HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
Neu: Benutzt und hart rangenommen...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.12.2012, 18:20   # 1
-
 

Beiträge: n/a


NUKKI- "Stoßfeste" Thai-Stute" - Augsburg

Bild - anklicken und vergrößern
10163891.jpg   10163890.jpg   10163888.jpg   10163886.jpg   10163885.jpg  

NUKKI- "Stoßfeste" Thai-Stute"
Zitat:
Nukki

ist ein stoßsicheres Dreiloch Thai - Mädchen, mit griffiger 80C Oberweite, 165cm groß und einer Konfektion von 34.

Sie bietet einen excellenten Service:

- GV in allen Stellungen!!!

- AV, enger breiter Lustmuskel

- KB, mit deinen heißen Saft

- Gf6, Zungenküsse, Zungenanal

- Franz. tief / 69 bis zum ende!!!

- erot. Massagen ( mit Ausbildung)

- Dreier MMF / FMF, Pärchensex! Seniorensex!



Ich biete den kompletten Service mit meiner Freundin an, besuch mich... ich freu mich auf dich


Deine Nukki


http://www.augsburg-models.com/model/21916
-
Riedinger 22 a
86153 Augsburg

Bayern
DE - Deutschland
Hallo Mitstecher,

nachdem ich mich gestern als "Transporteur" betätigt , und jede Menge Umzugskarton geschleppt hatte, wollte ich mir heute dafür selbst eine "Belohnung" geben.
Anruf bei meinem Stammhaus, aber, Pech gehabt.
Die Girls des HH waren schon mit Vorbestellungen ausgebucht.
Hatte aber ein paar "Ersatzadressen" dabei, deshalb ging es, nach längerer Zeit, mal wieder in die Riedinger. ( Das Haus und die Zimmer sind jetzt echt gut, nicht mehr wie vor 2-3 Jahren)
Hier hatte ich mir NUKKI " die stoßfeste Thai-Stute" ausgeguckt,
Nach dieser Werbung musste sie ja etwas Besonderes sein.

Geklingelt und die Tür wurde von einer Kollegin geöffnet. Ich sagte dass ich zu Nukki wolle, was mit" Gern, sie kommt sofort" akzeptiert wurde. Sie brachte mich ins Zimmer und eine Minute kam Nukki herein.
Die Bilde lügen nicht, sie ist wirklich ein optischer Leckerbissen.
Kurz verhandelt, dann waren wir uns einig.
Eine halbe Stunde, mit ZK, GV, frz. zu den ortsüblichen Preisen.
Jetzt wurde mir eine Dusche angeboten, die ich, da ich nie ungeduscht zu Girls fahre, ablehnte. Ein Getränk wurde gereicht und Nukki umarmte mich, als ob ich ihr lang vermisster Lover wäre.
Geile, sehr tiefe ZK`s, wenn meine Mandeln nicht schon raus wären, sie hätte sie erreicht.
Während der Knutscherei konnte ich schon mal ihren Körper mit der Hand erforschen, keinerlei Zickerei oder " Nein".
Die Klamotten runter und rauf auf die Lustwiese.
Hier wieder geile ZK`s. Jetzt widmete ich mich ihren Brüsten ( Silikon) und saugte an den Nippeln. Da wurde sie lebhaft und fing an zu stöhnen. Weiter Richtung Muschi und die erst einmal schön geleckt.
Nukki baute eine "Brücke", damit ich auch gut " ran konnte" und bewegte ihr Becken immer heftiger.
Ok, ich wollte auch verwöhnt werden, deshalb wechselten wir in die 69 er.
Sie blies Junior mit wenig Handeinsatz, allerdings musste ich mehrfach ihren Kopf etwas herunter drücken, damit er ganz aufgenommen wurde,
(Na ja, nicht jede hat die Qualitäten einer Ornella).
Jetzt wollte ich aber auch die Muschi vögeln, also legte sie sich auf den Bauch und Junior, mit Mäntelchen bekleidet, fuhr ohne Schwierigkeiten ein.
Ich hatte immer ihren geilen Arsch vor Augen, so dass ich einfach mal Junior aus der Muschi zog und in das sehr enge Poloch einführte.
Kurzes Zögern, aber dann ging sie ab, die wilde Luzy. Sie hielt bei jedem Stoß dagegen, bis der Conti voll war.
Gesäubert mit Feuchttüchern, erneut Dusche angeboten.
Ich beließ es vorerst bei der Feuchttücherreinigung und wir kuschelten noch eine Runde, wobei sie sehr schön meine Eier leckte. Ich hätte fast nochmal abgespritzt.
Dann ins Bad, gesäubert, noch etwas ZK`s, dann verabschiedete ich mich rundum zufrieden.

Wiederholung: 100%


Zitat:
Zum NUKKI SMALL TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=187491

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  29.06.2016, 18:37   # 116
HornyDoc
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 168


HornyDoc ist offline
Talking Ja, so lecker kann Obst sein …


… und dabei so endlos erfrischend! Und erst diese herrliche Auslage!! Wie wunderbar erregend Obst doch dargeboten werden kann.

Aliterativ: Nukki ist nicht erst seit gestern ein gutes und gar gern ganz gleichbleibend geil geficktes girl. (Erinnere nur an diese supergeile Berlinreise zum Jahreswechsel! Oder an den akrobatischen Dreier, das Geschenk zu ihrem Geburtstag). Retro, hast Du noch mehr gesundes Obst und Gemüse im Angebot?

P.S. Nein, obwohl ich als einer der ersten Stecher unsere Nukki seit Jahren intensiv besuche , betreue und besteige weiß ich nichts Näheres über ihre Pläne nach ihrem gelungenen Augsburger Gastspiel.

HD

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.06.2016, 13:37   # 115
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Post Nukki - Wann ist das Mädel wieder in München?

@ Valido

Wie Retro (dank für die geile Obstschale) rausgekitzelt hat, wird Nukki ab kommender Woche in Berlin sein. Was sie danach macht ist wohl noch ungewiss.

Eigentlich ist München ihr Stammland. Dort früher in der Hoferstraße im Hinterhaus. Da dort im Thaipuff (Royal Sexy) ja nix mehr los ist, schau ich zumindest mal so in 14 Tagen im Vorderhaus der Hoferstraße 19 nach, in der Hoffnung, Nukki denn dann dort zu finden. Vielleicht weiß HornyDoc mehr?

So es die Zeit erlaubt, will ich aber vorher Nukki noch in Augsburg heimsuchen! Wer weiß, wann ich sonst wieder Gelegenheit bekomme, ihre Dienste/sie zu nutzen .

Bb
Antwort erstellen         
Alt  29.06.2016, 06:26   # 114
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline



BILDERDIENST

Obst ist gesund und, wie man sieht, vielseitig verwendbar
Antwort erstellen         
Alt  27.06.2016, 13:23   # 113
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Thumbs up

Hi Doc,

da habe ich ja was" angestellt"

Wie ich Deinem Bericht entnehme, hast Du ( war ja eigentlich nicht anders zu erwarten !!) wieder ein geiles Erlebnis bei ( in) Nukki gehabt.
Werde, bevor sie uns verläßt, noch mal bei ihr aufschlagen.

Wie sich die Dinge gleichen.
Auch bei mir stand schon der nächste Gast vor der Tür, als ich Nukki verlassen hatte.
(Also wirklich fast wie " beim Ritterfräulein Emma, die ist auch nit mehr zum Aufstehn kemma ")
Logisch, Top Optik und Top Service, da wäre man ja dumm das nicht zu nutzen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.06.2016, 12:28   # 112
HornyDoc
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 168


HornyDoc ist offline
Talking Herzlichen Dank für’s Reinschieben …

… meiner Liebesgrüße in die kleine geile Nukki ; Grüße von mir, dem langjährigen Verehrer dieses schönen Mädels und aller ihrer so befriedigenden und herrlich tiefen engen und nassen Löcher und für die nette Beschreibung, wie geil sie den Gruß in sich aufgenommen hat. Habt Dank ihr beiden! Das war es sehr fürsorglich von Euch.

Dein Beitrag, Retroisback, hat mich animiert, Nukki zu besuchen und mich für die freundliche Aufnahme meiner Grüße persönlich zu bedanken und zu revanchieren. Als kleines Dankeschön an Nukki und Retro hier mein ausführlicher Bericht.

Früh am Morgen, so dachte ich, sei es am wahrscheinlichsten, einen guten, wachen und tagesjungfräulichen Termin in Nukki zu bekommen. Nicht ganz eine Stunde nach dem Anruf [0151-66 86 56 12] steh ich vor der Tür in der Riedingerstraße 22, rechter Eingang, unterste Türglocke rechts [Nukki/Emmi]. Innen eine Treppe hoch, rechte Tür. Freundlicher Empfang mit viel Lachen und guter Laune: „Hab Dich schon gewartet, Retro hat mir von Dir ein schön und tief Gruß gegeben!“ Gut eingerichtetes Zimmer mit Spiegeln zum Vervielfachen des ohnehin geilen Genusses in Nukki . Alle nötigen Utensilien liegen bereit! Das Geschäftliche war unkompliziert und schnell geregelt, ich kenne ja ihre Tarife!

Rot-schwarzes Outfit, eine Schulter frei, nix drunter, sehr sexy Mädel! Sowohl Nukki (klar!) als auch ich (meist klar!) waren frisch geduscht, so dass wir sogleich mit der Verrichtung unserer lustbetonten Aktivitäten beginnen konnten. Schmusen im Stehen mit ZK. Streifen durch ihr popolanges, festes schwarzes Haar mit den roten Lichtern drin; Befingern ihrer angenehm geformten Brüste, die Nippel stehen schon, ihres knackigen Körpers, der windet sich unter meinen Fingerspitzen, der Feuchtigkeitstest tief in der Muschi [mit ‚Note Eins’ bestanden] zeigt, diesmal hat sie nicht ihren scharfen ‚landing-strip’, ist blitzblank rasiert; Anklopfen am Ärschchen, das sich sofort und ohne jeden Krampf begehrlich öffnen lässt. Somit ist mein Wunschprogramm auch schon wortlos umrissen, und Nukki nimmt die Sache in die Hände, in den Mund, mittig ihrer Schenkel und zwischen die runden Hinterbäckchen.

Nukki hüpft aufs Bett legt mir, ich stehe noch, mit dem Mund das Gummi an, und bläst mir die Flöte; fast ohne Handeinsatz und sehr feucht. Längst ist mein Degen steif, härter geht es nicht. Nukki legt sich auf den Rücken, spreizt die Beine, präsentiert meinen gierigen Augen ihre Paradiespforte und meint: “Komm bitte rein!! Fick mich!!“ Das Mädchen genießt meine freundlichen Stöße sichtlich, Augen zu, mit geöffnetem Mund, Zungengleiten auf den Lippen und mit einer feinen Stöhnmusik. Ihre Muschel ist jetzt so herrlich nass, dass sie zu tropfen beginnt, als sie aufsattelt und in beiden Stellungen ausdauernd reitet; mir zugewandt zum Brustspielen und mir abgewandt mit meinem Daumen am und im Poporöschen.

Nein! Ich will noch nicht kommen und bitte Nukki , sich von hinten nehmen zu lassen. Sie nimmt Position vor dem hohen Wandspiegel, reckt mir ihr Hinterteil entgegen, lacht mich an und meint: „Los!! Gib’s der Stute!!“ Erst ist die Muschi dran, ausgiebig, bevor ich ankündige, mir nun ihr wunderbares Ärschchen zu nehmen. Da sowohl die Mumu, mein Fingerspiel trägt deren Nässe von vorn nach hinten, als auch mein Schwanz gut nass sind, brauchen wir noch nicht mal Gleitgel, zumal das Röslein sich unter meiner sanften Berührung durch die Schwanzspitze schon willig lockert und einladend leicht zu öffnen ist. Nukki ist für ein mittleres Kaliber wie meines der reinste Genuss.

Ein Arschfick von der Nukki , wer ihn schon mal genießen durfte weiß das, ist jedes Mal der Höhepunkt des Liebesakts mit und in dem Mädel. Diese lange und eng anliegende Sexröhre ist schon was Besonderes. Im Knien mal von hinten, mal über sie gebeugt, mal mein Becken von vorne auf ihrem hinten abgestützt, gefühlvoll oder auch mal stärker gestoßen, geht Nukki voll mit. Schließlich drücke ich den geliebten Köper aufs Laken, lasse sie die Beine schließen und intensiviere so meine Mühungen für mich und für sie. Nukki kennt das und weiß, jetzt muss sie ihren Steiß ein wenig anheben, um mir einen guten Abschluss zu bescheren. Der keimt nach geraumer Zeit! Nukki spürt das, wie die meisten guten Fickfohlen, ich weiß nicht wie sie’s anstellen, und legt los: „Ja, ja! Gib Dein Sabft“ und andere aufgeilende Sprüche, bis ich sie hart abschieße. …kurze Pause … Woraufhin sie höchst zufrieden über ihren Erfolg zu lachen anfängt und meint: „Gut!! Wie junge Mann!!“

Ich ziehe zwar den Degen aus der Scheide, schiebe aber dann noch mal rein: „Meine Liebe, das ist der Gruß an Retro, gib ihn weiter, falls Retro noch mal kommt!“ Nukki lacht ob unseres verrückten Spiels: „OK!“

Säuberung, Waschung im Bad, dabei repariere ich noch nebenbei als Dank den „kaputt“ gegangenen Brausekopf, und lasse mich für meine technische Anstelligkeit recht loben und noch im Bad belohnen. [Es war nur bei den Versuchen der Mädels, das Ganze festzuschrauben, der Gummiring aus dem Gewinde der Handbrause rausgefallen. Der lag noch im Abflußsieb, was ich aber angeberisch verschwieg]. Für Nukkis letzten Tag in Augsburg [Montag 4. Juli] hab ich schon einen Frühtermin ausgemacht und ihr angeboten, sie nach dem Fick zum Flieger zu fahren.

Beim Abgang nach meiner Stund stund schon der nächste Verehrer vor der Tür. Er deutete auf den kleinen roten Post-it-Regiezettel [Ab XX Uhr frei/freue mich/Nukki] und meinte: „Hab mal grade noch die paar Minuten gewartet!“ Nukki , vom grade überstandenen zweiten Kampf der Geschlechter noch nackt, bittet ihn freundlich an mir vorbei und hat ihn sicher ebenso gut bedient wie mich, denke ich.

Ist das nicht schön? Zeigt es doch, wie wertvoll und wie geschätzt die Dienste von Nukki sind, Für welche DL würde mann sonst vor einer halböffentlichen Tür warten, wenn das Haus voller gierig-williger Weiber steckt. Schön auf jeden Fall, dass eine gute Thai mal wieder bei uns in Augsburg zum Gastspiel war!

So long also, bis in einer Woche zum Abschluss-Abschuss in Nukki . Vielleicht berichte ich noch mal.

HD
Antwort erstellen         
Alt  26.06.2016, 16:36   # 111
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Thumbs up Nukki- Immer noch die ungekrönte Thai- DL

Bild - anklicken und vergrößern
58d8291e5716db3228e5eb79b74e52ad.jpg  
Hier der versprochene Bericht zu Nukki.

Ich kenne und besuche sie ja schon einige Jahre, und, es hat immer Spaß gemacht.
So auch heute.
Schon als ich den Termin, per Telefon, ausgemacht hatte, freute sie sich sehr darauf( ich mich auch)
Kaum angekommen, umarmte mich Nukki ganz fest, dann schlang sie ihre Beine um meine Hüften und so ging es Richtung Liegestatt.
Die Kleine war wieder so heiß, ich hätte am liebsten gleich " eingelocht", aber, durch die Fahrt war eine kurze Säuberung ( auch wenn ich zu Hause geduscht hatte) angebracht.
Zeit und das Finanzielle waren ja schon im Vorfeld geklärt, so dass ich mich erst einmal ihrer leckeren Muschi widmen konnte und diese mit der Zunge bearbeitete.
Das gefiel ihr sehr und sie machte das auch sehr deutlich, indem sie sich so postierte, dass ich genau an die Stellen kam wo sie es besonders gern hatte.
Erfolg? Die ersten Säfte begannen zu fließen.
Stellungswechsel und " aufgesattelt". Nukki als Cowgirl.Sie ritt wie ein Kosack über die Steppe.
Erster Abschuss.
Jetzt widmete sie sich Junior auf diese Weise:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	adult-flintstones-hentia.jpg
Hits:	0
Größe:	131,1 KB
ID:	196002 ( Klicke auf das Bild)

Klar dass er schnell zu neuem Leben erwachte

Wechsel in:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	053_Hentai_Hentai.jpg
Hits:	0
Größe:	36,3 KB
ID:	196001 ( Klicke auf das Bild)

und danach, zum krönendem Abschluß, durfte ich mich Nukkis Ärschen widmen.
(Kann Fred Flintstone zustimmen)

Danach noch schönes Kuscheln und ST.
Hier erwähnte ich, dass ich vergessen hatte ein Versprechen einzulösen.
Sie fragte was für ein Versprechen?
Ich sagte ihr, dass ich Horny Doc versprochen hatte, " einen Gruß von ihm mit rein zu stecken".
Da lachte sie laut, spreitzte die Beine, und sagte: "Mach mal".
Ließ ich mir nicht zweimal sagen und erfüllte auf diese Weise mein Versprechen
( Doc, ich soll Dir schöne Grüße bestellen !)

Es hat sich wieder einmal bewiesen:

Nukki ist die Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	88831.jpg
Hits:	0
Größe:	3,4 KB
ID:	196003 unter den hier arbeitenden Thais !


Sie will im nächsten Monat mal in die Hauptstadt( mehr privat) danach weiß sie noch nicht genau wo sie dann aufschlägt.
Männer, es liegt an Euch ob sie schnell wieder kommt.
Mädel`s von dieser Klasse kommen auch nicht jeden Tag nach Augsburg.
Also,.. ran an die Muschi.

Antwort erstellen         
Alt  25.06.2016, 06:26   # 110
prelbuck
 
Mitglied seit 18. June 2011

Beiträge: 36


prelbuck ist offline
Thumbs up Nukki - Harte Wochen auch für uns Männer

@ Ornithologa, @Splasher und @Retroisback

Zunächst, es stimmt, auch ich musste mich aus einschlägigem Grunde mehrmals anmelden. Aber es hat geklappt. Ja, und ich gebe Ornithologa völlig recht, sie ist gut besucht aber trotzdem immer freundlich und sehr gut im Nehmen wie im Geben! Das Hinterteilchen habe ich mir nicht gespart, vielmehr hab ich in ihrem geilen Arsch abgelaicht. Herrlich!

Eines sehe ich allerdings ganz anders! Geradezu aus einer anderen, der entgegen gesetzten Warte: Wir Männer sind es wert, von den drei vorzüglichen Löchern der Nukki ordentlich gepflegt und ausgefickt zu werden!! Also Männer nutzt die Kleine, solange sie die eine Woche noch bei uns ist. Später müssen wir womöglich wieder warten oder wieder auf Nukki verzichten oder nach München tigern, wenn hier mal wieder kein richtig feiner Thaisex mehr geboten wird.

Haltet euch ran Männer! Lasst euch in Nukkis Löchern schön pflegen! Gebt’s ihr ordentlich, alles, was ihr zu bieten habt, damit sie vielleicht doch nicht so früh geht oder wenigstens bald wieder kommt!!

PS: Hab schon einen neuen Termin fürs !!
Antwort erstellen         
Alt  24.06.2016, 21:25   # 109
Tigerauge58
 
Mitglied seit 20. November 2013

Beiträge: 67


Tigerauge58 ist offline
Tom

War heute bei ihr und , kann nur sagen ,das ist eine von den 10 Frauen die ich kenne die Top sind und die anderen sich eine Scheibe abschneiden können . Vielen dank der Tester
Antwort erstellen         
Alt  24.06.2016, 07:40   # 108
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Talking

@Ornithologa,

bei der Nukki ist es momentan fast so wie damals bei den " alten Rittersleit".
Da ist das Ritterfräulein Emma, gar nit mehr zum Aufstehn kemma "

Klar, gute Optik, und ein Klasse Service, das spricht sich herum.

Ich denke, die Nukki wird es schon verkraften, auch ich werde meine Besuche bei ihr " überleben".
Bitte hab Verständnis, dass ich nicht für jedens mal, wenn ich in Nukki bin, hier einen Bericht schreibe. Ich habe ja nicht das Monopol für diesen Fred.

Werde aber, das ist versprochen, bevor sie wieder Augsburg verläßt und wir einen schönen
"Abschieds- hatten, noch einmal ausführlich berichten.
Bis dahin, bitte Geduld. Die Zeit, die ich hier mit Schreiben verbringe, kann ich besser in Nukki verbringen

Schönes WE.
Antwort erstellen         
Alt  24.06.2016, 05:33   # 107
Ornithologa
 
Mitglied seit 19. February 2013

Beiträge: 33


Ornithologa ist offline
Thumbs up Nukki - Guter Service auch zu später Stunde



@Splasher und @Retroisback

Gestern nach mehreren Anrufversuchen, Nukki verriet mir, sie war beschäftigt, dann doch noch einen hochbefriedigenden Termin in Nukki am späten Abend bekommen. Zum Glück ist das Mädel unkompliziert und stoßsicher, auch nach einem, wie ich vermute, für sie recht ereignisreichen Tag.

Selbst zu so später Stunde war an Nukkis Aussehen, Form und Service nichts auszusetzen! Mich ausgiebig lecken lassen, die Standardpositionen durchexerziert, sie von hinten gestoßen und in dieser herrlichen Position auch abgespritzt. Den sagenumwobenen engen tiefen Arsch spare ich mir für’s nächste Mal auf, wenn ich wieder in Nukki abtauche.

Splasher, nicht nur für Retro werden das zwei harte Wochen, vielmehr auch für Nukki , wenn ich das richtig sehe! Wenn schon mal wieder eine schöne und gute Thai während einer Sauregurkenzeit, um nicht zu sagen, in einer vorübergehenden Sevicewüste aufschlägt, und das nur für 2 kurze Wochen!? Sie war eben schon lange nicht mehr in der Stadt, und hier hat es eine ganze Reihe Genießer, Verehrer und Nutzer von Nukkis Künsten; harte Männer eben, die nehmen können aber es ihr auch ordentlich geben, der stoßfesten Nukki.

Eines ist ganz sicher: Alle drei Löcher der Dreilochstute Nukki sind es wert, von uns ordentlich gepflegt und aufgefickt zu werden!! Also, Männer, nicht nachlassen, werdet dem Ruf der Augsburger Stecher gerecht!
Antwort erstellen         
Alt  22.06.2016, 17:20   # 106
Variegatorix
 
Mitglied seit 23. December 2012

Beiträge: 51


Variegatorix ist offline
Thumbs up Finishing in Nukkis Urmund


Ja, man muss wieder mit Variegtorix rechnen, er ist zurück, zumindest für ein paar Monate.
Zuerst eine Runde gedreht, virtuell im LH und auf RL. Erfreulich, alle meine Vöglein sind noch da, Gf6-Leni, Porno-Lisa und wenn ich die Zeit finde, berichte ich auch über meine Besuche in Ulm und im Badischen, wo mann noch guten nicht über- und kaputtregulierten Sex bekommt.

Heute aber erst mal meine alte Freundin Nukki besucht. Sie empfängt in Augsburg, in der Riedinger 22 und das liegt auf meinem Weg durch den Süden dieses schönen Landes, und überhaupt, Nukki, meine kleine süße Thai, da muss ich einfach rein.

Freundlicher Empfang. Nukki sieht echt knackig aus. Mache sie nackt! Ich liebe ganz nackte Mädels. Sie hat dieses hübsche Gesicht, für mich ist das Gesicht das erste, was mich anmachen muss; dann der frisch knackige Körper mit dem schmalen Becken, das mir die Vorfreude auf ihren Unterleib schenkt; kein Gramm zuviel, nichts wabbelt oder stört. Zur Figur passende Brustgröße. Nackt verhandeln wir, unter einer Stunde Stoßen bleibe ich unbefriedigt. Sie holt mir Wasser. Ich lege mich. Nukki kommt neben mich; Streicheln und Küssen, längst steht er mir. Das legalisierende Säckchen wird angelegt.

Nukki bläst schön ausdauernd und abwechslungsreich. Kaut meine Eier, diese wunderbaren Schmerzen! Sie steigt auf, reitet; mein Glied ist gut besaftet. Nukki legt sich danach auf den Rücken, öffnet sich, ich fahre ein in die Grotte der Lust, nass ist die, kein Gel nötig, und (sic) genauso eng, wie sie immer beschrieben wird. Nukkis Zunge leckt unwillkürlich die Lippen, sie lächelt zufrieden beim abwechslungsreichen Gestoßen werden, das macht mir Freude!

„Willst du jetzt mein Ärschchen?“ Ja, ich will, komme ich doch nicht zuletzt dieses herrlichen Genusses wegen zu Nucki. Nicht viele mehr bieten dieses echte und anspruchsvolle Fickervergnügen an. Die Besonderheit von Nukkis Arsch ist oft genug beschrieben. Erst nehme ich ihren Urmund von hinten. Lange!

Dann bitte ich Nukki, meine finishing position einzunehmen: Rückenlage, Knie auf die Brüste gepresst, offene Sicht auf diesen geil performenden Mädelskörper, Unterleib mir scharf entgegen gehoben, eine Hand unterstützend unterm Po. Senkrechten steche ich in den engen Spermakelch. Nur ein paar Minuten vor dem vereinbarten Ende finishe ich ergiebig in Nukki.

Großartig dieses schlanke enge Girl, meine Empfehlung!
Antwort erstellen         
Alt  22.06.2016, 09:58   # 105
Goliath6611
 
Mitglied seit 8. June 2016

Beiträge: 5


Goliath6611 ist offline
Hallo , Mitstecher .
Ich war auch bei Nukki.
Super tolle ,knackige Thai .Es war herrlich angenehm mit Ihr .
Kann mich meinen Vorredner anschließen ´: "Hübsche Thai.
Jederzeit wieder .
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2016, 14:20   # 104
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Thumbs up Nukki - Serviceorientiert und knackig

Kann mich Wes nur anschließen, Nukki ist sehr serviceorientiert.

War herrlich heute, wie sie mir mit viel Geduld und liebevoll meine Eier leegesaugt hat!
Eine wirklich hübsche Thai und sehr knackig!!

Bb
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2016, 06:24   # 103
splasher6
---
 
Benutzerbild von splasher6
 
Mitglied seit 23. December 2013

Beiträge: 3.904


splasher6 ist offline
@ Retroisback

Wie der Kollege ja schon geschrieben hat...sie ist noch zwei Wochen in A.
Das werden wohl zwei harte Wochen für dich
Pass auf das sie dich nicht komplett leersaugt...und den Arsch nicht vergessen und schön nehmen... viel Spaß noch

Ist sie eigentlich wirklich so eng wie alle beschreiben ?

Antwort erstellen         
Alt  20.06.2016, 22:50   # 102
Wes
 
Mitglied seit 20. May 2002

Beiträge: 74


Wes ist offline
Nukki - sehr gutes Erlebnis

heute bei Nukki erstmals vorbeigeschaut...vorher telefonisch erfragt, ob sie in meinem Zeitfenster schon mit Terminen belegt ist, was nicht der Fall war. Außerdem hat sie einen sehr sympathischen Eindruck am Telefon gemacht und ich schlug bereits mit einem zuversichtlichen Gefühl bei ihr auf.

Sie residiert in der >Riedinger 22 im gleichen Apartment wie Thai Emmi
@Retroisback: Gamrei war nicht mehr mit Fotos vertreten, kannst gefahrlos vorbeischauen :-)

Begrüßung freundlich und meine Zuversicht ein gutes Date zu haben wuchs weiter.
30 Min. für 100 EUR vereinbart und 2x kommen. Ich bat sie um einen schnellen BJ am Anfang, um danach mit Kuschelpause in Runde 2 zu starten.

Nach der Dusche wartete sie auf mich im Slip und es gab gegenseitige Streicheleinheiten. Sie hat einen tollen Körper, wenngleich ich normal nicht unbedingt auf Sillies stehe. Aber mir gefiel ihre Ausstrahlung und auch ihr hübsches Gesicht.

Sie begann dann guten BJ, vorschriftsmäßig gummiert...mir stieg der Druck schon an und dann stieg sie auf zum GV (ohne extra Gel) und ritt mich. Erster Abschuss, dann gabs Massage, die nicht sehr kräftig ausfiel aber bei ruhiger Musik für Entspannung sorgte...zum Ende hin spielte sie im meinem Po und die Schenkel mit ihren Fingerkuppen und zart mit den Fingernägeln was meinen Kleinen dann aufwachen ließ. Sie bat mich mich umzudrehen und spielte mit ihren Fingern zart an Eiern und Schwanz...kein ruppiges Hochwichsen, sondern spielerisch und zart...KLasse...dann Gummi aufgezogen und mir ins Ohr gehaucht "nimm mich jetzt"...Doggy schlug sie vor, richtig rum platziert vor den Spiegel und dann gings los...sie hielt gut dagegen und forderte mich auf auch härter zuzustoßen...nach einer Weile massierte/kraulte sie mir mit der linken Hand die Eier...und dann gelang der 2. Abschuss...schönes AUszucken...keine Hektik.

Dusche nahm ich danach noch in Anspruch.
Nettospielzeit war nicht ganz 30 MInueten, aber sie machte nie Druck und verschaffte mir die gewünschten 2 shots...sie meinte auch noch "100 EUR ist ja auch viel Geld, da muss man guten Service bieten" (nachdem ich mich für die schöne Zeit bedankt hatte)...

Wiederholungsgefahr für mich 100%....die Chemie hat einfach gepasst zwischen uns. Sie bleibt noch 2 Wochen in Augsburg
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2016, 16:26   # 101
prelbuck
 
Mitglied seit 18. June 2011

Beiträge: 36


prelbuck ist offline
Post Nukki bald in Augsburg

Dank eines wohlmeinenden Mitstechers konnte ich mir noch auf den letzten Drücker einen Termin mit Nukki in Rosenheim sichern. Nach einer guten halben Stunde hab ich mich von ihr in der Missio, ihre Knie streng angezogen und auf die geilen Brüste gedrückt, mit einem Einlauf, einem guten Einlauf in ihren herrlichen Arsch verabschiedet.

Nach der Reinigung, der Entsorgung des Tütchens und der allfälligen Waschung von Nukkis Unterleib blieb noch Zeit für einen kurzen Talk. Natürlich wollt ich wissen, wie's mit ihr und Augsburg steht. Hier die verbindliche Antwort von gestern Abend: Ab nächsten Sonntag schlägt Nukki in der Riedinger uns wieder die Eier auf!

Also, Glück auf, Kameraden!
Antwort erstellen         
Alt  11.06.2016, 06:25   # 100
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Post Nukki in Rosenheim!

Gestern Nukki besucht (Dank auch für die Weitergabe der Adresse)!
War gut (das Mädel) wie von allen meinen vorher Besuchen mir bekannt und sicher auch ihren Liebhabern geläufig. Hatte eine Stunde gebucht, davon eine knappe halbe mich in ihrer Mumu und eine noch knappere halbe in ihrem guten Arsch vergnügt. Dann noch ST und eine kleine Masage ohne Zeitdruck!

Aber: warum ich mich überhaupt melde:

1.) An alle ihre Freunde und Nutzer im Raum RO:
Nukki sagte mir gestern, sie sei heute den letzten Tag oin Rosenheim zu besteigen.

2.) Und Obacht: Sozusagen ist sie auf dem Weg nach Augsburg in die Riedingertsraße. Das finde ich gut, ist dann auch näher da zum !

Bis dorthin Bb
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.05.2016, 13:42   # 99
HornyDoc
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 168


HornyDoc ist offline
Smile Nukki ist wieder da!!!


In Rosenheim

Gestern, wie jedes Wochenende einen Orientierungslauf gemacht, im Internet. Welches Mädchen zu besteigen sich lohnen könnte. Fündig geworden in Rosenheim, in Äussere-Münchner-Strasse 8a. Die vermisste Nukki fickt dort wieder (0151 6686 5612).

Hatte schon befürchtet, Nukki hat auch ganz aufgehört. Das wäre schade gewesen, denn diese hübsche Thai ist eine kleine Künstlerin, wie die Thai-Ficker Gemeinden aus Augsburg und München wohl bestätigen wird können.

Also heute angerufen, Termin erhalten, komme grade aus ihr. Es ist das kleine Haus hinter dem unfreundlichen Autohaus. Nukki war erfreut wie immer, einen alten Stammkunden zu treffen (Wie lange bleiben Sie in mir?). Als Stammkunde (Preis wie üblich) ging’s auch gleich zur Sache. Immer mehr hab ich mich erinnert, ja das ist Nukki, nass und gut für mich wie eh und je.

Wie jedes Mal nach dem ausgiebigen Fick der nassen Muschi in allen Positiponen, war mir Nukkis kleines enges Ärschchen wichtig (Aufschlag wie üblich). Ich kenne Mädelsärsche recht gut! Dieser schmale Popo hat aber was Besonderes. Hab’s schon ein paar Mal beschrieben: Da ist einmal der starke schmale äußere Ringmuskel, den es, wie bei jedem ordentliche Hurenarsch, erstmal zu durchdringen gilt. (Dieser schmale Muskel ist zum Reiben und Reizen der Corona an der Eichel sehr gut). Dann aber, als besondere Eigenart in Nukki, etwas, was ich bisher nur bei ihr gefunden habe: Dieser breite inneren Lustmuskel, der meine Rute in ganzer Länge schön warm umfasst und massiert. Ja, und da war’s dann auch, mein Hochgefühl.

Nachdem ich Nukki in ihrem Arsch abgeschossen und in ihr ausgezuckt habe, hat sie mir das Gummi abgezogen und mich gereinigt. Es blieben noch ein paar Minuten für einen Schluck des angebotenen Wassers und zum Small Talk. Natürlich wollte ich wissen, wie ihre weiteren Vorhaben sind, man muss ja planen können. Nukki will vielleicht zwei, drei Wochen, keinesfalls länger, in RO bleiben sagte sie mir. Dann aber, so meint sie momentan, will sie ihre Stammkunden in Augsburg treffen und befriedigen, wohl wieder in ihrem Stammpuff in der Riedingerstraße, (aufgemerkt Retro!) bevor sie später, je nachdem wie’s läuft, in Berlin oder wieder in München aufschlagen will.

Das sind für mich gute Nachrichten, denn drei der Orte liegen in meinem Jagdrevier. Also, Waidmanns Heil Kameraden! Auf ein, zwei gute Schüsse!
Nukki, Dreilochstute, wie immer meine Empfehlung!!

HD
Antwort erstellen         
Alt  25.03.2015, 05:58   # 98
Variegatorix
 
Mitglied seit 23. December 2012

Beiträge: 51


Variegatorix ist offline
Post Nukki fickt im Royal in München

Gestern Nukki aufgesucht, in der Riedingerstraße 22a in Augsburg. Freundlicher Empfang, long time no see! Und "Wie lange bleiben Sie in mir?" Hauptsächlich in der halben Stunde, die mir blieb, ihr phantastisches Ärschlein getestet. Nukki geht da richtig ab und hält Doggy mit ihrem ganzen Körper dagegen. Wie früher schon immer ein feiner und raffinierter Genuss für den gepflegten Herrn.

Beim Rausziehen frag ich anerkennend so beiläufig nach einem weiteren Termin und das liebe kleine Dreiloch-Ferkel sagt mir, sie sei gestern den letzten Tag in Ausburg gewesen. Es sei "sehr viel Ruhe", das bedeutet, wenig los in der Szene und sie müsse deshalb weiterziehen. Sie denke im Royal in München aufzuschlagen.

Das kommt mir zu Pass! Im Royal in der Hoferstraße 19 im klassischen hinteren Haus kann ich Nukki dann auf den Frauenstuhl schnallen und in dieser herrlichen Stellung recht bequem ihre beiden unteren Löcher genießen und sauber in sie einspritzen.

Ich gedenke dann zu berichten!
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2015, 14:28   # 97
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Talking Nukki! Und schon wieder …


… hab ich’s getan, bin meim Vorsatz, kein P6 mehr, untreu worden. Dank sei Nukki, die mich fasziniert, beruhigt und befriedigt. Diesmal war ich doch stark abgespannt und der Erholung und Erlösung in einem Mädel absolut bedürftig, keine Nacht durchgeschlafen und Mutti stillt auch noch!

Nukki fickt und befriedigt uns jetzt in der Riedinger 22a, also dem linksseitigen Eingang des Puffs und nicht mehr in 22, also rechts wie bei meinem letzten Fick. Wieder unterste Klingel links, ihr Stammzimmer, wenn man so sagen will. Hier dann das hintere Zimmer, jetzt mit einem großen Spiegel endlich in der richtigen Position, um der nackten Stute und dem galoppenden Reiter beim Ritt wohl zusehen zu können. Ein Fortschritt seit letztem Jahr.

Nukki empfängt mich freundlich, um nicht zu sagen freudig, ganz in Schwarz und durchsichtig, eine Augenweide. Küsschen und richtige Zungenküsse, Streicheln und Erkunden der strategischen Stellen, langsames Entkleiden, meine Hände sind überall an diesem herrlichen Körper, ihr Gesäuge drücken, die Wärme spüren, die trotz des etwas kühlen Wetters von Nukki ausgeht und wohltuend durch meine nach Zuwendung dürstende Haut strömt. Wir verabreden eine Stunde zum Muschi ficken, ich löhne die 150 Stücklein.

Nukki, ganz nackt, lässt mich ihre Nippel saugen, verabschiedet sich kurz, duscht schnell und bringt mir ein Glas Wasser. Ich habe es mir schon auf dem breiten Bett gemütlich gemacht. Aber, anders als sonst, steht mein Schwanz nicht, sondern liegt, groß zwar, aber trotzdem darnieder. Das wird schon unter Nukkis Hand und in Nukkis Leib, tröste ich mich. Wie gesagt, ich bin abgespannt und muss aufgebaut werden.
confused:
Nukki bemerkt’s, fragt, was denn los sei, ich sei doch sonst immer ein so „starke“ Mann. Ich klage ihr mein Leid, sie lächelt und sagt: „Schau mer mal, was mer machen“ und streichelt mich mit ihren nicht umsonst hoch gelobten Fingernägeln und ihren therapeutischen Händchen am ganzen Körper, den Kopf, das Gesicht, den Torso, unter den Achseln, an den Armen, den Beinen und ausgiebig am Gemächt. Unter dieser liebevollen Behandlung rappelt sich mein Penis auch auf und wird steif wie gewohnt. Nukki vielsagend: „Da kannst du sehen!“ Gummi drauf!

Nukki übernimmt ganz die Regie, ich bin einfach zu phantasielos und zu matt. Feine orale Behandlung. Mit Freude und einem guten Gespür bemerke ich, Nukki saugt tiefer als früher, meine ich jedenfalls. Sehr gefühlvoll macht sie das. Dann steigt sie auf, reitet, ja rammelt mich durch und kommt über mir. Das gefällt mir! Ich lasse die Kleine auszucken und ziehe den warmen Leib auf mich, genieße die Samthaut, streichle den Rücken, nässe meinen schlimmen Mittelfinger in Nukkis tropfender Pussy worauf der schließlich in Nukkis kleinem Arsch landet. Mein Spielzeug stöhnt auf: „Willst du mich von hinten ficken?“ Ich flüstere: „Später meine Süße, später!“

Nukki steigt nach Minuten stillen und seligen Aufeinanderliegens ab, küsst noch mal wie dankbar den Stab und legt sich auf den Bauch. Von oben fahre ich in ihr wirklich sehr angenehm nasses Fötzchen, ohne Glitschi, klar! Tief kann ich in dieser Position in Nukki eindringen. Sie hält gut gegen, hebt ihren Po an und macht geile Musik dazu. Beine weit auseinander, Beine enger, Beine geschlossen. Eine ganze Weile geht das so, ohne dass sich bei mir ein Orgasmus anmelden würde, was sonst in dieser engen Stellung eigentlich immer in ihr der Fall war. Ich drehe das Mädchen in die Löffelchen-Stellung und arbeite an und in ihr, kann aber offenbar nicht kommen und sage das meiner Gespielin.

Nukki meint: „Vielleicht mit Hand?“ Sie legt an, lässt ihre ganze Kunst walten, gefühlvolles Wichsen, Steigerung, volle Geschwindigkeit, Nichts rührt sich bei mir! Das reizt Nukkis Berufsehre. Sie macht mir das Hündchen vor dem großen Spiegel. Eine herrliche Stellung und zugleich ein optischer und akustischer Genuss, denn Nukki feuert mich mit säuischen Rufen an: „Ja, ja, fick die klein geil Sau“! Mittlerweile haben wir schon eine Stunde gefickt. Ich lege Nukki auf den Rücken und arbeite in der Missio in ihr. Nukki zieht alle Register, Beine weit, Beine zurückgeklappt, Beine auf meiner Schulter und Becken maximal gehoben, manchmal meine ich, es könne doch noch klappen, aber es tut sich doch nichts bei mir.

Nukki zieht mich über sich, küsst mich, und schon denke ich, soll ich verlängern? Oder hat’s heute eh keinen Sinn? Nun, die Latte steht wie eine eins, also bohre ich weiter an dem süßen engen Loch. Alle Bein- oder Becken-Stellungen und Einfahrweisen, von links oder rechts, oben oder gradaus, probiere ich aus. Mittlerweile bin ich schon so weit, dass ich mich in den Gedanken eines Come verkrampfe, wohl wissend, dass gerade das kontraproduktiv ist.

Nukki sagt nichts von „Time over“ oder so was, sondern macht mir wieder die Stute. „Jetz stoß in mein Arsch!“ sagt sie „Du immer gerne machen!“ Ich reite auf. Nukkis Arschlöchlein ist angenehm entspannt. So gelingt mir das Eindringen ohne Probleme. Ganz langsam passiert meine Eichel Nukkis breite innere Arschmuskeln, bis ich vorsichtig maximal in ihr stecke. Dann fahre ich wieder gefühlvoll zurück und wieder hinein. Im richtigen Moment, mein Schwanz ist knochenhart, massieren Nukkis innere Männerglücksbringer meinen Stab. Ich halte fasziniert inne, ein Wahnsinn. Nukki milkt mich, ich konzentriere mich ganz auf das tolle Gefühl, werde auch entspannter. Und siehe da, ganz ohne krampfhaftes Zutun keimt und reift die ersehnte Befriedigung aus der Körpermitte in den Schwanz. Sobald mir klar ist, die Explosion werde kommen, beuge ich mich über Nukkis Rücken, packe ihre prallen Brüste, ficke in Nukkis Arsch, hart, schnell und so tief, wie geht, und … komme, … komme wie von Sinnen tief drin in Nukkis Ärschchen, endlich!!

Nukki lässt mich in sich auszucken und etwas ruhen, dann dreht sie vorsichtig weg, strahlt mich an und sagt: „Siehst du, jetzt du hast Ruhe!“ Ja, ich liege noch ein paar Minuten ab, während Nukki mich streichelt. Keine Andeutung von wegen Anal nachlöhnen oder so. Nukki begreift das offenbar als Dienst an einem langjährig treuen Kunden, dem sie so, wie selbstverständlich, über seine Hürde hilft. Ein entsprechendes Trinkgeld habe ich verschämt auf dem kleinen Tischchen unter die Schachtel mit den Gummis geschoben.

Nukki bringt mich, nackt wie sie ist zur Tür, verabschiedet sich mit Kuss und festem Drücken und: „ War gut, kommen Sie bald wieder!“ Froh und zufrieden ziehe ich von dannen. Jetzt weiß ich, wohin, wenn’s mal wieder brennt, bald vermutlich.
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2015, 09:15   # 96
flynx
 
Mitglied seit 29. March 2011

Beiträge: 6


flynx ist offline
Kann mich den Vorrednern nur anschliessen. Eine wirklich liebe und auch hübsche. Die Fingernägel sind der Hammer.

Eine Info habe ich aber noch, die ich bislang so noch nicht gefunden habe. Ich bin ziemlich gut gebaut. Also groß... ich finde das ja genau richtig, so Porno Darsteller Gardemaß eben. Nukki findet das aber nicht wirklich geil und hatte wohl etwas Angst. Oder die Chemie hat nicht gestimmt, das kommt ja durchaus auch mal vor.

Daher ist für mich eher weniger Wiederholungsgefahr - denn mir ist es wirklich wichtig das die Mädels Spass an der Sache haben. Auch wenn an ihrer Performance rein gar nichts auszusetzen war würde ich Männer mit "Anakonda" Maß eher abraten...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.03.2015, 06:04   # 95
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Thumbs up Nukki – wieder gut wie gewohnt – sehr empfehlenswert

Zuerst meinen Dank an einen guten Kameraden für den Tipp, Nukki sei wieder im Lande. Ich bin nämlich ansonsten nur noch selten im LH zu Gange, nur, um den Überblick nicht zu verlieren, man weiß ja nie!

Der Grund für meine Abstinenz ist zwiefach. Der erste, private Grund spielt soeben neben mir in seinem Laufställchen seine „Guten Morgen-Spielchen“. Der zweite, wenn nicht Grund, so doch ein Etwas, was mir den Abschied vom LH nicht allzu schwer macht: Die Beiträge als Informationsquelle über gute, besuchenswerte oder weniger gute, sprich zu teure Huren/Häuser oder zur Unterhaltung durch schlüpfrige Sex-Berichte, hat immer mehr nachgelassen und hat leider Platz gemacht für Kommentatoren, die das LH mit einem beliebigen sozialen Netzwerk verwechseln, zwar noch nie einen nennens- oder lesenswerten eigenen Beitrag abgeliefert haben, ihren Shit aber zu allem geben zu müssen meinen. Sei’s drum!

Nun, also ich habe meine Aktivitäten im P6 eingestellt (siehe oben Grund 1). Für Nukki aber habe ich mir eine Ausnahme gegönnt, sie war eben stets sehr gut für mich und mein seelisches Befinden. Also, ohne die Regierung um Erlaubnis zu fragen, ab in die Riedingerstraße 22 zu Nukki.

Begrüßung mit großem Hallo, lange nicht gesehen! Nukki freundlich wie immer. Wenn man’s mit ihr kann, sie achtet und ehrlich ist, kriegt man auch jetzt wieder alles von ihr, was der Mann sich so wünscht. Über ihre Qualitäten ist schon so viel geschrieben, ich brauch’s nicht zu wiederholen, sie hat durch ihre Pause nichts davon eingebüßt, im Gegenteil, ich meine sie ist noch hübscher und durch die Gebrauchspause noch enger geworden, in ihren beiden unteren Löchern.

Zuerst die gemeinsame Waschung, ein Streicheln, Fingern, Liebeln und Einnässen. Nass ist Nukki ja immer sofort, sobald der schlimme Finger an und in der von Mutter Natur zweckmäßigerweise vorgesehenen strategisch richtigen Stelle aktiv wird. Dabei wie beiläufig ein Austausch, was so in den letzten Monaten gegenseitig passiert ist. Nukki war mit einem Freund in Thailand, welcher, hat sie mir nicht verraten, und sie war natürlich auch zuhause.

Jetzt aber steht sie uns wieder zum Ficken zur Verfügung. Ich nehme Nukki immer für ein Stunde zu 150 und die 50 für ihren engen hinteren Eingang, den ich so schätze. Dass ich jetzt nicht mehr so frei sei, wie früher, und vielleicht nicht mehr die ganz geilen Sachen mit ihr machen will, hat Nukki bedauert, ich konnte sie aber beruhigen: „Wenn Du wieder so gut unter mir bist, komm ich auch wieder zu und in Dir.“ Ob sie die Komplexität der Aussage zur Gänze verstund, weiß ich nicht. Sie war’s jedenfalls zufrieden.

Das Liebeln geht unmerklich über in Action und ich fülle alle ihre drei Löcher schön der Reihe nach aus. Immer erst zart, dann härter und schließlich hart. Nukki macht alles mit, freut sich über die Zuwendung, besonders, wenn’s mal richtig zur Sache geht.

Zum Orgasmus habe ich die Nukki diesmal nicht bringen können, aber meine eigenen beiden Comes, einer vorne und einer hinten in ihr, haben mich völlig zufrieden gestellt. Es wird wohl nicht die letzte Ausnahme gewesen sein. Nukki, gut wie gewohnt, vielleicht sogar noch ein wenig besser, enger, ausdauernder, weil ausgeruht.
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2015, 19:28   # 94
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Thumbs up Nukki - wieder Extraklasse !

Nukki ist seit heute nachmittag wieder in der Riedinger Straße tätig, und, für mich war es eigentlich " Ehrensache", dass ich der erste Gast bei ihr sein würde.
Hat auch geklappt,
Leider konnte ich nicht so lange bleiben, wie ich gern geblieben wäre, es hatte sich schon ein anderer Gast einen Termin gesichert, und, man ist ja " Kumpel" und überzieht nicht, wenn der Kollege wartet.

Was soll ich noch großartig über mein " Date" mit Nukki schreiben? Es wurde über ihren erstklassigen Service sowohl von anderen Usern, als auch von mir, ausführlichst berichtet.

Auch nach der längeren Abwesenheit von Augsburg hat Nukki nicht einen Hauch von ihrer netten Art und ihrem erstklassigen Service eingebüßt.
Habe keine Sekunde bereut.
( Vielleicht der " Vorteil" des Stammfreiers?)

Wiederholung: Auf jeden Fall !


( Leider bin ich, weil danach ein anderer Gast schon einen Termin hatte, noch zu einer anderen DL gegangen. Totaler Reinfall - siehe Bericht - Erika).
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2014, 12:38   # 93
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
Talking Nukki, die beste Medizin, leider nicht auf Kassenrezept

@Doc,

stimme Dir zu.
Nukki ist für jede Variante ( vom Kuschel- bis zum harten Sex) immer richtig.
Der" Ritt" hat hoffentlich zu Deiner schnelleren Genesung beigetragen.
Weiterhin gute Besserung!
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.08.2014, 11:06   # 92
HornyDoc
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 168


HornyDoc ist offline
Talking Nukki - heute mal gut für Behindertensport !



Sonntag! Ja, natürlich ging ich heute hin, ins Royal, früh! Weil Nukki dort ist, zu meinem Vergnügen. Angeboten werden gegenüber dem, was Variegatorix gestern in dem Aushängekasten sah, zwei ganz neue Mäuse und die Jun, die ihm gestern so gut gefallen hat, und erfreulicherweise auch meine Favoritin Nukki mit herrlich geilem Bild. Und wichtig, ganz nahe bei meiner Wohnung, das spart Taxigeld.

Ich gehe zu Nukki. Die Idee mit dem Frauenstuhl ist zwar ganz prima, auf diesem Gerät habe ich die Nukki schon mehr als einmal erfreulich streng hergenommen. Sie performed hervorragend in dieser Stellung, ihr Körper kommt richtig geil zur Geltung so und ihre drei Löcher zeigen ganz neue Seiten und wirklich neue tiefe Einblicke. Heute aber, ich bin etwas lädiert, habe eine OP hinter mir, für mich kommt heute nur infrage, was mir keine Aktivitäten abverlangt, wobei ich ruhig liegen und genießen kann. Ich erkläre Nukki, was ansteht, und sie kennt mich und nimmt das ganz ernst. Erlösung aber ohne männliche Anstrengungen ist angesagt. Ausnahmsweise notgedrungen eben mal richtiger Senioren-Sex, macht Nukki aber ganz einfühlsam und gut. Bietet Seniorensex und Behindertensex ja auch an.

Erst mal eine Streicheleinheit , gefolgt von der beschriebenen Nagelmassage mit den rosaroten Fingernägeln, dann eine sanfte Massage meines lädierten Rückens. Blasen, ausgedehnt, à la mode bavaroise eben, baut mich und meinen Kleinen auf. Auch Aufreiten, alle Stellungen, ist angesagt, da muss ich mich ja auch nicht anstrengen, was mir heute wirklich schwer fallen würde. Dann dieser sagenhafte Genuss des kleinen engen Arschlochs, rittlings und der Anblick von rittlings hinten. Dieses niedliche enge Ärschchen schon alleine ist den für mich zurzeit leider beschwerlichen Weg in die Hoferstraße 19b wie das Haus jetzt heißt, wert.

Mein Abschluss gelingt Nukki blasend und wichsend und zeitgenau, eine erfahrene kleine Lustprinzessin! Sobald ich wieder hergestellt sei, verspreche ich ihr, käme ich wieder und nähme sie gewohnt härter ran , alle Löcher, dann wäre auch der Stuhl wieder eine Alternative. Heute bin ich vom Gf6, dem sanften Analritt und der händischen Behandlung auch gut bedient und fühle mich schon erheblich genesener.

Nukki ist eben wie eine gute Viola, die ordentlich eingespielt und von einem Virtuosen gestrichen alle Saiten zum Erklingen bringt. Verzeiht die Poesie, aber mir ist nach dem heutigen sanften Erlebnis danach .

Große Empfehlung auch für das Royal mit den hübschen kleinen Mädels,
HD
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City