HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen
























LH Erotikforum



Mein Banner
Banner bestellen


.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  20.10.2008, 02:30   # 1
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 716


zi2000 ist offline
Thumbs up FKK Hawaii -Ingolstadt - SMALL TALK

Bild - anklicken und vergrößern
68-9-4-1327674991.jpg  
damit der Berichtethread nicht durcheinandergewirbelt wird mach ich mal eine neuen auf wo über das ganze Drumrum dieses interessanten neuen Clubs gelabert u. gelästert werden kann.

Da die GL ja scheinbar ein offenes Ohr hat wäre hier auch der Platz für Kritik und Anregungen.

Ich pers. habs leider am WE noch nicht dort hin geschafft, aber das soll so bald wie möglich folgen.

Mein ganz pers. Interesse liegt beim Hawaii einfach darin, dass damit endlich ein brauchbarer Club ( die Nürnberger kann man ja wie bekannt vergessen) in vernünftiger Reichweite wäre
(oh, wie hasse ich die Berichte aus dem Norden, wenn dann jemand schreibt: "bin dann mal schnell mit dem Rad in den XY-Club").

Ich hoffe und wünsche nur, dass der Betreiber es schafft schnell eine ausreichend gute und stabile Damenbesetzung anbieten zu können.

Und weil ich hier auch schon wieder was bzgl. des Eröffnungspreises gelesen habe (3 für 2) auch gleich mal eine Anregung in anderer Richtung:

Macht Aktionen von den auch die Mädels profitieren (3 für 2, Happy-Hour etc. etc. gibts überall)
Ziel muß es doch sein, dass nicht nur die Schaulustigen wg. günstigem Eintritt kommen, sondern vor allem die Poppwillen

ein 3-für-2 beim Poppen (= die 3. Runde geht aufs Haus ) würde die Aktivität steigern und den Damen Umsatz bescheren, die dadurch verstärkt angelockt würden und vielleicht sogar auf ihren kostenlosen Eröffnungseintritt verzichten.

oder nach Rücksprache mit den Mädels: vergünstigte Dreier
(macht z.B. in N ein Studio: bei 1 h ist das 2. Girl gratis)
muß ja nicht gleich soo billig sein, aber 150,- für 1h mit 2 Mädels wäre bestimmt für viele einen Anreiz.

oder den Live-Bonus (im Globe (CH) erlebt):
wer mit seiner Auserwählten auf der Bühne o.ä. (weis nicht ob ihr sowas habt) poppt wird vom Haus gesponsort - sorgt für Stimmung und ihr spart die Kosten für andere Shows

waren einfach mal 3 schnelle Ideen, aber wie gesagt, überlegt euch Aktionen bei denen beide M+F profitieren - zu oft habe ich schon Veranstaltungen erlebt wo der Laden wg. günstigem Eintritt voll war, aber die Mädels frustriert rumhingen.

Auf alle Fälle VIEL ERFOLG

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 69,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.05.2018, 13:42   # 3647
jagger
 
Mitglied seit 22. March 2004

Beiträge: 19


jagger ist offline
King Kamehameha

Na ja, so schöne abstehende Ohren habe ich natürlich nicht.
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2018, 13:31   # 3646
King Kamehameha
 
Benutzerbild von King Kamehameha
 
Mitglied seit 12. May 2018

Beiträge: 5


King Kamehameha ist offline
Die Herren Jagger und 48104 haben Minderwertigkeitskomplexe scheint mir

Aber ich kann die Herren verstehen. Zwangsläufig bekommt man Minderwertigkeitskomplexe wenn man den König vom Hawaii sieht, das eigene Selbstvertrauen nicht besonders ausgeprägt ist und man Vergleiche anstellt

Wia hoasts immer so schee: Wer ko der ko und wer ned ko der dadad a gern

Immer wieder der Neidfaktor ... in Hawaii gibts sowas ned.
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2018, 12:16   # 3645
jagger
 
Mitglied seit 22. March 2004

Beiträge: 19


jagger ist offline
König des Hawaii

Der "König des Hawaii" hat eben Minderwertigkeitskomplexe. Sieht man, wenn er meint, mit einem Louis Vuitton Handtuch aufkreuzen zu müssen. Ist halt ein Münchener. Immer den Lemmi raushängen. Für wirklich Reiche einfach lächerlich.
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2018, 11:54   # 3644
48104
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 3


48104 ist offline
Der König des Hawaii hat einen neuen Rekord aufgestellt: Mit 15 bekannten Mädels und der mir unbekannten Nuttela 11 ist es der größte mir bekannte Sammelbericht. Die große Zahl täuscht, der Informationsgehalt geht gegen null. Dient eher den eigenen Ego, sprich Prahlerei.

Zitat:
Die Woche habe ich mich drüben in meinem Lieblingsgestüt wirklich vorzüglich mit den Mädels unterhalten, gelacht, massiert, gezimmert, gekinot, geraucht, getrunken. Special thanks to Bianca, Cleo, Sissi, Delia, Rafaela, Melissa, Mia, Eli, Lara, Irina, Aura, Maja, Ioana, Himena.
Was ist mit dem Rest? Wollest Du nicht? Wollte Sie nicht? Oder einfach keine Zeit wegen:

Zitat:
Einvernehmlichen Geschlechtsverkehr gab es diese Woche, meist mehrfach, mit Delia, Bianca, Melissa, Aura, Rafaela und Nuttela 11.
Bleibt noch die Frage offen: Ist das ein Bericht oder zu Papier gebrachtes Revierverhalten?
Falls Letzteres: Wer der 3 Gruppen (Mädels, Freier, GL) nützt oder schadet dieses Verhalten?
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2018, 07:06   # 3643
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 394


twinride ist gerade online
Wink gesetzeskonformer FT

Zitat:
GB ist ja nach wie vor im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, oder. Natürlich vorausgesetzt das Mädchen macht den Mund zu
FT ist auch nach dem neuen Gesetz erlaubt.

Entweder du spritzt aus der Distanz in den Mund, wobei die Lippen den Penis nicht berühren dürfen, dann ist es keine Penetration, somit kein GV.

Oder du mußt nur das Käppi vorne am Kondom abschneiden.
Im Gesetz steht nirgends, dass das Kondom voll funktionsfähig sein muß.
(siehe analog Abgas-Norm Prüfstandsvorgaben)
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.05.2018, 22:55   # 3642
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
Du hast übrigens Uhu und Gemma verwechselt. Ein bisschen mehr Sorgfalt bitte, und ein bisschen weniger Weibereien. Du bist ja eine richtige Hure geworden. Pfui deife. Und früher so schön monogam. Der Traum aller Schwiegermütter warst du.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 22:51   # 3641
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
Zitat:
Prisma, hat das gestern noch geklappt mit dem “Vollspritzen“? Deinem Bericht ist da nichts zu entnehmen. GB ist ja nach wie vor im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, oder. Natürlich vorausgesetzt das Mädchen macht den Mund zu.
Eigentlich... habe ich das nur 1x privat gemacht. Hm, weiß nicht, war jetzt nicht so der Totalhammer, ist ja irgendwie auch nur wichsen. Aber das Kopfkino greift seltsamerweise immer wieder darauf zurück.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 21:00   # 3640
Sheldon007
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 194


Sheldon007 ist offline
@Bava Ria

Zitat:
Ich oute mich hiermit mal als jemand, der Frauen auch dafür bezahlt, sie zu massieren. Oder mir ihre Geschichten und Sorgen anzuhören.
Herzlichen Dank und willkommen im Club der "Non-1-CE-Ficker".

Durch solche Outings fühle ich mich doch gleich wieder etwas weniger abnormal. Meine Angst in Wahrheit vielleicht doch schwul oder zumindest ein Weichei zu sein wird auch besser.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 20:47   # 3639
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 304


Bunter Hund ist offline
Uhhhuuu,

Über CAROLIN
Zitat:
Einen nach den anderen hat sie geangelt
da wären wir ja schon wieder beim Sportfischen ohne Haken. Parallelen sind offenbar vorhanden. Wobei ich zuerst instinktiv genagelt gelesen habe, nicht geangelt. Ist hier im porn biz ja auch denkbar.

Übrigens, weil wir gerade bei so billigen Wortspielchen sind, der NABU (der Dich letztes Jahr zum Vogel des Jahres gewählt hatte, schaltet aktuell eine ziemlich zweideutige Werbung: Zwischen Vatertag und Muttertag mit Vögeln verbringen ... Wer da eine Gross-/Kleinschreibeschwäche hat dürfte da schnell unbemerkt in die Wortspielfalle tapsen.

Prisma? Was bist Du den derzeit so unentspannt? Finde sowohl hier als auch im echten Clubleben. Soll ich Dir aus der Apotheke mal ein paar Tropfen Baldrian und eine Magnumflasche Klosterfrau Melissengeist mitbringen? Der Hawaiismalltalk ist doch praktisch auch unser allgemeiner Clubsmalltalk, da für viele hier die Basis ist und man sich halt gelegentlich mal woanders rumtreibt. Fühlst Du dich von dem Thread so vollgespamt? Geht doch noch.

Die Woche habe ich mich drüben in meinem Lieblingsgestüt wirklich vorzüglich mit den Mädels unterhalten, gelacht, massiert, gezimmert, gekinot, geraucht, getrunken. Special thanks to Bianca, Cleo, Sissi, Delia, Rafaela, Melissa, Mia, Eli, Lara, Irina, Aura, Maja, Ioana, Himena. Einvernehmlichen Geschlechtsverkehr gab es diese Woche, meist mehrfach, mit Delia, Bianca, Melissa, Aura, Rafaela und Nuttela 11. Spaß! Mein Gott bin ich eine geile Schlampe geworden. Schön wars. Meine Lieblingsbarfrau ist ja seit einigen Wochen auch wieder Single. Läuft doch alles. Prisma, hat das gestern noch geklappt mit dem “Vollspritzen“? Deinem Bericht ist da nichts zu entnehmen. GB ist ja nach wie vor im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, oder. Natürlich vorausgesetzt das Mädchen macht den Mund zu.

Der bunte Hund
__________________
Wer mich nicht mag, der muss halt noch ein bisschen an sich arbeiten

Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 10:53   # 3638
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 296


¡Latinas! ist offline
Ein FKK-Club ist für mich ein Fickschuppen (sorry für das Wort), als Wellnessoase getarnt. Zu dieser Empfindung tragen die anwesenden Frauen sehr viel bei, deren Stammvokabular sich oft auf "Meine Muschi ist schon ganz heiß" und "Gehen wir Zimmer" oder "Wann gehen wir Zimmer?" beschränkt. Wirkliche Unterhaltungen kommen mit den wenigsten zustande und der Pseudosmalltalk wird oft dadurch unterbrochen, dass man zum Zimmergang drängt. Mag sein, dass das bei Leuten, die fünfmal die Woche dort jeweils 2000€ verteilen anderes aussieht. Der Rest kommt dadurch, dass man oft auch keine Plätze vorfindet, wo man sich unterhalten könnte. Die mir bekannten FKK-Clubs sind so eingerichtet, dass man seinen Kennenlernsaal hat und dann die Zimmer, in die man sich zurückziehen kann. Ausnahme ist hier bestenfalls das Atlantis in Kufstein, wo man sich auch mal so setzen kann, dass man nicht von allem umringt ist.

Edelclubs kenne ich nicht. Ich buche allerdings ab und zu mal eine Escortdame. Da verbringt man Zeit miteinander, in der man auch Sex hat, aber auch viele andere Dinge tut. Im Normalfall geht man Essen oder trinkt zumindest etwas zusammen. D.h., man kauft sich hier die Illusion eines Dates mit einer sehr attraktiven Frau, das dann im Bett endet. Vor allem führt man ansprechende Unterhaltungen. Ohne Frage ist da auch viel Schauspiel dabei, aber wenn sich die Frau nach Monaten noch an Details der Gespräche erinnert, dann ist sie zumindest eine sehr aufmerksame Zuhörerin.

Natürlich bezahlt man da auch Zeit und das Essen noch dazu. Genauso gehört es dazu, dass man sich nicht nur bedienen lässt, sondern das Spiel (der Freundin bzw. Geliebten) ebenso mitspielt.

Im Prinzip nichts anderes als das, was man bei entsprechender Zahlung auch im FKK-Club haben kann. Nur kann ich mir das bei den CE-getriebenen Damen dort absolut nicht vorstellen. "Oh, du hast mich zwar vier Stunden gebucht, aber das waren jetzt 2 Minuten drüber. Da werden 50€ mehr fällig."

Warum das so ist, weiß ich nicht. Ich kann mir nur vorstellen, dass Escortagenturen genauso wie Terminwohnungen eine sehr starke Selektion vornehmen, während in Laufhäuser und FKK-Clubs erst einmal jede reinkommt, die die Miete bzw. den Eintritt bezahlt.

Mag sein, dass der Antrieb der Frauen bei Escortagenturen ein anderer ist und die Frauen mehr schauen, dass für sie sexuell auch etwas rauskommt. Wobei es hier wie da um das Geld geht. Ob es bei Escorts wirklich die Frage ist, interessante Menschen kennenzulernen. Jedenfalls glaube ich nicht, dass ich jetzt so interessant bin. Aber vielleicht sind die anderen Gäste da anders.

Ganz ehrlich habe ich im FKK nicht viele Frauen getroffen, die ich gerne mal zum Essen eingeladen hätte. Selbst gegen Bezahlung a la Escort. In früheren Zeiten ist gab es solche. Heute nicht mehr. In Terminwohnungen kommen solche Frauen schon weitaus öfter vor.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 02:58   # 3637
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
Ich hab euch doch extra den neuen Thread aufgemacht.

Moderatoren... bitte verschieben.
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2018, 23:08   # 3636
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist offline
Bava Rias Ansatz

Ich finde Bava Rias Ansatz gut, wobei ich im Hawaii, Palmas (nur 1 Ekatharina), Heaven (nur 1 deutsche Sina) ... keine Frau finde mit der ich mich länger unterhalten möchte.
Hier ist man denke ich bei "Edelclubs" oder Frauen die in "Edelclubs" gearbeitet haben besser aufgehoben, da man einfach Gesprächsthemen findet z.B. Uhren, Urlaub, Autos.... Hier gibt es wunderbare Anbahnungsgespräche davor und danach auch ohne Bezahlung, wobei das Zimmer natürlich teurer ist.
Im Hawaii, Palmas, Heaven ist hier für mich kein großer Gesprächspartner vorhanden....
Ich möchte hier einfach Spass mit einer schönen Frau haben und nicht mehr....
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2018, 21:36   # 3635
Bava Ria
Weggezimmert!
 
Benutzerbild von Bava Ria
 
Mitglied seit 11. November 2016

Beiträge: 95


Bava Ria ist offline
Ora et labora

Ich oute mich hiermit mal als jemand, der Frauen auch dafür bezahlt, sie zu massieren. Oder mir ihre Geschichten und Sorgen anzuhören.

Allerdings sehe ich das etwas anders. Ich bezahle 100 Euro die Stunde dafür, dass mir eine Frau ihre Zeit exklusiv widmet. Womit wir diese Zeit ausfüllen, bleibt uns überlassen. An einer Buchung, oder einem „Zimmer“, wie Ihr es im Club nennt, gefällt mir vor allem eins: Die Nähe und die Intimität.

Ich habe große Freude daran, ein paar Stunden mit einer hübschen und interessanten Frau zu verbringen, und während dieser Zeit wird es unter anderem auch zu Sex kommen. Ebenso aber auch zu Gesprächen, zu Massage, zu ein paar Witzen oder einem gemeinsamen Essen. Ich habe auch schon zwei Stunden im VIP-Zimmer mit einer mir lieben Rumänin im Jacuzzi gesessen, ohne dass es dabei zu sexuellen Handlungen kam (es sei denn, Ihr wertet Küsse und ein bißchen Fummeln bereits als Sex). Danach sind wir dann in ein normales Zimmer gegangen, um zu vögeln.

Das mache ich weder, um sie besonders finanziell zu unterstützen, noch aus altruistischen Gründen. Ich kann es mir eigentlich nicht einmal leisten. Der Grund ist schlicht der, dass es mir gefällt. Es entsteht bei dieser Art von Dates eine Nähe, die bei 30 Minuten-Buchungen niemals entsteht. Im Idealfall schafft man es, sich auf Augenhöhe zu begegnen, von Mann zu Frau, und all die albernen und sinnlosen Clubregeln mal für einen Moment zu vergessen.

Das sind große und intensive Momente, die durchaus auch sehr aufrichtig sein können. Von beiden Seiten. Wenige Frauen schaffen es, über zwei oder mehr Stunden irgendein Pornoluder oder eine Blowjobqueen zu spielen, die meisten werden ganz menschlich und oft sehr sympatisch, wenn man die Zeit hat, hinter die Fassade zu schauen. Ich habe so ein paar sehr schöne Erlebnisse mit Frauen gehabt, die mir im Alltag niemals gelungen wären, und die trotzdem sehr authentisch und echt waren.

Das unterscheidet sich natürlich grundlegend von der 30 Minuten Buchung, wo man Blowjob, Lecken, 3 Stellungen und den Abschluß so zeitig erledigen muss, dass noch Zeit für 5 Minuten Kuscheln bleibt. Diese Art von Sex habe ich aber noch nie verstanden, und konnte ich auch noch nie erfolgreich praktizieren.

Wichtig ist mir daran, festzuhalten, dass ich den finanziellen Mehraufwand für mich erbringe, nicht für das Mädchen. Ich möchte gern ein paar Stunden Zeit haben, mich ihr und ihrem Körper, aber auch ihr als Person zu widmen. Das ist mir wichtig, sonst funktioniert die ganze Erotik nicht für mich. Und wenn so ein Date wunderschön ist, einfach läuft, sich beide pudelwohl fühlen, dann lasse ich es gerne auch einfach mal laufen. Sex, Reden, Schmusen, Küssen, wieder Sex, ein paar Geschichten … solche Dates können dann schnell mal 3-4 Stunden lang werden. Wenn es nicht passt, gehen wir eben früher.

Ich geniesse das sehr und behalte oft schöne Erinnerungen an diese Momente. Mit „Rein-Rauf-Runter-Raus“ hat das natürlich nichts zu tun. Mit Liebeskasperei oder dem Wunsch, ein armes rumänisches Mädel zu unterstützen, aber auch nichts. Es ist einfach meine Art, Sexualität zu erleben.
Und damit das Ganze hier nicht zu schwermütig und ernst wird: Ich hatte tatsächlich mal ein 30 Minuten Date. Mit Evelin im Colosseum Augsburg. Wer sie kennt, weiß dass sie besonders große und schöne Brüste hat (der Rest von ihr ist auch lecker, und sie ist außerdem eine ausgesprochen sympathische und schlaue Person, aber das ist hier gerade nicht wichtig). Evelin hat sich direkt beim Betreten des Zimmers auf den Rücken gelegt und verlangt, dass ich mich auf sie setze. Und klein BavaRia zwischen ihren enormen Brüsten versenkt. Es war eine Mischung aus Spanisch (also dem Gevögel zwischen Brüsten) und Blowjob, wie ich sie bis dahin noch nie gesehen und erlebt hatte. Ich habe das keine 5 Minuten mit ansehen können. Nachdem die Schweinerei entfernt war, haben wir uns noch 20 Minuten lang nett unterhalten. Großartige Frau.


Antwort erstellen         
Alt  10.05.2018, 20:02   # 3634
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist offline
Schampus

ILatinas und der letzte Zungenschlag Bericht treffen eher aufs Palmas zu als aufs Hawaii. Schampus trinken und fürs rumsitzen bezahlt werden ist eher dort, da dort einige Frauen besser geeignet sind, da sie im Zimmer nicht der Burner sind.... Im Palmas wird man "geldtechnisch" (Uhr des Mannes) viel mehr abgecheckt, als im Hawaii ist da die Welt noch in Ordnung....

Antwort erstellen         
Alt  10.05.2018, 19:04   # 3633
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 296


¡Latinas! ist offline
Zungenschlag,

Zitat:
wenn ich mitbekommen habe, dass sich über "50 Euro Ficker" ausgelassen wurde, jemand abgezockt wurde, "guter Service erst ab 100 Euro" Sprüche fielen, wesentlich schlechterer Service als bei mir geleistet wurde, obwohl der Kollege ein netter ist und dergleichen.
Man kann es den Frauen auch schon fast nicht übelnehmen.

Sie zeigen das gleiche Verhalten wie ein verwöhntes Kind, dem es von den Eltern vorne und hinten reingesteckt wurde. Wenn man nie etwas für etwas tun muss, dann hat das ganze auch keinen Wert. Das andere ist, dass sie aus Ländern kommen, wo die normalen Einkommen so niedrig sind, dass man von einem normalen Leben, wie wir es hierzulande kennen, komplett ausgeschlossen ist. Obwohl man die ganze Zeit arbeitet. Da steht nur nicht die Frage, ob man Champagner oder nur normalen Sekt trinkt. Da reicht das Geld auch schon kaum für den billigsten Sekt. Und hier kann man sich ohne jegliche Ausbildung / Qualifikation, nur mit etwas, was von der Natur bekommen hat, plötzlich ein Luxusleben leisten. Ich kann mir gut vorstellen, dass das nicht viele hinterfragen.

Die meisten kennen von Deutschland überhaupts nichts, außer das nächste Nagelstudio, den Flughafen oder den Fernbus nach Hause. Meiner Erfahrung nach interessiert es auch die wenigsten. Die wissen auch nicht, das 100€ eine Summe sind, die viele am Ende vom Arbeitstag nicht netto haben. Eine ganze Menge nicht einmal brutto.

Das einzige, was sie lernen ist, dass sie sich rausnehmen können, was sie wollen, und es hat kaum Konsequenzen.

Wenn dann noch einige kommen, die mit grünen, gelben und lila Scheinchen nur so um sich werfen, ohne jeglichen Anspruch an sich oder ihre Partnerin, dann ist das Verhalten eben da. Wenn ich 100€ oder 200€ nur dafür bekomme, dass ich eine Stunde lang mit jemanden Schampus trinke (den er bezahlt) und mich dabei noch die ganze Zeit in Rumänisch mit meinen Clubfreundinnen unterhalten darf, oder ich mich zwei Stunden über meine Probleme Ausheulen darf, dann haben diese 100€ oder 200€ für mich einen sehr geringen Wert, denn ich bekomme sie ja für's Nichtstun bzw. einen Psychator müsste ich sogar noch bezahlen.

Wenn ich die Summen lese, auf die manche stolz sind, weil sie damit eine Frau für's Rumsitzen bezahlen, dann muss ich daran denken, dass man dafür die Mehrzahl der im München tätigen Escorts mindestens für ein sehr ausgebieges Overnight, oft sogar für mehr als einen Tag buchen könnte. Dafür steht dann aber ein ganz anderes Kaliber von Frau vor einem. Dafür ist auch klargestellt, dass die Frau ihre Aufmerksamkeit demjenigen widmet, den sie begleitet und nicht die ganze Zeit mit irgendwem in einer nicht verständlichen Sprache rumkichert.

Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken. Wenn man hier wirklich ein soziales Motiv haben will, dann sollte man davon nicht das Luxusleben einer Göre finanzieren, sondern vielleicht das Geld an Leute verteilen, die es für das normale Überleben brauchen. Da gibt es vor der Haustüre schon genügend.

In der Generation unserer Eltern / Großeltern gab es das Sprichwort: "Allzu gut ist liederlich."

Zitat:
Ich soll massieren? Am Zimmer? Gerne doch! Kostet 50 Euro extra (für mich) oder später nach der Servicezeit, die ich gleich am Zimmer bezahle und damit den Schlusspunkt setze. Selten nur noch, war danach die Verspannung noch da...
Wenn es der Frau gut tut und ihr gefällt, dann massiere ich sie gerne. Aber außerhalb der Zeit. Wenn sie will, habe ich auch gerne ein offenes Ohr für sie. Aber auch außerhalb der Zeit. Wenn sie mit mir noch an der Bar reden will, weil sie so gerne mit mir redet. Gerne. Auch hier ohne Bezahlung. Ich nehme es ihr dann auch nicht übel, wenn sie das Gespräch beendet, weil es Gast für sie kommt. Für alle weiteren Fragen kann ich nur sagen, dass es Kredite auf der Bank gibt (das ist deren Geschäft) und wenn man nicht ständig zeigt, dass Geld absolut keine Rolle spielt, wird man offenbar auch von den Geschichten mit der kranken Schwester usw. komplett in Ruhe gelassen.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Alt  10.05.2018, 02:23   # 3632
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
Carolin aus Deutschland

französisch NEIN
französisch beidseitig JA

Endlich mal wieder was zur Auflockerung im Hawaii Small Talk.
Auch notwendig.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.05.2018, 00:23   # 3631
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.868


Zungenschlag ist offline
Sehr viele Menschen in Deutschland müssen mit sehr wenig Geld auskommen!

Der Durchschnitt pro Arbeitnehmer in Deutschland lag 2017 Netto bei 1.893 Euro, aber der Median/mittleres Netto-Einkommen eines Singles nur bei 1.615 Euro, d.h. ab da bist du schon bei den OBEREN 50% in Deutschland, viele verdienen also ganz deutlich weniger, trotz Vollzeitjob... ein einziger schlechter Witz für dieses reiche Land!

Die Mieten steigen zudem seit Jahren drastisch und viele Männer können daher nur 150 bis höchstens 300 Euro für dieses Hobby im Monat locker machen, wenn sie dabei auf viele andere Dinge verzichten. Der Rest geht fürs (Über-)Leben komplett drauf mit wenig Spielraum, da Fixkosten.

Es ist schon klar, dass wir in Bayern als das Bundesland mit der zweitstärksten Kaufkraft und den schreibenden, vielzimmernden Clubstammgästen hier im Forum oftmals wohl weit über dieser Marke liegen. Ich kenne aber genügend Kollegen in Nürnberg, die gerne mehr Geld ausgeben würden, es ihnen der Service mancher Frauen auch wert wäre, es schlicht und einfach aber nicht haben. Die wenigsten davon wollen die Mädels runterhandeln, im Gegenteil.

Dennoch: Da schmerzt es etliche Kollegen um so mehr, wenn am Zimmer Bullshit passiert und es das vom Mund abgesparte Geld einfach überhaupt gar nicht wert war!


Ich bin daher schon seit Jahren immer wieder mit einigen Girls in eine Diskussion über Wertschätzung, Berufsehre, Fairness und Service eingestiegen, wenn ich mitbekommen habe, dass sich über "50 Euro Ficker" ausgelassen wurde, jemand abgezockt wurde, "guter Service erst ab 100 Euro" Sprüche fielen, wesentlich schlechterer Service als bei mir geleistet wurde, obwohl der Kollege ein netter ist und dergleichen.

Abgehoben sind v.a. viele Girls, weniger wir Männer. Die eigentlich aus Ländern kommen, wo die vergleichbaren Zahlen 250 bis 350 Euro Netto im Monat sind. So manche Frau staunte nicht schlecht, als ich Statistiken darüber im Internet gezeigt habe. Deutschlands Freier sind nicht alle so reich wie die Madames es oft glauben. Manchmal konnte ich vielleicht zum Nachdenken anregen, meistens wohl eher nicht. Traurig!

Meine Ex-Iubi hab ich immer aufgezogen, wenn sie ihr Geld in der Freizeit mit vollen Händen zum Fenster rausgeworfen hat: der Champagner in der Disse war jetzt 3h Blasen und Ficken wert? Obwohl du jeden Tag im Club dabei noch Geld verdienst und da genug Sekt saufen könntest, wenn du willst, weil immer irgendein Stammgast da ist? 50 Euro ist absolut gar nichts für die Girls beim Ausgeben. Das ist in der Wertigkeit nicht viel mehr als ein Kaugummi. Solange, bis es mal wieder ein paar Tage nicht läuft und gerade mal wieder der Tageseintritt + Hotelkosten + Taxi + Zigaretten ein Problem sind. Aber scheißegal, das Verhalten wird nicht geändert, weil morgen schon ist Freitag und da ist der Stammgast da, der 500 Euro Minimum dalässt und diesmal halt noch mehr abgeschwatzt wird, die Geschichte mit dem fehlenden Geld fürs Hotel ist ja heute nicht mal gelogen. Dann noch ein paar andere Gäste, schwubbs sind locker wieder 1000 Euro auf der hohen Kante.

Mit dem Taxi fahren wir (3 Girls und ich) dann am Samstag (frei, kein Bock, obwohl einer der besten Arbeitstage) in die nächste Stadt, wieder wegen Ausgehen. Weil Zug oder Bus sind ja nervig und könnten 15 Minuten länger brauchen, auch wenn Faktor 20 bis 30 günstiger. Mir solls recht sein. Schatzi zahlt. Nicht ich. Denn ich könnte und wollte mir diesen Lebensstil so nicht leisten...

Diskutieren wollte ich nicht so oft darüber. Weil: völlig zwecklos. Solange sie von mir kein Geld für solchen Bullshit wollte, war alles gut. Nicht mal 48 Stunden hätte ich dafür auch nur 50 oder 100 Euro verliehen. Nicht, wenn man so sein Leben führt und keinen rationalen Bezug zu kleineren und größeren Geldbeträgen mehr hat.


Um so wichtiger ist mir eine gewisse Solidarität unter uns Freiern: 50 Euro pro halbe Stunde finde ich für beide Seiten fair! Wenn es mir gefällt, bleibe ich gerne auch länger. Ich sage das never ever vorher zu. Erst ab einer Stunde guter Service (in Hessen öfter so)? Ohne mich!!!!! Immer!!!! Und die Kollegin ist cleverer, macht nen super Service ohne Einschränkung und ohne Verhandlungen wie am Bazar. Nicht selten wundert sich die Trulla von vorher, warum ich keine Stunde zusagen wollte, obwohl ich dann drei mit ner anderen verbracht habe. Es geht ums Prinzip und eine Grundeinstellung der Girls. Mir jedenfalls. Und um Solidarität. Und ich bin da ganz strikt in diesen Punkten.

Ich kann mir das leisten und wenn es schön ist und im Wesentlichen, meistens Service(!!!) und nicht nur Bullshit, dann ist das auch OK länger zu bleiben bei Bezahlung pro Zeiteinheit. Ich soll massieren? Am Zimmer? Gerne doch! Kostet 50 Euro extra (für mich) oder später nach der Servicezeit, die ich gleich am Zimmer bezahle und damit den Schlusspunkt setze. Selten nur noch, war danach die Verspannung noch da...
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2018, 23:00   # 3630
Bava Ria
Weggezimmert!
 
Benutzerbild von Bava Ria
 
Mitglied seit 11. November 2016

Beiträge: 95


Bava Ria ist offline
Einer der Nebeneffekte von längeren Buchungen ist der Smalltalk zwischendurch. Und worüber könnten die Mädels sonst sprechen als über andere Mädels. Daher glaube ich zu wissen, dass nicht allzu viele ihr eingenommenes Geld selbst behalten. Die meisten müssen in der Regel direkt nach der Verrichtung ihrem Romeo Bericht erstatten, und geben die Tageseinnahmen bei Dienstschluß ab. Wer also mit seinem Geld vermeintlich ein süßes Mädel unterstützt, finanziert vermutlich ein anabolikagestähltes, tätowiertes rumänisches Arschloch, dass sich mit dem Blowjobgeld seiner Freundin einen 5er BMW kauft. Daher die Redewendung "Das Geld war für den Arsch". Es gibt Ausnahmen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.05.2018, 22:29   # 3629
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
@Sheldon007

Zitat:
Ein guter Freier ist ebenfalls ein guter Psychologe und ein guter Schauspieler.
Ein Freier ist Kunde. Falsch? Wenn es dem Kunden eine Freude ist, sich in seiner Freizeit zu verstellen und zu verbiegen, während er auch einfach "er selbst" sein könnte... von mir aus.


Du glaubst also wirklich mit fester Überzeugung, niemand auf dieser Welt könnte das Geld nötiger brauchen als deine Angebetete? Könntest du mit dem Geld nicht mehrere Familien monatelang versorgen?

Glaubst du wirklich, du weißt in der Regel, wo das Geld nach Dienstschluss landet?

Glaubst du wirklich, dir wird von den Frauen immer die Wahrheit erzählt?

Frag doch einfach mal den Bunten Hund. Lass dir die ganzen Lügen mal aufzählen.
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2018, 17:48   # 3628
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 218


Poker6 ist offline
Ich denke, dass die hübschen Frauen, die mindestens guten Service bieten und zumindestens "etwas" Spass am Sex haben genug Geld verdienen. Extra Unterstützung brauchen diese nicht. Soweit die Frau die Kriterien nicht erfüllt, verdient sie halt zu wenig und ist fehl am Platz. Man darf wie in jedem Job nicht nur wegen dem Geld arbeiten, um gut zu sein.

Ich bin der Verfechter von 1 CE, gerne auch mit Trinkgeld, wenn die Frau gut ist. Wenn ich Spass habe, besuche ich einen Club öfters, wenn nicht lasse ich mein Geld wo anders. Ich lasse viel Geld in Clubs, verteile es aber dann auf viele Frauen zu je 1 CE... Ich brauche auch nicht mehr Zeit mit den Frauen, da die Gespräche meist auf Grund der Sprachprobleme der unterschiedlichen Kultur.... mir nicht viel bringen und ich nicht benötige. Ich sehe oft, dass in Clubs Männer in weiblicher Begleitung bei Schampus anschweigen.
Hygiene, Respekt, Freundlichkeit.... setze ich gegenseitig immer voraus.

Im Hawaii finde ich das Serviceniveau recht gut, mir fehlen aber wechselnde Optikgranaten, um dort öfter mein Geld zu lassen. Es kommt mir aber seit 2018 schon so vor, dass Frauen vorab fragen, wie lang man bleibt, um dann den Service anzupassen. Dies ist in anderen Clubs viel schlimmer als im Hawaii.

Der Staat mit den Gesetzesänderungen seit 1.1.2018 und auch davor erschwert die Lage. Man merkt einfach in Bayern und Baden Württemberg, dass im "Club" 50€ 2017 nur noch 25€ im Jahr 2018 wert sind.
Ich bin zur Zeit lieber in österreichischen Clubs. Dort zahl ich zwar für 30 min 60-65€ , bekomme aber guten bis sehr guten Service. Die Frauen sind auch entspannter. Man merkt einfach in Deutschland, dass durch den "gierigen" Staat das Geschäft kaputt gemacht wird. Für 100€ pro 30 min + Eintrittspreis brauche ich nicht in einen deutschen FKK Club zu gehen (betrifft eher Nürnberg). Im Hawaii sieht es eher so aus, dass man zeitlich vorab mehr als 1 CE in Aussicht stellen soll oder extras buchen soll, da man zu Recht die "Preistreiber" unterbindet.
Ich finde in Deutschland den Schritt mit der Preiserhöhung um 100% zu hoch.

Ich hatte schon Frauen, die ich zuerst im Hawaii hatte und paar Monate später im Palmas. Der Service im Hawaii war dabei immer um Längen besser. Insoweit hängt es schon davon ab, wo die Frauen arbeiten. In gute Clubs geht man öfter und lässt mehr Geld dort.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.05.2018, 07:49   # 3627
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 280


Connery007 ist offline
Was das alles noch mit dem HW zu tun hat - selbst wenn es ST ist - weiß kein Mensch. Anyway...

Zitat:
Ein guter Freier ist ebenfalls ein guter Psychologe und ein guter Schauspieler. Er tut das, was er mit sich selbst vereinbaren kann um sich für Geld eine möglichst gute Zeit zu kaufen. Manch einer will nur ficken, ein anderer will eine schöne junge Frau genießen und eine Art harmonischer Illusion aufbauen.
Sehr, sehr gutes Statement!

Und noch was: Ob die Mädels mich mögen oder nicht, das ist mir eigentlich rille. Mir reicht wenn „M“ mit mir auskommt (ergo dahaam) und ich mit ihr. Das Zauberwort heisst hier doch viel mehr RESPEKT! Bringen wir den Mädels Respekt entgegen, bekommen wir in 99% aller Fälle diesen zurück. Mit allem was dazugehört. Dazu an anderer Stelle in Kürze mal mehr.

@buHu, Pressesprecher der BSG:
Lass dich nicht ärgern! Ich finde es klasse dass und wie du ab und zu bewusst provozierst. (Ohne Schmäh!) Dass jemand sich erst als Klon anmelden muss um dir dann vermeintlich vor den Karren zu fahren schmeichelt dessen Persönlichkeit nur wenig!
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2018, 07:37   # 3626
Sheldon007
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 194


Sheldon007 ist offline
Zitat:
KEINE mag euch.
Unzulässige Verallgemeinerung! Solange Du Geld bringst, mögen sie Dich schon irgendwie. Das ist aber nicht nur bei den Huren so.

Zitat:
Man will euch nur melken, das ist alles.
Das ist ja mal nix Neues und auch außerhalb des Puffs so.

Zitat:
Man äh frau hält euch für dumm.
Darüber, dass mich eine Hure für dumm hält kann ich nur müde lächeln. Ich habe etwas aus meinem Leben gemacht und viel erreicht. Trotzdem werde auch ich manchmal in meinem Job gefickt. Und das auf einem Niveau, das für keine der Huren erträglich wäre. Aber keiner steckt mir seinen Schwanz in den Arsch!

Zitat:
Wenns euch um Menschlichkeit geht, dann gebt das Geld jemandem, der es wirklich braucht.
Redest Du manchmal auch mit den Frauen???? Manche brauchen das wirklich dringend!

Zitat:
Eine gute Prostituierte ist u.a. eine gute Psychologin und eine gute Schauspielerin.
Ein guter Freier ist ebenfalls ein guter Psychologe und ein guter Schauspieler. Er tut das, was er mit sich selbst vereinbaren kann um sich für Geld eine möglichst gute Zeit zu kaufen. Manch einer will nur ficken, ein anderer will eine schöne junge Frau genießen und eine Art harmonischer Illusion aufbauen.

Zitat:
Um was es für mich in der Diskussion geht: ANGEMESSENE Bezahlung für ANGEMESSENE Leistung.
Da sind wir uns einig. Du glaubst gar nicht, wie sehr ich den Wert meines Geldes schätze und wie schnell bei mir Ende ist, wenn diese Relation für mich nicht mehr stimmt. Aber jeder versteht halt etwas anderes unter "angemessener Leistung".

Zitat:
Ich möchte hier meist gerne durch leichte Provokation zum Lesen, Schreiben und Nachdenken anregen.
Dafür ein herzliches Dankeschön! Davon lebt so ein Forum.

Zitat:
Es gibt Hawaii-Kunden, die weniger als das IM MONAT haben. So viel Realitätsbezug noch da? Denen wird das Leben sehr gerecht vorkommen, wenn sie sowas lesen.
Ja, das ist ein ernstes Thema!

Zitat:
Und nicht vergessen: 80% Eurer Schatzis geben ihr Geld nach Dienstschluß immer noch ab.
Darüber lohnt es sich wirklich öfters mal nachzudenken! Damit eine nette Frau zu sponsern habe ich kein Problem. Irgendeinem Typen dahinter sein Leben zu finanzieren habe ich null Bock!


Mir gefällt es gut, hier solche Themen zu diskutieren. Jeder hat seine Sicht der Dinge. Das ist interessant! Auf jeden Fall lese ich lieber in solchen Threads, als darüber, dass irgendein toller Hengst eine SDL zum hundertsten Mal zum Orgasmus gebracht hat.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.05.2018, 02:52   # 3625
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
Zitat:
Er zahlte den kompletten Tag von Anfang bis Ende, rund 2.000 €.
Es gibt Hawaii-Kunden, die weniger als das IM MONAT haben. So viel Realitätsbezug noch da? Denen wird das Leben sehr gerecht vorkommen, wenn sie sowas lesen.

Ihr seids doch alle aus einem anderen Universum.
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2018, 01:06   # 3624
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 614


Prisma ist offline
von Bava Ria
Zitat:
😂 Made my day. Danke @Prisma.
Okay... war eigentlich nicht meine Absicht, etwas lustiges zu schreiben. Tatsächlich rege ich mich unglaublich auf über so viel Blindheit.

Aber schön, wenn du trotzdem Spaß hattest. Bist ein toller Schreiber. Ich lese nun ja auch ein bisschen über Bayern hinaus.
Antwort erstellen         
Alt  08.05.2018, 23:11   # 3623
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 304


Bunter Hund ist offline
Ich möchte hier meist gerne durch leichte Provokation zum Lesen, Schreiben und Nachdenken anregen. Das gelingt mir zum Teil vortrefflich. So vertrefflich, dass irgendwelche Hinterwäldler und Readonlys per drittem oder viertem Nickname hinter der Zentralheizung hervorgekrochen kommen. Was Du eigentlich willst, lieber 48104 verstehe ich allerdings überhaupt nicht und wäre mir noch dazu ziemlich egal. Meinst Du ehrlich, meine Signatur steht zum Spass da??? Es gibt viel zu tun. Pack es an. Versuche es mal mit etwas Spass und Toleranz im Leben, dann wirst Du schon bald glücklicher sein.

Der bunte Hund
__________________
Wer mich nicht mag, der muss halt noch ein bisschen an sich arbeiten
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)