HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen



















LH Erotikforum






Mein Banner
Banner bestellen


.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.06.2011, 12:01   # 1
BaziBua
 
Mitglied seit 7. September 2003

Beiträge: 6


BaziBua ist offline
Susi´s Treff - Königsbrunner Str. 70 - Augsburg - TEST BERICHT

Bild - anklicken und vergrößern
Laura.jpg  
Susi´s Treff
Zitat:
Neu eröffnet seit 4 Wochen Susi´s Treff Saunaclub, kannst für 150€ 4 Std. bleiben und 3mal Spaß haben. Oder für 120€ eine Stunde bzw. 30min 70€. Alles neu im Club, sehr sauber.

http://www.susis-treff.de
0821-413171 -
Königsbrunner Str. 70
86179 Augsburg

Bayern
DE - Deutschland
Wollte mir mal was gutes tun da dachte ich mir gehe doch mal zu Susis Treff ist eine neuer Saunaclub in Augsburg.

Hab angerufen Susi war dran nette Stimme sehr freundlich und hat mir die Preise genannt, dachte mich warum nicht gleich das volle Programm und bleibst 4 Stunden. Gedacht getan, zu ihr gefahren und geläutet.

Sie hat mir gleich die Tür aufgemacht und mich freundlich begrüßt und mir das Haus gezeigt, bin dann in den Keller dort sind die Schränke umgezogen bzw. ausgezogen geduscht Bademantel und Badelatschen angezogen. Duschen sind sehr sauber. Dann wieder hoch, wo die Damen sind. Kaffee getrunken und nett unterhalten mit Susi. Getränke ohne Alkohol sind frei, gibt auch ein kleines Buffet kann man sich bedienen so oft man mag. Dann mit Susi hoch ist eine reifere Frau vorweg gesagt stehe auf Damen im gewissen Alter, schaut für ich Alter sehr gut aus. Haben uns auf dem Bett vergnügt, küsst sehr gut und man bzw. ich bin mir vorgekommen als wäre es mit meiner Geliebten hier zu liegen. Sie lässt sich überall anfassen, hat keine Hemmungen und geht gut mit. Sie macht alles mit Schutz. Hab sie geleckt während sie mich verwöhnt hat, war ein tolles Gefühl. Dann in die Ehestellung bis zum Abschluss. Ich musste nicht gleich runter sie hat mich noch gestreichelt und dann nach 5 Minuten runter etwas geredet und gekuschelt. Dann wieder runter und an die Bar etwas gegessen gestärkt und Small Talk. Es sind dann noch 2 Gäste gekommen. An dem Tag war nur sie und Laura da sie ist aus Marokko, lacht viel und ist etwas schüchtern hat eine Rubensfigur und eine schöne Oberweite. Bin dann mit ihr nach oben. Sie ist hat auch wenig Hemmungen lässt sich anfassen und geht beim Sex gut mit. Macht auch alles mit Schutz. Hat mich dann nach dem Vorspiel schön geritten, war ein geiler Spaß. Es bestand bei ihr auch kein Zeitdruck haben dann noch etwas geredet und sind dann runter. Ich bin dann erst mal in die Sauna und hab da Entspannt. Dann hoch etwas getrunken und gegessen nebenbei Small Talk dann wieder in die Sauna. Dann wieder hoch und zum Abschluss mit Susi nochmal nach oben. Muss sagen mir hat es mit Susi Spaß gemacht. Aber ich denke das ist alles mit Sympathie verbunden entweder es passt oder es passt nicht. Bei mir hat es gepasst und ich gehe wieder hin.

Probiert es aus wenn ihr wollt, meine Fazit: Susi´s Treff ist ein sehr sauberer Saunaclub da bekommst du für wenig Geld deinen Spaß und wirst sehr herzlich und freundlich behandelt.

Wiederholungsfaktor: 100%

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.08.2014, 10:46   # 37
pogei
 
Mitglied seit 13. May 2005

Beiträge: 49


pogei ist offline
Hallo derTom,

deine Frage nach Viola kann ich dir mit ja beantworten. Nach Smalltalk ging es mit ihr nach oben wo ich bestens versorgt wurde.
Im Zimmer selbst war schon ein Paar am Werk und es war absolut geil sich daneben zu legen französisch bedient zu werden und gleichzeitig mit der anderen Frau zu spielen.

Ingesamt waren mit Susi 6 Frauen anwesend. 3 davon schätzungsweise unter 30 Jahre (die Schwäbin, Ende 20 und 2 dunkelhaarige Frauen)der Rest Ü-40 (die Ostallgäuerin, Susi und Viola).

Susi selbst verneinte Aktivitäten, ist auch nicht so mein Typ da sie doch im Vergleich zum Foto doch ziemlich zugelegt hat.
Alles in allem fühlte ich mich bei Susi´s aufgrund der familären Atmosphäre bestens aufgehoben und verließ am Dienstagabend voll befriedigt den Club.

Hoffe geholfen zu haben

Pogei
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2014, 14:33   # 36
-die zunge-
-Oralverwöhner-
 
Benutzerbild von -die zunge-
 
Mitglied seit 4. December 2010

Beiträge: 115


-die zunge- ist offline
Zitat:
Zitat von birdy300
zu den Damen siehe z.B. Bericht von Ladybird und Marten Anderson.

Bei mir waren es die Tage am Ende der Woche vor dem Samstag, oder auch vor dem Freitag.
Jetzt weiß ich so viel wie vorher
Eigentlich wollte ich auch mal so gegen Ende der Woche vorbeischauen - oder vielleicht doch die Tage in der Mitte oder einfach irgendwann mal dazwischen oder so...

Zitat:
Zitat von ladybird
Für mich war es nichts und ich bin anschließend ins Cleo (um nicht gleich kritisiert zu werden, hätte auch das Hawaii sein können) gefahren und musste feststellen, dass die FKK Clubs der Neuzeit mein Revier sind!!
Wer aber auf die Ziel- und Altersgruppe steht, ist da gut aufgehoben!
Damit kann ich dann doch etwas mehr anfangen! Also hauptsächlich die 50 Plus Fraktion!

Zitat:
Zitat von ladybird
Service war ok, mit leichtem Kuschelfaktor. Wobei das ganze wirklich auf Abspritzen zügig hinausläuft.
Dann wohl eher doch nichts für mich
__________________
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2014, 14:08   # 35
birdy300
 
Benutzerbild von birdy300
 
Mitglied seit 11. May 2002

Beiträge: 147


birdy300 ist offline
Servus,

zu den Damen siehe z.B. Bericht von Ladybird und Marten Anderson.

Bei mir waren es die Tage am Ende der Woche vor dem Samstag, oder auch vor dem Freitag.

Grüße
Birdy
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2014, 13:55   # 34
-die zunge-
-Oralverwöhner-
 
Benutzerbild von -die zunge-
 
Mitglied seit 4. December 2010

Beiträge: 115


-die zunge- ist offline
Zitat:
Zitat von birdy300
Für meine Wenigkeit kann ich nur sagen, die Mädels sind wie bisher beschrieben, die Lokalität ist sehr sauber, ich fands angenehm und wenn ich nach 4 mal abspritzen (die Anzahl ist mir nicht wichtig!), tiefentspannt zum Auto rolle, dann hat es mir Spaß gemacht.
Hallo birdy,

netter Bericht, allerdings fehlen mir noch ein paar Informationen.
An welchem Wochentag bist Du denn da gewesen, schließlich gibt es an jedem Tag ein anderes Motto und welche bzw. wie viele Mädels waren tatsächlich da. Waren neben Caro und Susi weitere Damen anwesend ? Außerdem würde mich noch interessieren in welchem Alter (nur ca.) denn die Damen so sind.

Danke schon mal im voraus
__________________
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2014, 09:54   # 33
birdy300
 
Benutzerbild von birdy300
 
Mitglied seit 11. May 2002

Beiträge: 147


birdy300 ist offline
Hallo zusammen,

möchte nun auch mal wieder meinen Senf dazugeben und nach langer Abwesenheit mal wieder zum forum beitragen.
Vor längerer Zeit war ich das erste Mal bei Susis Club, unbedarft und unerfahren in dem Thema. Lange überlegt ob ich nun hin soll oder nicht, es dann einfach gewagt.
Wurde damals nett von Caro begrüßt, Erklärung der Lokalität und hatte einen wirklich sehr schönen Nachmittag / Abend, es geht mir nicht darum, wie oft ich ficke / abspritze es geht mir einfach um die Freundlichkeit und den netten normalen Kontakt. Auch mit den Mitstreitern war es zum Großteil möglich ein normales Gespräch zu führen.

Die Mädels sind in Ihrer Art teilweise sehr unterschiedlich, auch beim zweiten Mal waren, bis auf eine Änderung die anwesenden Damen gleich, siehe andere Berichte (mein zweiter Besuch ist knapp 2 Wochen her). Jedes Mädel hat seine Vorzüge und es gibt auch einige Dinge die jeder sicher anders sieht, aber ich war bis dato sehr zufrieden und habe mich wohlgefühlt.

Klar ist es geil, wenn man es mag, wenn auf der Spielweise im oberen Stock nur nackte Menschen in Schweiß gebadet, mit heftiger Stöhnerei nebeneinander ficken, blasen und lecken. Auch wenn ein Mädel mal abspritzt oder du merkst wie dein Nachbar seinen Schwanz wund hämmert, weil er denkt er ist der größte Ficker der Welt (jeder Kerl ist anders!). Das Mädel aber auch bald die Augen verdreht, weil es irgendwann auch keinen Spaß mehr macht (dies aber nur nebenbei).

Es gibt auch mal die Möglichkeit mit einer Dame (weiß nicht ob es jede macht), ungestört in einem Zimmer alleine zu sein, da wird’s halt dann vielleicht noch intimer und noch entspannter.

Für meine Wenigkeit kann ich nur sagen, die Mädels sind wie bisher beschrieben, die Lokalität ist sehr sauber, ich fands angenehm und wenn ich nach 4 mal abspritzen (die Anzahl ist mir nicht wichtig!), tiefentspannt zum Auto rolle, dann hat es mir Spaß gemacht.
Egal ob im ersten Stock oder an der Bar, scharfe Szenen waren überall dabei und ein paar Mädels sind so richtig schöne scharfe Schnittchen, die genau wissen, was wir uns in unseren Phantasien wünschen, so manche hat aber auch eine Grundgeilheit, wo man(n) auch merkt, die will wirklich ficken.

In diesem Sinne viele geile Abspritzer, schöne gut riechende Mösen und je saftiger die Dame wird, desto besser ist der Tag!

Viele Grüße,
Birdy
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2014, 13:22   # 32
derTom
 
Mitglied seit 25. October 2007

Beiträge: 36


derTom ist offline
Hallo Kollegen,
plane gerade um für einen Besuch in Susis Treff Zeit zu finden,
daher würde mich interessieren, ob die anwesenden Damen in
etwa noch die Selben sind, wie weiter unten von Mårten Andersson
beschrieben und ob Barfrau Viola auch "mitarbeitet"?
Würde mich über eine Antwort, bzw. über ein kleines
Update freuen.

Frohes Schaffen
Tom
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2014, 18:27   # 31
derTom
 
Mitglied seit 25. October 2007

Beiträge: 36


derTom ist offline
Auch mich trieb nach dem Lesen der Berichte meiner Vorschreiber die Neugier in die Königsbrunner Strasse.
Eigentlich hatte ich ja auch Interesse den "Hausfrauen Treff" zu besuchen, hatte aber bisher am Dienstag noch keine Gelegenheit gefunden. So nutzte ich den Mittwoch und kam zur Gang-Bang-Party.

Nach dem Läuten öffnete mir Viola und erklärte mir alles, Umkleide, Dusche usw.
Somit erschien ich entsprechend bereit an der Bar zu einem Kaffee, wo auch Carolin war. Bei einem Small-Talk mit Viola kam dann auch schnell zur Sprache, dass ich das Erste mal hier vor Ort war und bekundete meine Neugier, worauf sich kurzerhand Carolin meiner annahm und ich mit ihr nach oben ging. Dort war gerade eine etwas jüngere Dame ca. 30, dunklere Haut und gute Figur deren Namen ich leider nicht mehr weis mit einem anderen Besucher zugange, bzw. gerade fertig. Mit Carolin war ich dann alleine auf der Spielwiese und sie kümmerte sich entsprechend zärtlich um mich. Einzelheiten sind sicherlich nicht erwähnenswert, da ganz klassisch mit Gebläse, war sehr gefühlvoll, lecken und Reiterstellung.

Hinterher kurz geduscht und dann zur Bar. Inzwischen waren neben dem dunkelhäutigem Mädel auch noch zwei weitere Damen anwesend, eine ca. Ende Zwanzig mit längeren dunklen Haaren und eine Mitte 30 mit kurzen blonden Haaren.
Erstere wurde von einem weiteren anwesenden Herren geschnappt und ging nach oben.
Nun mal sehen wie`s weitergeht. An der Bar kam dann von Viola angestachelt das Gespräch auf, dass ja heute Gang-Bang Tag wäre, worauf Carolin sofort die Initiative ergriff und mich und einen weiteren Herren sowie die beiden anderen Damen dazu animierte auf das bettähnliche Sofa gegenüber des Tresens zu kommen.
Carolin und die andere Blonde machten sich an meinem Mitstreiter zu schaffen, während die Exotische Schönheit mit mir zärtlich Kontakt aufnahm. Nach kurzem Streicheln fand meine Hand den Weg zwischen ihre Beine, wo sie beinahe schlagartig klatschnass wurde. Sie wurde dann immer wilder und wollte sich abwechselnd zum Blasen immer wieder regelrecht an meinem Hals festsaugen (Hilfe Knutschfleck).
Nachdem mein Mitstreiter durch die geballte Frauenpower ziemlich schnell die Segel strich, wurde ich nun von drei Damen regelrecht hergenommen - was für Genuss.

Anschließend nochmals duschen und ab zum Parkplatz.
Für mich rundum gelungen und sehr empfehlenswert für alle die an reiferen Damen, sowie an durchaus auch jüngeren vom Typ "Mädel von nebenan" gefallen finden.
Ich für meinen Fall, war bestimmt nicht das Letzte mal dort.
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2014, 19:22   # 30
Travelmen
 
Benutzerbild von Travelmen
 
Mitglied seit 1. February 2002

Beiträge: 1.471


Travelmen ist offline
Ist das wegen der Namensgleichheit diese Susi, die vor einigen Jahren den Susis Treff in München im Euroindustriepark hatte und irgendwie wegen Zuhälterei oder so verknackt wurde?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2014, 12:16   # 29
ladybird
 
Benutzerbild von ladybird
 
Mitglied seit 8. June 2002

Beiträge: 282


ladybird ist offline
Talking Reise in die Vergangenheit

nachdem ich jetzt doch neugierig geworden bin und ich in Augsburg einen Termin hatte, bin ich am Dienstag zum Hausfrauentreff gefahren. Gegen 13.00 Uhr habe ich gegenüber auf dem EDEKA Parkplatz geparkt und ab über die Strasse stand ich vor einem gepflegeten Einfamilienhaus.

Jetzt könnte ich auch den Bericht von Marten Andersson teilweise reinkopieren, denn mir ging es fast ähnlich...
Kaum vor Der Tür und geläutet gingen meine Erinnerungen an die 70er Jahre An, als ich das Schild "Rauchen erlaubt" an der Tür sah. Es öffnete mir eine Mit 50igerin die Tür und begrüßte mich freundlich. Sie erklärte mir die Regeln (100 Euro und all incl) und zeigte mir den Keller mit den Spinden und der Sauna. Also umgezogen und nach einer Dusche in eine plüschigen schwarzen Bademantel Dann nach oben in die kleine Bar, die von Viola bedient wurde. Leider war Susi nicht anwesend.

Die Zusammenstellung der anwesenden 5 Frauen war

- Carolin aus Italien. Spricht sehr gut Deutsch Blond und normale Figur. Alter geschätzt 50
- Annabell aus der Dominikanischen Republik. Schwarze Hautfarbe, lange schwarze Haare, etwas rundere Figur und große Titten. Redet nicht viel, aber schon auf Deutsch. Alter geschätzt 30
- Viola : Deutsch, schlank, kurze helle Haare. Alter geschätzt 60 (aus Dresden) an der BAR
- eine weitere Ost Allgäuerin , Füllig und Ende 40
- eine Frau, Schwäbin, Ende 20, gute Figur

Es waren auch ca. 8 - 10 Männer anwesend. Etliche davon waren Stammgäste ! Als ich den Barraum betrat war keine der Frauen anwesend und ich dachte schon "lets go" Dann wurde ich darauf hingewiesen, dass die Mädels doch alle oben sind und ich soll doch mal hochgehen. Also gesagt getan, ich ging über die Wendeltreppe nach oben und fand dort in einem der 3 Zimmer (das grösste) auf der grossen Liegefläche die 4 Mädels die 4 Männer (nebeneinanderliegend) gerade bedienten.
Also erst mal wieder runter und mich am Buffett bedient (Rippchen mit Kraut), was sehr gut bestückt war, Salt und Dessert inbegriffen. Während der ganzen Zeit lief im Haus deutsche Schlager mit einem progressiven Touch von Boney M. Es war wirklch für mich Erinnerungen an meine 70er Jahre...
Nach einem Getränk an der Bar und witzigen Gesprächen mit Viola und einigen Gästen trudelten die Mädels wieder ein. Nach einiger Zeit griff ich mir die Allgäuerin und ging ab in den 1. Stock mit ihr. Service war ok, mit leichtem Kuschelfaktor. Wobei das ganze wirklich auf Abspritzen zügig hinausläuft.

Ab in Die Dusche und wieder an die Bar, wobei mir als Nichtraucher, das Rauchen etwas nervt. Auch interessant, der Billardtisch in der Bar wird von den Mädels gerne genutzt UND sie können es auch (anscheinend guter Zeitvertreib) Während ich den 2 Hausfrauen zuhörte wo die Zwiebel am billigsten zu kaufen sind, setzte sich die junge Schwäbin neben mich und wir kamen in ein gutes und lustiges Gespräch. Ich hatte nur das Pech, dass Sie 2 x vorgebucht war und dann anschließend den Club verließ um zur Spätschicht zu fahren...
Das wars dann aber auch für mich und ich hatte genug vom Hausfrauentag.
Fazit:
Der Club ist Sauber und ordentlich geführt. Infrastruktur war gut. Die Frauen waren nicht ganz mein Fall (ist halt Geschmackssache) und es war wirklich ein Hausfrauentag.

Für mich war es nichts und ich bin anschließend ins Cleo (um nicht gleich kritisiert zu werden, hätte auch das Hawaii sein können) gefahren und musste feststellen, dass die FKK Clubs der Neuzeit mein Revier sind!!
Wer aber auf die Ziel- und Altersgruppe steht, ist da gut aufgehoben!

Antwort erstellen         
Alt  04.01.2014, 20:21   # 28
newcomer123
 
Mitglied seit 12. August 2012

Beiträge: 182


newcomer123 ist offline
@derTom, zum Altersdurchschnitt trifft es dieser Beitrag http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...0&postcount=19 meiner Meinung nach sehr gut.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.01.2014, 20:05   # 27
derTom
 
Mitglied seit 25. October 2007

Beiträge: 36


derTom ist offline
@Teilnehmer und natürlich alle Andern Mitleser und Erfahrenen.
Ich bin seit kurzem auch sehr interessiert mal vorbeizuschauen und das Thema "Hausfrauentreff" finde ich äußerst spannend. Daher wäre für mich natürlich sehr interessant was ich unter den " normalen Frauen"
die auch an den anderen Tagen anzutreffen sind verstehen darf und da ich auch auf reifere Damen zu treffen hoffe, wie in etwa der Altersdurchschnitt liegt?
Wann ist auch an den anderen Tagen die ideale Zeit, wenn es soetwas überhaupt gibt.
Ich habe nur die Möglichkeit tagsüber vorbeizukommen und denke da so an den früheren Nachmittag.
Für Eure Ratschläge und Tipps möchte ich mich bereits jetzt und dann mit einem entsprechendem Bericht bedanken.
Antwort erstellen         
Alt  03.01.2014, 19:04   # 26
Teilnehmer
 
Mitglied seit 5. November 2011

Beiträge: 44


Teilnehmer ist offline
als ich an einem Dienstag anwesend war, hatte ich mir auch mehr Hausfrauen erhofft.
Es waren aber nicht wirklich die Hausfrauen da sondern normale Frauen, die du auch am Mittwoch, Do. Fr.
antreffen kannst. Der Eintritt ist aber in jedem Falle gut angelegt. Also rein am Dienstag und berichten, vieleicht sind bei dir mehr echte Hausfrauen anwesend.
Antwort erstellen         
Alt  03.01.2014, 14:45   # 25
newcomer123
 
Mitglied seit 12. August 2012

Beiträge: 182


newcomer123 ist offline
Niemand aktuelle Erfahrungen?
Antwort erstellen         
Alt  31.12.2013, 23:10   # 24
newcomer123
 
Mitglied seit 12. August 2012

Beiträge: 182


newcomer123 ist offline
War schon jemand beim Hausfrauentreff?

http://www.joyclub.de/event/263067.h..._augsburg.html

Ich muss ja sagen, die Beschreibung von der Veranstaltung reizt mich ja schon.

Wie ist den das Frauen- /Männerverhältnis?
Wie ist den der Altersdurchschnitt?
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2013, 13:11   # 23
Teilnehmer
 
Mitglied seit 5. November 2011

Beiträge: 44


Teilnehmer ist offline
Talking

ich war in den letzten Monaten öffters vor Ort und bin eigentlich nie entäuscht gewesen.
Es sind jedesmal ein paar andere Mädels da. Das Personal ( Susi und Günter) sind recht freundlich und aufmerksam und das Essen ist in Ordnung (desshalb bin ich aber nicht dort).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.11.2013, 14:11   # 22
birdy300
 
Benutzerbild von birdy300
 
Mitglied seit 11. May 2002

Beiträge: 147


birdy300 ist offline
Hallo an alle,

gibts Neuigkeiten von Susis Treff?
War jemand in letzter Zeit vor Ort?

Möchte in den nächsten Wochen eventuell mal vorbeischauen,
weil mein Stammmädel seit ewigen Zeiten verschwunden ist...

Gute "Verrichtung" an alle,
VG
Birdy
Antwort erstellen         
Alt  29.06.2013, 11:23   # 21
Mårten Andersson
Bassist bei Lizzy Borden
 
Benutzerbild von Mårten Andersson
 
Mitglied seit 29. August 2008

Beiträge: 291


Mårten Andersson ist offline
Ja, ich kann den Laden empfehlen, mit den Einschränkungen, die ich genannt habe. Es gibt keine weiteren Haken. Der Laden ist gut geführt und es wird viel dafür getan, die Gäste zufriedenzustellen.

Die Frauen sind gepflegt und sexy angezogen.

Auch Susi begab sich einmal nach oben, aber ich war nicht dabei.
Antwort erstellen         
Alt  28.06.2013, 11:54   # 20
mapaul
 
Mitglied seit 24. September 2010

Beiträge: 7


mapaul ist offline
Susi´s treff

Danke für Deinen Beitrag.

Aber frauen um die 50 können ja so und so sein. Waren die Frauen den attraktiv und sexy anzusehen? Waren sie sexy angezogen? War es geil mit ihnen? Läßt sich Susi auch ficken? Kannst Du den Laden empfehlen.

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, denn ich möchte demnächst mal vorbeischauen.
Antwort erstellen         
Alt  27.06.2013, 14:49   # 19
Mårten Andersson
Bassist bei Lizzy Borden
 
Benutzerbild von Mårten Andersson
 
Mitglied seit 29. August 2008

Beiträge: 291


Mårten Andersson ist offline
Cool Skandal im Sperrbezirk

Ein Club mit pauschaler Bezahlung in erreichbarer Nähe? Den musste ich mir anschauen.

Die folgenden Frauen waren anwesend:
- Susi: Groß und schlank, blond, oberbayrisches Original. Ist sozusagen nicht aufs Maul gefallen. Alter geschätzt 50
- Meggy aus Düsseldorf. Spricht gut Deutsch, aber Deutsch ist aber offensichtlich nicht ihre Muttersprache. Etwas rundere Figur und große Titten. Alter geschätzt 45
- Carolin aus Italien. Spricht sehr gut Deutsch und zwischendurch immer wieder mit Meggy Italienisch. Blond und normale Figur. Alter geschätzt 50
- Annabell aus der Dominikanischen Republik. Schwarze Hautfarbe, lange schwarze Haare, etwas rundere Figur und große Titten. Redet nicht viel, aber schon auf Deutsch. Alter geschätzt 30
- Viola (?): Deutsch, schlank, kurze helle Haare. Alter geschätzt 60
Ich habe mich entschieden, wirklich ohne drum rum zu reden ("keine Teenies") das von mir geschätzte Alter zu nennen, damit man mal eine Vorstellung bekommt. Es kann natürlich auch sein, dass ich deutlich daneben liege. Alle Frauen waren sehr freundlich und es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Zur Familie gehören außerdem zwei Hunde.

Da es ein Samstag war, wurde um 15 Uhr geöffnet. Als ich um 15:10 kam, waren alle Frauen und die meisten der insgesamt ungefähr 10 Männer schon da. Das Durchschnittsalter der Männer dürfte etwa dem der Frauen entsprochen haben, aber mit größerer Abweichung nach oben und unten. Ein Opa erzählte mir in der regionalen Mundart und nicht im übertragenen Sinne vom Krieg. Etwas später kam einer, der aussah wie 18. Nach kürzester Zeit ging er schon wieder, wegen "schlechtem Gewissen". Gegen 20 Uhr wurde es dann etwas leerer. Um 22 Uhr wurde das Buffet abgeräumt und es kehrte eine Gute-Nacht-Stimmung ein. Da bin ich dann gegangen.

Als Bekleidung für die Männer gibt es schwarze Bademäntel von außergewöhnlich guter Qualität. Alternativ kann man Shorts und T-Shirt mitbringen. Etwa ein Drittel der Männer wählte diese Option. Handtücher als Bekleidung sind dagegen nicht angesagt. Die Frauen trugen überwiegend Dessous.

Das Einfamilienhaus steht zentral in einer Wohngegend. In München wäre das wegen dem Sperrbezirk nicht erlaubt. Vielleicht ist Susi ja deshalb nach Schwaben ausgewandert. Das Haus ist sehr schön eingerichtet und perfekt sauber. Nirgendwo ist Renovierungsbedarf zu sehen. Die Bilder auf der Webseite geben die Realität gut wieder. Im Keller sind ein großer Umkleideraum mit Spinden, die Duschen, sowie die Sauna. Die Duschen sehen neuwertig aus und funktionieren einwandfrei. Handtücher liegen zum selber nehmen parat. Der Hauptraum mit Bar, Billardtisch und Sofas befindet sich im Erdgeschoss. Es gibt auch eine Terrasse, aber den anderen war es dort an diesem Tag wohl zu kalt. Susi sagte mir, ich solle keine Getränke mit nach draußen nehmen.

Die Gesellschaft hielt sich meistens an der Bar auf und einige spielten Billard. Am besten fand ich es, wie Annabell es schaffte, den Kugeln noch etwas nachzuhelfen, wenn sie nicht ganz in die richtige Richtung oder nicht weit genug rollten. Auf einem Display war ein Gina-Wild-Porno zu sehen und in angenehmer Lautstärke ein Webradio mit den Hits der 80er zu hören. Einmal wurde auch an der Bar geblasen.

Ab und zu gingen dann einzelne oder mehrere nach oben. Susi sagte mir, ich solle auch einfach rauf gehen, sonst verpasse ich alles. Dort gibt es ein Zimmer mit größerer Spielwiese, wo man sich zur Gruppe dazu begeben kann. Die Nachrichten im dort laufenden Radio fand ich interessanter als die drei sich gerade in Aktion befindlichen Paare. Es gibt aber auch mindestens ein normales Zimmer mit nur einem Bett drin, wo man sich mit einer Frau zurückziehen kann. Der Sex war sehr unterschiedlich. Einmal auf der Spielwiese war es eher abspritzorientiert. Als ich Meggy später sagte, dass mir der Kuschelfaktor abgeht, gab es mit ihr im Einzelzimmer die ultimative Kuschelnummer. Die Frauen duschen anschließend im Obergeschoss, die Männer duschen im Keller.

Es war ein sehr gutes und ziemlich umfangreiches Buffet aufgebaut. Da hat sich Susi offensichtlich Mühe gegeben. Sogar eine Auswahl verschiedener Kuchen war dabei. Die Bezeichnung "Snacks" auf der Webseite ist untertrieben. Es gibt fast ausschließlich alkoholfreie Getränke.

Am Eingang hängt ein großes Schild "Rauchen erlaubt" und im Hauptraum wurde dementsprechend geraucht. Da ein Fenster ganz offen war, hielt sich der Rauch noch in einem erträglichen Rahmen. Während der Heizperiode wäre der Laden für mich allerdings nicht betretbar. Susi selbst raucht interessanterweise nicht. Das Rauchen widerspricht irgendwie der sonstigen Philosophie des Clubs: betonte Sauberkeit, Eleganz, kein Alkohol, auf Kondome wird geachtet … aber vielleicht gehört das Rauchen ja auch zu der 80er-Nostalgie.

Was es nun mit der Bezeichnung "Swingerclub" auf sich hat, habe ich immer noch nicht so ganz verstanden. Es war kein Swinger-Paar und auch keine Swinger-Solo-Frau anwesend. Susi meinte, es sei eben eher ein Single- als ein Paare-Club. Als ein Swinger-Paar anrief, sagte Susi, für Paare sei der Donnerstag vorgesehen. Am ehesten hat mich das ganze an einen Partytreff erinnert.
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2013, 09:39   # 18
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
@Teilnehmer,

wie aus meinem Bericht ersichtlich, war ich einmal bei Susis-Treff. Aus diesem Grunde kann ich Dir die Frage, ob der Mittwoch oder der Freitag besser für ein Gang-Bang ist, nicht beantworten.
Ich war vom späteren Nachmittag bis Abends da.
Da dort, normal, um 24:00 Uhr "Zapfenstreich" ist, dürfte ein Besuch, erst ab 21:00 Uhr nicht ratsam sein.
Ruf doch einfach mal bei Susi an und erkundige Dich.
Da erfährst Du alles.
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2013, 09:32   # 17
Teilnehmer
 
Mitglied seit 5. November 2011

Beiträge: 44


Teilnehmer ist offline
ich wollte Susi auch mal besuchen, nun wollte ich eigentlich wissen ob der Mittwoch oder der Freitag der bessere Gangbang-Tag ist und ob es gut ist bereits am frühen Nachmittag aufzuschlagen. Vieleicht wäre es auch besser erst am Abend Susi zu besuchen.
Es gibt Clubs, da ist den ganzen Tag etwas los und bei anderen brauchst du vor 21:00 nicht zu erscheinen.
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2013, 14:33   # 16
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
Wink

@Teilnehmer.

sorry, aber Deine Fragen sind mir doch zu persönlich.
Ich war einmal da, deshalb kann ich Dir einen Teil Deiner Fragen nicht beantworten, die anderen will ich nicht.
Ist meine Privatsache.
Was im Bericht steht muss reichen.
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!

Antwort erstellen         
Alt  01.06.2013, 12:19   # 15
Teilnehmer
 
Mitglied seit 5. November 2011

Beiträge: 44


Teilnehmer ist offline
Thumbs up

warst du Mittwoch oder Freitag? Uhrzeit? Oder sind an beiden Tagen zahlreiche Gäste anwesend?
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2013, 09:30   # 14
Retro
-
 
Benutzerbild von Retro
 
Mitglied seit 27. March 2013

Beiträge: 887


Retro ist offline
Smile Susis-Treff - Erlebnisbericht

Seit fast 2 Jahren gibt es von dieser Einrichtung keinen Erlebnisbericht, nur einige Hinweise auf eine defekte oder inzwischen wieder funktionstüchtige Homepage.
Da bin ich doch mal neugierig geworden und habe angerufen.
Hatte die Susi am Telefon, die eine nette Stimme hatte.
Das machte mich noch neugieriger und ich fuhr einfach mal zum angekündigtem Gang-Bang.
Gegenüber dem Haus ist ein Einkaufszentrum, mit einem Riesenparkplatz, so dass man doch, ziemlich diskret und gut, dort parken konnte.
Auf mein Klingeln wurde von Susi geöffnet.
(Eine Beschreibung ihrer Person wurde bereits von meinen Vorschreibern gepostet)
Sie bat mich herein, kassierte den Hunni, und führte mich kurz durch das Haus.
Es waren ca. 5 - 6 Dreibeiner anwesend, und mit der Susi, 5 Frauen, alle schon mittleren Alters ( also keine Teenies).
Im Keller die Sachen ausgezogen, in die Dusche, dann einen vorhandenen Bademantel angelegt und an die Bar geschlendert.
Alkoholfreie Getränke sind frei, (ich mußte ja ohnehin enthaltsam sein, da ich noch Auto fahren mußte.)
Ich setzte mich neben eine Blondine, die einen beachtlichen Vorbau hatte. Schon kamen wir ins Gespräch.
Nach ca. 15 Minuten fragte ich sie, ob sie mir nicht mal den Rest des Hauses zeigen wolle.
Sie grinste und meinte: "Na klar"
Über eine Wendeltreppe ging es ins obere Stockwerk. Sie vor mir, so dass ich wunderbar ihren rasierten Schlitz bewundern konnte.
Oben angelangt, ging es in ein Zimmer, nicht das " für alle" (Ich mag es nicht wenn beim Gang-Bang alle an mir rumtatschen, lieber zu zweit" war ihre " Begründung".) war. Mir recht.
Im Zimmer schälte ich sie erst einmal aus BH und Slip, dann ging es auf die Liegestatt. Hier erfuhr ich, dass sie aus GB stamme, aber in Deutschland wohne. Kein Problem.
Danach widmete sie sich sehr ausgiebig Junior, zeigte mir, dass Engländerinnen auch französisch beherrschen.
Wechsel in 69. Das mochte sie besonders gern und fing an zu stöhnen.
Ihre Beine über meine Schultern gelegt und in der Missio hart eingelocht. ( Junior hatte selbstverständlich ein Mäntelchen an).
Sie wurde mit jedem Stoß wilder und klammerte sich an mir fest, ihre Beine umschlangen mich, um mich noch tiefer in sie zu pressen.
Kam wie es kommen musste: Conti gefüllt!

Noch etwas Kuscheln, dann wieder Dusche und zurück in den Barraum.
Getränke und etwas zu essen eingenommen, schon war ich wieder einsatzfähig.
Also, wieder nach oben. Dort tummelten sich jetzt einige Paare auf der Matte.
Also pirschte ich mich an eine Dame, die gerade solo reinkam ran, und kurz danach lagen wir auf der Matte und vögelten uns die Seele aus dem Leib.
Jetzt war eine größere Pause angesagt. Wieder mußte das Büffet dran glauben ( Die Frühlingsrollen waren echt gut !!!).
Danach wieder nach oben.
Hier lag ein Typ mit einem Girl aus der Dom.Rep. Ich hatte das Gefühl dass sie schlafen, denn weder er, noch sie, bewegten sich.
Wollte es testen und legte mich daneben. Keine Reaktion.
Erst als ich anfing ihre Beine zu streicheln und mich, per Hand, zu ihrer Lustgrotte vorarbeitete, kam Leben ins sie. Die Beine wurden geöffnet und ich fingerte sie, bis die Muschi schön naß war. Der Typ, neben ihr, guckte etwas verstört, also überließ ich ihm das Feld und schnappte mir eine andere.
Mit Reiter- und Doggyvarianten kamen wir beide noch mal schön zum Absch(l)uss.

Nach erneuter Dusche und etwas Sauna ruhte ich mich auf der Liege im "Aufenthaltsraum" aus.
Alle Dreibeiner und alle Frauen, bis auf die eine, die ich schon mal gevögelt hatte, waren wieder oben.
Also, von hinten rangeschlängelt, Slip runter und die Muschi mit der Hand gereitzt. Sie bückte sich nach vorn, so dass ich, Junior hatte wieder einen Conti bekommen, von hinten eindrang.
Diesmal war es keine wilde Rammelei,sondern gefühlvolles Vögeln.
Trotzdem spritzte Junior ab und der Conti war voll.

Wieder Dusche, noch ein Getränk, dann machte ich mich auf den Heimweg.

Für die Kohle war es ein guter Termin. Für Freunde der jüngeren Jahrgänge ist diese Localität wohl nichts, aber, auch etwas reifere Frauen haben ihren Reiz.
__________________
Erweist den Mädels die Achtung und den Respekt, den ihr auch von ihnen erwartet
Gutscheine sind immer willkommen!
Antwort erstellen         
Alt  27.05.2013, 17:47   # 13
Carmon40
 
Mitglied seit 19. June 2006

Beiträge: 13


Carmon40 ist offline
Thumbs up

Homepage ist auch gut gelungen, und auch bei mir ohne Probleme zu besuchen (AVAST-Antivir)
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)