HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen



















LH Erotikforum






Mein Banner
Banner bestellen


.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.12.2012, 19:20   # 1
-
 

Beiträge: n/a


NUKKI- "Stoßfeste" Thai-Stute" - Augsburg

Bild - anklicken und vergrößern
10163891.jpg   10163890.jpg   10163888.jpg   10163886.jpg   10163885.jpg  

NUKKI- "Stoßfeste" Thai-Stute"
Zitat:
Nukki

ist ein stoßsicheres Dreiloch Thai - Mädchen, mit griffiger 80C Oberweite, 165cm groß und einer Konfektion von 34.

Sie bietet einen excellenten Service:

- GV in allen Stellungen!!!

- AV, enger breiter Lustmuskel

- KB, mit deinen heißen Saft

- Gf6, Zungenküsse, Zungenanal

- Franz. tief / 69 bis zum ende!!!

- erot. Massagen ( mit Ausbildung)

- Dreier MMF / FMF, Pärchensex! Seniorensex!



Ich biete den kompletten Service mit meiner Freundin an, besuch mich... ich freu mich auf dich


Deine Nukki


http://www.augsburg-models.com/model/21916
-
Riedinger 22 a
86153 Augsburg

Bayern
DE - Deutschland
Hallo Mitstecher,

nachdem ich mich gestern als "Transporteur" betätigt , und jede Menge Umzugskarton geschleppt hatte, wollte ich mir heute dafür selbst eine "Belohnung" geben.
Anruf bei meinem Stammhaus, aber, Pech gehabt.
Die Girls des HH waren schon mit Vorbestellungen ausgebucht.
Hatte aber ein paar "Ersatzadressen" dabei, deshalb ging es, nach längerer Zeit, mal wieder in die Riedinger. ( Das Haus und die Zimmer sind jetzt echt gut, nicht mehr wie vor 2-3 Jahren)
Hier hatte ich mir NUKKI " die stoßfeste Thai-Stute" ausgeguckt,
Nach dieser Werbung musste sie ja etwas Besonderes sein.

Geklingelt und die Tür wurde von einer Kollegin geöffnet. Ich sagte dass ich zu Nukki wolle, was mit" Gern, sie kommt sofort" akzeptiert wurde. Sie brachte mich ins Zimmer und eine Minute kam Nukki herein.
Die Bilde lügen nicht, sie ist wirklich ein optischer Leckerbissen.
Kurz verhandelt, dann waren wir uns einig.
Eine halbe Stunde, mit ZK, GV, frz. zu den ortsüblichen Preisen.
Jetzt wurde mir eine Dusche angeboten, die ich, da ich nie ungeduscht zu Girls fahre, ablehnte. Ein Getränk wurde gereicht und Nukki umarmte mich, als ob ich ihr lang vermisster Lover wäre.
Geile, sehr tiefe ZK`s, wenn meine Mandeln nicht schon raus wären, sie hätte sie erreicht.
Während der Knutscherei konnte ich schon mal ihren Körper mit der Hand erforschen, keinerlei Zickerei oder " Nein".
Die Klamotten runter und rauf auf die Lustwiese.
Hier wieder geile ZK`s. Jetzt widmete ich mich ihren Brüsten ( Silikon) und saugte an den Nippeln. Da wurde sie lebhaft und fing an zu stöhnen. Weiter Richtung Muschi und die erst einmal schön geleckt.
Nukki baute eine "Brücke", damit ich auch gut " ran konnte" und bewegte ihr Becken immer heftiger.
Ok, ich wollte auch verwöhnt werden, deshalb wechselten wir in die 69 er.
Sie blies Junior mit wenig Handeinsatz, allerdings musste ich mehrfach ihren Kopf etwas herunter drücken, damit er ganz aufgenommen wurde,
(Na ja, nicht jede hat die Qualitäten einer Ornella).
Jetzt wollte ich aber auch die Muschi vögeln, also legte sie sich auf den Bauch und Junior, mit Mäntelchen bekleidet, fuhr ohne Schwierigkeiten ein.
Ich hatte immer ihren geilen Arsch vor Augen, so dass ich einfach mal Junior aus der Muschi zog und in das sehr enge Poloch einführte.
Kurzes Zögern, aber dann ging sie ab, die wilde Luzy. Sie hielt bei jedem Stoß dagegen, bis der Conti voll war.
Gesäubert mit Feuchttüchern, erneut Dusche angeboten.
Ich beließ es vorerst bei der Feuchttücherreinigung und wir kuschelten noch eine Runde, wobei sie sehr schön meine Eier leckte. Ich hätte fast nochmal abgespritzt.
Dann ins Bad, gesäubert, noch etwas ZK`s, dann verabschiedete ich mich rundum zufrieden.

Wiederholung: 100%


Zitat:
Zum NUKKI SMALL TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=187491

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.08.2016, 10:38   # 141
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
@priegele

Deine gute Absicht in allen Ehren, nur, das Schätzchen stand noch um 10:20 Uhr nackt unter der Dusche in München. ( Woher ich das wohl weiß?!)
Fährt gegen Mittag los. Dann ist erst einmal Einkaufen angesagt, denn, entgegen eines beliebten Spruches, kann man eben nicht nur " von Luft und Liebe leben"

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.08.2016, 07:49   # 140
Priegele
Liebt Sex & Cigs
 
Benutzerbild von Priegele
 
Mitglied seit 14. July 2016

Beiträge: 105


Priegele ist offline
An alle Nukkifreunde, die gute ist wieder da. Ich wünsche euch viel Spaß

Nachtrag: Die Anzeige ist live und trudelt im laufe des Tages ein
__________________
Hurensex ist eine Sucht - wer einmal damit anfängt kann es nicht mehr lassen

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.08.2016, 08:39   # 139
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Thumbs up

Heute verläßt uns die süße "Samenräuberin" um die Familie zu besuchen.
Sie kommt aber ca. 21. 08. 2016 wieder nach Augsburg, in die Riedinger, zurück.
Ist doch klar dass ich mich von ihr
verabschiedet habe:D

Es sind schon so viele Erlebnisberichte über sie geschrieben worden, da will ich mir, konkrete Schilderungen, diesmal sparen.
Nur so viel


Antwort erstellen         
Alt  03.08.2016, 22:28   # 138
mupfel
ich mag sie alle
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 5.805


mupfel ist offline
Thumbs up Nukkischnukki

Bild - anklicken und vergrößern
nukkicollage1.jpg   nukkicollage2.jpg   nukki13.jpg   nukki16.jpg   nukki09.jpg  

nukki steht wohl für
NatürlichUnkomplizierteKampfKuschelIdealbesetzung

date hatte ich telefonisch ausgemacht, spät am abend, eigentlich kurz vor dem ende ihrer offiziellen besteigbarkeitszeit, als nukkifrischling war ich überrascht von dem stimmchen der dame, mit dem süßen akzent könnte sie mich auch zum abspritzen quatschen, grins
von unterkühltem empfang konnte keine rede sein, kaum war die tür auf, hing mir die dame an der figur und begrüßte mich freudestrahlend " ich freue mich daß du mich besuchen " die zunge hatte ich auch gleich im hals, also nicht, daß mir das unangenem gewesen wäre, noch aufm flur prüfte sie mit geübtem griff was da auf sie zukommen würde. sie schien zufrieden.
im zimmer startete sie mit ihrer standarderöffnungsfrage. " wie lange wills in mir bleiben? " ich übergab 150 und sagte ein geiles stündchen, was sie freudig zur kentnis nahm.
zu person: nukki sieht für mich aus wie eine thai aussehen muß, zierlich, süßes ärschlein, lange nippelchen, lange haare, feste tittchen und ein hübsches gesicht.
die diskussion wegen ihres alters ist voll daneben, was spielt das alter für eine rolle wenn die frau klasse aussieht, das kann ich nicht nachvollziehen, es gibt jede menge die halb so alt sind und deutlich schlechter aussehen.
der sex mit nukki war fantastisch, blasen, lecken, missionieren, 69, reiten und doggy. was willste mehr?
wer zu ihr geht mit einer falschen erwatungshaltung ist selber schuld, einfach den titel diese freds lesen, stoßfeste thaistute steht da, und das ist sie definitiv, mit viel spaß an der sache. nirgends in keiner anzeige oder sonstwo behauptet sie von sich die devote thaikuschelmassagemaus zu sein. nukki ist eine selbstbewußte junge frau, ja auch sowas gibts bei thais.
für den nächsten besuch, den es sicherlich geben wird, habe ich mir noch etwas aufgespart.
das werden wir bei gelegenheit analysieren.
ich freu mich auf alle fälle schon auf
__________________
Stirb mit Erinnerungen nicht mit Träumen.

Das Leben ist eigentlich wie ein Penis. Ruhig und relaxt rumhängen.
Es ist die Frau, die es hart macht.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"


Antwort erstellen         
Alt  02.08.2016, 08:42   # 137
Ruesselchen
 
Mitglied seit 29. July 2016

Beiträge: 4


Ruesselchen ist offline
Hallo Zusammen,
bin ein wenig auf den Geschmack gekommen, und habe nach den vielen positiven Berichten auch mal Nukki besucht.
Auch wenn ich etwas neidisch mit meinem Rüsselchen auf das Priegele schau schließe ich mich seiner Meinung doch an.
Sehr unterkühlter Empfang und Abwicklung. Sicherlerich ein sehr guter BJ, aber doch eher derversaute Osteuropa Sex.
Mir fehlt da die asiatische Thai Freundlichkeit. Auch nach Aufforderung wurde die Massage schnell beendet und ich musste mich von Bauch auf Rücken legen. Dann der besagt gute BJ aber. Beim Sex geht sie auch ganz gut mit, wobei die Arbeit auf meiner Seite lag.

Gebucht war 1h zu 130.

Fazit der Sex war OK sicherlich gehoben, aber da gibt es viele Europäische Frauen auf ähnlichem Niveau.
Sie ist auch schon etwas älter, schätze sie so mindestens ende 40 wenn man bedenkt dass Thai Frauen immer jünger aussehen.

Wer aber zu einer Thai und Asia-Entspannung mit Kamasutra Erotic oder B2B Massagen der Extraklasse sucht ist sicher bei Nukki an der falschen Adresse.
Wer harten Sex möchte und eine kleine Frau so richtig durchrammeln will, kann vielleicht seinen Spaß mit ihr haben.
Vielleicht ist sie auch überarbeitet durch den extremen Push hier im Forum.

Wenn ich zu einer Thai gehe will ich Asia Sex mit Erotic Massage und Entspannung pur. Da war Ploy letztes Mal sicher das non plus Ulra. Deshalb für mich ist Nukki zumindest jetzt für Neukunden keine Empfehlung.

Gruß euer Rüsselchen
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2016, 13:08   # 136
Priegele
Liebt Sex & Cigs
 
Benutzerbild von Priegele
 
Mitglied seit 14. July 2016

Beiträge: 105


Priegele ist offline
Gestern wegen der vielen positiven Berichte auch bei Nukki aufgeschlagen.

Zuerst das Positive. Sie ist supernett und fröhlich, mit sexy Body. Das französisch war der Hammer.

Negativ war leider das sehr schwanzfixierte, gefühlt den Kunden schnell zum Abschuss bringen.

Sex war unterm Strich ok, aber leider nicht das erhoffte Erlebnis. Vielleicht unterscheidet Sie etwas zwischen Stammkundschaft und dem Rest. Mir ging es also eher wie den negativen Berichten. Wiederholung eher nicht.
__________________
Hurensex ist eine Sucht - wer einmal damit anfängt kann es nicht mehr lassen
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2016, 23:44   # 135
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Talking Nukki - vögeln bis der Arzt kommt

Ich hatte ja versprochen, dass ich alles unternehmen werde, dass Nukki noch länger bleibt.
Das habe ich geschafft, allerdings nur durch " vollen Einsatz"

Ich war heute wiederin ihr.
Da ich weiß, dass die Mädels oft genug vergessen auch mal etwas Nahrung zu sich zu nehmen, hatte ich, vom Asia-Laden, noch etwas mitgebracht. Nukki war sehr erfreut darüber.
Ab ging es auf die Lustwiese.
"Normal" wäre jetzt erst eimal Kuscheln, mit ZK und französisch angesagt, aber heute war Nukki so scharf wie ein " Andalusischer Rettich.
Gleich nach einigen ZK`s kam, die Aufforderung zum. Sie hielt mir ihr Ärschchen hin ( Doc, ist wieder voll gebrauchsfähig!) und ich lochte ein.
Kaum war ich in Nukki, ging sie ab, die wilde Fahrt. Sie konnte nicht genug kriegen, forderte mich auf immer fester und tiefer zu stoßen. Mir lief schon langsam der Schweiß den Körper hinunter ( trotz Ventilator war es im Zimmer doch sehr warm), aber ich gab mein Bestes.
Sie konnte heute aber nicht genug bekommen. Kaum ließ ich es etwas langsamer angehen, wurde ich zu einer härteren Gangart aufgefordert.
Nach einer guten halben Stunde musste ich allerdings das Handtuch werfen.
Lag es daran, dass ich am Morgen noch eine Magenverstimmung hatte, an der Wärme im Zimmer, oder an der geilen Muschi und dem Knackärschchen von Nukki, ich war so platt wie eine Flunder.
Ich konnte echt nicht mehr, mir drehte es sich vor den Augen. Nukki brachte sofort etwas zu trinken, und rieb mich mit einem Tuch ab.
Nach 10 Minuten " Luftholen", schaffte ich es ins Bad zu gehen und dort zu duschen.
Das brachte wieder Klarheit, aber, für einen weiteren Ritt war ich nicht mehr in der Lage.
Nukki kuschelte sich an mich, spielte dabei mit Junior, allerdings nicht so heftig dass er wieder "Größe" gewann. Ich glaube, das wäre, zu diesem Zeitpunkt, auch vergeblich gewesen.Name:  16.gif
Hits: 0
Größe:  13,4 KB

So verbrachten wir den Rest der Zeit ( erheblich überschritten) damit, schön zu kuscheln und zu Knutschen.
Dann noch einmal ins Bad, noch einmal abgeduscht, dann konnte ich, wenn auch mit sehr weichen Knien, das Haus verlassen.

Von zu Hause noch einmal angerufen und gesagt das alles ok, sei, sie hatte sich doch Gedanken gemacht.

Der "Einsatz" hat sich auf jeden Fall gelohnt. Nukki bleibt auf jeden Fall bis zum Freitag ( ggf. auch noch das WE).
Es liegt jetzt an den geilen Augsburger Hengsten sie zu besteigen, damit sie merkt, dass sie hier willkommen ist und auch gut verdienen kann
.
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2016, 05:15   # 134
ChickSpitter
 
Mitglied seit 1. October 2011

Beiträge: 54


ChickSpitter ist offline
Nukki anal - Mer muss ooch jünne künne!

Raus ist qualvoll, wenn du erstmal drin bist, ich weiß!!

Zitat:
„Heute kein noch mal Arschfick!!“
@ HD
Ja!! Guten Morgen! So, so, so war das also, du warst der Meister Hämmerlein!

Bekennendermaßen bin ich ja ein Anbeter von Nukkis göttlichem Thaiärschchen, incl. ZA.
Umso erstaunter war ich gestern, ich wollte Nukki für ihre bevorstehende Sexarbeit entlohnen, sie aber wollte meinem Wunsch, sie in den Göttlichen zu ficken, nicht nachkommen.

Erst dachte ich, sie zickt rum! Bis sie mir erklärte, ein Kunde habe sie hinten so fertig gemacht, dass dort gar nichts mehr geht.

Auf meine Frage, was sie mir sonst besonderes bieten kann, überlegte sie ein Weile, dann lächelte sie schelmisch und macht Vorschläge: Oohm () oder Gliding oder Busenfick bis zum Happy End. Meine fehlende Begeisterung lässt sie Härteres auffahren: Mit Schlucken oder ZA passiv? Schließlich kommt’s, ob wir einen gemeinsamen Orgasmus versuchen wollen? Ich hab eingeschlagen, das könnte ein Ersatz für entgangene Höhlenforschung werden.

Erst wärmten wir uns gegenseitig an mit Lecken, Blasen und Schlittenfahren. Dann fragte ich, wie das denn nun mit dem versprochenen Leckerli ist. Nukki kam über mich, hebt ein Bein an, ließ sich langsam auf meinem Glied nieder und richtete sich auf mir kommod ein.

Soweit gut! Die schönen Brüste genau vor mir, in Reichweite! Schon nach wenigen Minuten hatte ich den Eindruck, es könnte was werden. Ich hielt Nukki fest an den Hüften und presste ihr Becken kräftig auf mich, rieb ganz hinten an ihr. Schließlich wurde Nukki lauter und ich spürte, wie sie auf ihrem Rücken nass wurde. Das hat mich erregt. Dann kam Nukki auch tatsächlich und in ihren Come hinein auch ich. Nukki wurde ganz still und fragte; „Was machst du mit mir?“

Ein schönes Gefühl, ein Mädel kommen zu lassen. Zumal Nukki während dessen nicht ruhte, bis auch ich nachzog und sie abspritzte. Beide befriedigt sanken wir aufeinander. O wied der alte Lateiner mit seiner Liebeskunst schon bekannte: „Quod iuvat, ex aequo femina virque ferant“ Und die halbe Stunde war auch schon überschritten.

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen:
@ HD: Ich gönne dir von Herzen dein Vergnügen mit Nukkis Arsch. Aber musst du gleich alles verfrühstücken! Das nächste Mal vielleicht so dosieren, dass auch die Nachfolger noch was von dem lecker Darbebotenen abkriegen! Ich weiß, es ist sauschwer, wenn mann erst mal in ihr drin ist! OK!
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2016, 00:37   # 133
HornyDoc
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 168


HornyDoc ist offline
Smile Nukki total anal



Endlich die Zeit gefunden, in Nukki vorbeizuschauen. Zuerst aber ein paar Anmerkungen:

Zitat:
… macht es ihr sichtlich Spaß … variationsreich … aber auch härter hergenommen zu werden.
Das stimmt unbedingt. Mit Nukki kann man so gut wie alles machen, was einem Mann Spaß macht. Natürlich fair und safe! Mir schwebt da immer mal wieder der Dreier vor, MFM, mit Nukki und Bombinator, als eingespieltes Dreier-Dream-Team. Wenn nur die Terminlage bei den MM nicht so angespannt wäre.

Zitat:
...da Abholservice geboten war, hat es dann überhaupt etwas gekostet ? Sie scheint ja mächtig geil gewesen zu sein.
Zum Zweiten, als ich sie vor ein paar Wochen abgeholt und zum Flieger gebracht habe, bin ich ein gutes Stündchen früher hin, in der Hoffnung, sie werde ihre Geilheit an mir auslassen!
Zum Ersten, da schweigt des Stechers Höflichkeit!

Zitat:
Ist noch nicht endgültig entschieden
Ich " arbeite daran" dass sie länger bleibt. Drückt die Daumen.
Im August will sie auf jeden Fall wieder hier sein, für 2 Wochen.
Das ist gut! Kann man was helfen?
@Retro: S’ist und bleibt halt doch „unser Mädchen“!! Wir haben die Stute entdeckt, bei einem Dreier (FMF), Wir haben sie beschrieben, gepflegt und zugeritten, wir haben sie anal entjungfern, was ihr gleich auf Anhieb so gefallen hat, dass sie dabei geblieben ist, deshalb auch ihre dankbare Vorliebe für den (P)Orgasmus! Jetzt stehen ihre drei Löcher allen wohlmeinenden Mannen zur Verfügung. Zum Glück!!



Nun aber zu heute.
Mir wird ganz klar, wie ich ankomme und zusehe, wie das Mädel sich entblättert, und wie sie mir mit ihrem Popöchen zuwinkt, sie kennt mich halt, mir ist heut nach einem ausgedehnten Vergnügen in Nukkis Hinterteilchen. Ich frage leicht unsicher an, ob ich sie heute mal nur von hinten … (fragender Blick) .. genauer, nur in den Arsch …? „Oohhh!? Nur Anal??“ Aber dann Nukkis Antwort klar und deutlich: „OK! Warum nicht?“

So kam’s denn, dass ich über die Hälfte der Stunde, die ich üblicherweise bei und in ihr bleibe, mich in ihrem Darm vergnügen darf. Gut geschmiert, zart geführt, sanft gestoßen, anal geritten, beide Stellungen, anal in der Missio, anal als Löffelchen, anal invers, aber auch in der Doggy, über sie gelegt den flotten Husarenritt gemacht. Nukki ist willig und geht gut mit; die ganze Zeit, obwohl ich irgendwann spüre, ich dürfe dieses Loch auch nicht überfordern, schließlich ist der Arsch keine nasse Pussy. Nukki macht mich zwei Mal in ihrem süßen Ärschchen kommen. Sie selber schafft es diesmal leider nicht, zu viel Action, zu viel Abwechslung. S’ war trotzdem eine sagenhafte Performance.

Noch einmal, weil’s so schön ist: Warum stehe ich so auf diesem einen, besonderen Arschlöchlein? Kein Mädelsarsch gleicht dem anderen. Jeder will auf seine Weise genossen werden, und ich kenne viele Mädelsärsche. Was ist nun das Besondere an Nukkis Arsch? Der ringförmige äußere Schließmuskel, das ist der mit dem „Plopp“, ist wie bei den meisten Mädels schmal dimensioniert, bei Nukki aber durch regelmäßigen Gebrauch gut trainiert und richtig stark. Er ist zuständig, meine Corona unterhalb der Eichel bei kurz geführten Stößen zu reizen. Das funktioniert prima, wenn ich in Nukki kommen will. Der innere Schließmuskelteil dagegen ist bei Nukki fast so breit wie ihre Handfläche, liegt streng um meine Rute und massiert diese ausgiebig und in ihrer ganzen Länge. Ein besonderes Vergnügen ist es, wenn Penis und Mädchenmuskel miteinander kommunizieren, „reden“. Das Gefühl, auf diese Art den Schwanz massiert zu bekommen ist einfach einzigartig, wenn man(n) nicht nur schnell rammeln will, sondern man(n)’s langsam und lustvoll zu genießen versteht.

Nach unserer Paarung und meinem zweiten Schuss, wir ruhen löffelartig, Nukkis Schließmuskel hält meinen Schwanz fest, meint Stute zu mir: „Heute kein noch mal Arschfick!!“ Das war teilweise anerkennend gemeint, zum großen Teil aber gewissen mechanischen Reizen, vulgo Wundscheuern, zuzurechnen. Nach dem Waschen in der Badewanne habe ich deshalb liebevoll Nukkis Röslein mit Wund- und Heilsalbe eingecrèmt, außen und innen: „Nimm die Salbe mit, wenn du zum Weibe gehst!“ Ich jedenfalls führe immer ein handliches Tübchen davon im Gepäck.

Es grüßt, anal vollkommen beglückt,
HD

P.S.: Den Analzuschlag durfte ich nur einmal löhnen!

Antwort erstellen         
Alt  27.07.2016, 12:54   # 132
prelbuck
 
Mitglied seit 18. June 2011

Beiträge: 36


prelbuck ist offline
Gestern hat Nukki mich beglückt.



Obwohl wir, mit häufigen Ausnahmen, eigentlich stets das gleiche machen, tanzen, küssen beim Entkleiden, lecken, lutschen, reiten von vorne mit Brüste fummeln und umgekehrt fürs optische Vergnügen, Ficken in der Missionarstellung, zwei Mal. und von hinten, Hündchenstellung in die Muschi und in den Arsch, sowie weich auf ihr abliegen und kuscheln, ist es nie dasselbe, sondern jedes Mal wieder etwas Besonderes mit Nukki. Eine Stunde brauche ich immer mindestens, mich an dem Mädel aufzugeilen und drin abzureagieren! Immer mit Termin, zur Sicherheit. Nukki ist gut beschäftigt. Es hat zwei Mal gebimmelt, bevor sie die Glocke abgestellt hat. Wie ich geh, steht schon der nächste, unangemeldete, Stecher vor der Tür.

Thai-Nukki ist einfach der Lustkörper schlechthin, knackig und wollüstig, sowohl außen wie innen. Das Besondere an ihr ist, so erfahre ich es immer, Nukki nimmt ihren Beruf ernst. Ihre Freude, Freundlichkeit, Lachen und Lächeln sind nicht gespielt. Wenn sie einen mag und die Chemie stimmt, macht es ihr sichtlich Spaß, variationsreich, beim Duschen, im Stehen, auf dem Hocker, auf der Bettecke, Anal in der Missio, aber auch härter hergenommen zu werden. Und das nicht nur, wenn sie einen ihrer seltenen (P)orgasmen bekommt.

Retro triffts wie sie einen fordert: „Tiefer! Tiefer! Schneller! Schneller! Härter! Härter! Nimm mein Äschen? Ich will dein Sabft!“ So macht sie mich glücklich und fertig. Gestern zwei Mal, einmal voll und lang im tiefen Arsch zur Halbzeit, und am Schluss noch mit straff angezogenen Beinen kurz, scharf und knackig in der klatschnassen Möse. Für eine Thai ist Sex eben Spaß und kein Gedanke an ein Verbot oder Sünde!

Nicht umsonst hat die Nukki-Drei-Loch-Stute eine Reihe von Stammhengsten, wozu ich mich inzwischen auch zähle und Rittmeistern, was ich mit Nukkis Hilfe sicher noch werde! Arbeite dran!
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2016, 04:41   # 131
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Thumbs up Nukki - Scharf wie …


Gestern, an meinem freien Mo gleich mal hin in die Riedingerstr 22A, wie versprochen.
Es kann ja nie zu früh sein, eine gut ausgeruhte Hochleistungsstute an zu reiten.

Programm wie beschrieben , mich begeistert ja immer wieder dieser enge tiefe Arsch von Nukki.

Muss sagen, alles schon Gesagte stimmt:
Sie ist ausgeruht, phantasievoll und scharf wie Radieschen.

Ach, ja, Nukki sagte mir, sie bleibe nur eine Woche!
Da muss ich mich aber noch ein paar Mal ranhalten!
Allerdings hat Nukki den Augsburgern auch noch ein Kompliment gemacht: Sie fühle sich hier wohl und willkommen und die Männer seien sehr nett und würden sie auch richtig gut fordern – „keine Langweile!“. Na also!
Bb
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2016, 14:29   # 130
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
index.jpg  
@Bombinator,

Du hast die gleiche " Krankheit" wie ich: Das " Nukki-Fieber"

Wer davon befallen ist, der kommt von dieser süßen Schnecke nicht mehr los.
Obwohl ich mir gestern fast das Rückenmark rausgevögelt habe,Name:  16.gif
Hits: 0
Größe:  13,4 KB
zog es mich heute Mittag wieder zu ihr.
Sie hatte zwar schon einen Termin, aber, für einen Quicki war noch Zeit.
Zeitlich leider beschränkt. qualitativ aber wieder SPITZE!!!
Einige User werden mich jetzt vielleicht zur




vorschlagen.
Leute, es ist keine Werbung, sondern meine Meinung ( mit der ich nicht alleine stehe - seht die Berichte).

Antwort erstellen         
Alt  24.07.2016, 19:19   # 129
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Thumbs up Nukki wieder da Riedinger 22 A- 1. Stock,links

Ich hatte im Forum gepostet, dass ich alles versuchen würde um Nukki davon zu überzeugen dass sie nicht nach München oder Rosenheim geht, sondern wieder nach Augsburg kommt. Es ist mir gelungen.

Heute Morgen bin ich nach München gefahren und habe sie abgeholt. Sie war bei einer Freundin. Die Hinfahrt, mit dem Gedanken an diese scharfe Braut, war schon " mühsam", auf der Rückfahrt war es " noch schlimmer".
Stellt euch vor, ihr sitzt neben diese heißen Frau, die Bliuse ist 4 Knöpfe geöffnet und gibt einen Blick auf ihren Busen frei. Da meldeten sich Gefühle in der Lendengegend.
Die Fahrt von München nach Augsburg war gut, die Straßen ziemlich frei.
Erst mal bei einem Aisaten was gegessen, zur Stärkung für spätere "Taten".
Dann die Schlüssel geholt und im Zimmer eingerichtet.
Als das so weit erledigt war, ging es zum "Nahkampf" über.
Nukki war drei Wochen " nicht im Dienst" ( Familie und Freunde besucht), das habe ich gemerkt.
Mit ZK`s, französisch und GV in allen möglichen und umöglichen Stellungen, wobei auch das süße Ärschchen bedient wurde, waren wir über zwei Stunden " in Aktion",.
Immer wieder forderte sie mich auf sie noch einmal und noch härter ran zu nehmen, aber, nach der genannten Zeit waren wir beide erst einmal " platt".
Getränke, kühle Dusche, zurück ins Zimmer und Schmusen. Klar dass wir dabei die Hände nicht still gehalten haben.
Es kam wie es kommen musste.
Danach war ich aber platt wie eine Flunder, da ging nichts mehr.

Das Telefon hatte schon mehrfach geklingelt, ( an der Tür hatten wir ein " besetzt" - Schild angebracht). Wollte sie den Augsburger Kollegen nicht weiter vorenthalten, ( meine " gute Tat für heute )
deshalb:
Noch einmal geduscht und dann, mit viel Knutscherei, verabschiedet.

Kann sie wie immer zu 150% empfehlen ( auch wenn das einige Miesepeter wieder als " Werbung" betrachten.)
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 16:26   # 127
brodnik2
 
Benutzerbild von brodnik2
 
Mitglied seit 6. August 2008

Beiträge: 67


brodnik2 ist offline
Mein Senf dazu!

Ich war bei ihr Ende Juni, ne gute Stunde nach meinem Edittermin, Ich war schon ewige Zeiten bei keiner Thaifrau mehr und nach dem guten Ruf, der ihr vorauseilt, mußte es einfach mal sein.
An ihrer Wohnungstür geklingelt, dauerte es ein Weilchen, bis sie mir öffnete. Sie brachte mich auf ihr Zimmer, sagte, daß sie gleich wieder da sei und verschwand wieder. Ich bemerkte, daß sie noch einen Kollegen verabschiedete, den sie wohl wegen meinem Klingeln irgendwo kurzzeitig zwischengeparkt hatte.Als sie wieder auftauchte, waren die 1/2 h und die Leistungen schnell vereinbart und dann war ich für knapp 30 Minuten ihr Schatz und durfte genauso lang ihre thailändische gute Laune genießen.
Es ging sofort auf die Matte und sie begann mit einem ordentlichen Gebläse. Nach ein paar Minuten fragte sie, ob ich nun ficken will. Auf meine 'Antwort, daß ich vorher gerne noch lecken würde, meinte sie, sehr gerne und legte sich breitbeinig auf den Rücken. Einige Zeit, nachdem ich mit der Leckerei begonnen hatte, begann sie, sich etwas aufzubäumen und hin und her zu winden. Mir war das zu unruhig und zu gespielt, deshalb sagte ich ihr, daß wir jetzt mit der Fickerei beginnen könnten, was dann auch geschah. Diese erfolgte in den Klassikerpositionen Missio, Hündchen und Reiter, was auch ordentlich verlief, sie hat gut dagegengehalten. Danach wurde ich noch etwas massiert, auf meinen Wunsch ohne Öl, was auch nicht schlecht war.
Danach habe ich mich noch gemütlich angezogen und wurde durch ein Küßchen verabschiedet. Den Weg vom Zimmer zur Wohnungstür ging ich alleine und als ich diese öffnete, stand der nächste Kollege vor mir.
Freundlich wie ich bin, habe ich ihn herein gebeten und ihm gesagt, an welcher Tür er klopfen soll, wenn er zur Nukki will. Er lief dann auch in die Richtung.
Nukki ist ganz offensichtlich eine sehr stark frequentierte DL, aus welchen Gründen auch immer. Sie ist, so wie die meisten Asiatinnen, sehr freundlich und hält sich wohl auch an das Ausgemachte, bei mir war es jedenfalls so. Nur hatte ich den Eindruck, daß sie ein festes Programm hat, welches sie ohne Ansehen der Person und sehr routiniert abspult. Anders geht es ja auch gar nicht bei ständigem Hochbetrieb. Ich mußte an ein Fließband denken. Na ja, so arg wie bei Charly Chaplins modernen Zeiten war es nicht, im Gegenteil, sie hat nie zeitlichen Druck gemacht.
Aber es kam keinen einzigen Augenblick so etwas wie Illusion auf, ich habe keine einzige Sekunde vergessen, daß ich im Puff war. Vielleicht ist es bei Stammgästen anders, ich hoffe es jedenfalls für sie. Ich kann mich über Nukki nicht beschweren, sie war freundlich und Korrekt und sie hat die vereinbarten Leistungen erbracht. Die Eindrücke, die eine DL hinterläßt, werden immer ausschließlich individuell wahrgenommen. Deshalb möchte ich sie keinem Empfehlen und keinem ausreden.
"Jedem das Seine!" hat mir mal ein Kollege geantwortet. Dieser Meinung bin ich auch, deshalb werde ich Kein Stammgast von der Nukki
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 15:27   # 126
HornyDoc
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 168


HornyDoc ist offline
Cool Ha! Ha! Ha! – selten so gelacht …

… aus Schadenfreude? Irgendwie selbs in schuld!

Wenn ich faire Preise nicht zahlen will, obwohl ich’s könnt (Anal für umme gibt’s nur ganz ganz selten, 30 Eier is da schon ein Sonderangebot), levantisch anfange zu handeln, dann ist die Chance auf Full-Service eben entsprechend gering und ich muss die Einschränkungen an Verrichtungen der dienstleistenden Vertragspartnerin wohl oder übel hinnehmen! Was also soll der Lärm?

So! Schwamm drüber! Und, ja! Ihr kriegt Euern Bericht von Nukkis vorerst letzten Zuckungen in Augsburg.

Heut Mittag Nukki wie ausgemacht abgeholt und zum Flieger gefahren. War Punkt Zwölfe dort, da ging grad noch der letzte Kunde. Nukki, splitternackt, war also bis zum letzten Moment bemüht, Augsburger glücklich zu hinterlassen. Ich hab sie gefragt, warum denn das? Sie meinte, bei so vielen Anrufen auf den letzten Drücker sei ihr gar nichts anderes übrig geblieben, als möglichst viele noch zu bedienen. Um ehrlich zu bleiben, ich hatte mit meinem Aufritt gar nicht gerechnet, schließlich war heut Nukkis „Wandertag“.

Und die Wanderkleidung für’s Mädel lag in der Küche auch schon halbwegs bereit. Zu einem kurzen Intermezzo geht Nukki ins Bad. Ich bringe derweil zwei Koffer, gefühlte 69 Kilo schwer, und ein riesiges Handgepäck in Auto. Wie ich zurückkomme, hatte Nukki schon begonnen, sich anzukleiden und reisefertig zu machen. So lecker zu recht gemacht wie sie ist, und frohgemut lachend wie immer, muss ich wohl so gierig oder enttäuscht oder sonst wie erbarmungswürdig geguckt haben, (so nach dem Motto: Gähd do no wos?), dass das Nukki schließlich fragt: Hat Du Lust auf ein Fick? Geschenk, nur für Dich! - Na, dann komm!“ und zog mich Richtung Zimmer. Ich hatte Lust! - Sie wohl auch noch! Alle Errungenschaften moderner P6-Hygiene lagen, noch/schon fein säuberlich sortiert im Verrichtungszimmer bereit.

Wie Nukki so vor mir steht, schön und schlank, in fast vollem, straßentauglichem Dress, kurze Jeans, T-shirt ohne BH, meine Wünsche und Anweisungen erwartend, kommt mir das Gelüst, sie zu „vergewaltigen“, wenigstens so zu tun als ob! Sie mal zu meinem Vergnügen ganz und gar nur auf ihren sinnenfreudigen Unterleib zu reduzieren! Ohne Weiteres öffne ich die Jeans des Mädels und ziehe sie ihr samt Höschen bis zu den Fersen! Dann dreh ich sie, heb sie an und lass sie, die Fesseln gefesselt, vor mir, über Eck, aufs Lager knien, ganz scharf am Rand. So zurecht platziert betrachte ich wohlgefällig den brünstigen, sich rund entfaltenden Mädelshintern mit dem Arschgeweih, der sich bei einem nur so halb entblößten Geschöpf doppelt reizvoll darbietet, öffne meine Buxx, lasse den Wolf frei, dessen Lefzen schon vor wilder Lust tropfen, lasse ihn am Opfer schnuppern, zäume ihn dann aber der Regel gerecht auf, nehme Nukkis Füße und Beine zwischen meine Knie und fahre ohne weiteres Vorspiel in das schon erwartungsfroh feuchte, durch die Stellung sehr enge Fötzchen ein, das lüstern zwischen den prallen Schenkeln an deren oberen Ende heraus lugt!

Nukki schaut mir über die Schulter erstaunt zu, weiß sie doch, wie sehr ich sonst ihren völlig nackerten Leib zu schätzen weiß, lässt aber alles, irgendwie wollüstig, geschehen, ja, sie lässt ihre Muschi mit meinem Schwanz eine Konversation machen, dieses wollüstige gegenseitige Zucken ist toll! Im Stehen nehme ich die süße und inzwischen recht slippery Muschi, sie quietscht und quatscht alsbald, von hinten, sanft erst, dann härter und finishe nach geraumem Auskosten meiner kinky Gelüste endlich tief in ihrem Ärschchen. Trotz allem geht Nukki fein mit und meine mmittägliche Illusion gelingt perfekt, in Rekordzeit! Ich bin befriedigt!

Nukki macht „thumbs up“ und säubert uns. Zwei gute Stunden danach, immer noch reichlich rechtzeitig, gebe ich die liebe „Geschändete“ bei Franz-Josef ab, wo sie mit LH nach der Hauptstadt abheben wollte. In diejenige Stadt, mit der uns beide eine Reihe von höchst angenehm lustvollen Erinnerungen verbindet. Sie hat mir ihre Pläne, wann sie wiederkommen will, und wohin, nicht verraten, weiß es womöglich selber noch nicht. „Bei RL schauen!“ meint sie.

Öffentlicher Kuss (selten bei einer Thai!) und weg durch die Drehtür!
Deshalb: So long! So wet! So deep! So good!
HD
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 06:32   # 125
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Talking Also, ich war wieder sehr zufrieden ...

... mit, bei, auf und in Nukki gestern. (Ja, ich hab's nochmal getan!)

Wollte das eigentlich auf sich, mir, uns beruhen lassen, und hier nicht berichten; jedoch aus gegebenenm Anlass:

Denke, mann darf schon ein wenig begeister sein, tun und berichten, wenn dieses Mädel, wie lange? Fast ein Jahr, so gut wie verschollen war und dann in alter Pracht und mit gewohnt gutem Sevice wieder hier auftaucht!

Bis bald Nukki, falls Du heute gehst!

Dein zufreiden befriedigter Stammfreier
Bombinator
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 22:23   # 124
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 535


eagle1 ist offline
Jetzt lass mal die Kirche ...

... im Dorf. Ein schlechter Bericht sagt noch gar nichts! Nicht jeder Deckel passt auf jeden Topf!
Ich kann z. B. mit Thai-Mädels gut, hatte aber mit Nukki auch nur ein durchschnittliches Erlebnis. Die Chemie passt eben nicht bei jedem Gast. Bei mir gab's weder ZK's, noch ließ sie sich lange lecken (was mir sonst eigentlich nie passiert). Also auch das gibt es bei Nukki! So weit ich mich erinnere gibt es hier auch nicht so gute Berichte - wenn auch nicht viele! Die Lobhudeleien zuletzt waren ja schon fast "aufdringlich" - zumal sie meist von ihren zufriedenen Stammgästen stammen. Ich will nichts gegen Nukki sagen, aber sie braucht jetzt bestimmt keine "weißen Ritter", die für sie wegen eines schlechteren Berichts in die Bresche springen.
Also den Bericht einfach mal so "stehen lassen" und gut is!

So long!

eagle
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 22:15   # 123
Wes
 
Mitglied seit 20. May 2002

Beiträge: 66


Wes ist offline
Nukki - gelungene Wiederholung

also ich war auch am Samstag bei Nukki (13 Uhr)...bei meinem Anruf sagte sie mir, dass sie um 11:30 einen Termin hat und nicht weiß wie lange er dauert und riet mir zu 13 Uhr...als ich um 12:15 nochmals anrief war der Termin wohl schon durch und ich vereinbarte dann 13 Uhr...

Also Nukki hatte an dem Samstag damit mind. 1 Gast schon vor mir , aber meine 30 minuten für 100 EUR waren im Service wie bei meinem Erstbesuch zu Beginn ihres Augsburg Gastspiels. Auch 2x Kommen war wie bei meinem Erstbesuch kein Problem für sie.
Ich genoss einen super Service bei ihr und staunte, dass sie trotz der, wenn man nach diesem Forum geht, hohen Besuchsfrequenz, so intensiv bei der Sache ist. Und sie benutzte dieses Mal nicht mal Glitschi bevor ich in Missio einfuhr...

Den Flop den "forfun" am gleichen Tag bei ihr erlebt hat, kann ich bei meinem Mittagsbesuch und Nukkis Laune absolut nicht nachvollziehen. Dass es so stark an der "Chemie" und Wellenlänge liegt, kann ich fast nicht glauben.

@forfun, indiskrete Frage: wann warst Du bei Ihr (Uhrzeit)? Interessiert mich nur, ob vor oder nach meinem Besuch...

Für mich ist Nukki als Thai-Dame für ihren nächsten Augsburg-Besuch gesetzt...ich zumindest hatte Glück mit ihr und das zweimal...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 22:08   # 122
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Question Probleme mit Thai-Mädeln ?

@forfun

ich will Dir nichts unterstellen, nur, ich denke, die vielen positiven Berichte über Nukki ( will mich da einschließen) sprechen eine ganz andere Sprache.
Mir ist aufgefallen, dass Du anscheinendProbleme mit Thai-Mädeln hast, denn auch bei der "Kizzy" (Asian-Love von KM) schilderst Du genau die gleichen "Probleme".
Kann es sein, dass Du da etwas voreingenommen bist?
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 19:29   # 121
forfun
 
Mitglied seit 10. November 2014

Beiträge: 7


forfun ist offline
Nukki ein Flop!

Nukki - ein erster Besuch, der sehr enttäuschte!
Am 02.07.2016 haben mich die tollen Berichte über Nukki in die Riedinger Str. gelockt. Der erste Morgentermin
war vereinbart und auf mein Läuten dauerte es mehrere Minuten bis sich die Tür öffnete. Eigentlich kein Problem, aber in einem Laufhaus stehe ich ungern unten im EG und warte, ob ich nicht doch einen Bekannten treffe. Als ich eingelassen werde öffnet Nukki tropfnass im Evas Kostüm und bei diesem Anblick lässt sich
manches verzeihen. Sie ist sehr hübsch, hat eine tolle Figur und strahlt mich richtig freundlich an.
Wir vereinbaren 604150 und damit ist aber kein Vollprogramm enthalten. Sie versucht mir zu erklären, dass
damit nur einmal Kommen gemeint ist, Französich nach bayerischem Hygienegesetz und anal 30,00€ Zuschlag kostet. Ich wollte wieder gehen, erreichte durch das Andeuten, kein Interesse zu haben, Zugeständnisse und dadurch ein akzeptables Programm. Aber die Lady war scheinbar verstimmt, denn, das was folgte war das Geld nicht wert. Die im Service beschriebenen ZK waren unangenehm, der Oralsex fad und ohne Engagement, die 69 verklemmt mit einer zugezwickten Muschi, die Finger durften nur außen an die Lustgrotte, statt einem flotten Ritt ein gelangweiltes Geschiebe auf meinem Bauch.
Schade fürs Geld sicher nie wieder bei Nukki, einer lustlosen Thaistute.
Oh wär ich doch bei den SE geblieben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.07.2016, 07:59   # 120
Bombinator
 
Mitglied seit 16. September 2012

Beiträge: 91


Bombinator ist offline
Thumbs up Nukki - nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Wahnsinn, diese Pics!
100 % treffend, genauso sieht sie aus, genauso freundlich ist sie und genauso knackig! Die Pics beantworten auch zugleich Lattensuchers Frage nach Nukkis Knackigkeit! Um gleich der nächsten Frage vorzubeugen: Nein, da ist keine Photoshopping dran gewesen! Kann jeder bezeugen, der das Vergnügen mit, bei, auf, unter und in ihr hatte!! Nicht wahr Männer ??

War gestern am Abend noch bei Nukki-Babe, vor dem Spiel! Habe mir durch das Spiel die nötige Ruhe geholt für das Spiel.

Wo nimmt dieses fantastische Mädel eigentlich die Kraft her, nach einem Tag, an dem sie so hergenommen wird , wie hier beschrieben, noch mit einer Freundlichkeit und Hingabe ihre Kunden mehr als zufrieden zu stellen?

Selbst am Abend war Nukki noch so geil, dass wir eine Stunde lang keinerlei Flutschi brauchten, weder vorne rein noch hinten rein! Nukki ist ein Naturtalent und wirklich stoßsicher! Bei respektvoller Behandlung macht sie nicht nur alles mit, sonder es macht ihr augenscheinlich auch Freude, Männer glücklich machen zu dürfen. Nukki kann süchtig machen!! Mich zum Bleistift!

Mag sein, es war mein letzter Fick auf ihr, bevor sie uns vorübergehend verlässt, aber ich bin sicher, sie lässt ihre Augsburger nicht im Stich und kommt wieder. Gut gemacht Männer! Falls HD sie fährt, kriegen wir dann einen Abschiedsbericht?

Als erstes steht wohl, wie schon angedeutet, Berlin auf dem Programm. Dann kann sie sich vorstellen, ihre sehnlich wartenden Kunden in München wieder zu befriedigen, mal sehen, das ist ja auch nicht sooo weit weg!

Noch den letzten geilen Tag in Nukki, kostet ihn/sie bis zur Neige aus!
Das wünscht euch allen
Bb
Antwort erstellen         
Alt  02.07.2016, 07:23   # 119
Variegatorix
 
Mitglied seit 23. December 2012

Beiträge: 51


Variegatorix ist offline
Thumbs up Nukki - Findet mann selten ...

... so leckeres Obst!

Dicken Dank an Retro und Sniper für diesen Augenschmaus!

Will heut noch mal bei der stoßsicheren Dreiloch-Thaistute Nukki und in ihrer süßen kleinen Muschi vorbeischauen!
Nicht zuletzt die Fotos haben mich animiert.
Gilt das noch, dass sie am Montag schon weg sein soll?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.07.2016, 17:40   # 118
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Thumbs up Diesmal war fast das Sauerstoffzelt notwendigKaum hatte Nukki die Tür geöffnet

Ich bin vom " Nukki-Fieber" befallen, deshalb musste ich heute wieder bei der süßen Thai einen Besuch abstatten.
Kaum hatte Nukki, nach meinem Klingeln, die Tür geöffnet, schon fiel sie mir um den Hals und es folgte eine wilde Knutscherei, wobei sie mir ihre Zunge fast bin zu den Mandeln ( die ich schon lange nicht mehr habe) schob.
Ins Zimmer und gleich mal mit der Hand die Feuchtigkeit ihrer Muschi geprüft. Test bestanden!
Ab ins Bad und die obligatorische Waschung vorgenommen, dann ging es auf die Lustwiese.
Nukki fragte, ob ich etwas trinken möchte. Naiv, wie ich war sagte ich" Ja Deinen Muschisaft".
Da strahlte sie, öffnete die Beine und sagte "Komm, leck mich".
Ließ ich mir nicht zweimal sagen.
Mit zunehmender Dauer wurde Nukki immer wilder, sie wurde laut, dass ich dachte, die Kollegin würde gleich mal nachschauen ob noch alles in Ordnung sei.
Ich steigerte meine Bemühungen, und die kleine Knospe wurde noch intensiver bearbeitet. Plötzlich zuckte sie, wie in einem Krampf, zusammen. presste meinen Kopf, mit den Händen, auf ihre Muschi und stöhnte bimmer, " ja, ja, weiter, ja"!
Dann sackte sie zusammen und lag ruhig da.
Ich ließ ihr eine Minute Zeit, zum Ausschnaufen, dann begann ich das Spiel von vorn.
Nukki bäumte sich auf, presste ihr Muschi so dicht es nur ging an meinen Mund und stöhnte " Ja, leck mich, leck mich".
Nach einiger Zeit, sie war schon wieder kurz vor dem Höhepunkt, legte ich sie in die Löffelchen und drang ein.
Ein kurzes Aufstöhnen, dann fickten wir beider, als ob es morgen verboten würde.
Klar dass wir beide abspritzten.
Auszucken in ihr, dann Conti ab und kuscheln.
Sie sagte zu mir, dass sie zweimal einen vollen Orgasmus bekommen hätte und total fertig sei.

Da ich an diesem "Zustand" ja nicht ganz unschuldig war, fuhr ich ins Asia-Imbis und holte ein Menüe.

Sie hat sich sehr über diese Stärkung gefreut, aber, wir waren beide, trotzdem, noch nicht in der Lage eine weitere Runde zu absolvieren.
So platt war ich selten.
Nukki ist eben eine Perle.
Zum Abschied gab es noch ein persönliches Geschenk von ihr ( Nur für Dich) dann trennten wir uns knutschend und fingernd.
Fuhr mit sehr weichen Knien nach Hause.

Wer es noch nicht geschafft hat die Nukki zu besuchen, der sollte es schnell nachholen, am Montag ist sie wieder weg.

@Doc, @Bombinator,

soll euch Grüße ausrichten. Sie freut sich schon auf euren Besuch.



Antwort erstellen         
Alt  30.06.2016, 13:26   # 117
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 734


Retroisback ist offline
Talking Und noch mal Obst ( Bilderdienst)

Der Kollege Sniperman hat mir einen Link geschickt, wo Nukki noch ein weiteres Mal als "Obst-Fan" zu sehen ist.
Sniper, recht herzlichen Dank dafür.
Ich poste diese Fotos, da ich ja schon Anfragen nach weiteren " Nukki-Obst-Bildern" bekommen habe.


Nicht nur als "Obstliebhaberin", auch sonst ist Nukki eine Augenweide !

( soooo lang muss er nicht unbedingt sein )
( welche Blume ist nun schöner ???
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)