HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Brandenburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  14.10.2014, 07:25   # 1
Peter Pan
---
 
Benutzerbild von Peter Pan
 
Mitglied seit 14. October 2014

Beiträge: 8


Peter Pan ist offline
Thumbs up Chayenne /// jetzt in Potsdam besuchbar

Bild - anklicken und vergrößern
screenshot.gif  
Hallo Gemeinde,

als absoluter Neuling hier (in jeder Hinsicht) und auf der Suche nach einer erotischen Massage in Münschen, bin ich in der RL auf das Profil von Chayenne gestoßen. Sie hat eine tolle eigene Webseite, die mich noch neugieriger gemacht hat.
Da es hier ja sehr viele Angebote und Meinungen gibt, ich aber über die Suchfunktion nichts zu dieser Chayenne gefunden habe, stell ich hiermit die Frage in die Runde, ob schon jemand von euch das Vergnügen mit Chayenne hatte und wenn ja, wäre ich über eure Erfahrungen sehr dankbar!

Da es meine erste erotische Massage wäre, soll es auch was Besonderes sein.

Danke euch jetzt schon einmal für eure Hilfe!

Zitat:
ab Mitte Februar 2016 in Potsdam besuchbar
www.chayenne-massagen.de

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.09.2016, 11:47   # 62
Castle
 
Benutzerbild von Castle
 
Mitglied seit 5. August 2015

Beiträge: 41


Castle ist offline
Da muss der Frust aber tief sitzen, wenn Du Dich extra für diesen einen aussagefähigen Satz angemeldet hast.

Zumal, soweit ich es gesehen habe, ist ihre Webseite seit mindestens Juli offline und beide Nummern nicht mehr aktiv. Schade.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.09.2016, 15:25   # 61
Wolffff
 
Mitglied seit 4. September 2016

Beiträge: 1


Wolffff ist offline
Post Bewertung

Sie ist sehr ungehalten und beleidigend wenn ihr was nicht passt.
Antwort erstellen         
Alt  09.04.2016, 10:56   # 60
horax
 
Benutzerbild von horax
 
Mitglied seit 1. September 2009

Beiträge: 21


horax ist offline
Liebe Grüße vom V.....

Vorab: Ich treibe mich nur selten hier im Forum herum. Meist, wenn ich geschäftlich in München bin, was selten genug vorkommt. Daher gibt es von mir nur wenige Berichte. Sorry Kollegen.
Heute fühle ich mich aber motiviert auch mal etwas zu schreiben. Die Post von Fräulein Chayenne möchte ich Euch in meiner "Informationswut"nicht vorenthalten und schon gar nicht unkommentiert lassen.

Zitat:
Was hast du denn eigentlich für ein Problem...
... und was ist so schwer daran zu verstehen, dass ich nicht möchte das hier Bilder von mir erscheinen, auf denen ich mit Gesicht erkennbar bin???
Ich wäre dir also sehr verbunden, wenn du entweder deinen letzten Thread diesbezüglich löscht, oder zumindest die Verlinkung zum Ladies Forum entfernst!
Weiterhin wäre ich dir sehr dankbar, wenn du deine "Informationswut" zukünftig jemanden anderen angedeihen lässt!
Chayenne
Ich durfte Chayenne einmal erleben und habe sie als freundliche, herzliche und wirklich symphytische Frau kennengelernt. Ihre Tonalität deckt sich nun so gar nicht damit.

Nun könnte sie eine grandiose Schauspielerin sein. Beim ersten Besuch ist man als Gast ja doch von Schönheit und Geilheit geblendet. Da aber fast alle anderen Kollegen ähnlich berichten, glaube ich das nicht.

Hat sie das Forum und München in so schlechter Erinnerung behalten, dass alles was aus dieser Richtung kommt, sie nun Gift und Galle spucken lässt? Könnte sein.

Aber ich stelle mal die gewagte These auf, sie hat gar nicht selber geschrieben. Dass Du nicht mehr im Bild zu sehen sein möchtest ist in Ordnung. Aber es ist natürlich schwierig, das Internet vergisst nicht so gut. Dachte mir schon, dass die Verlinkung eher ungewollt war. Mittlerweile wurde die Abteilung Links von der Webseite entfernt. Aber der Fehler liegt hier im Haus Chayenne.

Und nun liebe Chayenne, lieber Herr Chayenne, ein Tipp eines alten Vertrieblers: Kunden anzumaulen – im Beisein anderer (potenzieller) Kunden – ist, nennen wir es, suboptimal. Ich kann damit umgehen und finde es sehr amüsant. Interessant ist auch, dass Du Dich extra im Forum angemeldet hast (lassen). Jedenfalls hast Du oder er Dir einen Bärendienst erwiesen: Stellst Du Dich doch Deinem neuen Wirkungskreis als Zicke vor.

Nachdem der Webmaster schon aktiv war, gab es keinen Grund herum zu krakeelen. Ein paar freundliche Zeilen, "sorry Leute, ich möchte es in Potsdam ohne Bilder probieren, aber danke für den Hinweis…" hätten ein sehr positives Bild abgegeben. Aber so…?

Um auf Deine Fragen zu antworten: Dies ist ein Forum, in dem sich Kavaliere miteinander austauschen. Da musst Du durch und die vielen geradezu enthusiastischen Berichte hast Du damals sicher gerne mitgenommen. Ich bin sicher, der ein oder andere hätte sich über ein Like von Dir gefreut.

Link entfernen: Das geht nicht. Man kann als User seine Beiträge eine Zeitlang noch ändern, dann nicht mehr. Dies ist auch gut so.

In diesem Sinne, nimm es nicht so schwer. Entlasse Deinen Ghostwriter, dann wird bestimmt wieder alles gut.

Für die interessierten Kollegen habe ich noch einen weiteren schönen Link. Danke, an den Colega, der ihn mir weitergeleitet hat. Es gab in Erfurt mal eine schöne Maid namens Lara…

Sorry Chayenne! Sieh es einfach positiv, jetzt weißt Du, wo noch Fotos von Dir herumschwirren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.04.2016, 09:49   # 59
horax
 
Benutzerbild von horax
 
Mitglied seit 1. September 2009

Beiträge: 21


horax ist offline
???
jetzt macht Euch mal nicht ins Hemd hier.
Die Bilder sind (bis gerade eben) öffentlich zugänglich. Also fühle ich mich auch keiner Schuld bewusst!!!
Antwort erstellen         
Alt  07.04.2016, 08:19   # 58
Chayenne-massagen.de
 
Mitglied seit 7. April 2016

Beiträge: 1


Chayenne-massagen.de ist offline
Es gibt halt immer wieder V..... die es nicht kapieren

Zitat:
Zitat:
Ich finde es auch schade, dass alle Bilder entfernt wurden.
Bei einigen Damen geht es halt sehr schnell mit der Putzaktion ....

Zitat:
Ergänzt von Webmaster (01.02.2016 um 15:04 Uhr) Grund: Anonymisierung, auf Wunsch der Dame, sie hat aufgehört... siehe auch LH Regeln...
Und dann

Zitat:
Zitat:
ab Mitte Februar 2016 in Potsdam besuchbar
www.chayenne-massagen.de

Ergänzt von Webmaster (03.02.2016 um 08:38 Uhr) Grund: Anonymisierung, auf Wunsch der Dame, siehe auch LH Regeln...
Was ist an diesen Äußerungen nicht zu verstehen???

Ich möchte nicht, dass hier weiterhin Bilder von mir veröffentlicht werden... egal woher ihr die auch immer habt!

Hoffe, dass das jeder von euch nun endlich einmal akzeptieren kann.

Chayenne
Antwort erstellen         
Alt  07.04.2016, 08:11   # 57
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2050

Beiträge: 7.011


Webmaster ist offline
Zitat:
Auf ihrer Homepage hat sie sich zwar auch unkenntlich gemacht, verlinkt aber noch zu einer Werbung mit ihren Bildern. Ich halte es daher für legitim, diese hier einzustellen.
auf ihrer hp gibt´s nur anonymisierte fotos..... deshalb ist es nicht ok wenn hier fotos mit erkennbarem gesicht eingestellt werden... Chayenne will nicht dass hier von ihr fotos gepostet werden.... da sie eine dame mit erstklassigem service ist werden wir das hier auch respektieren.... siehe dazu auch die LH regeln......

wer bilder von chayenne sehen will klickt einfach zu ihrer homepage......

danke & lg tim


----------------

Zitat:
Bei einigen Damen geht es halt sehr schnell mit der Putzaktion ....
bei den guten mädels schon...... bei den bösen dauert´s lange.... sehr sehr laaaange.... steht so auch in den LH regeln / hinweisen zum bilderupload...

Zitat:
Bilder-Uploads sind eigentlich nur mit Zustimmung des Copyright-Inhabers erlaubt. Bei im Internet frei abrufbaren (Werbe)Fotos ist aber anzunehmen dass das Girl/Club eine öffentliche Verbreitung zu Werbezwecken beabsichtigt und wünscht...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/index.php#Regeln

Zitat:
Copyright: Wenn die Girls mit ihren Fotos im öffentlichen Internet werben, dann ist anzunehmen dass sie auch mit einer Veröffentlichung hier im LH einverstanden sind. In der Regel wird das von den Girls sogar ausdrücklich gewünscht, ist ja kostenlose Werbung. Ausnahmen bestätigen die Regel. In diesem Fall werden wir Bilder natürlich umgehend entfernen, sofern der tatsächliche Copyrightinhaber (Nachweis erforderlich!) dies ausdrücklich und nachweislich schriftlich persönlich freundlich wünscht... was wir bei Abzockgirls (Informationspflicht?!!!) natürlich mit panamesicher Gründlichkeit sehr sehr genau völlig unbürokratisch nach-, hin-, her-, über-, drunter- und überhaupt überprüfen müssen.................. .......... ......... .......
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=108348

Antwort erstellen         
Alt  06.04.2016, 12:18   # 56
Lake of Sorrow
 
Benutzerbild von Lake of Sorrow
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 1.610


Lake of Sorrow ist offline
Zitat:
Ich finde es auch schade, dass alle Bilder entfernt wurden.
Bei einigen Damen geht es halt sehr schnell mit der Putzaktion ....

Zitat:
Ergänzt von Webmaster (01.02.2016 um 15:04 Uhr) Grund: Anonymisierung, auf Wunsch der Dame, sie hat aufgehört... siehe auch LH Regeln...
Und dann

Zitat:
Zitat:
ab Mitte Februar 2016 in Potsdam besuchbar
www.chayenne-massagen.de

Ergänzt von Webmaster (03.02.2016 um 08:38 Uhr) Grund: Anonymisierung, auf Wunsch der Dame, siehe auch LH Regeln...
Antwort erstellen         
Alt  06.04.2016, 11:37   # 55
horax
 
Benutzerbild von horax
 
Mitglied seit 1. September 2009

Beiträge: 21


horax ist offline
Und gleich noch die restlichen Fotos unserer holden Schönheit.

Antwort erstellen         
Alt  06.04.2016, 11:36   # 54
horax
 
Benutzerbild von horax
 
Mitglied seit 1. September 2009

Beiträge: 21


horax ist offline
Warum mag hier keiner über Chayenne in ihrer neuen Heimat berichten?
Ich finde es auch schade, dass alle Bilder entfernt wurden. Auf ihrer Homepage hat sie sich zwar auch unkenntlich gemacht, verlinkt aber noch zu einer Werbung mit ihren Bildern. Ich halte es daher für legitim, diese hier einzustellen.

Antwort erstellen         
Alt  22.12.2015, 08:40   # 53
horax
 
Benutzerbild von horax
 
Mitglied seit 1. September 2009

Beiträge: 21


horax ist offline
Geschäftstermine in München sind toll, weil für mich meist auch mit einem kleinen Ausflug verbunden. Mein 3. Termin führt mich zu Chayenne in die Lerchenstraße. Nach Mara und Hannah habe ich bewusst einen ganz anderen Typ Frau gewählt. Natürlich auch beeinflusst durch die zum Teil euphorischen Berichte. Danke dafür.

Und ich kann sagen, sie sind nicht übertrieben. Chayenne ist eine tolle Frau, sehr sportlich und trainiert, aber ohne definierte Muckis, gefällt mir wirklich gut. Nackt ist sie echt eine Erscheinung, die Brüste passen perfekt und die Tattoos machen sich echt zu einem Kunstwerk. Wobei ich finde, weniger wäre mehr. Aber ich bin da kein Maßstab.

Die Massage ist, wie schon mehrfach beschrieben, sehr zärtlich, intensiv und lustvoll mit viel Nähe. Es beginnt mit ein wenig streicheln, zum runterkommen und quasi einem ersten Kennenlernen, bevor sich Chayenne meinem Rücken widmet. Während Hannah mich relativ kräftig massierte, verwöhnt Chayenne mit sanft, streichelnden Händen und fließenden Bewegungen. Sie lässt mich ihre Brüste spüren, ich spüre ein paar Stoppelchen und ihren Atem an meinem Ohr. Nach dem umdrehen darf ich sie endlich berühren und sie widmet sich meinem besten Stück. Immer wieder lässt sich mich kurz verschnaufen, hält mich aber die ganze Zeit mit ihrem Blick gefangen. Nach einer gefühlten Ewigkeit komme ich an dem von ihr bestimmten Zeitpunkt. Geil, sehr geil. Wenn sie sich jetzt noch ein wenig hergekuschelt hätte, wäre es perfekt gewesen. War es aber auch so, zumal die Zeit schon überschritten war.

Meine Göttin heißt Mara. Chayenne ist in ihrer Art ganz anders, steht ihr aber in nichts nach. Schade, dass ich sie nicht wirklich kennenlernen werde. In den Osten komme ich leider noch seltener als nach München. Aber manchmal braucht man auch nur den richtigen Anreiz.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2015, 13:22   # 52
fondly
 
Mitglied seit 8. May 2003

Beiträge: 243


fondly ist offline
Thumbs up Bericht Chayenne

So hier nun mein Bericht. Ich denke vieles ist schon gesagt, aber ein paar Dinge kann man (sollte Mann?) ja auch mal wiederholt ansprechen.

Zunächst ist Chayenne eine sehr gepflegte, angenehme freundliche Person, und ich sage das unabhängig von erlebten Service, sondern einfach daher, wie sich unser termin ergeben hat (SMS Austausch), der (allg.) Empfang und der kurze small-talk vorweg. Es ist mir nun klar warum sie (neben) der Massage das (beruflich) tut was sie macht… Aber genug der lobenden Worte bzgl ihrer Personen.

Bzgl. Massage hatte ich schon vor weg B2B (haut-zu-haut) gewählt, und es war eine gute Entscheidung. Erst mal (schnell) geduscht und dann lag ich schon auf der Matte (bäuchlings) als reinkam.
Es ist supergeil ihren Körper zuspüren, ihre Brüste, ihre Nippel, die Piercings ..und dann auch ihren Atem/Hauch. Sie macht das ja ohne Öl (oder nahezu ohne) und von daher ist der Hautkontakt schon extrem … wenn man zB ihre Nippel am Po oder auch an anderen Stellen spürt. In jedem Fall war ich nach kurzer Zeit im „siebten Himmel“… und unter mir war kein Platz mehr für meinen steifen Prügel…
…irgendwann hauchte sie mir dann „möchtest du dich umdrehen“ ins Ohr …und klar, wollte ich dass.

Prinzipiell sah ich sie jetzt ja zum ersten Male nackt, wow, was für ein schöner Körper, was für eine tolle Haut und natürlich tolle Tattoos und geile Piercings… aber am geilsten… ihre dunklen Augen. Ich hatte ja schon gelesen, dass sie dir tief in die Augen schaut, beim … und prinzipiell hätte ich meine Ladung schon nach kurzer Zeit abschießen können, wenn sie das auch nur gewollt hätte. Aber sie hielt mich auf „Spannung“ und „Entspannung“ ..immer wieder legte ich mich zurück und schloss die Augen um dann wieder ihre tiefen Blicke zu spüren, wenn sie beispielsweise meine Kuppe mit ihre Fingern und Nägeln zum „glühen“ brachte.

Ich weiß nicht mehr wie lange ich diese Rücklage „überlebte“, jegliches Zeitgefühl war weg, ich habe ja schon viele gute und sehr gute Massagen erlebt, aber hier war ich wie in einer anderen Welt… aus der Sie mich dann „zurückholte“… gefühlt war mein Orgasmus mindestens 1 Minute, nach den ersten Spritzern, kamen weitere heftige und auch als „ER“ nicht mehr spritze und zuckte… war das „Gefühl“ Immer noch da. Während dieser Zeit lies sie nicht ab von meinen Prügel, was ich sehr genoss. Auch danach brauchte ich etwas um „wieder runter zu kommen“, aber „ER“ war immer noch recht steif…

Dinge ob und wie man Sie berühren kann, dazu möchte ich mich nicht äußern.

Mein Fazit: So eine Massage ich (manchmal) besser wie jeder Sex/GV oder „blow job“, da der Orgasmus (zumindest für mich) sehr viel intensiver ist, wie ich ihn bei GV/Oral erleben kann, ich denke damit ist klar, dass diese Massage für mich eine klare 1 nach Schulnoten wäre.

Was ich noch sagen möchte, ein paar Sagen hier, das es „Unterschiede“ (bei ihr) gibt, aber ich denke auch wenn sie es mit „Leib & Seele“ macht (mein Gefühl) ist es auch ein Geschäft, und jemanden der 45min bucht bekommt natürlich weniger, wie jemand der eine ihre „Themen-Massagen“ bucht.

Ich hoffe sehr, dass ich sie – bevor sie uns ende Jan verlässt – noch mal besuchen kann… ich weiß dann auch schon „was ich wählen würde“.
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2015, 09:11   # 51
Lust-Lounge
Für Kenner & Genießer
 
Benutzerbild von Lust-Lounge
 
Mitglied seit 10. March 2008

Beiträge: 903


Lust-Lounge ist offline
Zitat:
Aber damit geht sie den vorhersehbaren Weg aller guten Damen, die irgendwann einmal in der LL aktiv waren.
Was möchtest Du uns denn damit sagen? Die Lust-Lounge hat doch nichts mit dem Werdegang der Damen zu tun.

Es war von Anfang an klar, dass Bayern nur eine kurze Station für Chayenne ist. Und ebenso die LL. Chayenne zieht zurück in ihre Heimat und da hat die Lustlounge überhaupt nichts mit zu tun.

Zu ihrem Zimmer: Halte ich auch für ungeeigneter, aber sie wollte dieses unbedingt behalten, weil sie es so
gemütlich findet.

Schönen Tag
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.11.2015, 09:02   # 50
Castle
 
Benutzerbild von Castle
 
Mitglied seit 5. August 2015

Beiträge: 41


Castle ist offline
Mittlerweile durfte ich Chayennes Künste schon ein paar Mal geniessen. Zu ihr komme ich immer wieder gerne. Mit ihrem Charme hat mich das kleine Persönchen mit dem Traumbody von Anfang an vereinnahmt. Mein Favorit in ihrem Angebot ist die Haut an Haut (150470). In der Regel beginnt die Behandlung in Rückenlage mit ersten, sanften Berührungen zum runterkommen und etwas ST. Nach drei, vier Minuten drehe ich mich um und Chayennes Finger sorgen für wohlige Schauer. Mit viel Nähe und Körpereinsatz sorgt sie für die totale Entspannung. Dazwischen streichelt sie immer wieder über den Po und zwischen die Beine. Wobei es in der Bauchlage noch nicht zur Sache geht, das ist fast ein wenig schade. Anderenfalls fürchte ich, wäre es später nicht mehr weit her mit meiner Standfestigkeit.

Nachdem umdrehen steht nur noch der kleine Castle im Mittelpunkt. Währenddessen sind ihre wunderbaren Brüste immer in Reichweite und wie keine andere Massage-Dame lässt sie sich auch "weiter unten" berühren. Der hier schon oft erwähnte Augenkontakt ist einzigartig. Um meinen Vorredner aufzugreifen: Langeweile ist wirklich das Letzte was man mit Chayenne in Verbindung bringen könnte. Sorry Leute, aber das liegt dann schon an Euch selbst.

Chayenne ist mit ihrer Art eine Ikone. Für mich bietet keine ein besseres B2B. Ich mag Tantra gerne und kann das auch genießen. Aber seien wir ehrlich, dieses Du bist der passive Empfangende und sie die absichtslos Gebende, ist doch quatsch. Natürlich wollen wir der Dame an die Glocken und da ist bei Chayenne einiges geboten.

Das Einzige, was nicht passt ist die Location. Ihr früheres Zimmer vorne am Eingang war schon nicht ideal für ihre Zwecke. Das Zimmer links vor der dem Bad geht aber gar nicht. Es ist winzig und viel zu dunkel. Wenn man vorne am Stuhl bei seinen Sachen steht, muss man aufpassen, dass man die Türe nicht draufkriegt. Von der einen Seite hört man die Nachbarn in der Dusche, auf der anderen laute Musik und aus der Küche kommen auch diverse Geräusche. Gerne würde ich Chayenne im Aviendha in der Rü3 oder in der Waldmeisterstr. erleben.

Aber, wie ich gerade lese verlässt sie uns Ende Januar. Das ist bitter. Aber damit geht sie den vorhersehbaren Weg aller guten Damen, die irgendwann einmal in der LL aktiv waren.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.09.2015, 16:26   # 49
likemassage
 
Mitglied seit 11. January 2014

Beiträge: 87


likemassage ist offline
...langweilig....

ich denk es ist wieder mal die sache mit der chemie und den eigenen vorstellungen.
ich war auch auf grund der positiven berichte bei chayenne, und ich war auch nicht voll begeistert, was aber daran lag das ich einfach wohl überzogene oder falsche vorstellungen hatte. sie ist sehr klein, ich sehr groß, das ist schon mal schwierig. es war brüllheiss...auch nicht grad förderlich...mir sind frauen mit weniger "körperschmuck/bemalung" lieber, also alles in allem mental nicht die besten startbedingungen...
wenn dann die chemie nicht zu 100% passt und man nicht explizit sagt wie man es genau möchte kann es schon sein das es nicht so toll ist.
ich hab da kein problem damit..muss ja nicht hingehen, ich hab da meine eigenen favoriten.
aber so kann es halt auch mal passieren das einer unzufrieden ist obwohl der service für viele top ist.
was mir super gefallen hat sind ihre hände....die sahen auf meine besten stück hammergeil aus.
aber auch ich hab andere top's, luna, joana ect.ect.....


likemassage
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.09.2015, 10:22   # 48
massarsch33
 
Mitglied seit 13. December 2013

Beiträge: 62


massarsch33 ist offline
Thumbs down langweilig

Ich finde auch, dass es beim ersten mal neu und aufregend ist, aber bei den 2 nächsten malen war es auf dauer dann doch eher langweilig.

Da gibt es definitiv bessere Damen.

An Nadja und Kathy kam bisher noch keine ran.

Bin aber sowieso lieber in "seriösen" Thailäden unterwegs. Das ist viel erfreulicher
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.09.2015, 17:48   # 47
Ticktock
 
Mitglied seit 12. September 2015

Beiträge: 7


Ticktock ist offline
Zu Chayenne gibt es nicht viel zu sagen. Sie ist wirklich süss, sehr klein und voll tätowiert, schon sehr sexy. Die Massage an sich war gut, aber nicht top Liga. Beim Abschluss hat sie sehr gelangweilt einfach geradeaus geschaut. Das hat mich etwas abgeturnt. Der Rest war ok.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.08.2015, 17:45   # 46
interceptor
Lecker Schlecker
 
Benutzerbild von interceptor
 
Mitglied seit 18. January 2014

Beiträge: 165


interceptor ist offline
Siehste. Das sind alles keine Sprüche sondern Erlebnisse die einprägsam waren.
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2015, 19:56   # 45
paule16
 
Mitglied seit 5. January 2013

Beiträge: 32


paule16 ist offline
Super

Ich habe ja schon eine Menge Berichte über Chayenne gelesen, wobei mich - interceptor und JamesT, ihr verzeiht mir - die übertriebene Lobhudelei schon fast genervt hat. Außerdem liegt die Lustlounge für mich verkehrstechnisch ungünstig.

Trotzdem habe ich beschlossen, sie auch mal zu besuchen. Und was soll ich sagen: Asche auf mein Haupt. Ich kann euch jetzt verstehen. Sie ist wirklich der Hammer.

Terminvereinbarung absolut problemlos. Ich habe mich für die 130/60-Kennenlernmassage entschieden. Über die Location ist alles gesagt. Wahrscheinlich mit das Beste in ganz München.

Chayenne ist echt ziemlich klein und sehr zierlich. Sie hat eine Menge (sehr ästhetische) Tattoos und Piercings. Optisch also eine glatte Eins. Ihre Haut ist unwahrscheinlich weich (oft genug beschrieben). Dazu ist sie eine wahnsinnig nette Frau. Irgendwie total offen. Man kann sich mit ihr über Gott und die Welt unterhalten. Einfach super-sympathisch. Und das halte ich bei der Massage für eine Grundvoraussetzung, damit es mir wirklich gefällt.

Zur Massage verweise ich auf Joe 6345 (nr. 42). Der Bericht trifft es wirklich verdammt gut. Hervorheben möchte ich dabei den ständigen Augenkontakt. Das ist schafft totale Nähe, wenn sie auf einem sitzt und die Reiterstellung simuliert und dich hinter ihrem Rücken kommen lässt, während sie einem dabei tief in die Augen sieht. Wahnsinn.

Danach ausgiebiger Small-Talk. Wie gesagt eine sehr sympathische und intelligente Gesprächspartnerin, die einem nicht nur mit ihrem Körper und ihrer Massage, sondern auch mit ihrem Wesen in ihren Bann zieht.

Wiederholungsgefahr: Absolut gegeben (leider liegt die Lust-Lounge am falschen Ende der Stadt). Wie wäre es mit einer zweiten Filiale im Süden??
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2015, 15:02   # 44
interceptor
Lecker Schlecker
 
Benutzerbild von interceptor
 
Mitglied seit 18. January 2014

Beiträge: 165


interceptor ist offline
Thumbs up Immer wieder ein Erlebnis.....

.... sich einer sinnlichen Massage bei Chayenne, meiner definitiven Massagequeen , hinzugeben.
Da die sonstigen verdächtigen Schreiber die sich einen Besuch bei der süßen Chayenne in letzter Zeit gegönnt hatten nun anscheinend verbannt wurden, muß ich mal wieder ein paar Zeilen über das erlebte bei Chayenne schreiben.
Es ist ja nun nicht das erste, auch nicht das zweite und schon gleich gar nicht das dritte mal das ich einen Besuch in der Lust Lounge bei der Queen of Erotic gemacht hatte, ich war gefühlt wolh schon zwei dutzend mal dort und erlebe diesen erotischen Rausch mit und bei ihr jedesmal aufs neue völlig anders als beim vorherigen Besuch. Diese Erotische Stimmung die dieses Zauberhafte Wesen verbreitet und mit dem sie einen komplett gefangen nimmt sorgt dafür sich mehr zu erhoffen als sie leider geben kann.
Siehe auch in ihrem privatem Bereich aus dem ich einen Teil zitiere:" In der intimen Atmosphäre zwischen uns, können Emotionen und Gefühle entstehen, die mehr Wünsche in Dir erwecken, als ich Dir geben kann bzw. möchte. Ich entscheide selbst, wieviel "Spielraum" ich Dir gewähre."
Chayenne bei unseren Treffen hätte ich weißgott gerne noch mehr davon gekostet als Du ohnehin schon gegeben hast , aber ich respektiere und befolge natürlich deine Spielregeln.
Eine Stunde bei Chayenne vergeht wie im Flug und man kann gar nicht aufhören sie zu streicheln diesen unglaublich weichen Körper, ebenso wie von ihr gestreichelt zu werden.
Diese Gesamtkomposition ergibt Sex in reinster Form den man wohl so mit seinem Partner zu Hause kaum erleben kann.
Über Einzelheiten werde ich mich jetzt nicht weiter äußern, das soll dann bitte jeder selbst erleben.
Allerdings, und das ist wohl bei jeder Erotischen Massage so, kommt es sehr auf die Chemie zwischen zwei Menschen an ob das Treffen zu einem Erlebnis oder Fiasko wird. Und da muß ich sagen paßt es bei uns extrem gut.
Ich war sicher nicht das letze mal bei ihr.
Ich liebe diese Frau.
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2015, 08:43   # 43
uhura
 
Mitglied seit 31. May 2007

Beiträge: 7


uhura ist offline
Thumbs up

Zur Massage von Chayenne kann ich gar nicht viel Neues beitragen, das ist von joe 6345 schon detailliert geschildert worden. An Chayenne fallen einem vor allem ihre Augen auf, die einen sehr offen, erotisch, verständnisvoll und begehrlich anstrahlen. Den Augenkontakt hält sie - wenn man das wünscht - über die ganze Massage bis zum Höhepunkt und das erzeugt eine Vereinigung, die irgendwo im Kopf passiert (physisch wird ja "nur" simuliert). Außerdem hat sie ein enormes Gefühl für Timing und Erregungsgrad. Wenn sie wollte, könnte sie das wahrscheinlich sogar in Richtung der legendären Nina-Angelina ausbauen, die ihre Gäste 40 min oder länger "an der Kante" halten konnte (auch wenn das manche nicht vertragen). Also auf jeden Fall eine Top-Empfehlung!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.06.2015, 19:59   # 42
Lust-Lounge
Für Kenner & Genießer
 
Benutzerbild von Lust-Lounge
 
Mitglied seit 10. March 2008

Beiträge: 903


Lust-Lounge ist offline
Cool

Mein lieber Chino,

danke für deinen Bericht und die am Ende erbrachte Kritik. Aber bitte… ich habe in den letzten Jahren viel in der LL erneuert und renoviert.

Und irgendwo hat alles ein Ende. Es ist ja nur ein Mietobjekt. Ich kann es nicht jedem recht machen.

Und was Du meinst ist der Summer, wenn jemand die Tür aufdrückt. Den kann ich nicht abstellen und auch nicht leiser. Der ist einfach da.

Die einzige Lösung die ich hätte: Du müsstest Chayenne bitten, die Musik etwas lauter zu machen.

Wir sind eben kein klassisches Massagehaus, in dem nur geflüstert wird. Das muss immer noch bedacht werden. Gerade von den Massagefans. Alles hat immer sein pro & contra. Wir versuchen, Chayenne in unser Haus zu integrieren, was glaub ich ganz gut gelingt.

In diesem Sinne

Nice weekend
__________________
Gruß & Kuß


Nadja
www.lustlounge.de
0151 - 56000332

Berichte:
Nadja
Charly Massageberichte
Sophie
Jacqueline
Anna
Antwort erstellen         
Alt  19.06.2015, 17:38   # 41
-
 

Beiträge: n/a


Oberliga

Chayenne hatte es ja von Beginn an nicht unbedingt leicht hier. Auch ich hatte so meine Zweifel bzw. überflog ich nur noch diesen Thread. Bis natürlich die Dauerschreiber kamen und hier für regelrechte Euphoriewellen sorgten. Durch einen spontanen Zufall konnte ich mich nun überwinden Chayenne zu besuchen und bedanke mich hier noch mal recht herzlich bei den Beteiligten für die unkomplizierte Terminvereinbarung.

Bisher konnte ich schon den einen oder anderen Top Act der Massageszene genießen. Sogar die legendäre Laura in der Rüdi, also waren mir die berühmten Zaubergriffe durchaus bekannt. Meinte ich.

Selten war ich bei einer Massage so angespannt wie bei Chayenne, ich erwartete mir sehr viel von der Stunde.

Auf zur LL und die Tür wurde geöffnet.


Äußeres Erscheinungsbild:

Ich war sehr überrascht, wie hübsch doch Chayenne in Wirklichkeit aussieht. Eine kleine attraktive Frau, braun gebrannt, tätowiert, gepierct und unheimlich nett bat mich also herein. Kurzes Vorgeplänkel und ab unter die Dusche. Wow, was für eine geile Dusche ist das denn. Schnell zurück und ab aufs Bettchen. Für mich etwas ungewohnt, da ich nur eine Liege und hauptsächlich die Bodenmatte kenne.

Die Massage:

Bereits bei der ersten Berührung fiel mir die extrem weiche Haut von Chayenne auf. In der Bauchlage merkte man schon, dass C. durchaus professionell massieren kann. Sie erkannte sofort meine Problemzonen am Nacken. Ab und an wurde am Öhrchen geknabbert und es dauerte nicht lange bis sie die Eier mit einbezog. Dies gehört bei ihr automatisch dazu und ist fast selbstverständlich. Die Massage auf der Bauchlage war sehr angenehm und sie bereitete immer mehr den Wechsel in die Rückenlage vor. Nun kam endlich das Zauberwort. Chayenne sucht die ganze Zeit Augenkontakt. Langsam wurde immer mehr der Penis miteinbezogen. Bis sie sich ihm endlich richtig widmete.

Und hier der erste euphorische Gefühlsausbruch. Chayenne zögerte das zurückziehen der Vorhaut hinaus und hinaus und immer wieder hinaus. Bis sie schließlich zu einem Glasfläschchen griff und mir perfekt temperiertes Öl über die Körpermitte tröpfelte. Dieses Öl roch so intensiv und gut, dass ich es noch am darauf folgenden Tag war genommen habe.

Und nun begann der zweite euphorische Ausbruch, endlich begann C. der Eichel, mit viel Raffinesse platz zu machen. Hier konzentriert C. sich hauptsächlich auf das Bändchen. Ich bin fast durchgedreht. Dieses Spiel wurde untermauert, in dem sie sich meinen Zeigefinger schnappte und ihn mit ihrer gepiercten Zunge Pornoreif umspielte. Dabei immer die Augen in meinen.

So und jetzt komme ich zum Punkt, wo ich, die sich hier zum Deppen machenden Kollegen endlich verstehen kann. Was Chayenne in den gefühlt letzten zehn Minuten praktizierte war schlicht weg der absolute Wahnsinn.


Grund der Euphorie:

Ich verrate lediglich soviel, dass sie auf mir saß, mich hoch erotisch anblickte und dabei meine Eichel hinten zwischen ihrem Rücken und ihrer Hand positionierte. So wurde die perfekte Reiterstellung illusionierend nachgeahmt. Der Clou dabei ist eben, dass der Penis zwischen ihrem Rücken und der Hand so ein geklemmt ist, dass sie das Vorhautbändchen mit den Finger bis zu einem fulminanten Höhepunkt rieb. Ich benutzte absichtlich das Wort reiben und nicht wichsen. An so einen intensiven Orgasmus kann ich mich nicht erinnern. Ich bekam gar nicht mit, dass C. unter die Dusche verschwand. Ich befand mich in einem regelrechten Nirwana der befriedigten Sexualität. Normalerweise stehe ich schon längst, wenn die Lady aus der Dusche zurückkommt, hier nicht. Bei C. braucht man wirklich ein paar Minuten zum runterkommen.



Abschließendes Résumé:

Es war meine erste Massage bei Chayenne, wir kennen uns noch nicht, somit konnte es noch nicht hundert Prozent harmonieren. Hat es aber. Mehr als bei meinen bisherigen Besuchen bei anderen Damen. Wenn ich nur daran denke, wie intensiv die Massage noch wird, wenn man sich gegenseitig richtig zu schätzen weiß.

C. schafft es, befriedigende Erotik mit absoluter Entspannung zu kombinieren. Ich konnte richtig abschalten und den Körper runterfahren. Musste mich beherrschen, dass ich nicht im Hopserlauf aus der LL raus bin.

Zusatz für die LL:

Seit doch so lieb und tauscht diese grausame Klingel in einen angenehmen Klingelton aus. Diese stört bei so einer tollen Massage ungemein. Man wird dadurch leider immer aus dem erotischen Dämmerzustand geholt.

Da findet ihr mit Sicherheit eine Lösung.

Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch bei ihr.
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2015, 07:39   # 40
JamesT
Feuer frei
 
Benutzerbild von JamesT
 
Mitglied seit 31. March 2015

Beiträge: 19


JamesT ist offline
Manchmal bedarf es nicht vieler Worte

Logbucheintrag Chayenne 3

Es war zauberschön!
Vielen Dank meine Liebe!!

Logbucheintrag Ende
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.06.2015, 17:15   # 39
interceptor
Lecker Schlecker
 
Benutzerbild von interceptor
 
Mitglied seit 18. January 2014

Beiträge: 165


interceptor ist offline
ich war der Erste....

... bei Chayenne. Und an den ersten erinnern sich Frauen doch immer am besten. Oder wie war das?
Okay, ich war der erste bei Chayenne auf der neuen Matraze die das LL nun bekommen hat.
Sollte ich schreiben das es nun 99,5% waren? Wegen der neuen Matraze?
Oder weil es einfach so gut passt zwischen Chayenne und mir.
Das war wieder ein absolut fabulöses Erlebnis mit der "queen of erotic massage"
Das Btb in Bauchlage mit den sanften berührungen durch die Beine nach vorne, die prallen herrlichen Brüste die man Stunden danach noch spürt oder ihre Samtweiche Haut.... Hm dann in der Rückenlage wird das ganze ja noch gesteigert zu einem sexuellem Erlebnis der besonderen Art bei dem man nichts, ich meine echt nichts vermisst was zu einem fantastischen "par force" Ritt fehlt. Der Abschluss war natürlich genau "in time" da hat die süße schon dafür gesorgt.
Ich bin echt verliebt in sie
Antwort erstellen         
Alt  09.06.2015, 17:24   # 38
interceptor
Lecker Schlecker
 
Benutzerbild von interceptor
 
Mitglied seit 18. January 2014

Beiträge: 165


interceptor ist offline
Okay, des Friedens willen gibts von mir auch noch nen Bericht mit mehr als 3 Worten nächste Woche.
Und... Chayenne hat absolut keine Werbung nötig. Ihre Qualität als Massagequeen, die IMHO Erotik Massage neu definiert ist einzigartig und bedarf keiner PR Maßnahmen.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:13 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City