HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
MILF Sexkontakte

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen






























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2009, 23:13   # 1
BOOBBUSTER
BUSTER
 
Benutzerbild von BOOBBUSTER
 
Mitglied seit 12. March 2003

Beiträge: 379


BOOBBUSTER ist offline
Cool Erotik-Massagen in Berlin

Bild
 
Kathrin ... und zwar in der Deidesheimer 6 im Bräunungsstudio.
Sollte aber wieder eine Massage werden. Vier Frauer stellten sich vor und
ich hab mir Kat(h)rin ausgesucht. Alter ist schwer zu bestimmen. Ziemlich jung eben für mich alten Sack...
Halbe Stunde mit Schüttelshake für 40. Aber allein der Anblick dieses
Körpers ist in diversen Clubs schon das Geld wert... Süßer kleiner Arsch
und richtig geniale feste Titten.
Lange Rede gar kein Sinn: Massage war der Hammer. Das könnte glatt mehr werden


Zitat:
Wellness Massagen
030-79745557
Makelstr. 39
Berlin Steglitz

Berlin
DE - Deutschland

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  11.06.2018, 17:21   # 1030
engineer
 
Benutzerbild von engineer
 
Mitglied seit 11. December 2016

Beiträge: 83


engineer ist offline
Robyn @ Luxuria

Ich machs mal kurz:

Pro:
- echte 90H Brüste
- sehr hübsches Gesicht (Latina)
- tolle Kurven
- versteht ihr Handwerk (HE)
- lässt sich ganzheitlich berühren und genießt es wohl auch
- sehr freundlich und aufgeschlossen

Contra:
- Massage könnte abwechslungsreicher sein
- sichtbare Dehnungsstreifen am Bauch

Wiederholung 70%
100/h

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.06.2018, 12:18   # 1029
sympathikuss
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 41


sympathikuss ist offline
engellux

Bei Sinnesfeuer (Suchfunktion nutzen) gibt es noch eine alte Anzeige von ihr. Ob die noch aktiv ist, weiß ich nicht. Ich selbst war schon lange nicht mehr bei engellux.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.06.2018, 11:05   # 1028
sirwixalot
 
Mitglied seit 26. December 2015

Beiträge: 15


sirwixalot ist offline
Engellux

HI liebe Massagefreunde, weiß jemand was aus Engellux geworden ist? Sie steht auf meiner todo list und ich wollte sie diese Woche besuchen gehen, jetzt sehe ich dass die Anzeige auf Markt.de weg ist.

Hat vielleicht noch jemand ihre Nummer? Dass sie die Massage ganz aufgeben hat kann ich mir nicht vorstellen oder werkelt sie vielleicht unter einem anderen Namen?
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2018, 13:26   # 1027
Rückenschule
 
Mitglied seit 11. November 2016

Beiträge: 59


Rückenschule ist offline
Lauras Massage Feuerbachstraße

@Dr.Pop @DonJupp
Ist schon paar Tage her, da hattet ihr auf diese Massage hingewiesen.
Befindet sich im Souterrain eines Wohnhauses direkt neben dem Fahrradladen.
Hat keine eigene Website, wird nur hier http://https://nacktleben.com/Laura-...-28_2110411447 drauf hingewiesen.
Ich dachte ich opfere mich mal und probiere das, Souterrain ist an einem heißen Tag vielleicht ganz angenehm.
Naja die Temperatur ging so, aber alles andere...
Es öffnete eine ca. 60 Jahre alte schlanke blondierte Frau, die sich als Olga vorstellte. 14 min für 30 Euro, für 50 Euro werden es 30 min.
Ich wählte 50 Euro - Vorkasse! - und legte mich auf die schmale Massagebank. Was kam war eine nackte Olga, die mir den Rücken, Beine, Füße mit Öl einrieb, immer wieder oben, unten ohne Intensität und ohne Gefühl, vor allem ohne Spannungsaufbau. Ich hielt das nicht lange aus und drehte mich um. Da nahm sie sofort das beste Stück und begann relativ mechanisch die HE. Auch hier wie eine Maschine. Ich konnte sie anfassen, Brüste ok, Po ok, die Spalte ließ sie zu, zog aber zuweilen zurück. Ich bin da schon sehr sensibel aber bei der Dame war nichts zu machen.
Abspritzen, abwischen, fertig.
Dusche? Nein nur Waschbecken.
Ich kann gar nicht verstehen, wie diese Läden existieren können. Da geht doch niemand ein zweites Mal hin.
Hat mich erinnert an die Bärenmassage in der Leberstraße, auch russisch, gleiche Servicequalität, nur die Dame Svetlana war dort etwas frischer.
Also, ich hab mich geopfert und ihr wisst es jetzt: No go!
Antwort erstellen         
Alt  28.05.2018, 11:53   # 1026
germandreamer
 
Mitglied seit 22. June 2016

Beiträge: 47


germandreamer ist offline
Olivia - Tantra Wellness Massage

Ich war nach langer Auszeit wieder mal in der Tantra wellness Massage. Frei war nur Olivia, und da sie optisch nicht schlecht aussah, ist die Entscheidung nicht so schwer gewesen.
Gebucht 80445. Ich muss sagen, es war die schlechteste Massage die ich je erlebt habe.
Während der Massage war Körpereinsatz null vorhanden. Paar Streicheleinheiten, kein Spannungsaufbau.

Nach ca 20Minuten hieß es umdrehen, und was dann abging war unter aller Sau. Sie ließ sich kaum anfassen. Da bin ich kitzlig, hier bin ich kitzlig. Brüste sind Silikon etc.
Es war nur noch ein einfaches runterholen. Und das ist ernst gemeint. Sie war so darauf fixiert es schnell fertig zu bekommen, sodass ich inkl Dusche danach nach 40Minuten raus gewesen bin.

Keine Wiederholung.
0/10 Punkten.

Euer Dreamer

http://www.tantra-wellness-massagen..../01/olivia-25/
Antwort erstellen         
Alt  23.05.2018, 10:15   # 1025
Ralle80
 
Mitglied seit 9. September 2013

Beiträge: 102


Ralle80 ist offline
Thumbs up

@szarter #1016
sehr guter bericht!
lgr80
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.05.2018, 15:43   # 1024
nice0077
 
Mitglied seit 19. June 2011

Beiträge: 907


nice0077 ist offline
@ 1023 und unzählige andere.
Ich will jetzt dieses unnötiige Thema "Preise" nicht schon wieder zum Leben erwecken, und doch nochmal folgendes sagen:
Ein Bericht sollte hauptsächlich Aussagen enthalten, die dem Leser zur Beantwortung der Frage "Besuche ich diese DL?" dienen.
Also "Für den Service X habe ich Y bezahlt."
Alles klar: Mögliche Reaktionen des dankbaren Lesers: "Da geh´ich hin!" oder "Y ist mir zuviel." Beides vertretbare Entscheidungen aufgrund konkreter Infos.
So z.B. auch Infos über die Ehrlichkeit der Anbieterin

Aber die Mitteilung: "Y sind (mir) zu viel / zu wenig €s!" hilft keinem bei irgendeiner Entscheidung.
(Ich selber z.B. gehe aus Prinzip nicht zu DL >100460. Ja und?)

^^^^
"Der volle Preis" ist ein nicht (mehr) zutreffendes Relilkt aus staatswirtschhaftlichen Un-zeiten: "Den Preis" gibt´s nicht mehr sondern der Preis ergibt sich - zu Glück für ALLE! Beteiligten - aus dem freiien Spiel von Angebot und Nachfrage u.v.m.

Fazit: aufgerufene Preise und vor allem das PLV mitzuteilen ist enorm wichtig, das Kaufverhalten des Berichterstatters enorm unwichtig.


N.
Antwort erstellen         
Alt  22.05.2018, 13:34   # 1023
Llotus
 
Mitglied seit 14. September 2016

Beiträge: 69


Llotus ist offline
Schon klar

In Ordnung, ich habe es nur reingeschrieben weil sie das gleich am Anfang betont hat. Anscheinend gibt es dort ja auch Frauen die sex anbieten.
Antwort erstellen         
Alt  22.05.2018, 13:20   # 1022
Hetroundsonstnix
 
Benutzerbild von Hetroundsonstnix
 
Mitglied seit 27. May 2015

Beiträge: 55


Hetroundsonstnix ist offline
Red face

Zitat:
Wir haben eine Massage für 45 Minuten a 100 Euro vereinbart.
Sie bietet keinen sex an und sagt dies gleich zu Anfang.
Wozu sollte Sie auch SEX anbieten, wenn es Freier gibt die auch "ohne Sex", den vollen Preis bezahlen.
Antwort erstellen         
Alt  21.05.2018, 13:42   # 1021
Llotus
 
Mitglied seit 14. September 2016

Beiträge: 69


Llotus ist offline
Bella bei sensual massagen

Ich habe die schönen Tage genutzt und war ohne Termin bei sensual Massagen. Nachdem sich eine Vielzahl an netten Damen vorgestellt hat, fiel meine Wahl auf Bella. Sie war einfach die hübscheste und der Körper war ziemlich sexy. Wir haben eine Massage für 45 Minuten a 100 Euro vereinbart. Ich habe sie um zweimal handentspannunh gebeten. Das war für sie kein Problem. Es war eine Body to body massage mit extrem viel Öl dabei ist sie mit ihrem Körper auf meinem gerutscht fast schön gesurft. Zwischendurch in mein Ohr gestöhnt. Es war wirklich die beste Erotische Massage die ich jemals genießen durfte. Nach circa 60 Minuten war ich wieder draußen. Wer auf viel Öl und einen heißen Körper steht ist bei ihr richtig. Ihr Gesicht ist extrem hübsch. Sie bietet keinen sex an und sagt dies gleich zu Anfang.

Viel Spaß bei ihr.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.05.2018, 12:01   # 1020
william6
 
Mitglied seit 27. December 2011

Beiträge: 94


william6 ist offline
@Polkas
Ich war zwei Mal bei Kelly. Was ihre OW angeht - also deinen Kopf kannst du darin nicht vergraben, aber das mit "dirty erotisch" stimmt in jeder Hinsicht, sowohl verbal als auch durch ihre natürlich-laszive Art. Sie hat auch ein Faible für Rollenspiele und die entsprechende Phantasie. Insgesamt schon ziemlich geil, könntest du mal probieren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.05.2018, 20:27   # 1019
Polkas
 
Mitglied seit 18. September 2015

Beiträge: 45


Polkas ist offline
Kelly / Sensual

Hallo William6,

Hattest Du denn Erfahrungen mit Kelly?
Von den Rückseite-Bildern sieht sie umwerfend aus, aber die Oberweite sieht mir auf einige Bilder aus wie 2 Erbsen - und ich möchte schon was anfassen können....
Ihr Körbchen wird zwar auf der Sensual-HP mit 75C beschrieben, aber bei Sensual vergibt man Samora schon ein 75D, und dass ist sehr übertrieben gemessen!
Trotzdem sieht mir Kelly irgendwie "dirty erotisch" aus - und nach den GF6 mit Leyla wollte ich auch mal wieder "dirty" behandelt werden...
Antwort erstellen         
Alt  15.05.2018, 12:21   # 1018
sympathikuss
 
Mitglied seit 30. November 2012

Beiträge: 41


sympathikuss ist offline
Paris no. 5 Mischa

Vielen Dank szarter für deinen wunderbaren, anregenden, fast schon verzaubernden Bericht.
Du schreibst selbst, dass er - der Bericht- ab einer bestimmten Stelle Schwärmerei ist. Aber das ist gut und verdeutlicht lediglich dein außerordentliches Gefallen.
Ich bin überaus neugierig geworden, obwohl Mischa von der Website her nicht unbedingt meiner erste Wahl gewesen wäre.

Vielen Dank noch einmal.
Antwort erstellen         
Alt  14.05.2018, 14:46   # 1017
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 201


Szarter ist offline
@tomfrank

... selber hingehen und hier berichten, dann können wir Dir sagen, wie es bei Mascha ist
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  14.05.2018, 08:40   # 1016
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 201


Szarter ist offline
Thumbs up Paris/ NGel: Mischa, göttlich

So, liebe Gemeinde, heute will ich meinen noch ausstehenden Bericht über Mischa abgeben, auch wenn HPH, der Meinung ist, man kann hier selbige haben, ohne zu berichten.
Meinen Termin vereinbarte ich per email mit dem Paris No.5 und bekam relativ schnell die Bestätigung. Angekommen, empfing mich wahrscheinlich die Hausdame, aber da ich das erste Mal dort war, mußte ich mich orientieren, folgte ihr in den Saunaraum und habe keine Erinnerung mehr, wie sie aussah, oder ob sie mir ihren Namen genannt hat.
Den Meisten hier ist das Paris bestimmt bekannt, aber als Hamburger war ich über den gehobenen Standard überrascht, denn so etwas wird einem hier in diesem Preissegment nicht geboten. Der Saunaraum hatte eine Sauna hinter Glas einen extra Baderaum mit Sprudelbecken, eine großzügige Dusche in einem weiteren Raum und neben der Sauna eine große Liegefläche mit Spiegeln. Alles war mit Naturstein ausgelegt, die Wände der Dusche mit großen Natursteinplatten ausgestattet. Es duftete unaufdringlich und überall brannten echte Kerzen. Die Hausdame ließ mich kurz allein und wollte mir Mischa sofort schicken, obwohl ich 10 Minuten zu früh war.
Kurz darauf erschien sie: … und jetzt verlasse ich die Objektivität und begebe mich ins Schwärmen….
Gottgleich betrat Mischa den Raum in einem schwarzen Dessous, welches auf ihrer hellen Haut besonders zur Wirkung kam. Auf der Seite steht etwas von KF 32 und super schlank, da könnte man an Skinny denken, liegt aber falsch. Diese Frau ist so wohlproportioniert, daß mir schon beim ersten Anblick der Atem stehen blieb. Wohlgeformte Brüste, die bestimmt technisch aufgewertet wurden, aber toll aussehen, zarte, helle Haut, ein runder, weicher Po von perfekter Form, lange, glatte Haare und ein Gesicht mit diesen leichten Schlupfaugen - für mich eine Göttin auf Erden! Mischa spricht übrigens sehr gutes Deutsch, doch war ich so sprachlos, daß ich bestimmt fast unhöflich wirkte. Ich begann zu schweben, doch sie holte mich sofort auf den Boden der Tatsachen zurück und kam zum Geschäftlichen. Wir vereinbarten eine B2B Massage und sie versuchte auf sehr sympathische Art mir die Vorteile des Nuru-Gels zu vermitteln. Das Zeug kenne ich und es hat mir bisher nicht gefallen, vielleicht probiere ich es später mal bei Mischa, es könnte anders sein. Außerdem bot sie mir verschiedene Massageöle zur Auswahl, jedoch vergaß ich, mich für Eines zu entscheiden. Für 60 Minuten Gemeinsamkeit mit dieser anmutigen Person übergab ich 120 Taler und ich tat es jetzt schon gern, obwohl ich nicht wußte, was auf mich zukommen würde. Einfach nur neben dieser Amazone liegen und sie anschauen, hätte mir auch gereicht (ich bin halt doch älter geworden). Sie zeigte mir die Dusche und verschwand kurz um mir das angebotene Getränk zu holen. Nachdem ich abgelegt und mich geduscht hatte, legte ich mich schonmal auf die Matte, um nicht umzufallen, wenn sie den Raum erneut betritt.
In einem Hauch von Nichts schwebte Mischa mit einem Tablett in den Raum, setzte dieses ab um sich nun auch des Nichts zu entledigen. Wir sprachen noch ein paar technischen Details ab, sie erläuterte mir den Einsatz der heißen Steine, die sie gerne benutzt und ich sah sie nur an, schon jetzt nicht mehr im hier und jetzt, sondern auf der berühmten Wolke 7. Von meiner Seite äußerte ich den Wunsch nach einer sehr zarten, sanften Massage. Leider begann die Session in der Bauchlage, aber über die großzügigen Spiegel an der Wand konnte ich meiner Göttin bei der Massage zusehen. Sie begann mit dem Einölen, wobei sie das neutrale Öl verwendete; hätte ihr ja meinen Wunsch nach Zitronengras mitteilen können. Mit sanften Streichungen verteilte sie das Öl langsam und strich dann mit ihren zarten Händen über meinen gesamten Körper. Zu meiner Verwunderung begann sie schon recht früh damit, die Innenseiten der Oberschenkel und die Schamgegend zu berühren, was nicht ohne Folgen blieb. Sie ölte wirklich den gesamten Körper außer dem Kopf ein und es war sehr angenehm und schön anzusehen, denn geschickt positionierte sie sich so, daß ich sie im Spiegel gut beobachten und alle Seiten an ihr betrachten konnte.
Der Einsatz der heißen Steine begann irgendwann und der davon ausgehenden Wärmereiz steigerte mein Verlangen, dieses Wesen zu berühren. Ich hatte keine Ahnung, ob das im Paris zugelassen wird und mache das normalerweise beim ersten Mal auch nicht, aber der Sog dieses anmutigen Körpers war sehr stark. Sie hob ihre Beine und setzte sich rücklings auf meinen Rücken, drückte mir ihre Scham in den Nacken und räkelte sich auf mir. Ihr Körper streckte sich bis die Hände meine Füße berührten. Es fühlte sich unglaublich an, dieses Wesen tragen zu dürfen. Nach mehreren Griffen in die Gefahrenzone bat sie mich, mich auf den Rücken zu drehen.
Jetzt konnte ich sie in voller Pracht neben mir sitzend und ölend beobachten. Ihre Hände glitten über meinen Körper und mein bereits geschwollener Schwanz wurde sanft geölt, glitt durch ihre Hände. Mischa betrachtete aufmerksam den sich aufrichtenden Stab und ein Lächeln kam über ihre Lippen, daß nicht falsch interpretiert werden konnte. Sie schaute mir in die Augen, wobei ich nicht lange stand hielt. Wieder der Einsatz der heißen Steine und dann der Moment, als sie ihr Bein hob, um sich auf mich zu setzen, den Kopf Richtung Füße. Der Anblick wahr atemberaubend und es fehlte nur noch, daß sie mich auffordern mußte, weiter zu atmen. Dieser Prachtarsch ging während sie meine Beine streichelte auf und ab. Der Anblick der Lustgrotte brachte mich auf hochtouren und meine Hände konnten nicht anders, als diesen Körper zu berühren. Meine Hände wurden bereitwillig in Empfang genommen und glitten nun über Mischas Körper, der sich so gut anfühlt, wie er aussieht. Ihre Möse kam meinem Gesicht gefährlich nah und der Gedanke, daraus Sekt zu schlürfen ließ mich fast explodieren. Das schien sie zu bemerken und stoppte mit der Stimulation des pulsierenden Knüppels. Langsam hob sie das eine Bein, um sich neben mich zu legen, öffnete jedoch die Schenkel für einen guten Einblick in Ihre Lust. Ihre Hände an meinem Schwanz, die Lustgrotte geöffnet und mir präsentiert, wanderten meine Hände zielstrebig in das Zentrum der Weiblichkeit. Mischa hat wohlgeformte Schamlippen, die sich wunderbar anfühlen und die ich berühren durfte. Meine Finger erkundeten nicht nur die äußeren Lippen, sondern gingen tiefer und auch die zarte Rosette wurde nicht vernachlässigt. Als Göttin der Liebe gab Mischa allerdings keinen Ton der Erregung von sich, sah mich aber lasziv an und die Erregung führte unweigerlich zum Höhepunkt, der auch heftig und lange war. Sie legte sich entspannt neben mich, immer noch ihre Möse für mich sichtbar und schaute dem zuckenden Stengel zu, der sich nur sehr langsam von der Erregung lösen konnte. Eine leichte Reinigung der Leistengegend folgte und Mischa erhob sich, um sich mit dem Nichts einzukleiden. Sie ließ mich auf der Matte noch etwas nachruhen und schwebte von dannen.
Das Öl ließ sich schwer abduschen, aber das war egal. Irgendwann wird es in die Haut eingezogen sein. Als sie wieder mit diesem schwarzen Body erschien, war ich angekleidet, sie brachte mich zur Tür und mit einem Küsschen verabschiedete ich mich von einer Göttin. Der Tag hatte sehr gut begonnen und ich hatte bis zum Abend ein breites Lächeln im Gesicht.
Fazit: Das Geld war für mich bestmöglich investiert. Wer sich auf diese Art der sexuellen Befriedigung einlassen kann, bekommt von Mischa genau das Richtige zur richtigen Zeit.
Fazit: Ein nächstes Mal wird es definitiv geben und dann werde ich mindestens 90 Minuten bleiben, um sie mindestens ein viertel Stunde einfach nur anschauen zu dürfen. Mal sehen, was dann noch alles passiert….
Frage an diejenigen, die den Laden öfter besuchen: Ist dort mehr drin oder gar gewollt oder das, was ich erlebt habe, das Ende der Serviceliste?
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2018, 14:29   # 1015
tomfrank
 
Mitglied seit 12. May 2018

Beiträge: 2


tomfrank ist offline
Mascha @ Paris No 5..

http://www.paris-no5.de/de/neu-mascha

Überprufung anyone??
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 07:26   # 1014
TheoTiger
 
Mitglied seit 25. December 2017

Beiträge: 40


TheoTiger ist offline
Re: Bella VIP Relax

ivanhoe schrieb:
Zitat:
Preise wie in Berlin üblich.
???? Für'n Apple und 'nen Ei?
Was hast Du denn bezahlt für 90 Minuten "atemberaubende Aus -und Einblicke"? Die Webseite und Dein Bericht verschweigen dies schamhaft.
Danke im voraus!
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2018, 23:52   # 1013
ivanhoe
 
Mitglied seit 15. June 2007

Beiträge: 12


ivanhoe ist offline
Bella VIP Relax

Liebe Gemeinde,
war vor ein paar Wochen bei im VIP Relax. Unkomplizierte Terminvereinbarung, diskreter Empfang,sehr schöne Location.
Bella hat mich sehr nett begrüßt , sie hat eine natürliche, nette Ausstrahlung. Sie hat einen sehr schönen Körper, mit dem sie mich zuerst im Bad und dann im Zimmer 1,5 h verwöhnt hat. Besonders hervorheben möchte ich ihren festen,prallen hintern und ihre schönen Naturbrüste. Sie versteht es schnell eine intime, erotische Athmossphäre zu kreieren. Während der gut ausgeführten Massage bekam ich immer wieder atemberaubende Aus -und Einblicke..Sie mich mit vollem Körpereinsatz zum Höhepunkt gebracht..
Preise wie in Berlin üblich.
Die Zeit verging wie im Flug, es kam nie Zeitdruck auf. Ich kam voll auf meine Kosten und ich hatte den Eindruck, das es ihr auch Spaß gemacht hat.
Ambiente: 100%
Service; 100%
Erotik:100%
Wiederholungsgefahr:100%


Volle Empfehlung von mir!
Antwort erstellen         
Alt  08.05.2018, 15:31   # 1012
Lustmolch_Gr
 
Benutzerbild von Lustmolch_Gr
 
Mitglied seit 6. December 2017

Beiträge: 23


Lustmolch_Gr ist offline
Wie im Kindergarten..... Mimimimimiiii du hast das gesagt, Mimimimimiiii aber Du das. Man man man ihr seid erwachsene Leute. Reist Euch am Riemen und gut.
__________________
Sport frei und Fette Beute
Antwort erstellen         
Alt  08.05.2018, 09:46   # 1011
HansPeterHorst
 
Mitglied seit 21. October 2013

Beiträge: 36


HansPeterHorst ist offline
"Dein Post klingt bei mir aber nach einer Bewertung einer Leistung, ohne diese zu kennen oder in Anspruch genommen zu haben."

Wenn ich sarkastisch "Top-Massage" schreibe, dann schreib ich das nicht, weil ich mir das aus den Fingern sauge und keine Ahnung habe. Grundsätzlich halte ich 120 Euro/Stunde für das Gebotene für überteuert und bleibe auch dabei. Und nein, ich muss hier keine Berichte abliefern um diese Meinung zu vertreten.
Antwort erstellen         
Alt  08.05.2018, 06:01   # 1010
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 201


Szarter ist offline
HPH

Lieber HPH,
korrekt, das hier über Preise geredet wird, ist Sinn und Zweck. Dein Post klingt bei mir aber nach einer Bewertung einer Leistung, ohne diese zu kennen oder in Anspruch genommen zu haben. Nur darüber wollte ich mein Missfallen zum Ausdruck bringen.
Sobald ich dort war, werde ich berichten....
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2018, 14:51   # 1009
HansPeterHorst
 
Mitglied seit 21. October 2013

Beiträge: 36


HansPeterHorst ist offline
Lieber Zarter,

über Preise wurde hier schon immer gesprochen. Das soll auch so sein. Die nicht minimale Preiserhöhung von 100 auf 120 Euro darf hier durchaus mal erwähnt werden.

Und jetzt beruhig dich und lies nur das was dich interessiert.
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2018, 08:17   # 1008
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 201


Szarter ist offline
Bericht von berlinerjunge12

Hallo berlinerjunge,

mach Dir nichts draus, das mit dem Namen vergessen kann ich auch sehr gut. Manchmal sind es auch seltsam blöde Namen, die die Damen sich da ausdenken. Meine Vorgehensweise ist dann immer die, daß ich die Dame beschreibe oder mir wenigstens merke, ob sie als erste, zweite oder dritte an der Reihe war.
Da der Laden TantraWellnessMassagen heißt, würde ich auch eine solche Massage erwarten. Diese geht tatsächlich von den Füßen bis zu den Händen egal, wo man jetzt anfängt. Allerdings ist eine Tantramassage vom ersten Handstrich an elektrisierend und hocherotisch. Jedenfalls ist das bei den Damen, die ich bisher erleben durfte der Fall gewesen. Im Kashima bekommt man das z.B. geboten und zahlt auch 100 für die Stunde. Allerdings ist dort die Mindestbuchungsdauer 2 Stunden, was einer Tantramassage auch mehr entspricht.
Wenn ich selber massiere, dann nehme ich mir für die Dame auch gern 3 Stunden Zeit. Allein das Ankommen dauert in diesem Fall locker mal 15 Minuten, in denen nichts weiter passiert, als das wir uns in die Augen schauen! Wer das schon mal erlebt hat, der schreibt auch nicht, daß er lieber zu einer geht, die "alles" macht.
Wie hat denn Nicole massiert, eher sanft und leicht oder hat sie eine Thaimassage versucht und nicht hinbekommen?

es grüßt
der Szarte
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2018, 23:11   # 1007
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 201


Szarter ist offline
@HansPeterHorst

Lieber HPH, Du gehst lieber zu einer, die "alles" macht. Das darfst Du auch. Interessiert hier im Fred aber bestimmt die wenigsten.
es grüßt
der Szarte
... o.k. ein maik ist mit Dir gleicher Meinung ... aber warum lest ihr dann hier?
Ich kenne sogar Männer, die zahlen 100 die Stunde und zusätzlich das Abenddinner für 200 für eine Dame, die sich nur mit ihnen unterhält.... lasst doch jeden so Spaß haben, wie er eben Spaß haben will!
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***

Antwort erstellen         
Alt  06.05.2018, 20:57   # 1006
berlinerjunge12
 
Mitglied seit 15. January 2014

Beiträge: 66


berlinerjunge12 ist offline
Nicole - Tantra Wellness Massagen

Bild - anklicken und vergrößern
Nicole-tantra-wellness-massagen Anfang 20; Mai 2018.jpg  
Seit langem war ich mal wieder bei den Tantra Wellness Dings da und so, halt den osteuropäischen Kuschelmäusen. Diesmal ohne Termin, was ich eigentlich nie mache, aber ich fand die Profile etwas nichtssagend und wollte mir die Damen live anschauen. Ich hatte Glück: Dank des guten Wetters und da am Samstag zur Mittagszeit alle guten Ehemänner zu Hause sind, stand die ganze Mannschaft zu meiner Verfügung. Ich wurde in den Massageraum gesetzt und die Vorstellung begann. Anwesend waren Anna, Nicole, Julia und Vanessa. Alle kamen sie in Minikleidern und auf High Heels, in denen nicht eine laufen konnte. Hübsch anzuschauen war es trotzdem während ich meine Cola trank.

Ganz hübsch sind sie alle, aber ein richtiger Leckerbissen war nicht dabei. Vor allem konnte keine Lächeln, bis auf Vanessa, die als erstes kam, mir die Cola brachte und Zähne zeigte. Vanessa hat jetzt übrigens braune Haare oder so, jedenfalls nicht dieses schlecht gefärbte Blond wie auf den Fotos. Anna macht dort die Tagesleitung, da sie offensichtlich die Einzige mit genügend Englischkenntnissen ist. Ich nannte ihr meine Wahl. Blöd nur, dass ich ihr den Namen Nicole gab, weil ich schon wieder vergessen hatte wer wie hieß. Also stand Nicole vor mir. Das Eingeständnis, dass ich mir keine 4 Namen zu den Gesichtern merken kann, wollte ich in dem Moment nicht machen. Also blieb es bei Nicole. War ja auch ganz okay.

Die übliche Transaktion von 100 für 60 folgte mit anschließender Dusche. Der Laden hat aufgestockt: Es gibt jetzt weiche Bademäntel (vielleicht sind sie mir vorher auch nie aufgefallen).

Und los ging‘s: Nicole hat leider nur kleine Brüste. Schade. Vanessa‘s C-Cup wäre eher nach meinem Geschmack gewesen. Zu meiner Frustration massiert Nicole wirklich . Vom Zeh bis zur Fingerspitze. Mag dem einen oder anderen gefallen, aber mit Erotik hat das nicht viel zu tun (Mal abgesehn davon, dass sie dein Bein zwischen ihre Beine nimmt). Nach ca. 30 Minuten (ich lag noch auf dem Bauch) fragte sie, ob Massage gut ist. Ich bat sie doch endlich mit dem Body to Body anzufangen. Gesagt getan. Mit der gleichen Gründlichkeit ließ sie nun ihren vorher kräftig eingeölten Oberkörper über meinen Rücken gleiten. Schon besser. Umdrehen. Noch besser. Kurz Hand auflegen und einölen der Brust (und ich bei ihr auch), dann weiter Body-gleiten. Ich nahm sie dann in meinen Arm als sie auf mir lag und so umschlungen, konnte ich dann auch ihren Körper entdecken. Während ich sie „massierte“ und sie so auf mir lag, nahm sie meinen Freund in ihre Hand und so fand es dann auch recht rasch sein Ende dank der netten Kuscheleinlage.

Nach dem Saubermachen, nahm sie ihr Massageprogramm wieder auf (ich hatte ihren Ablauf wohl schwer durcheinander gebracht). Die Arme fehlten anscheinend noch und das wurde nun nachgeholt. Okay. Mir war es jetzt recht.

Fazit: Junge attraktive Frau, geht auf die Wünsche des Kunden ein, berührungsfreudig, aber wenig erotisch in ihrem Standardablauf.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)