HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Neu: Benutzt und hart rangenommen...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Nordrhein-Westfalen (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  16.01.2018, 13:07   # 1
beginner666
 
Mitglied seit 16. January 2018

Beiträge: 7


beginner666 ist offline
Einsteiger Lesson im AS Subkultur in Spockhövel

Dies ist mein erster Bericht und mein Einstieg in SM. Ich hoffe, ich mache alles richtig!!!
Ich habe in den letzten Jahren schon Erfahrung im Pay6 gemacht. Hatte mich seit einer Weile aber auch mal für andere Sachen im härteren Bereich interessiert, weil auf Dauer nur Blümchensex ja besser als gar kein Sex ist aber auch mal Abwechslung her muss!!! Eine devote Frau hat mich daher schon lange interessiert, weil ich auch neugierig war eine Frau mal zu beherrschen und nicht nur immer lieb zu ficken!!!

Als ich mich ein wenig informiert hab bin ich auf das interessante Angebot von einer Einsteiger Lesson im SM im AS Subkultur in Sprockhövel aufmerksam geworden, wovon hier ja auch berichtet wurde.

Ich habe angerufen und wurde vom Besitzer des Subkultur am Telefon aufgeklärt wie so eine Einsteiger Lesson abläuft. Klang auf jeden Fall gut, also habe ich gebucht. Meine Wunschfee Frollein S. für den Termin war auch verfügbar. Mensch, war ich glücklich!!!

Dann kam endlich der Termin für den Einstieg. Frisch geduscht stand ich vor dem Studio. Mann, war ich aufgeregt!!! Ich bin extra etwas früher losgefahren. Bin aber gut durch den Verkehr gekommen und war gut 15 Minuten zu früh da. War aber kein Problem!!!
Hereingelassen wurde ich dann von Gido, dem Besitzer vom Studio. Die Begrüssung war sehr nett und freundlich, man fühlt sich gleich gut aufgenommen.

Es gab eine Führung durch das Studio, wo mir die Gerätschaften wie Andreaskreuz, gyn. Liege, Dildos, Käfige, Liegewiese, Peitschen, usw. gezeigt wurden.
An der Bar haben wir uns dann bei einer Cola erst mal ein wenig unterhalten. Der Übergang zur eigentlichen Lesson kam ganz fliessend. Gido ist ein echt lockerer Typ und nimmt jegliche Nervosität. Alles total kumpelhaft!!!
Er erklärte mir wie eine devote Frau innerlich so tickt und was sie braucht. Er gab auch sehr viel von seinen eigenen Erfahrungen zum besten, denn er ist selbst auch schon lange im SM-Bereich unterwegs. Auch Sicherheitshinweise gab es, dass man z.B. keine Ringe oder Uhren währenddessen tragen soll, weil es grössere Verletzungsrisiken gibt, bei gerade Ohrfeigen mit einem Ring am Finger.

Nach einem lehrreichen theoretischen Teil, den Gido immer wieder mit Anekdoten aus seinem eigenen Erfahrungsschatz untermalt hatte, führte er schliesslich die bezaubernde Sklavin Frollein S. herein. Wer jetzt denkt, dass sie neben ihm hereinkam und Hallo sagte, irrt gewaltig!!! Zu meiner Freude führte er sie an einer Leine kriechend nach vorn. Vor mir angekommen, erlaubte er sie mich zu begrüssen. Das tat sie mit einem innigen Kuss auf jeden meiner beiden Füsse. Wahnsinn!!! Ich war schon total angefixt...
Die ganze Zeit über hielt sie den Blick demuthaft gesenkt und schaute mich kein einziges Mal direkt an.
Dann schnallten wir sie ans Andreaskreuz und Gido zeigte mir, was wichtig ist, wenn man eine Frau fesselt und anbindet. Ich hätte nicht gedacht, dass man da doch so viel beachten muss. Beispielsweise, dass man eine Sklavin am Andreaskreuz immer zuerst mit den Händen anbindet, weil sie ansonsten, wenn die Füsse zuerst gefesselt werden, auf High Heels oder Kreislaufprobleme vornüber kippen könnte und sich böse verletzen.

Dann sind wir ins klinische Zimmer gegangen, wo das Frollein S. sich auf die Liege setzen musste. Gido zeigte mir dann wie man richtig Klammern an die Nippel der Sklavin setzt.
Wir haben sie dann auch noch mit einigen der vielen vorhandenen Dildos ein wenig geil gemacht und schon mal geprüft, ob sie schon feucht war. War sie!!!

Dann ging es in das letzte Zimmer, wo mir Gido den Umgang mit Gerten und Peitschen gezeigt hat am lebenden Objekt. Er hat mir gezeigt, was für Unterschiedliche Schlagwerkzeuge es so gibt, wo die Besonderheiten liegen und worauf man achten muss. Dass ein Rohrstock beispielsweise mit dem Ende nicht auf der Haut aufkommen sollte, weil da Splitter abplatzen könnten und dies die Sklavin verletzen könnte. Oder wie man eine Peitsche mit längeren Riemen mit dem Einsatz der anderen Hand gut führt.
Er hat angeleitet, indem er es selbst vorgemacht hat und ich dann selbst ran durfte. Wir haben ihren zierlichen Po dann mit unseren Händen vorgewärmt. Auch das ist sehr wichtig, dass man nicht sofort mit den harten Peitschen anfängt, sondern immer erst vorwärmt. Dann ging es über Gerten und Paddel über Pflogger zu Rohrstöcken. Einmal hat Frollein S. kurz unterbrochen, da hatte er wohl nicht gut getroffen. Ich war ein wenig befangen für die nächsten Schläge, aber es war alles gut und das Frollein machte mit dem selben Elan weiter!!!
Gido hat sich dann zurückgezogen und uns allein gelassen, weil die Einsteiger Lesson mit einem BJ von der Sklavin enden würde. Diesen hat Frollein S. wirklich toll drauf.. Ich fürchte nur, ich konnte nicht lange aushalten, weil mich die ganze Einsteiger Lession schon dermassen geil gemacht hat... Ich bin dann auf ihre süssen kleinen Tittchen gekommen!!!

Es gab dann ein Abschlussgespräch an der Bar, wo mir Gido und Frollein S. ein Feedback gegeben haben. Sie sagte mir, dass ich gut schlagen konnte und gar nicht gemerkt hätte, dass ich noch ein Anfänger bin. Ich glaube, sie hat mir durch die Blume gesagt, dass ich besser geschlagen hab als Gido grins. Das wäre ja mal eine Auszeichnung von so einer süssen Sklavin!!!
Gido selbst sagte, ich hätte gutes Potenzial und toll mitgemacht. Er sagte, dass er sich freuen würde, wenn ich etwas nettes ins Gästebuch schreibe und ich wiederkommen würde.

Ich muss sagen: Toller Laden!!! Gido hat seine Sklavinnen wirklich toll erzogen, es ist einfach nur geil in diese dunkle fantastische Welt einzutauchen, wo Frauen einem Untertan sind!!! Und das ganze auch noch geil finden!!! Hatte auch das Gefühl, dass es Frollein S. schon gefallen hat.
Einzige Kritik wäre vielleicht, dass der Fokus stark auf Schlagen liegt. Find ich zwar schon sehr geil, wobei ich kein Sadist bin und mir so ein wenig Spanking nur dann was gibt, wenn es auch die Frau anmacht. Im Nachhinein hätte ich aber gern auch ein wenig über Bondage oder Klinikspiele erfahren. War aber trotzdem eine super Erfahrung.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  29.06.2018, 13:01   # 8
Hakuna Matata
 
Benutzerbild von Hakuna Matata
 
Mitglied seit 8. July 2011

Beiträge: 402


Hakuna Matata ist offline
Folgeberichte werden hier üblicherweise im selben Thread geschrieben, wie der Erste:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/....php?p=2133011
Antwort erstellen         
Alt  29.06.2018, 11:58   # 7
beginner666
 
Mitglied seit 16. January 2018

Beiträge: 7


beginner666 ist offline
Frollein S./AS in Sprockhövel - , Sprockhövel

Frollein S./AS in Sprockhövel
Zitat:
Frollein Schmidt, 20 J., bisexuell, sehr schlank, nicht allzu groß, lange blonde Haare, devot und masochistisch.

Das Frollein ist sehr hübsch, vielleicht ein wenig spröde oder einfach nur schüchtern?
Frollein Schmidt war schon als Azubi im Abenteuerland Subkultur. Ihre Ausbildung hat sie „befriedigend“ bestanden 😉
Nach einem Jahr voller Entbehrungen steht Frollein Schmidt ab sofort wieder gepflegten Herren im Rahmen von SM-Sessions in vielen Formen zur Verfügung. Frollein Schmidt ist 3-lochbegehbar. Im SM-Bereich sind spanken, Klammern, Gewichte, Wachs, Backpfeifen und weiteren Formen von SM-Spielen geeignete Erziehungsmaßnahmen.

Sie begrüßt Einsteiger sowie auch erfahrene SM’ler.

„Danke. ich freue mich sehr, wenn du mich erziehst, und dich meiner annimmst, Herr!“
Devote Grüße,
Sklavin Frollein Schmidt


http://abenteuerlandsubkultur.de/skl...llein-schmidt/
-

Sprockhövel
Nordrhein-Westfalen
DE - Deutschland
Das AS war mir durch die schöne Einsteiger Lesson mit Frollein S. vor einige Monate in Erinnerung geblieben, bei meinen 2. Besuch wollte erst zu Sklavin Bittersüss. Die hatte aber zu den Zeitpunkt im Studio da aufgehört also wieder zu Frollein S., die kannte ich ja schon!!! Im Nachgang hätte ich mich lieber doch für wen anderes entscheiden sollen, dann wäre mir eine Enttäuschung erspart geblieben!!!
Was soll ich sagen? Hab ein paar Tage nach den Termin sehr verärgert mein Erlebniss aufgeschrieben. Dann erst Mal nicht mehr dran gedacht und nach was anderem Ausschau gehalten weil ich auch gern wieder eine gute Erfahrung haben wollte nach so einen Erlebnis. Dann total lange überlegt ob ich überhaupt ein Bericht davon hier rein tun soll. Aber ich denke auch über nicht so tolle Besuche muss man ja berichten dürfen. Jeden Falls eine erneute Wiederholungs Gefahr für das AS für einen Besuch von 100% auf 0% gesunken.

Ich würde nicht unbedingt sagen, dass ich auf hartes Spänken stehe, aber ich gib ein geilen Hinterteil gern mal ein paar geile Klapse, wenn die Frau es auch mag. Frollein S. jedoch forderte mich indirekt immer wieder auf mehr zu geben, obwohl ich darauf überhaupt keine Lust hatte. Eins möchte ich direkt klarstellen, ich stehe nicht darauf Frauen grün und blau zuschlagen!!! Nur so ein bisschen auch etwas wilder den Po klatschen, das ist schon OK!!!

Ich hab den Eindruck gehabt, dass die Stunde für für Frollein S. unbefriedigt ausgegangen ist. Sie hatte abweisend gewirkt und genervt, als die Zeit rum war. Hatte wohl somit auch gar keine Lust mehr auf den AST. Als ich aus der Dusche kam, wartete der Betreiber Gido an der Theke und murmelte ne Entschuldigung, dass Frollein S. heut nicht so gut drauf sei und darum nicht nochmal nach raus kommt. Fand ich alles andere als gut, weil ich mich noch als Anfänger sehe und gerne zum abschluss mit der Frau spreche, da hätte sie ja dann auch sagen können, wenn ihr etwas nicht zugesagt hätte.
Kam mir einfach ziemlich blöd und unzufrieden vor als ich das Studio verlassen hab...

Ich hab mich später gefragt, ob ich vielleicht etwas falsches oder dummes gemacht hab, wofür es aber keine Anzeichen während der Studiostunde gab??? Mich hat das schon sehr beschäftigt, und einige Tage später habe ich Gido nochmal angerufen, um die Situation zu besprechen und beim nächsten Mal vielleicht etwas anders zu machen, denn eigentlich sagt mir Frollein S. vom Typ her schon sehr zu, hätte mich auch wirklich noch Mal auf ein weiteren Versuch eingelassen. Er signalisierte mir jedoch, dass weder ihm noch Frollein S. daran gelegen ist und speiste mich mit den Worten ab, manchmal „passt es einfach nicht“, und man müsse das einfach akzeptieren. HÄÄÄ???
Irgendwo hatte ich gelesen, dass der Besitzer und Frollein S. ein Paar sind. Die ganze Situation wirkt schon so wie ein Partner, der seine Freundin in Schutz nimmt, als wie ein Service orientierter Betreiber. Sehr schwache Leistung...!!!

Insgesamt machte sie auf mich rückblickend den Eindruck nur darauf aus zu sein ihre eigenen Bedürfnisse zu stillen, aber es kann doch nicht sein, dass ich als Kunde bezahle für meine Wünsche und meine Sexualität, aber vorrangig kam ich mir vor als ob es nur um die Sexualität der Frollein S. geht!!!
Das kann nicht sein, ich bezahle Geld und bin Kunde in der Zeit, die ich da Bares für auf den Tisch lege!!!
Mich jedenfalls sieht dieses Studio nicht wieder!!! Schade drum...

----------------------

Weitere Berichte zu "Frollein S./AS in Sprockhövel" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 18:46   # 6
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 4. July 2003

Beiträge: 3.723


Kassiopeia ist offline
@ beginner,
zunächst einmal meinen Dank für deinen Bericht, ich schnuppere ja auch immer ganz gerne mal
in die besondere Welt der bizarren Kultur hinein, allerdings nehme ich weniger eine "Peitsche" in die Hand
als das ich der Dame meines Begehrens meinen Popo feil biete. Wobei Schlagspiele mich eher weniger interessieren
als viel mehr sich den Damen auszuliefern usw.


Zitat:
... Er erklärte mir wie eine devote Frau innerlich so tickt und was sie braucht. ...
da würde mich doch sehr interessieren was dir der Gido da so erzählt hat.
Würdest du uns an deinem Wissenstand daran teilhaben lassen?
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 15:41   # 5
Hakuna Matata
 
Benutzerbild von Hakuna Matata
 
Mitglied seit 8. July 2011

Beiträge: 402


Hakuna Matata ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
KH61832_MK.jpg   KH61845_MK.jpg   KH61847_MK.jpg   KH61971_MK.jpg   KH62158_MK.jpg  

Schöner spannender Bericht, gerne mehr davon.

http://abenteuerlandsubkultur.de/skl...llein-schmidt/
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.01.2018, 15:38   # 4
Hakuna Matata
 
Benutzerbild von Hakuna Matata
 
Mitglied seit 8. July 2011

Beiträge: 402


Hakuna Matata ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
KH61688_900h.jpg   Frollein-3.jpg   Frollein-6.jpg   KH61704_MK.jpg   Frollein-2.jpg  

Sklavin Frollein Schmidt

Frollein Schmidt, 20 J., bisexuell, sehr schlank, nicht allzu groß, lange blonde Haare, devot und masochistisch.
Das Frollein ist sehr hübsch, vielleicht ein wenig spröde oder einfach nur schüchtern?
Frollein Schmidt war schon als Azubi im Abenteuerland Subkultur. Ihre Ausbildung hat sie „befriedigend“ bestanden 😉
Nach einem Jahr voller Entbehrungen steht Frollein Schmidt ab sofort wieder gepflegten Herren im Rahmen von SM-Sessions in vielen Formen zur Verfügung. Frollein Schmidt ist 3-lochbegehbar. Im SM-Bereich sind spanken, Klammern, Gewichte, Wachs, Backpfeifen und weiteren Formen von SM-Spielen geeignete Erziehungsmaßnahmen.

Sie begrüßt Einsteiger sowie auch erfahrene SM’ler.

„Danke. ich freue mich sehr, wenn du mich erziehst, und dich meiner annimmst, Herr!“
Devote Grüße,
Sklavin Frollein Schmidt

Tabus: GV/AV/OV ohne Schutz, KV/Vomit.
Alles Weitere klärst du bei telefonischer Terminabsprache (mit angezeigter Nummer) mit der Studioleitung und im Eingangsgespräch zu Beginn der Session mit mir.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.01.2018, 15:30   # 3
beginner666
 
Mitglied seit 16. January 2018

Beiträge: 7


beginner666 ist offline
Wenn jemand noch andere Studios wie das in NRW kennt wäre ich echt dankbar!!! Finde immer nur so normale Domina Studios aber kaum devote Frauen...
Sollte natürlich auch gern so günstig sein wie das AS Subkultur!!!
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2018, 14:08   # 2
Hotguy26
❤ ♡ ♥ ღ ❥
 
Benutzerbild von Hotguy26
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 808


Hotguy26 ist gerade online
Thumbs up

Sehr ausführlicher Bericht - ich konnte mir alles bildlich vorstellen.
Sicher für den ein oder anderen ne interessante Sache - für mich käme nur die Version in Frage wo ich das Opfer bin
hab aber sowas noch nie ausprobiert.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City