HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte)
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?


7


8


9


SB 12


SB 12


























Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.12.2017, 15:42   # 1
klausibeimer
 
Mitglied seit 15. December 2017

Beiträge: 5


klausibeimer ist offline
Besuch in der Kurklinik ?

Nächsten Monat bin ich zur Reha in Bad Füssing (johannesbadklinik)
Ob es wohl möglich ist eine Dame ins Zimmer zu bestellen ?
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Location?
Klaus
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.12.2017, 14:35   # 22
Alko-Popper
 
Benutzerbild von Alko-Popper
 
Mitglied seit 8. July 2011

Beiträge: 258


Alko-Popper ist gerade online
Zitat:
Im Durchschnitt sind die FKK Girls jedenfalls deutlich besser als Laufhaus oder Appartement
Das würde ich so nicht unterschreiben. Gute Terminmädels müssen sich nicht hinter den guten FKK Mädels verstecken.
Für mich ist das eher eine Preisfrage. Im FKK Club möchte ich viele Mädels für kleines Geld poppen, und im Appartement eher ein entspannteres Einzeldate.

Ich möchte auf beide Angebote nicht verzichten.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.12.2017, 14:08   # 21
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.861


Zungenschlag ist offline
Jedem sei seine Meinung unbenommen, aber meine persönliche Erfahrung ist folgende: in den FKKs gibt es die besten Girls im Alter zwischen 20 und 35 mit dem besten Service. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede: gute FKK Clubs und weniger gute, genauso wie die Girls. Im Durchschnitt sind die FKK Girls jedenfalls deutlich besser als Laufhaus oder Appartement, das Lusthaus und andere Foren geben zudem Hinweise, welche Girls Highlights sein könnten.

Welches Niveau das ausgewählte Girl hat, lässt sich jedoch meist innerhalb von 5 Minuten im unverbindlichen Gespräch eruieren, ganz ohne Foren...

Wem ein typischer CLUB nicht taugt: es gibt auch Dressed Clubs oder spezielle Dessous Tage, groß (über 100 Girls) und kein (8-20 Girls). So pauschal würde ich die Clubs daher niemals über einen Kamm scheren. Vermutlich warst du noch nie in einem Premium Club...
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2017, 13:41   # 20
herrkaiser
Widerstand ist zwecklos
 
Benutzerbild von herrkaiser
 
Mitglied seit 9. October 2013

Beiträge: 119


herrkaiser ist offline
boah @ ¡Latinas!, du bekommst von mir 5 sterne für deine einlassung was masse und was klasse ist.

viele grüsse vom alten kaiser
्ाी ोतूा कोगेाी
Antwort erstellen         
Alt  19.12.2017, 19:09   # 19
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 234


¡Latinas! ist offline
Zitat:
500 Euro für einen Escort? Warum denn? Das sind 4-5 Stunden Zimmer im Club mit bis zu 10 Frauen...
Und Champagner kann man mit den Girls dort auch trinken, wenn es denn so sein soll...
Warum kauft man eine Flasche Wein für 30€, wenn man für das selbe Geld auch zehn Flaschen für 3€ haben kann?

Warum geht man zum Sternekoch, wo doch der Augustiner an der Ecke sehr ordentliches Essen für einen Bruchteil des Geldes hat?

Warum bucht man 4-Sterne Hotels, wo es doch auch sehr ordentliche 2-Sterne-Hotels daneben gibt?

Ja, warum bucht man eine Escortdame?

Über die Antwort habe ich in den letzten Monaten lange nachgedacht. Eigentlich ist es ganz einfach: weil man das ganze Drumherum mit genießen will.

Wenn es mir nur um's schnelle Trinken geht, tut es es ein Wein für 3€ auch problemlos.

Wenn es mir hauptsächlich um's Sattwerden geht, bin ich mit dem Augustiner an der Ecke sogar besser bedient.

Wenn es nur um's Übernachten geht, ist das 2-Sterne-Hotel wunderbar.

Wenn ich einen Dauerständer abvögeln will, ja dann bin ich in einem FKK-Clubs bestens aufgehoben.

Warum Escort? Für mich geht es da nicht nur um den Sex und schon gleich gar nicht um Dauervögeln, sondern um das gesamte Erlebnis. Um die Illusion, sicher auch um das Eintauchen in eine Traumwelt. Um das sich fallen lassen, denn das kann ich nicht in einer halben oder einer Stunde und erst recht nicht in einer FKK-Club-Atmosphäre. Wenn man sich die Vorlaufzeit für so eine Buchung anschaut, dann fällt schon auf, dass es hier gar nicht um den schnellen Druckabbau gehen kann.

Bei meinem ersten Escortdate war der Sex sogar recht unterirdisch. Was war anders? Es kommt eine Frau, die optisch der Hingucker ist, nach der man sich ohne Frage auf der Straße umdrehen würde, die aber gleichzeitig nichts nuttiges oder billiges an sich hat. Es kommt eine Frau, mit der man sich wunderbar unterhalten kann und damit meine ich nicht den üblichen Puff-Smalltalk (Kommst du oft hierher? Was machst du? Oder gemmazimma?) Und ja, es macht auch Spaß, wenn die Frau nicht gleich in Unterwäsche oder ganz nackt vor einem steht und man sich langsam näherkommt. Kurzum, man bewegt sich nicht in der Bordell-Atmosphäre, sondern ganz normal, wie man es mit einer Geliebten auch tun würde. Nur dass sie nicht die Geliebte ist.

Mit der Ausnahme des ersten Dates war die Dates auch sexuell in einer Liga, wie man sie selten im Bordell erlebt und erst recht nicht im FKK-Club. Und um mal ganz ehrlich zu sein: So richtig guten Sex habe ich in einem FKK-Club bisher sehr selten erlebt und das Niveau scheint da allernorts eher zu sinken als zu steigen. Mag sein, dass die Damen für 200€ und mehr dann mehr aufdrehen. Aber dann nähern wir uns schon langsam wieder etwas anderem, wo man keine große Halle mit Discobeschallung als Anbahnungsmeile hat.

Wenn man das ganze Drumherum nichts braucht, wenn man nichts damit anfangen kann, dass man alles um sich herum vergißt und auch, dass man die nur für ein paar Stunden auf Zeit hat, dann ist es natürlich nichts für einen.

Es ist nebenbei auch ein Märchen, dass Escortdamen nur in den besten Hotels und Lokalen verkehren.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.12.2017, 12:18   # 18
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.861


Zungenschlag ist offline
Für mich geht seit Jahren nix mehr über FKK Clubs, denn da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis: in der Regel in unseren Breitengeraden mit einer Clubeinheit zu 50 Euro, also pro 30 Minuten inklusive (wenn es das Girl anbietet): ZK, FO, GV.

Man hat viel Zeit und viele Optionen für die Auswahl und das Kennenlernen, kann gemütlich relaxen, duschen, Wellness (Sauna, Pool, Essen, Trinken inklusive im Eintritt) und jederzeit auf Zimmer verlängern/bleiben.

500 Euro für einen Escort? Warum denn? Das sind 4-5 Stunden Zimmer im Club mit bis zu 10 Frauen...
Und Champagner kann man mit den Girls dort auch trinken, wenn es denn so sein soll...

Ich war erst am Freitag wieder mit einem super Girl neun Stunden zusammen: 320 Euro Flasche Moet Ice (180 wäre dort im FKK Palmas in Nürnberg für Moet Normal, das differiert stark je nach Club), die Dame ließ sich dabei 5 Stunden Zeit, trinke lieber im öffentlichen Clubbereich, und sie drängte nicht aufs Zimmer und dann 4 Stunden auf Zimmer. Den Preis dafür verhandelten wir zu meinem Vorteil, da ich natürlich nicht 4 Stunden Sex wollte. Das kommt einem Escort im Hotel ähnlich, doch die Frau hat mehr Verdienst und ich weniger Kosten.
Vorteil im Club ist sowieso: wenn es nicht passt, kostet es maximal 50 Euro für die erste halbe Stunde auf Zimmer und man geht auseinander und sucht sich eine andere...

Antwort erstellen         
Alt  19.12.2017, 11:50   # 17
andy_64
 
Mitglied seit 25. August 2010

Beiträge: 210


andy_64 ist offline
Also das Platin ist mit Sicherheit ein ganz modernes und neu ausgestattetes Laufhaus. Das Problem ist da eher der Zugang, bzw. Parkplatz.
Haitzinger Str. 20 ist in der Tat ein wenig alt und schmuddelig, aber für mich hat so etwas auch so seinen Reiz.
Antwort erstellen         
Alt  19.12.2017, 06:43   # 16
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 234


¡Latinas! ist offline
Zitat:
Auch gibt es hier wohl viel mehr Damen die in ihren privaten Wohnungen empfangen.
Da gibt es auch keine bayerische Sperrbezirksverordnung.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2017, 23:28   # 15
klausibeimer
 
Mitglied seit 15. December 2017

Beiträge: 5


klausibeimer ist offline
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich glaube wir denken in den gleichen Bahnen.
Habe auch schon ein paar Erfahreungen mit Hotelbesuchen gemacht. Bei einem Hotel auf Geschäftsreise ist es mir jedoch egal wenn eine 1,80 große Rothaarige Wuchtbrumme mit dem Stempel " Dreilochstute" auf der Stirn durch die Hotelhalle klackert.
In der Kur natürlich nicht. Trotzdem möchte ich auf das Gefühl leicht angeschickert auf dem Zimmer zu warten, den Anruf: ich bin grad vorgefahren, entgegenzunehmen , und dann gespannt auf die Geräusche vom Flur zu warten.
Werde wohl auch nen Escortservice einschalten. Aros-Escorts, und Regensburg-Escorts machen einen vernünftigen Eindruck. Die Telefonate waren sehr seriös und professionell, Habe für diesen Zwseck mal 1500 Euronen Bargeld bereitgestellt. Das sollte für 2- 3 Agenturbesuche und den ein oder anderen Laufhausbesuch wohl reichen.
Mit den Laufhäusern tue ich mich recht schwer. Macht alles einen etwas schmuddeligen Eindruck.
Da bin ich aus meiner Heimat Köln ganz andere Locations gewöhnt (Stammhaus: www.casa-amore.de).
Auch gibt es hier wohl viel mehr Damen die in ihren privaten Wohnungen empfangen.
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2017, 09:53   # 14
andy_64
 
Mitglied seit 25. August 2010

Beiträge: 210


andy_64 ist offline
Das ist natürlich eine persönliche Einstellungsfrage, aber ich würde mir den Stress mit dem Besuch auf dem Hotelzimmer nicht antun.
Klar, wenn man Spass daran hat, dass der Besuch gesehen wird, dann könnte das schon ein Kick sein, aber Passau ist nur einen Katzensprung entfernt und da ist jede Woche einiges geboten. Die entsprechenden Tips wurden ja schon gegeben.
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 11:07   # 13
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 234


¡Latinas! ist offline
Alko-Popper,

Zitat:
Eine richtige Escortdame, aber nicht alle die Hobby- / Möchtegern Escorts auf KM.
Mit letzteren würde ich mich auch bestenfalls nur noch im Stundenhotel treffen. Dann kann ich für die Kosten mir aber auch den Aufwand sparen und gleich in eine Terminwohnung fahren.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2017, 11:04   # 12
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 234


¡Latinas! ist offline
klausibeimer,

Zitat:
Hat da jemand Erfahrungen mit?
Falls du die Zimmerbesuche meinst: ja.

Der Ablauf ist recht einfach. Du suchst dir eine Dame aus, rufst an, machst Treffpunkt, Zeit und Dauer aus und erwartest Besuch. Frauen findest du auf einschlägigen Webseiten. Braucht nur etwas Vorlauf.

Nun zum aber. Mein erstes Erlebnis der Art war mit einer Frau, die ich vor einiger Zeit beim Bummeln durch ein Münchner Haus gesehen hatte, bei der ich damals aber nicht geblieben war. Die Fotos von ihr sahen auch gut aus, was lag also näher, als sie anzurufen? Mein Fehler. Sie kam, pünktlich. Es war Sommer. Sie kam zwar nicht im Auto mit der Aufschrift "Susis Bumstreff - Heimservice." Dafür hatte sie in der Zwischenzeit aber einen Tätowierer kennengelernt und dazu noch ein Kleid an, mit dem sie kilometerweit "Gib mir Geld und ich ficke mit dir" schrie. Dazu die passenden (Nutten-)Schuhe. Die Duftwolke, die sie hinter sich herzog, war das schon fast egal. Gut, war vielleicht mein Fehler, nichts zur Kleidung gesagt zu haben. Andererseits wußte sie, was für einen Besuch sie da macht.

Meine nächsten Erfahrungen waren mit zwei Escortagenturen. Dort läuft es ähnlich ab. Es ist allerdings üblich, dass man den Kleidungsstil der Dame abspricht, wenn man da spezielle Wünsche hat. Man kann es auch der Frau überlassen. Ich mache das letztere und sage mittlerweile nur, was ich mit ihr vorhabe und was ich ungefähr tragen werde. Das hat bis jetzt immer bestens geklappt und es kommt eine Dame zu dir, die extrem sexy ist, aber auch in einer Art und Weise gekleidet, dass sie nicht auffällt. Eine meiner heutigen beiden Stammdamen hat mich auch im Sommer im Kleid besucht. Ja, da kam eine sexy Frau in einem sehr hübschen, kurzen Sommerkleid und schönen Schuhen dazu. Ohne Frage ein Hingucker schlechthin, aber weit davon entfernt, meilenweit "fick mich" zu brüllen.

Du bekommst eben Besuch von einer Freundin, Nichte, Cousine oder so und die Frau, die da kommt, gehört eben zu den oberen 10%. Es ist (junge) Frau, und die haben auch mal ein Piercing oder ein kleines Tattoo. Aber alles im Rahmen. Da ist auch nichts mit großflächigen Tätowierungen oder kiloweise Metall im Gesicht. Vorteil ist auch, dass die Frauen nicht nur etwas im Kopf haben und man sich mit ihnen auch wunderbar unterhalten kann.

Offenbar schauen die Agenturen schon genau, wenn sie da in ihre Vermittlung aufnehmen und achten sehr darauf, dass man sich problemlos mit der Frau in der Öffentlichkeit sehen lassen kann. Als Nachteil kann man sagen, dass man dafür auch sehr gut bezahlt.

Wenn du einen Besuch in der Kurklinik vor hast, würde ich von einem Hotelbesuch einer Frau, die du auf ladies.de oder kaufmich findest abraten und mal über eine Escortdame nachdenken. Der Spaß nicht ohne Frage nicht billig und ja, auch ich habe keinen Esel daheim, der Golddukaten schei*t. Billig, vom Geld her, sind Möchtegerne-Escorts auf Kaufmich und den Ladies aber auch nicht gerade. Bevor ich viel Geld für ein mieses Erlebnis ausgebe, lege ich lieber noch etwas drauf und habe dafür etwas, wo ich noch nach Wochen daran denke und mich beherrschen muss, die Dame nicht gleich am nächsten Tag wieder zu buchen.

Musst bloß aufpassen. Es kann sicher süchtig machen.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 09:56   # 11
Alko-Popper
 
Benutzerbild von Alko-Popper
 
Mitglied seit 8. July 2011

Beiträge: 258


Alko-Popper ist gerade online
Zitat:
weiß eine richtige Escortdame sich entsprechend anzuziehen, sexy aber nicht aufdringlich oder irgendwie in der Richtung auffallend
Eine richtige Escortdame, aber nicht alle die Hobby- / Möchtegern Escorts auf KM. Ich empfehle zuerst ein Treffen außerhalb und dann den gemeinsamen Gang ins Kurhaus. Sonst könnte der weitere Verlauf deiner Kur ziemlich unangenehm und wenig erholsam sein.
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 08:12   # 10
poppei
Liebhaber von GF6
 
Benutzerbild von poppei
 
Mitglied seit 28. January 2006

Beiträge: 265


poppei ist offline
Zitat:
Ist mir allerdings zu umständlich - lange baggern, mans weis nicht was man erwarten kann ..
und hat evt. noch mit Emotionen zu kämpfen...
Dann lieber etwas Geld in die Hand nehmen und ne unverbindliche Nummer buchen.
Da hast du natürlich auch wieder Recht....

__________________
x
Viele Grüße

Poppei



...und immer schön Kondome verwenden !

Denn, denkt daran, es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

Bei jeder Schilderung einer sexuellen Interaktion darf davon ausgegangen werden, dass der § 32 Abs. 1 des ProstSchG (Verwendung von Kondomen) zur Anwendung gekommen ist.
Fragen nach in Deutschland ungesetzlichen Praktiken (z.B. FO, AO...) werden deshalb auch grundsätzlich nicht beantwortet.

x
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 00:21   # 9
klausibeimer
 
Mitglied seit 15. December 2017

Beiträge: 5


klausibeimer ist offline
Vielen Dank für die guten Tips,
vom Haslinger Hof habe ich auch schon gelesen.
Ist mir allerdings zu umständlich - lange baggern, mans weis nicht was man erwarten kann ..
und hat evt. noch mit Emotionen zu kämpfen...
Dann lieber etwas Geld in die Hand nehmen und ne unverbindliche Nummer buchen.
War schon jemand beit den Samtpfötchen in Obernberg ?
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 18:39   # 8
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.527


stb99 ist offline
Es gibt in Passau doch viele Frauen: www.passauladies.de . Ein kleiner Ausflug ist nie schlecht und Passau ist auch sehenswert.

Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 17:58   # 7
poppei
Liebhaber von GF6
 
Benutzerbild von poppei
 
Mitglied seit 28. January 2006

Beiträge: 265


poppei ist offline
Haslinger Hof

Zitat:
Warst Du schonmal da?
Wenn du mich mit der Frage meinst...

...Ja, ich war einmal im Haslinger Hof, allerdings nicht zum "aufreissen".
Sondern mit einer Reisegesellschaft (Bus) auf dem Weg nach Hause.
Wir hatten dort 2 oder 3 Stunden Aufenthalt zum Mittag Essen und Beine vertreten. Das Ganze ist ja auch kein einzelnes Lokal, sondern ein ganzes Areal mit vielen Möglichkeiten.

Wobei ich mich erinnern kann, dass selbst am frühen Sonntag Nachmittag die Tanzfläche schon gut besucht war...

...und ich weiss von Leuten, die da regelmäßig hinfahren und dafür auch längere Anfahrten in Kauf nehmen.

Und von Bad Füssing aus, kannst du das ja sogar zu Fuss erreichen (Google Maps).
__________________
x
Viele Grüße

Poppei



...und immer schön Kondome verwenden !

Denn, denkt daran, es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

Bei jeder Schilderung einer sexuellen Interaktion darf davon ausgegangen werden, dass der § 32 Abs. 1 des ProstSchG (Verwendung von Kondomen) zur Anwendung gekommen ist.
Fragen nach in Deutschland ungesetzlichen Praktiken (z.B. FO, AO...) werden deshalb auch grundsätzlich nicht beantwortet.

x
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 17:15   # 6
klausibeimer
 
Mitglied seit 15. December 2017

Beiträge: 5


klausibeimer ist offline
Vielen Dank für den Tip.
Warst Du schonmal da?
Empfehlenswert ?

Wenngleich ich eher an einem Besuch bei mir im Zimmer interessiert bin.
Wird zwar wesentlich teurer sein - hat aber den gewissen Kick.

Hat da jemand Erfahrungen mit?
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 12:34   # 5
muenchner007
 
Mitglied seit 3. February 2003

Beiträge: 28


muenchner007 ist offline
... oder wenn du mobil bist, kurz über die Grenze: www.erotikmassagehaus.de
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 12:23   # 4
poppei
Liebhaber von GF6
 
Benutzerbild von poppei
 
Mitglied seit 28. January 2006

Beiträge: 265


poppei ist offline
Kur in Bad Füssing

Ich an deiner Stelle würde mir zuerst mal den Haslinger Hof anschauen, bzw. mich dort mal umschauen.

Ein weithin bekanntes Tanz- und Abschlepplokal. Da sollte auf jeden Fall in Sachen Kurschatten was zu finden sein....

Und überhaupt, hat ein Arzt mal zu mir gesagt, als ich auch mal zur Kur durfte,

"ein ordentlicher Kurschatten ist das wichtigste an der ganzen Kur"

So long...

Das Forum erwartet deine Berichte....

Und viel Spaß bei der Kur.
__________________
x
Viele Grüße

Poppei



...und immer schön Kondome verwenden !

Denn, denkt daran, es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

Bei jeder Schilderung einer sexuellen Interaktion darf davon ausgegangen werden, dass der § 32 Abs. 1 des ProstSchG (Verwendung von Kondomen) zur Anwendung gekommen ist.
Fragen nach in Deutschland ungesetzlichen Praktiken (z.B. FO, AO...) werden deshalb auch grundsätzlich nicht beantwortet.

x
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.12.2017, 17:33   # 3
klausibeimer
 
Mitglied seit 15. December 2017

Beiträge: 5


klausibeimer ist offline
vielen Dank für die prompte Antwort.
Also im Prinzip nicht anders als in einem ordentlichem Hotel.
Damit habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt.

Vielleicht hat ja noch jemand spezifische Anmerkungen zu Bad Füssing, Damen aus der Nähe und der Johannesbadklinik im Besonderen.
Würde mich sehr freuen


Klaus
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2017, 17:12   # 2
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 234


¡Latinas! ist offline
Jede Kurklinik hat eine Hausordnung. Dort steht u.a. drin, wann du Besuch im Zimmer empfangen darfst und wann du alleine auf dem Zimmer zu sein hast (Nachtruhe). Soviel zum juristischen. Behandlungstermine müssen auch eingehalten werden. Sonst gibt es Ärger mit der Versicherung.

Eine Escortdame kannst du prinzipiell überall hinkommen lassen, wenn die Dame entsprechende Anreisen anbietet. Du musst nur ihre Anreise bezahlen und dabei ihre Mindestbuchungsdauer beachten, die mit der Länge der Anreise steigt. Ansonsten sagst du der Dame, wie du dir ihre Kleidung vorstellst (Jeans und Pullover, Rock und Bluse oder was du magst) und sag ihr, dass der Treffpunkt in einer Kurklinik ist. Solange du dir nicht einen extrem freizügigen Kleidungsstil wünschst, weiß eine richtige Escortdame sich entsprechend anzuziehen, sexy aber nicht aufdringlich oder irgendwie in der Richtung auffallend.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)