HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen






























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  20.01.2018, 20:43   # 1
Der Dorfler
 
Mitglied seit 23. November 2017

Beiträge: 17


Der Dorfler ist offline
Warnung Jenny Kufü

Gestern gegen 11.30 Uhr auf dem Kufü aufgeschlagen und blonde Jenny aus Ungarn angesprochen.
Für 30€ im Steinmetz wurde Alles angeboten. Bei der Fahrt zum Steinmetz hat sie nur gelabert und sich für NICHTS gefühlte 326 mal entschuldigt .War schon nervig.
Im Zimmer angekommen fing sie an zu kobern , wollte 10€ mehr. Ich erklärte ihr, dass ich dafür auch eine Leistung erwarte. Sie stellte auf stur zog nur Hose und Slip aus. Ich verlangte Alles .Sie wurde aggressiv und ich wollte abbrechen und Geld zurück. Mußte mit der Polizei drohen und sie ging auf die Knie und jammerte. Ich ließ mich erweichen.
Jetzt begann das Drama:
Lecken fürchterlich, von ihr kein Regung. Schnell wieder abgebrochen.Sie jammerte nur "kein Kind".
Sollte dann blasen. Ich hatte das Gefühl sie will mir ein "Linksgewinde"auf den Schwanz schneiden. Abgebrochen. Hat nur mit den ZEWA-Tüchern zu tun.
Wollte in der Missi einlochen. Wegen Trockenheit nicht möglich. Anfeuchten war nicht erlaubt. Habe 5-6 mal im Flur gestochert, Schwanz raus und eine Ewigkeit nach diesem fürchterlichem Erlebnis gebraucht um mir die Soße raus zu wichsen und auf dem Bauch zu spritzen.
Schnell runter, Schwanz gewaschen, angezogen und bloß weg.
Es war der fürchterlichste Fick in meiner langem Laufbahn mit SDL.
Ein "Schwarzer Freitag"
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  01.02.2018, 20:29   # 83
smart69
 
Mitglied seit 8. October 2017

Beiträge: 91


smart69 ist offline
Thedump vs madmic

Möchte nur erwähnen, dass es nicht unbedingt um den Preis der SDLs geht oder Zwang .... sondern wie der jeweilige Freier mit der Frau ... die sich aus welchem Grund auch immer diesen Job ausgesucht hat (oder gezwungen) würde... umgeht .....es sollte immer respektvoll zugehen.... hatte ich aber schon oft genug erwähnt ....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 20:29   # 82
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 984


mr.cock27 ist offline
thedump
Ändert nichts an meiner Aussage.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 20:29   # 81
madmic
 
Mitglied seit 10. May 2015

Beiträge: 230


madmic ist offline
Mir ging es weniger um Moral. Mir ging es um deine Aussage, dass an der Ku-Fü der Zwang eine Randerscheinung ist. Zwang gibt es beim Pay6 LEIDER überall. Eine Randerscheinung, Minderheit o.ä. ist er dort aber SICHTBAR nicht.
Und nach Dorfler`s Schilderungen bin ich mir RECHT SICHER, dass JENNY dort unter Zwang arbeitet. Jetzt darüber zu schwadronieren, wie es in anderen Bereichen aussieht, Hochrechnungen anstellen und eine "Schweinesakala" aufstellen? Müssen wir nicht.

Wo ist die Grenze? Sie ist für mich dort, wo erkennbar und/oder wahrscheinlich ist, dass Zwang im Spiel ist. Hier finde ich rein subjektiv, ist beides erreicht.

Dorfler hätte einfach gehen sollen, nein MÜSSEN... That`s it

Da hilft hinterher auch kein Anwalt mehr, der Hochrechnungen aufstellt, Wahrscheinlichkeiten ausrechnet etc. Auch wenn das wahrscheinlich ein sehr guter Anwalt, aber leider ein ortsfremder ist. DIE Sache kann er nicht gewinnen.
__________________
Man lebt nur einmal und so wie ich lebe, ist einmal auch genug.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 20:27   # 80
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Zitat:
Zitat von mr.cock27
Es geht doch einfach um die Wahrscheinlichkeit und die ist auf dem Straßenstrich um ein vielfaches höher...
Just während du geschrieben hast, habe ich zu diesem Punkt unten Stellung genommen.
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 20:24   # 79
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 984


mr.cock27 ist offline
Es geht doch einfach um die Wahrscheinlichkeit und die ist auf dem Straßenstrich um ein vielfaches höher...

Und die Politik schaut sich das auch nicht mehr ohne Weiteres an. Zum Schluss kommt vielleicht etwas raus, was die ganze Prostitution zusätzlich zum ProstSchG in Berlin erschwert.
http://www.berlin.de/ba-mitte/aktuel...ung.671519.php
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 20:18   # 78
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Vorab in eigener Sache: nicht böse sein, wenn ich hier auch weiterhin die Rolle des Anwalts übernehme. Einer muss es ja tun

Zitat:
Zitat von madmic"
Grundsätzlich richtig. Aber auf der KuFü dürfte der Anteil an unter Zwang arbeitenden Frauen deutlich höher sein als im hochpreisigen Escort- Segment oder sonstwo.
Okay, folgen wir einmal deiner Argumentation und nehmen an, dass auf dem Straßenstrich der Prozentsatz der Zwangsprostituierten bei 90% liegt, während er in dem von dir bevorzugten Segment 10% beträgt (genaue Zahlen kennt niemand und wird sie auch niemals kennen).

Nehmen wir ferner an, dass Dorfler und du beide ambitionierte Stecher wärt, die 100x im Jahr ficken gehen. Am Ende eines Jahres hättest du demnach (unwissentlich!) im Durchschnitt 10, der Dorfler (unwissentlich!) im Durchschnitt 90 Zwangsprostituierte frequentiert.

Bist du damit der 'Gute' und der Dorfler der 'Schlechte'? Wo liegt die Grenze zum Schlechten? Bei 1, 10, 50, 80?

Nehmen wir außerdem einmal an, du wärst der ambitionierte Stecher (100x), der Dorfler dagegen der faule Sack (5x). Macht am Jahresende für dich wie gehabt 10, für den Dorfler aber nur 5.

Wäre dann der Dorfler der Gute und du das Schwein?

Fragen über Fragen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 20:13   # 77
smart69
 
Mitglied seit 8. October 2017

Beiträge: 91


smart69 ist offline
Madmic.... der letzte Absatz mit Dick und Doof....ich meine natürlich D und E .... finde ich sehr gut .... die beiden Vollpfosten werden wahrscheinlich am Wochenende sabbernd am Kufü wieder rumlaufen.... ACHTUNG AN DIE BEIDEN JUNGS.... SCHWARZER HUMOR DENN NUR SO SEID IHR ZU ERTRAGEN....

Der Rest deines Berichts madmic kann ich nur zustimmen..... Straßenstrich ist zum Glück nicht mein Revier....
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 19:36   # 76
madmic
 
Mitglied seit 10. May 2015

Beiträge: 230


madmic ist offline
Zitat:
Es gibt in jedem Segment der Prostitution (Straßenstrich, Apartment, Club, Partytreff, Escort, 'Hobbyhure' etc.), egal ob hoch- oder niedrigpreisig, SDLs, die als selbstbestimmte Freelancerinnen arbeiten und eine Minderheit, die das unter Zwang tut.

Aus dem Kontext 'Straßenstrich' und 'niedriger Preis' auf Zwang zu schließen und bei z.B. 'Escort' und 'hoher Preis' einen solchen zu verneinen, halte ich für nicht statthaft. Für den Kunden ist in der Regel überhaupt nicht erkennbar, aus welchen Gründen diese oder jene SDL dem Job nachgeht.
Grundsätzlich richtig. Aber auf der KuFü dürfte der Anteil an unter Zwang arbeitenden Frauen deutlich höher sein als im hochpreisigen Escort- Segment oder sonstwo.
Schau denen auf der Ku- Fü mal in die Augen, die sind leer oder durch Drogen verstrahlt. Oder setz dich mal ne Stunde oder zwei vor die Apostel- Paulus- Kirche und schau dich aufmerksam um. Ne, nicht nur auf die Mädels schauen, auch die Typen, die da rumlaufen, mal im Blick haben.

Und da halte ich es für unangebracht, noch von einer Minderheit zu sprechen, die DA unter Zwang steht. Und wir reden hier nicht von dem Zwang oder Drang, das eigene Taschengeld zu erhöhen, um das neueste Handy zu kaufen, nicht mal von dem Zwang, die Familie finanziell unterstützen zu müssen, obwohl es sowas auch dort (noch) gibt.

Der Zwang DORT läuft auf zwei Beinen rum und ist männlich. Er steht rum, trinkt Kaffee, raucht Zigaretten und kassiert bei den Mädels ab. Er wird dauernd angerufen oder ruft von sich aus ständig an. Er hat manchmal große, hässliche Köter dabei, fährt recht große, dunkle Autos und er schreit Frauen an.

Du kannst ihn sehen.

@exe
Zitat:
Haben sich ja 2 gesucht und gefunden.
2 für die Neuverfilmung .... Dick und Doof.
Ich glaub, der Dorfler ist bei euch beiden der Dicke, oder?
__________________
Man lebt nur einmal und so wie ich lebe, ist einmal auch genug.

Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 17:46   # 75
smart69
 
Mitglied seit 8. October 2017

Beiträge: 91


smart69 ist offline
Ja, leider stimmt alles was meine Vorschreiber dort beschreiben.... und diese armen jungen Frauen werden bzw dürfen sich nach dem neuen PROSTITUIERTEN Gesetz nicht anmelden und gerade diese Art von Prostitution will unser Staat bekämpfen und wen trifft es zumeist die schon offiziell mit Steuernummer angemeldeten SDLs und die respektvollen Freier....machen wir uns nichts vor.... einige Bordelle und Clubs stehen auch unter Kontrolle von Grossfamilien... auch ein großer FKK CLUB ;-) ...

DANKE euch für den Gedankenaustausch
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 17:34   # 74
tiptopten
 
Mitglied seit 10. January 2014

Beiträge: 131


tiptopten ist offline
wie recht du hast und genau das ist kaum jemandem bewusst...die strassen sind aufgeteilt und sowohl die bülow als auch die KuFü haben arabische 'eigentümer' die in brutaler manier ihre zölle abverlangen..die zum teil blutjungen mädchen die bei jedem wetter da stehen und für ein paar lausige kröten mit jedem ungepflegten dreibeiner mitgehen (müssen ) sind am allerärmsten dran..ich bin weißgott kein moralapostel aber wenn ich die mädchen bei lausiger kälte da stehen sehe in ihrem leichten fummel kriege ich einen moralischen..einfach menschenunwürdig das ganze..dass soetwas in einem rechtsstaat vor den augen von allen möglich ist, ist mir ein rätsel..das ist der inbegriff des satzes 'mensch als billige ware'..ganz schlimm...
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 14:34   # 73
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Zitat:
Zitat von mr.cock27
Einfach mal im AO Forum nachschauen. Auch dort is Dorfler aktiv...
Da hast du Recht. Danke für den Hinweis!

Zitat:
Zitat von mr.cock27
Natürlich ist der Preis ein Indiz dafür ob Zwang dahintersteht.
Es gibt in jedem Segment der Prostitution (Straßenstrich, Apartment, Club, Partytreff, Escort, 'Hobbyhure' etc.), egal ob hoch- oder niedrigpreisig, SDLs, die als selbstbestimmte Freelancerinnen arbeiten und eine Minderheit, die das unter Zwang tut.

Aus dem Kontext 'Straßenstrich' und 'niedriger Preis' auf Zwang zu schließen und bei z.B. 'Escort' und 'hoher Preis' einen solchen zu verneinen, halte ich für nicht statthaft. Für den Kunden ist in der Regel überhaupt nicht erkennbar, aus welchen Gründen diese oder jene SDL dem Job nachgeht.

Von der seltenen Ausnahme abgesehen, dass im Einzelfall ganz konkrete Hinweise auf Zwang vorliegen, sollte man sich hier mit Unterstellungen m.E. sehr zurückhalten.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 13:35   # 72
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 984


mr.cock27 ist offline
thedump
Einfach mal im AO Forum nachschauen. Auch dort is Dorfler aktiv...
Ich meinte auch das ProstSchG, welches jetzt die SDLs betrifft.
Natürlich ist der Preis ein Indiz dafür ob Zwang dahintersteht.
Wenn ich keine Lust auf Arbeit habe oder dazu gezwungen werde, ist klar das man dann keinerlei Ambitionen zeigt...Aber wenn der Lude sein Geld verlangt, zieht man es halt durch.
Freier die in Berlin zu Frauen auf den Straßenstrich gehen, sollte klar sein, dass das Geld bei Arabischen Großfamilien landet. Die haben die Kontrolle in diesen Bereich. Die Sdls sind da ganz unten in dieser Kette.

Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 13:20   # 71
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Zitat:
Zitat von smart69
Wie schon Cock geschrieben hat, werden wegen solcher Typen die Gesetze immer skandinavischer...
Zitat:
Zitat von mr.cock27
Ihr Typen seit einfach das Letzte und verantwortlich das es immer strengere Auflagen gibt die jetzt auch die SDLs treffen. Dieser Zusammenhang geht aber in eure Weichbirne nicht rein!
Das ist ja abwegig. Den Verboten in Frankreich und Schweden liegt die Ansicht zugrunde, dass Prostitution *grundsätzlich* die Menschenwürde verletzt.
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 12:07   # 70
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Zitat:
Zitat von mr.cock
Für 40,- AO, na wenn das kein Ausnutzen einer Zwangslage ist.
Du postulierst jetzt schon zum 3ten Mal in diesem Thread, dass hier AO im Spiel gewesen wäre. Im Bericht vom Dorfler gibt es allerdings nicht den geringsten Hinweis darauf.

Ich persönlich kann beim Dorfler überhaupt gar kein Fehlverhalten erkennen:

a) ob die SDL ihre Dienste nun für 10, 30 oder 1000 EUR angeboten hat, tut doch überhaupt gar nichts zur Sache.

b) es war die SDL, die das Geschäft fortsetzen wollte, obwohl der Dorfler die Aktion am Liebsten schon abgebrochen hätte.

c) der SDL ist es sicher nicht zum ersten Mal passiert, dass mangels Schmierung kein Verkehr möglich war. Vielleicht ist ihr das Gleitgel gerade erst ausgegangen, vielleicht findet sie es aber auch grundsätzlich ganz vorteilhaft so. Wer weiß das schon ...

d) der Dorfler akzeptiert ihren Wunsch, nicht mit Spucke zu schmieren, vorbehaltlos und bringt sich damit um den Kern der bezahlten Dienstleistung. Ich nenne so etwas einen Akt hochgradiger Selbstlosigkeit. Vermutlich war hier sogar ein beträchtliches Maß an Empathie im Spiel.

e) die SDL zeigt offenbar keinerlei Ambitionen, den aufgrund ihrer eigenen Unzulänglichkeit gescheiterten GV mit z.B. einem schönen Handjob wettzumachen. Vielmehr muss der arme Dorfler selbst Hand anlegen.

Fazit: SDL scheisse, Dorfler gut.

Danke für deinen Bericht, lieber Dorfler. Weiter so!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 10:20   # 69
smart69
 
Mitglied seit 8. October 2017

Beiträge: 91


smart69 ist offline
Danke Cock für deine Nachricht an exe .... er wird es aber nie verstehen um was es geht....

Exe... zählen kannst du leider auch nicht .... es sind nicht nur zwei die es respektlos finden, wie einige empathielose Freier hier ihre Meinung absondern...

Und ja ich bin Sitzpinkler, Saunauntensitzer und Warmduscher mit Seiflappen ...

Wie schon Cock geschrieben hat, werden wegen solcher Typen die Gesetze immer skandinavischer... Danke

Mal sehen was dir noch für dumme Argumente einfallen....
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 09:52   # 68
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 984


mr.cock27 ist offline
Für 40,- AO, na wenn das kein Ausnutzen einer Zwangslage ist. Dann weiß ich nicht weiter. Jede andere SDL hätte hier das weite gesucht.
Mit den Straßenstrich will ich ehrlich gesagt nichts zu tun haben.
Wenn eine Frau aber nachverhandelt geh ich wieder und setz sie nicht unter Druck.
Ihr Typen seit einfach das Letzte und verantwortlich das es immer strengere Auflagen gibt die jetzt auch die SDLs treffen. Dieser Zusammenhang geht aber in eure Weichbirne nicht rein!
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2018, 02:09   # 67
eXe
versaut und geil
 
Mitglied seit 1. May 2003

Beiträge: 821


eXe ist offline
Haben sich ja 2 gesucht und gefunden.
2 für die Neuverfilmung .... Dick und Doof.

Das Foum hier, das letzte mal erklärt für euch 2 süssen Sitzpinkler, soll dienen zum Informieren für Dienstleistungen der Damen. Richtig ? Richtig!

Der Dorfler hat sein Bericht geschrieben und er ist Negativ ausgefallen.

Jetzt mal zu euch 2 Schlauköpfen ....

.... Was wäre wenn ihr die Erfahrung mit der Frau gemacht hättet ?

Weder ihr beiden Supernasen, noch andere haben eine Kristallkugel zu Hause, die man befragen kann, ob die Dame das freiwillig macht oder nicht. Oder kennt ihr alle Damen und könnt auflisten ?

Also quatscht nicht so ein Müll von wegen wie kann er nur, ach warum gehst du auch da hin.

Fakt ist, er war da und hat seine Erfahrung gemacht und dies mit uns geteilt.

Was ihr aus der Information macht, das ist euch überlassen.
Nur hier ein auf Moralisch zu machen, da könnte ich kotzen.

Ps: Ich bin der deutschen Sprache mächtig, nur schreibe ich schnell und vom Handy aus. Mir ist es egal ob ein Buchstabe zuviel oder verkehrt gedrückt ist. Hab noch andere Sachen zu tun, als mich mit euch den ganzen Tag auszutauschen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2018, 01:00   # 66
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Ich finde die beschriebene Szene auch nicht gerade appetitlich, dennoch sollte man die Kirche hier mal im Dorf lassen:

Zitat:
Zitat von Maak
Tatsächlich käme sie mit Nötigung durch - zu Recht wie ich finde
Nötigung kommt schon mal gar nicht in Betracht. Da er in sie eingedrungen ist, liegt hier entweder eine Vergewaltigung vor - oder auch gar keine Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StGB/177.html

Zitat:
Zitat von EinfachD
Auf jeden Fall hat er das Mädchen dazu gezwungen Sachen zu machen was sie nicht wollte, sie hätte mal ihm mit der Polizei drohen sollen.
Ich kann in der Schilderung vom Dorfler beim besten Willen nichts erkennen, was darauf hindeuten würde, dass er sie zu einer sexuellen Handlung gezwungen hätte.

Zitat:
Zitat von EinfachD
Und sie tut mir leid weil sie das nicht vergessen wird und immer im Hinterkopf haben wird.
Ich glaube, so etwas erlebt die Frau jeden Tag.

Abgesehen davon finde ich es etwas peinlich, wie sich hier einige auf's hohe Ross schwingen und zu den 'Guten' erklären, weil sie statt 30 EUR vielleicht 50 hinlegen und immer 'nett' sind.

Tatsache ist, dass sich die allerwenigsten SDLs von wildfremden Kerlen ficken lassen würden, wenn sie über brauchbare Alternativen verfügen würden. Wahre Empathie wäre demnach also, der SDL den Hurenlohn hinzulegen - und dann sofort zu verschwinden 😜

Amen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.01.2018, 21:45   # 65
geniesser365
 
Benutzerbild von geniesser365
 
Mitglied seit 21. February 2013

Beiträge: 843


geniesser365 ist offline
Verhalten

@Snuggels

..einfach selber damit anfangen, dann kommen die gleichgesinnten Kollegen auch in die Pötte...

__________________
Geniesser

Viele Männer erleiden selbst beim Liebesspiel Blessuren - vor allem, wenn sie von der Ehefrau erwischt werden!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.01.2018, 20:35   # 64
Maak
 
Mitglied seit 25. December 2017

Beiträge: 2


Maak ist offline
Nötigung

Tatsächlich käme sie mit Nötigung durch - zu Recht wie ich finde
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.01.2018, 02:30   # 63
Snuggels
 
Benutzerbild von Snuggels
 
Mitglied seit 15. December 2016

Beiträge: 194


Snuggels ist offline
Hi!

Ich komme aus dem Hamburger Forumsanteil und freue mich über die viele Kritik hier an verachtenden Beiträgen von Hurenböcken à la 'Der Dorfler'.
Das finde ich bemerkenswert und ich habe ein derart freundliches und menschliches Verhalten im HH-Forumsanteil noch nicht bemerkt.
__________________
Just my 2 cents!
Doc. Snuggels

Zum Lügen und Dichten darf man nicht zu blöde sein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.01.2018, 17:49   # 62
glücksbringer1959
 
Mitglied seit 18. November 2013

Beiträge: 875


glücksbringer1959 ist offline
Wo er recht hat, hat er recht, unser Geniesser365. Allerdings muss man, wie fast immer, auch eine Einschränkung machen: Höflichkeit und Respekt gegenüber einer Zärtlichkeitsfachverkäuferin ist sicherlich eine notwendige, aber nicht immer eine hinreichende Bedingung für eine ebenfalls respektvolle und zufriedenstellende Behandlung durch dieselbe.

Eine gute SDL wird Wert darauf legen, dass ihre Kunden wiederkommen und diese deshalb grundsätzlich auch so behandeln, dass sie gerne wiederkommen. Das wird ihnen schwer fallen oder gar unmöglich sein, wenn der Kunde die SDL nicht ebenfalls resepktvoll und höflich behandelt, sondern sie eher wie bezahltes Fickfleisch behandelt, mit dem er machen darf, was er will, da er ja der Kunde ist und schließlich bezahlt hat.

So wie es gute und weniger gute SDLs gibt, gibt es angenehme und weniger angenehme Freier. Das SDLs sich untereinader auch mal über ihre Kunden unterhalten, halte ich für ziemlich selbstverständlich. Kollegen quatschen ja auch über ihre Arbeit und ehemalige oder aktuelle Kunden. So what? Und da wird es sowohl positive als auch negative Einschätzungen geben. Ist doch klar. Angenehme Kunden sehen sie gerne wieder, andere ertragen sie oder schicken sie ggf. auch mal wieder weg, ohne sie zu bedienen. Ich kenne einige SDLs, die da ganz konsequent sind und das finde ich prima. Ist ihr gutes Recht.

Ich für meinen Teil lese sehr ungern Berichte von Freiern, die sich darüber beklagen, wie schlecht der Service war und bereits in ihrem 2. Satz kann man die Ursache dafür ganz eindeutig identifizieren. Und die ist mitnichten allein die SDL.

Aber eines ist auch klar: Es gibt unter den SDLs sehr viele, die uns Freiern nicht die gewünschte Illusion liefern, sodass wir gerne wiederkommen. Die gibt es leider auch in großer Zahl. Aber dafür ist dieses Forum ja da, um uns gegenseitig vor diesen Damen zu warnen.

Miss Solitaire hat mit ihrem Beitrag eindeutig gezeigt, dass sie zu den SLDs gehört, die Wert auf Stammkunden legen. Ich wünsche ihr dabei viel Erfolg und uns Freiern viele schöne Momente mit ihr. Dass sie diesen Job macht, um mindestens einmal am Tag einen schönen Orgasmus zu bekommen, glaube ich zwar nicht, aber sie macht ihren Job bestimmt gut und zur Zufriedenheit ihrer Kunden.

Nach fast 30 Jahren P6 glaube ich nicht mehr an das Märchen "und sie hatte auch einen Orgasmus". Jungs, die das glauben, sollen einfach weiterträumen. Ist doch gut, wenn sie so eine perfekte Illusion bekommen haben.

Aber: Nette Kunden dürfen wiederkommen und sind gern gesehen bei den wrklich guten Damen.

My 2 Cent.

Antwort erstellen         
Alt  30.01.2018, 17:10   # 61
geniesser365
 
Benutzerbild von geniesser365
 
Mitglied seit 21. February 2013

Beiträge: 843


geniesser365 ist offline
Wie im richtigen Leben

...ist es einfach auch im Bereich der SDL.
Wenn ich einen Taxifahrer, Oberkellner usw. blöd anrede, werde ich blöde Antworten bekommen, bin ich nett + freundlich, habe ich gute Chancen genauso behandelt zu werden.

Wie man in den Wald hineinruft, so hallt es zurück....
Ein uralter, aber wahrer Spruch aus der Kinderstube, den einige hier allerdings entweder noch nie gehört, oder gleich wieder vergessen haben.
__________________
Geniesser

Viele Männer erleiden selbst beim Liebesspiel Blessuren - vor allem, wenn sie von der Ehefrau erwischt werden!
Antwort erstellen         
Alt  30.01.2018, 16:32   # 60
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 984


mr.cock27 ist offline
Ist klar, dass man das, was ms gesagt hat nicht verallgemeinern kann und die SDL's genauso zum Teil abwertig über Freier reden. Aber dadurch gleich jedweden Respekt verlieren?
Antwort erstellen         
Alt  30.01.2018, 15:41   # 59
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 40


thedump ist offline
Zitat:
Zitat von MS
Wir SDL unterhalten uns doch auch über unsere netten Herren. Da ruft mich z.B. meine Freundin freudig an und berichtet "Die Sahneschnitte war wieder da", "Oh, was konnte der gut f*cken, herrlich" usw.
Ich berichte ihr, daß mein heißer XY endlich wieder kommt "na Du weißt schon, der Mann mit der tollen Zunge aus der und der Stadt".
LOL.

Als ich vor einigen Jahren in einem Partytreff einmal zufällig ein Gespräch von 3 deutschen SDL belauschen durfte, hat sich das ganz anders angehört. Da wurde über die Kunden, mit denen sie gerade noch gefickt hatten, in einer Weise hergezogen, die ich bis dato nicht für möglich gehalten hätte.

Seitdem habe ich eine deutlich weniger naive Sicht auf die SDL - und ich denke, dem einen oder anderen hier würde ein Blick hinter die Kulissen auch mal ganz gut tun.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)