HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte)
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?


7


8


9


SB 12


SB 12


























Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  11.02.2018, 16:20   # 1
Aleksin
 
Mitglied seit 30. September 2016

Beiträge: 11


Aleksin ist offline
Alexandra Moldawien - Villa Pompös Ingolstadt

Bild - anklicken und vergrößern
1.JPG   2.JPG   3.JPG   4.JPG  
Hallo zusammen.

ACHTUNG, eine Sache gleich vorweg. Um es nicht immer wieder erwähnen zu müssen weise ich hier darauf hin das jegliche Handlungen mit Kondom ausgeführt wurden!

Heute entschied ich mich mal für eine Dame die eigentlich gar nicht in meine Beuteschema passt, aber auf den Bildern eine Art magische Anziehungskraft auf mich hat. Also vereinbarte ich telefonisch einen Termin mit Alexandra. Beim eintreffen wurde ich wie immer freundlich von der Hausdame begrüßt und auf das Zimmer gebracht. "Alexandra kommt gleich", und nach einem kurzen Moment war sie da. So stand sie vor mir und ich dachte nur noch WOW! Ich buchte eine Stunde für 140€ plus einem Extra für 20€. Jetzt kommt allerdings das nicht zu kleine ABER. Sie wirkte recht kühl und distanziert und ich dachte mir: "Na hoffentlich war das kein Schuss in den Ofen" .

Auf den Bildern ist nichts geschönt, die Frau ist wirklich gigantisch. In Bezug auf die Körpergröße ist sie einen Tick größer als angegeben, GEIL ! Endlich mal eine Frau die mit mir fast auf Augenhöhe ist. Bis auf die aufgespritzten Oberlippen ist alles an ihr echt. Wo man hinsieht und egal was anfassen mag, alles ist schön straff und die Haut seidenweich. Ihre Brüste sind ebenfalls echt richtig straff, ich hatte die ganze Zeit über enorme Probleme nicht ununterbrochen ihre schönen Dinger zu kneten . In Bezug auf die Optik ist sie die klassische Granate wer auf eine schlanke sportliche Figur mit großen Brüsten steht.

Nach der Geldübergabe sagte sie mir ich soll mich schon mal ausziehen und sie kommt in 3 Minuten wieder. Nach dann etwas über 5 Minuten Wartezeit kam sie mit einem Handtuch ins Zimmer und begleitete mich zur Dusche und wieder zurück. Im Zimmer angekommen legte sie die Decke auf dem Bett aus und sagte ich solle mich hinlegen. Kein streicheln, kein Augenkontakt, keine Konversation, es war einfach diese gewisse Distanz zwischen uns beiden. Als wir dann auf dem Bett waren haben wir angefangen uns zu berühren, Alexandra kümmerte sich um meinen Willi und ich streichelte sie am Rücken was ihr gefallen hat. Nach ein paar Minuten fragte sich mich was los ist weil mein Willi nicht so wirklich Lust hatte. Bei der dezenten kühlen Atmosphäre kam irgendwie kein Lust auf. Darauf fragte ich sie ob es ihr gefällt wenn ich ihren Rücken streichelte was sie bejahte. Dann sagte ich ihr sie soll sich auf den Bauch legen, sie warf mir einen recht fragenden Blick zu und lag sich anschließend auf den Bauch. Ich setzte mich auf ihren Po und begann damit ihren Rücken und Nacken zu kraulen und sanft zu massieren. Und das hat ihr dann wirklich richtig gefallen, sie war total entspannt und sagte auch zwei mal wie schön das ist. Nach rund 10 Minuten hörte ich auf und legte mich seitlich neben sie, das hat die Stimmung deutlich gelockert und das Eis zumindest angebrochen. Alexandra fing gleich an mich zu streicheln und Willi hatte nun auch Lust . Als sie das bemerkte spielte sie ein bisschen mit ihm und grinste dabei, kurz darauf fing sie mit französisch an. Und das war genauso wie ich es liebe, schön feucht, die Zunge ließ sie immer wieder spielen und es gab heißen Blickkontakt. Ihr französisch ist von der gefühlvollen Sorte und nichts für Männer die es etwas "knackiger" haben möchten. Nach kurzer Zeit drehte ich mich ein wenig damit sie weiter blasen konnte aber ich dafür ihre Pussy fingern und lecken konnte. Man muss aufpassen, sie ist dort sehr empfindlich. Aber sie fing schnell das stöhnen an und wurde nach kurzer Zeit richtig nass. Das ging eine Weile mit ein paar Stellungswechsel bis Alexandra dann in reverse Cowgirl aufsattelte. Man, dieser geile wohlgeformte Po war ein traumhafter Anblick und ebenso schön anzufassen. Später ging es auf mein Kommando im Doggystyle weiter, und wieder diese schöne Po . Als nächstes kniete ich vor ihr im Bett und wir machten dann in der Missio weiter. Hier konnte ich nicht anders und spielte ausgiebig mit ihren schönen straffen Brüsten. Mein lieber Herr Gesangsverein sind die geil. Aber hier muss man sie vorsichtig anfassen da die anscheinend auch etwas empfindlicher sind. Ich wollte ihr nur einen kleinen Kuss geben aber sie drehte den Kopf weg . Etwas später legte ich noch ihre Beine auf meine Schulter und legte meine Hände um ihren Nacken. Das gefiel ihr nach meinem Empfinden ganz gut da sie richtig mitgegangen ist und einem immer wieder streichelte und Blickkontakt suchte. Irgendwann machte ich dann so die Tüte voll, dafür gab es dann einen kleinen Kuss. Alexandra machte gekonnt die Tüte ab und Willi auch noch schön sauber. Dann stand sie auf, meinte sie muss sich ihre Füße vertreten und war weg. Nach rund 5 Minuten kam sie wieder ins Zimmer und es gab dann ein wenig Small Talk. So gaaaanz langsam taute Alexandra immer weiter auf. Nachdem ich duschen war verabschiedete sie sich bei mir mit dem Hinweis wann sie wieder da ist damit ich nochmal kommen kann. Auf einmal nahm sie mich in den Arm, küsste mich ein paar mal sagte tschüss und ging.

Als ich angezogen im Zimmer stand war knapp über eine Stunde rum. Die Hausdame begleitete mich wieder raus und überreichte mir den 50%-Gutschein und ich ging. Tja, was soll ich jetzt zum Abschluss noch sagen? Der Besuch war irgendwie kein Flop aber auch nicht wirklich prickelnd. Am Anfang stimmte zwischen uns beiden einfach die Chemie nicht, was allerdings deutlich besser war je später es wurde. Zu Beginn konnte ich ihr nicht einmal das klassische "Bussi" geben, aber zum Schluss küsste sie mich. Alles irgendwie leicht verwirrend . Hätte das Date begonnen wie es beendet wurde wäre ich garantiert einen Tag später noch mal hin. Ich werde mir das noch ein paar mal durch den Kopf gehen lassen. Vielleicht hebe ich mir den Gutschein auf und besuche sie nochmal wenn sie wieder kommt. Sollte in dem Zeitraum allerdings Nastja da sein gehe ich wieder zu ihr. Wir verstehen uns richtig bombig, liegt vielleicht auch daran das ich einen Lada Niva fahre .

Grüße
Aleksin

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.02.2018, 01:50   # 4
rattenfänger
 
Benutzerbild von rattenfänger
 
Mitglied seit 18. June 2016

Beiträge: 68


rattenfänger ist offline
Zitat:
An ihren Brüsten konnte ich soweit nichts erkennen das da mal jemand am rumbasteln war. Falls doch sag ich Hut ab für die gute Arbeit .
Ist zwar schon auf den Fotos gut ersichtlich aber du schaffst es nicht mal aus ner Distanz von paar cm einzuschätzen, daß die Titten aufmunitioniert sind
Und das was du hier schreibst soll man ernst nehmen?
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2018, 17:50   # 3
Aleksin
 
Mitglied seit 30. September 2016

Beiträge: 11


Aleksin ist offline
Da ich ziemlich direkt und offen bin fragte ich natürlich ob das ein oder andere vielleicht nicht ganz so echt ist. Sie hat dann meinen Willi in die Hand genommen, leicht hin und her geschüttelt und mit einem Grinsen gefragt ob der auch echt sei . Dann hat sie mir erzählt das ihre Unterlippe deutlich größer war als die obere und sie diese deshalb aufspritzen lassen hat. An ihren Brüsten konnte ich soweit nichts erkennen das da mal jemand am rumbasteln war. Falls doch sag ich Hut ab für die gute Arbeit .

Ach ja, eine Sache habe ich noch vergessen zu erwähnen. Bei unserem kleinen Plausch erwähnte sie mir gegenüber das sie jünger ist wie angegeben auf der Website. Schon etwas komisch da die meisten es ja eigentlich genau anders herum machen, aber ich fragte nicht weiter nach. Das könnte vielleicht die etwas kühle Distanzierung erklären. Es kann gut möglich sein das sie anscheinend noch nicht so lange als DL werkelt, aber das ist rein meine Vermutung.
Grüße
Aleksin

Antwort erstellen         
Alt  11.02.2018, 17:28   # 2
b-king
Busenfreund
 
Benutzerbild von b-king
 
Mitglied seit 31. August 2003

Beiträge: 136


b-king ist offline
Bilderdienst

Bild - anklicken und vergrößern
01_Alexandra Moldawien.jpg   02_Alexandra Moldawien.jpg   04_Alexandra Moldawien.jpg   06_Alexandra Moldawien.jpg   08_Alexandra Moldawien.jpg  

Wenn diese Kugelmöpse tatsächlich natur sein sollten, hat es der liebe Gott aber verdammt gut mir ihr (und uns) gemeint
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)