung!!- augsburgerhobbyhure
Zitat:
Verarschung auf KM!!!!

http://www.kaufmich.com/AugsburgsHobbyHure
-

münchen
Bayern
DE - Deutschland
hallo zusammen,

nachdem ich hier schon eine Weile mitlese und eigentlich nur positive erfahrung auf KM gemacht hatte, kommt hier mein erster Bericht und der erste krasse reinfall und ich könnte mich dafür schlagen..
aber der Reihe nach..
hab das betroffene Profil kontaktiert und eigentlich super nett und alles aber sie wollte eine paysafecard und kein bargeld haben, fand ich anfangs komisch aber nagut dachte ich mir dann halt so.
hab für 100€ 2x50€ die karte gekauft, im Hotel angekommen wollte sie per whaptsapp den Corde BEVOR wir uns überhaupt sehen. kam mir etwas komisch vor hab gesagt ich mache das nicht bevor wir uns nicht sehen und sie meinte sie macht das nur so weil sie schlechte erfahrungen gemacht hat und blabla und nach einigem hin und her hat sie mir gesagt sie will nur einen code haben und würde dann runterkommen und mich abholen.
ich kurz überlegt und dann doch einen Code geschickt und natürlich wurde ich dann blockiert...
eigentlich bin ich nicht so naiv aber für 100€/stunde war einiges drin was mich dazu verführte, naja jetzt bin ich schlauer. ich denke es ist bestimmt nicht das mädl auf dem Profil, aber sobald ihr das wort "paysafecard" hört, macht ein bild von eurem Mittelfinger und schickt es.
Achja und dieser einer Erfahrungsbericht auf ihre Seite ist natürlich ein Fake!!
Ich hoffe diese Missgeburt schmorrt in der Hölle!!

----------------------

Weitere Berichte zu "augsburgerhobbyhure" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.07.2016, 06:49   # 31
advokat666
 
Benutzerbild von advokat666
 
Mitglied seit 4. January 2002

Beiträge: 675


advokat666 ist offline
@hausnummer69

paysafecard ist anonym, eine Registrierung dort ist freiwillig. Allerdings kann es passieren dass wenn Gutscheine zu oft über unterschiedliche IP Adressen eingelöst werden das Gutscheine vorsorglich gesperrt werden. Dann müsste sich der oder die betreffende beim Support melden um einen Ersatzgutschein zu bekommen.

So jemand das Handwerk zu legen wird dir nicht möglich sein und für die Polizei ist das eine Bagatelle. Mal abgesehen davon dass man sich bei der Polizei outen muss was für Leute die einen Partner haben ja in dem Fall auch nicht unbedingt wünschenswert ist.

Allerdings ist so etwas in Foren publik machen schon eher sinnvoll, damit nicht noch mehr Leute auf sowas reinfallen. Diese Dame hier:

http://www.kaufmich.com/LauraXXX1991

ist genau das gleiche Kaliber. Alles nur per Whatsapp, vor dem Treffen Gutscheincode übermitteln etc. etc. Als ich dann genauer nachgefragt habe wurde ich sofort geblockt.
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 16:49   # 30
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 958


wüstenwind ist offline
@hausnummer69
Zitat:
@wuestenw und co,
...was trinkt ihr morgens schon ? Es geht hier nicht um 50€ Lehrgeld, sondern um 100 ! Es geht auch nicht um Geld zurück zu bekommen, sondern um solchen Mitmenschen das Handwerk zu legen. Auch Prepaidkarten sind registriert und nachverfolgbar (wer hat sie an wen weitergegeben oder bekommen, in welchem Ort ist und war die Nr. eingeloggt ) . Es kann doch nicht sein, dass hier Betrogene aufgefordert werden NICHT zur Polizei zu gehen. Das ist Beihilfe zu weiteren Betrügereien ! Stecken Gegner der Anzeigenempfehlung mit unter der Decke? Hier wundert mich nichts mehr.
1. badest Du zu heiß?
2. es geht um 50 weil die anderen 50 hat er noch
3. ich habe niemanden zu etwas aufgefordert
4. geh mal zum Arzt und lass Dich zwischen den Ohren untersuchen
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 16:43   # 29
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.109


yossarian ist gerade online
Meine Paysafe-Falle

Ich bekam mal einen Anruf von einer Lotterieverwaltung, ich habe 18.000 Euro gewonnen. Ich solle mich bei einem Notar in HH melden. Dort erfuhr ich, dass ein Geldbote aus Düsseldorf mir das Geld vorbeibringen werde. Ich müsse nur die Transportversicherung von 350 Euro bezahlen. Eine Paysafecard passe gut. Ich solle zur einfacheren Abwicklung die Paysafenummer schon mal durchgeben.
Das kam mir komisch vor. Ich bat den "Notar", mich in einer halben Stunde wieder anzurufen, wenn ich die Nummer habe. Er rief tatsächlich zurück. Er hatte nur den Fehler gemacht, seine Nummernumleitung vergessen zu haben. 0090 xxx. Das ist die Türkei. Ich verwickelte ihn in ein längeres Gespräch und bestand darauf, das Geld selbst in Düsseldorf abzuholen, weil das billiger sei als der Geldtransport. Er meinte, das sei gesetzlich nicht erlaubt. Dummerweise konnte mir der "Notar" dieses Gesetz nicht nennen. So schlug ich ihm dann vor, sich das Geld in eine näher bezeichnete Körperöffnung zu stecken.
Er hatte wohl wie Kollege Wacki gemeint, ich sei schon ziemlich senil. Das kommt sicher in naher Zukunft, aber noch ist es nicht so weit.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 16:12   # 28
jens123
 
Mitglied seit 11. November 2015

Beiträge: 28


jens123 ist offline
Hab ich schon gestern gemacht

Schon gemacht
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.07.2016, 15:45   # 27
geniesser365
 
Benutzerbild von geniesser365
 
Mitglied seit 21. February 2013

Beiträge: 834


geniesser365 ist offline
Betrug

@ jens123
Du solltest aber wenigstens das Profil bei Kaufmich melden, sonst fallen noch mehr drauf rein!
__________________
Geniesser

Viele Männer erleiden selbst beim Liebesspiel Blessuren - vor allem, wenn sie von der Ehefrau erwischt werden!
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 15:14   # 26
jens123
 
Mitglied seit 11. November 2015

Beiträge: 28


jens123 ist offline
Zwiegespalten

Ja ihr habt ja recht ich hätte besser aufpassen sollen, hab mich auch total aufgeregt über meine Dummheit.
Allerdings bin ich etwas im Zwiespalt denn einerseits müssen solchen Pennern das Handwerk gelegt werden und damit dürfen sie nicht durchkommen auch wenn es "nur" 50€ sind. Auf der anderen Seite sind es eben "nur" 50€ und dafür zur Polizei gehen, mir die Blöße geben und die Geschichte erzählen, fragen und Formulare beantworten mit dem Wissen das Geld eh nicht zu bekommen und das die Täter das nicht zum ersten mal machen und wahrscheinlich auch nicht gefasst werden, hält mich davon ab.
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 11:23   # 25
geniesser365
 
Benutzerbild von geniesser365
 
Mitglied seit 21. February 2013

Beiträge: 834


geniesser365 ist offline
Paysafecard

Es ist fast nichts einfacher, als mal das Word "Paysafecard" hier im Forum als Suchbegriff einzugeben.

Das Ergebnis ist eindeutig, in fast allen Fällen ist direkt oder Indirekt Betrug oder Verarsche mit im Ergebnis.

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...rchid=33071550


Kaufmich macht ja so einiges mit, aber meiner Erinnerung nach wurden die Profile (sofort) gesperrt, wenn Kaufmich über solche Machenschaften informiert wurde.
Ich vermute, das km bereits einen automatismus beim dem Wort "paysafecard" in den Profilen eingebaut hat. Die "Augsburgerhobbyhure" hat das wohlweislich nicht geschrieben.

Verdächtig ist m.e. nach auch die "augsburgerhobbyhure", die neu in München ist und besuchbar in Stuttgart....

Das ist hier offensichtlich noch nicht geschehen, das Profil ist immer noch online....
__________________
Geniesser

Viele Männer erleiden selbst beim Liebesspiel Blessuren - vor allem, wenn sie von der Ehefrau erwischt werden!

Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 10:46   # 24
hausnummer69
 
Mitglied seit 19. February 2016

Beiträge: 57


hausnummer69 ist offline
Zahlungohneverkehr

Habe mich schon hier sehr oft gewundert wie locker verlorenes Geld wegen schlecht oder sogar nicht erbrachter Vereinbarung abgeschrieben wird. Scheinbar habe alle DL oder Bordellbesucher zuviel von dem Zeugs.

Meine Empfehlung: Anzahlung 50% des vereinbarten Betrages zu Beginn des Vergnügens, den Rest dann nach vollbrachter Leistung. Bei Ablehnung durch die DL eine Tür weitergehen, irgendwann kapieren die das dann auch. Zumindest sind dann auch "nur" 50% aus dem Fenster geworfen bei nicht Vertragserfüllung.

Habe die Ehre liebes Publikum
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 10:28   # 23
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 714


zi2000 ist gerade online
Zitat:
bargeldlosen Zahlungsverkehr
in dem Fall müßte es eigentlich heißen:
bargeldlose ZahlungohneVerkehr

aber trotzdem meine "arrogante" Gegenfrage:
wie geil muß/kann man eigentlich sein um im P6 indirekte Vorkasse zu leisten.

die Zahlung, wenn schon Vorkasse, dann nur an die betreffende Person persönlich.
(selbst ein logisch klingender Fahrtkostenvorschuß sollte nachdenklich stimmen)

wenn die Dame schon schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist das sicherlich bitter für sie,
aber umgekehrt sind die Fälle auch genauso häufig, also hält sich das Risiko die Waage.

vielleicht sollte mal jemand sowas wie P6pal einführen - mit Käuferschutz
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 09:55   # 22
hausnummer69
 
Mitglied seit 19. February 2016

Beiträge: 57


hausnummer69 ist offline
Aussage Polizei

@wuestenw und co,
...was trinkt ihr morgens schon ? Es geht hier nicht um 50€ Lehrgeld, sondern um 100 ! Es geht auch nicht um Geld zurück zu bekommen, sondern um solchen Mitmenschen das Handwerk zu legen. Auch Prepaidkarten sind registriert und nachverfolgbar (wer hat sie an wen weitergegeben oder bekommen, in welchem Ort ist und war die Nr. eingeloggt ) . Es kann doch nicht sein, dass hier Betrogene aufgefordert werden NICHT zur Polizei zu gehen. Das ist Beihilfe zu weiteren Betrügereien ! Stecken Gegner der Anzeigenempfehlung mit unter der Decke? Hier wundert mich nichts mehr.

Habe die Ehre liebes Publikum
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 09:05   # 21
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 958


wüstenwind ist offline
Hier zu warnen ist o.k. - garantiert gibt es den einen oder anderen, der hormongesteuert auch in die Falle tappt.

Aber alles andere ist doch Käse. Wegen 50 Euro geht doch niemand zur Polizei um eine Anzeige zu machen, dafür rund eine Stunde Zeit zu verplempern, sich blöde Kommentare anhören zu müssen und um sich zudem vermutlich selbst zu denunzieren wegen versuchter Sperrbezirksverletzung.

Und bei der Anzeige kommt doch ziemlich sicher sowieso nichts bei raus. Die Rufnummer ist nicht auf den richtigen Namen registriert. Der/die Nutznießer sitzen vermutlich im Ausland. Ende Ermittlung.

Die 50 Euro schreibt man als Lehrgeld ab.
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 09:01   # 20
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 868


Intoleranzistnichtok ist offline
Anzeige bei der Polizei gut und schön

bringen tut das vermutlich gar nichts - sogar ebay Betrüger mit einem Volumen von mehr als 10.000 Euro Schaden können oft ungehindert mehr als ein Jahr weiter machen, danach kommt nur ein "du du du" vom Richter und Geld sehen die Opfer in der Regel auch nicht wieder weil der betreffende schon längst die Hand gehoben hat und nichts zu holen ist.

Für die Polizei ist sowas Peanuts und bei der derzeitigen Personalsituation wird garantiert nicht wirklich was passieren. Wer soll denn da schon ermittelt werden bei einem vermutlichen prepaid Handy mit falscher Adressangabe.

Hake es als Lehrgeld ab - bist halt ganz schön leichtgläubig gewesen bei dem Text:

██Bitte Nur Whatsapp Schreiben██
█ KENNENLERN ANGEBOT DIESES WOCHENENDE 100€ Die Stunde█
█Soviel Entspannen wie du kannst
█Nehme Kein Bargeldmehr!!!! mehr info Whatsapp Ihr Liebe

....da schrillen doch schon alle Alarmglocken und man riecht den Betrug, kann man so notgeil sein dass man da drauf reinfällt? Ich verstehe das nicht
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 07:51   # 19
LeonsFriend
Gefallener Engel
 
Mitglied seit 5. July 2008

Beiträge: 955


LeonsFriend ist offline
Moin Kollegen

Schräge Nummer das. Vorkasse per Pay-Safe Code - ohne vorigen persönlichen Kontakt. Naja, "kann man machen" - ist dann halt doof

Was die Anzeige angeht: Bin ich an sich bei Euch. "Das Ende der Geduld!" ist auch mein Motto - grundsätzlich. Nur in diesen Fällen sähe ich persönlich eher ein anderes Problem: Wie manche schon schreiben, weißt Du nicht *mit wem* Du es zu tun hast! Deshalb wäre meine größte Sorge, dass die "Gegenseite" in irgendeiner Weise "Akteneinsicht" bei der Polizei erwirken kann. Und dann hast Du jeden Vorteil - welchen Du vermeintlich vielleicht mal hattest - verspielt. Das ist der springende Punkt. Außer Du hast Schusswaffen und ausreichend Munition zu Hause und kannst mit beidem umgehen. Und hast zumindest Teile davon immer dabei ..
Andernfalls müsste ich auch eher leider abraten. Außer unsere Gesetze werden mal entsprechend angepasst, dass Opfer unterstützt und gestärkt werden. Und nicht Täter - wie es leider nunmal der Fall ist.

Keep on fuckin'
Leon's Friend
__________________
Life's too short to have BAD SEX!

www.*************/leons.friend
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 23:13   # 18
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 678


Domainator ist offline
Hah! Der Wahnsinn!
Das Profil hab ich heute abgespeichert und wollte ich hier einstellen in den Thread "merkwürdige, lustige, sinnlose anzeigen auf RL usw". Der Wahnsinn!
Danke für die Warnung! Ich wär allerdings sowieso nicht dahin gegangen. Das sah mir zu komisch aus.


Es gibt ein Paysafecard Serviceteam.
https://www.paysafecard.com/de-de/hilfe/
https://www.paysafecard.com/de-de/hi...ntaktformular/

Ich würd da einfach versuchen, die Codes sperren zu lassen.
Aber wahrscheinlich haben die schon Amazon-Gutscheine gekauft.

Aber dann schnell ab zur Polizei. Selbst wenn das Hotel im Sperrbezirk liegt, wirst Du wohl nicht bestraft. Aber die Typen, die Dich da abgezockt haben, sehr wohl. Und auch bei KM würde ich das melden, damit die das Profil sperren.

Viel Glück Dir!
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 22:34   # 17
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.109


yossarian ist gerade online
Dieser singuläre Arsch müsste doch zu identifizieren serin, wenn er von ihr selbst stammt.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 22:29   # 16
jens123
 
Mitglied seit 11. November 2015

Beiträge: 28


jens123 ist offline
Per WhatsApp die Daten geschickt

Also so geblendet von meinen vollen Eiern war ich nicht und nachdem ich ihr den Code geschickt hab hat sie mich blockiert und Handy ausgemacht
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 22:13   # 15
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 958


wüstenwind ist offline
vielleicht warst Du einfach nur in der falschen Stadt

Sie schreibt doch in ihrem Profil

Zitat:
Ich Bin So Ziemlich offen für alles Das spaß macht!! Dazu gehört auch ANAL ich biete dir Leidenschaftlichen Heißen oder auch harten Girlfriendsexxx!!! ich bin besuchbar in einem hotel in stuttgart adresse gibt es auf anfrage ich bin keine profesionelle und mir macht sex einfach spaß


Interessen

Bitte Keine Dates Vereinbaren Und Dann Nicht kommen!!!!
Wenn man mich schon geil für ein Abenteuer macht muss man auch kommen und es mir besorgen :!!!!!!

Sie will 100 Euro für eine Stunde.

Wenn etwas zu gut klingt um wahr zu sein, dann ist es in der Regel auch nicht wahr...
Und wenn noch nicht einmal die Angaben eines erst gestern neu eröffneten Profils nicht stimmig sind...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 21:16   # 14
DirtyDiddy
Saloon & Lounge CdC
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 5.274


DirtyDiddy ist gerade online
Thumbs down unglaublich...BETRUG!!!

Bild - anklicken und vergrößern
AugsburgsHobbyHure_Fake.jpg  
ich empfinde es genaus so, wenn (anonym / unbekannt) "Vorausleistungen" erbracht werden sollen,
klingeln auch bei mir sämtliche Alarmglocken!

@jens123: Ob Du jetzt Anzeige erstatten willst - was unter "normalen" Umständen mE absolut
notwendig wäre - kann ich nicht beurteilen, da ich Deinen privaten "Hintergrund" nicht kenne...

@Bill_igficker: Ob das jetzt wirklich genau die gleiche ist (Vorgehensweise und NickName legen
es eigentlich nahe...), bin ich mir nicht ganz sicher; wenn ja, sollten die Fred's zusammengelegt
werden... (habs mal bei den Mods gemeldet...)

Parallel habe ich ein "Abschreckungs-Vorschaubild" gebastelt...

So long
__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"

Für
"The Prairie Gent & Havanna Club"-Gäste: Meine ("Essens"-) Bilder sind (fast immer) klick- und vergrößerbar ...
Wer tiefer in die Terminologie der Protagonisten eintauchen möchte: das "TPG&HC-Wörterbuch"
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 20:52   # 13
hausnummer69
 
Mitglied seit 19. February 2016

Beiträge: 57


hausnummer69 ist offline
Aussage Polizei

@Lustmolch
Und genau das mit dem Lehrgeld muss verhindert werden und denen zeigen wo die Grenze ist, auch in dem Gewerbe !
Durch deine Einstellung machen solche Betrüger/innen auch ungeniert weiter. Was soll das denn? Und das mit der Post nach Hause von den Behörden ist nicht richtig. Man kann den Beamten sehr wohl mitteilen, dass man nur über s Handy per SMS vorgeladen oder informiert werden möchte.
Wer sagt denn, dass da nicht auch eine Gang hintersteckt der das Handwerk gelegt werden muss. Das MUSS angezeigt werden!


Die Polizei hat rund um die Uhr an jedem Tag geöffnet, nicht diskutieren, sondern hin.

Habe die Ehre liebes Publikum
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 20:39   # 12
Lustmolch007
 
Mitglied seit 16. January 2004

Beiträge: 81


Lustmolch007 ist offline
Ich würd es auch nicht anzeigen.

Hallo Leute,
wen mir das gleiche passieren würde tät ich es auch als Lehrgeld abschreiben.
Die Polizei nimmt die Personalien auf und stellt bestimmt noch dumme Fragen.
Dan kommt Post von den Behörden usw.usw.
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 20:33   # 11
jens123
 
Mitglied seit 11. November 2015

Beiträge: 28


jens123 ist offline
Nein bin ich selbstverständlich nicht!
Danke nochmal!
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 20:18   # 10
hausnummer69
 
Mitglied seit 19. February 2016

Beiträge: 57


hausnummer69 ist offline
Aussage Polizei

@jens123
natürlich grinsen die Beamten innerlich. Aber dem Betrug müssen sie nachgehen und werden sie auch. Sie wird nicht gefasst, sondern aufgrund der Handy-Nummer ermittelt und zum Vorgang befragt. Sicher auch zum Job, ob gemeldet, Steuer usw. Die kann richtig Probleme bekommen. Du nicht. Also diskutier hier nicht lange rum, sondern mach dich auf die Socken zum Freund und Helfer

Oder bist du auch ein Fake hier ? Dem Text nach bist doch nicht auf den Kopf gefallen, meine Alarmglocken schrillen

Habe die Ehre liebes Publikum
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 20:07   # 9
jens123
 
Mitglied seit 11. November 2015

Beiträge: 28


jens123 ist offline
Ziemlich peinlich

Wenn ich zur Polizei geh und sage ich wollte mich mit einer nutte treffen in einem Hotel und sie hat mich auf diese Art verarscht. Hast du das schon mal gemacht bei der Polizei? Was denkst du wie die Chancen stehen das die betrügerin gefasst wird?
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 20:07   # 8
hausnummer69
 
Mitglied seit 19. February 2016

Beiträge: 57


hausnummer69 ist offline
Aussage Polizei

@jens123
was ich vergessen habe dir mitzuteilen: die Polizei hat geöffnet an allen Tagen im Jahr und rund um die Uhr, also jetzt auch !


Habe die Ehre liebes Publikum
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 20:01   # 7
hausnummer69
 
Mitglied seit 19. February 2016

Beiträge: 57


hausnummer69 ist offline
Aussage Polizei

Den kompletten Vorgang schildern, so wie abgelaufen. Du hast ja auch den Code der Paycard. Wer hat sie denn eingelöst ?
Alles einfach nachzuweisen. Keine Scheu, schnell zur Polizei. Auf solche Fälle haben die Spaß. Sind einfach für die Erfolgsstatistik.

Habe die Ehre liebes Publikum
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)