HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Neu: Benutzt und hart rangenommen...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > UMFRAGEN: Schwanzlänge, Intimrasur, usw.
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.10.2011, 22:15   # 1
stelzhurenbock
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 4


stelzhurenbock ist offline
Was war euer teuerster Einzelfick?

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Also bisher war mein teuerster Fick 180 Euro, aber mich würde mal interessieren was die ganz teuren Escort Mädels oder Edelhuren so kosten?

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.08.2018, 23:24   # 63
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.079


Zungenschlag ist offline
Teuerster? Weiß nicht mehr...
Aber 10 Stunden im FKK Club mit einem Girl hatte ich schon öfter, auch mal ohne Rabatt...

Allerdings bin ich schon länger nicht mehr ganz so ausschweifend gewesen. Gehe lieber mehrmals mit verschiedenen Girls. Auch bei 50 Euro pro halbe Stunde kann da was zusammenkommen...

Ab spätestens zwei Stunden ist es eh irrationaler Illusionszauber oder gar Liebeskasperei. Wobei diese bei mir nur ein Spiel ist...

Trotz allem Vorsatz es daher bei maximal zwei Stunden zu belassen, bin ich doch öfter immer noch länger am Zimmer. Ich kann jedoch auch Quickie: 15 Minuten reichen auch manchmal, auch wenn es richtig gut ist.

Alles in allem: Cost down Maßnahmen sind nie verkehrt.
So manche Dame zeigt ihre Sympathie, wenn ein Festpreis ausgemacht wird, sie das Date dann aber deutlich überzieht...
Win-Win! Denn wo gehe ich dann gerne öfter?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2018, 22:39   # 62
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 535


FoltoM ist offline
Zitat:
Zitat von FoltoM Beitrag anzeigen
600€ bar+160€ Essen/Trinken+20€ Minibar. Ausgemacht waren 3 Stunden, waren dann aber fast 5 Stunden.

Hotel, in Berlin, zahlte die Firma.
Habe mich mittlerweile zu 1050,- hochgehangelt, für ein Overnight mit 2 Damen.

Kommende Woche ist nun ein 2 1/2 Tages Ausflug geplant, für 1500,-+NK, individuelle Vereinbarung. Ich würde sagen, ich bin der Spatz in der Hand.

Bin gespannt, ob das top oder flop wird. Das Mädel sieht süß aus und war recht „nett“ bei den beiden Erstdates, aber ist doch recht lange - durchrammeln packe ich nicht, also muß Sightseeing und ST in die Bresche springen.

Andererseits haben meine Ex und ich auf Reisen spätestens am 2. Tag zu streiten angefangen, ab dem 1 Tag war ich genervt. Und wirklich günstiger wars auch nicht.
__________________
~ 🎶 Turaluralu, ich gehe ficken, was machst Du? 🎵 ~
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.06.2018, 16:55   # 61
alvin
 
Benutzerbild von alvin
 
Mitglied seit 14. May 2013

Beiträge: 223


alvin ist offline
Ein "Nichtfick" kann auch teuer sein, wie man hier sieht

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...hreadid=237093

Zitat:
Zitat von zulmes Beitrag anzeigen
Hallo,
Letzte nacht habe ich mit dieser Dame bei Kaufmich Namens Biancaaa13 die auch aus den Fotos ersichtlich ist in Ingolstadt getroffen. Ich habe sowas zum ersten mal erlebt und auch nie gehört dass jemand so etwas erlebt hat. Wir haben mit Ihr die nacht 800€ vereinbart. Sie hat das Geld von mir bekommen und ist abgehauen. Danach ist weder Ihr Kaufmich Profil oder auch Handy nicht mehr erreichbar gewesen.

VORSICHT
__________________
Immer schön freundlich bleiben ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.06.2018, 15:32   # 60
Aufkleber
 
Mitglied seit 30. March 2018

Beiträge: 160


Aufkleber ist offline
Wenn mich mein Erinnerungsvermögen nicht täuscht, dann schlug mein bislang teuerster Einzelfick mit 350 Euro für 2 Stunden Spaß mit der Dame zu buche. Plus Eintritt, denn er ging in einem FKK-Club über die Bühne. War schon irgendwie ein tolles Erlebnis, das ich nicht missen möchte. Dieser Einzelfick wird sicherlich immer einen besonderen Platz in meiner Pay6-Hall-of-Fame haben. Der Preis kam in dieser Höhe zustande, weil ich gleich jede Menge Extras mitbuchte. Das All-Inclusive-Paket für Pauschalbucher also. Ob es wirklich die vereinbarten 2 Stunden dauerte, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, denn die Zeit verging wie im Flug. Mit der Dame hatte ich auch noch andere, weniger kostenintensive, Dates.

Escorts/Overnights sind auf meiner To-do-Liste. Hab ich dort gelb markiert, aber leider noch nicht abhaken können.

Antwort erstellen         
Alt  10.06.2018, 17:42   # 59
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 4. July 2003

Beiträge: 3.723


Kassiopeia ist offline
Smile Rache ist süß

Zitat:
Zitat von Bava Ria
… Zum Verhängnis wurden mir in der Tat die Extras, zumal diese bei einem Dreier immer mal 2 gehen. ...
Dann sei mal froh dass du nur einen 3er gebucht hast und keine 4er oder gar 5er


Zitat:
Zitat von Bava Ria
… Ich wollte außerdem gern mal einen Dreier erleben, wo beide Mädels auch richtig miteinander rummachen, und nicht nur ein bißchen busseln und so tun als ob. …
An so etwas doktere ich auch noch herum und habe es bisher nur halbherzig zu Wege gebracht.
Es ist immer gut in solch einem Club wenn man mal die erste Dame hat,
die auch gerne mal einen Schlitz feucht leckt oder sich von einer Kollegin feucht lecken lässt.
Mit der ersten Dame sollte es dann u.U. möglich sein eine weitere passende Gespielin zu finden


Zitat:
Zitat von Bava Ria
… kann ich auch nicht bei jedem Clubbesuch bezahlen, aber missen möchte ich dieses Event auch keinesfalls mehr. Es hatte etwas lebensveränderndes. ...
Das ist doch schön


Zitat:
Zitat von Bava Ria
… hab ich mich mit zwei Zwanzigern gerächt
Ja Rache kann so süß und teuer sein
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2018, 12:11   # 58
Bava Ria
Weggezimmert!
 
Benutzerbild von Bava Ria
 
Mitglied seit 10. November 2016

Beiträge: 209


Bava Ria ist offline
Zusatzausstattung "Adventure Paket"

Zählt es auch als "Einzelfick", wenn zwei Damen dabei waren?

Dann könnte ich 540 Euro für einen einstündigen Dreier im Sharks (der legitimen Extras-Hölle unter den Clubs) geltend machen. Die eigentliche Zeit schlug dabei "nur" mit 200 Euro zu Buche, also branchenüblichen 2CE für 60 Minuten je Dame.

Zum Verhängnis wurden mir in der Tat die Extras, zumal diese bei einem Dreier immer mal 2 gehen. Ich hatte zwar überlegt, die Extras aufzuteilen, und den Damen zu erklären, dass nur eine von ihnen meine Eier lecken darf, um so einen Fünfziger zu sparen (eine verwegene Minute lang stand auch die Idee im Raume, dass zwar beide dürfen, aber jede nur EIN Ei). Da aber alle Einschränkungen den natürlichen Flow empfindlich gestört hätten, wurden sie vorab wieder verworfen.

Ich wollte gern einen Dreier erleben, wo beide Mädels richtig miteinander rummachen, und nicht nur ein bißchen busseln und so tun als ob. Das haben die beiden dann auch in Vollendung zelebriert. So endeten wir mit den Extras "LeckerEi", "Mädelsabend" und "Feed the World" bei 3 Extras (je Dame!) und damit bei 300 Euro für die konfigurierte Zusatzausstattung.

Einen Stundensatz, der nahe an meinem Tagessatz liegt, kann ich auch nicht bei jedem Clubbesuch bezahlen, aber missen möchte ich dieses Event auch nicht mehr. Es hatte schon was Lebensveränderndes.

Dass allerdings am Wertfach dann noch die Frage nach Trinkgeld aufkam, war schon grenzwertig, typisch Sharks halt. Wohl wissend, dass man in Darmstadt auch das Trinkgeld schon in vollen CEs rechnet, hab ich mich mit zwei Zwanzigern gerächt ;-)

.

Antwort erstellen         
Alt  10.06.2018, 01:21   # 57
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 535


FoltoM ist offline
Zitat:
Zitat von Wiedereinsteiger Beitrag anzeigen
War letzten Herbst mal in Darmstadt und hab 550 € gelöhnt. Für eine halbe Stunde (vielleicht auch 45 Minuten) ! Die Dame (muss mir künftig die Namen wieder besser merken) hat eine Show abgezogen, so schnell konnte ich gar nicht gucken. Geschweige denn rechnen. Am Ende hat Sie mir alle Extras (die sie mir mehr oder weniger „aufgedrängt“ hat) vorgerechnet und ist so auch 550 € gekommen.
Das. ist. heftig.

Bis Du den Namen wieder weißt, werde ich Darmstadt weiträumig umfahren.
__________________
~ 🎶 Turaluralu, ich gehe ficken, was machst Du? 🎵 ~
Antwort erstellen         
Alt  07.06.2018, 12:29   # 56
Zamomin
 
Mitglied seit 22. May 2018

Beiträge: 4


Zamomin ist offline
da sollte auch die Zeit mit einfließen.
Ich hab mal 400€ gezahlt allerdings das dann auch 5 Stunden so oft, so hart und wohin ich will
....mit Cialis geht da einiges in 5 Stunden!

So günstige Laufhaus oder Straßendinger sind nicht meine Welt da ich zuhause grundsätzlich schon sehr gut versorgt werde und optisch spielt sie in der oberen Liga mit.
Daher eher selten aber dann gebe ich auch gerne mal etwas mehr aus wenn ich im Gegenzug auch das bekomme was ich wirklich möchte und sie dabei nicht dauernd auf ihre innere Uhr schaut.
Antwort erstellen         
Alt  04.06.2018, 15:44   # 55
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.879


Epikureer69 ist offline
Der

teuerste Einzelfick ist immer noch der, bei dem man(n) ein Kind zeugt, vorausgesetzt man(n) macht sich auch die Mühe es großzuziehen, da "stösst" man(n) dann in ganz andere Dimensionen vor (im wahrsten Sinne des Wortes)

Bereut habe ich es jedoch zu keinem Zeitpunkt...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  24.05.2018, 02:18   # 54
Wiedereinsteiger
 
Mitglied seit 24. May 2018

Beiträge: 3


Wiedereinsteiger ist offline
Sharks

Hoffentlich kann ich´s noch... bin seit vielen Jahren wieder zurück, wenn ich mich auch nicht an meinen damaligen Nick erinnern kann... Naja, werd jetzt wieder öfter vorbeischauen...

War letzten Herbst mal in Darmstadt und hab 550 € gelöhnt. Für eine halbe Stunde (vielleicht auch 45 Minuten) ! Die Dame (muss mir künftig die Namen wieder besser merken) hat eine Show abgezogen, so schnell konnte ich gar nicht gucken. Geschweige denn rechnen. Am Ende hat Sie mir alle Extras (die sie mir mehr oder weniger „aufgedrängt“ hat) vorgerechnet und ist so auch 550 € gekommen.

Naja, ich wollt keinen Ärger und hab´s bezahlt. Und: ehrlich gesagt war die Gute das eher wert als manch andere, die nur 150 gekostet haben.
Antwort erstellen         
Alt  22.05.2018, 16:33   # 53
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 771


Domainator ist offline
Erst gestern im Atlantis / Kufstein

Eintritt 80,-€ + 1 Std Suite incl. Dame & Champagner (255,-€), ein zweites Zimmer mit der gleichen Dame (halbe Stunde 70,-€) zzgl. Trinkgeld für die Dame 10,-€ = 415,-€

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=334

Ich bin ein Geizkragen, was das angeht. Und es gehört schon etwas dazu, dass mir eine Dame dermassen das Portemonnaie aufmacht. Eine der besten Abende, die ich bisher hatte. Und es waren nichtmal irgendwelche aufregenden Extras dabei.
__________________

>>> Die 3 Stufen des weiblichen Vermögenserwerbs. Seins -> Unser -> Meins! <<<


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2018, 17:41   # 52
pnetratie
 
Mitglied seit 29. September 2013

Beiträge: 51


pnetratie ist offline
Erstaunlich wenig

Also mit über 30 Jahren im Hobby habe ich nie mehr als 100 Euro bezahlt - und auch dies nur sehr selten. Bin mehr von der billigen Sorte - Laufhaus usw. dafür aber eben oft.

Ich wollte mal eine Dame ins Hotel haben (Studentin die im Rotlichtviertel in Brüssel arbeitete). Sie meinte sie würde nicht mehr mit dem Zug nach Hause kommen. Ich habe ihr angeboten um im Hotel zu schlafen. Sie wollte dafür 800 Euro. Nach meinem Kommentar, dass ich auch gerne schlafend reich werden will habe ich nichts mehr von ihr vernommen.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2018, 11:56   # 51
König Anal
 
Mitglied seit 25. April 2011

Beiträge: 18


König Anal ist offline
EUR 450 für eine Stunde... wobei es glaube ich eher 45 min waren.... gut war's auch nicht...

Dafür war der Billigste EUR 0 für eine 1/2 Stunde... weiss heute noch nicht, wie ich zu dieser Ehre kam... So gut bin ich nun auch wieder nicht.... ah ja, und es war top!

Aber man muss ja nicht alles verstehen....;-)

Nachtrag: ah ja... ich wollte dem Girl beim EUR 0 Erlebnis dann immerhin die Zimmermiete aushändigen... wurde mir aber vehement verweigert... war in einem FKK-Club...

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2018, 22:29   # 50
Kneissl
---
 
Benutzerbild von Kneissl
 
Mitglied seit 14. August 2016

Beiträge: 372


Kneissl ist offline
Servus Hotti

Du sollst nich Mau-Mau spielen sonder an der Mu-Mu.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2018, 22:08   # 49
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 535


FoltoM ist offline
Zitat:
Zitat von Hotguy26 Beitrag anzeigen
Ne Stunde für 150 ist sicher entspannter aber die schönsten Nummern wo es kein halten gab (scharf wie ne Rasierklinge) waren recht früh beendet.
Was soll man dann den Rest der Zeit machen - Mau-Mau spielen ?
Versuchen zu schlafen, sofern die Holde nicht zu sehr schnarcht.

Ernsthaft, das hat mich erst einmal von Overnights mit einer Unbekannten kuriert.

18:00 bis 19:00 - Ouvertüre
19:00 bis 21:00 - Abendessen
21:00 bis 01:00 - Hauptakt
00:00 bis 09:00 - Säge-Konzert. Zum Glück hatte ich Ohrstöpsel.

Wobei die Chemie zugebenermaßen nicht so 100% gepasst hat. Mir sind jetzt so 1 bis max. 2 Stunden genug, mit Abendessen/Bar vielleicht 3. Danach mog i mei ruah!
__________________
~ 🎶 Turaluralu, ich gehe ficken, was machst Du? 🎵 ~
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2018, 22:04   # 48
Hotguy26
❤ ♡ ♥ ღ ❥
 
Benutzerbild von Hotguy26
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 807


Hotguy26 ist offline
ein romantisches Frühstück
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2018, 21:47   # 47
DirtyDiddy
bloss no ST & CdC ...
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.802


DirtyDiddy ist offline
oooch ... bei einem 24 h - Escort kann ich mir durchaus was anderes (und mehr ) vorstellen ...
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2018, 21:46   # 46
Hotguy26
❤ ♡ ♥ ღ ❥
 
Benutzerbild von Hotguy26
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 807


Hotguy26 ist offline
Ne Stunde für 150 ist sicher entspannter aber die schönsten Nummern wo es kein halten gab (scharf wie ne Rasierklinge) waren recht früh beendet.
Was soll man dann den Rest der Zeit machen - Mau-Mau spielen ?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2018, 21:12   # 45
Leocadio
 
Benutzerbild von Leocadio
 
Mitglied seit 26. September 2017

Beiträge: 140


Leocadio ist offline
170460, Grundpreis 130 plus AV (Leipzig, 2017).
90430 (Chemnitz, 2017).
Eine Jung-Domina mit 4004120 - fast ein Schnäppchen -
(Berlin, 2016) hat nur mich gefickt.
Over-night (Paris, 2000) mit einem späteren Porno-Sternchen war vermutlich wohl am teuersten, doch ich wurde eingeladen.

Meine Schmerzgrenzen liegen bei 120-130460 und 70-80430.

Bei mancher DL hätte ich mich geärgert, nicht 80 zahlen zu wollen (und sie damit zu verpassen), bei anderen hatte ich mich geärgert, sie bei ihrem Preis nicht verpasst zu haben.

Es entspricht nicht meinem Naturell, aber meinem Geldbeutel, dem Angebot in DE und der sich daraus ergebenden Performance: ich tendiere zu 30 Minuten und meide DL tendenziell, die 70+ aufrufen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2018, 19:19   # 44
Hotguy26
❤ ♡ ♥ ღ ❥
 
Benutzerbild von Hotguy26
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 807


Hotguy26 ist offline
Ist jetzt nicht so der Knaller aber ich hab noch nicht mehr wie 80,- gelöhnt.
Erstmal hab ich sehr oft Bock auf ein neues Erlebnis und außerdem leidet die Portokasse sonst doch etwas darunter.
Ich hatte allerdings so einige Besuche wo ichs bereut habe nicht mehr gelöhnt zu haben.
Manchmal hab ich aber auch mehr fürs Geld bekommen wie jemand der ein mehrfaches für solch einen Service bezahlt hat.
Event. wird sich das auch dieses Jahr ändern auf mehr Investition und dafür nur einmal die Woche - aber festlegen will ich mich nicht.
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2018, 18:53   # 43
DEVOted
 
Benutzerbild von DEVOted
 
Mitglied seit 12. February 2018

Beiträge: 4


DEVOted ist offline
"Fick" ist ja so eine Sache

ich würde eher paysex-Erlebnis dazu sagen... mit einer Herrin hat "man" ja in der Regel keinen GV. Und da ist man mit 300 EUR schnell dabei ;-)
__________________
endlich wieder hier... neue Berichte folgen bald
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2018, 18:09   # 42
Kneissl
---
 
Benutzerbild von Kneissl
 
Mitglied seit 14. August 2016

Beiträge: 372


Kneissl ist offline
Thumbs up Teures Vergnügen

900 € und das schlechteste Erlebnis das ich je erlebte, die hatte einen ganzen Katalog an Verweigerungen in der Tasche.Ein Overnight zum Abgewöhnen. Nach 6 Stunden, des sehr intelligenten verweigerns, kam Sie dann nicht mehr aus und bevor ich Sie dann endlich...". sagte sie dann nur " Möchtest Du jetzt schon" das war dann die Krönung des Ganzen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2018, 17:32   # 41
Ersch88
 
Mitglied seit 12. April 2015

Beiträge: 4


Ersch88 ist offline
Mein teuerster Einzelfick war ein Overnight Date in Australien. Hab damals dafür 1500 Australische Dollar abgedrückt. War aber schon ziemlich geil. Wert war es das nicht aber Spaß hats trotzdem gemacht
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2017, 20:46   # 40
torvalds
 
Benutzerbild von torvalds
 
Mitglied seit 5. December 2001

Beiträge: 328


torvalds ist offline
Mein teuerster Einzelfick - da würde ich sagen um die 700 Euro und das zwei/dreimal. War immer ein Overnight einmal im PHP, zweimal im Hotel in München, da das Ambiente dort hübscher ist als bei mir privat zuhause. War immer geil, aber letztendlich hatte ich schon Preis-/Leistungstechnisch bessere Ficks.

Zuletzt im Stundenhotel romanticlounge.com für zwei Stunden mit zwei Mädels (80 Euro für die größte Suite für zwei Stunden, dazu 20 Euro für die dritte Person und zwei Flaschen Sekt für vielleicht 25 Euro). Dazu 250 Euro pro Mädel. War aber sehr geil und das Geld wert.
__________________
Ich werde ihm ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.12.2017, 14:26   # 39
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 535


FoltoM ist offline
Zitat:
Ich les das so, dass die Firma das Hotel bezahlte, wohl Dienst-/Geschäftsreise.
Richtig. Wobei... die Reiseplanung erfolgte im Hinblick auf das Treffen.
__________________
~ 🎶 Turaluralu, ich gehe ficken, was machst Du? 🎵 ~
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City