HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.11.2017, 18:38   # 1
all-in-augs
Förlåt
 
Benutzerbild von all-in-augs
 
Mitglied seit 24. August 2013

Beiträge: 737


all-in-augs ist gerade online
Thumbs up Nina Lettland im Hostessen-House

Bild - anklicken und vergrößern
Nina 8304421-F1.JPG   Nina 8304421-F2.JPG   Nina 8304421-F3.JPG   Nina 8304421-F4.JPG   Nina 8304421-F5.JPG  

Zitat:
Nina Sexy
News: Nina im HostessenHouse Augsburg
Telefon: 0821-79083900
Country Region: Deutschland Bayern
ZIP City: 86165 Augsburg
Street: Stätzlingerstr. 61
bei Hostessen Haus

Beschreibung:
RU Nina
158cm,KF36,OW 75B
Service:
GV,OV,extra langes Vorspiel,ZK,KB,FS,EL

Nina Augsburg-Models
Nina Hostessen-House




Nina kommt gleich motiviert in das Vorzimmer, der erste Eindruck gefällt mir, von der Art und Stimmung die Sie gleich rüberbringt. Von der Frau her, ist das jetzt ganz schwierig zu beschreiben, so eine hab ich ehrlich gesagt noch nie im Pay6 gesehen. Sie schaut eigentlich ganz brav aus, diese kinnlangen Haare wirken bei dem eher unscheinbarem Fräulein nicht so wie die geheimnisvolle Dienstleisterin, sondern eher wie die Zweckfrisur einer Alltagsfrau, gerade das hat aber auch seinen Reiz, mit einer eher so frommen Frau die sonst auch in der Stadtbücherei arbeiten könnte, jetzt mal eine halbe stunde so richtig.... ähm schön die Zeit zu verbringen. und so wie Nina auf mich wirkt, folgte ich ihr bedenkenlos auf´s Zimmer.

Ihre Optik hat gepasst, Lettin rotbrauner Typ. Sie ist eher klein und eine Skinny Kindfrau, kein Gramm zu viel, schön anzuschauen im dunklen Body mit schwarzen Strümpfen (genau gleich wie auf einem foto zu sehen stand sie da), schlankes Gesicht mit spitzem Nässchen, ruhige natürliche Art. Vom alter her, auch eher schwer zu schätzen, ich denke Mitte-Ende Zwanzig. Gebucht waren basic 30min. /80, Getränk+Dusche

Das Gefühl mit ihr war gut, ich dachte mir schon gleich da wird einiges gehen, aber eher so im zärtlichen Bereich. Nach der Dusche, knie ich auf dem Bett und als sie alles hergerichtet hat, zieh ich sie gleich her. Und WOW sie geht ziemlich wild ab, diese kleine GF Maus geht richtig aus sich raus, sehr Eng, warm und innig. Streicheln, fummeln, heißes Vorspiel... Nina küsst und saugt an meinem Hals, Brust, ich revanchiere mich gerne, zieh ihr den Body aus, küsse ihren schlanken Körper. Nina hat kleine passende A Cups, mit spitzen, schön bespielbaren Brustwarzen.
Ihr eigentlich ruhiges Gemüt wird immer wilder, sie öffnet sich, präsentiert mir ihre Pussy, rekelt sich vor mir, kreist hin und her, beugt ihren Unterleib immer extra nach oben und drückt mir ihre schönen Öffnungen immer noch enger hin. Sie geht richtig ab Yes Yes Yeeeessss.... ob gespielt oder echt, das ist nicht so wichtig. Es lag ziemliche geilheit in der Luft, mit Nina wirkt das alles so herrlich authentisch und unverkrampft... wieder gibt es erstmal engen körperkontakt und sie geht dann zum blowjob, schön gefühlvoll, variantenreich, massiert und krault mich auch untenrum.
Im Eifer des Gefechts waren wir plötzlich in der 69er, eine sehr reizvolle pussysliding einlage hat sie auch noch gemacht, da merkte man gleich sie will auch bewusst was bieten und den Gast verwöhnen - bis sie endlich zum Ritt kommt. Da gibt das Fräulein richtig gas, schont sich nicht und will auch gut angepackt werden, bis ich dran bin und wir schönen engen, durchaus wuchtigen Sex haben, missio, zum abschluss liegt sie flach auf den Bauch und will es von hinten richtig haben...
Nina ist zu jeder zeit voll dabei, geht mit, geht auf mich ein und läßt sehr viel Nähe zu - und nix wirkte wie ein abgespultes Programm, eine super Stimmung und Feeling mit ihr, bis zum geilen Finish
Danach darf ich gemütlich dranliegen, sie kümmert sich um die Reinigung und kuschelt sich noch eng an mich. Streicheln, ein paar küsschen, jetzt war wieder eine ruhige GF Stimmung, das war auch noch richtig schön mit Nina, bis der sehr gelunge Abend im HH langsam und entspannt ausklang

Fazit; Zärtliche GF Maus, die zum heißen, wilden Vulkan wird, tolle Mischung! Anfangs wirkte sie vieleicht etwas schüchtern bzw. unroutiniert, was ich gerne in Kauf nehm wenns dann so herrlich locker und ungezwungen wird. Schön Nett sein, dann bekommt man einiges zurück.

Im Weltnetz war über sie nicht viel vorab zu finden, nur ein Anfrage-Thread im Ladies.de forum Nina ladies.de forum und eine Präsents im Bordell Amasonka (danke Mr.Cornelius für den link) Nina Amasonka
(da passen die Basic angaben zu ihr etwas besser)


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.07.2018, 15:02   # 22
Jesse Stone
East Coast Cop
 
Benutzerbild von Jesse Stone
 
Mitglied seit 12. May 2013

Beiträge: 615


Jesse Stone ist offline
Der fälschlich hier eingestellte Bericht zu Michell in den richtigen Thread verschoben:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=202582
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.07.2018, 16:58   # 21
Marlboroman
 
Benutzerbild von Marlboroman
 
Mitglied seit 19. November 2003

Beiträge: 1.644


Marlboroman ist gerade online
Der almöhi scheint ja immer Probleme zu haben, seine Verrisse an der richtigen Stelle unterzubringen

EDIT: bezieht sich wie der Vorschreiber auf einen Post der inzwischen verschoben wurde, d.h. einfach ignorieren
__________________
love sucks true love swallows

Come to Marlboro Country

Antwort erstellen         
Alt  18.07.2018, 15:19   # 20
Freshhaltefolie
Immer von der Rolle
 
Benutzerbild von Freshhaltefolie
 
Mitglied seit 22. November 2017

Beiträge: 66


Freshhaltefolie ist offline
Warum schreibst du das hier?

Servus Cowboy,
sowas ist natürlich unsagbar ärgerlich, auch wenn man das Geld wieder zurückbekommt. Aber warum schreibst du das nicht in den Michellthread. Ich glaube auch nicht, dass bei einer Beschwerde die Damen des Hauses verwiesen werden, wenn ansonsten das Feedback gut ist. Der Tenor der anderen Berichte ist zumindest nicht schlecht, wobei ich keine Erfahrung mit ihr gemacht habe und daher kein Urteil fällen kann.

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...hlight=michell
Antwort erstellen         
Alt  18.07.2018, 14:26   # 19
Freshhaltefolie
Immer von der Rolle
 
Benutzerbild von Freshhaltefolie
 
Mitglied seit 22. November 2017

Beiträge: 66


Freshhaltefolie ist offline
Wieder mal der Hammer

Würde alles streng nach meiner ToDo-Liste gehen, müsste ich im HostessenHouse Tina besuchen, da ich diese noch nie beehrt habe. Doch heute gibt es was zu feiern und ich möchte daher mit einem Erstbesuch kein Risiko eingehen.

Heute vor einem Jahr hatte ich das erste Mal Sex gegen Geld und wie schon meine Oma sagte: Feste muss man feiern wie sie fallen – Recht hatte sie. Vielleicht sollte ich eine Kerze mitnehmen zum gemeinsamen Ausblasen (Hi hi hi - Kerze mit STÄNDER zum AusBLASEN - Ich schenke mir jetzt mal den Kalauer). Die Frage wo es hin gehen soll ist schnell geklärt – NINA ist da.

Termin wurde am Vortag problemlos vereinbart, den konnte ich mir regelrecht aussuchen - nach den euphorischen Berichten schon verwunderlich. Allerdings besuche ich sie zu Zeiten, an denen anständige Menschen arbeiten, aber ich bin ja nicht anständig – schaue nur so aus. Nina arbeitet zu meinem Wunschtermin insofern ist sie sehr anständig.

Die Tür wird von Hausdame Klara geöffnet, die mich freundlich und entspannt anlächelt. Hätte ich nur ein kleines bisschen Anstand würde ich mich bei ihr für einen blöden Kommentar hier im LH entschuldigen, aber da sie mich nicht erkennt und der letzte Funken Anstand im Laufe des letzten Jahres verloren ging, lächele ich nur zurück.
Nina erscheint nach wenigen Minuten und scheint mich nicht wiederzuerkennen - das täuscht wie sich später herausstellen sollte.

Bevor es in die Dusche geht startet das übliche HH-Rechenspiel, das für die 2.Schulklasse perfekt geeignet wäre.
Na Fritzchen was kostet denn 60 Min. plus ZK plus AV plus GB wenn OV, GV und Massage in 60 Minuten enhalten sind? Nein nicht du schon wieder Sniper, dich habe ich gestern schon gefragt heute ist Fritzchen dran.

Letzen Endes bekam Nina 150 Euro und ein Reservegeld auf dem Tischchen falls AV fällig wird.
Fummeln und Knutschen im Stehen und später auf und neben dem Bett. Die kleinen Brüste fühlen sich einfach schön an und können ausdauernd bespielt werden. Ihr schlanker Körper duftet herrlich natürlich ohne dass ihr Duft von Parfüm überdeckt wird. Zum OV kniet Nina auf dem Bett und ich stehe vor ihr. Zum Einsatz kommt nicht der rote Gummi sondern ein weißes, deutlich besser sitzendes Kondom (ein Dank an die Hausleitung). Es folgt ausführliches Lecken meinerseits. Ninas Muschi sieht einfach traumhaft aus, ist gut rasiert und lädt zum Einführen der Zunge ein. Die Klit ist gut zu erreichen und die Reaktion wird von Nina sensationell gespielt. Ihr Schauspieltalent ist deutlich über GZSZ-Niveau und macht einfach Freude auf mehr.
Plötzlich liegen wir in der 69 – allerdings ich auf ihr – ist das dann eine 96? Überhaupt gehen die Stellungswechsel wie schon bei unserem ersten Date nahtlos ineinander über, sodass ich den Ablauf nicht weiter auf die Reihe bekomme. Es war aber alles dabei was ich mir so wünsche mit Ausnahme von AV - das dachte ich mir schon und von daher war das auch kein Problem. Nina bietet ganz viel Nähe und scheint wirklich Spaß an ihrem Job zu haben. Abschluss gab es dann als GB mit anschließender Massage, ganz viel Kuscheln und nettem AST.
Die größte Überraschung war, dass sie sich tatsächlich an meinen Besuch im Januar erinnern konnte, sie wusste sogar manche Details aus unserem damaligen Gespräch.
Insgesamt ein tolles Erlebnis mit einer richtig guten DL passend zu meinem Jubiläum.

Happy Puffday to you, happy Puffday to you, happy Puffday lieber Freeehheeesh, happy Puffday to you.

Antwort erstellen         
Alt  17.07.2018, 09:50   # 18
Sniperman
immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von Sniperman
 
Mitglied seit 8. March 2013

Beiträge: 279


Sniperman ist gerade online
Nina! Grandioses Pornokino!

Ich durfte Nina gestern auch wieder erleben, fühlen, schmecken.

Zu ihrem Aussehen und zu ihrer Figur muss ich wohl nichts mehr sagen.
Zur Action jedoch gibt es jede Menge zu vermelden.

Wenn man sich mit Ihr jenseits der Standards bewegt und mal in die angebotenen Extras investiert
kann sich, so wie bei mir die letzten 3-4 Dates die ich mit Nina verbracht habe, ein richtiges Sexfeuerwerk entzünden.
Ich buche bei Ihr grundsätzlich fast die ganze angebotene Liste mit dazu.
OV, AV, GV, ZK, FA, FS, extra langes Vorspiel, EL, GB, KB, ZA Massage….

Dafür investiere ich dann einen Betrag so um die 200€ für die Stunde. Teuer? Ja! Ist es das wert?
Definitiv ja!
Es wird in allen möglichen und unmöglichen Positionen und Variationen geküsst, geleckt, gefingert und gefummelt, dass es einem ganz schwindelig wird.
Nina zeigt absolut keine Berührungsängste., im Gegenteil. Selbstinitiative mag sie und sie geht voll darauf ein. Einfach hinlegen und abwarten was wohl passiert ist eh nicht mein Ding.

Jedes der gebuchten Extras wird während des Dates mit ins Liebesspiel einbezogen, und das nicht zu knapp.
Absolut grandios ist Analverkehr mit ihr. Ob klassisch im Doggy, Reversecowgirl, Cowgirl, Misso, Löffelchen, von der Seite….. Alles geht, alles ist möglich.

Fazit:
Von eng umschlungen mit zärtlichen Küssen bis hin zur harten, fast hemmunglosen Pornoaction ist alles dabei.
Sie lässt sich gehen und anscheinend steht sie selbst voll auf das was sie anbietet. Zumindest empfinde ich das bei unserem Date so.

Traumhaft... aber bei Vollprogramm mit Anal auch nicht billig. Aber auf billigen Sex steh ich eh nicht!
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2018, 02:41   # 17
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.598


Lake of Sorrow ist offline
Neue Fotos

Bild - anklicken und vergrößern
8709197-A1.JPG   8709197-A2.JPG   8709197-A3.JPG   8709197-A4.JPG   8709197-A6.JPG  

Und damit es nicht nur bei den Fotos bleibt, noch ein paar Worte, auch wenn es wenig neues zu sagen gibt. Wobei das nicht daran liegt, dass die Zeit mit Nina langweilig war. Ganz im Gegenteil. Es wurde nur schon alles geschildert.
Nina ist ein freundliches Mädel. Sie sieht gut aus und hat einen schlanken festen Body, bei dem - IMHO - alles passt. Der gebotene Service war wirklich gut. Berührungsängste hat Nina nicht gezeigt. Das Programm bewegte sich im üblichen Rahmen. Auftakt im Stehen, mit viel Nähe, dann Französisch, natürlich auch beidseitig und GV. Damit war die Spielzeit gut gefüllt. Die Äktschn mit Nina ist ja immer ein bisschen „wilder“ ist und war heute ganz schön schweißtreibend, bis sie ihren Abschluss fand.

Für die Statistik. Gebucht hatte ich eine Stunde zu 130 €. Die Spielzeit war Netto, Dusche und Getränk waren im Angebot. Also alles so, wie es sein soll.



Antwort erstellen         
Alt  07.06.2018, 16:26   # 16
Marlboroman
 
Benutzerbild von Marlboroman
 
Mitglied seit 19. November 2003

Beiträge: 1.644


Marlboroman ist gerade online
Knutschmeisterin

Aufgrund Eurer enthusiastischen Berichte einen Termin mit Nina ausgemacht. Die Lettin wirkt zurückhaltend, Kommunikation auf Englisch problemlos. Wie manche hier schon geschrieben haben, schaut sie eher aus wie die Kollegin aus der Buchhaltung denn wie eine Sexworkerin. Eher klein, schlank, top gepflegter Body.

Und gleich geht es los mit tiefen ZKs, Knutschen im Stehen, im Liegen ... nach ein bisschen Pussysliding (da steht sie wohl drauf ) wir flugs mein Schniedel eingetütet und heftig beblasen. Fast DT , und als ich ihren Kopf führe um noch tiefer „vorzustoßen“, wird das toleriert. Obwohl frisch rasiert, werden meine Kronjuwelen quasi links liegengelassen (aufpreispflichtig?).

Also dann Dreikampf: engagiert steigt Nina auf, schöne Reiteinlage, sie ist auch sehr ausdauernd. In der Missio reibt sie sich ausdauernd an ihrer Klit, während ich sie heftig ficke. Dabei stöhnt sie wie wild. Ab und an heftiges Gezüngel. Am Schluss des Dreikampfs noch in Doggy – sie hält gut dagegen - dann finito.

Fazit: Nina bietet sehr guten Service, ohne Frage! Warum ich dann nicht ganz in den Jubel hier einschwenke? Auf mich wirkte ihre Geilheit ein bisschen zu aufgesetzt und die Action eine Spur zu monoton. Aber das ist schon Jammern auf sehr hohem Niveau!
__________________
love sucks true love swallows

Come to Marlboro Country

Antwort erstellen         
Alt  23.03.2018, 17:07   # 15
Roberts
Dr. Rob
 
Benutzerbild von Roberts
 
Mitglied seit 21. September 2003

Beiträge: 430


Roberts ist offline
So, hatte gestern nun auch die Möglichkeit endlich die sagenumwobene Nina kennenzulernen und ich muss meinen Vorrednern absolut zustimmen.

Zur Location:
Hostessen Haus. Muß man nichts erwähnen.

Zu Nina:
Ersteinmal zur Optik, tatsächlich bin ich überrascht worden. Es wurde ja bereits öfters erwähnt dass man jemanden wie sie so nicht in einem Puff erwartet und es stimmt: Sie hat jetzt keine Mädchenhaften Gesichtszüge oder aufgetakelte Optik wie man so oft trifft, sie ist irgendwie die hübsche Nachbarin von nebenan, die Kollegin aus der Buchhaltung von der man keine Ahnung hat was sie innerlich für Fantasien hat ... Konversation auf Englisch ist besser, der Körper makellos, die Frau sehr gepflegt.


Zur Action:
30 Minuten genommen und kaum auf dem Bett viel anscheinend ein Startschuss zum "Friss den Robbi", sie viel über mich her mit wilden Zungen- und Körperküssen und -bissen, ich fühlte mich plötzlich als Sexobjekt. Ich weiß nicht ob perfekt gespielt oder Nina eine echte Nymphomanin ist, jedenfalls war das was ich erlebte kein Pornosex, es war auch kein Girlfriendsex, es war ein "Ich bin an eine Sexgeile Nymphomanin geraten" Sex den ich ziemlich scharf fand. Insofern kann ich nur beurteilen:

Optik: 2
Service: 1
Küsse: 1
Blasen: 1
GV: 1
Hygiene Frau: 1
Hygiene Zimmer: 1
Wiederholungsgefahr: 100% definitiv

Fazit: Nina ist nicht der übliche Puffbesuch ... er hat eher etwas von einem Onenightstand mit einer sexsüchtigen Nymphomanin. Und den will ich wieder haben.
__________________
"Götz von Berlichingen hat mich sexuell stark beeinflusst!"
Antwort erstellen         
Alt  22.03.2018, 18:46   # 14
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 3.003


Cornelius ist offline
Aktueller Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Nina_C_05.jpg   Nina_C_06.jpg   Nina_C_07.jpg   Nina_C_08.jpg   Nina_C_09.jpg  

Nina im HH
Nina im HH [AM]


Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2018, 22:20   # 13
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.490


yossarian ist offline
Ist vermutlich Russin, da sie als Sprache kein Estnisch~Finnisch angibt. In Estland leben viele Russen, die in der sowjetischen Zeit dorthin kamen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.02.2018, 21:25   # 12
all-in-augs
Förlåt
 
Benutzerbild von all-in-augs
 
Mitglied seit 24. August 2013

Beiträge: 737


all-in-augs ist gerade online
Post Wohlfühlgenuss Pur

Nina ist kein Strohfeuer, und ich lege hiermit mal meine Hand ins Feuer - eine Top Empfehlung für die ausgiebige Nummer.

Eigentlich gibt es garnicht viel zu sagen, außer sie nochmals zu loben. Der Unterschied war nur, diesesmal buchte ich zu der halben stunde noch den 20er für ZK dazu, was sich bei ihr rentiert hat. Es gab innige küsse vom Anfang des Dates bis zum Abschiedskuss, ohne bitten zu müssen, macht sie von sich aus reichlich feine ZKs.

Performance wieder erstmal mit langem innigen vorspiel, sie öffnet sich, zeigt gekonnt verbal und mit ihren Gestiken eine vermittelte freude und leidenschaft. Man fühlt sich sehr willkommen.
Nina lässt sie wohl wirklich sehr gerne die spalte verwöhnen, dann kommt sie zum zärtlichen blowjob, und sie kann es wohl nicht lassen und präsentiert sich zur 69er um dann wie ein kleiner Vulkan zu brodeln. Verkehr in der reiter, dann doggy, und finish in der Missio. Immer eng, mit geknutsche, und ihr zierlicher Body lässt sich dabei natürlich gut führen, sie geht allgemein immer perfekt auf Bewegungen und tempowechsel ein, von zart bis hart - der Sex läuft mit ihr wie in einem guss, ohne unterbrechungen so bekommt man kurzzeitig nahezu das gefühl man ist gerade nicht im bordell sondern bei seiner heißen Geliebten
After Sex, bleibt es mit Nina eng und zärtlich, gekuschel und zum abschluss noch eine schöne Massage. Sie ist wirklich sehr motiviert, bietet dem Gast was, ohne das auch nur eine Sekunde zu wenig gemacht wird.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 20:03   # 11
Freshhaltefolie
Immer von der Rolle
 
Benutzerbild von Freshhaltefolie
 
Mitglied seit 22. November 2017

Beiträge: 66


Freshhaltefolie ist offline
Nina ist diese Woche im Hostessenhouse und mich hat der tolle Erstbericht von All-in neugierig gemacht. Es war erst mein zweiter Besuch in dieser Location und wie bei meinem Erstbesuch vor wenigen Monaten war anscheinend gerade nichts los, was allerdings auch an meinen Besuchszeiten liegen kann. Ich hatte vorab einen Termin vereinbart und Nina holt mich in der roten Unterwäsche, die auf den Bildern zu sehen ist ab – leider ohne die Strapse. Sie erscheint mir im ersten Augenblick etwas zurückhaltend und ihr Englisch ist auch nicht besser als meines. Sie hat wirklich eine skinny Figur und ohne Schuhe ist sie schon eine zierliche, kleine Person. Wir haben uns auf 100/30 mit ZK geeinigt und nach der Dusche geht’s gleich aufs Bett. Sie legt sich auf mich und beginnt sofort sich das ZK-Extra zu verdienen wobei sie ihren Unterkörper immer wieder gegen meinen presst. Wäre ich nicht schon geil angekommen, wäre ich es spätestens jetzt gewesen. Nach einem netten Gebläse (natürlich alles regelkonform) mit Schaftlecken und Liebkosungen des Anhangs schwingt sie sich in die Reiterstellung und geht in wechselnden Tempi schön auf und ab. Ihre kleinen Tittchen können dabei auch schön gestreichelt und die Nippel geleckt werden. In der anschließenden Missio geht sie wunderbar mit und irgendwie landen wir in der Seitenlage – aber eben nicht im üblichen Löffelchen sondern eben seitliche Missio wenn man so will. Dabei presst sie ihre Beine zusammen – schön eng und sehr geil mit viel Geknutsche. Nun wünsch ich mir Doggy und sie hält so sehr dagegen, dass ich mir meine Arbeit dabei hätte sparen können, das würde man diesem zierlichen Mädel niemals zutrauen. Ihren Knackarsch habe ich dabei fest im Griff – kaum vorstellbar dass sie AV abietet. Wir gehen in eine etwas tiefere Position und ihr Stöhnen und Anfeuern wird lauter – so schließe ich gerne und zufrieden ab. Nach längerem genussvollem Auszucken übernimmt sie die Reinigung und lächelt mich an. Der Haarschnitt ist wie auf den Bildern und steht ihrem hübschen Gesicht. Überhaupt geben sie Bilder sie 1:1 wieder. Das Zeitgefühl habe ich total verloren, da sie mit so viel Engagement bei der Sache war, dass man kam Luft bekommt. Ich hab sie auf mein rasenden Puls aufmerksam gemacht und sie legt sich eine Weile auf meine Brust und lauscht meinen Herschlag – mehr Nähe geht nun wirklich nicht. Sie bietet mir eine kleine Massage an und nach kurzem ST – sie kommt im Februar wieder – verschwinde ich der Dusche. Nach ziemlich genau 35 Min sitze ich hoch zufrieden in meinem Auto und kann von ihrer weichen und wohlduftenden Haut träumen. Meine Hände riechen noch immer nach ihren Brüsten.
Ach ja eine Cola wurde mir auch angeboten, die habe ich aber leider stehen lassen, zu sehr war ich von Nina fasziniert, die wirklich von ihrer Art und Aussehen sich komplett von meinen bisherigen SDL unterscheidet.

Leider bin ich im Februar wenn sie wieder in Augsburg ist verhindert und werde sie nicht besuchen können.
Aber es wird zu 100% ein nächstes Date mit ihr geben.
Antwort erstellen         
Alt  27.12.2017, 22:07   # 10
Pusteblume_1
 
Mitglied seit 27. December 2017

Beiträge: 7


Pusteblume_1 ist offline
Hallo zusammen,

Bei meinem letzten Besuch im HH hatte ich die guten Berichte noch im Kopf und entschied mich deshalb für sie.

Das finanzielle geregelt (200€ wechseln den Eigentümer, dafür bleibe ich 1h und genieße außerdem ein extra), die Waschung vorgenommen und während sie sich sauber macht einen Schluck vom Wasser genossen.

Anfangs sanftes Körpererkunden, (Küsse gab es von ihrer Seite aus nicht und ich habe nicht aktiv eingefordert und nicht verlangt) wobei ihre Hand nach kurzer Zeit das eigentliche Ziel erreicht. Kurz darauf folgt der Kopf und schnell zeigt ihre Bemühung den gewünschten Erfolg. Natürlich darf 69 nicht fehlen.

Nach der Aktion kam es zu dem eigentlichen Ziel meines Besuches und sie kniete vor mir. Zuerst noch vorsichtig und langsam, später dann etwas schneller und härter. In der Position noch die gebuchte Extratour mitgemacht.

Ich möchte nicht alles aufzählen, aber sowohl bei den verschiedenen Stellungen als auch bei den verschiedenen Tempi und Intensitäten ging sie sehr gut mit und ich hatte den Eindruck ihr gefällt das ein oder andere doch sehr gut. Ob es nur gespielt oder sie es wirklich genießt weiß ich nicht, aber ich habe den Eindruck sie mag die härtere Nummer.

Zeit wurde wie üblich eingehalten (ich habe das Gefühl es wurde leicht überzogen), Getränk und Snack wie immer. Man ist ja mittlerweile verwöhnt.

Wiederholung auf jeden Fall. Nach ihrer Aussage ist sie Ende Februar wieder hier.

Gruß
Antwort erstellen         
Alt  07.12.2017, 01:44   # 9
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.598


Lake of Sorrow ist offline
Thumbs up Nina

Im Anschluss an den doch mehr als bescheidenen Termin mit Bella sollte es ein positives Erlebnis sein. Optionen gab es genug im Haus, es sollte aber Nina sein, auch wegen der Vorberichte. Eine Entscheidung, die ich nicht bereuen sollte. Bei Nina gab es alles, was ich vorher so schmerzlich vermisst habe. Neben einem sehr guten Service, der hier ja schon beschrieben wurde, vermittelt Nina auch eine passende Illusion zur Äktschn.

Gegeben hat es den Auftakt im Stehen, mit viel Nähe, streicheln, küssen. Berührungsängste waren keine zu erkennen. Nina weiß sehr genau, was sie tun muss. Dabei hat auch die „Show“ gepasst. Weiter auf der Spielwiese, bei meinem Französischversuch wurde es ein bisschen wilder, da kam Bewegung in die Frau. Wobei sie auch nicht untätig blieb, irgendwann war es dann mal sowas wie 69, aber seitlich. Wobei das nicht mehr so genau auszumachen war. Das ging dann so eine ganze Weile.
Das Final wurde über einen Ausritt eingeleitet, bevor missioniert wurde. Fertig, Reinigung durch Nina und noch ein bisschen kuscheln. Dann war die gebuchte Zeit auch schon vorbei. Duschen und Tschüss. Die Verabschiedung übernahm die Hausdame. Auf Nachfrage konnte ich ihr meine vollste Zufriedenheit bestätigen.

Mir hat das Gesamtpaket einfach getaugt. So wie ich Nina erlebt habe, ist sie eine Empfehlung.

Antwort erstellen         
Alt  05.12.2017, 12:40   # 8
undercover
Diva
 
Benutzerbild von undercover
 
Mitglied seit 3. January 2005

Beiträge: 6.341


undercover ist offline
Schade,...ich weiss aber, dass sie auf call-us ebenfalls mit diesem roten outfit online war.
hab ich mich getäuscht, sorry.
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2017, 12:31   # 7
Sniperman
immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von Sniperman
 
Mitglied seit 8. March 2013

Beiträge: 279


Sniperman ist gerade online
@undercover
die Bilder in deinem Thread zeigen eine ganz andere Frau.
Definitiv nicht "unsere" Nina
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.12.2017, 12:30   # 6
mikeuk
 
Benutzerbild von mikeuk
 
Mitglied seit 20. June 2003

Beiträge: 412


mikeuk ist offline
Nee

von den Pics her ist sie es sicher nicht, da hätte sie sich inzwischen eine ziemliche Brustverkleinerung machen lassen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.12.2017, 12:21   # 5
undercover
Diva
 
Benutzerbild von undercover
 
Mitglied seit 3. January 2005

Beiträge: 6.341


undercover ist offline
ich glaube das ist jene Nina, die für call-us.ch Agentur arbeitete und mit der ich ebenfalls voll auf meine Kosten gekommen bin. sehr empfehlenswert

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...11&postcount=5

Antwort erstellen         
Alt  05.12.2017, 10:48   # 4
mikeuk
 
Benutzerbild von mikeuk
 
Mitglied seit 20. June 2003

Beiträge: 412


mikeuk ist offline
Der all-in hat es gut getroffen und dem Fazit vom Sniper ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Du hast das Gefühl, deine Freundin hat gerade einen Anfall von Geilheit und will es leidenschaftlich mit dir treiben. Und dazu ein zierlicher sexy Body mit einem Traumhintern!
Antwort erstellen         
Alt  04.12.2017, 17:14   # 3
Sniperman
immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von Sniperman
 
Mitglied seit 8. March 2013

Beiträge: 279


Sniperman ist gerade online
Nina absolute eine Empfehlung wert!

Zitat:
Zärtliche GF Maus, die zum heißen, wilden Vulkan wird
Das trifft es absolut perfekt.


Gebucht hatte ich 80430 + 20€ für ZK.
Ein Extra das sich wirklich rentiert. Ich steh einfach drauf!

Im Grunde ist dem was Kollege all-in beschrieben hat nichts hinzuzufügen.
Er trifft es mit seinen Worten wieder einmal perfekt ,auch mit dem was zwischen den
Zeilen geschrieben steht.

Mein Fazit:
Eine junge, aparte und authentische Frau die so richtig Gas gaben kann und das auch tut!
Ihre Figur ist makellos.
Sie ist jederzeit voll bei der Sache und gibt in allen Lagen und Stellungen Vollgas, ohne daß es
einstudiert, routiniert oder abgespult wirkt.

Antwort erstellen         
Alt  29.11.2017, 19:07   # 2
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 3.003


Cornelius ist offline
Weiterer Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Nina_C_01.jpg   Nina_C_02.jpg   Nina_C_03.jpg   Nina_C_04.jpg  
Mit obigen Pics hat Nina 03/2017 im Stolberger Amasonka geworben.

Cornelius
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:15 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City