HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Oberösterreich - Linz (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.02.2018, 22:57   # 1
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 770


Bonjour2fuck ist offline
Thumbs up GINGER – SUPER GELAUNTES MÄDL - LAUFHAUS KLEEBLATT

Bild - anklicken und vergrößern
Ginger_01.jpg   Ginger_11.jpg   Ginger_12.jpg   Ginger_13.jpg   Ginger_14.jpg  

GINGER



Als Ginger vor Wochen in der Vorschau im Laufhaus Kleeblatt erschien, war sofort klar, diese Hübsche wird ein must enjoy.

Terminvereinbarung klappte bestens, Ginger empfängt mich in schwarzen High Heels, schwarzem Minirock – drunter nix! – sowie rosafarbenem BH. Ihr dunkelblondes bis Haar bis zum Hintern trägt sie offen. Die körperschmucklose Ginger ist an ihren Pics (ein Jahr seien diese jung) ausgezeichnet wieder zu erkennen, ganz so skinny ist sie aber nicht, ein paar Kilogramm weniger würden mir persönlich besser gefallen. Ginger vermittelt einen sehr natürlichen Eindruck, ist dezent geschminkt, von ihrem rosa Lippenstift blieb nach der Äktsch`n nicht mehr viel übrig. Ganz besonders angetan haben mir es ihre jugendliche, sooo süße Stimme und ihr wohl offenes, herzliches Gemüt. Was wurde in den folgenden 40 Minuten gelacht und gescherzt!

Das Liebesspiel auf Zeit startet stehend mit Lippenspielen, gegenseitigem Streicheln und Erkunden ihres tollen jugendlichen Körpers. Wende um 180 Grad, ein voll einsatzbereiter klein Bonjour genießt das Spiel an ihren Pobacken. In der Waagrechten werden auch dezente Zungenspielchen gewährt; Schmuseorgie verläuft aber schon anders! Ich küsse mehrmals von ihren Lippen über Hals an ihren schönen kleineren Naturbusen hin und her; meine KZG riecht hervorragend! Ob sie in ihrem Job hin und wieder mal einen Orgasmus erlebt will ein neugieriger Bonjour2fuck wissen, bejaht wird mit Mund und ihren schönen grünen Augen.

Ich ziehe ihren schwarzen Minirock hoch, erblicke eine bestens rasierte Muschi mit größeren Schamlippen und einem behaartem Bermudadreieck. Ihren Kitzler oral aufzufinden gelingt nicht gleich, dieser ist wirklich sehr klein und gut versteckt. Allzu lang dauert`s nicht, der anfangs neutrale Geschmack verändert sich eindeutig, Ginger „befeuchtet“ auch ihr Lacken mehr als nur ein bißchen. Ihre Beckenbewegungen werden heftiger, das Zittern ihrer Schenkel auch. Sie verkrallt ihre Hände mit meinen und kommt ziemlich heftig. Ihre Scham bleibt danach hoch sensibel.

Erneut küssen mit minimalistischen Zungenspielen. Pirelli rauf, BJ mit Blickkontakt, ihren intensiven Handeinsatz dabei muss ich unterbinden, zwei Mal werden auch meine Eier geleckt. In der 69 darf ich ihre Pussy kaum mehr lecken – diese bleibt hochempfindlich.

Gleitmittel oder Spucke braucht`s zum Vögeln nicht mehr. Ich vernasche meine Gespielin missionarisch, Ginger geht authentisch „sauguat“ mit, wir schnackseln gegenseitig umarmend und küssend. Ich bin nach einem sportlichen, aber Sex-losen Weekend mehr als geladen, breche rechtzeitig ab und lass Ginger auf mich. Lang geht`s nicht mehr gut, Gingers wallendes Haar, die lasziven Blicke ihrer schönen grünen Augen, zwischendurch beugt sie sich nieder um zu küssen, mein lautstarker Höhepunkt wird mit heftigen Beckenbewegungen meinerseits begleitet. Auszucken, Reinigung durch Ginger.

Mir hat es sehr getaugt mit der 26 jährigen, quirligen Ungarin, welche real jünger aussieht. Zeitdruck kam zu keinem Augenblick auf, Gingers Fröhlichkeit empfinde ich als eher selten in diesem Genre. Würde Ginger auch küssen wie meine Tops wäre eine Wiederholung gewiss, so aber bin ich unsicher.

Gebucht wurde 100430.

Zu den Erfahrungsberichten über Ginger in GF6, München geht`s hier.
Ginger jobbt auch hin und wieder bei Real Pornstars in Brunn am Gebirge.

**********


Nach Date mit Ginger guck ich mir ihre Freundin Sheila Grant noch an. Wie an ihren Bildern schon vermutet: Sheila gefällt mir nicht. Auch Amore ist frei, ich klingle, werde erneut wieder erkannt und gebeten einzutreten. Amore, nur mit weißer Schürze bekleidet, ist top gelaunt. Heavy dirty talking mischt sich unter Privates, gezüngelt wird auch. Noch ein Mädl will ich mir angucken, auch diese erkennt mich wieder, obwohl wir uns letzten November vielleicht eine halbe Minute im Zimmer einer anderen kurz über den Weg gelaufen sind. Sie wird mein nächstes Date.

Bonjour2fuck
__________________

TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.08.2018, 17:40   # 2
supergarfield
 
Benutzerbild von supergarfield
 
Mitglied seit 14. February 2012

Beiträge: 46


supergarfield ist offline
Thumbs up Ginger - geiles Date im Kleeblatt

Ginger habe ich schon vor einiger Zeit in einem tollen Bericht von Bounour gefunden, Bilder haben mich gleich begeistert! Dann kam sie aber nicht mehr in OÖ vorbei.
Nun endlich die Ankündigung fürs Kleeblatt - frühzeitig einen Termin per WhatsApp vereinbart und mit entsprechender Vorfreude hin zu ihr. Dieses Bild hat es mir dabei besonders angetan:


Sie empfängt mich in einem schwarzen Mini-Kleidchen, welches über goldene Ketten auf den Schultern gehalten wird. Haare zum Zopf zusammengehalten, nicht allzu groß die "Kleine". Tolle Optik, noch tolleres Wesen: offen, natürlich und kontaktfreudig. Terminvereinbarung in WhatsApp lief in Deutsch, hier wechseln wir sofort auf Englisch. Ich darf gleich ein wenig kuscheln - fängt gut an!

Service und Extras werden besprochen, 150+20 Euro wechseln für eine Stunde den Besitzer. Nach der Dusche ist sie noch angezogen (gefällt mir!) und auf der Bettkante sitzend darf ich ihren Körper erkunden und sie langsam entkleiden. Dabei legt sie prächtige, natürliche B-Titten frei - ihr Körper ziemlich schlank/durchtrainiert aber nicht skinny. Dann fällt ihr Slip und wir bewegen uns aufs Bett. Nach weiteren heftigen Kuschel und Küss-Einlagen setzen wir uns auf und ich gehe mit meiner Hand auf Erkundungsjagt zwischen ihre Beine - wird schön mit körperlichem und akkustischem Feedback befürwortet, ein wenig Feuchtigkeit stellt sich ein. Mein Schwanz wird gewichst, dann geht sie abwärts, reinigt kleinSG ordentlich mit einem Feuchttuch und beginnt einen geile Blowjob. Zunächst wird viel geleckt und gezüngelt, dann wechselt sie in eine heftige Handjob/Blowjob Kombination, die mich fast fertig macht. Ihre geilen Blicke dabei - unbezahlbar! Sie weiß genau, wei sei einen Mann geil machen kann und kostet das dann voll aus, wenn er sich windet. Schließlich nimmt der Handjob überhand und ich führe ihr Köpfchen wieder nach unten .

Dann will ich ficken! Gummi drauf, ein wenig Flutschi aufgetragen (lecken oder 69 war bei der Intensität irgendwie nicht drin) und sie sattelt auf. Geiler Anblick, geile Performance - mal kuschelig, mal heftig. Wechsel in Missio in verschiedenen Varianten - sie räkelt sich unter mir, scheint zu genießen und belohnt mich immer wieder mit geilen, auffordernden Blicken. Ich bin kurz vorm Abschluss, will sie aber noch von hinten nehmen. Auch diese Position ist atemberaubend. Es passt einfach alles zusammen, wir harmonieren großartig. Schließlich werden wir beide lauter und heftiger, sie stützt eine Hand am Bettoberteil ab um gut gegenhalten zu können, ich schnappe mir Hüfte und Schulter und gebe Gas - es kommt wie es kommen muss. Während ich explosiv in ihr komme, fickt sie heftig weiter, um auch ihren Teil abzubekommen. Anschließend kurz gemeinsam auskuscheln. Zur Reinigung werden mir Feuchttücher gereicht. Es sind ca. 25 Minuten vergangen.

Anschließend folgt ein angeregter und interessanter Smalltalk. Sie kommt aus Ungarn, jobbt meist in der Nähe von Wien und kommt eher selten nach OÖ, meist dann aber ins A9. Ihr Alter gibt sie mit glaubwürdigen 26 an.

Bei 20 Minuten Restzeit wünsche ich mir eine zweite Runde - auf meine Anfrage hin darf ich mit der Erkundung ihres Körpers beginnen. Ihr Kopf fällt liecht von der Bettkante herunter, sie öffnet ihre Beine und ich bewege mich küssend und streicheln zu ihrem Lustzentrum. Optisch sehr ansprechend, im Schambereich etwas stoppelig. Die Pussy selbst sehr wohlriechend und -schmeckend! Ich brauche eine Weile, um mich auf sie einzustellen, ihr Feedback richtig zu deuten. Sie lässt sich aber schön fallen und macht mit dem Becken gut mit, während ich zusätzlich Po und/oder Bauch oder Scham streichle/knete. Fingereinsatz an der Pussy (auch, wenn nur vorsichtig äußerlich gestartet) wird dezent von ihr abgewehrt, indem meine Hand in andere Regionen gezogen wird. Nach einer gefühlten Ewigkeit (meine Zungenmuskulatur fängt an sich zu beschweren) spüre ich, dass sie Gegendruck erzeugt und die Frequenz vorgibt. Also Ausdauer zeigen und schließlich werde ich mit ihrem Höhepunkt belohnt . Nun muss sie sich erst erholen und wir driften wieder in Smalltalk ab, dann ist die Zeit vorüber. So fällt heute eine zweite Runde für mich aus - schade, aber nach ihrem Höhepunkt wären auch nur noch 5 Minuten Zeit gewesen...

Kurze Dusche, anziehen und Abschiedsbussi für das nur in ein um die Hüften geknotetes Badetuch gekleidete Mädl.
Ginger ist noch bis Sonntag im Kleeblatt, dann erst wieder Mitte September in der Gegend (ich meine, dass sie vom A9 geredet hat).


Fazit: tolles Mädl, tolle Optik, geiler Body. Super Fick-Aktion, Blowjob eher ein Handjob aber geil. Man muss ein wenig den Start ihrer erotischen Aktionen einfordern, dann wird man aber prächtig bedient

Wiederholung: sehr gerne!


Anschließend schaue ich mir im Kleeblatt noch zwei weitere Damen an:
- Angelina: das Mädl, das mir öffnet, ist zu den offiziellen Bildern auf der Kleeblatt-Website eher typgleich. An ihrer Türe hat sie noch weitere, anderer Fotos, die sie eher wiedergeben. Es gibt schon verschiedene Berichte über sie mit ihren verschiedenen Namen (auch: Anemona). Dort ist vielfach zu lesen, dass sie gerne mit Fake-Fotos arbeitet. Große (wohl gemachte) Titten werden von einem BH nur stark bemüht im Zaum gehalten. Sie ist noch bis Sonntag da, weiß noch nicht, wann sie wiederkommt. Halbe Stunde kostet 100 Euro, Extras (NF, Küssen) schließt sie zumindest bei mir aus - habe ich in den Berichten irgendwie anders gelesen. Damit ist das Mädl raus aus meiner Watchlist
- Wanda: Sie entspricht genau den Fotos, geile Titten deuten sich mehr als nur an unter ihrem Kleidchen, schlank ist sie auch nicht, halt wie auf den Fotos. Ihr freundliches Gesicht gefällt mir sehr gut. Bei ihr würde eine halbe Stunde 100+20 (NF, Küssen ist inklusive) kosten. Sie arbeitet hin und wieder im A9, im Kleeblatt ist sie das erste mal, kommt eher nicht wieder dahin. Mal sehen, ob ich mir mal einen Busen-Fick mit ihr gönne...


Good fuck!

SuperGarfield
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)