HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
Neu: Benutzt und hart rangenommen...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.02.2018, 17:11   # 1
Freshhaltefolie
Immer von der Rolle
 
Benutzerbild von Freshhaltefolie
 
Mitglied seit 22. November 2017

Beiträge: 70


Freshhaltefolie ist offline
Katy Hottest bitch of Alicante - Riedingerstr. 22a , Augsburg

Bild - anklicken und vergrößern
2017-03-04-PHOTO-00001204.jpg   10317797.jpg   2017-03-04-PHOTO-00001205.jpg   2017-03-04-PHOTO-00001206.jpg  
Katy Hottest bitch of Alicante
Zitat:
Beschreibung:
Hallo ich bin die kleine, süße blonde
Komm doch vorbei !



Sex-Service Tags:

GV
OV
69
spanisch
erot. Massage
Dildospiele
Verbal-Erotik
Schmusen
Striptease
KB
Rollenspiele
Dessous
Fußerotik

Katy Sex's heisse Fakten:
Figur: schlank
Alter: Junge Frau
Größe: ---cm
Oberweite: C
Sonstiges: rasiert
Besuchszeiten:
Montag: ab 10 Uhr bis open End
Dienstag: ab 10 Uhr bis open End
Mittwoch: ab 10 Uhr bis open End
Donnerstag: ab 10 Uhr bis open End
Freitag: ab 10 Uhr bis open End
Samstag: ab 10 Uhr bis open End
Sonntag: ab 10 Uhr bis open End


http://www.augsburg-models.com/prese...21254,10324341
015175612589 -
Riedingerstr. 22a
Augsburg
Bayern
DE - Deutschland
Im November hatte ich schon ein Hammererlebnis mit Katy der „hottest bitch of Alicante“, die üblicherweise in München in der Hansastraße residiert. Diese Tage ist sie wieder für ein paar Tage in Augsburg in der Riedinger Str. (im linken Aufgang – keine Ahnung ob Nummer 22 oder 22a).

Aus Augsburg habe ich keinen Bericht gefunden, der Münchner Thread war aber im November bereits so vielversprechend, dass ich mich überwunden und das nicht gerade einladende Haus betreten habe. Das ist nun ein paar Wochen her und mittlerweile stört mich sowas nicht mehr. Rosenmontag Nachmittag ist auf dem Rockfabrik-Parkplatz wenig los (vor über 20 Jahren habe ich da öfter geparkt und bin dann allerdings in die andere Richtung gelaufen – wie die Zeiten sich ändern). Im Treppenhaus sind die Maler beschäftigt und Stecherkollegen betrachten die ausgehängten Bilder. Im November wäre ich im Boden versunken jetzt grüße ich die Handwerker freundlich – nochmals wie die Zeiten sich ändern. Nach kurzem Warten öffnet Katy die Tür; sie erkennt mich nicht wieder, aber das ging mir bei Frauen schon immer so. Und wieder bin ich über ihre Größe überrascht. Sie ist definitiv größer als 1,70 obwohl sie mir auf den Bildern wie ein kleines, junges Ding vorkommt. Die Bilder geben Sie aber gut wieder und müssen neu sein, da sie mir später erzählt, dass sie erst rund 1,5 Jahre diesem Job nachgeht.

Ich will für eine Stunde bleiben und Katy will 130 Euro. Ich gebe ihr etwas mehr, obwohl ihr Service aus Erfahrung keine Wünsche offen lässt.

Sie ist allein in der Wohnung und alles ist topsauber. Sie bietet eine Dusche an und ich zögere kurz, da ich bereits geduscht hatte und die Duschen dort meist nicht so der Bringer sind. Schließlich gehe ich doch ins Bad und bin wieder überrascht. Alles neu gefliest und in Top Zustand. Katy ist schon ein paar Tage da, aber es liegt nichts herum, alles ist blitzeblank. Nach der Dusche wartet sie nackt auf dem Bett und fragt mich, was ich in den nächsten Minuten vorhabe, das Programm überlasse ich aber ihr – kann sie sowieso besser als ich.

Es fängt im Stehen mit Geknutsche und fummeln an. Sie küsst gerne und mit Zunge, allerdings nicht sonderlich tief – aber auch nicht dieses nervige leichte Gezüngel mancher Kolleginnen. Sie riecht traumhaft und in ihren großen Augen kann man versinken. Auf ihre Augen angesprochen antwortet sie nur „damit ich dich besser sehen kann“. Damit sind die Rollen verteilt. Ich bin Rotkäppchen - sie der böse Wolf. Beim letzten Besuch hatte ich nur 30 Minuten gewählt und wir haben im Stehen bereits so heftig gevögelt, dass wir das Bett beinahe nicht mehr gebraucht hätten. Diesmal gingen es wir ruhiger an.
Auf dem Bett folgte tiefes Blasen und anschließend eine kurze Revanche meinerseits. Sie hat große Schamlippen an denen man gut saugen kann und schmeckt herrlich. In der Missio ging es weiter und irgendwann merkte ich, dass ihr Kopf bereits ans Ende des Bettes stößt und so wechselten wir in die Doggy. Sie geht immer wunderbar mit und es ist kein Problem die Geschwindigkeit zu wechseln; irgendwie passt immer ihr Rhythmus. Wir gehen eine Etage tiefer, sie presst ihre Beine zusammen und ich erhöhe den Takt während sie mich anfeuert und bittet nicht aufzuhören. Warum kann das zuhause nicht auch so funktionieren?

Natürlich geht das nicht lange gut und sie übernimmt die Reinigung. Nach einem nette ST – spricht absolut gutes Englisch – versteht aber kaum Deutsch, legt sie sich auf mich und reibt ihren Körper an mir, wobei sie ihre Muschi an meinen Schwanz reibt. Ihr macht das sichtbar Spaß. Schließlich werde ich wieder gummiert und sie sattelt auf und reitet mich langsam mit großen Hüben um dann später das Reverse Cowgirl zu machen. Sie beugt sich vor und ich kann meinen Schwanz immer wieder in Ihrer Muschi verschwinden sehen. Wozu hätte ich da bitte ihr ein Programm machen sollen? Ich wusste doch, dass sie es besser kann.
Es folgt wieder ein tiefer Blowjob – ohne Zähne – und immer wieder kurz von einem HJ unterbrochen. Währenddessen darf ich ihre Pussy fingern und ein anderer Finger verschwindet wundersamer Weise in ihrem Po.

Dann wieder Reinigung und Dusche und mittlerweile konnte sie sich an meinen ersten Besuch wieder erinnern und sie erkundigte sich nach damals angesprochenen Gegebenheiten.
Zu Katy muss man sagen, dass sie mittlerweile 32 Jahre alt ist, geschieden ist und 3 Kinder hat. Entsprechend sind ihre kleinen Brüste nicht mehr straff, was den einen oder anderen Kollegen vielleicht stören würde. Ich finde es besser so, als zu feste Silis – ist natürlich Geschmackssache. Die Nippel sind dafür lang und sie lässt alles damit anstellen. Sie wirkt ca. 5 Jahre jünger und ihre Figur ist top in Schuss. Der Bauch ist so flach wie auf den Bildern zu sehen, während Ihre Hüften auffällig breit sind. Katy hat eine fröhliche Natur und man kann mit ihr viel Spaß haben. Sie ist noch unverbraucht und mit Freude bei der Sache. Mancher Service ist aus ihrer Anzeige verschwunden, wird aber noch angeboten.

Ach ja - es gab kein Getränk - interessiert mich aber nicht weiter. Wasser gibts zuhause - Katy nicht.

Sie bleibt noch vermutlich diese Woche und ist dann wieder in München. Wann sie wieder nach Augsburg kommt entscheidet sie wohl kurzfristig - ist angeblich ihr eigener Boss

Wiederholungsgefahr: 100% - wenn sie wieder in Augsburg aufschlägt

Hier die Münchner Berichte:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...highlight=katy

----------------------

Weitere Berichte zu "Katy Hottest bitch of Alicante" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.06.2018, 15:42   # 4
Brecher
---
 
Benutzerbild von Brecher
 
Mitglied seit 6. July 2014

Beiträge: 1.336


Brecher ist offline
Katy

http://www.augsburg-models.com/prese...21254,10324341

gastiert wieder in Augsburg
Antwort erstellen         
Alt  12.03.2018, 13:29   # 3
Priegele
Liebt Sex & Cigs
 
Benutzerbild von Priegele
 
Mitglied seit 14. July 2016

Beiträge: 110


Priegele ist offline
Wegen des positiven Berichts und der tollen Fotos habe ich das Girl besucht.

Erstmal nach dem Öffnen der Türe etwas zwiegespaltener Ersteindruck, leider nur Schlabberlook mit weiten Pulli und Jeans. Aber sehr netter Empfang und Optik eine glatte Eins. Aber Highheels und Strapse wären mir eindeutig lieber gewesen.

Gebucht wurde die 50er Nummer. Getränk gabs keins. Waschung wurde nicht angeboten, war aber frisch geduscht.

Erst zog Sie sich aus, mein Gedanke WOW, Body-Gesicht-Brüste-Haare-Muschi was für eine Frau... ein Traum.

Sie verschwand dann schnell zur Waschung.

Danach gings auf die Spielwiese.

Erstmal gabs instant einen Gummi drauf, gefolgt von einem Wahnsinns Französisch, da macht ihr keiner was vor.
Danach schwang Sie sich auf mich für einen heisen Ritt. Dabei war Sie Body auf Body sehr nahe bei mir und stöhnte sehr echt wirkend und lüstern ins Ohr. So ging es dann bis zum finalen Schuss.

Danach Waschung und kurzer ST.

Mein Fazit:
Auch wenn Sie keine 20 mehr ist, die Optik ist mit Abstand das schönste, dass ich die letzten Jahre sehen dürfte. Der Sex war leider nur im Nachgang Standard. Keine Küsse, kein vorheriges Streicheln zum anschärfen und gefühlt schnelle Abfertigung.

Wiederholung: 50%
__________________
Hurensex ist eine Sucht - wer einmal damit anfängt kann es nicht mehr lassen
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2018, 14:46   # 2
Quax der Bruchpilot
 
Benutzerbild von Quax der Bruchpilot
 
Mitglied seit 1. November 2017

Beiträge: 1.272


Quax der Bruchpilot ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
a5.JPG   a6.JPG  
Danke für deinen Bericht!
Handy: 0151-75612589
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City