HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Rheinland-Pfalz (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Rheinland-Pfalz
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?























Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.07.2009, 22:11   # 1
Marc69
 
Benutzerbild von Marc69
 
Mitglied seit 17. September 2003

Beiträge: 222


Marc69 ist offline
Thumbs up Feigenblatt, Worms am 17.7.09

Hallo Gemeinde,

wird in den letzten Tagen in den FKK-Foren ja recht wenig gepostet. Vielleicht liegt`s ja an der Ferienzeit oder einfach nur am Mangel neuer Erkenntnisse. Von mir hier nun ein Bericht über die pfälzische Institution in Worms. Vielleicht für einige aus dem Forum nicht mehr ganz so spannend, aber irgendwie treibt mich halt mein schlechtes Gewissen. War im Februar das erste Mal vor Ort und damals maßlos enttäuscht. Die mir versprochene CDL (Sandy) war trotz Ankündigung unter fadenscheinigen Gründen nicht aufgetaucht, sowohl die anwesenden Mädels als auch die Stimmung im Club und dessen Ambiente ließen mich völlig kalt.

Muss ich heute und hiermit nun allerdings revidieren. Ist doch ein recht schnuckeliger, irgendwie grundsympathischer Club. Hat so einen Hauch von 70er-Jahre-Feeling und wirkt alles ein wenig zusammengestückelt (v.a. der hintere und vordere Barbereich sind doch recht konträr), ist aber alles pickobello sauber und ordentlich gepflegt. Und wer sich die 65 bzw. 75 Rappen Eintritt für die hessischen Großbetriebe mal sparen will, findet mit dem Feigenblatt zweifellos eine würdige Alternative. Mir passt das jedenfalls bestens in den Kram. Arbeite nämlich seit kurzem in Mannheim und bin nach Feierabend im Nu vor Ort. Nun aber mal flux zum Freitagabend.

Finde mich um ca. 18.30 Uhr im Club ein, rund 15 Girls auf dem Präsentierteller. ANGELA (Deutschland, mind. Ende 20/Anfang 30, ca. 1,70m, KF 36, B-Cups/leicht hängend, langes schwarzes Haar/hochgesteckt, hübsches Gesicht, phänomenaler Teint) setzt sich neben mich auf die Couch und erzählt mir leidenschaftlich von ihre bisherigen Historie. War erst den zweiten Tag in Worms und zuvor bei Lauras Girls unter dem Namen Annette auf der Matratze aktiv. Ein adrettes Girl, mit deutlichem Hang zum Hardcore. Wie sie mir berichtet, nahm sie auch schon mal an einem Casting für einen Pornofilm teil, konnte sich mit den Vertragsmodalitäten aber nicht so recht anfreunden. Bin von der Arbeit noch recht schlapp und halte mir Anita für eine spätere Session warm. Als ich dann endlich für sie bereit bin, ist sie allerdings für den Rest des Abends verschwunden. Gönne mir dann erstmal ausgiebiges Schwitzen als weitere Alternative.

RAFFAELA (Deutschland, Mitte 30, ca. 1,70m, KF 34/36, B-Cups, gelockte/lange schwarze Haarpracht, Hardbody, im FB seit langem eine feste Institution) gesellt sich nach meinem zweiten Saunagang zu mir auf die Liege und streichelt mir zärtlich über meine Brust. „Blümchensex ist eigentlich nicht so sehr mein Ding“ meine ich zu ihr. Sie darauf „Na, wie wär`s denn mit so richtig ordinärem Ficken? Passt mir jedenfalls gut!“, lutscht an meinen Brustwarzen herum und räkelt sich in verführerischer Pose vor mir hin und her. Als sie mir schließlich ihre blanke Fotze vor die Nase hält, ist es endgültig um mich geschehen und wir finden uns kurzerhand wieder im Pornokino. Ich: bequem in einem der Sessel sitzend. Sie: vor mir nieder kniend und mit unbändiger Saugkraft rauf und runter über meinen Schwanz. Auch die anschließende Zimmer-Action ist so ziemlich The Dirtiest Thing around: Versautes Anstacheln bis in die untersten Regionen, rasantes Rumgebocke par excellence und besonders hervorzuhebend ihre formidablen Blaskünste. Ist schon eine geile Bitch - und eine ausgesprochen nette noch dazu.

Gesamtfazit: Das FB ist zweifellos genau das Richtige für den kleinen Hunger zwischendurch! Unter dem über den gesamten Abend nahezu konstant bleibenden Line-up waren etwa 3 von den Mädels in meiner engeren Wahl. Ich denke, auch für Optik-Fetischisten ist im FB immer was zu finden.

Gruß,

Marc69
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.07.2009, 17:14   # 2
Marc69
 
Benutzerbild von Marc69
 
Mitglied seit 17. September 2003

Beiträge: 222


Marc69 ist offline
Thumbs up Update - Vanessa (RO): neue Optikschnitte, Top-Service!

Liebe Mitstecher,

erstes Update (21.7.09):

VANESSA

Land: Rumänien
Aussehen: 23 Jahre alt, 1,60 groß, mittellanges, schwarzes Haar, 34er Konfektion, sehr schöne silikonisierte D-Cups, Hardbody, fabelhafter Teint, keine Tattoos
Französisch: sehr intensiv (z.T. ohne Handeinsatz)
Tittenfick: ja (ohne Aufpreis)
Verkehr: bockt ordentlich mit!
Lecken und Fingern: ja (auch anal)
ZK: sehr verhalten
FT: Nein!
Wiederholungsfaktor: 100%
Klassifizierung: Chamions-League
Besonderheiten: erster Tag im Club

Background: Vanessa war den ersten Tag im Club. Wenn ich sie richtig verstanden habe, hat sie ihre Freundin Jasmine (ebenfalls RO) eingeführt. War zuvor nach eigenen Angaben hauptsächlich in Italien aktiv. Verständigung läuft ausschließlich auf Englisch.

Optik: grandios schlanker Hardbody, wunderhübsch gemachte Pornohupen in „D“, ausgesprochen hübsches Gesicht, samtweiche Haut, schöne Augen (mehr zum Aussehen s.o.)

Zimmeraction: Greife im Stehen ihre Titten erstmal von hinten ab, danach stützt sie sich an der Wand ab, spreizt ihre Beine und will erstmal so richtig ausgiebig abgeleckt werden. Gesagt, getan! Auch bei Zungenspielchen in ihrem Endarm fühlt sie sich ganz augenscheinlich unheimlich wohl. Kniet auf meinen Wunsch hin anschließend vor mir nieder und lutscht leidenschaftlich fest an meinem Schwanz. „Stehst du auch auf Tittenfick?“ höre ich mich sagen. Sie darauf: „Kein Problem!“. Klemme daraufhin meinen Schwanz zw. ihre wohl geformten Euter, sie presst sie fein mit ihren Händen zusammen und fordert „Fick mich! Fick mich!“. Bereitet ihr wohl unheimlich viel Spaß. Danach geiles Rumgebocke in der Missio und Abschluss Open Air (aber kein FT!).

Fazit: Eine feiste Optik-Schnitte, noch ganz taufrisch und mit hervorragendem Service – und eine wirklich nette noch dazu. WHF: s. o. Und nach eigener Aussage noch eine ganze Weile im Club ;-)

Gruß,

Marc69

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:18 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)