HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen




8


9


10


SB


























Mein Banner
Banner bestellen


.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  27.07.2013, 18:13   # 1
rnb93
 
Mitglied seit 28. May 2013

Beiträge: 26


rnb93 ist offline
Thumbs up Anastasia aus Russland

Anastasia
Zitat:
ACHTUNG!!! FOTOS SIND 100% ORIGINAL UND AKTUELL!!!

Sanfter Engel, ich kann aber auch ganz anders.

Hallo lieber Gast ich bin deine neue Anastasia aus Russland, ein naturschönes Mädel mit gefühlvollem Charme, einem schönem Gesicht, einem ausgeprägten sinnlichen Schmollmund. Meine schmale bewegliche Hüften und meine teilrasierte Lustgrote sind einfach perfekt! Ich zeige Dir im Bett meine Vielfältigkeit. Ich habe große Freude am Sex, bin Experimentierfreudig, verspielt und neugierig. Durch mein Herzlichkeit stellt sich leicht Nähe her.
Bist Du auf der Suche nach einem Mädel das obendrein aufrichtig, warmherzig und geil ist? Dann lass Deinen Fantasien freien Lauf. Wir werden gemeinsam unsere geheimen Wünsche entdecken? Du wirst mich lustvoll im Sex erleben, die Geilheit die mich dann unaufhaltsam überkommt und ich dabei auch Deine Erregung spüren kann. Ich werde Deinen Verstand rauben und Du wirst wunderbare Erinerunge mit nach Hause nehmen. Mach Dich mit mir auf eine Reise ins Paradies der unbegrenzten Lust und die Hölle Deiner tiefsten Abgründe! Ich liebe es sehr Leidenschaftlich bis hin zu Extase!

Magst Du mich besuchen? Mein Höschen ist schon feucht geworden.
Ich verwöhne Dich mit knisternder Erotik:
reizvolle Dessous - extra langes Vorspiel - Körperküsse - heisse Body-to-Body-Spiele - hingebungsvollen Tantra Erotik Massage - Prostata Massage - sehr sinnlich - sehr zärtlich - schmusen - kuscheln - GF6 - DS - Kamasutra - wilder Sex

Fetisch:
Fuß- u. Schuherotik - Nylonerotik - Strumpfhosen Fetisch - intimrasur bei Dir - AV bei Dir - intimmassage bei Dir - FS - Berührbare bizarrerotik - Wachsspielchen - Rollenspiele - Mast. - Verbalerotik - NS - sanfte Schläge

P.S. Herzliche Willkommen für Anspruchsvolle Gäste!
Ich freue mich auf Dich
Deine brandneue Anastasia
Küsschen...


Tel. 0152-52726588
Bitte beachte: Termine nur per SMS !

Bayern
DE - Deutschland
Endlich kann ich meinen Beitrag bezüglich ihr verfassen (Anzeige war nicht mehr auffindbar).

Bericht beläuft sich von ~1-2 Monaten (daher etwas ungenau). Sie war in der Haitzingerstr. 24 in Passau.

Ich wollte eigentlich zuerst zu einer anderen gehen (keine Ahnung mehr wer), jedoch war diese nicht anwesend/keiner hat geöffnet und deswegen ging ich zu Anastasia. Dem Alter entsprechend sieht sie genau wie auf den Bildern aus. Alter zwischen 25-30 könnte ungefähr stimmen, wobei ich eher Richtung 30 tendiere (kann mich aber auch irren...). Optik stimmt es mit den Bildern eins zu eins überein.

Jedenfalls Tür geöffnet, hereingelassen und anhand ihrer Optik wollte ich dann nur 30 Minuten. Extras glaube ich gibt es keine, ZK/KB jedoch inbegriffen. Glaube Preis war 100/30, jdf. bezahlt und dann kurz geduscht.

In ihrem Zimmer angekommen stand sie noch in Unterwäsche da. Im stehen haben wir uns dann zärtlich gestreichelt, geküsst und langsam gegenseitig ausgezogen. War also mal etwas neues als das übliche "Aufs Bett hinlegen und Blasen". Die Sentimentalität stieg, da der Anfang bereits einfach nur großartig war (das Vorspiel also). Nach der kleinen Kennenlern-Phase gings dann mit dem Üblichen los (heißt also Blasen), welches top war. Anschließend kamen verschiedene Stellungen (Doggy, Missio, Reiterstellung, ...) und etwas ganz unerwartetes: Sie zeigte mir eine Stellung ala Non Plus Kamasutra, welche ich mit ihr durchgeführt habe. Aber Hallo, das war ja mal was . Bei allen Stellungen hielt sie gut mit und gibt natürlich nicht nach, bis man gekommen ist. Wie gesagt, Bericht beläuft sich von ~1-2 Monaten, kA wann bzw. in welcher Stellung ich gekommen bin. Ich weiß nur noch, dass wir gute 15 Minuten gebraucht haben, bis ich kam, da sie meinte, dass man mit mir recht lange durchhalten kann bzw. ich andere mit der Ausdauer beglücklichen kann^^.
Da wir ins Schwitzen kamen bot sie mir ein Wasser an. Sie ging also kurz raus und ich hab auf ihre Uhr geschaut (~20 Minuten vergangen). Anschließend bekam ich eine herrliche Massage, wobei sie mir irgendein "besonderes Öl" mit verschiedenen Mineralien anbot, welches man laut ihrer Aussage vom Körper ablecken kann . Danach wieder den Gummi drauf und ich hab versucht ein zweites mal zu kommen, wobei sie wollte, dass ich auf ihre Brüste komme. Entweder war es wieder ein Blowjob, jedoch aber habe ich es meistens bei mir selbst versucht, wobei sie mir dabei mit einer heißen, sinnlich und erotischen Stimme verschiedene Sachen ins Ohr geflüstert hat. Dabei noch verschiedene Körperreibungen oder "Eierkraulen". Zuletzt hat sie noch etwas mit ihrem Dildo an sich selbst rumgefummelt, jedoch hat dann nach einiger Zeit ein Kunde geklingelt und ich musste so gesehen die Aktion abbrechen. Sie hat zwar gefragt, ob ich nochmal kommen könnte, jedoch verneinte ich. Es vergingen nochmals gute 30 Minuten, wodurch ich also insgesamt 1 Stunde bei ihr war.

Im Allgemeinen: Für 30 Minuten bekommt man 2x kommen + ZK + verschiedene Stellungen (<- Stellungen sind bei ihr wirklich der Hammer! . Hier bekommt man wirklich was geboten.). Zimmer war ordentlich, sie war gepflegt und anstatt 30 Minuten war ich bei ihr 60 Minuten, jedoch eben nur für 100€. Berührungsängste gibt es bei ihr überhaupt nicht. Ihr deutsch ist ganz normal - man kann sich also mit ihr wie jeder anderen Person unterhalten.

Beschreibung stimmt auch 1 zu 1 überein. Heißt also alle aufgeführten Punkte wurden vollkommen berücksichtigt und durchgeführt (vor allem die fett markierten):

-reizvolle Dessous
-extra langes Vorspiel
-Körperküsse
-heisse Body-to-Body spielen
-hingebungsvollen Tantra Erotik Massage
-Pr*stat* Massage
-sehr sinnlich
-sehr zärtlich
-schmusen,kuscheln
- GF6
- DS
-Kamasutra
-w*lder Sex

Ich würde sie gerne nochmal besuchen, jedoch spare ich das Geld für eine andere. Empfehle sie jedem! Bei ihr hat man richtigen Spaß und Lust auf Sex. Sie ist sehr experimentierfreudig & herzlich.

(Gleicher Bericht mit mehreren Bildern ist hier auffindbar: http://www.ladies-forum.de/showthrea...Ecke-Liebigstr).

Zitat:
Hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=211955

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.01.2018, 22:03   # 44
kenwood
 
Mitglied seit 25. July 2006

Beiträge: 4


kenwood ist offline
Unhappy Adieu, liebe Anastasia

Der Kollege 'lula' dürfte nicht der einzige unter ihren Stammgästen sein, der unsere Anastasia schmerzlich vermissen wird. Auch ich hatte kurz vor Weihnachten nochmals das Vergnügen eines unvergesslichen Treffens, wo ich zugleich in Erinnerungen schwelgen konnte an rund 30 Dates, die ich in den letzten vier Jahren mit ihr im wahrsten Wortsinne 'zelebrieren' durfte. Denn sie gehörte zu den leider selten zu findenden 'Sex-Arbeiterinnen', die offensichtlich Job und Leidenschaft spielerisch unter einen Hut bringen können (der rein technische 'Service' kann gewiss mit manchen anderen ebenso gelingen). So war der Sex mit ihr nie nur ein Standardprogramm, sondern meistens eingebettet in den fantasievollen Rahmen erotischer Rollenspiele (einige davon habe ich hier und im LF beschrieben). Das war nur möglich mit einer wundervoll emotionalen Frau, die mit Empathie, Sprachverständnis und ganz viel guter Laune zu begeistern wusste. Ihre Arbeits- und Lebensphilosophie hat 'StasiA' ja einmal sehr schön im Münchener 'Michelle-Thread' artikuliert: http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=479

Umso bedauerlicher war es, dass bisweilen Teile ihres so üppigen Speichers an positiver Energie für sinnlose Diskussionen mit einem Faker und Stalker verschwendet wurden, der immer noch unter diversen Nicks sein Forums-Unwesen treibt und gern all diejenigen, die mit ihren 'Geliebten auf Zeit' einfach nur 'Magic Moments' erleben, gern als Liebeskasper bezeichnet, die er 'auf den Boden der Tatsachen zurückholen' möchte. Ob nun solche unerfreulichen Momente, die leider manchen beliebten SDL's passieren, oder die neue Rechtslage im Gewerbe unsere liebenswerte Ana zum Rückzug ins Private bewogen haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben.

Ich jedenfalls bin sehr dankbar für die wunderschönen Momente, die ich mit dieser so lebensfrohen 'Wellness-Therapeutin' erleben durfte. Entsprechend emotionsreich - verbunden mit allen guten Wünschen für ihre Zukunft - war denn auch der Abschied von diesem russischen Sonnenschein – mit den Zeilen eines neuen Liedes ihrer Landsfrau 'Jelena Petrova': „Ich werd' Dich unendlich vermissen. Dein Bild wird in mir nie verblassen. Adieu.“
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.01.2018, 19:20   # 43
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Smile Ich hoffe du kommst zurück nach LA

Ich war nochmal bei der Russin. Leider hat sie mir mitgeteilt, dass sie Schluss macht. Sie hat sich in Russland an einer Fremdsprachen Schule eingeschrieben und möchte jetzt anscheinend ein ehrbares Leben führen. Hoffen wir mal, dass sie sich es noch anderes überlegt.

Na gut. Ich genoss die Abschiedsnummer. Es gab erstmals einen Strip für mich. Danach ein nettes Vorspiel mit heißen Küssen. Anastasia hatte viel Zeit und wir haben viel Unfug getrieben. Nach 1 Stunde meinte sie wir müssen meinem Freund, der schon nervös wurde jetzt mal zum Zug kommen lassen.

Sie fragte was ich möchte. Ich wählte Reiten Rücklings das heist die mit dem Kopf zu meinen Füssen so dass ich einen guten Blick auf das Geschehen hatte. Schön langsam und tief schob sie mir ihren Arsch immer wieder entgegen bis ich einfach nicht mehr konnte.

Wow, das war ein cooler Abschluss.
Gruß Lula.

PS: Anastasia ich werde dich vermiesen. Wenn du mal wieder nach Deutschland kommst sag mir Bescheid.
Antwort erstellen         
Alt  17.11.2017, 03:54   # 42
Olunied
---
 
Mitglied seit 15. May 2017

Beiträge: 208


Olunied ist offline
Arrow

Gut zu wissen!

Dachte mir schon, dass mit dem Socrates66 etwas nicht stimmt. Der hat aber Stories drauf, mein lieber Mann!
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2017, 23:53   # 41
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Hallo Olunied,

du bist nicht auf dem Laufenden und natürlich trinkt die Dame Sekt.

Gruss Lula.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.11.2017, 19:07   # 40
Olunied
---
 
Mitglied seit 15. May 2017

Beiträge: 208


Olunied ist offline
Thumbs down Verständnisproblem

https://www.ladies-forum.de/showthre...Ecke-Liebigstr

@ lula: Wann hast du denn Anastasia besucht???

Gemäß ihrem eigenen Beitrag vom 12. November ist sie nicht mehr in Deutschland. Und laut User socrates66 im LF trinkt Stasi überhaupt keinen Alkohol mehr!

Also was willst du uns hier verkaufen???
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2017, 23:31   # 39
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Smile Anastasia in der Altstadt 366

Anastasia aus St.Pettersburg ist wieder im Lande. Habe am Montag eine SMS von ihr bekommen. War gar nicht so einfach am Montag noch einen Termin zu bekommen. Also noch zur Tanke und eine kühle Flasche Sekt besorgt.

Es war schön Anastasia nach 2 Jahren mal wieder in den Arm nehmen zu können. Sie fragte auch wie eh und je schön brav was wir heute anstellen. Als erstes mal 2 Gläser organisieren. Die Becher füllen und mir erzählen wo wie war und was sie so getrieben hat.

Nach dem Smalltalk sagte ich ihr, sie soll sich viel Zeit nehmen und es meinen Freund richtig besorgen. Und das kann sie immer noch besser als jeder andere. Ich sorgte dafür, dass die Dame auch weiter mit der Flasche Sekt beschäftigt war. Sie hat ja schon früher nichts vertragen und das hat sich anscheinend auch nicht geändert.

Zur Begrüßung gab es einen Strip. Weiter ging es mit heißen Küssen. Kurz darauf stand sie mit einer Flasche Bodylution vor mir und spitzte sich die Creme über die Brüste und auf den Arsch. Ich war jetzt gefordert. Es machte mir natürlich Spaß die Creme zu verarbeiten.

Es gab ein langes Vorspiel. Natürlich musste ich sie von Zeit zu Zeit an den Sekt erinnern. So konnte ich die Nummer noch ein wenig in die Länge ziehen. Der Sekt zeigte Wirkung. Mein Helfer musste einige Zwangspausen hinnehmen was aber nicht schadete.

Hatte schon ganz vergessen was für eine Tenny Pussy die Dame hat. Wie neu. Ich fragte ob ich nicht mal wieder versuchen sollte sie Oral in der 69 zu befriedigen. Sie meine wenn ich möchte, aber es könnte ein wenig dauern. Super Zeit hatte ich ja. Leider hatte ich vergessen wie das beim letzten Mal lief.
Also ran ans Werk. Ich habe mein Bestes gegeben. Der Sound war prima aber sie wollte einfach nicht kommen. 10-15 Minuten Muschie lecken ist schon geil aber auch anstrengend. Könnt ihr mir glauben.
Sie sagte es geht einfach nicht aber versprach in der Reiterstellung garantiert zu kommen. Ich wollte eigentlich erst mal in der Missio aber sie bestand auf die Reiterstellung.

Ok was sein muss muss sein. Anastasia war nicht zu bremsen als ob sie schon Monate lang nicht mehr dran war. Das Bett quietschte und ich befürchtete schon dass es gleich auseinander bricht. Ganz so einfach wie sie es sich vorgestellt hatte war es wohl doch nicht. Aber Anastasia ließ nicht locker und es folgte ein Feuerwerk das wohle auch noch im Nachbarhaus zu hören war.

Ich dachte eigentlich das sie mich mitreist aber meine Helfer wusste nach den ganzen Stop und Go nicht wo es lang ging. Jetzt durfte ich wieder ansagen. Es gab noch einen Schluckt Sekt und wir wechselten in die Doggy. Anastasia hielt gut dagegen und ich konnte mit langen tiefen die Sache beenden. Die 1.25 Stunden Verzögerungs- Nummer bescherte mir auch einen Super
Fazit: Der Wahnsinn. Werde in einer Woche wieder berichten.

PS: das alte Thema ist geschlossen deswegen habe ich ein neues aufgemacht.

Lula
Antwort erstellen         
Alt  27.08.2016, 23:53   # 38
mädschig
 
Benutzerbild von mädschig
 
Mitglied seit 18. January 2015

Beiträge: 45


mädschig ist offline
Anastasia

"Anastasia"!



Vorwort: Einer Nachfahrin der zaristischen Familie der Romanovs muss man schon "extra" huldigen!!!

Zeit: 60 Minuten
Service: devot sein
Kosten: 150 Rubel
Sauberkeit: Krankenhausreif
Extras: Duschen mit Kerzenlicht (Romantik Pur),Getränk
Aussehen: Adlig
Verständigung: Perfektes Deutsch mit Grips und Akzent (russisch)
Performance: Ein Gentleman geniest und schweigt!!!
Zeiteihaltung: Schöne Zeiten vergehen wie im Flug!
Wiederholung: Wer kann da wiederstehen?

Fazit: Was war schöner? sex mit Anastasia,Zarenurenkelin;oder an der Ampel des Tunnels,wo gerade das Freitag-abend-Dult-Feuerwerk startete? Beides gleich exklusiv!!!
Was will "mann" mehr!!!


---


its magic
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2016, 20:48   # 37
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.212


Slicker69 ist offline
Talking Wichtig

P.S. Herzliche Willkommen für Anspruchsvolle Gäste!
Ich freue mich auf Dich,
Deine Anastasia.
Küsschen ...…

Bitte keine Fragen nach "ohne Schutz"


Tel. 0152-52726588
Bitte beachte: Termine nur per SMS !

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.08.2016, 15:40   # 36
toe
 
Benutzerbild von toe
 
Mitglied seit 27. November 2008

Beiträge: 6


toe ist offline
Anastasia nun wieder regelmäßig in LA (hoffentlich)

Anastasia ist glücklicherweise wieder mal in Landshut und das wollte ich persönlich überprüfen. Wie sie mir sagte, möchte sie Landshut künftig jeden Monat beehren. Die Location in der Altstadt gefällt ihr richtig gut, da schön zentral aber trotzdem diskret. Ihr Zimmer ist geräumig und alles aus meiner Sicht bestens. Von daher sind die Aussichten alles andere als trüb.

Sehr gut gelaunt versüßte mir Anastasia eine halbe Stunde, wobei Duschen vorher und nachher nicht in die Zeit eingerechnet wurden. Sie ist eine wunderschöne natürliche Frau mit ordentlich Sexappeal und mit dieser guten Laune unwiderstehlich. Sie gibt sich sehr große Mühe es einem recht zu machen und auf einen einzugehen, das ist in dieser Form keine Selbstverständlichkeit. Und so vergnügten wir uns im zärtlichen GFS Bereich mit anschließender Massage und sehr nettem Smalltalk. Wenn sie wieder nach LA kommt, bin ich wieder bei ihr.

Für die Statistik: 30/100
Die Zeitangabe „ab 8 Uhr“ im Inserat ist Quatsch, frühestens ab 9:30 Uhr (nach Vereinbarung)

Antwort erstellen         
Alt  15.08.2016, 23:58   # 35
Longdong
 
Mitglied seit 10. September 2014

Beiträge: 37


Longdong ist offline
Ich war bis jetzt nur 2x bei Anastasia in Landshut, das letzte mal fast vor einem Jahr.
Was soll ich sagen, die beiden Dates mit Anastasia waren einfach perfekt!!

So wie man liest, ist sie immer nur noch in Passau. Wäre gut, wenn sie wenigstens für eine kurze Zeit wieder mal nach Landshut oder München kommen würde.

Ich werde sie ganz sicher sofort wieder besuchen!

Hoffentlich bis bald!!

Grüße
Longdong
Antwort erstellen         
Alt  15.08.2016, 18:05   # 34
kenwood
 
Mitglied seit 25. July 2006

Beiträge: 4


kenwood ist offline
"Olympische Sexspiele" mit Anastasia in Passau

Anastasia ('die Göttliche', wie ein anderer Gast sie mal nannte, und nicht zu verwechseln mit verschiedenen gleichnamigen Kolleginnen) gastierte letzte Woche mal wieder in Passau (Haitzingerstr. 80; Interieur deutlich ansprechender als das Äußere, Dusche im Zimmer). Ich nutzte die Gelegenheit zu unserem monatlichen, zweistündigen, erotischen Rollenspiel und ließ mich diesmal vom gerade aktuellen sportlichen Groß-Event inspirieren: So überraschte ich Anastasia mit einer schriftlichen Einladung zu den 'Olympic Sex Games – Russia vs. Germany'.

Während ich mich noch frischmachte, bereitete Anastasia sich bereits gedanklich anhand des Regelwerks auf die fünf anstehenden sportlich-erotischen Runden vor und erschien dann als 'Lady in Red' im leichten Sommerkleid und mit sexy Brille zur ersten Runde der 'etwas anderen Spiele': In der 'Sex Phantasy Challenge' ging es einfach nur um erotische 'Gedankenspiele': Wo würden wir gern Sex an ausgefallenen Orten (außerhalb des Bettes) haben? Für jede originelle Antwort sollte es einen Punkt und heiße Zungenküsse als Belohnung geben.
Es machte großen Spaß, die anschmiegsame Lady einfach nur in den Armen zu halten und über Erotik zu phantasieren (wie sang schon Andre Heller: 'Die wahren Abenteuer sind im Kopf'). Anastasia spielte prima mit, einander gedankliche Spielbälle zuzuwerfen (vom Sex im Londoner Black Cab, im Heissluftballon über den Alpen, in einer Theaterloge, auf einem Förster-Hochstand, auf einem Segelboot, in den Gassen von Venedig bis zum Privatjet und und … ). Kein Wunder, dass es nach vielen originellen Antworten (und ebenso vielen zuckersüßen Belohnungen) letztlich beim Punktegleichstand blieb.

Die zweite Runde wurde dann körperbetonter: In der 'Magic Spots Challenge' sollten sich die Spielpartner langsam gegenseitig bis auf den Slip ausziehen, möglichst viele erogene Zonen des Partners suchen und mit Händen und Zunge verwöhnen. Für jede zur gegenseitigen Zufriedenheit behandelte Zone sollte es einen Punkt geben. Frech wie sie nun mal auch ist, wollte Anastasia sich bei diesen Sensibilitätsspielen bisweilen kleine Vorteile verschaffen , indem sie bestimmte Zonen (etwa jede ihrer reizvollen Naturglocken) nur als eine Zone werten wollte, oder sich scheinbar immun gegenüber meiner Wellness-Therapie zeigte. Aber letztlich entlockte ich ihr schon noch die Laute, die ihre 'Magic Spots' verrieten. Ebenso raffiniert bemühte sich die neckische 'Zärtlichkeits-Fachverkäuferin' im Gegenzug vor dem Wandspiegel um meine 'Physical Fitness'.

Als dritte Runde war die 'Oral Challenge' angesagt: Die Spieler sollten nun die alles entscheidenden Lustzentren des Partners mit ihren oralen Kunstfertigkeiten verwöhnen. Wer als erster diesen Leck-tionen nicht mehr widerstehen konnte, sollte 'Stop' sagen, und der Punkt ging an den anderen Partner. Bei Anastasias Lippenbekenntnissen und den heißen Blicken, die sie einem dabei zuwerfen kann, kostete es mir schon einige Mühe, um hier erfolgreich Widerstand zu leisten.
Schließlich wollte ich ja noch die vierte olympische Runde erreichen, den 'Slow Sex Triathlon' . Bei den Sex-Spielen für Genießer in den Disziplinen 'Cowgirl Riding', 'Hot Doggy' und 'Deep Mission' ging es nicht um temporeiche Höchstleistungen, sondern ganz im Gegenteil um möglichst langes Hinauszögern intensiver Gefühle. Natürlich gab es Punkte, falls der Spielpartner dann doch 'explodierte'. Es bleibt unser Geheimnis, wie sich die Punkte genau verteilten, aber das Endergebnis aller vier hoch erotischen Runden war ein Unentschieden.

So ging es also mit der fünften Runde in die alles entscheidende Verlängerung: Man stelle sich vor, ausgerechnet eine russische Matratzen-Sportlerin wollte mich nun zur Sperma-Doping-Probe bitten – denn dafür sollte es einen Extrapunkt geben. Und da war Anastasia in ihrem Element: mit reichlich natürlichen Ölen vollführten die zärtlichen Hände der 'Miss Russia' ein langandauerndes Festival der Lingam-Verwöhnung, bis sich 'Mister Germany' endgültig geschlagen geben musste - „The Gold Medal Goes To Russia!“

Für ein Rollenspiel-Ticket bei Anastasia würde ich wohl jede Eintrittskarte für Rio eintauschen. Wo nimmt diese sinnliche Frau nur ihre Energie, Heiterkeit und Geilheit her? Eine unbescheidene Vermutung: vielleicht hat ihr auch die Frischzellenkur gutgetan, die ich ihr als 'Prof. Dr. Trinkmann, Chefarzt der Bayerwald-Klinik für Sexualtherapie', schon einige Male verordnet habe ….
Antwort erstellen         
Alt  29.08.2015, 13:38   # 33
bobop
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 132


bobop ist offline
Servus zusammen,

ich habe sie gerstern Abend wieder in Landshuzt besucht,wie immer Mittag Termin für Abend ausgemacht.
Wie immer pünktlich geklingelt,und sehr freundlich hereingelassen.
Eine Stund zu 150 Euro gebucht mit 2 x kommen.
Mehr braucht man nicht zu schreiben war wie immer ein geiles Date und jeden Euro wert!
Man fühlt sich einfach gut aufgehoben.Eine Superfrau!
Bis Bald mal wieder
Gruß bobob
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2015, 22:24   # 32
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Anastasia 10Dates

Anastasia ist wieder in LA. Ist nicht auf der RL. Habe sie aber unter Ladies gefunden. Schnell noch 2 kleine Piccolo an der Tanke gekauft und ab in die Bunsenstrasse.

Ich fragte die Dame warum es heute Sekt gibt. Schon beim 2. Versuch kam sie drauf. Unser 10 Date.
Anastasia war bester Laune. Nach dem ersten Schluck ging schon was daneben. Der Sekt lief ihr die Brust runter. Das war doch Absicht. Ich habe mich um die Sache gekümmert. Lecker. Mach ich doch gern.
Bei Vorspiel mir vielen Zungenküssen wurde noch mehr von der Edelbrause verschwendet. Anastasia hatte noch eine paar Erdbeeren um mir den Cunnilingus zu versüßen.
Ihr wisst schon wo das Obst zu finden war. Nach dem Französisch und er 69 Nummer die bei mir nicht fehlen darf, war die Dame über mir.

Da blieb kein Auge trocken. Nach einem scharfen Ritt wurde ich mit einen Orgasmus belohnt. Echt oder Unecht. Ganz egal. Auf jeden Fall sehr laut. Bin voll auf keine Kosten gekommen. Ich war auch kurz davor. Weiter ging es rittlings. Ich schubst sie noch nach vorne so dass ich bei den folgenden Stößen in der Doggy-Liegend eine herrliche Aussicht auf das Treiben hatte.

Es war natürlich super. Anastasia hatte noch ein wenig Zeit für ein Smalltalk und ich habe mich bin mehr als zufrieden auf dem Heimweg gemacht.
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2015, 19:51   # 31
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Anastasia ist ja für jede Schandtat offen und die letzte Nummer verlangte wieder nach einer Fortsetzung.
Und so habe ich mich wieder auf den Weg gemacht.

Natürlich sollte es wieder was Besonderes werden. Ich hatte im Keller noch ein Teufelin Kostüm. So was sollte je in keinem gutem Haushalt fehlen.

Anastasia war von der Idee begeistert die Teufeline zu spielen und wusste auch gleich was zu tun war. Sie die immer geile Höllenbraut und ich das arme Opfer. Die Dame hatte diesmal ein Body aus roten Leder Striemen an. Wenig Stoff und viel nackte Haut. Dazu noch was durchsichtiges Schwarzes. Optimal für die Nummer. Ich steuerte noch die Hörner, Zackenschwanz und den Dreizack dazu.

Das Gesamtbild passte. Wow. Im Bad hat Anastasia erst Mal ihre Kollegin erschreckt. Und weil so schön war, musste sie sich auch noch den anderen Damen präsentieren.

Mit sich zufrieden kam sie zurück. Aber jetzt konnte es losgehen. Ich wurde erst mal mit den Händen ans Bett gebunden. Anastasia eröffnete damit das sie eine langen Weg hatte, extrem geil wäre und jetzt den erst besten Kerl ficken muss und das war ich.

So einfach wollte ich es ihr natürlich nicht machen. Ich sagte ihr ich möchte aber schlafen und das die Teufelsdamen ja eh immer nur an ihren Spaß denken. Also kein Interesse.

Anastasia brauchte einen kurzen Moment sich auf die neue Situation einzustellen. Sie erklärte mir, dass ich ganz Bestimmt meine Meinung ändern werde und noch darum betteln werde erlöst zu werden.

Ich bemühte mich natürlich möglich lang die Rolle des Griesgrams zu spielen. Wer Anastasia kennt, weiß natürlich das die Schlacht von Anfang an verloren war und so sollte es ja auch sein.

Um meine Meinung zu ändern wurde mein bester Freund verwöhnt. Sie meinte der will aber nicht schlafen und fragte ob mir das gefällt. Ich bemerkte es geht so.

Sie kam mir sehr nah und spielte mit ihren Designer Dildo sehr lang an ihre Möse rum. Das bei geilem Sound. Sie fragte ob ich nicht auch mal lecken möchte. Die Antwort war wieder Negativ. Es folgte ein zweites tiefes Blasen mit Prostata Massage.

Sie hätte erstmal genug und braucht jetzt erst mal einen Orgasmus. Wahrscheinlich um mich mürbe zu machen. Sie probierte 2 Stellungen (ich hatte natürlich einen Platz in der ersten Reihe) und kam dann recht laut in der Reiterstellung. Echt Filmreif.

Danach spielte sie wieder bei sich rum. Die Möse ganz nah . OK. Der Klügere gibt nach. Ich leckte die feuchte … Sie bestand aber noch darauf das ich darum bettelte ge... zu werden. 2:0 für das Teufels Girl.

Anastasia Spezial Behandlung zeigte eh Wirkung. Obwohl ich mit einen schnellen Ende gerechnet hatte, kam es andere. Mir was es recht. So konnte ich die Dame nocht in verschiedenen Stellungen tüchtig ...

Wie sollte es anders sein wurde die Session mit der Doggy beendet. Anastasia hatte die beiden Hände am Bestgestell und konnte so meine Stöße kräftig unterstützen. Das Bett quietsche herrlich. Ich glaube mehr muss ich nicht sagen.

Mal schauen was wir noch anstellen können. Mir gehen bestimmt nicht die Iden aus.
Das Teufelzuhehör habe ich Anastasia am Ende geschenkt. Evtl. hat ja jemand Lust die Nummer zu wiederholen.

Gruß Lula.
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2015, 17:13   # 30
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Nachdem mir Anastasia beim letzten Besuch erzählte, dass sie jetzt auch mal Devote unterwegs war und ihr die Nummer super gefallen hat, war mit klar, dass es einen Teil 2 geben muss.

Natürlich braucht man dazu einen Plan. Sexuell ausnutzen lassen ist natürlich einfacher.
Also auf geht’s. Kurzes Gespräch mit dem Sub. Was geht und was geht nicht. Die Dame ist ganz aufgeschlossen. Nur Anal mag sie nicht. Ich versichere ihr noch, dass mein Züchtigungsinstrument (lange Reit Klatsche) viel Krach macht, aber keine Spuren hinterlässt. Anastasia winkt ab. Kein Problem. Sie ist ja nicht aus Zucker.

So liebe ich das. Habe die Dame angewiesen zu knien den Kopf ganz weit nach unten. Anastasia spielt gut mit. Bin ja eigentlich der nette Kerl. Aber was sein muss …. Also erst mal ein fester Schlag auf den geilen Po um ihr klar zu machen wie der Hase läuft. Anastasia war ein wenig erstaunt. Sie sagte nur : Danke Meister.

Es folgte die nächste Anweisung. Eier lecken und wehe der … steht nicht sofort.
Es dauerte nicht lange bis mein Freund sich reckte. Aber der Meister war obwohl die Dame ihr bestes gab ungehalten.

Weiter ging es auf dem Bett. Habe mir was Nettes einfallen lassen. Anastasia kniete auf dem Bett in der Doggy Stellung die Hände in Handschellen und die Handschellen bei den Stöckelschuhen angebunden.
So war sie mir völlig ausgeliefert und der Po drückte sich schön raus.
Ich setzte mich aufs Bett so weit entfernt das meine Reit Patsche gut ihr Ziel finden konnte.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Grund die Dame zu bestrafen. Ich fragt die Dame wie ihr Tag so war. Sie hat sich heute erst mal ausgeschlafen weil sie gestern bis spät in der Nacht aktiv war. So so, dass heist die ersten Kunden gingen leer aus. Es folgen weiter 10 Schläge auf den Arsch. A zählte mit.

Ich frage nach ihren Vorlieben. Es war nicht schwer einen Grund zu finden um sie zu bestrafen. Ihr Hintern hatte jetzt schon ein schönes Muster. Ich hatte auch eine Tasche mit Sextoys dabei. Obwohl Anal ja tabu war steckte ich ihr den Vibrator in …. Mit der Elektrozahnbürste attackierte ich ihren Kitzler.

Diese Sonderbehandlung sofort Wirkung. Sie ätzte, stöhnte und bat den Meister um Gnade. Mir gefiel es aber und so musste sie lange leiden. Ich Ihatte noch meinen aufblasbaren Dildo. Mir hätte es gut gefallen ihren Anus zu weiten aber das war doch ein wenig zu viel des Guten. Also habe ich ihr das Ding in die enge Mö…. geschoben. Nach dem es gut flutsche wurde tüchtig aufgeblasen. Das war für A auch eine neue Erfahrung.

Allerdings habe ich ein wenig übertrieben wie ich dann, beim späteren Verkehr feststellen musste.
Nachdem mich das Vorspiel schon ein wenig fickrig gemacht hatte, habe ich mich zu ihr gelegt und mir einen blasen lassen. Natürlich findet sich wieder ein Grund sie zu betrafen. Sie beichtet das sie auch gern geleckt werden würde. Sie würde auch gern kommen. Was. Ich glaube ich höre nicht recht.

Also gut. Ich befreie mein Opfer obwohl sie das ja wirklich nicht verdient hat. Erkläre mich sogar bereit ihr den Kitzler zu lecken um sie zu erlösen. So ein Meister muss auch mal über seine Schatten springen.

So ein Miststück. Ich lecke also und lecke und nichts passiert. Ich kann es nicht glauben. Sie bekommt eine letzte Chance. Sie ist kurz davor .Aber es will nicht sein. Jetzt setzt es wieder ein paar feste Schläge. A ist schuldbewusst und bietet um die Reiterstellung. Sie will ja kommen. Ich warne sie nicht noch einmal zu versagen.

Mein Ding flutscht nur so rein und raus. Ich hätte halt nicht so tüchtig den Dildo aufblasen sollen. Anastasia wird nicht müde. Ich dachte schon gleich bricht das Bett zusammen. Es wurde sehr sehr laut . Die Sub stöhnte was das Zeug hergab. Der Wahnsinn. Natürlich habe ich die Situation so lange wie möglich ausgekostet

Mein kleiner Freund kann auch nicht mehr lange. Wir wechseln in die Doggy . Ich ramme ihr mein Ding immer wieder tief … Das war eine Nummer die ich nicht vergessen werde.

Fazit: Anastasia ist der Hammer und eine Muss für Leute die nicht die 0815 Nummer bevorzugen. Natürlich glänzte sie auch beim Girlfiendsex aber da gibt es ja viel Konkurrenz.

Gruss Lula.
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2015, 22:54   # 29
Longdong
 
Mitglied seit 10. September 2014

Beiträge: 37


Longdong ist offline
Thumbs up Anastasia-Amazing Woman!

Jetzt kann ich auch alle diese positiven Berichte zu 100% bestätigen!

Am 17. März habe ich die gute in Landshut besucht. Da spontane Termine mit Ihr nie klappten (naja guter Service spricht sich rum und wird belohnt), habe ich diesmal einen Tag vorher tel. einen Termin ausgemacht. Sie bat mich noch per sms am nächsten Tag den Termin zu bestätigen was ich auch tat.

Endlich war der ersehnte Augenblick gekommen.

Pünktlich geklingelt. Im schwarzen Minikleid öffnete sie mir die Türe; fragte nach meinem Namen wegen dem Termin."Komm rein" und führte mich in ihr Zimmer. Ich folgte ihr, oh man duftete die Frau gut. Am Anfang wirkte sie etwas distanziert zu sein, aber sehr freundlich. Sie fragte mich gleich was ich trinken möchte. Ich bestellte ein Wasser und buchte 150460 GFE.

Während sie mir die Dusche und die Mundspülung zeigte machte sie schon Witze; sie lacht viel und gern, das mag ich Ich merkte sofort das die Stimmung und Chemie perfekt passten.

Als ich aus der Dusche zurück kam, spielte leise eine passende Musik. Nach einer Weile kam sie dann in einem sehr sexy und edlem Dessous und bot mir einen Striptease als Vorspiel an. Ich bejahte. Sie ist keine Profistripperin, jedoch bewegte sie sich sehr langsam und rhythmisch mit der Musik. Ihre Hüften sind sehr beweglich was sehr erotisch aussah. Ich war schon ungeduldig. Was dann folgte war ein megageiler GF6 mit allem was dazugehört. Sie riecht und schmeckt überall sehr gut. Die Details kann ich mir heute ersparen, da rnb93 und die anderen hier schon alles sehr gut beschrieben haben.

Für mich ist Anastasia die oberste Liga. Kein Zeitdruck, keine Berührungsängste, hingebungsvoll und leidenschaftlich. Eine natürliche und attraktive Frau mit Klasse und Charme. Ein Stern. So soll paysex sein.

Es ist überflüssig zu erwähnen, das ich sie gelegentlich wieder besuchen werde.

Hoffe bis bald.

So long,
Longdong
Antwort erstellen         
Alt  27.03.2015, 10:16   # 28
ichag1
 
Mitglied seit 12. January 2009

Beiträge: 20


ichag1 ist offline
anastasia gute wahl

Vor kurzem besuchte ich die Anastasia in der Bunsenstrasse .
Ich wählte 150460 . Nach den duschen wartete ich kurz auf sie , bis sie in schwarzer Reizwäsche wieder in das Zimmer kam um mich vor den Spiegel zu diregieren wo sie ein wenig vor mit herrumtanzte und dann langsam in die Hocke ging um sich meinen Penis zu widmen . Da ich sie noch vögeln wollte wanderten wir dann auf das Bett wo ich in aller Ruhe ihren Körper begutachtete Sie wollte noch oral verwöhnt werden bevor ich dann Anastasia ausgiebig vögelte und in ihr mein Sperma verspritzte .Den Rest der Zeit bekam ich dann eine sehr angenehme Massage .
Fazit:alles war korrekt so sollte es immer sein:
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2015, 21:43   # 27
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Smile Super Anastasia

Ich war heute mal wieder bei Anastasia. Es gab gleich ein nettes Halli Hallo und eine dicken Schmatzer von ihr. Als ich vom Bad zurück war auf dem Bett kein Platz mehr. Die Dame hatte ihre ganze Reizwäsche ausgebreitet. Ich durfte wählen und entschied mich für eine schwarze Strapse-Strumpf Kombination. Sie fragte ob ich ein wenig Zeit hätte und fügte dazu dass ich es nicht bereuen werde. Natürlich. Jetzt hieß es erst mal warten. Ein paar Minuten später ging die Tür auf und sie sagte aber gleich: Augen zu. Einen Moment später war sie wieder weg.

Die Vorfreude stieg. Und wieder ging die Tür auf und sie sagte wieder: Augen zu. Aha, es fehlt noch die richtige Musik. Jetzt durfte ich die Augen aufmachen.
Wow, nicht schlecht Sexy High Heels, Strümpfe, Ein Nichts von einen Slip und Latex Top.

Weiter gings es mit ihren Super Strip. Ein Kleidungsstück nach den anderen flog im hohen Bogen. Natürlich lag ich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Bett. Ein wenig fummeln war erlaubt. Mehr aber nicht. Mein Kleiner war schon ganz groß. Ich wollte sie ins Bett ziehen. Aber Fehlanzeige. Sie war noch nicht fertig.
Beim 2 Versuch hat es dann geklappt. Ich zog sie ins Bett knapperte an ihren Hals und Ohrläppchen. Da ihr BH schon in die Ecke geflogen ist konnte ich mich schön nach unter durcharbeiten. Anastasia ist ein wenig D
devot veranlagt und so kam es gut an, ein wenig an den Nippeln zu knappern.

Ich habe es mir ein wenig gemütlich gemacht und schon war Anastasia über mir. Jetzt konnte ich mir ihren Slip Ouvert aus nächster Nähe anschauen. Ach wie praktisch. Natürlich wurde ihr Kitzler gleich attackiert. Slip Ouvert ist schon Cool. Aber ohne Slip wäre mir lieber. Ein kleiner Wink und das Ding war unten.

Anastasia spricht akzentfrei Französisch. Mehr brauch ich wohl nicht zu sagen. Obwohl ich ja schon geleckt hatte durfte die 69 natürlich nicht fehlen.
Also auf eine Neues. Anastasia wurde immer aktiver und immer wieder entgliet mir der geile Arsch. Auf und ab und links und rechts. Schon ein wenig unpraktisch aber schön anzuschauen.

Nach eine langen Vorspiel wurde es ernst. Sie wechselte ungefragt in die Reiterstellung und hopste auf meiner Stange wie wild auf und ab. Dazu quietsche das Bett herrlich. Mir wurde es warm.

Daraufhin packte ich mir ihre Beine in der Missio und drückte wie weit nach oben und auseinander. So mag ich es. Sie feuerte mich an. Noch ein wenig Diry Talk und dann... Ich habe ihr mein Ding so lang ich konnte reingerammt.

Anastasia ist der Hammer. Meiner Meinung das Beste was Landshut zu bieten hat. Hoffentlich kommt sie bald wieder.

Antwort erstellen         
Alt  02.01.2015, 12:36   # 26
bobop
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 132


bobop ist offline
Anastasia - diesesmal Ludwigstr. Landshut

Servus zusammen,
hab Anfang der Woche Anastasia in der Ludwigstr besucht.
Termin am Tag zuvor telefonisch vereinbart, Kleiderwunsch Strapse und HH.
Am nächsten Tag pünktlich geklingelt und die Traumfrau öffnett mir die Tür.
1 Gemütliche Stunde mit abspritzen so oft ich kann, für 150 Euro benommen.
Ein geles Date mit allen was das Herz begehrt bin 2 x gekommen einfach nur spitze diese Dame.
Wiederholung Garantiert!
Gruß Bobop

Antwort erstellen         
Alt  05.08.2014, 19:23   # 25
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Anastasia Teil 5

Bin mal wieder spät dran mit dem Berichte schreiben.

Wieder einmal stand ich vor ihrer Tür in der Bunsenstrasse.
Ich hatte einen Termin. Es war Zeit aber sie antwortete nicht auf mein Klingeln. Ist ihr was zugeSTOSSEN:
Natürlich nicht. Anastasia überzieht. Ein junger Kerl gleitet aus der Tür. Und eine paar Minuten später darf ich eindringen.

Wow. Sie trägt heute knall rote Reizwäsche. Sie biete mir einen Prosecco an. Anastasia hat beste Laune und ist richtig aufgedreht. Ich hatte das Gefühl das war nicht ihr erste Drink .So liebe ich es.

Ich mach mich frisch. Genüsslich rekelt sie sich im Bett. Natürlich reagiere ich. Es folgt ein geiles Vorspiel mit heißen Küssen. Sie fragt ob ich bei ihr lecken möchte. Ja. Runter mit dem Slip.

Ich liege jetzt genau unter ihrer Muschie. Ich sehe mich an den Brüsten und den geilen Arsch satt. Tüchtig lecke ich die Möse. Anastasia sorgte für einen neuen Kick. Facesitting. Natürlich leckte ich weiter so gut es geht.

Wir wechseln und mein bester Freund wir verpackt. Ein roter Gummi. Der passt genau zu ihrer Reizwäsche. Sie macht noch einen Gummi klar. Ich denke mir. Moment ich habe doch nur einen … Und schon war ihr Finger dabei meine Prostata zu suchen. Es folgte ein geiles Lecken-Fingern Spiel.

Anastasia fragt nicht lange und ist mit Spaß dabei. Ich frage nach der 69.Sie entschuldigt sich. Passt schon. Mein kleiner Freund wir nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Ich forderte sie auf weiter zu lecken. Aber Anastasia will jetzt mehr.

Meistens gebe ich die Stellung vor. Aber Anastasia war so in Fahrt das es das Beste war einfach zu genießen. Nach eine paar Stellungen war es so weit. Wow.

So ein geiles Luder. Sie macht einfach weiter und stöhnte mir noch was vor.
Danach nahm sie das Baby Öl und spielte weiter an meinen kleinen Freund rum. Sie meine eine wenig Zeit hätte sie noch.

Die 2 Nummer als Quick lief zwar nicht mehr aber ich habe mich mehr als zufrieden auf den Weg nach Hause gemacht.

Ach fast hätte ich vergessen. Beim Smalltalk danach erzählte sie mir, dass sie einen Kunden hatte der was Devotes suchte. Unsere Anastasia war dabei und es hat ihre gefallen. Es ist also damit zu rechnen das Anastasia Teil 6 eine devote Sache wird.

Antwort erstellen         
Alt  17.05.2014, 14:07   # 24
Frodo88
 
Mitglied seit 27. September 2004

Beiträge: 121


Frodo88 ist offline
Engel die III.

fresh back from saturday morning fuck...und was für einer..wie immer ein traum, wilde tiefe ZK, DT, lecken, arschfingern, knabbern, Frz, und ficken wie die wilden...sehr lauter abschluss ihrerseits und final ne kurze massage beiseitig. 150460+ wie schon gesagt...a traum die frau...
merci mausi
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2014, 17:31   # 23
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
Smile Anastasia Super Orgasmus

habe gerade noch einen Termin bei Anastasia bekommen. Das Problem ist nicht nur die Werbung sondern das die top zufrieden Kunden wieder kommen. Aber ein volles Haus bedeutet ja auch, dass die Dame Kasse macht und bald wieder da ist. Die Einleitung habe ich.

Also auf nach LA. Ich wurde von Anastasia mit Nobelunterwäsche, knall roten Lippen und Küsschen begrüßt. Was für ein Anblick. Wow. Als ich vom Bad zurück kam gab es eine erotische Tanzeinlagen zur passenden Musik. Das Programm begeistert. Perfekte Planung Anastasia. Die weiss genau was die Herren wünschen. Besondere cool ist der gewagt ausgeschnittene Slip der der Arsch halb frei lässt. Den müsst ihr gesehen haben. Natürlich muste ich gleich eine wenig an der Auslage rumfummeln. Sehr geil.

Schade dass die geile Unterwäsche runter musste. Anastasia war rasch über mir und begrüßte mich mit eine paar feurigen Zungenküssen. Ich spielte an ihren Brüsten und sie leckte meine Nippel ein wenig später. Danach tauchte sie ab, spielte aber mit den Fingern weiter an meinen Nippeln herum während mein kleiner Freund verwöhnt wurde. Das fühlte sich schon mal sehr gut an.

Sie fragte nach der 69. Was für eine Frage. Ich habe jetzt tüchtig in verschiedenen Stellungen die Mummu geleckt. Nach kurzer Zeit wurde meine Bemühungen durch leises Stöhnen belohnt. Ich fragte ob ich sie auch zum Orgasmus lecken kann. Die Antwort war ja aber es wäre nicht so einfach.

Ich dachte mir kein Problem für Lula und leckte und leckte und … und wenn ich nicht gestorben .. Verdammt das hatte ich mir einfacher vorgestellt. Anastasia war wohl nicht gewillt, mir einen Orgasmus vorzuspielen.

Aber sie sagte mir dass es beim Sex bestimmt noch klappt. Das Angebot nahm ich gerne an. Anastasia legte sich auf mich. Die war mir ganz nah und beim Auf und Ab hatte ich das Gefühl ich konnte ihren Kitzler spüren. Sie sorgte für viel Reibung im Intimbereich. Nach 5 Minuten änderte sie die Tonlage und wurde lauter. Was jetzt folgte war filmreif. Das kann ich leider nicht zu (Papier) bringen das muss man erlebt haben.

Der absolute Wahnsinn. Das macht ihr so schnell keine Mädel nach.

Ich wollte eigentlich wie gewohnt noch ein bis 2 mal die Stellung wechseln aber die Dame hat mich mitgerissen, so das wir am Ende beide zusammen gekommen sind.

Natürlich volle Punktzahl. Echt oder Unecht. Egal. Nicht zu toppen.
Antwort erstellen         
Alt  02.04.2014, 17:27   # 22
Frodo88
 
Mitglied seit 27. September 2004

Beiträge: 121


Frodo88 ist offline
Engel die 2.

2.Bericht
Nach meiner 1a Erfahrung mit ihr bin ich letzten Samstag zum 1h Termin erschienen..150 Euro..
Was soll ich sagen...nach der Stunde war ich fix und fertig!

Im Stehen sehr geiles zärtliches Angeschmuse. Zk reichlichst; habe Ihre wundervollen Titten geknetet, geleckt und geküsst..Sie hat mir dann aus der Hose geholfen und hat meinem Teil guten Tag gesagt..In der Hocke vorm Spiegel hat Sie mir dermaßen einen geblasen...ja auch tief, dass es die helle Freude war..geil anzusehen..dann ab aufs Bett und weitergeblasen..alles unterbrochen von energischen ZK..Dann war ich dran, sie hat sich aufn Rücken gelegt und ich habe mich seitlich neben sie gehockt. Mit meinem Spezialgriff und franz. bei Ihr hab ich sie echt angeturn..dabei hat ich auf einmal ihren Finger im Po, was mich wiederum angeturnt hat..dann hab ich mich auf sie gesetzt und ihr einen Dildo reingeschoben, während sie mir einen Tittenfick mit Blas-Leck-Saug-Combo verpasst hat...widerum mit ZK garniert...sehr sehr geil alles..nun musste ich ihn versenken..man haben wir gefickt..igendwann brauchten wir ne Pause..Sie kurz unter die Dusche, ich Uhr gecheckt..noch 30min..juhuuu...Sie kam wieder zurück und nun war ich dran..BJ Tief und dann fragt sie mich ob sie mich mit ihrem schwarzen Dildo ficken darf????? Naja Finger im Po hatte ich schon..dildo im Arsch? Weiss nicht..ach was solls..horizont erweiterung...JJJJJaaa du darfst...aber vorsichtig....man war das geil..ich glaub das hast sie echt scharf gemacht, denn als sie sich später auf mein Bein setzte, war sie patsch nass...dann hat sie aufgesattelt und wir sind nach Texas geritten..sie wurde immer lauter und ich hab sie gefickt und gleichzeitig den Clit massiert...bis sie gewlatig kam..sie hat das ganze haus zusammengeschrieen.. ca 2min nach ihrem Orgasmus, kam ich dann auch...
Absolute Erschöpfung machte sich breit..bin dann mit wackligen Knien zur Dusche..Dannach noch professionelle Rückenmassage...Done!!
Fazit: 1*****; Zeit: insgesamt 1std 15min...
Bei gehen sagte Sie noch..ich bin nächste woche in Passau und dannach wieder in LA, für den Fall du vermissst mich... shit natuerlich vermiss i das geile Weib...irgendwie passt die Chemie und der Sex mit ihr ist großartig...
Danke
F
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2014, 10:38   # 21
Frodo88
 
Mitglied seit 27. September 2004

Beiträge: 121


Frodo88 ist offline
Was für ein GfS Engel

war am dienstag bei ihr..war aufn weg nach rgbg und hab sie angerufen ob sie frei ist..nein erst ca 30 min später als gewünscht..habe abgesagt..5 min später klingelt es bei mir und sie ist wieder dran und sagt ich soll vorbeikommen..nett..dacht ich mir also nix wie hin.
Die dame die öffnet hat schon sehr mit den bildern übereingestimmt..30min 100 euro
kurze dusche und schon hat sie mich mit sehr sexy dessous empfangen..zk im stehen..beim BH geholfen, für meinen geschmack bomben figur...was folgte war ne wahnsinns GFS nummer..geknabber, wilde ZK, streicheln..sie hat sich dann aufs bett gekniet und hat ihre frz kenntnisse presentiert..nicht ganz reingenommen, eher an der eichel genuckel...des war nicht überragend aber doch sehr erregend. dann aufs bett, ich auf ihr gesessen und wieder streichel, zk, körperküsse..sie hat auch meine erogene zone gefunden..
dann wollt ich sie nur noch lecken..vom bett auf den sessel..sie hat mir ihre schöne muschi presentiert..das lecken hat sie sehr genossen..hat meine kopf auch mit beiden händen dirigiert..alles super mit entsprechender soundkulisse untermalt..ab auf bett..in die missio..sie kissen unterm arsch..schön gefickt..beim leise ins ohr gehauchte.."Du bist gut" fast durchgedreht..wie gesagt wundervoller GFS...in ihr gekommen..ausgezuckt...dann musste sie leider a bisserl aufs gas drücken, da ich ja als termin dazwischen geschoben wurde und er nächste schon geklingelt hat..
Fazit:
Aussehen: für mich ne 10, tolle brüste, leicht hängende C cups..ich steh auf sowas; frauliche figur alles super, hatte aufgrund einiger bilder mehr sommersprossen erwartet, war aber nicht der fall
Freundlichkeit: behandelt man die Frau mit Würde und Respek, a bisserl Humor; bekommt man alles wieder so zurück
GV: 1++++ GfS Empfehlung
FZ: 2-3,
Sauberkeit: 1
Widerholung: JJJJJAAAAAAAAA aber das nächste mal mit Termin und dann ne stunde..will auch mal die andere seite von ihr kennenlernen#Achso:::: fingern tabu..kein problem für mich

Danke Du Engel
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2014, 07:34   # 20
rintintin
 
Mitglied seit 19. September 2013

Beiträge: 65


rintintin ist offline
anastasia - bunsen /liebigstr , landshut

anastasia
Zitat:
hübsche Russin erkennbar


-
bunsen /liebigstr
landshut

Bayern
DE - Deutschland
war gestern bei anastasia
aufgrund der vielen positiven berichten war ich gestern bei anastasia,termin ausgemacht,tür ging auf eine durchaus hübsche frau öffnete (bilder meiner Meinung nach etwas nachgeholfen)kurzweg getränk angeboten preis und Leistung ausgehandelt 100/30 geduscht und los gings.schöne küsse im stehen dann ab in die Spielwiese bläst gern und lässt sich gerne lecken,aber jetzt kommt das manko ,nicht fingern auf keinen fall mit den fingern in die nähe ihrer lustgrotte oder anus ,SCHADE, Gebläse in Ordnung nach nachfrage noch eine Prostata massage bekommen,hätte vorher nachfragen sollen wegen fingern,brauch das einfach um richtig geil zu werden, Ok nach einer zeit abgespritzt,zeit eingehalten,gespäche durchaus nett.

Wiederholungsfaktor bei mir ,eher nein da streicheln und fingern an möse und anus absolut nicht von der Dame erwünscht und von mir akzeppiert wurde.


sorry kann bilder leider nicht hochladen
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)